8 Möglichkeiten, Rohre von Hindernissen zu reinigen


Mit Haushaltsgegenständen und einem Teil des Erste-Hilfe-Kastens oder Küchenschranks können Sie die Küchenspüle schnell und einfach von der Verstopfung reinigen, ohne einen Cent auszugeben. Wählen und klicken Sie einfach unten für eine der 8 Express-Methoden, abhängig vom Grad der Verstopfung, der Verfügbarkeit von Werkzeugen und "Chemikalien" im Haus. Oder sehen Sie sich das gesamte Material an ⇓.

Die erste Hilfe von Blockaden ist 6 einfache Wege

Vielleicht, um die Verstopfung in Ihrer Küchenspüle zu reinigen, wird das folgende einfache und absolut harmlose für Rohre (jeder Art) ausreichen, und Sie müssen den Artikel nicht weiter lesen.

Methode 1. Rohre mit kochendem Wasser oder heißem Wasser reinigen

Vielleicht ist dies ein Maß für die erste Hilfe, die oft genug ist, um Blockaden zu beseitigen.

  1. Wenn die Rohre aus Stahl sind, gießen Sie ca. 1 Liter kochendes Wasser in die Abflussöffnung und warten Sie 20 Minuten. Um die Kunststoffrohre zu reinigen, lassen Sie heißes Wasser etwa 20 Minuten lang aus dem Wasserhahn laufen (die Wassertemperatur sollte 60 Grad nicht übersteigen). Nicht zu dicht besiedelter Kork sollte in den Abwasserkanal übergehen.
  2. Wir überprüfen das Ergebnis, indem wir einen kleinen Wasserstrahl starten. Hat nicht geholfen? Probieren Sie eine andere Methode aus.

Methode 2: Reinigen der Rohre von der Verstopfung mit einem Kolben

  1. Schließen Sie die Überlauföffnungen fest mit einem feuchten Lappen an, um den Luftdurchtritt zu blockieren und einen hydraulischen Pol bereitzustellen.
  2. Drücken Sie den Kolben in das Abflussloch und ziehen Sie ihn dann kräftig zu sich hin. Wir wiederholen diese Aktionen mehrmals, um den Kork "aufzurichten" und in kleine Teile zu zerbrechen.
  3. Wir überprüfen das Ergebnis, indem wir einen kleinen Wasserstrahl abgeben.
  4. Lassen Sie den Strom von heißem Wasser für ein paar Minuten, so dass der Korken sicher in den Abwasserkanal ging.
  • Wenn der Kolben nicht zur Hand ist und die Verstopfung nicht zu kompliziert ist, können Sie ihn durch ein Glas oder einen Lappen ersetzen. Aktionen sind die gleichen: Wir drücken auf den Abfluss - wir ziehen ihn scharf heraus.
  • Wenn Sie eine zweiteilige Spüle haben, müssen Sie zwei Zangen haben und sie gleichzeitig benutzen. Das heißt, die Spüle in einer Schüssel der Schale zu reinigen, müssen Sie die Spüle und die zweite schließen. Dies erzeugt eine große Saugkraft. Wenn kein zweiter Kolben vorhanden ist, schließen Sie die zweite Ablassöffnung mit einem feuchten Tuch und drücken Sie sie mit der Hand fest.

Methode 3. Wie man die Rohre in der Küche von Fett mit Soda und Salz säubert

Die Verstopfung in der Küchenspüle wird oft aufgrund der Fülle von gefrorenem Fett in den Rohren gebildet. In diesem Fall kann normales Salz und Soda das Problem beseitigen.

  1. Eine halbe Tasse Salz und 1 Tasse Soda wird in einem Glas Wasser aufgelöst und wir gießen die resultierende Mischung in die Spüle, warten 5-10 Minuten.
  2. Der Kolben (oder das Tuch) arbeitet wie oben beschrieben (siehe Abb. Methode 2).
  3. Wir spülen die Rohre mit einem Strom aus heißem Wasser.

Methode 4. Beseitigung von Clogs mit Essig und Soda

Eine andere beliebte Methode der Reinigung von Rohren in der Küche zu Hause ist Essig (9%) und Soda. Korrosiver Schaum, der durch die chemische Reaktion dieser Komponenten entsteht, muss die Verstopfung auflösen.

  1. In das Abflussloch gießen Sie 150 Gramm Soda und bedecken Sie mit der gleichen Menge von 9% Essig.
  2. Verschließen Sie den Abfluss mit einem Korken, damit der Schaum nicht austritt.
  3. Warten Sie ein paar Minuten, dann geben Sie das heiße Wasser in voller Kraft ab - das hilft, den Korken zu drücken.

Methode 5. Beseitigung von Verstopfungen... Alka-Seltzer

Wenn die Soda im Haus plötzlich nicht da war, aber da ist Alka-Seltzer, dann wird auch er den mäßig verstopften Siphon reinigen können. Dieses Tool hat übrigens noch einen Bonus - ein unangenehmer Geruch aus der Hülle wird verschwinden.

  1. Lassen Sie ein Paar Alka-Seltzer Tabletten in der Abflussöffnung und gießen Sie dann 1 Tasse 9% Essig.
  2. Nach 2 Minuten das heiße Wasser mit voller Stärke ablassen, um den Schmutz durchzudrücken.

Methode 6. So reinigen Sie die Verstopfung in den Rohren mit einem Staubsauger

Haben Sie einen Staubsauger mit Blasfunktion? Großartig! Wir wickeln das Staubsaugerrohr mit einem Lappen so ein, dass es gut in das Abflussloch passt. Ein starker Luftstrom aus dem Staubsauger wird die Stagnation drücken.

Wenn die Wege der Leute nicht helfen

Das Problem hat es nicht gewagt? Wenn die erste Hilfe nicht geholfen hat, bedeutet das, dass der Abfall in der Schale alt, groß und dicht ist. Wie kann man die Verstopfung in der Leitung beseitigen, wenn die nationalen Rezepte nicht funktionieren? Beeilen Sie sich nicht, einen Installateur zu rufen und den Siphon zu zerlegen, versuchen Sie es mit speziellen Chemikalien (Mole, Tiret, Pothan, etc.) oder einem Klempnerkabel.

Methode 7. Reinigen des Rohrs mit einem Installationskabel (und wie man es zu Hause ersetzt)

Wenn das Waschbecken in der Küche stark gehämmert wird, können Sie ein spezielles Installationskabel verwenden. Dieses Metallgerät sieht aus wie ein Pinsel mit einem langen flexiblen Griff (im Baumarkt erhältlich). Die Reinigung der Wasserrohre mit einem Kabel ist am besten für Metallkonstruktionen geeignet - sie können sogar teilweise Rost entfernen. Zur Reinigung von Kunststoffrohren funktioniert das Verfahren jedoch nicht, da die Gefahr besteht, dass diese durch zu hohen mechanischen Druck beschädigt werden.

  1. Das Kabel wird in die Röhre gelegt und scrollt. Hier können Sie die Bewegung wie von selbst steuern, indem Sie die Blockade in das Abwasserrohr und zu sich selbst schieben und den Korken herausziehen.
  2. Bei der Reinigung mit einem Kabel ist es notwendig, dem Waschbecken regelmäßig Wasser zuzuführen, so dass der Strom des Wassers den freigesetzten Schmutz wegspült.
  3. Lassen Sie einige Minuten heißes Wasser laufen, um den Abwasserkanal abzuleiten.
  • Wenn es in der Farm kein Kabel gibt, kommt ein gewöhnlicher Metallbügel zur Rettung, aus dem Sie ein Miniseil machen können. Schneiden Sie es mit einem Drahtschneider, so dass der resultierende Draht einen kleinen Haken am Ende hat (siehe Bild unten).

Methode 8. Wie man Verstopfungen in der Spüle mit Hilfe von Haushaltschemikalien beseitigt

Spezielle Mittel zur Beseitigung von Verstopfungen in Rohren können sauer oder alkalisch sein. Am häufigsten sind sie:

  • Flüssigkeit und Helium (zum Beispiel Sanford, Tiret Turbo, Deboucher).
  • Trocken in Form von losem Pulver oder Granulat (z. B. Bagi Pothan, Mole, Chirton "Clean Gutters").

Das Rohrreinigungsmittel wird in Abhängigkeit vom Wasserrohrmaterial und der Art der zu erwartenden Verschmutzung ausgewählt.

  • Das billigste, bekannteste und universellste Werkzeug - "Mole" - basiert auf sauren Verbindungen und korrodiert in den meisten Fällen Clogs jeglicher Herkunft. Aber für die am meisten vernachlässigten Fälle empfehlen wir Ihnen, den schnell wirkenden Bugi Pothan in Form eines körnigen Pulvers zu probieren.
  • Flüssige Mittel zum Entfernen von Blockaden wirken sanfter und sind bequem zu verwenden.
  • Was auch immer Sie wählen, reinigen Sie den Block zuerst mit kochendem Wasser, 20 Minuten (wenn die Rohre aus Stahl sind) oder 20 Minuten heißes Wasser (wenn die Rohre aus Kunststoff sind). Danach fügen Sie die Reinigungslösung genau nach den Anweisungen des Herstellers hinzu.
  • Wenn Kinder im Haus sind, ist es besser, den Reiniger für die Rohrreinigung einmal in kleinen Paketen zu kaufen.
  • Bevor Sie mit dem Reinigen der Rohre beginnen, vergessen Sie nicht, Gummihandschuhe anzuziehen, da sonst die Mittel zum Entfernen der Verstopfungen nicht nur mit dem Korken, sondern auch mit Ihrer Haut brechen.
  • Wenn Sie die Verstopfung in der Spüle mit einer ätzenden Chemikalie oder Essig entfernen wollen, öffnen Sie das Beatmungsgerät.

Wenn keine der oben genannten Methoden funktioniert, ist es Zeit, den Klempner anzurufen. Höchstwahrscheinlich war die Stagnation zu tief und für die meisten Werkzeuge schwer zu hacken.

Empfehlungen für die Reinigung von Kunststoffrohren

Die Reinigung von Kunststoffrohren sollte mit äußerster Vorsicht erfolgen, da das Material sehr anfällig für mechanische Beschädigungen ist. Es ist wissenswert, dass die glatte Oberfläche von Kunststoffrohren nicht korrodiert. Außerdem haften Oberflächenverunreinigungen nicht gut daran. Es kann jedoch immer noch zu Verstopfungen kommen, da Fettablagerungen, Haare, Speisereste den Wasserabfluss allmählich verstopfen.

  • Für Kunststoffrohre können Sie einen Kolben oder Haushaltschemikalien verwenden, die ein ausgezeichnetes Ergebnis liefern.

Und ein bisschen über Prävention

Um sicherzustellen, dass die Küchenrohre nicht so lange wie möglich verstopft sind, sollten folgende Empfehlungen beachtet werden:

  • Verstopfung der Küchenspüle ist ein normales und unvermeidbares Problem für jedes Haus, aber es ist am besten, es nicht so lange wie möglich auftreten zu lassen und vorbeugende Wartung rechtzeitig durchzuführen. Denn je öfter wir die Rohre reinigen, desto schneller und einfacher werden die Verstopfungen entfernt und die Rohre und der Siphon verschleißen nicht. Nehmen Sie sich die Angewohnheit, jede Woche heißes Wasser zu lassen oder gießen Sie kochendes Wasser für 20 Minuten in den Waschbeckenablauf oder reinigen Sie das Wasserrohr mit einem Kolben.
  • Versuchen Sie nicht, in der Küche Flüssigkeiten mit Speiseöl in die Spüle zu gießen, da diese in Rohren / Siphons gefrieren und sich an den Wänden des Aquädukts ablagern. Wenn dies der Fall ist, sofort vorbeugende Maßnahmen ergreifen - heiße Ochsen / kochendes Wasser lassen oder Soda und Salz in die Spüle gießen. Methode 3).
  • Natürlich sollten alle Speisen vor dem Waschen in der Spüle von Essensresten gereinigt werden. Meistens liegt die Ursache für Blockierungen in unserer Faulheit
  • Die Ablauföffnung muss mit einem speziellen Netz ergänzt werden, das das Rohr vor großen Speiseresten schützt.

Der Abwasserkanal wurde gehämmert: Was ist zu tun, um eine Verstopfung zu beseitigen und was für die Reinigung von Rohren zu wählen

Das Abwassersystem ist ein ernsthafter "Mechanismus", der eine sehr sorgfältige Überwachung und rechtzeitige vorbeugende Maßnahmen zur Vermeidung von Verstopfungen erfordert. Aber was, wenn der Abwasserkanal plötzlich verstopft wird und das Wasser nicht verschwindet? Sofort einen Klempner anrufen oder versuchen, die Verstopfung selbst zu beseitigen? Ob alle Mittel zur Rohrreinigung für sie gleich sicher sind, was sie wählen sollten: eine normale Entlüftung, Haushaltschemikalien oder Volksheilmittel. Vor allem lohnt es sich, die Ursachen der Verstopfung zu untersuchen.

Ursachen für Verstopfungen von Rohren

Im Laufe der Zeit bilden sich organische und anorganische Ablagerungen an den Wänden von Abwasserrohren. Aufgrund des Auftretens solcher Abfälle kann sein Durchmesser sogar um 2 cm abnehmen, was zu einer Verschlechterung des Abwassersystems führt.

Die Blockaden sind in zwei Arten unterteilt:

  1. Mechanisch. Es tritt auf, wenn es in den Kanal eines zufälligen Objekts fällt. Zum Beispiel, Damenhygieneprodukte, gewebte Servietten und andere Abfälle.
  2. Technisch. Dieser Typ beinhaltet die Ansammlung von Ablagerungen in den horizontalen Abschnitten der Rohre. Es scheint aufgrund der Nichteinhaltung der technischen Anforderungen für die Installation von Abwasserleitungen, die einen kleineren Durchmesser als alle anderen haben.

Die unmittelbaren Ursachen für das Auftreten von Blockaden sind:

  • hoher Fettgehalt;
  • Versandung von Rohren;
  • Eindringen von Gewebe in das Abwassersystem;
  • zu kleiner Rohrdurchmesser;
  • Rostbildung in Rohren;
  • eine große Anzahl von Umdrehungen in den Rohren;
  • Abnutzung von Rohren.

Beseitigung einer Verstopfung mit einem Kolben und einem Installationskabel

Der einfachste Weg zur Beseitigung von Verstopfungen ist die Verwendung eines Kolbens. Dieses Gerät besteht aus einer Gummihaube und einem Holz- oder Kunststoffgriff.

Jede Gastgeberin wird damit zurechtkommen, da das Verfahren zur Verwendung sehr einfach ist:

  1. Legen Sie den Gummiteil der Haube auf das Abflussloch in der Badewanne oder der Spüle und schließen Sie die Öffnung oder den Überlauf mit einem Lappen für die beste Effizienz.
  2. Öffne den Wasserhahn mit heißem Wasser.
  3. Wenn das Wasser den unteren Teil des Kolbens vollständig bedeckt, ist es notwendig, sie mehrmals energetisch zu stanzen. Dieses Verfahren verhindert eine Blockierung durch Druckabfälle, die die angesammelten Rückstände herausdrücken.

Achtung bitte! Vantuz kommt mit der Verstopfung, die zu tief ist, nicht zurecht. Verwenden Sie dazu andere Methoden.

Wenn der Kolben der Reinigung der Abwasserrohre nicht gewachsen ist, kommt ihm ein spezielles Kabel zu Hilfe. Seine Länge beträgt etwa 2,5-3 Meter, die Dicke variiert. Auf einer Seite des Kabels ist ein Griff, mit dem das Kabel bequem zu drehen ist, und auf der anderen Seite - ein Spiraldraht mit einer Spitze in Form eines Bohrers. Moderne Kabelmodelle haben eine große Anzahl von Düsen, um Verstopfungen zu beseitigen.

Das Prinzip seiner Arbeit, genau wie der Kolben, ist nicht besonders kompliziert und erfordert keine besonderen Fähigkeiten.

  1. Das Kabel wird in den Abfluss eingeführt und bewegt sich in kreisförmigen Bewegungen zur Verstopfung.
  2. Es sollte im Uhrzeigersinn gedreht werden, da sonst die Seilfedern beschädigt werden können.
  3. In der vorgeschlagenen Stelle der Blockierung muss das Kabel mehrere Male hin und her geschoben werden, um die Stagnation von Trümmern zu drücken. Danach sollte es gründlich gespült werden, und wenn nötig, wiederholen Sie den Vorgang erneut.
  4. Rohre verschüttet mit viel heißem Wasser.
  5. Spülen Sie das Kabel ab, trocknen Sie es ab und entfernen Sie es bis zum nächsten Mal.

Beseitigung von Verstopfungen durch chemische Mittel

Eine große Anzahl von Haushaltschemikalien soll gegen Blockaden kämpfen. Sie sind flüssig, gelartig, bestehen aus Granulat oder Pulver. Geeignet für verschiedene Arten von Rohren: Sie sind vorsichtig zu Kunststoff und oxidieren kein Metall.

Sie werden nicht für den Einsatz bei schweren Verstopfungen empfohlen, denn wenn Wasser stagniert, können nicht alle in das Zentrum der Abfallablagerung gelangen, aber es ist nicht schwer, das Email oder die Abdeckung der Abflussöffnung von Haushaltschemikalien zu verderben. Lesen Sie deshalb vor der Verwendung die Anweisungen auf der Verpackung aufmerksam durch. Im Allgemeinen sind chemische Mittel sehr effektiv und entfernen bis zu 95% der Blockierungen in allen Fällen.

Die Reihenfolge der Beseitigung von Verstopfung durch Haushaltschemikalien

  • gießen Sie die Mittel, um die Verstopfungen in der Abflussöffnung des Bades oder der Spüle zu entfernen, und überlassen Sie dem vom Hersteller angegebenen Zeitraum;
  • Kanalisationsrohre mit heißem Wasser unter starkem Druck vergießen;
  • Wenn die Verstopfung nicht vorüber ist, wird die Verwendung eines Kolbens empfohlen. Unter dem Einfluss chemischer Mittel wird die Verstopfung weniger widerstandsfähig und der Stößel wird dazu beitragen, dass sie leichter gelöst wird;
  • Wiederholen Sie den Vorgang ggf. mehrmals.

Neben Haushaltschemikalien können Sie auch andere Mittel verwenden, die in der Regel Hausfrauen haben.

  • Verschütten Sie die Streu mit kochendem Wasser aus dem Kessel. Sehr effektiver Weg. Nicht geeignet für tiefe Blockaden, aber ist eine ausgezeichnete vorbeugende Methode.

Rat. Jedes Mal, nachdem Sie Geschirr gespült und kochendes Wasser in den Abfluss geschüttet haben, können Sie die Ansammlung von Müll in der Kanalisation lange vermeiden.

  • Verwendung von kochendem Wasser und Soda. Die Methode ähnelt der vorherigen. Zuerst kochendes Wasser in die Spüle gießen. Versuchen Sie nach 15-20 Minuten, den Stau zu durchbrechen. Und dann in der Spüle ist es notwendig, ein Glas Soda auszuschütten und mehr kochendes Wasser zu gießen. Als Ergebnis dieses Verfahrens wird eine alkalische Reaktion in dem Abwasserrohr gebildet, die jegliche Stagnation entfernen wird. Sie müssen es mehrmals wiederholen.
  • Verwendung von Soda und Essig. Eine echte chemische Erfahrung. In die Spüle gießen Sie 100 g Soda und gießen Sie so viel Essig. Dann muss das Loch mit einem Stopfen verschlossen werden. Warten Sie ein paar Stunden und gießen Sie einen Liter kochendes Wasser.
  • Verwendung von Soda und Salz. Die Methode ist sehr einfach. Salz und Soda in den gleichen Anteilen werden in das Rohr gegossen, dann mit einem Liter kochendem Wasser gegossen. Für beste Ergebnisse lassen Sie Salz und Soda die ganze Nacht im Abwasserrohr. Es ist ratsam, während der Reinigung kein Wasser zu verwenden. Am nächsten Morgen mit heißem Wasser unter starkem Druck abspülen.

Hilfe von Fachkräften

Leider können nicht alle Fehler alleine behoben werden. Wenn das Ausmaß der "Katastrophe" ernst ist, wird es die Hilfe von Fachkräften erfordern. In ihrem Arsenal, nicht nur alle notwendigen Werkzeuge, sondern auch verschiedene Technologien zur Reinigung der angesammelten Ablagerungen. Solche Spezialisten werden es in der Regel nicht sehr schwer machen, die Verstopfung schnell zu diagnostizieren, die Ursache ihres Auftretens zu identifizieren und sie demzufolge zu entfernen. Die Tatsache, dass der normale Besitzer mehr als eine Stunde braucht, wird in wenigen Minuten erledigt sein.

Zu ihren Methoden gehören:

  1. Reinigung von Abwasserrohren mit einem Wasserstrahl unter hohem Druck.
  2. Reinigung mit speziellen Mitteln, die auf hohe Temperaturen erhitzt werden.
  3. Spülen mit der Pneumoimpuls-Methode. Pneumatische Impulsgeräte werden mit Blockierungen fertig, auch wenn die anderen Methoden kein positives Ergebnis liefern. Das Verfahren basiert auf der Verwendung eines zweiten Impulses, der in das Abwasserrohr eingeleitet wird.

Clog Abwasserrohre - ein Gewitter von vielen Hausfrauen. Wenn wir nicht aufpassen, werfen wir den Müll in die Spüle, gießen das Fett aus, entfernen nicht die Reste der Haare nach den hygienischen Verfahren und werfen Gegenstände, die nicht für den Gebrauch in der Toilette bestimmt sind. Das Ergebnis all dessen ist die Anhäufung verschiedener Ablagerungen und Abfälle, die manchmal zu sehr hartnäckigen Verstopfungen führen. Die einfachsten von ihnen können unabhängig voneinander mit Hilfe von Haushaltschemikalien oder improvisierten Mitteln gehandhabt werden. In anderen Fällen werden hochqualifizierte Spezialisten zur Hilfe kommen, was jede Blockade nicht fürchterlich ist. Sie werden das Problem in kurzer Zeit durch moderne Geräte und deren Erfahrung lösen.

Wenn die Kanalisation verstopft ist: Kann ich sie selbst oder ohne die Rohrleitungen reinigen?

Niemand ist vor unangenehmen Überraschungen im Haus gefeit. Schlammverstopfung tritt unerwartet auf, zusammen mit unangenehmen Überraschungen in Form von Gerüchen und schmutzigem Wasser. Die Komplexität der Situation hängt von der Art der Rohre, dem Ort, der Ursache und dem Ausmaß der Verstopfung ab.

Um den Abwasserkanal zu reinigen, müssen Sie keine Rohrleitungen installieren, in leichten Fällen, die Sie selbst erledigen können, mit Haushaltschemikalien und improvisierten Mitteln.

Die Ursachen und Arten von Verstopfungen von Abwasserrohrleitungen

Das Hauptmerkmal der Verstopfung der Kanalisation ist jedem bekannt - es fließt schlecht in den Abfluss und unangenehmer Geruch. In schweren Fällen gibt es eine konstante Flüssigkeitsstagnation.

Der Ort der Verstopfung kann sein:

  • in der Küche versenken;
  • Toilettenschüssel;
  • Badezimmer;
  • Dusche.

Meistens sind die problematischen Stellen eingeklemmt: die Eckverbindungen des Systems, die Biegung des Siphons in der Küche und in den Badezimmern.

Ursachen für Blockaden können in 3 Gruppen unterteilt werden:

Abfall von Rohren, die in großen Speiseresten eingeschlossen sind, Samen von Früchten, Lumpen, Schwämme und andere Fremdkörper.

Durch die Ansammlung von Fettablagerungen an den Wänden der Rohre, eine feste Suspension von Wasser, kleine Partikel von Lebensmitteln, Sand, Haaren und Wolle von Haustieren über eine lange Zeit gebildet. Mit der Zeit härtet eine solche Platte aus und wird zu Stein.

Auftreten aufgrund von Fehlern bei der Installation der Kanalisation (z. B. Fehlen einer leichten Neigung des Rohres, die den Abfluss von Wasser verlangsamt), Verformung der Rohre mit schweren Gegenständen, Bodensenkungen.

Um den Ort der Verstopfung zu bestimmen, ist es nicht notwendig, das Abwassersystem zu zerlegen oder ein professionelles Kabel mit der Kamera zu verwenden. Installateure können den Ort des Problems anhand des Auftretens von Anzeichen von Verstopfung bestimmen:

  • nach einigen Sekunden hört das Wasser auf, in die Spüle zu fließen - der Siphon ist verstopft;
  • die Flüssigkeit beginnt sich nach einer längeren Zeit anzusammeln - der Brei ist weiter.

Erfahrene Installateure bestimmen den Ort anhand dieses Merkmals mit dem Auge.

Wie man Clogs in der Küche und im Badezimmer löscht

Methoden zur Reinigung der Kanalisation können in 3 große Gruppen unterteilt werden:

  • mechanisch;
  • hydrodynamisch;
  • chemische;
  • spezifisch oder beliebt.

Die Methoden, mit denen die Verstopfung beseitigt werden kann, hängen von ihrem Grad, dem Ort der Bildung und dem Material ab, aus dem die Rohre hergestellt sind.

Mechanische Beseitigung

In den meisten Fällen ist die wirksamste Methode zur Reinigung des Abwasserkanals eine mechanische Wirkung auf die Ursache der Verstopfung mit einem Kolben oder einem Installationskabel.

Vantuz - ein Gerät in Form einer Gummischale mit einem Holz- oder Kunststoffgriff.

Es ist sehr einfach, einen Kolben zu verwenden:

  • füllen Sie die Stelle des Clogs für 10-15 cm mit Wasser, um einen festen Sitz der Gummischale zu gewährleisten;
  • Setzen Sie den Kolben in die Mitte des Abflusslochs;
  • mit der Kraft, den Griff mehrmals zu drücken;
  • Entferne den Kolben.

Diese Aktion erzeugt ein Vakuum innerhalb des Rohrs, wenn die Schüssel angehoben wird, bewegen sich die Flüssigkeit und die Verstopfung nach oben und werden dann unter hohem Druck nach unten gerichtet. Die Manipulation wird wiederholt, bis das Wasser frei in den Abfluss zu fließen beginnt. Mit einem Kolben können Sie die Blockierung in wenigen Minuten beseitigen.

Wenn das Badezimmer oder das Waschbecken mit Überlauf gereinigt wird, muss dieses Loch mit einem Stopfen geschlossen werden, um das Vakuum zu gewährleisten und den gewünschten Druck zu erzeugen.

Anstelle eines Kolbens können Sie einen Staubsauger benutzen: Setzen Sie den Schlauch in den Abfluss ein und schalten Sie das Gerät zum Blasen ein.

Wenn der Kolben nicht helfen würde, die Blockierung zu beseitigen, wäre ein aggressiverer Effekt erforderlich. In diesem Fall ist es notwendig, ein Installationskabel zu verwenden - ein langes, dickes Kabel aus Stahl mit einer bohrerförmigen Spitze. Am anderen Ende des Geräts befindet sich ein Griff, mit dem Sie es drehen können.

Technik der Verwendung eines Sanitärkabels:

  • den Siphon entfernen, der leichter zu den Abwasserrohren zu gelangen ist;
  • Senken Sie das Kabel mit der Spitze nach innen;
  • schieben Sie es nach vorne, während Sie den Griff drehen;
  • Entfernen Sie das Kabel, entfernen Sie Verunreinigungen;
  • wiederhole die Manipulation mehrmals, bis das Wasser frei nach innen geht.

Die Spitze des Kabels löst die Verstopfung und die Spiralform ermöglicht es, es aus dem Abwassersystem zu entfernen, um die Verstopfung in anderen Bereichen zu verhindern.

Für selbstreinigende Handkabel verwenden professionelle Installateure Elektrogeräte mit einem langen, bohrförmigen Kabel, es rotiert mit hoher Geschwindigkeit und ermöglicht es, auch schwere mechanische Hindernisse auf dem Weg zu entfernen.

Die hydrodynamische Methode

Diese Methode wird nur von Fachleuten verwendet, da das Halten einer hydrodynamischen Maschine zu Hause problematisch und unpraktisch ist.

Die Vorrichtung ist ein Aggregat, das Wasser unter hohem Druck in das Abwassersystem liefert. Die Maschine ist mit Düsen für Rohre mit einem Durchmesser von 5 bis 30 Zentimetern ausgestattet.

Der Prozess zum Entfernen der Blockade geschieht wie folgt:

  • den Siphon entfernen;
  • den Schlauch in das Rohr einführen;
  • eine hydrodynamische Maschine enthalten.

Der Wasserfluss unter hohem Druck trennt selbst alte Ablagerungen von den Rohrwänden und schiebt sie weiter in die Kanalisation. Der Schlauch bewegt sich selbstständig um mehrere Meter nach innen.

Chemikalien zur Beseitigung von Blockaden

Die moderne Industrie kann flüssige und feste Stoffe für die Abwasserreinigung anbieten. Das Prinzip ihres Handelns besteht darin, die Ursache der Verstopfung aufzulösen.

Alle Fonds sind in 2 Gruppen unterteilt:

Die Medikamente sollen Blockaden aus Fettdepots beseitigen. Solche Werkzeuge werden häufiger in der Küche verwendet.

Organische Rückstände (Haare) und Waschmittelbestandteile auflösen. Geeignet für Badezimmer und Toiletten.

Die alkalische Zubereitung ist in flüssiger und in Pulverform erhältlich. Konzipiert für die Reinigung von Kunststoff- und Metallrohren, kann sich Kunststoff lösen.

Universalmittel zur Vermeidung und Reinigung von Verunreinigungen. Löst organische Ablagerungen und Fett für eine halbe Stunde. Alle Präparate dieser Marke enthalten antiseptische Zusatzstoffe.

Gel, das Plaque schnell beseitigt. Aufgrund seiner dicken Konsistenz löst es sich nicht in Wasser auf und selbst tiefsitzende Blockaden lösen sich auf. Geeignet für Kunststoff- und Metallstrukturen.

Die Art der Anwendung von chemischen Zubereitungen ist die gleiche:

  • das Produkt wird abgedeckt oder in eine Spüle gegossen, das Pulver wird mit einer kleinen Menge Wasser verdünnt;
  • die richtige Zeit aushalten;
  • mit einer großen Menge Wasser gewaschen.

Alle chemischen Präparate sind sehr aggressiv, sie können Verbrennungen der Haut und der Schleimhäute verursachen. Wenn Sie sie benutzen, müssen Sie Gummihandschuhe, Schutzbrille und ein Atemschutzgerät (Mullbinde) tragen und das Fensterblatt öffnen.

Bei einer chemischen Reaktion können Spritzer und Dämpfe aus dem Ablaufloch entweichen, daher ist es besser, sie mit einem Stopfen zu verschließen.

Vor der Anwendung ist es erforderlich, die Empfehlungen des Herstellers auf der Verpackung zu prüfen, ein Teil der Mittel haben einen begrenzten Nutzungsumfang und kann nicht nur die Blockade aufzulösen, sondern auch Schäden an den Abwasserkanal.

Im Allgemeinen sind chemische Medikamente sehr effektiv bei der Beseitigung von Verstopfungen leicht bis mittelschwer und wirke mit Anweisungen auf der SHK in Übereinstimmung zu schonen.

Traditionelle chemische Produkte sind nicht zur Beseitigung von Verstopfungen in Privathäusern geeignet, die mit einer Klärgrube (Klärgrube) ausgestattet sind. Abfälle in solchen Bedingungen werden von Bakterien verarbeitet, die in einer aggressiven Umgebung sterben. Die Folge ist ein unangenehmer Geruch und eine schnelle Befüllung der Klärgrube. Um die toten Bakterien nach der Verwendung von alkalischen oder sauren Mitteln wiederherzustellen, wird es mehrere Wochen dauern.

Für die Reinigung von Abwasserkanälen in Privathäusern werden bioaktive Formulierungen entwickelt, die Bakterien enthalten, die in kurzer Zeit Fett und organische Rückstände verarbeiten können:

  • Sanox;
  • Bio Clever;
  • WC Activ.

Biopräparate werden in Form von Pulver, Tabletten oder Kapseln freigesetzt. Um den Abwasserkanal zu reinigen, wird die empfohlene Menge für einen Tag in das Abflussloch gegeben. Während dieser Zeit kann die Kanalisation nicht verwendet werden.

Volksheilmittel

Beseitigen Sie Verstopfungen ohne Chemikalien und mechanische Beanspruchung. Einige Produkte und Substanzen, die zur Hand sind, helfen, das Problem zu lösen:

In das Ablaufloch werden mehrere Liter sehr heißes Wasser gegossen, wodurch sich die Fettschicht auflöst. Das Verfahren kann für prophylaktische Zwecke, als die Hauptmethode für geringfügige Verstopfung und als Hilfsmittel für andere Mittel verwendet werden.

  1. Soda - im täglichen Leben Alkali, mit einer sehr breiten Palette von Anwendungen.

Um die Kanalisation zu reinigen, wird die Pulverpackung in das Abwasserrohr gegeben (der Siphon und die Riffelung werden vorher entfernt) und mit der gleichen Menge Tafelessig gegossen. Das Loch ist abgedeckt und für mehrere Stunden verlassen. Anstelle von Essig können Sie kochendes Wasser verwenden.

  1. Soda und Salz, in einem Verhältnis von 1 zu 2 gemischt, werden in warmem Wasser aufgelöst und in eine Spüle gegossen. Eine halbe Stunde später werden die Rohre mit einem Kolben gestanzt und 5 Minuten mit fließendem Wasser gewaschen.
  1. Alka-Seltzer.

Wirkt wie eine Limonade. 2-3 Brausetabletten werden gemahlen, in ein Abflussloch gegossen und in 300 ml Essig gegossen. Nach 20 Minuten können Sie die Rohre einfach mit Wasser spülen. Tabletten von einem Kater werden nicht nur einen Stau, sondern auch einen unangenehmen Geruch entfernen.

Folk Heilmittel werden vor allem verwendet, um kleinere Staus in der Küche zu verhindern und zu beseitigen. Es ist fast unmöglich, fremde Objekte mit ihrer Hilfe loszuwerden.

Empfehlungen zur Reinigung von Holzschuhen mit kalzinierter Soda finden Sie im Video.

Empfehlungen für verschiedene Materialien: Was ist der Unterschied zwischen Kunststoff- und Gussrohren?

Heute praktisch in allen Häusern besteht das Abwassersystem aus Plastikrohren, die unbestreitbare Vorteile gegenüber traditionellem Gusseisen haben:

  • geringes Gewicht;
  • ästhetische Erscheinung;
  • einfache Installation.

Die Oberfläche der Kunststoffrohre ist glatt, so haften die Lebensmittel- und Fettpartikel praktisch nicht daran. Die Verstopfung der Kunststoffkanalisation ist ziemlich selten, hauptsächlich sind es die Eckfugen. Um sie öfter zu reinigen, verwenden Sie chemische Mittel, vantuz oder hydrodynamische Maschine.

Das Installationskabel und andere mechanische Geräte können die Oberfläche beschädigen und zu Undichtigkeiten führen.

Gusseisen Abwasser ist stark, aber die Oberfläche des Metalls schnell mit organischen Ablagerungen und Fett überwachsen. Um Verstopfungen in den Rohren aus Gusseisen zu beseitigen, wird häufiger der mechanische Effekt verwendet, da einige chemische Zubereitungen Gusseisen lösen können.

Die Wirksamkeit dieser oder anderer Mittel hängt davon ab, was aus dem Clog entsteht:

  • Fettablagerungen können mit Lauge, kochendem Wasser entfernt werden;
  • Haare werden Säure leicht auflösen;
  • Feste Partikel (Sand, Bauschutt, Steine) sollten nur mechanisch entfernt oder mit Wasser unter Druck gewaschen werden.

Die mechanische Reinigung mit Stößel und Seil ist eine universelle Methode zur Beseitigung von Verstopfungen.

Wie man einen Abwasserkanal in einer Wohnung und in einem privaten Haus säubert

Abfälle können überall in der Kanalisation in einer Wohnung und einem Privathaus erscheinen. Bevor eine Methode zur Beseitigung ausgewählt wird, ist es notwendig, ihren Ort zu bestimmen, der die weiteren Aktionen bestimmt.

Wenn sich in der Küche Verstopfungen gebildet haben, müssen Sie zuerst den Siphon, die Wellung abschrauben und abspülen. Diese Kanalelemente haben viele Biegungen, um vor unangenehmen Gerüchen zu schützen, aber sie sammeln Fett, weiche und harte Partikel an. Wenn danach die Wasserableitung nicht wiederhergestellt ist, kann jede geeignete Methode verwendet werden.

Im Badezimmer ist die Ursache der Verstopfung meistens Haare und Feststoffe, um die Rohre zu reinigen, können Sie den Kolben verwenden. Wenn die Würze nicht beseitigt wird, entfernen Sie den Siphon und verwenden Sie ein Seil mit maximaler Länge und drehen Sie es in alle Richtungen.

Entfernen Sie eine starke Verstopfung im ersten Abschnitt des Abwassersystems im Badezimmer, indem Sie eine Bürste manuell verwenden oder indem Sie sie an einem Bohrer befestigen.

Wenn Rohre in einem Privathaus verstopft sind, können Sie eines der oben genannten Mittel nur verwenden, wenn es an einen zentralen Abwasserkanal angeschlossen ist. Bei einer Jauchegrube können nur bioaktive Drogen verwendet werden.

In solchen Fällen müssen Sie professionelle Geräte verwenden, um Verstopfungen zu beseitigen: Hydraulik- oder Reinigungsmaschine, Autowaschanlage "Kercher".

Verhinderung von Verstopfungen

Das Entfernen der Verstopfung in der Kanalisation ist nicht so einfach, wie es scheint. In einigen Fällen macht das verstopfte Abwassersystem Reparaturen notwendig, oft nicht nur in Ihrem Haus.

Es ist viel einfacher, solche Probleme zu vermeiden, als später nach einer Lösung zu suchen:

  • auf alle Abflusslöcher Gitter setzen, Haare und Speisereste zurückhalten;
  • in der Küche kann zusätzlich ein Fettabscheider angebracht werden;
  • bevor Sie das Geschirr abwaschen, entfernen Sie die übrig gebliebenen Speisen;
  • wasche deine Füße, bevor du badet oder duschst;
  • Schuhe nicht in der Spüle waschen;
  • Wasser nach dem Waschen der Böden in die Toilette gießen;
  • Verwenden Sie Mittel, die Blockaden (Mole, Tiret, Soda) beseitigen oder die Pflaumen einmal im Monat mit kochendem Wasser verschütten.

Es ist möglich, die Verstopfung der Kanalisation von selbst zu beseitigen. Geschwindigkeit und Art der Beseitigung des Problems hängen vom Verschmutzungsgrad der Rohre ab. Geringfügige Blockaden können mit Volksheilmitteln beseitigt werden, nur Spezialgeräte werden mit schwierigen Mitteln zurechtkommen.

"Mit einem Schnurrbart" beseitigen wir die Verstopfung in den Rohren

In der Liste der alltäglichen Schwierigkeiten sind häusliche Probleme nicht die letzten. Die Verstopfung in den Rohren des Hauses ist ein häufiges Heimproblem. Glücklicherweise können Sie es ohne Klempnerarbeiten reinigen. Darüber hinaus sind auch spezielle Werkzeuge für die Reinigung, um sofort zu kaufen, nicht notwendig - verwenden Sie, um den Korken zuerst durch das, was in jedem Haus ist, zu beseitigen. Die wichtigsten Voraussetzungen für den Erfolg sind Ruhe und ein bis zwei Stunden Freizeit.

Ursachen von Blockaden

Wasser in Rohren kann aus verschiedenen Gründen stagnieren:

  • Gussrohre werden am häufigsten durch korrosive Unregelmäßigkeiten an den Innenwänden verstopft. Besonders häufig unterliegen solche Überfälle einem Abschnitt der Küchenspüle vor der Freigabe des Badezimmers.
  • Kunststoffrohre sind oft verstopft, weil die Kanalisation nicht ordnungsgemäß installiert wurde. Die geringste Verletzung des Neigungswinkels gegenüber dem Steigrohr - und die Stauung ist gegeben. Besonders oft wird die Wäsche in der Küche verstopft

Es gibt auch sogenannte universelle Ursachen, die nicht vom Rohrmaterial abhängen:

  • Fett und Schmutz, die an den Innenwänden anhaften, tragen dazu bei, dass dieser Schorf an kleinen Trümmern haftet. Allmählich gebildete dichte Masse, die kein Wasser zulässt.
  • Kalksteinplatte, die sich aufgrund von Verunreinigungen, die das Wasser bilden, an den Wänden der Rohre absetzt.
  • Sand und Erde, die beim Waschen von Schuhen oder Haustieren in die Spüle oder das Bad fallen.
  • Fremdkörper fallen in die Kanalisation. Es wird notwendig sein, Spezialisten hinzuzuziehen, die bei hydraulischen Installationen helfen, dieses Problem zu lösen (besonders wenn es sich um ein Hochhaus handelt), oder um das Objekt selbst zu entfernen.
  • Detergentien mit Tensiden (Tenside), die die Fähigkeit von Wasser verbessern, physische Körper zu befeuchten. Das heißt, die Substanzen, die Seife, Pulver und Gele für die Reinigung usw. ausmachen. Auf dem Kanal wirken Tenside auf die gleiche Weise wie Fett.

So wird früher oder später, ungeachtet des Materials, aus dem das Abwassersystem hergestellt wird, mit der Unwegsamkeit des Wassers in den Rohren, jeder konfrontiert sein. Also müssen wir uns mit den einfachsten (aber effektiven) Möglichkeiten ausstatten, das Problem zu lösen.

Beginne damit, das Waschbecken oder die Spüle zu leeren

Meistens wird eine Pflaume in der Küche oder im Badezimmer verstopft. Es ist dort, dass Fette und kleine Trümmer (Reste von Lebensmitteln, Haar) aus objektiven Gründen viel sein. Je früher Sie einen "Krieg" für den freien Wasserdurchgang beginnen, desto besser. Und zu Beginn ist es notwendig, die einfache Anweisung aus vier Schritten anzuwenden:

  1. Kochendes Wasser. Wenn die Rohre aus Stahl oder Gusseisen sind, müssen sie etwa 1 Liter kochendes Wasser gießen. Bei Kunststoff genügt es, in einem kleinen Rinnsal ca. 20 Minuten heißes Wasser aus dem Wasserhahn zu lassen. Es ist der perfekte Weg, um ein Stück Seife aufzulösen, das in die Spüle kommt.
  2. Soda und Salz. Auf ein Glas Wasser einschlafen ½ EL. Salz und 1 EL. Soda, gut mischen und in die Spüle gießen. Nach 10-15 Minuten den Kolben reinigen oder mit einem Lappen in einen Damm legen.
  3. Staubsauger. Ein ziemlich ungewöhnlicher Schritt, aber sehr effektiv. Einzige Bedingung: Im Staubsauger sollte eine Blasfunktion vorhanden sein. Es ist notwendig, den Staubsaugerschlauch mit einem Tuch zu verdichten und in den Abfluss einzusetzen. Beim Einschalten drängt ein starker Luftstrom durch den entstehenden Stecker.
  4. Reinigen Sie den Siphon. Um dies zu tun, entfernen Sie es und nach dem Reinigen der Trümmer von innen, spülen Sie mit fließendem Wasser.

Wenn die durchgeführten Schritte nicht geholfen haben, ist der Stecker bereits zu dicht, und Sie müssen auf andere Weise darauf reagieren.

Wie man bestimmt, dass der Korken nicht im Siphon ist, und dann im Rohr

Bevor Sie mit der Tiefenreinigung fortfahren, müssen Sie sicherstellen, dass das Problem nicht in der Spüle, Toilettenschüssel oder Badewanne, nämlich in der Leitung, liegt. Zu diesem Zweck lassen wir Wasser in allen Systemen absenken und wir schätzen:

  • Wasser sammelt sich in mehreren Sanitäreinrichtungen (zum Beispiel in einer Badewanne und einem Waschbecken), so dass eine gemeinsame Verstopfung in einer der Abwasserleitungen zum Abwassersystem lokalisiert ist;
  • Wasser sammelt sich nur in der Spüle (oder Badewanne, Toilette, Waschbecken) - dann eine lokale Verstopfung, die am leichtesten zu kämpfen, da es in Siphons ausgebildet ist, WC-Wasserfalle und Filtergeräte (Waschmaschinen, Spülmaschinen);
  • Flüssigkeit stagniert im gesamten Abwassersystem - eine globale Überlastung, die ein professionelles Eingreifen erfordert.

Unabhängig davon können Sie das Problem lokal und allgemein lösen. Um dies zu tun, trennen Sie den Siphon, Wellscheiben, Waschbecken, Badewannen und reinigen Sie die Abflusslöcher des Abwasserrohres. Das heißt, wir können eine Chemikalie in diese Löcher gießen, das Granulat füllen, aber der Hauptweg ist das Reinigen des Kabels. Und wenn es keine männlichen Hände gibt, um Pflaumen zu leeren und mit ihnen zu arbeiten, dann versuchen wir, das Problem mit chemischen und einfachen Methoden zu beeinflussen.

Wenn die Verstopfung in den Rohren, dann ist es notwendig, die Kanalisationsrohre zu reinigen, die auf dem Diagramm als Biegungen angezeigt werden

Mechanische Lösungen für das Problem zu Hause

Die Aufgabe dieser Option besteht darin, den Kork in kleine Teile zu zerbrechen, die dann von der Oberfläche entfernt werden können oder selbst ungehindert in die Kanalisation gespült werden können. Mechanische Reinigungsmethoden sind besonders effektiv in der Küche, wo die Ursache des Korks meistens die Speisereste sind.

Vantuz

Das ist eine Art Erste Hilfe für einen Amateur-Klempner, also für jeden von uns. Es ist einfach, das Luftventil zu verwenden, aber die hydraulische Säule, die aufgrund der Wirkung von Vakuum gebildet wird.

  1. Wir sammeln Wasser in die Spüle.
  2. Drücken Sie den Kolben in die Spüle und drücken Sie.
  3. Wir machen mehrere Translationsbewegungen, und die letzte, die stärkste, reißt den Kolben vom Abflussloch ab. Es ist wichtig, die Kraft korrekt zu berechnen, sonst können Sie die Details der Spüle beschädigen.
  4. Wenn nötig, wiederholen Sie 3-4 mal.

Das ist interessant! Bei alten und zu engen Stopfen in den Rohren hilft der Kolben nicht.

Achtung: Wenn Sie ein zweiteiliges Waschbecken in Ihrer Küche haben, ist es besser, zwei Öffnungen zu bekommen - für beide Schüsseln. Und der Reinigungsvorgang sollte gleichzeitig durchgeführt werden (das heißt, Sie können auf einen Assistenten nicht verzichten). Wenn kein zweiter Kolben vorhanden ist, können Sie den zweiten Abfluss mit einem Tuch verschließen, indem Sie ihn fest gegen das Loch drücken.

Sanitärkabel

Yorkshire oder eine Spirale auf einem Draht aus Stahl mit einem Griff ist perfekt mit der Tiefenreinigung von Rohren.

  1. Wir legen den Pinsel oder die Spirale in die Spüle.
  2. Wir scrollen das Gerät, richten es entweder von sich aus, nach unten oder zu sich selbst und ziehen einen Stopper nach außen.
  3. Von Zeit zu Zeit servieren wir Wasser in der Spüle, damit die Korkelemente in die Kanalisation gelangen.

Metallkabel werden mit Metallrohren gereinigt, und auch Rost von Innenwänden kann entsorgt werden. Um Plastik zu verwenden, verwenden Sie ein flexibles Kabel von verdrilltem Draht in einem "Fall" einer elastischen Schale, starken mechanischen Druck vermeidend.

Video: Wie man das Rohr zum zentralen Steigrohr säubert

Alternatives Kabel - handliche Werkzeuge

Was ist, wenn es kein Kabel im Haus gibt? Ermutigen Sie die Fantasie und die Erfahrung der Leute, um zu helfen.

  1. Von oben nach unten kleben wir die Flasche mit dem gestreiften Scotch so, dass die Spirale herausragt.Auf die Kante des Klebebandes zeichnen Sie Linien mit einem Marker.
  2. Wir schneiden eine Flasche nach den von uns geplanten Linien.
  3. Wir verlassen den Boden - es wird ein Stift sein.
  4. Entlang der Spirale eine Kerbe in einem Winkel von 45 Grad machen.
  5. Wir legen das Kabel in die Spüle und ziehen langsam den Griff heraus: der Müll, der sich in der Leitung angesammelt hat, klammert sich an den "Rand" der Spirale. Das Kabel aus der Flasche kann sogar für Kunststoffrohre verwendet werden

Das ist interessant! Um das Waschbecken am Siphon zu reinigen, können Sie einen Kleiderbügel aus Metall verwenden. Die Fräser müssen so geschnitten werden, dass sich an einem Ende ein kleiner Haken befindet, der die Funktion des Pinsels übernimmt.

Fazit: Von mechanischen Verfahren für Kunststoffrohre eignet sich nur ein flexibles Kabel oder ein selbst hergestelltes Kabel aus einer Kunststoffflasche.

Das ist interessant! Spiral-Reinigungsmaschine ist eine erweiterte Version des Kabels, das die Spirale automatisch dreht. Aber es gibt eine solche Anpassung ist ziemlich teuer, obwohl für die Besitzer von privaten Bädern sehr praktisch sein wird.

Chemikalien

Hersteller von Haushaltschemikalien bieten eine breite Palette von Spezialprodukten:

  • Flüssigkeit (z.B. „Tiret“ (kein Geruch von Ammoniak), „Mr. Muscle“ (Ammoniakgeruch) - sanft auf dem Material einwirken, sondern die Blockierung effektiv zu beseitigen, vor allem in dem Kunststoff);
  • Pulver (zum Beispiel "Comet" - nicht immer bequem zu verwenden, vor allem, wenn das Wasser überhaupt nicht abgeht);
  • Säure (zum Beispiel "Mole");
  • Alkaline (zum Beispiel "Weiße", "Domestos").

Trotz der Werbung sollten diese Werkzeuge (insbesondere alkalisch und sauer) in der Praxis nicht oft zum Reinigen von Kunststoffrohren verwendet werden. Gerade im Internet findet man tausende von "Horrorgeschichten", wie "Mole" die Pfeife korrodierte. Natürlich hängt viel von der Qualität des Plastiks ab, aber trotzdem wird die Verwendung von Chemie öfter als 1 Mal pro Monat nicht empfohlen.

Das ist interessant! Alkali ist in fast allen Waschmitteln in verschiedenen Dosen enthalten. Aufgrund dieser Verbindung tritt die Auflösung und Desinfektion auf.

Verwenden Sie chemische Mittel gemäß den Anweisungen auf der Verpackung. Normalerweise ist das Schema wie folgt: Die Substanz wird gegossen (gegossen), für eine Weile stehen gelassen und mit Wasser abgewaschen. Zum Beispiel, bevor Sie die "Mole" in der Spüle verwenden, ist es notwendig, kochendes Wasser zu starten, und nach dem Ende der Wirkung der Mittel, spülen Sie den Abfluss mit einem kalten Strom.

Das ist interessant! Am besten eignen sich für Kunststoffrohre die Entlüftungen und chemische Haushaltsprodukte.

Video: Plunger oder Chemie: Wie man die Verstopfung in den Rohren zu Hause säubert

Volksweisen

Reinigen Sie die Rohre können und bedeutet, dass sie mehr als einmal getestet werden.

Soda und Essig

  1. Wir schlummern in der Limonade und lassen den Essig im Verhältnis 1: 1 ablaufen (zum ersten Mal können Sie 1/2 Artikel nehmen).
  2. Verschließen Sie das Loch mit einem Stopfen.
  3. Spülen Sie die Spüle nach 5-7 Minuten mit etwas heißem Wasser ab.
Soda und Essig sind die beliebtesten Volksmedizin für die Entwässerung

Das ist interessant! Wenn das Abflussrohr aus einer feinen Welle besteht, dann gießt kochendes Wasser auf die Reaktion von Soda mit Essig nicht - es kann platzen.

Essig und Alka-Seltzer

Wenn das Haus nicht Soda war, aber ein Heilmittel für einen Kater, dann ersetzen sie sich perfekt. Richtig, nur um das Waschbecken zu reinigen.

  1. In die Spüle werfen wir 2 Alka-Seltzer Tabletten.
  2. Füllen Sie 1 EL. Essig.
  3. Nach 5 Minuten mit viel heißem Wasser abspülen.
Kater Abhilfe wird Soda perfekt ersetzen

Das ist interessant! Auf diese Weise werden nicht nur die Trümmer entfernt, sondern auch der unangenehme Geruch, den die Hülle ausströmen kann.

Wie man ein Rohr durch einen Abfluss in einem Bad, einer Dusche oder einer Toilette säubert

Um den Kork in den Abflussrohren des Badezimmers oder in der Toilette zu beseitigen, können Sie alle oben genannten Methoden verwenden (mit den gleichen Einschränkungen). Aber du kannst das Kabel nicht in der Toilette benutzen. Der Draht geht einfach den Riser hinunter.

Wenn es sich um eine Dusche oder eine Badewanne handelt, empfiehlt es sich, zuerst den Duschkopf mit einem Brauseschlauch zu spülen.

  1. Wir entfernen die Gießkanne und das Gummiband vom Brauseschlauch.
  2. Tragen Sie die Gießkanne auf eines der Abflusslöcher auf und lassen Sie einen starken Wasserdruck (vorzugsweise heiß).
  3. Spülen Sie für 5-10 Minuten. Wenn Wasser aus den anderen Abflussöffnungen fließt, müssen diese mit einem Lappen abgedeckt werden.
  4. Wiederholen Sie den Vorgang mit allen Abflussöffnungen.

Das ist interessant! Heißes Wasser wird zusätzlich Fettablagerungen abwaschen.

Video: Wie man die Wanne schnell säubert

So reinigen Sie einen Siphon

Wenn die Verstopfung lokal ist, dann befindet sie sich am häufigsten im Siphon.

  1. Wir schrauben die Kunststoffmutter ab, die den Schlauch im Abflusssiphon festklemmt.
  2. Ziehen Sie den Siphon heraus und senken Sie ihn zur weiteren Reinigung in das Becken ab (mit der Hand oder Bürste entfernen Sie alle Verschmutzungen).
  3. Wir gießen in das Rohr, verbunden mit der Kanalisation, soda-Essig-Mischung (wie oben beschrieben).
  4. Nach dem Ende der Reaktion gießen wir ein Glas Essig hinein.
  5. Wiederholen Sie die Zugabe von Essig, bis das Zischen aufhört.
  6. Gießen Sie nach 15-20 Minuten 2-3 Liter heißes Wasser in das Rohr (nicht kochendes Wasser!).
  7. Wir fixieren den Siphon und ziehen die Kunststoffmutter fest.

Die Schritte 3-6 sind notwendig, wenn sich im Rohr ein Korken befindet. Wenn die Reinigung des Siphons eine regelmäßige Übung ist, die nicht auf die Unwegsamkeit von Wasser zurückzuführen ist, ist es nicht notwendig, die Soda-Essig-Mischung zu verwenden.

Wie man einen unangenehmen Geruch aus einer Spüle entfernt

Es ist logisch, dass man zur Entfernung des Geruchs den Korken entfernen muss - die Ursache für die Ausbreitung von Bakterien, die ein abscheuliches Übel hervorrufen.

In diesem Fall helfen einfache Tricks:

  • Wir schlafen mit einem trockenen Senf in der Spüle ein, gießen heißes Wasser, lassen es 10 Minuten stehen und waschen es ab.
  • Eine flüssige Lösung von Chlor wird auch effektiv den Geruch beseitigen, jedoch wird es seine eigenen töten - nicht für alle angenehm.
  • Lufterfrischer sind ein schneller Weg, den unangenehmen Geruch aus der Spüle zu riechen, das Problem wird jedoch nur für ein paar Stunden gelöst.
In der Regel kommt es zu einem unangenehmen Geruch aus der Spüle

Manchmal kann die Ursache für einen unangenehmen Geruch aus der Spüle das Fehlen einer Wasserdichtung sein - eine Art Wassersperre, die verhindert, dass der Geruch aus der Kanalisation in die Wohnung entweicht. Die Wasserfalle in der Kanalisation bietet einen Siphon. Bei falscher Installation können Gerüche in die Räume gelangen.

Die Lösung hängt von der Art des Siphons ab:

  • Wenn der Siphon ein Flaschentyp ist, muss die Position des Abflussrohrs so eingestellt werden, dass sie zwei bis drei Zentimeter unter dem Wasserspiegel liegt. Andernfalls wird die Verdunstung über die Schleuse übertragen.
  • Wenn der Siphon ein Rohr ist, dann hat sich wahrscheinlich das Abflussrohr aus irgendeinem Grund gerade verzogen oder wurde ursprünglich falsch installiert. In diesem Fall muss sie einfach die gewünschte Form geben, um die Bildung eines normalen Septums zu gewährleisten, und in dieser Position mit speziellen Clips fixieren.

Das Abwassersystem ist sauber, aber das Wasser geht nicht weg: die Gründe und Lösungen für das Problem

Stehendes Wasser ist nicht immer eine Folge der Verstopfung der Entwässerungsöffnung. Manchmal ist der Grund:

  • in einem verstopften Siphon (oft nach Reparaturarbeiten Reste von Bauschutt);
  • in den falschen Wellungen Biegen des bis aus der Siphon Kanalisation geht (wenn Siphon Flaschenart, muss es einen Seitenabzug und längliche unteren Teil für die Ansammlung von Wasser, wenn das Siphonrohr, eine der Rohrsystem eine gekrümmte Form haben soll);
  • Stopfen auf die Verbindungen von Rohren aus Silikon, die genau diese Verbindungen verarbeitet wurden.

Sie können das Problem lösen, indem Sie die Ursache beseitigen:

  • säubere den Siphon;
  • Überprüfen Sie, ob die Biegung der Welle der Art des Siphons entspricht;
  • Entfernen Sie den Silikonstopfen (reinigen Sie ihn vorsichtig mit einem Nest oder einer stumpfen Seite des Messers).

Prävention

Um sicherzustellen, dass die Pflaume nicht vollständig verstopft wird, sollten rechtzeitig vorbeugende Arbeiten durchgeführt werden (hauptsächlich im Zusammenhang mit der Prävention in der Küche).

Und folgen Sie auch den Empfehlungen von Installateuren:

  • Gießen Sie kein Fett in die Küchenspüle;
  • Rest des Essens vom Geschirr, um in den Abfall vor dem Waschen zu werfen;
  • Zum Schutz vor dem Eindringen kleiner Lebensmittel- oder Haarreste in den Abfluss sollte ein spezielles Schutznetz angebracht werden;
  • Haare nicht aus dem Kamm in das Waschbecken oder die Toilettenschüssel werfen;
  • Jeden Tag sollte das Abflussloch mit kochendem Wasser gegossen werden.

Sie können die Verstopfung in den Rohren selbst entfernen. Die Hauptsache ist, die richtigen Wege zu finden. Dies ist die mechanische Optionen für die Reinigung und chemische - zur Bekämpfung von alten Kork. Folk-Tricks helfen bei kleinen Staus. Aber es gibt nichts Besseres als eine rechtzeitige Vorbeugung. Und dann muss der Amateur-Klempner nicht zu oft werden.

Bau von Häusern

Ziemlich oft treffen Leute auf Holzschuhe in Pfeifen. Dieses Problem ist auf der ganzen Welt verbreitet. Um es zu reparieren und das Abwassersystem in seine normale Kapazität zurückzuführen, ist es notwendig, das entstandene Problem so schnell wie möglich zu beseitigen. Wenn Sie langsamer werden, dann kann in Zukunft ein unangenehmer, fauler Geruch entstehen, der schwer zu beseitigen ist. Sie können die Verstopfung selbst beseitigen, oder mit Hilfe eines Meister-Klempners. Aber es lohnt sich, daran zu denken, dass die Dienstleistungen eines solchen Spezialisten heutzutage hohe Kosten verursachen. Daher ist es am besten, die Rohre selbst zu reinigen.

Inhaltsverzeichnis:

Was trägt zum Verstopfen von Rohren bei?

Um die Rohre zu verschmutzen, gibt es nur fünf Gründe, nämlich:

1. Während der Installation wurden Fehler gemacht oder die Installationsregeln wurden nicht eingehalten (z. B. hat das Rohr einen inkorrekten Gradienten oder es wurde eine Zementaufschlämmung in der Arbeit verwendet).

2. Fremdkörper, der in der Leitung festsitzt.

3. Nach einer langen Verwendung von Rohren wurde ohne ausreichende Reinigung eine dickere Schicht aus Zunder gebildet.

4. Durch das Abwaschwasser gelangen verschiedene Verunreinigungen in die Rohre und bilden einen Fettpfropfen, der verhindert, dass der Wasserfluss normal funktioniert.

5. Rohre wurden der notwendigen Sorge beraubt, oder es wurde falsch ausgeführt.

Trotz welcher der Gründe als Verstopfung diente, muss sie dringend beseitigt werden. Sie können sowohl Metall- als auch Kunststoffrohre reinigen.

Drei einfache Wege mit einer kleinen Blockade

Oft fragen sich die Leute, wie man Blockaden in Rohren beseitigen kann, ohne auf schwere Methoden zurückgreifen zu müssen. Und das ist wirklich möglich, aber nur in dem Fall, wenn der Kork, der aufgrund der Verunreinigungen entstanden ist, noch nicht zu groß und nicht sehr dicht ist. Wenn die so genannte "erste Hilfe" Blockaden beseitigen kann, dann brauchen Sie die nachfolgenden im Artikel beschriebenen Methoden nicht.

1. Zuerst ist es notwendig, heißes Wasser in das Abflussloch zu gießen, praktisch kochendes Wasser (wenn die Rohre aus Plastik sind, dann drehen Sie einfach den Hahn auf die höchste Temperatur und lassen Sie ihn für 25 Minuten stehen). Kork, der noch nicht dicht besiedelt ist, wird in der Lage sein, in die Kanalisation einzudringen. Wenn die erste Methode nicht geholfen hat, fahren wir mit der nächsten fort.

2. Wenn die Ursache der Verstopfung im gefrorenen Fett liegt, müssen Sie Salz und Soda auftragen. In der Schüssel ein halbes Glas Salz, ein Glas Soda und die gleiche Menge Wasser mischen. Ferner wird die resultierende Lösung in das Abflussloch gegossen. Wir warten, bis 7-12 Minuten vergehen, und wir beginnen, den Kolben zu "bearbeiten". Die letzte Aktion besteht darin, die Rohre mit fließendem Wasser zu waschen.

3. Diese Methode ist für Besitzer von Staubsaugern mit eingebauter Blastechnik geeignet. Wenn Sie einer dieser glücklichen sind, dann folgen Sie diesen Schritten: Wickeln Sie den Staubsaugerschlauch mit einem Lappen. Es ist notwendig, dass es gut in das Abflussloch passt. Ein starker Luftstrom wird die Stagnation einfach verdrängen.

Wenn keine der Methoden zur Lösung des Problems beitrug, bedeutet dies, dass sich ein dichter, großer und bereits alter Kork gebildet hat. Aber verzweifeln Sie nicht, es gibt Methoden, um Blockaden in den Rohren zu beseitigen, die sogar im schlimmsten Fall helfen werden.

Mechanische Methode zur Reinigung von Rohren

Während der mechanischen Reinigung der Rohre werden die Ablagerungen in den Wasserrohren verschoben, wodurch der Wasserfluss normal funktionieren kann. Wenn Sie die Clogs mit Ihren eigenen Händen beseitigen, wird das Hauptwerkzeug ein Kolben sein. Es muss mit dem gesammelten Wasser fest gegen das Ablaufloch in der Spüle gedrückt und heruntergedrückt werden. Aufgrund welcher Rohre werden gereinigt? Alles ist sehr einfach, eine hydraulische Säule wird gebildet, sie wirkt auf den Korken, trägt zu dessen Zerfall in kleine Stücke bei, die vom Wasserstrom frei mitgerissen werden. Die Verwendung eines Kolbens ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, Verstopfungen zu beseitigen.

Empfehlung: Für den Fall, dass eine Person eine zweiteilige Spüle besitzt, muss sie beim Reinigen gleichzeitig 2 Lüftungsöffnungen benutzen. Während der erste die Rohre in einer Spüle reinigt, schließt der zweite die andere Abflussöffnung. Aufgrund solcher Maßnahmen wird eine große Saugkraft erzeugt. Wenn der zweite Kolben fehlt, muss die Spüle im anderen Fach der Spüle mit einem feuchten Lappen oder im Extremfall mit den Händen geschlossen werden.

Sie können auch die Dienste eines speziellen Sanitärkabels verwenden. Dieses Werkzeug ist aus stabilem Stahl, mit einem bequemen Griff ausgestattet, und auf der anderen Seite ist eine Spirale platziert, oder einige haben eine Düse am Ende. Setzen Sie die Konstruktion in die Röhre und scrollen Sie einfach. Die Bewegungsrichtung hat keinen Einfluss auf das Ergebnis (von selbst - das Hindernis wird in den Kanal geschoben und auf sich selbst bewegt - der Korken wird herausgezogen). Vergessen Sie während der Reinigung nicht, Wasser zuzuführen, damit das fließende Wasser den Schmutz abwaschen kann. Bitte beachten Sie, dass diese Methode besser für Rohre aus Metall geeignet ist. Bei solchen Konstruktionen hilft das Kabel zusätzlich zur Verstopfung, den Rost teilweise zu entfernen, und seine Verwendung in Kunststoff kann aufgrund des übermäßigen mechanischen Drucks zu ernsthaften Schäden führen.

Nicht jeder in der Farm hat ein Installationskabel, daher kann es durch einen gewöhnlichen Aufhänger (aus Metall) ersetzt werden. Daraus werden wir ein "Mini-Seil" bauen. Um dies zu tun, haben wir mit einer Zange abgeschnitten, so dass unser Design an einem Ende einen kleinen Haken hatte.

Fortgeschrittene Geräte für die maschinelle Reinigung

Geräte, die später diskutiert werden, werden am häufigsten mit konstant starken Clogs erworben. Bei der Arbeit mit Metallrohren wird eine solche Maschine eine elektromechanische Vorrichtung mit einem kleinen Durchmesser sein. Der Preis für ein solches Aggregat ist ziemlich hoch, so dass es am besten ist, es für das ganze Haus zu kaufen. Schließlich mussten sich alle Wohnungseigentümer mit dem Problem der Verstopfung auseinandersetzen, daher ist der Kauf dieses Gerätes ratsam.

Das Funktionsprinzip des Geräts ähnelt einem manuellen Installationskabel. Aber es gibt ein paar Unterschiede:

  • Das Arbeitskabel am Gerät ist länger und hat einen kleinen Durchmesser, so dass die schwer zugänglichen Stellen der Kanalisation erreicht werden können.
  • die Anlage besitzt mehrere Male mehr Leistung;
  • Alle Aktionen des Geräts sind automatisiert. Es genügt, das Kabel in das Rohr zu stecken, den Netzschalter zu drücken, und dann macht das Gerät alles selbst.

Wir beseitigen die Verstopfung in Rohren aus Kunststoff durch die gleiche Ausrüstung der hydrodynamischen Abwasserreinigung. Die Verwendung dieser Art von Ausrüstung wurde zu Recht als der effektivste Weg zur Bekämpfung der Verschmutzung bezeichnet, die den Betrieb des Wasserversorgungssystems behindert.

In der Tat kopiert die Maschine das Prinzip der Arbeit in professionellen Versorgungseinrichtungen: Ein Aggregat wird in die Entwässerungsöffnung geleitet, die Wasser unter einem hohen Druck pumpt (je nach Hersteller kann es 145 Atmosphären erreichen). Unter dem Einfluss der Flüssigkeit bricht der Kork sehr schnell und die Blockade verschwindet. Im Set mit dem Gerät befindet sich eine Hülse (die Länge ermöglicht eine Verstopfung auch in den entferntesten Ecken der Kanalisation) mit einer speziellen Düse. Diese Hülse bewegt sich aufgrund des Rückflusses des verwendeten Wassers, daher muss der Besitzer einer solchen Maschine keinen großen Aufwand bei der Reinigung aufwenden.

Einer der bekanntesten Hersteller solcher Geräte ist die Firma "Kerher". Die Kosten für ein solches Gerät sind natürlich nicht gering, aber es ist bemerkenswert, dass sich das Gerät schnell auszahlt. Übrigens, die Designarbeit kann in der Verhinderung verwendet werden, im Gegenzug wird es das fast vollständige Verschwinden der Möglichkeit der Bildung von Blockaden sicherstellen.

Vergessen Sie nicht, dass Sie nach jeder mechanischen Reinigungsmethode die Schläuche immer in ausreichend großem Volumen mit kochendem Wasser waschen müssen.

Chemische Methode der Rohrreinigung

In letzter Zeit wählen die Menschen am häufigsten die chemische Reinigungsmethode. In dieser Hinsicht erschienen viele neue Werkzeuge zum Entfernen von Verstopfungen in den Regalen von Geschäften. Und da ihr Sortiment riesig ist und sie jeden Tag vergrößert werden, werden sie wie folgt klassifiziert:

  • bedeutet in flüssiger Form (es ist am besten, diese besondere Art zu verwenden, da es sanfter wirkt und auch bequem zu verwenden ist);
  • trocken bedeutet (Aussehen - freifließendes Pulver);
  • Säure;
  • alkalisch.

Die Wahl des Werkzeugs wird von der Art des Materials, aus dem die Rohre hergestellt werden, und der Ursache der Verstopfung beeinflusst. Aber die beliebtesten Einkäufer für ein Jahr sind universell. Als Grundlage in ihrer Zusammensetzung wurden Säureverbindungen genommen, die Verschmutzung jeglicher Art leicht korrodieren. Der bekannteste Hersteller eines solchen Werkzeugs ist Mole.

Es gibt eine Reihe von Tipps zur korrekten Anwendung der chemischen Reinigungsmethode:

  • Zuerst müssen Sie kochendes Wasser in die Spülen gießen und für 25 Minuten stehen;
  • weiter fügen wir eine Clearing-Lösung für ein paar Stunden hinzu;
  • Am Ende unbedingt mit kaltem Wasser spülen.

Es ist wichtig, sich immer daran zu erinnern, dass Haushaltschemikalien (selbst "Maulwurf") aggressiv sind und daher jede Arbeit mit ihrer Verwendung mit äußerster Sorgfalt und sorgfältig durchgeführt werden muss. Alle Maßnahmen sollten ausschließlich in Schutzhandschuhen durchgeführt werden und alle vom Hersteller auf der Verpackung angegebenen Regeln beachten.

Volksweisen

Das Problem der Verschmutzung der Kanalisation existiert schon von ihrem Aussehen her, so dass die Menschen in alten Zeiten Methoden zur Entfernung von Verstopfungen in Rohren, die heute verwendet werden, erfunden haben. Am gebräuchlichsten ist die Verwendung von Soda und Essig. Um diese Methode anzuwenden, müssen Sie Folgendes tun:

1. Wir gießen etwa 200 Gramm Backpulver in das Waschbeckenloch, gießen Essig von oben auf gleiche Mengen.

2. Schließen Sie das Stopfenloch, damit der Schaum nicht nach außen tritt.

3. Schaum, der das Ergebnis einer chemischen Reaktion ist, beginnt effektiv, alle Verunreinigungen zu erodieren, während die Blockierung beseitigt wird.

Soda kann durch Alka-Seltzer ersetzt werden, er kann auch nicht sehr verstopfte Rohre reinigen. Wir werfen 2-3 Tabletten in das Loch der Pflaume und gießen dann einen 1-Unzen-Becher Essig. Nach 3 Minuten servieren wir heißes Wasser durch die Rohre, um den Schmutz zu drücken. Zusätzlich wird mit Alka-Seltzer zusätzlich der unangenehme Geruch beseitigt.

Den Siphon reinigen

Viele Männer wissen, dass neben der Beseitigung von Verstopfungen in Rohrleitungen, der Siphon gereinigt werden muss. Dieser Prozess wird angesammelten Schmutz entfernen und den unangenehmen Geruch beseitigen.

Das Reinigungsverfahren umfasst die folgenden Schritte:

  • auf dem Boden haben wir einen Lappen (er nimmt Feuchtigkeit gut auf), so dass er direkt unter dem Siphon ist;
  • Auf den Stoff legen wir ein Becken, damit kein kontaminiertes Wasser auf den Boden tropft;
  • äußerst sorgfältig die Schraubenmutter abschrauben, dann den Kolben entfernen;
  • nach der vorherigen Aktion beginnt Wasser in das Becken zu fließen;
  • Der Siphon muss unter fließendem Wasser gewaschen werden, sorgfältig alle angesammelten Ablagerungen von den Wänden entfernen;

Achten Sie beim Aufstellen der Struktur darauf, dass sich der Ablaufanschluss nicht an der Flasche anlehnt. Dies ist ein sehr wichtiger Punkt, da der hydraulische Verschluss gebrochen werden kann. Um zu prüfen, wie fest alle Anschlüsse sind, ist es notwendig, den Wasserhahn zu öffnen und die Wasserdichtung zu füllen.

Es sollte angemerkt werden, dass diese Art von Reinigung als vorbeugende Maßnahme dienen kann, aber dafür muss sie alle 4 Monate durchgeführt werden.

Beachten Sie, dass in Abwesenheit von positiven Ergebnissen nach der Anwendung aller oben genannten Methoden, Sie die Rohrleitungen rufen müssen. Anscheinend wurde der Kork in großer Tiefe gebildet und durch die Chur fest gehämmert.

Vorbeugende Maßnahmen

Eine der häufigsten Arten der Verstopfung von Rohren ist Fett. Er kommt nach dem Abwasch in die Kanalisation und legt sich dicht an die Wände. Wenn regelmäßig Verstopfungen in den Rohren durch Fettablagerungen auftreten, ist die Installation eines Fettabscheiders die beste Prävention. Die Konstruktion ist an der Spüle befestigt. Das Gerät filtert Abfälle, die zur Verstopfung von Abwasserrohren beitragen.

Das Prinzip des Fettabscheiders ist sehr einfach und besteht aus zwei Stufen:

1. Mit Fettpartikeln verunreinigtes Wasser gelangt in die 1. Abteilung, wo die Reinigung von verschiedenen Arten von Ablagerungen durchgeführt wird.

2. Im zweiten Teil der Anlage wird das Wasser aus dem Fett gereinigt und in die Kanalisationsrohre abgelassen, wodurch ein langer und sorgenfreier Betrieb der Wasserleitung gewährleistet wird.

Neben der Installation einer speziellen Einheit sollten einige weitere Empfehlungen zur Prävention beachtet werden:

  • Schütte keine Flüssigkeiten in die Spüle mit kulinarischem Fett;
  • vor dem Reinigen das Geschirr von Essensresten reinigen;
  • Einmal wöchentlich, entfernen Sie die Verstopfung in den Rohren zu Hause, mit einem Kolben oder kochendem Wasser.

Empfehlungen für die Auswahl von Haushaltsreinigern für Rohre

  • Achten Sie bei der Auswahl auf die aktive Substanz (sauer oder alkalisch);
  • der Zeitpunkt des Einwirkens des Mittels hängt von der Konzentration der Hauptsubstanz ab (je größer der Prozentsatz der Konzentration - desto weniger Zeit);
  • Es ist verboten, die im Rohr befindlichen Mittel zu überlasten, da dies die Zerstörung der Rohrwände aufgrund der Anwesenheit von korrodierenden Substanzen in der Lösung verursachen kann;
  • Nach Ablauf der Reifezeit müssen die Abwasserrohre mit kaltem Wasser gespült werden.
  • Achten Sie auf den Zweck der Einrichtung. Das "präventive" Zeichen bedeutet, dass diese Lösung nur in Rohren mit geringer Verstopfung verwendet werden kann. Daher ist es sinnvoller, sie einmal pro Woche zu verwenden, um Notsituationen zu vermeiden. Wenn das Wasser vollständig blockiert ist, ist es notwendig, Mittel zu kaufen, auf deren Etikett es heißt: "fähig, im stehenden Wasser zu arbeiten".

Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, werden sich die Leute nicht wundern, wie man Holzklötze im Abwasserrohr selbst entfernen und dadurch Geld für Reparaturen sparen kann. Aber denken Sie immer daran, das beste Mittel gegen Blockaden ist rechtzeitige Prävention.



Nächster Artikel
Urinalinstallation - professionelle Installationstipps