Das beste Mittel zur Reinigung der Landhäuser


Effektives Reinigen der Landtoiletten wird den Besitzer eines Landhauses nicht nur vor einem unangenehmen Geruch bewahren. Ein solches Gerät wird die Abwassermenge in der Senkgrube verringern, sodass Sie bei der Evakuierung sparen können. Ein hoher Wirkungsgrad wird jedoch nicht mit allen Mitteln zum Reinigen gezeigt.

Jede Vorbereitung für die Reinigung der Toiletten in der Datscha reagiert mit den Fäkalmassen und zerstört ihre Struktur und spaltet die organischen Moleküle in Gas, Flüssigkeit und Restschlamm. Das unter der Wirkung des Produkts erzeugte Gas verflüchtigt sich, das Wasser wird in den Boden absorbiert, und der Restschlamm nimmt ein viel kleineres Volumen im Abfallspeicher ein.

Wir wählen ein Mittel für eine Hüttentoilette

Wie funktioniert die Einrichtung für die Toilette?

Der Prozess der organischen Zersetzung kann mit Hilfe von chemischen und biologischen Präparaten begonnen werden. Die chemische Spaltung und Denaturierung von Proteinverbindungen (Schmelzen von Molekülen) erfordert jedoch die ständige Einführung von Katalysatoren - Zubereitungen auf der Basis von Formaldehyd und Ammonium. Darüber hinaus wirken chemische Mittel für eine begrenzte Zeit und verursachen erhebliche Schäden sowohl an der Ökologie des Standorts als auch an der Gesundheit der Benutzer.

Der biologische Wirkstoff für Toiletten und Senkgruben löst einen natürlichen Prozess des aeroben und anaeroben Abbaus von organischem Material aus. In der Tat, es stimuliert einfach die natürlichen Prozesse der biologischen Zersetzung von organischen Substanzen zu Gas, Flüssigkeit und Kompost und erhöht die Konzentration von natürlichen Bakterien auf begrenztem Raum. Es war Daher ist die Verwendung solcher Medikamente absolut sicher für die Ökologie und die menschliche Gesundheit.

Zusätzlich kann in Kapseln (Tabletten) versteckt, Pulver und Gele nur Bakterienkolonien modifizierte nicht auf organische Verbindungen zuzuführen, Recycling- und fäkale Entladungen und Zellstoff (Papier), aber auch einige Mineralien. Daher bleibt die Kolonie solcher Bakterien erhalten Aktivität für eine lange Zeit - von 1 Monat bis 1 Jahr.

Biologische Präparate sind die am meisten bevorzugten Mittel zum Reinigen von lokalen Abwasserkanälen, da sie ungiftig, effektiv und haltbar sind, im Gegensatz zu chemischen Präparaten, die keine derartigen Vorteile aufweisen.

Tipps zur Verwendung von Reinigungs-Biologika

Die Praxis der Verwendung von biologischen Produkten zeigt, dass der Hauptgrund für die erfolglosen Beispiele für den Einsatz solcher Werkzeuge drei häufige Fehler sind:

  • Die Wahl der falschen Droge, wenn statt der Mittel für die Klärgruben in der Toilette eine Tablette für Klärgruben mit einem Belüfter bekommt.
  • Ein Fehler bei der Konzentration des Medikaments, wenn ein Mittel, berechnet pro 1 Kubikmeter, in die 2 oder 3-cm 3 Grube eingeführt wird.
  • Eine Berechnung mit dem Temperaturregime, wenn das Medikament in die Grube injiziert wird, bevor es gefriert oder gefriert.

Um solche Fehleinschätzungen zu vermeiden, sollte der Besitzer eines Ferienhauses folgende Empfehlungen beachten:

  • Erstens, wenn Sie ein Produkt kaufen, lohnt es sich, auf den Umfang der Droge zu achten. Für eine Datscha sind entweder universelle Varianten von "septic tank + pit" oder gezielte Zubereitungen für Senkgruben und Berghütten geeignet. Mittel für Klärgruben oder Kompostierungsbeschleuniger sind in diesem Fall nicht nützlich.
  • Zweitens ist es notwendig, genau die Menge der örtlichen Kanalisation zu kennen, da jede Reinigungszubereitung oder jedes Geruchsmittel in der Landtoilette für einen bestimmten Hubraum ausgelegt ist. Eine akzeptable Konzentration von Bakterien ist auf der Verpackung mit Pulver oder Tabletten angegeben, beispielsweise eine Tablette pro 2 m³. Die Menge der Kanalisation wird einfach berechnet - die Breite und Länge der Basis sollte mit der Tiefe der Grube multipliziert werden.
  • Drittens sollte die Umgebungstemperatur während der Injektion des Arzneimittels in die Toilette nicht unter 5-10 Grad liegen Celsius. Daher ist die beste Zeit, um dieses Verfahren durchzuführen, die zweite Maihälfte, wenn die Temperatur von Boden und Luft auf ein stabiles "Plus" steigen wird. Natürlich können biologische Präparate sowohl im Sommer als auch im frühen Herbst verabreicht werden, aber im Winter ist ihre Wirksamkeit mehr als zweifelhaft.

Besitzer von Hüttentoiletten sollten daran denken, dass alle Reinigungsmittel in Form einer Lösung (eine Tablette für 5-10 Liter Wasser) in die Senkgrube injiziert werden. Außerdem sollte die Jauchegrube vor dem Eintritt in die biologischen Mittel mit Flüssigkeit gefüllt werden, wodurch Bedingungen geschaffen werden, um das Wachstum der Kolonie von Mikroorganismen zu beschleunigen.

Wählen Sie das beste Werkzeug für Landhäuser

Der Antragsteller für den Titel "das beste Reinigungsmittel" sollte folgende Vorteile haben:

  • Niedriger Preis, da die meisten Medikamente 1-2 Mal pro Monat in der Toilette verabreicht werden und eine solche häufige Anwendung das Budget der Benutzer beeinflussen wird.
  • Hohe Effizienz - das Medikament sollte nicht nur den Kot, sondern auch Zellulose (Papier) und andere organische Verbindungen zersetzen.
  • Die längste Phase der bakteriellen Aktivität, da Medikamente mit einer kurzen Lebensdauer teurer werden, und der Prozess ihrer Anwendung wird mit Ärger verbunden sein, die die Idylle des Landlebens verletzen.

Außerdem sollte eine einzelne Dosis eines solchen Arzneimittels 2-4 Kubikmeter des Grubenvolumens entsprechen, da diese Kapazität für die meisten Landhäuser charakteristisch ist. Unter Berücksichtigung der oben genannten ist die Liste der besten Vorbereitungen für die Reinigung der Ferienhäuser wie folgt:

Vorbereitung Roetech K-47

Dieses Tool wurde für Senkgruben und Berghütten entwickelt. Ein speziell vorbereiteter Satz von Bakterien wird auch mit versteinerten Massen zurechtkommen.

  • Hersteller von USA
  • Eine Flasche reicht für eine Grube von bis zu 2 Kubikmetern
  • Gültigkeitsdauer - 6 Monate
  • Die Kosten betragen 800 Rubel pro Flasche.
  • Schema der Anwendung - schütteln und in die Toilette gießen.

Der Benutzer kann Roetech K-47 im Mai in die Toilette gießen und den Standort für die gesamte Sommersaison nutzen, ohne darüber nachzudenken, die Abwasserkanäle anzurufen und keine unangenehmen Gerüche zu verspüren.

  • Um sich mit der gesamten Palette von Bakterien für Klärgruben und Brunnen von ROETECH vertraut zu machen und Benutzerbeurteilungen zu lesen

Das Universalmittel Dr. Robik 109

Dieses Medikament ist auch für Klärgruben und Senkgruben geeignet. Bakterien in der Zusammensetzung dieses Produkts bauen Fette und Kohlenhydrate, Harnstoff und Stärke ab. Dr. Robik 109 ist eines der effektivsten Werkzeuge auf der Liste. Um in die Zubereitung einzutreten, wird eine wässrige Lösung der pulverförmigen Zubereitung verwendet.

  • Ein Paket reicht aus, um die Grube um 1,5 m3 zu bewältigen
  • Die Dauer des Medikaments beträgt 30-40 Tage
  • Die Kosten betragen 109 Rubel pro Paket.

Bioaktivator Green Pine 50

Dieses Produkt reinigt klassische Landhäuser ohne Wasserablauf. In Vorbereitung enthält Green Pine 50 so konzentrierten Cocktail zum biologischen Kult, dass der Abbau von organischem Material 4 Stunden nach der Verabreichung des Arzneimittels beginnt.

Im Paket dieses Mittels gibt es zwei Beutel, die für die Landhäuser mit der Anzahl der Benutzer bis zu 4 Menschen bestimmt sind. Ein Paket reicht für eine Woche bzw. Verpackung - für zwei Wochen.

  • Hersteller - Frankreich
  • Die Kosten betragen 128 Rubel für ein Paket mit 2 Paketen.
  • Die Zeit des Handelns beträgt zwei Wochen.

Biologische Zubereitung BIOFORCE Septic 250

Diese Mischung verdünnt das Bodensediment, beseitigt den Fäulnisgeruch und reduziert das Volumen des festen Abfalls in der Grube der Toilette. Septic 250 kann verwendet werden, um überfüllte Senkgruben bis zu 2 m 3 zu reinigen (die gesamte Dose wird konsumiert) oder um die Gärung in der Toilettenschüssel aufrecht zu erhalten (Verbrauch von 50 bis 100 g pro Monat).

Und Septic 250 beeinflusst gleichermaßen gut sowohl verkrustete als auch flüssige Massen. Das Medikament Septic 250 wird in gelöster Form bei einer Temperatur von über 5 Grad Celsius in die Grube eingebracht.

  • Die Kosten betragen 570 Rubel pro Bank.
  • Die Gültigkeitsdauer beträgt 2,5 bis 5 Monate oder einmal, wenn nötig, einen stagnierenden Klärbehälter laufen lassen.
  • Schema der Anwendung - lösen Sie eine Portion des Pulvers in 5-10 Litern und gießen Sie in die Grube. Ein Dosierlöffel zum Portionieren befindet sich im Glas.

BioExpert Tabletten (6 Stück pro Packung)

Mit diesem Medikament können Sie reinigen und Klärgruben, Klärgruben und Abwasserrohre. In einer Tablette verpackt, werden aktive Kulturen von BioExpert sowohl mit fäkalen Massen als auch mit Fettpfropfen zurechtkommen. Das Medikament beseitigt den unangenehmen Geruch und reduziert das Volumen der festen Fraktionen in der Senkgrube.

  • 1 Tablette ist für große Sedimentationsbecken konzipiert, mit einem Volumen von bis zu 4 m3, so dass für die Behandlung einer Landtoilette nur eine halbe Tablette verwendet werden kann

Damit reicht ein Paket für sechs Monate (bei einem Volumen von 4 Kubikmetern) oder 12 Monate (bei einem Volumen von bis zu 2 m3). Vor der Einführung des Medikaments wird die Tablette in 5 Litern warmem Wasser gelöst.

Wählen Sie ein Mittel für Senkgruben

Dr. Robick Roetech

Stellen Sie sicher, die Wirksamkeit der autonomen Kanalisation im Haus oder Land außerhalb der Stadt, und auch das Problem der häufigen Reinigung des Speichers von Abwasser oder Klärgrube ist immer realistisch, wenn Sie die Mittel für Senkgruben verwenden. Kanalisationssysteme jeder Ebene während des Betriebs erfordern Aufmerksamkeit, sorgfältige Pflege und rechtzeitige Reinigung. Dies gilt für Klärgruben, Toiletten in den Vorstädten und Klärgruben. Die rechtzeitige Wartung von autonomen Kanalisationsanlagen schließt die Gefahr des Eindringens von Schadstoffen und Krankheitserregern in die Umwelt aus.

Vorbereitungen für die Reinigung der Jauchegrube

Der moderne Markt bietet eine große Auswahl an antiseptischen, desinfizierenden und nutzbaren Abwasserpräparaten für jedes lokale Abwassersystem. Sie können effektiv mit Problemen im Betrieb des Entwässerungssystems umgehen.

Solche Medikamente haben sowohl chemische als auch biologische Wirkungen. Es fördert:

  • Schnelle Zersetzung von organischen Rückständen.
  • Abnahme der Volumina und Verflüssigung der Bodensedimente.
  • Desinfektion von Abwasser.
  • Beseitigung von Gestank und giftigen Dämpfen.
  • Effektive Reinigung von Klärgruben und Entwässerungsbrunnen.

Der regelmäßige Einsatz von Medikamenten kann die Häufigkeit des maschinellen Abpumpens von Abwasser verringern und die Kosten für den Betrieb einer Abwasserreinigungsanlage reduzieren.

Chemikalien

Zu den bisher sehr beliebten Chemikalien für die Entsorgung und Desinfektion von Abwasser in Abwässern gehörten Chemikalien aus der Gruppe:

  • Formaldehyde;
  • Nitratoxidationsmittel;
  • Ammoniumsalze;
  • Bleichmittel.

Formaldehyd

Ein Mittel zum Auflösen von Abwässern und Desodorierung

Dies ist die günstigste Chemikalie. Es ist ein Derivat der Ameisensäure, und seine Lösung heißt Formalin. Formaldehyd wird durch Oxidation von Methan an einem Silberkatalysator unter Verwendung von Hochdrucktechnologie und bei einer Temperatur von 650 Grad erhalten.

Es wird als antibakterielles und antiseptisches Mittel für ein breites Wirkungsspektrum verwendet. Formaldehyd zerstört schädliche Mikroorganismen und fördert die Zersetzung von menschlichen Abfällen. Es ist ein billiges, aber sehr schädliches, hochgiftiges krebserregendes Medikament. Seine Dosis von 10 Gramm kann tödlich für Menschen und Tiere werden. Deshalb wird es heute praktisch aus der Produktion genommen und äußerst selten verwendet.

Nitrat-Oxidationsmittel

Diese Medikamente stellen eine teure Reihe von Chemikalien dar, aber sie wirken sich schonend auf die Umwelt aus.

Salpetersäureverbindungen bilden nach der Reaktion mit Verunreinigungen in der Grube Gemische, die als Düngemittel geeignet sind. Nitrat-Oxidantien zerstören Fäkalien und verwandeln sie in eine homogene Flüssigkeit, die leichter aus Abwasserbrunnen gepumpt werden kann.

Diese Oxidationsmittel sind ziemlich effektiv und haben einen hohen Preis. Sie werden in den Systemen der Kläranlagen der Stadtwerke angewendet. In Kontakt mit dem Metall bilden die Nitratoxidationsmittel Salze.

Ammoniumpräparate

Solche Chemikalien kommen schnell mit Verunreinigungen in Berührung und zerstören die stinkende Verdampfung. Das Vorhandensein von Reinigungsmitteln und Rückständen von Haushaltschemikalien in Abflüssen verringert jedoch ihre Wirksamkeit.

Die Wechselwirkung von quaternären Ammoniumverbindungen mit der Umgebung ist nicht vollständig verstanden. Der Inhalt von Senkgruben nach der Desinfektion mit Ammoniumchemikalien soll mit Kläranlagen in städtische Klärbecken transportiert werden.

Ökologische biologische Produkte

Cesspool-Reiniger

Die nützlichsten und sichersten sind biologische Präparate für Senkgruben. Sie reduzieren die Kosten für die permanente Reinigung der örtlichen Kanalisation und schaden der Umwelt nicht, da es sich um umweltfreundliche Produkte handelt.

Biologische Präparate, die auf lebenden anaeroben Bakterien und komplexen Enzymen basieren, zersetzen das Abwasser aus Haushaltsabwässern. Abfälle in Gruben, Klärgruben und Toiletten für Bakterien und Mikroorganismen sind ein Nährmedium.

Biopräparate beschleunigen die natürliche Reinigung und nutzen:

  • Kot;
  • Toilettenpapier;
  • Fettablagerungen;
  • organische Stoffe;
  • verschiedene organische Trümmer;
  • Insekten und Würmer;
  • Tuch.

Sie erlauben daher nicht die Entwicklung von pathogenen Mikroorganismen und verhindern die Bildung von toxischen Gasen und Dämpfen.

Als Ergebnis ihrer Arbeit zerfällt die organische Substanz der Grube in ein Schlammmineralsediment, Gas und Wasser, und das Volumen ihres Inhalts nimmt mehrmals ab.

Form der Freisetzung von Biologika

Die Vorbereitung für die Neutralisation der Abflüsse und den Inhalt der Sammlungen der Abwässer

Biologische bakterielle Enzympräparate werden von der Industrie in verschiedenen Formen hergestellt:

  1. Die flüssige Form wird mit einem hohen Konzentrationsgrad hergestellt, was es ermöglicht, sie in kleinen Mengen zu verwenden.
  2. Die pulverförmige und körnige Form besteht aus anaeroben Bakterien in einem verschlafenen Zustand. Sie wachen auf, wenn sie die Wasserumgebung der Senkgrube betreten. Ihre Aktivierung und Reproduktion erfolgt unter Bedingungen von positiven Temperaturen und der Anwesenheit eines organischen Nährmediums. Gereinigtes Wasser nach Biologika kann sicher auf Bewässerungsanlagen angewendet werden.
  3. Die tablettierte Form ist sehr praktisch und speziell für Senkgruben konzipiert. Es hilft bei der Reinigung von Sedimenten und Feinstaub.

Durch lebende Bakterien in den Senkgruben und Toiletten recycelt, werden Fäkalien und Toilettenpapier am Auslass zu Mineraldüngern.

Chemische Antiseptika oder Biopräparate - was ist besser?

Die verschiedenen chemischen und biologischen Produkte der Industrie, die für die moderne Reinigung von Abwassertanks, Senkgruben und Klärgruben verwendet werden, gewährleisten eine effektive Verarbeitung von Fäkalien und Abwässern. Sie desinfizieren sie und verwandeln Verunreinigungen in Schlamm. Als Folge der Abwasserbehandlung bildet sich Wasser, das in den Entwässerungsbohrungen ein bestimmtes Niveau erreicht, spontan in den Boden.

Alle Medikamente, die für die Pflege von Senkgruben und Klärgruben vorgesehen sind, haben sowohl positive als auch negative Seiten:

  • Chemikalien "arbeiten" bei allen Temperaturbedingungen. Lebende Bakterien und Mikroorganismen in biologischen Präparaten sind nur bei positiven Temperaturen von +4 bis +30 Grad lebensfähig.
  • Chemikalien arbeiten unter harten Bedingungen und in aggressiven Umgebungen, in denen Chlor und antiseptische Substanzen vorhanden sind. Mikroorganismen können solchen Bedingungen nicht standhalten und sterben, ohne ihre Funktionen zu erfüllen.
  • Chemische Verbindungen sind zerstörend nicht nur für metallische Abwasserrohre, die sie der Korrosion aussetzen, sondern auch dem Kunststoff, der seine Struktur deformiert und zerstört. Biopräparate sind absolut unbedenklich für Abwasserleitungen aus Metall und Kunststoff.
  • Chemikalien beeinträchtigen die Umwelt. Da sie in ihrer Zusammensetzung schädliche Substanzen und Karzinogene enthalten, haben sie katastrophale Auswirkungen auf die Biosphäre. Indem sie in den Boden gelangen, infizieren Chemikalien sie, während sie nützliche biologische Enzyme in ihrer Zusammensetzung zerstören.

Nach der chemischen Behandlung darf der Inhalt von Senkgruben und Klärgruben nicht als Düngemittel verwendet werden.

  • Biologische Präparate zerlegen Abfallstoffe ohne Schadstoffemissionen in die Atmosphäre, nutzen sie effektiv und regulieren das ökologische Gleichgewicht in der Natur. Sie sind ungiftig und umweltfreundlich. Da sie für Menschen und Tiere unschädlich sind, beschleunigen sie den Zerfall von Abwässern und sind gleichzeitig ausgezeichnete Antiseptika und Desinfektionsmittel.

Bio-Favorit für den Heimgebrauch

Jede chemische Zubereitung für Senkgruben in ihrer Zusammensetzung ist aggressiv und verletzt das ökologische Gleichgewicht in der Natur. Verwenden Sie es vorsichtig mit persönlicher Schutzausrüstung. Der direkte Kontakt von chemischen Antiseptika mit der Haut oder der Schleimhaut verursacht Vergiftungen und Verbrennungen. Wenn sie in den Boden oder in natürliche Wasserquellen gelangen, können sie durch die Chemie der Verunreinigungen Schadstoffe in ihnen anreichern, was zu einer Verunreinigung der Umwelt führt.

Fazit

Um die Auswahl eines bestimmten Präparats zur Reinigung der Senkgrube zu stoppen, ist es notwendig zu bestimmen, wie das recycelte Abwasser in Zukunft verwendet wird. Wenn sie nicht als Dünger benötigt werden, können Sie unter Beachtung der Vorsichtsmaßnahmen sicher zu Chemikalien greifen.

Wenn das aufbereitete Abwasser als Dünger für den Vorortbereich verwendet wird, sollten biologische Präparate ausgewählt werden. In extremen Fällen können Sie Nitratsalze verwenden.

Chemie für Klärgruben und Toiletten, wählen Sie Drogen

Sortiment der Chemie für Senkgruben

  • Aldehyde;
  • Alkali;
  • Phenole;
  • Säuren;
  • Chloride.

Bioaktivatoren wandeln Abwasser in eine für Mensch und Umwelt ungefährliche Masse um. Aus dem Abfall entsteht ein hochwertiger organischer Dünger, mit dem beispielsweise der Garten gepflegt werden kann.

Die Verwendung von Biologika für Senkgruben

Bioaktivatory verwendete für Outdoor-Toiletten, Klärgruben und Brunnen zur Zersetzung von Abfällen - die menschlichen Leben Ergebnisse (sprich: „Klärgrube für die Toilette - Varianten des Gerätes“). Sie lösen effektiv das Problem der Entsorgung und Aufrechterhaltung des ökologischen Gleichgewichts.

  • verhindert die Vermehrung von Krankheitserregern;
  • mit unangenehmen Gerüchen zu kämpfen;
  • Die Bildung von giftigen Gasen und Dämpfen vermeiden.

Sie reizen nicht die Schleimhäute der menschlichen Organe und die Haut der Hände.
  • Umweltsicherheit;
  • Beständigkeit gegen Haushaltschemikalien;
  • Beseitigung von unangenehmen Gerüchen;
  • effektive Verarbeitung von verschiedenen organischen Materialien, Fäkalien, Papier, Fetten;
  • absolute Sicherheit für Menschen, Pflanzen und Tiere;
  • verringert den Bedarf an Abwasserentsorgungsleistungen.

Bei der Verwendung Biologicals und Chemikalien für Toiletten und Grubenlatrinen, werden der Inhalt in Wasser verdünnt, in einen Eimer gegossen und goß in einen Dekanter oder mittels Pakets in die Toilette schüttet und mehrmals waschen.

Es gibt auch Flüssigkeiten für Senkgruben, zum Beispiel das biologische Präparat Vejst Trit. Es ist sicher, aus ökologischer Sicht des Komplexes, in der Struktur gibt 6 anaerobe Bakterienkulturen, die in Senkgruben und Klärgruben in allen Arten schnell verarbeitet Fäkalien und Abfall. Dieses Medikament beseitigt auch den Gestank.

Wie man Schlamm in einer Senkgrube beseitigt, ist eine wirksame Methode, das Problem des Schlammschlamms zu lösen

Die Frage, wie der Schlamm in der Senkgrube beseitigt werden kann, ist keineswegs untätig, da die Verlandung der Senkgrube vorhersehbar und unvermeidlich ist. Die Tatsache, dass dieser Prozess begann, erfährt der Besitzer von dem unangenehmen Geruch, der von der Grube ausgeht und sich allmählich über das Gelände ausbreitet. An den Wänden bilden sich Schlammablagerungen, der Flüssigkeitsaustritt ist schwierig, was zu einer langsamen Reinigung der Spüle und der Toilettenschüssel im Haus führt. Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Problem zu lösen, aber dieses Problem muss nicht lange auf sich warten lassen. An sich wird die Grube nicht geräumt und ihr Zustand wird sich nur verschlechtern.

Inhalt

Ein paar Worte zum Bau von Senkgruben ↑

Es gibt verschiedene Arten von Drainagegruben:

  • Abwasserbrunnen ohne Boden. Es ist eine offene Grube auf der Website ohne weitere Verarbeitung gegraben. Es ist der einfachste und billigste Weg, eine Jauchegrube anzuordnen, aber es ist nicht sehr effektiv, da der Brunnen schnell versinkt und einen unangenehmen Geruch ausstrahlt.
  • Hermetische Konstruktion, deren Boden mit Beton ausgegossen ist, und die Wände sind gemauert oder betoniert.
  • Ein Faulbehälter ist das wirksamste Reinigungssystem mit einer komplexen Struktur, die Abfälle speichern und recyceln kann. Es ist ziemlich teuer, deshalb wird es nicht oft benutzt.

Siltablagerungen treten früher oder später auf jeder Struktur auf. Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Schlamm aus der Senkgrube zu entfernen. Die Wahl dieser oder jener Methode hängt von der Art des Abwassersystems ab.

Möglichkeiten, den Schlamm von Schlammsedimenten zu reinigen ↑

Klärschlamm aus der Grube - die Arbeit ist nicht priyatnyh.Esli Sie sind nicht bereit, es selbst zu tun, ist es besser, die Dienste assenizatorskaya des Unternehmens zu nutzen. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Länge der Schlauch assenizatorskaya Maschine ist nur drei Meter, für tiefere Brunnen spezielle Ausrüstung verwendet - Senkgrube emptier mit einer Schlauchlänge von 16 Metern. Schlammpump erfolgt sehr schnell und ohne Beteiligung der Eigentümer der Website, die auch haben, um über Abfallentsorgung keine Sorge. Allerdings sind die Dienste eines professionellen Saugwagen nicht billig. Es gibt mehrere Möglichkeiten der manuellen Reinigung, die ohne die Beteiligung von Spezialisten verwaltet werden können.

Reinigung Kanalisation Kanalisation

Mechanische Methoden der Schlammentfernung ↑

Geöffnete Klärgrube kann im Großvaters Weg gereinigt werden - mit Eimer, Seil und Schaufel. Einfach ausgedrückt, schaufeln Sie einen Eimer mit flüssigem Abfall aus und sammeln Sie mit einer Schaufel den ganzen Schlamm vom Boden des Brunnens. Danach müssen Sie die Grube trocknen lassen und den Boden mit Kies füllen, um die nachfolgende Verarbeitung zu erleichtern. Diese Methode ist sehr aufwändig und funktioniert nur bei Senkgruben von geringer Tiefe. In manchen Fällen ist es einfacher und effizienter, einen gut mit Kot gefüllten Brunnen zu graben und eine neue Entwässerungsgrube auszustatten.

Manuelle Reinigung von Schlamm

Eine andere mechanische Methode besteht darin, den Schlamm im Wasser aufzulösen. Um dies zu tun, evakuieren Sie zuerst mit einer Fäkalpumpe aus der Grube 2/3 des Abfalls. Dann füllen Sie 1/3 des Wassers mit Wasser, das unter einem großen Kopf gefüttert werden muss. Der Wasserfluss wird den Schlamm von unten waschen. Danach kann der Abfall mit einer Fäkalpumpe abgepumpt werden.

Schema der Installation der Pumpe in einem Abwasserbrunnen

Beachten Sie! Für das primäre Pumpen ist nur eine Fäkalpumpe mit einem Chopper geeignet. Wird die Wasserpumpe in der Nachreinigung eingesetzt, müssen zusätzliche Düsen gelagert werden. Um die Ausrüstung nicht zu beschädigen, müssen sie sehr oft ausgewechselt werden.

Wie man Schlick mit Biopräparaten entfernt ↑

Biopräparate für Senkgruben sind in flüssiger und trockener Form erhältlich

Jegliche Arten von Grubenkonstruktionen können mit biologischen Produkten gereinigt werden, die aus lebenden Mikroorganismen und Enzymen. Bakterien sein ganzes Leben lang absorbieren Abfall beseitigen Gerüche und produzieren organische und anorganische Stoffe, die später als Kompost verwendet werden kann.

Zubereitungen werden kommerziell in Form von Pulvern, Tabletten, Kassetten oder Flüssigkeiten hergestellt. In trockener Form befinden sich die Bakterien in einem Ruhezustand und werden erst aktiviert, wenn sie in eine günstige Umgebung eintreten. Es gibt keine speziellen Regeln für die Auswahl eines bestimmten Werkzeugs, die einzige zwingende Voraussetzung für ihre Anwendung ist die strikte Einhaltung der beigefügten Anweisungen. Wenn die gereinigte Masse als Dünger verwendet wird, empfehlen Experten die Verwendung von Biologika in Form von Tabletten. Pulvervorkommen werden am besten in vorgereinigten Gruben verwendet. In diesem Fall kann die resultierende Flüssigkeit sogar den Garten bewässern.

Biopräparate sollten in flüssiger Form verwendet werden. Sie müssen Geld in strikter Übereinstimmung mit den Anweisungen sammeln

Beachten Sie! Ein Liter einer konzentrierten flüssigen Zubereitung ist in der Lage, 2 Kubikmeter Abfall zu reinigen.

Bakterien, die zur Reinigung verwendet werden, zerstören nicht die Materialien, die zur Herstellung von Senkgruben verwendet werden, sind absolut unschädlich für die Umwelt und den Menschen.

Mikroorganismen sind empfindlich gegenüber Chlor, Laugen und Säuren, so dass es nicht während ihrer Anwendung empfehlenswert Abfälle mit Haushaltschemikalien abzulassen, aus denen Aktionen sie sterben. Darüber hinaus können Bakterien nicht bei Temperaturen unterhalb von + 4 ° C arbeiten,

Wie man eine Grube mit Chemikalien ↑ säubert

Im Gegensatz zu biologischen arbeiten chemische Präparate das ganze Jahr über effektiv. Sie können zur Reinigung von Klärgruben, offenen und hermetischen Senkgruben verwendet werden. Chemikalien vertragen einen unangenehmen Geruch, zersetzen organische Verbindungen, reduzieren Bodensedimente. Sie müssen jedoch sehr sorgfältig verwendet werden, da sie nützliche Mikroorganismen aggressiv beeinflussen und die Vermehrung von pathogenen Bakterien fördern. Chemikalien können Korrosion der Metallelemente des Abwassersystems verursachen.

Chemische Zubereitung für die Reinigung von Müllgruben

Beachten Sie! Abfälle, die einer chemischen Behandlung unterzogen wurden, können nicht zur Bodendüngung verwendet werden.

Chemische Präparate sind in drei Arten unterteilt:

  • Formaldehyd. In den letzten Jahren werden sie äußerst selten verwendet, da sie Karzinogene enthalten und sehr giftig sind.
  • Mittel auf der Basis von Ammoniumverbindungen. Mit ihrer Hilfe können Sie schnell den unangenehmen Geruch beseitigen und den Zersetzungsprozess von organischen Abfällen beschleunigen. Ihre Wirksamkeit ist jedoch gegenüber dem Kontakt mit Haushaltschemikalien erheblich reduziert.
  • Nitrat-Oxidationsmittel. In ihrer Zusammensetzung gibt es Tenside, die zur schnellen Verflüssigung von Abfällen beitragen. Nitrat-basierte Produkte können in jeder aggressiven Umgebung arbeiten und gelten als die effektivste und sicherste aller chemischen Präparate.

Chemische und biologische Wirkstoffe sind trotz ihrer Wirksamkeit kein Allheilmittel für die Bildung von schluffigen Sedimenten. Ihr Einsatz kann das Abpumpen von Abfällen nur mit Hilfe der Abwassertechnik zeitweilig verzögern.

Wie man Würmer in einer Senkgrube ↑ loswird

In den Senkgruben werden häufig Würmer gebaut, da sie an allen Stellen, an denen sich Schmutz und Abwasser ansammeln, als hervorragendes Nährmedium dienen. Die Entwicklung von Larven ist schnell genug, also nicht mit der Reinigung verzögern. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Würmer in der Senkgrube loszuwerden.

Chlorhaltige Mittel gegen Würmer in einem Abwasserbrunnen

  • Chlorierung. Das giftige Gas ist sehr giftig. Aber es wirkt nur auf der Oberfläche und kann nicht tiefere Schichten durchdringen. Um das Ergebnis zu erreichen, muss das Verfahren mehrmals wiederholt werden.
  • Verarbeitung mit kochendem Wasser. Von den Auswirkungen hoher Temperaturen sterben Würmer sofort ab. Diese Methode erfordert auch eine periodische Wiederholung.
  • Behandlung mit chemischen Präparaten. Im Laufe können beliebige Mittel zur Bekämpfung von Insekten in Form von Tabletten, Granulat oder Pulver, die in Wasser gemäß den Anweisungen gelöst werden müssen und in die Jauchegrube fließen.

Das Säubern der Senkgrube aus dem Schlamm ist ein Problem, das periodisch in jeder privaten Farm auftritt. Wir müssen verstehen, dass es selbst nicht gelöst werden wird. Unabhängig davon, in welcher Weise Sie den Effekt erzielen, müssen die Veranstaltungen regelmäßig stattfinden.

Reinigung der Jauchegrube mit Natronlauge

Die Klärgrube war mit Schlamm bedeckt - was zu tun ist, wie man es säubert

Wenn ein Doline verlandet ist, ist es immer ein Problem für seinen Besitzer. Natürlich ist der Prozess der Verschlammung unvermeidlich, und jede Grube wird früher oder später verstopft, aber es ist deshalb unmöglich, dies zu erfahren. Es gibt jedoch Möglichkeiten, um dieses Problem zu lösen, und von diesem Artikel können Sie lernen, wie man Schlick in der Jauchegrube loswerden.

Wenn die Jauchegrube verdeckt war, ist offensichtlich, was zu tun ist. Es gibt mehrere Arten von Senkgruben, und jede von ihnen erfordert besondere Aufmerksamkeit. Um die Grube von Schlamm zu befreien und die Struktur, die Umwelt und Ihre Gesundheit nicht zu beschädigen, müssen Sie genau wissen, welche Art von Struktur gewartet wird.

Es gibt solche Arten von Senkgruben:

  1. Eine einfache Jauchegrube ohne Boden. In der Regel handelt es sich bei einer solchen Struktur um eine ausgegrabene Grube, die danach nicht mehr bearbeitet wurde. Zu den positiven Eigenschaften solcher Gruben kann die maximale Billigkeit der Anordnung und die hohe Geschwindigkeit der Schaffung zugeschrieben werden. Der Nachteil des Designs ist das Vorhandensein eines unangenehmen Geruchs, schnelle Füllung und schlechter Einfluss auf den Boden.
  2. Versiegelte Grube mit Boden. Der untere Teil der versiegelten Gruben ist betoniert und die Wände sind isoliert, so dass keine schädlichen Stoffe in die Umwelt gelangen können.
  3. Klärgrube. Dieses Gerät sammelt und recycelt alle Abwässer in den Häusern erscheinen, wobei das gereinigte Wasser in den Boden absorbiert wird und feste Abfallfraktionen Gesicht auf dem Boden nach unten, so dass sie anschließend assenizatorskaya Maschine abzulassen sein.

Alle diese Arten von Gruben können verschlammt werden, und dieses Problem erfordert eine sehr schnelle Reaktion. Wenn die Jauchegrube vertuscht ist, was zu tun ist - sollte dies ein geregeltes Problem sein, sonst werden die Probleme nicht lange auf sich warten lassen. Es gibt verschiedene Methoden der Grube schluffigen Reinigung, sind einige von ihnen ganz einfach und umgesetzt mit ihren Händen und speziellen Vorrichtungen oder Stoffe für andere erforderlich (lesen wie: „Wie reinige ich die Kloake in einem privaten Haus mit seinen eigenen Händen“).

Die beliebtesten Reinigungsmethoden sind:

  • Manuelle Reinigung mit einem an ein Seil gebundenen Eimer;
  • Pumpen mit einer Pumpe;
  • Pumpen der Grube durch eine Kanalisationsmaschine;
  • biologische Behandlung;
  • chemische Reinigung.

Wie man eine Jauchegrube ohne Boden vom Schlick säubert

Der Reinigungsprozess in solchen Gruben wird von Mikroorganismen durchgeführt, die sich im Boden befinden. Das Problem ist, dass sie nicht in der Lage sind, Schlamm zu verdauen, so dass er sich allmählich schichtet, eine Blockade bildet und die Arbeit der Grube blockiert. Zu lösen Verschlammung müssen zuerst alle Ballen Abwässer aus dem Bohrloch Eimer und das Seil klar yl, und dann die Unterseite der Schotterschicht zu füllen, so dass die anschließende Reinigung zu vereinfachen. Verwenden Sie diese Methode nur dann sinnvoll, wenn kleine Grube Reinigung: zu viel Scoop ist schwierig, so eine große Kloake leichter einzuschlafen und einen neuen an einer anderen Stelle graben.

Was tun, wenn eine versiegelte Grube mit einem Boden verstopft ist?

Um zu entscheiden, wie der Sumpf vom Schlamm gereinigt wird, müssen Sie genau wissen, welcher Schachttyp auf der Baustelle verfügbar ist und welche Möglichkeiten zur Reinigung genutzt werden können.

Reinigung der Grube mit einer Pumpe

Um eine verlandete Grube zu reinigen, können Sie eine Fäkalien- oder Wasserpumpe verwenden, die an einen gepumpten Abwassertank angeschlossen ist. Die Pumpe kann automatisch sein (solche Geräte sind in der Grube installiert und arbeiten unabhängig und pumpen die Abflüsse aus, wenn sie entstehen) oder halbautomatisch (die Arbeit dieser Geräte sollte überwacht werden).

Vor dem Abpumpen sollte die Verschlammung in einen flüssigen Zustand gebracht werden und nach dem Abpumpen müssen sie entsorgt werden. Wenn die Grube leer ist, sollte sie teilweise mit Wasser gefüllt sein, um ein zusätzliches Waschen der Struktur durchzuführen. Pipelines müssen ebenfalls gereinigt werden, daher müssen sie aufpassen. Unter Verwendung einer Wasserpumpe ist es wünschenswert, einen speziellen Filter zu installieren, um ein Verstopfen der Mechanismen zu verhindern. Die Fäkalpumpe hat keinen solchen Nachteil und kann unmittelbar nach der Installation mit dem Abfall arbeiten.

Pumpen der Grube durch den Schlamm

Das Pumpen von Senkgruben nach dieser Methode erfordert keinen Eingriff des Eigentümers der Grube. Es genügt, professionelle Abwasserkanäle und Autoschlämme zu nennen, und die Reinigung der Klärgrube vom Schlamm wird sehr schnell erfolgen. Außerdem bedeutet die Bestellung dieses Services, dass die Abfälle nicht nur abgepumpt, sondern auch recycelt werden, sodass Sie sich keine Sorgen darüber machen müssen, wie Sie den Schlamm aus der Jauchegrube entfernen und ihn von zu Hause mitnehmen können. In den Abwasserkanälen lohnt es sich, den Genehmigungen Aufmerksamkeit zu schenken und ihre Autorität zu bestätigen. Lesen Sie auch: "Die Jauchegrube ist schnell gefüllt: was zu tun ist und wie man das Problem löst."

Reinigung der Grube durch Bio-Präparate

Um die Grube selbst zu reinigen, ohne auf die Kanalisation zurückgreifen zu müssen, können Sie Biopräparate verwenden. Auf dem Markt ist eine ziemlich große Auswahl an biologischen Substanzen erhältlich, die in Form von Pulver, Flüssigkeit oder Tabletten hergestellt werden können. Biologicals hat eine ziemlich große Anzahl von positiven Eigenschaften: hohe Effizienz-Verhältnis (die Abfallmenge auf 20-30% verringert wird), die Beseitigung charakteristischen Geruch, Reinigungs- und Abwassersystem Pipeline (mehr „Antiseptikum für Klärgruben - richtige Abwasserreinigung“). Darüber hinaus sind Bioaktivatoren für den Menschen völlig ungefährlich, schaden der Umwelt nicht und sind umweltfreundlich, und ihre Verwendung bereitet keinerlei Schwierigkeiten.

Das Prinzip der Biopräparationsarbeit besteht darin, dass alle diese Substanzen eine bestimmte Anzahl von Bakterien enthalten, die menschliche Abfälle als Nahrung verwenden. Dadurch wird ein unangenehmer Geruch beseitigt, die Abwässer zersetzen sich viel schneller und nehmen an Volumen ab.
Bei der Auswahl von Bioaktivatoren müssen Sie auf die Anweisung achten, die immer sagt, wie die Substanz funktioniert. Der einzige Nachteil von Biologics ist die Unmöglichkeit, im Winter zu arbeiten, so dass es nicht möglich sein wird, die Vereisung der Jauchegrube im Frost zu beseitigen.

Reinigung einer Jauchegrube mit chemischen Mitteln

In der Regel werden chemische Mittel im Winter verwendet, weil Biopräparate unter solchen Bedingungen nicht arbeiten können. Chemikalien sind jedoch auch nicht machtlos: Wenn der Schlickanteil des Abfalls gefroren ist, dann wird es bei ihrer Anwendung kein Ergebnis geben.

Früher wurden Formaldehyd und Ammoniumsalze verwendet, um die Gruben zu reinigen, die aufgrund ihrer Toxizität für die Umwelt und den Menschen extrem gefährlich sind. Heute ist es am besten, die Gruben mit Nitrat-Oxidationsmitteln zu reinigen, deren negative Auswirkungen auf den Boden eher gering sind. Das Prinzip der Wirkung von Nitrat-Oxidantien ist weitgehend vergleichbar mit der Arbeit von Nitratdüngern, so dass Abfälle nach ihrer Verwendung für die Düngung verwendet werden können.
Das Nitratoxidationsmittel wirkt auf den Schlamm ein, verdünnt ihn, entfernt den Abwassergeruch und reduziert das Volumen des festen Abfalls. Darüber hinaus arbeiten chemische Mittel in einer Umgebung mit aggressiver Umgebung gut. Der Nachteil chemischer Reiniger ist der hohe Preis.

Reinigung der verlandeten Klärgrube

Die Reinigung der Klärgrube aus Schlamm ist nicht immer erforderlich: Viele Hersteller liefern ihre Produkte mit Schlammrohren, die eine Verschlammung der Anlage verhindern (lesen Sie: "Wie säubern Sie eine Klärgrube mit eigenen Händen und mit Hilfe spezieller Ausrüstung"). In Abwesenheit solcher Rohre ist die Verstopfungswahrscheinlichkeit ziemlich hoch, und zur Lösung des Problems kann eine Abwasserpumpe oder eine Abwasserpumpe erforderlich sein.

Das beste Mittel zur Reinigung der Klärgrube sind die oben beschriebenen Biopräparate, die praktisch alle Stoffe, die in die Lagertanks für die Abwasserbehandlung gelangen, spalten. Das Einzige, was Bakterien in Bioaktivatoren - aggressiven Medien - überhaupt nicht vertragen. Die giftige Substanz, die in die Klärgrube gelangt, stoppt das Leben aller Mikroorganismen im Inneren.

In diesem Artikel wurden Methoden zur Reinigung verschiedener Senkgruben aus Schlamm betrachtet. Wenn nun die Antwort auf die Frage, wie die Klärgrube aus dem Schlamm zu reinigen ist, bekannt ist, kann man das Abwassersystem ohne Angst vor Verschlammung oder Überfüllung sicher benutzen.

Anwendung von Natronlauge zur Reinigung von Abwässern

Eine alternative Bezeichnung für Natronlauge ist Natriumhydroxid. Diese Substanz ist ein übliches aktives Alkali in Form von farblosen Kristallen. Bei Kontakt mit Wasser setzt diese Substanz eine große Menge Wärme frei. Natriumhydroxid kann in drei Versionen hergestellt werden:

Wie kann ich Ätznatron verwenden?

Solches Soda kann nicht nur zum Reinigen von Abwasserkanälen verwendet werden. aber auch für:

  • Entfettung von Elementen bei Reparaturarbeiten;
  • gewöhnliches Geschirr spülen.

Meistens wird Ätznatron verwendet, um Abwasserrohre zu reinigen, weil es schnell und effizient alle Arten von Verschmutzung korrodiert. Aufgrund der alkalischen Eigenschaften des Stoffes werden saure Abwässer neutralisiert. Daher wird empfohlen, dieses Werkzeug als Abwasserrohrreiniger zu verwenden, da bei ihnen eine große Menge an organischem Material gesammelt wird, das mit herkömmlichem Waschen sehr schwer zu entfernen ist.

Ätznatron Anwendung

Es ist ratsam, Natronlauge zu verwenden, um das Abwassersystem nicht nur während des Auftretens von Verstopfungen zu reinigen, sondern auch für vorbeugende Zwecke. Wenn Sie regelmäßig Fettpolster, Proteinansammlungen und Speisereste entfernen, ist das gesamte System ununterbrochen.

Wo kann ich sonst Natronlauge verwenden?

Ein solcher Wirkstoff kann nicht nur zur Bekämpfung von Verstopfung und Fettansammlung in Abwasserrohren verwendet werden. Soda wird nach dem Ende ihrer Säurebehandlung in die Rohre gegossen. Dadurch wird die Säurewirkung neutralisiert und die Rohre vor Zerstörung geschützt. In der Regel tritt aufgrund der Einwirkung der Säure Korrosion auf, so dass die Mittel mit einer aktiven Säure nicht für Reinigungszwecke empfohlen werden. Wenn Sie Soda verwenden, können Sie eine ähnliche Situation normalisieren und ausschließen.

Sodalösung wird verwendet, um das Abwassersystem nach Einwirkung einer Schockwelle zu waschen, die losen Schmutz entfernt. In diesem Fall sollte das Alkali verwendet werden, um den angesammelten Schmutz vollständig zu entfernen. Es ist in der Lage, Ablagerungen in einem festen Zustand zu korrodieren.

Vor- und Nachteile der Reinigung der Pipeline mit Soda

Vorteile von Soda sind seine hervorragende Durchbruchwirkung, sowie die Tatsache, dass es Haare zu 100% korrodieren kann. Dies gilt auch für organische Ablagerungen, die häufig zu Verstopfungen führen.

Zum Lesen empfohlen: Übersicht der allgemeinen Kanalisation

Verstopfung und Reinigung der Kanalisation

Da Natronlauge Natriumhypochlorit und andere Wirkstoffe enthält, kann es zum Spülen der gesamten Kanalisation verwendet werden.

Soda kann verschiedene Unebenheiten von der inneren Oberfläche der Pipeline neutralisieren, wodurch sich die Verschmutzung viel langsamer auf der Oberfläche ablagert.

Ein weiterer Vorteil ist, dass es ausreicht, ein solches Werkzeug 1-2 mal im Monat zu präventiven Zwecken zu verwenden. Ein wichtiger Vorteil ist die Verfügbarkeit von Soda und die Benutzerfreundlichkeit.

Einige Nachteile von Natronlauge sind:

  • ihre Unsicherheit, so bei der Arbeit ist es notwendig, Gummihandschuhe und -gläser zu benutzen;
  • mit diesem Werkzeug zur Reinigung von Schalen und Bädern tritt allmählich die Erosion des Zahnschmelzes auf;
  • die kleine Effektivität, oft ist nötig es die Kombination auf einmal die Mittel zu verwenden, so ist der Gebrauch der Chemikalien nicht ausgeschlossen;
  • Mit Hilfe von Natronlauge werden Schmutz und Erde schlecht entfernt.

Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, müssen Sie viel Zeit aufwenden.

Am effektivsten ist kristallines Soda, aber Sie müssen vorsichtig damit sein, da an ungeschützten Händen Verbrennungen oder allergische Reaktionen auftreten können.

Korrekter Einsatz von Natronlauge zur Reinigung von Abwasserrohren

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Abwassersysteme zu reinigen. bei der Auswahl einer von ihnen folgt, ausgehend von der bestehenden Situation:

  • Wenn die Rohre mit Rost oder Schaum verschmutzt sind, ist es sinnvoller, Chemikalien auf chemischer Basis zu verwenden;
  • Wenn sich in den Rohren alte Ablagerungen befinden, kann auf eine mechanische oder hydraulische Methode nicht verzichtet werden;
  • Wenn die Rohre nur verstopft sind und Sie sie reinigen müssen, sollten Sie Ätznatron verwenden.

Irgendwelche Rohre können, unabhängig von dem Material ihrer Herstellung, von innen nicht perfekt glatt sein, und während ihres Betriebs nehmen diese Unregelmäßigkeiten aufgrund von korrosiven und mechanischen Einflüssen zu. Schichten von Fett und organischen Ablagerungen häufen sich häufig an Knickstellen. Mit der Zeit verteilt sich die Verschmutzung über die gesamte innere Oberfläche der Pipeline und schließt das Lumen. Aus diesem Grund passiert Wasser nicht gut und sein Druck wird schwächer.

Vorbereitung einer Lösung für die Reinigung von Rohren

Darüber hinaus wird das Abwasser sehr oft durch das Eindringen von Sand, Zementkrümeln, Wolle, Haaren oder Stoffstücken hineingehämmert.

Um das Risiko einer vollständigen Verstopfung zu verringern, wird empfohlen, eine professionelle Reinigung der Rohre mit speziellen Geräten durchzuführen. Wenn es erforderlich ist, sie zu präventiven Zwecken zu reinigen, können Sie chemische Mittel verwenden. Ein gutes Werkzeug zur Lösung dieses Problems ist Natronlauge. Ein solches Alkali in verschiedenen Mengen ist ein Teil eines beliebigen Wasch- oder Reinigungsmittels. Im Verkauf kann man nicht nur das kristalline Pulver, sondern auch die Gele oder die weißen Granulen treffen.

Verwenden Sie leicht Ätznatron, es sollte dem Abwassersystem nach einer bestimmten Anweisung hinzugefügt werden. Wenn Sie diese Methode verwenden, müssen Sie daran denken, dass dies immer noch eine chemische Substanz ist, die giftig ist. Da es in der Lage ist, organische Verbindungen zu korrodieren, können an ungeschützten Händen Verbrennungen auftreten.

Es wird oft empfohlen, Ätznatron zum Waschen der Pipeline nach der Behandlung mit Säure zu verwenden. Es wird angenommen, dass Alkali die korrosive Wirkung von Säure auf der Oberfläche neutralisieren kann.

Dieses Produkt hat viele charakteristische Eigenschaften, darunter:

  • Toxizität;
  • Volatilität;
  • Erosion organischer Substanzen.

Um sich vor den negativen Auswirkungen von Soda zu schützen, müssen Sie grundlegende Sicherheitsmaßnahmen befolgen, und zwar:

  • benutze Handschuhe;
  • Masken anziehen;
  • Verwenden Sie eine Schutzbrille.

Auch bei der Arbeit ist es wichtig, dass die Frischluft klimatisiert wird.

Anweisungen zur Reinigung der Kanalisation mit Natronlauge

Die Reihenfolge der Arbeiten hängt direkt von der Form ab, in der die Verwendung von Soda vorgesehen ist.

Verwendung von Ätznatron zur Reinigung von Rohrverschmutzung

Es gibt spezielle Regeln und Proportionen, die angeben, wie man Natronlauge verdünnt, um den Abwasserkanal zu waschen. Zuerst müssen Sie erwerben:

  • ein starker Kunststoffeimer, der nicht alkali wirkt. Sein Volumen kann ungefähr 10-12 Liter betragen;
  • Plastikschaufel oder eine kleine Schaufel;
  • Gummihandschuhe;
  • Maske und Brille.

Fumil wird 2-4 kg Ätznatron in einen Plastikeimer gegossen. Soda wird in sieben Liter Wasser gegossen und gerührt, bis die kristalline Soda vollständig gelöst ist.

Bei der Verwendung von Soda muss berücksichtigt werden, dass bei der Auflösung eine gewisse Menge Wärme freigesetzt wird, so dass sich das Wasser im Tank auf bis zu 50 Grad erwärmen kann.

Wenn sich die Soda vollständig in Wasser auflöst, wird es notwendig sein, diese Zusammensetzung vorsichtig in das Abwasserrohr zu gießen. Soll ein System in einer mehrteiligen Anlage gereinigt werden, reichen 3-4 Liter der vorbereiteten Mischung aus. Die verbleibende Flüssigkeit kann auch vorsichtig in einen Kanister oder einen anderen Vorratsbehälter gegossen werden. In solchen Fällen wird die Verwendung eines Kunststoffbehälters nicht empfohlen.

Diese konservierte Zusammensetzung kann nur für eine Woche ab dem Zeitpunkt der Herstellung verwendet werden, es sollte berücksichtigt werden, dass ihre Qualität viel niedriger sein wird und es notwendig sein wird, mehr Zeit zu warten, bis sie wirkt.

Verwendung von kochendem Wasser und Soda zur Reinigung von Rohren

Wenn Ätznatron in Form eines Gels verwendet wird, wird die Reihenfolge der Arbeit etwas anders sein:

  • Was ist in der Verpackung, müssen Sie es in den Behälter schütteln;
  • In das Röhrchen der Hülle sollten 200-250 ml dieser Flüssigkeit gegossen werden, während es wichtig ist, die Sicherheitsmaßnahmen während der Arbeit zu beachten;
  • Spülen Sie das Rohr nicht stundenlang;
  • später wird eine große Menge warmes Wasser in das Rohr gegossen.

Es ist allgemein anerkannt, dass Gele im Vergleich zu kristallinem Pulver weniger wirksam sind. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass Sie das Verfahren zwei Wochen später wiederholen müssen. Flüssiges Soda wird in einer ähnlichen Reihenfolge verwendet, nur eine kleinere Menge wird verwendet.

Bevor Sie die Soda-Zusammensetzung einfüllen, müssen Sie den Wasserhahn einige Minuten mit heißem Wasser öffnen. Dies muss getan werden, um das Abwassersystem aufzuwärmen und sicherzustellen, dass die Chemikalien besser absorbiert werden.

Nach anderthalb Stunden müssen Sie ein paar Liter Wasser einfüllen und mit einem Kolben etwas arbeiten. Dies geschieht, um Natriumhydroxid besser in die tiefen Schichten von Fett- und Kalkablagerungen einzudringen.

Berechnung des Verbrauchs von Natronlauge

Berechnen Sie die Kosten der Mittel, unter Berücksichtigung solcher Merkmale:

  • Wenn es erforderlich ist, die Rohrleitung in einem privaten Haus zu reinigen, werden 3 kg Soda und 7 Liter Wasser benötigt, und das Verfahren muss zweimal durchgeführt werden;
  • Wenn es notwendig ist, die Kanalisation in einer Stadtwohnung zu reinigen, dann müssen Sie 2 kg Soda, 7 Liter Wasser, mit nur einem Ansatz vorbereiten.

Ein weiterer bedeutender Vorteil von Natronlauge ist seine erschwinglichen Kosten. Für ein Kilogramm Geld müssen nur etwa 30 Rubel bezahlt werden. Die fertige Mischung kostet etwa 35 Rubel, während ihr Volumen 750 ml beträgt. Auch die Kosten sind der Preis von Handschuhen und Schutzbrillen.

Durch den Einsatz von Natronlauge als Wirkstoff ist eine qualitative Reinigung von Abwasserrohren in kurzer Zeit möglich. Wenn die Verunreinigungen erweichen, sind sie leichter durch fließendes Wasser zu beseitigen. Es ist immer notwendig, sich an die Regeln für die Benutzung dieses Werkzeuges zu erinnern, und wenn das Abwasser zu oft mit Natronlauge gereinigt wird, dann werden unter dem Einfluss von starken Alkalirohren die Rohre von innen zerstört.

Rohrreinigung mit alkalischen Ätzmitteln

Sofort werden wir bemerken, die Natronlauge unterscheidet sich stark von der Nahrung, obwohl und die gewöhnliche trinkende Soda kann man für die Reinigung des Wasserabflusses effektiv anwenden. Die kaustische Bewältigung der gleichen Aufgaben ist viel effektiver, aber sie kann nur zur Reinigung von Metallkanalisationsrohren voll genutzt werden. Wenn der Bereich der Rohre, die durch Kunststoff ersetzt werden, die Reinigung behindern, können sie beschädigt werden.

Die Verwendung von starken Alkalien und Säuren zur Beseitigung von Verstopfungen in Metallrohren auf Kunststoffabwasser ist unerwünscht.

Formen der Freisetzung

Natronlauge oder Natronlauge wird auch Natriumhydroxid, Ätznatron, Ätzalkali genannt. Es wird in Pulverform, Granulat, in Lösungen und Gelen hergestellt. In der Zusammensetzung der Mittel zum Reinigen des Abwassers gibt es üblicherweise gelöstes Ätzalkali.

Gefahr der Substanz und Vorsichtsmaßnahmen für ihre Verwendung

Natriumhydroxid hat die Eigenschaft, jedes organische Material zu korrodieren. Es löst die Haare und Fette, die den größten Teil des Abwasserschlamms verursachen. Wenn ein Ätzmittel auf die Haut oder den Dampf in den Augen trifft, kann dies zu schweren Verätzungen führen.

Beim Arbeiten mit konzentrierter Lauge sind Sicherheitsmaßnahmen zu beachten. Es sollte in engen Gummihandschuhen arbeiten, die Augen vor Dämpfen mit Schutzbrille schützen.

Die Formulierung des Mittels besteht aus Natriumhydroxid

Um den Abwasserkanal effektiv zu reinigen, wird das folgende Gemisch benötigt

Ca. 2-3 kg Natronlauge in Pulver oder Granulat, 8-10 Liter kaltes Wasser. Achtung bitte! Die Mischung wird erhitzt und bei Verwendung von heißem Wasser ist Spritzen und Kochen von Wasser möglich.

Ein volumetrischer Eimer aus Plastik, dichten Handschuhen, Schutzbrillen für chemische Arbeiten.

Füllen Sie den Eimer für ungefähr 2/3, mit einer Plastikschaufel, gießen Sie das Soda und rühren Sie, bis vollständig aufgelöst. Die Mischung wird sich auf etwa 70 Grad erwärmen.

Gießen Sie die resultierende Mischung langsam in die Kanalisation.

Bei der Beseitigung von schwerwiegenden Verstopfungen sollte etwa die Hälfte der Mischung ausgeschüttet werden und nach 2 Stunden den restlichen Teil gegossen werden. Nach 2 Stunden gründlich mit Wasser abspülen.

Wenn die Mischung in die exponierte Haut gelangt, sofort mit viel kaltem Wasser spülen, wenn die Mischung oder Dämpfe der Mischung auf die Augen oder Schleimhäute treffen, mit Wasser abspülen und sofort einen Arzt aufsuchen.

Faule "trockene" Methode

Zur Reinigung des Abwasserkanals ist es möglich, einfach die trockene Mischung in der Toilette zu bedecken und mit Wasser zu füllen. Diese Methode ist gefährlicher und kann die Rohre beschädigen. Mit einer kleinen Menge an aktiver Substanz wird Natrium einfach alles organische Material essen, das sich an den Abwasserwänden ablagert.

Achtung bitte! Die Methode wird nicht für Kunststoffkanäle empfohlen.

Wie man Ätzmittel auf einer Gelbasis anwendet

In das Abwasser-Entwässerungsloch sollten ungefähr 100 ml Gel gegossen und 250 ml heißes Wasser zugegeben werden. Nach 2 Stunden mit viel fließendem Wasser abspülen.

Neutralisation von sauren Mitteln

Die Verwendung von Lauge ist nicht auf die Verwendung zur Reinigung des Abwassersystems beschränkt. Insbesondere Natronlauge wird verwendet, um starke saure Reinigungsmittel für Rohre zu neutralisieren. Wenn Sie die Reste von Säure nicht aus den Rohren entfernen, wird es weiter wirken und kann das Metall korrodieren. Ätznatron neutralisiert die Säure vollständig, ohne die Gusseisen- oder Stahlstrukturen zu beschädigen.

Auch kaustische Mittel werden für "Stoßwellen" -Technologien zur Reinigung von Hauptrohrleitungen verwendet.

Der Wirkstoff löst erfolgreich den Kalk und wird sowohl im Alltag als auch beim Schweißen von Pipelines, Gasleitungen, Ölpipelines eingesetzt.

Die Dauer der Exposition gegenüber Metall für ein erfolgreiches Ergebnis beträgt etwa 12 Stunden.

Verwendung für die Reinigung

Die üblichste Praxis ist die Reinigung des Abwasserkanals für vorbeugende Zwecke mit gewöhnlichem Backpulver. Die Lösung hat eine hohe Aktivität, während sie keine schädliche Wirkung auf die menschliche Haut hat und keine giftigen Dämpfe freisetzt.

Zur Reinigung wird eine heiße Lösung von Trinksoda mit einer Rate von etwa einem halben Pint eines Eimers mit heißem Wasser verwendet. In diesem Fall spielt es keine Rolle, ob Soda in kochendes Wasser gegossen wird oder heißes Wasser in die Soda gibt.

Es ist wichtig, dass die Lösung heiß ist, aber nicht genug, um Risse in den Sanitärfayencen zu verursachen.

Die vorbereitete Lösung wird in das Abflussloch gegossen, wonach es nicht wünschenswert ist, die Toilettenschüssel 2-3 Stunden lang zu benutzen.

Zusätzliche Qualitäten

Eine sichere Lösung von Backpulver sperrt auch alle unangenehmen Gerüche und beseitigt die gelbliche Beschichtung. Es kann als ein umweltfreundliches und effektives Mittel zum Reinigen von Rohrleitungen verwendet werden. Beim Mischen von Soda mit feinem Salz wird ein hervorragendes Mittel zur Reinigung von Aquarien erhalten, wenn nicht nur die Qualität der Reinigung, sondern auch der Mangel an aktiven oder aggressiven Chemikalien wichtig ist.



Nächster Artikel
Klempnertechniken zum Verbinden von Rohren: eine Übersicht aller möglichen Optionen