Wie entferne ich Zement?


Freundliche Tageszeit! Vor einem halben Jahr habe ich die Toilette gewechselt. Platziert einen Klempner der alten Formation - der Großvater. Jetzt habe ich mich entschieden, ein komplettes Toilettenende - Fußboden, Wände zu machen. etc., und zur gleichen Zeit, um eine Toilettenschüssel normalerweise - auf einer keramischen Fliese, statt auf einem Stück Holz, für das zu gründen, was es notwendig wäre, eine Toilettenschüssel zu entfernen. Ich war überrascht zu sehen, dass die "Auspuff" -Röhre mit einem Zementmörtel von unglaublicher Stärke versiegelt wurde! Die Snatches sind nicht erfolgreich. Die Schläge sind inakzeptabel, es ist möglich, sowohl die Toilettenschüssel als auch den Eiseneingang zu zerbrechen. Was zu tun ist? Vielleicht kann Zement chemisch irgendwie gelöst werden? Bitte sag es mir!

Es gab einen solchen Fall, eapasites Geduld und als ein Bildhauer, ein Ballen Ballen

Kann ich den Zement irgendwie von der Toilette waschen?

Die Bauarbeiter gossen die Zementreste in die Toilette und erstarrten unter einer Wasserschicht. Kann ich den Zement irgendwie waschen?

Zement, im Gegensatz zu der Toilette Steingut nicht sehr beständig gegen Säuren und Basen, so Knie WC cleanen pipe „Mole“ pour (dies ist eine wässrige Lösung von Natriumhydroxid, d.h. Lauge) kann man Werkzeuge mit Oxalsäure oder Essigessenz verwenden - Der Effekt wird gleich sein. Über Nacht stehen lassen und am Morgen mit Wasser abspülen und die Oberfläche mit einer Metallbürste reinigen - Zement sollte leicht hinter die Basis fallen.

Baumeister gossen die Reste von Zement in die Toilette

Empfohlene Nachrichten

Kürzlich 0 Benutzer angesehen

Kein registrierter Benutzer sieht diese Seite an.

Die besten Artikel auf der Website

  • Alle Aktivitäten
  • Zuhause
  • Ideen von Ihrem Zuhause
  • Hauptforum
  • Baumeister gossen die Reste von Zement in die Toilette

Sie sind ein Profi
Architekt oder
Designer?

IVP. Reparatur und Veredelung

Sie sind ein Profi
Architekt oder
Designer?

Die Website IVD.ru ist das führende Internetprojekt, das sich den Fragen des Wiederaufbaus und der Inneneinrichtung von Wohnräumen widmet. Der Hauptinhalt der Website ist das Archiv der Zeitschrift "Ideas of Your Home" - exklusive Autorenartikel, hochwertige Illustrationen, praktische Tipps und Lektionen. Ein professionelles Team arbeitet in enger Zusammenarbeit mit namhaften Designern, Architekten und führenden Experten des Verlages an dem Projekt.

Auf unserer Website finden Sie komplexe Design-Lösungen; detaillierte Berichte über den Markt für Bau- und Veredelungsmaterialien, Möbel, Maschinen und Ausrüstungen ansehen; Vergleichen Sie ihre eigenen Ideen mit den Designprojekten führender Architekten; direkte Kommunikation mit anderen Lesern und Redakteuren im Forum.

Sind Sie ein professioneller Architekt oder Designer?

Das ideale Lösungsmittel für Zement

Der Prozess des Waschens ist ziemlich kompliziert, da neben der Tatsache, dass Zement schlecht gewaschen wird, sollte das Verfahren in speziellen Kleidern durchgeführt werden, die die Haut vor den Wirkstoffen von Lösungen schützen können, die den Zement auflösen werden. Es ist zwingend erforderlich, Gummihandschuhe zu verwenden. Unten ist wie man ein Lösungsmittel wählt.

Waschproblem

Bei den Bauarbeiten ist es möglich, auch mit äußerster Sorgfalt und Genauigkeit Zement (oder einen anderen Mörtel) auf eine bereits vorbereitete Oberfläche zu bringen, was sofort das gesamte positive Ergebnis verdirbt. Wenn sofort der Zement oder eine andere Lösung von der Oberfläche entfernt wird, ist es möglich, weitere Arbeiten zum Abwaschen der Oberfläche von den "Filzen", die aus der verwendeten Lösung hergestellt sind, zu vermeiden. Aber Tatsache ist, dass, wenn Sie jedes Mal, wenn Sie sich bücken und die Flecken, die sich gebildet haben, löschen, dann wird dieser Prozess oft die Betriebszeit erhöhen. Deshalb wird die Unschärfe der Tropfen der Lösung bereits nach Abschluss der Bauarbeiten erfasst. Am schwierigsten ist es, Flecken zu entfernen, die bereits gefroren sind und auf dem Boden oder einer anderen Oberfläche haften. Es ist ziemlich schwierig, diese Tropfen zu entfernen oder zu waschen, aber immer noch ist es möglich.

Schema des Zementlösemittels.

Es gibt verschiedene Wege, auf denen Lösungsmittel für Zement und andere spezielle Verbindungen aktiv verwendet werden, um Lösungen von der Arbeitsoberfläche zu entfernen. Meistens ist das konstituierende Element dieser Lösungen Phosphorsäure.

Weiche, nicht ausgehärtete Tropfen können mit einem Spatel abgekratzt werden und die anhaftenden Reste müssen mit einer speziellen Lösung aufgelöst werden. Wenn die Lösung Zeit zum Aushärten hat, dann wird es etwas länger dauern, um mit den resultierenden Tropfen zu basteln, wobei nicht nur ein Lösungsmittel, sondern auch andere Methoden und Methoden angewendet werden.

Entfernung von Verschmutzungen

Was Menschen tun können, um die Umweltverschmutzung loszuwerden, die die Arbeit behindert. Wenn Sie zum Beispiel gefrorenen Zement entfernen, verwenden Sie sowohl Nägel als auch einen Hammer und versuchen Sie mit diesen Gegenständen gefrorene Stücke zu zerstören und sie dennoch von der Oberfläche zu reißen. Ja, diese Methode kann auch effektiv sein, aber es ist nützlich, wenn die Oberfläche selbst keinen Wert hat und es nicht gefährlich ist, sie zu beschädigen. Aber was, wenn die Oberfläche in keiner Weise erhalten und beschädigt werden sollte?

Schema der Entfernung der Verschmutzung.

Zum Beispiel gibt es Zeiten, in denen wir die alte Kachel von der Wand entfernen und sie wiederverwenden möchten, zum Beispiel in einer Garage oder anderswo. Aber bevor die Fliese wieder verwendet wird, muss sie von Zement gereinigt werden. In solchen Fällen (um die Fliesen zu reinigen) empfehlen die Bauarbeiter, die Fliese in Wasser einzutauchen und den gesamten Zement mit Wasser zu bedecken. Wenn der Zement leicht erweicht ist, kann versucht werden, den Meißel abzukratzen. An dieser Stelle ist die korrekte Platzierung der Fliesen wichtig: Sie muss in horizontaler Richtung gehalten werden und fest auf eine ebene Fläche drücken.

Um den Enthärtungsprozess zu beschleunigen, kann ein Reiniger verwendet werden, der anstelle von Wasser verwendet wird. Die Verwendung eines Reinigers wird den Zement in einer halben Stunde von den Fliesen entfernen.

Viele benutzen eine Schleifmaschine zum Reinigen der Oberfläche. In diesem Fall empfiehlt es sich, das Werkzeug auf die niedrigste Geschwindigkeit einzustellen und erst dann das zu reinigende Material fest zu fixieren.

Haus Methoden

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Zement von der Oberfläche oder den Materialien zu entfernen, aber häufiger erfordern diese Verfahren mechanische oder chemische Wirkungen auf die gefrorene Zementmasse. Vor der Verwendung eines dieser Verfahren ist es notwendig, um sicherzustellen, dass die Oberfläche, auf der blieb Zement ist stark und solide, und die mechanische Wirkung der Anwendung wird das Auftreten von Rissen oder Splitt auf sie nicht eingeschaltet.

Welche Werkzeuge und Materialien werden benötigt?

  1. Chemische Lösungen.
  2. Hammer.
  3. Ein großer Nagel.
  4. Spatel.
  5. Lösungsmittel.

In Fällen, in denen der Zement aus dem Ziegel entfernt werden muss, ist es besser, eine chemische Lösung zu verwenden, um erstens die Integrität des Ziegels selbst nicht zu beschädigen, und zweitens das Aussehen der gesamten Struktur nicht zu beeinträchtigen. In den Fällen, in denen keine Gefahr besteht, die Steine ​​zu beschädigen, und die gefrorenen Teile sehr groß sind, ist eine Variante mit einem Hammer, großen Nägeln und einem Spatel möglich.

Entfernen Sie Zement mit einem Lösungsmittel ist eine gute und effektive Methode zur Reinigung der Oberfläche.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass, bevor die Lösung von der Oberfläche entfernt wurde, muß diese Oberfläche gereinigt oder feste (erforderlich) werden, in Fällen, in denen der Zement aus den einzelnen Elementen entfernt wird (Fliesen, Glas, etc.).

Um das richtige Lösungsmittel richtig auszuwählen und nicht mit einer Auswahl zu verwechseln, können Sie in einen speziellen Laden gehen, wo Berater Ihnen helfen, ein Lösungsmittel (oder ein anderes Mittel) für eine bestimmte Oberfläche zu wählen. Es ist wichtig, die Tatsache zu berücksichtigen, dass chemische Verbindungen die Oberfläche beeinträchtigen können, zum Beispiel kann ein Muster beschädigt werden, Spuren, Flecken oder weiße Flecken können bleiben.

Schema der Kelle zum Entfernen von Zement.

Obwohl es unmöglich ist, einen 100% sicheren Weg zu finden, gefrorenen Zement von der Fliese zu entfernen. Schließlich besteht in jedem Fall die Gefahr, dass sie zerkratzt oder bricht, selbst wenn sie am genauesten wirkt. Zum Beispiel, Zement mit einem Nagel hacken, können Sie die Fliese kratzen, einfach nicht die Auswirkungen berechnen. Bei der Verwendung einer chemischen Lösung ist alles gleich: Zement wird gut repariert, aber die Folgen sind nicht immer einfach und schnell zu beseitigen. Daher sollten Sie bei der Wahl des richtigen Tools sehr vorsichtig sein, es ist wichtig, den gesamten Arbeitsprozess zu durchdenken, um unnötige Konsequenzen zu vermeiden.

Unkonventionelle Optionen zur Beseitigung

Oben haben wir die Optionen erwogen, als der Zement die Arbeitsfläche oder das Material, das von den Tropfen der Lösung gereinigt werden muss, getroffen hat. Aber was sollten Sie tun, wenn der Zement beispielsweise gute Kleidung, schmutzigen Stoff oder Teppich hat? Wir dürfen nicht vergessen, dass es während der Arbeit die Möglichkeit gibt, absolut jede Oberfläche zu färben. Sie müssen also herausfinden, wie und wie Sie den Zement auflösen.

Was Sie für die Arbeit vorbereiten müssen:

  1. Schwamm.
  2. Pinzette (oder stumpfes Messer).
  3. Chemisches Lösungsmittel.
  4. Papiertücher.
  5. Kunststofffolie.
  6. Aceton.
  7. Isopropylalkohol.
  8. Zahnbürste.
  9. Glycerin.
  10. Flüssigwaschmittel zum Geschirr spülen.
  11. Wasser.
  12. Tafelessig.

Wenn die Lösung bereits getrocknet ist, können trockene Partikel von der Stoff- oder Teppichoberfläche mit einer Pinzette oder einem stumpfen Messer entfernt werden. Sie können chemische Lösungen anwenden, indem Sie eine kleine Menge Lösungsmittelschwamm befeuchten und auf eine schmutzige Oberfläche auftragen. Ein paar Klammern helfen, das Problem zu lösen.

Mit einem Schwamm müssen alle kontaminierten Teile des Gewebes behandelt werden. Es ist wichtig, dass das Lösungsmittel auf der gesamten betroffenen Oberfläche ist. Es ist ratsam, den Schwamm in Richtung von der Mitte des Stoffes zu bewegen, wobei er sich zu seiner Kante bewegt. Es empfiehlt sich, Fleckenentferner beim Waschen in Waschmaschinen zu verwenden.

Viele empfehlen anstelle von Fleckenentferner, einen Tropfen Tafelessig zum Pulver hinzuzufügen, was eine gute Möglichkeit ist, Flecken zu entfernen.

Der Schwamm kann mit Alkohol oder Aceton angefeuchtet werden, auf einen Fleck gebracht werden, mit einem Plastikfilm abdecken, um die Verdunstung des Lösungsmittels zu reduzieren. Diese Methode hilft, trockenen Zement von Oberflächen wie Keramik, Acryl oder Glas zu entfernen. Befeuchtet mit Alkohol oder Aceton Schwamm sollte für eine Stunde auf der Oberfläche gehalten werden, nachdem der Schwamm entfernt und der Zement ist mit einem feuchten Tuch abgekratzt.

Mischen eine Viertel Tasse Glycerin, Spülmittel (als ein Viertel Tasse) und zwei Tassen Wasser, können Sie ein gutes universelles Werkzeug zu helfen zu reinigen (oder zu waschen) beschädigt Zementoberfläche. Alle Zutaten müssen in einer Flasche gemischt werden, so dass es dann einfacher ist, das Produkt auf die Oberfläche des Materials aufzutragen. Die Zusammensetzung wird auf die Oberfläche aufgetragen und mit einer Zahnbürste in einer kreisförmigen Bewegung gerieben. Die Methode hilft, restliche Teile des Zements von jeder Oberfläche zu entfernen.

Abonnement


Rubrik: Sanitärtechnik> Toilettenschüssel> Materialien
Datum: 2012-02-17 13:23:47
Heute ist jeder von uns an komfortable Lebensbedingungen in seiner Wohnung oder in seinem Landhaus gewöhnt. Zum Beispiel ist es schwierig, sich Ihr Leben ohne eine Toilette vorzustellen, die sich direkt in den Wohnräumen befindet. Es kommt jedoch vor, dass die alte Toilette außer Betrieb ist, und für die Reparatur oder Installation eines neuen möchte ich keine Spezialisten kontaktieren, die Geld bezahlen müssen. In dieser Situation können Sie versuchen, eine neue Toilette selbst zu installieren. Was ist dafür nötig? Lösungen zur Befestigung der Toilettenschüsseln und viel mehr, lernen Sie, indem Sie diesen Artikel lesen.

Heute gibt es verschiedene Arten und Modifikationen von Toiletten, die sowohl am Boden als auch an der Wand installiert werden können. Wie auch vor vielen Jahren bleibt der gebräuchlichste Weg, die Toilette auf dem Boden zu befestigen. Es gibt mehrere verschiedene Lösungen, die verwendet werden können Installation einer Toilettenschüssel. Einige verwenden starke Schrauben und Dübel, um die Toilette zu installieren. Die zuverlässigsten und effektivsten Methoden zur Befestigung der Toilettenschüssel sind jedoch Installationsmethoden, bei denen verschiedene Lösungen verwendet werden.

Heute Installation und WC-Schüssel Befestigungen Es ist ratsam, unter Verwendung von Zementmörtel durchzuführen. Die Lösung sollte auf eine spezielle Holzplatte aufgetragen werden, die in einer zuvor im Boden verlegten Nut verlegt wird. Dieses Holzbrett wird Taft genannt. Der untere Teil des Taffets wird verarbeitet und gereinigt. Danach wird ein Mörtel aus Zement und Sand vorbereitet. Um eine ähnliche Lösung vorzubereiten, müssen Sie Folgendes tun: Bereiten Sie den Zement der vierhundertsten Marke, in der die Korngröße 1,3 mm ist, und auch Sand vor. Durch Mischen dieser Materialien in einem Verhältnis von 1: 2 wird langsam Wasser in einen vorbereiteten Behälter gegeben.

Denken Sie daran, wenn zu viel Sand in der Lösung ist, ist die Befestigung möglicherweise nicht sehr zuverlässig. Danach ist es notwendig, die resultierende Lösung auf die Vertiefung im Boden und auch auf die Rückseite des Taffets aufzutragen. Danach ist es notwendig um eine Toilettenschüssel zu installieren auf den Taft, in die Kerbe gedrückt, und fest, aber nicht sehr stark auf die Toilette drücken. Nach 12 Stunden können Sie die Toilette auf dem Taft installieren und mit Schrauben und Ankern befestigen. In letzter Zeit verwenden viele eine Lösung dieser Art zum direkten Platzieren und Befestigen der Toilette in einer Nut im Boden. Diese Methode ist nicht sehr praktisch, weil zum einen die Toilette beim Befestigen beschädigt werden kann und zum anderen bei Verstopfung oder Bruch der Toilette der Boden mit einer Lösung aufgefüllt werden muss.

Zusätzlich wurden sehr oft in letzter Zeit verschiedene Klebstofflösungen verwendet, um die Toilettenschüssel wirksam zu befestigen. Unten finden Sie das Rezept für eine effektive Lösung, mit der Sie die Toilettenschüssel sicher befestigen können. Zur Vorbereitung der Klebstofflösung benötigen Sie: 100 ED-6 Harzelemente, 20 Elemente eines beliebigen Lösungsmittels, 40 Härterelemente und etwa 300 Zementelemente. Mit einem Dampfbad das Harz auf 60 Grad erhitzen. Danach fügen Sie in den angegebenen Anteilen das Lösungsmittel, den Härter und am Ende Zement hinzu. Die resultierende Lösung sollte glatt und ohne Klumpen sein. Verwenden Sie ein solides Objekt, um sie zu entfernen. Die Lösung muss spätestens in den nächsten anderthalb Stunden angewendet werden. Klebstofflösung wird auf die Nut im Boden aufgetragen, in der danach auftreten wird WC-Sitzbefestigung.

Beim Verdünnen von Lösungen ist zu beachten, dass die Masse im Endergebnis zwangsläufig homogen und klumpenfrei sein muss. Es ist auch sehr wichtig, die Proportionen einzuhalten, da eine zu flüssige Lösung möglicherweise nicht die notwendige Fixierung bietet Installation einer Toilettenschüssel und seine Elemente mit ihren eigenen Händen.

Bau-Portal für die Reparatur AllRemont für Moskau und ganz Russland Die Website ist für diejenigen, die Reparaturen von ihren eigenen Händen planen...

Wie kann ich Zement nach der Reparatur zu Hause waschen? - Lösungsmittel und Volksmedizin

Als nach der Reparatur Zement zu waschen? Diese Frage stellt sich oft, wenn das Innere der Wohnung großen Veränderungen unterzogen wurde. In diesem Fall ändern sich oft die Fenster, sogar das Layout der Räume ist betroffen.

Die Besonderheit von Zement ist, dass es nach dem Härten fast unmöglich ist, es zu zerstören oder zu beschädigen. Auch eine solche Konstruktionsmischung ist perfekt mit einer Vielzahl von Materialien kombiniert, egal ob Holz, Stein oder Metall. Deshalb wird Zement häufig im Reparaturprozess eingesetzt. Natürlich können Flecken und Flecken auf Fenstern, Wänden und Böden nicht vermieden werden. Sie müssen also wissen, wie und wie Sie den Zement selbst zu Hause reinigen können.

Wir waschen den Zement zu Hause

Am einfachsten ist es, den Zement zu Hause mit verschiedenen Oberflächen mit Hilfe spezieller Lösungsmittel zu waschen, die im Baumarkt gekauft werden können. Kleine Flecken und Scheidungen können jedoch auch mit Volksmedizin gewaschen werden. Im Material werden wir beide Optionen im Detail betrachten.

Lösungsmittel

Jedes Lösungsmittel für Zement enthält notwendigerweise eine starke Säure oder ein abrasives Mittel, das die Struktur des Betons nachteilig beeinflußt und zerstört. Es gibt auch Lösungsmittel, die keine Säure in der Zusammensetzung enthalten. Eine weitere Komponente des Reinigungsmittels umfasst Inhibitoren und Hilfskomponenten, die dafür verantwortlich sind, andere Oberflächen vor der Einwirkung von Säure zu schützen.

Sobald Sie das gewählte Lösungsmittel auf die Betonoberfläche gesprüht haben, beginnt der Zement sofort zu schäumen, was die Folge der Einwirkung der Säure ist. Durch das Erodieren der Struktur des Baumaterials verwandelt das Lösungsmittel den Zement in einen Brei, der von praktisch jeder Oberfläche leicht entfernt werden kann. Meistens werden auf den Fenstern, Kunststoffrahmen, auf Pflastersteinen oder auf verschiedenen Bodenbelägen Spuren von Zement entfernt. Die folgenden Hauptmerkmale eines beliebigen Lösungsmittels für Zement können unterschieden werden:

  • Trotz der Tatsache, dass das Lösungsmittel eine starke Säure enthält, ist diese Substanz auch in einem geschlossenen und schlecht belüfteten Raum absolut sicher zu verwenden, da das Lösungsmittel nicht verdampft und keine schädlichen Dämpfe in die Luft emittiert;
  • Auf dem Etikett eines Lösungsmittels finden Sie Informationen darüber, dass der Stoff nicht brennbar ist. Daher wird dieses Produkt keinen Brand verursachen.
  • Säure, die im Lösungsmittel enthalten ist, wirkt sich nur auf die Zusammensetzung des Zements nachteilig aus, für Farb- und Lackoberflächen ist diese Substanz völlig unbedenklich, so dass Sie sie mit Parkett, Linoleum oder dekorativen Produkten sicher reinigen können;
  • Es gibt eine strikte Empfehlung, mit dem Lösungsmittelzement im Beatmungsgerät zu arbeiten, aber dieses Produkt gibt keine ätzenden Substanzen frei, die die Schleimhaut angreifen;
  • Wenn Sie mit einem Lösungsmittel auf der Straße arbeiten, zum Beispiel den Pflasterstein von der Scheidung trennen, sorgen Sie sich nicht, dass die Flüssigkeit auf den Boden gefallen ist, da das Lösungsmittel den organischen Stoffen nicht schadet und sich sehr schnell auflöst.

Sie können solche Produkte in zwei Formen kaufen: ein fertiges Lösungsmittel oder eine konzentrierte Formulierung. Im ersten Fall genügt es, das fertige Reinigungsmittel auf eine zu reinigende Oberfläche zu sprühen. Wie bei konzentrierten Gemischen müssen sie immer noch gemäß den Anweisungen auf der Verpackung verdünnt werden.

Auch verdünnen Sie die konzentrierte Lösungsmittelmischung sollte in Übereinstimmung mit den Bedürfnissen sein. Um beispielsweise große Tröpfchen und eine lang anhaltende Scheidung zu entfernen, ist es am besten, die Mischung überhaupt nicht in Wasser zu verdünnen, sondern ein starkes Konzentrat zu verwenden. Wenn es notwendig ist, frische Betonflecken zu waschen, lösen Sie das Lösungsmittel in Wasser im Verhältnis 1: 5.

Denken Sie daran, dass beim Arbeiten mit einigen Lösungsmitteln die Möglichkeit besteht, dass die zu behandelnde Oberfläche ihre Farbe ändert. Versuchen Sie daher, das Produkt vor Beginn der Reinigung an einer unauffälligen Stelle der Oberfläche zu verwenden.

Es ist auch sehr wichtig, Sicherheitsvorkehrungen zu beachten, wenn mit Lösungsmitteln gearbeitet wird. Achten Sie darauf, enge Gummihandschuhe, ein Atemschutzgerät und eine Schutzbrille zu tragen. Folgen Sie dann der folgenden Abfolge von Aktionen:

  1. Zuerst müssen Sie alle großen Bauschutt aus dem Raum entfernen, es ist auch ratsam, alle Oberflächen zu saugen, um die Entfernung von Zement zu erleichtern.
  2. Tragen Sie einen Reiniger auf den kontaminierten Bereich auf, indem Sie ihn mit einem breiten Pinsel oder einer breiten Öffnung in den Behälter der Spritzpistole geben. Die zweite Option ist praktischer und bequemer.
  3. In diesem Stadium ist es notwendig zu warten, bis das Lösungsmittel wirkt und die Betonzusammensetzung zerstört, die genaue Zeit sollte in der Gebrauchsanweisung angegeben werden.
  4. Als nächstes müssen Sie ein Gerät verwenden, um einen starken Wasserfluss zu liefern. Wenn das Lösungsmittel nicht vollständig abgewaschen werden kann, kann zusätzlich ein Pinsel mit groben Borsten verwendet werden.
  5. Falls erforderlich, kann der Vorgang wiederholt werden, wenn der Zement nicht vollständig von der ausgewählten Oberfläche entfernt wurde.

Nach dem Eingriff bleibt nur noch die Oberfläche zu trocknen und zu prüfen, ob keine Flecken mehr vorhanden sind.

Volksheilmittel

Wenn kein Lösungsmittel zur Hand ist oder es keine Möglichkeit gibt, es zu kaufen, dann können Sie auf improvisierte Werkzeuge und Methoden zur Entfernung von Zement zurückgreifen.

Die zugänglichste Option ist eine mechanische Methode zur Entfernung von getrocknetem Beton. Es ist ziemlich mühsam und wird viel Zeit in Anspruch nehmen, erfordert aber keine unnötigen Kosten. Um Zement zu entfernen, werden Sandpapier mit einer großen Korngröße, Hammer und Meißel und ein gewöhnlicher Spatel verwendet. Wenn Sie versuchen, den Zement im Voraus einzuweichen, wird der Prozess einfacher. So ist es möglich, Verunreinigungen von Keramikfliesen oder Kunststoff sowie Metall zu entfernen, jedoch besteht immer die Gefahr der Beschädigung der Oberfläche. Wenn die Flecken klein sind, hilft heißes Wasser ihnen zu erweichen, und dann kann die Baumischung mit einem Spatel entfernt werden.

Die beliebtesten Volksmedikamente zum Entfernen von Flecken aus Zement sind in der folgenden Tabelle zusammengestellt.

Das ideale Lösungsmittel für Zement

Der Prozess des Waschens ist ziemlich kompliziert, da neben der Tatsache, dass Zement schlecht gewaschen wird, sollte das Verfahren in speziellen Kleidern durchgeführt werden, die die Haut vor den Wirkstoffen von Lösungen schützen können, die den Zement auflösen werden. Es ist zwingend erforderlich, Gummihandschuhe zu verwenden. Unten ist wie man ein Lösungsmittel wählt.

Waschproblem

Bei den Bauarbeiten ist es möglich, auch mit äußerster Sorgfalt und Genauigkeit Zement (oder einen anderen Mörtel) auf eine bereits vorbereitete Oberfläche zu bringen, was sofort das gesamte positive Ergebnis verdirbt. Wenn sofort der Zement oder eine andere Lösung von der Oberfläche entfernt wird, ist es möglich, weitere Arbeiten zum Abwaschen der Oberfläche von den "Filzen", die aus der verwendeten Lösung hergestellt sind, zu vermeiden. Aber Tatsache ist, dass, wenn Sie jedes Mal, wenn Sie sich bücken und die Flecken, die sich gebildet haben, löschen, dann wird dieser Prozess oft die Betriebszeit erhöhen. Deshalb wird die Unschärfe der Tropfen der Lösung bereits nach Abschluss der Bauarbeiten erfasst. Am schwierigsten ist es, Flecken zu entfernen, die bereits gefroren sind und auf dem Boden oder einer anderen Oberfläche haften. Es ist ziemlich schwierig, diese Tropfen zu entfernen oder zu waschen, aber immer noch ist es möglich.

Schema des Zementlösemittels.

Es gibt verschiedene Wege, auf denen Lösungsmittel für Zement und andere spezielle Verbindungen aktiv verwendet werden, um Lösungen von der Arbeitsoberfläche zu entfernen. Meistens ist das konstituierende Element dieser Lösungen Phosphorsäure.

Weiche, nicht ausgehärtete Tropfen können mit einem Spatel abgekratzt werden und die anhaftenden Reste müssen mit einer speziellen Lösung aufgelöst werden. Wenn die Lösung Zeit zum Aushärten hat, dann wird es etwas länger dauern, um mit den resultierenden Tropfen zu basteln, wobei nicht nur ein Lösungsmittel, sondern auch andere Methoden und Methoden angewendet werden.

Entfernung von Verschmutzungen

Was Menschen tun können, um die Umweltverschmutzung loszuwerden, die die Arbeit behindert. Wenn Sie zum Beispiel gefrorenen Zement entfernen, verwenden Sie sowohl Nägel als auch einen Hammer und versuchen Sie mit diesen Gegenständen gefrorene Stücke zu zerstören und sie dennoch von der Oberfläche zu reißen. Ja, diese Methode kann auch effektiv sein, aber es ist nützlich, wenn die Oberfläche selbst keinen Wert hat und es nicht gefährlich ist, sie zu beschädigen. Aber was, wenn die Oberfläche in keiner Weise erhalten und beschädigt werden sollte?

Schema der Entfernung der Verschmutzung.

Zum Beispiel gibt es Zeiten, in denen wir die alte Kachel von der Wand entfernen und sie wiederverwenden möchten, zum Beispiel in einer Garage oder anderswo. Aber bevor die Fliese wieder verwendet wird, muss sie von Zement gereinigt werden. In solchen Fällen (um die Fliesen zu reinigen) empfehlen die Bauarbeiter, die Fliese in Wasser einzutauchen und den gesamten Zement mit Wasser zu bedecken. Wenn der Zement leicht erweicht ist, kann versucht werden, den Meißel abzukratzen. An dieser Stelle ist die korrekte Platzierung der Fliesen wichtig: Sie muss in horizontaler Richtung gehalten werden und fest auf eine ebene Fläche drücken.

Um den Enthärtungsprozess zu beschleunigen, kann ein Reiniger verwendet werden, der anstelle von Wasser verwendet wird. Die Verwendung eines Reinigers wird den Zement in einer halben Stunde von den Fliesen entfernen.

Viele benutzen eine Schleifmaschine zum Reinigen der Oberfläche. In diesem Fall empfiehlt es sich, das Werkzeug auf die niedrigste Geschwindigkeit einzustellen und erst dann das zu reinigende Material fest zu fixieren.

Haus Methoden

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Zement von der Oberfläche oder den Materialien zu entfernen, aber häufiger erfordern diese Verfahren mechanische oder chemische Wirkungen auf die gefrorene Zementmasse. Vor der Verwendung eines dieser Verfahren ist es notwendig, um sicherzustellen, dass die Oberfläche, auf der blieb Zement ist stark und solide, und die mechanische Wirkung der Anwendung wird das Auftreten von Rissen oder Splitt auf sie nicht eingeschaltet.

Welche Werkzeuge und Materialien werden benötigt?

  1. Chemische Lösungen.
  2. Hammer.
  3. Ein großer Nagel.
  4. Spatel.
  5. Lösungsmittel.

In Fällen, in denen der Zement aus dem Ziegel entfernt werden muss, ist es besser, eine chemische Lösung zu verwenden, um erstens die Integrität des Ziegels selbst nicht zu beschädigen, und zweitens das Aussehen der gesamten Struktur nicht zu beeinträchtigen. In den Fällen, in denen keine Gefahr besteht, die Steine ​​zu beschädigen, und die gefrorenen Teile sehr groß sind, ist eine Variante mit einem Hammer, großen Nägeln und einem Spatel möglich.

Entfernen Sie Zement mit einem Lösungsmittel ist eine gute und effektive Methode zur Reinigung der Oberfläche.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass, bevor die Lösung von der Oberfläche entfernt wurde, muß diese Oberfläche gereinigt oder feste (erforderlich) werden, in Fällen, in denen der Zement aus den einzelnen Elementen entfernt wird (Fliesen, Glas, etc.).

Um das richtige Lösungsmittel richtig auszuwählen und nicht mit einer Auswahl zu verwechseln, können Sie in einen speziellen Laden gehen, wo Berater Ihnen helfen, ein Lösungsmittel (oder ein anderes Mittel) für eine bestimmte Oberfläche zu wählen. Es ist wichtig, die Tatsache zu berücksichtigen, dass chemische Verbindungen die Oberfläche beeinträchtigen können, zum Beispiel kann ein Muster beschädigt werden, Spuren, Flecken oder weiße Flecken können bleiben.

Schema der Kelle zum Entfernen von Zement.

Obwohl es unmöglich ist, einen 100% sicheren Weg zu finden, gefrorenen Zement von der Fliese zu entfernen. Schließlich besteht in jedem Fall die Gefahr, dass sie zerkratzt oder bricht, selbst wenn sie am genauesten wirkt. Zum Beispiel, Zement mit einem Nagel hacken, können Sie die Fliese kratzen, einfach nicht die Auswirkungen berechnen. Bei der Verwendung einer chemischen Lösung ist alles gleich: Zement wird gut repariert, aber die Folgen sind nicht immer einfach und schnell zu beseitigen. Daher sollten Sie bei der Wahl des richtigen Tools sehr vorsichtig sein, es ist wichtig, den gesamten Arbeitsprozess zu durchdenken, um unnötige Konsequenzen zu vermeiden.

Unkonventionelle Optionen zur Beseitigung

Oben haben wir die Optionen erwogen, als der Zement die Arbeitsfläche oder das Material, das von den Tropfen der Lösung gereinigt werden muss, getroffen hat. Aber was sollten Sie tun, wenn der Zement beispielsweise gute Kleidung, schmutzigen Stoff oder Teppich hat? Wir dürfen nicht vergessen, dass es während der Arbeit die Möglichkeit gibt, absolut jede Oberfläche zu färben. Sie müssen also herausfinden, wie und wie Sie den Zement auflösen.

Was Sie für die Arbeit vorbereiten müssen:

  1. Schwamm.
  2. Pinzette (oder stumpfes Messer).
  3. Chemisches Lösungsmittel.
  4. Papiertücher.
  5. Kunststofffolie.
  6. Aceton.
  7. Isopropylalkohol.
  8. Zahnbürste.
  9. Glycerin.
  10. Flüssigwaschmittel zum Geschirr spülen.
  11. Wasser.
  12. Tafelessig.

Wenn die Lösung bereits getrocknet ist, können trockene Partikel von der Stoff- oder Teppichoberfläche mit einer Pinzette oder einem stumpfen Messer entfernt werden. Sie können chemische Lösungen anwenden, indem Sie eine kleine Menge Lösungsmittelschwamm befeuchten und auf eine schmutzige Oberfläche auftragen. Ein paar Klammern helfen, das Problem zu lösen.

Mit einem Schwamm müssen alle kontaminierten Teile des Gewebes behandelt werden. Es ist wichtig, dass das Lösungsmittel auf der gesamten betroffenen Oberfläche ist. Es ist ratsam, den Schwamm in Richtung von der Mitte des Stoffes zu bewegen, wobei er sich zu seiner Kante bewegt. Es empfiehlt sich, Fleckenentferner beim Waschen in Waschmaschinen zu verwenden.

Viele empfehlen anstelle von Fleckenentferner, einen Tropfen Tafelessig zum Pulver hinzuzufügen, was eine gute Möglichkeit ist, Flecken zu entfernen.

Der Schwamm kann mit Alkohol oder Aceton angefeuchtet werden, auf einen Fleck gebracht werden, mit einem Plastikfilm abdecken, um die Verdunstung des Lösungsmittels zu reduzieren. Diese Methode hilft, trockenen Zement von Oberflächen wie Keramik, Acryl oder Glas zu entfernen. Befeuchtet mit Alkohol oder Aceton Schwamm sollte für eine Stunde auf der Oberfläche gehalten werden, nachdem der Schwamm entfernt und der Zement ist mit einem feuchten Tuch abgekratzt.

Mischen eine Viertel Tasse Glycerin, Spülmittel (als ein Viertel Tasse) und zwei Tassen Wasser, können Sie ein gutes universelles Werkzeug zu helfen zu reinigen (oder zu waschen) beschädigt Zementoberfläche. Alle Zutaten müssen in einer Flasche gemischt werden, so dass es dann einfacher ist, das Produkt auf die Oberfläche des Materials aufzutragen. Die Zusammensetzung wird auf die Oberfläche aufgetragen und mit einer Zahnbürste in einer kreisförmigen Bewegung gerieben. Die Methode hilft, restliche Teile des Zements von jeder Oberfläche zu entfernen.

Neuigkeiten und Veranstaltungen

Reparatur ist immer ein Ärger. Wir versuchen so viel Zeit wie möglich darauf zu verwenden, uns darauf vorzubereiten. Oft hält uns der Gedanke, Trümmer zu bauen, ein Ende. Und wir verschieben die Reparaturarbeiten. Es gibt noch etwas, das Sie nicht vergessen sollten - sorgfältigen Oberflächenschutz. Wenn Sie einmal eine Reparatur gemacht haben, wissen Sie, wie viel Zement bleibt auf dem Boden, Wände, Rohre. Und Sie müssen es waschen, um dieses Lösungsmittel aus Zement online zu kaufen.

In dem Artikel werden wir über das Lösungsmittel Nerta und andere Methoden sprechen, als Zement zu reinigen auf Oberflächen. Es gibt viele bewährte Mittel, die Heimmeister verwenden, um die Fliesen, den Boden, die Rohrleitungen zu reinigen. Sie können die Oberflächen mit Werkzeugen reinigen, die Sie selbst herstellen. Es gibt auch mechanische Methoden zur Entfernung.

So reinigen Sie die Zementoberfläche

Wenn Sie die Reparatur beendet haben und gesehen haben, wie viel Zement überall übrig geblieben ist, trotz der Tatsache, dass Sie geschützt sind, so scheint es, alle Oberflächen, es ist Zeit darüber nachzudenken, was den Zement zu reinigen ist. Sie benötigen ein gutes Lösungsmittel aus Zement und Kalk, das die Oberfläche selbst nicht beschädigt.

Versuche es zu machen Zement Lösungsmittel mit seinen eigenen Händen. Es wird billiger sein als Lösungsmittel Zement kaufen. Ausgezeichnet Zement und Kalk Lösungsmittel Es wird erhalten, indem ein Mittel zum Entfernen von Ablagerungen von den Wänden der Toilettenschüssel verwendet wird. Sie müssen einen Lappen in das Produkt einfeuchten und einige Tage lang eine "Kompresse" auf die Kontamination auftragen. Solch eine Kompresse ist ein ausgezeichnetes Lösungsmittel für Zement und Kalk, aber nur, wenn ihre Schicht klein und auf einer kleinen Fläche ist.

Bei starker Verschmutzung kann ein Lösungsmittel für den getrockneten Kleber empfohlen werden. Es gibt eine Methode der Entfernung mit Hilfe von Bulgarisch, aber für Keramikfliesen passt es nicht.

Welche Art von Zementreinigern sind in den Läden verfügbar

Die Industrie produziert Zementlösungsmittel. Einer von ihnen - Nerta, seins Produktion Belgien. Das Lösungsmittel hat Zertifikat der staatlichen Registrierung Serie ATC 350. Auf dem russischen Markt Nerte schon einige Jahre. Seine Zusammensetzung, nach der Rezeptur ATC 350, enthält Salzsäure und Schwefelsäure, die keine Chance für Zement oder Kalk haben. Diese Lösung wurde speziell für den Bausektor entwickelt. Er hat Produktion in Belgien, was die Einhaltung europäischer Standards garantiert.

Nerts Lösungsmittel erhielt ein Zertifikat der staatlichen Registrierung in Russland, das seine Sicherheit für die menschliche Gesundheit und Ökologie bestätigt. Einfach das Produkt 15 Minuten lang auftragen und die Reste mit einem Spatel entfernen. Wenn der Schmutz sehr stark ist, können Sie dieses Produkt verwenden, ohne es zu verdünnen. Bei Bedarf gut mit einem Pinsel ausspülen oder den Vorgang wiederholen. Nachdem die Behandlung abgeschlossen ist, müssen Sie den Boden oder Fliesen nur auf die übliche Weise waschen. Sie können einen Waschsauger verwenden.

Das gleiche Reinigungsmittel ist ideal zum Entfernen von mineralischen Ablagerungen von verschiedenen Oberflächen, Mörtel. Selbst mit Rost geht es dem Agenten gut. Bedenken Sie jedoch, dass Sie bei der Anwendung von Nerto die Haut, die Augen und die Atemwege schützen müssen. Benutze Handschuhe und eine Maske. Es ist sehr ätzend. Wenn es auf die Haut oder die Augen gelangt und wenn die Rötung nach einer Weile bleibt, suchen Sie einen Arzt auf. Unter anderem werden Bakterien und Pilze von der Oberfläche entfernt.

Bewahren Sie die Durchstechflasche fest verschlossen auf, schützen Sie sie vor Kindern. Verwenden Sie Nertu nicht mit anderen Reinigungsmitteln. Vermeiden Sie den Kontakt mit emaillierten Oberflächen, wie z. B. einem Gusseisenbad. Säure kann nur zur Reinigung von vernickelten Oberflächen, Sanitärkeramik, Porzellan verwendet werden. Beim Einfrieren gut schütteln und mischen. Trocknen Sie das Produkt nicht.

Die Reinigung von Zement ist ein langer Prozess, aber mit dem Aufkommen von Lösungen, die die Reinigung von Zement und Kalk erleichtern, wurde alles sehr erleichtert. Sie beschädigen nicht die empfindlichsten Oberflächen - Fliesen und Glas. Aber zur Reinigung von Marmor und Plastik passen Werkzeuge wie Nerty nicht. Dies sind sehr empfindliche Materialien. Versuchen Sie, sie davon abzuhalten, irgendetwas zu bekommen - vertuschen Sie sie sorgfältig während der Reparatur.

Mechanisches Entfernen von Zementresten

Sie können versuchen, Zement mit einem Schaber loszuwerden. Ein solcher Abstreifer besteht aus Metalldraht. Er reinigt das Geschirr. Sie können auch eine Rasierklinge verwenden - wenn sie von der Oberfläche selbst, nicht von der Ecke gereinigt wird, wird es sauber sein. Und wenn der Zement sehr klein ist, wird er verschwinden, wenn Sie darauf steil kochendes Wasser gießen. Sie können versuchen, den Essig zu erwärmen und zu reinigen - Essigsäure reagiert mit Kalzium. So können Sie Zementreste von Fliesen oder Ziegeln entfernen. Chrom und Stahl als Folge der Verwendung solcher Volksmedizin sind nicht beschädigt, nicht durch Korrosion abgedeckt. Sie können mineralische Ablagerungen, Schmutz und Flecken aus hartem Wasser mit Essig entfernen, was in unseren Wasserrohren nicht ungewöhnlich ist. Wischen Sie einfach die Oberfläche der Fliesen oder Rohrleitungen ab.

Wenn Produkte aus Marmor, Travertin, Granit, wie Zementreste in diesem Fall zu entfernen

Eine solche Oberfläche ist sehr empfindlich. Starke Säuren können nicht verwendet werden. Es ist notwendig, ein Produkt ohne Säuren zu verwenden, von denen 500 ml in 2,5 Liter Wasser verdünnt sind. Die Steinoberfläche wird mit einer Lösung benetzt und mit einem Pinsel abgewischt. Wischen Sie nicht zu hart, vorsichtig.

Marmor, Travertin und Granit sehen im Innenraum sehr schön aus, aber während der Reparatur ist es wünschenswert, sie so gut wie möglich zu schützen. Werkzeuge zum Reinigen solcher Oberflächen enthalten Phosphonate. Wenn das Kind ein Mittel schluckt, konsultieren Sie einen Arzt. Nimm das Paket mit. Lagerbedingungen - für 5 Jahre bei Raumtemperatur.

Vor dem Gebrauch einen Test auf Unversehrtheit an der Oberfläche durchführen.

Besondere Aufmerksamkeit sollte der Verarbeitung von Nähten gelten. Lassen Sie das Produkt nicht trocknen. Nachdem Sie den Zement entfernt haben, wischen Sie die Oberfläche mehrmals mit einem feuchten Tuch ab. Besonders vorsichtig behandeln, wenn diese Oberfläche Kontakt mit Lebensmitteln hat. Stellen Sie sicher, dass Haustiere die Oberfläche nicht ablecken, bis Sie gründlich gereinigt haben.

Erfolgreiche Reparatur und einfache Reinigung! Glücklicherweise wird es mit einer so großen Auswahl an Reinigungsmitteln nicht schwierig sein.

Wie man den Zement in der Toilette auflöst

Das Problem ist das. Das Wasser in der Wohnung begann schlecht zu gehen, aber gestern stand ich komplett auf. Er fing an, mit einem Kabel zu stechen und es wurde klar, dass die Rohre Zement waren. Ich habe ein paar Stücke, aber irgendwo in der Kurve gibt es einen ernsthaften Korken, der nicht mit einem Kabel durchbohrt werden kann. Danke an die Erbauer. Ich habe gehört, dass Sie solche Verstopfung mit Säure auflösen können. Wer weiß welcher? In welcher Menge. Rohre aus Kunststoff.
Kommentare für Minuspunkte werde ich zur Verfügung stellen

  • Oben drauf
  • Zuerst oben
  • Topische Oberseite

77 Kommentare

Rettung nur die Demontage von Rohren, sogar blasen es wird nicht funktionieren

Vielen Dank an alle, die sich abgemeldet haben. Das Problem wurde wie empfohlen gelöst. Alles zerlegt. musste natürlich leiden. nahm 20 cm Schlacke heraus, die vor dem Zement gestiegen war. Stücke von zementiertem Zement 6 cm bis 5. Muss eine neue Fliese anziehen. Danke an alle

2 Stunden. Nun, der mutmaßliche Ort der Blockade wurde berechnet, indem man das Kabel zu dem Zeitpunkt vermaß, als es ruhte. + - 15 cm Dann gingen der Meißel, der Hammer und der Forward in die Hände. Dort klopfte man an das Rohr und den Schall und bestimmte den genauen Ort der Blockade. Als nächstes wurde beschlossen, das gesamte System nicht zu demontieren, alle Überschneidungen zu durchbrechen und ein Stück, wo es einen Stau gab, auszuschneiden. Nun, am Ende wurde er ergriffen. Das Bild und der Geruch sind natürlich schrecklich. Besonders Stücke von Zement. Weiter war zu kontrollieren, dass die Stücke nirgendwo sonst an das Kabel fest klebten und auf beiden Seiten (vom Anfang und Ende der Rohre) gebürstet wurden. Neben der schmutzigen Substanz, Sand, den Überresten von losem Zement, passierte nichts anderes. Nun, in der Tat wurde das abgeschnittene Element gekauft und eingefügt. Hier musste man leiden, weil er im Schoß war und sich um das Rohr bemühen musste, dass das Element dort Platz hätte. Weiter, eine Überprüfung für die Wasserdurchlässigkeit und Dichtheit und Analyse aller Abflüsse, wo auch Stücke von weniger Zement gefunden wurden. Nun, endlich goss eine Lösung, die aus den Überresten von Fett und so weiter die Rohre gewaschen hätte. Alles funktioniert wie eine Uhr. Aber srrr um das Haus und eine neue Kachel zu legen. Und der Ambre ist es genauso viel wert wie Übelkeit.

Beschreiben Sie das Problem genauer

- Abstand zu verstopfen

- Abstand zum Riser

Sie sprechen als Experte, Ihr Nickname erhält neue Farben.

Wie du sagst, sempai.

Hier zum Beispiel auf einem Foto
Verstopfung vom Steigrohr in einer Entfernung von ca. 1-1,20 Metern. In einer Ecke in einer Kurve. Zu urteilen, weil das Kabel dort in der Blockade zurechtkommt und von dort Zementstücke bekommt

wenn ja wie auf dem Bild, was verhindert dann das Parsen?

und eine solche Frage, wo kommt Zement her?

Sie sind unter der Fliese versteckt. muss die Fliesenüberlappung brechen
2 Optionen. Entweder wegen der Bauarbeiter, die vor zwei Monaten Reparaturen an mir gemacht haben und anscheinend den Zement in die Spüle gegossen haben. oder die zweite, von Nachbarn, die auch Zement gegossen haben. Da es mit einem solchen Problem konfrontiert war, mein Onkel. Aber da haben die Nachbarn den Riser blockiert! Ich sehe keine weiteren Optionen, wo er herkommen könnte. Aber die Tatsache, dass dieser Zement genau ist

alles zerlegen, was mechanisch versteht und reinigt, dann gießt man Säure (auf eigene Gefahr und Gefahr) und stürzt dort regelmäßig mit einem Kabel ab. Es stellte sich heraus? Freue dich.

Hat nicht funktioniert, weine und zerlege die Mauer.

Ändere einfach die Rohre. seit Zement bleibt nicht in einem Korken von 10 cm Länge stecken, aber er kann die gesamte Länge des Rohres einnehmen, dann bricht die Verstopfung nicht.

als Option, die Rohre nach dem Öffnen zu klopfen, so dass der Zement innen zersplittert ist.

Danke, ich werde da sein. Es wäre nicht wünschenswert, alle zu zerlegen, aber es ist wahrscheinlich notwendig)

Sie können leider keinen Zementstopfen bekommen. Als kommunaler Mieter mit 10 Jahren Erfahrung.

Wie man Zement nach der Reparatur entfernt

Wie man Zement nach der Reparatur wäscht

Nach jeder Reparatur muss gereinigt werden. Manchmal dauert diese Reinigung ein wenig Zeit und manchmal wird es zu einem ziemlich mühsamen und langen Geschäft. Es ist nicht einfach, irgendeine Oberfläche von bereits gefrorenem Zement zu waschen. Erfahrene Meister kennen jedoch mehrere "Tricks", die die Aufgabe vereinfachen können.

Heißes Wasser

Um den Zement zu reinigen es war einfacher, du solltest es zuerst mit Wasser befeuchten. Wasser zum Aufsaugen des Zements ist besser heiß zu nehmen, da es leichter absorbiert wird. Danach wird der Zementfleck einfach mit einem Lappen oder Schwamm abgewischt. Wenn der Zementfleck ziemlich groß ist, wird es notwendig sein, den Vorgang des Einweichens mehrmals durchzuführen, aber schließlich wird der Zement erfolgreich abgewaschen werden.

Mechanische Methode

Von einigen Oberflächen können Sie versuchen, den gefrorenen Zement mit einer Standardrasierklinge abzukratzen. So kann der Zement von den Oberflächen hart und hart abreißen. Zum Beispiel mit Glas oder Möbeln. Die Klinge wird in einem kleinen Winkel gehalten - so effektiv.

Dabei müssen Sie darauf achten, die zu reinigende Oberfläche nicht zu beschädigen. Wenn der größte Teil des Zements mit einer Klinge entfernt wird, wird die Oberfläche mit heißem Wasser gedämpft und mit einem sauberen Lappen abgewischt.

Hat sich der Zementschlamm als sehr stark erwiesen und möchte nicht weggespült werden, kann er mit einem Meißel oder Meißel abgeschlagen werden. Das Hauptgeheimnis besteht darin, das Werkzeug in einem leichten Winkel zu halten, fast parallel zu der Oberfläche, von der die Zementaufschlämmung abgeschlagen wird. In diesem Fall ist das Risiko einer Beschädigung der Oberfläche selbst minimal.

Das Elektrowerkzeug

Wenn der Zementschlamm genauer entfernt werden muss, können Sie ihn an mehreren Stellen vorbohren. Ein weiterer guter Weg ist, einen Bohrer mit einer Düse zu verwenden. Hier ist es jedoch notwendig, sauber und mit niedriger Geschwindigkeit zu arbeiten.

Wie man Zement spült

Anstelle eines Bohrers mit einer Düse ist es oft bequemer, eine Schleifmaschine zu verwenden. Die Quintessenz besteht darin, die oberen Schichten des Zements eine Schicht nach der anderen zu entfernen. Natürlich muss man rechtzeitig anhalten, um die zu reinigende Oberfläche nicht zu polieren. Reste von Zement nach dieser Behandlung sind besser auf herkömmliche Weise abzuwaschen.

Lösungsmittel und Säuren

Noch genauer und sicherer Zement waschen Lösungsmittel zulassen. Beim Verkauf dieser Fonds erschien vor nicht allzu langer Zeit, aber sie zu finden, ist kein Problem mehr. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers. Die Hauptsache ist, dass Säuren die Grundlage für das Lösungsmittel für Zement sind, also schützen Sie Ihre Hände und Augen besser mit Handschuhen und Gläsern.

Wenn der Zement nicht zu stark ist, aber nicht mit klarem Wasser getränkt werden kann, können Sie den Essig probieren. Viele erfahrene Meister behaupten, dass Essig Zementflecken bemerkenswert löst. Applizieren Sie Essig auf Zement kann jede bequeme Methode sein - ein Schwamm oder Spray. Nach zwei Minuten sollte der gefrorene Zement biegsamer werden und er kann mit heißem Wasser gewaschen werden.

Tipps

Wenn Sie Oberflächen mit Säuren säubern, mischen Sie nicht verschiedene Produkte miteinander, weil Sie ein unerwartetes Ergebnis erhalten können. Das Risiko besteht darin, dass die Substanzen manchmal reagieren und die Oberfläche, die mit einem solchen Werkzeug gereinigt wird, verdorben werden kann. Säuren sind bereits aggressive Substanzen, die mit großer Sorgfalt verwendet werden sollten.

Der beste Rat ist natürlich nicht die Situation, in der Zementflecken gefroren sind, weil es viel leichter und einfacher ist, sie noch frisch zu waschen. Wenn Sie keine Zeit haben, die Oberfläche zu reinigen und zu reinigen, sollten Sie vorsichtiger arbeiten. Darüber hinaus ist es sinnvoll, zumindest große Stellen und Binsen sofort aufzuräumen. Die feinen Flecken von Zement werden nicht so schwer zu waschen sein.



Nächster Artikel
Wie man eine Toilette in einem privaten Haus, dem Design und der Reihenfolge der Anordnung macht