Cesspool aus dem Fass: Eine Schritt-für-Schritt-Meisterklasse für das Arrangement


Die Unterbringung in einem Privathaus setzt die Existenz eines autonomen Abwassersystems voraus. Es besteht aus internen Leitungen, externen Rohrleitungen und Speicher (oder VOC). Für Bewohner von Feriendörfern oder Häusern mit zeitweiligem (saisonalem) Aufenthalt ist diese Methode der Sammlung und teilweisen Verarbeitung von Abfällen, wie beispielsweise einer Jauchegrube aus einem Fass, relevant.

Wir werden versuchen herauszufinden, wie effizient das Laufwerk genutzt wird und wie es mit unseren eigenen Händen arrangiert werden kann.

Die Senkgrube unterscheidet sich von der Klärgrube

Zuvor war das Wort "Klärgrube" unbekannt, und die Rolle des einzigen möglichen Ortes für das Sammeln von Abfällen wurde von einer Senkgrube gespielt.

Strukturell waren alle Caches ähnlich, der Unterschied betraf das Vorhandensein oder Fehlen einer Kapazität. Oft wurde in der Erde eine gewöhnliche Grube herausgerissen und darüber ein Holzhaus gebaut - das "Vogelhaus". Solche Straßentoiletten sind noch in den alten Landhäusern zu finden.

Grube ohne versiegelte Kapazität ist eine Umweltgefährdung für das Gartengrundstück. Wenn sich die Eigentümer des Hauses für die Sauberkeit des Bodens und des Wassers interessieren, stellen sie notwendigerweise ein Reservoir in die Grube für den Abfluss. Früher wurde es aus Brettern oder Ziegeln hergestellt, jetzt - aus Betonringen oder monolithischem Beton. Oft verwendet und Fässer, Metall oder Kunststoff, speziell für die Sanierung konzipiert.

Selbst ein großer hermetischer Behälter aus modifiziertem Kunststoff ist nur ein Speicher, der sich schnell füllt und regelmäßig gepumpt werden muss. Aus diesem Grund sind die Senkgruben absolut nicht für Familienhäuser geeignet.

Um die Kanalisation effizienter zu machen, wird statt der Senkgrube eine Faulgrube installiert, die die Kanalisation nicht nur sammelt, sondern teilweise auch reinigt. Das Pumpen von festem Sediment aus der Klärgrube ist viel weniger häufig als aus der Grube.

Die perfekte Art, Abwasser zu sammeln und zu verarbeiten, ist die Einrichtung von biologischen Behandlungsstationen. Aufgrund der besonderen Konstruktion und des Funktionsprinzips reinigt die aus mehreren Teilen bestehende Einheit die Flüssigkeit zu 98%. Nach einer so sorgfältigen Filtration tritt Wasser in das Reservoir, in den Boden oder in einen Speicher für den Haushalt ein.

Vorteile von Jauchegrube

Wenn Sie aus materiellen oder anderen Gründen keine Klärgrube (eine effizientere Kläranlage) installieren können, müssen Sie die Senkgrube ausrüsten.

Sofort lohnt es sich, die Option aufzugeben, und nicht die Installation von Kapazität zu empfehlen. In Abwasser, nicht den Prozess des Verfalls bestanden und sofort im Boden und Grundwasser gefangen, enthalten gefährliche Mikroorganismen. Mit der Zeit sind sie in der Lage, sowohl den fruchtbaren Boden als auch das Wasser im Brunnen zu verschmutzen und Pflanzen im Garten anzubauen.

Also, vor dem Gerät einer Senkgrube ist es notwendig, mit einer Art des Behälters zu definieren, das ist, um eine von folgenden Varianten zu wählen:

  • ein Brunnen aus Ziegeln;
  • Brunnen aus Betonringen;
  • Grube von Gummireifen;
  • monolithischer Betontank;
  • Kunststoff- oder Metallfass.

Die billigste, aber am wenigsten zuverlässige, ist eine Quelle von Gummi-Autoreifen. Es erfordert eine hochwertige Abdichtung und ist nicht für das Abwasser geeignet. Das Gebäude aus Ziegeln ist zu mühsam und bedarf auch sorgfältiger Abdichtung.

Die monolithischen Betonkammern sind langlebig und leicht zu warten, erfordern jedoch Kenntnisse der Gießtechnologie und meisterhafte Ausführung. Die Betonringe sind beliebt, aber für ihre Installation benötigen Sie Baumaschinen und zusätzliche Arbeitshände.

Die Senkgrube des Fasses ist einfach zu installieren, pflegeleicht und hat eine lange Lebensdauer. Besonders gut sind moderne Abwassertanks aus Kunststoff mit Versteifungen und einem Hals für die Wartung. Für vorübergehende Bedürfnisse, ein Metallbehälter, der zusätzlich mit einem Korrosionsschutzmittel behandelt wird, wird auch funktionieren, aber es wird nicht länger als 4-5 Jahre dauern.

Welches Fass ist am besten zu wählen

Damit die Jauchegrube eine lange Zeit überstand, musste sie nicht repariert werden und hatte die maximale Funktionalität, wenn zwei Faktoren berücksichtigt werden mussten: das Herstellungsmaterial und das Volumen. Lassen Sie uns näher auf jedes Detail eingehen.

Arten von Behältern nach Material

Die Auswahl der Reservoirs basiert auf zwei grundlegenden Anforderungen an das Material: Festigkeit und Dichtheit. Diese Qualitäten entsprechen Metall- und Kunststofftrommeln. Berücksichtigen Sie deren Vor- und Nachteile.

Beide Arten sind perfekt für jede Art von Boden. Dies ist ein versiegelter Behälter ohne Filterboden, also egal was unter dem Fass ist - Sand mit hohem Durchsatz oder wasserfestem Ton. Die Art des Bodens wird wichtig, wenn Sie sich entscheiden, eine komplexere Struktur von 2 oder 3 Fässern zu bauen, von denen der letzte als absorbierender Brunnen dienen wird.

Für einen versiegelten Tank spielt es auch keine Rolle, wo sich Aquifere befinden. Die richtige Einhaltung der Sumpfinstallationstechnik garantiert Sicherheit für hohes Grundwasser. Es gibt nur einen Weg, um zum Abfallspeicher zu gelangen - zum Tank der Abwassermaschine.

So verbinden Fässer aus Metall und Kunststoff Festigkeit. Wenn wir von Stärke sprechen, gewinnen Kunststoffprodukte. Moderne Kunststofftypen, die für Abwassertanks konzipiert sind, können bis zu 50 Jahre lang verwendet werden, widerstehen leicht den Auswirkungen von Haushaltschemikalien, eignen sich nicht für Korrosion.

Der einzige Nachteil von Kunststoff ist das Gefrieren bei sehr niedrigen Temperaturen, wenn der Tank nahe der Oberfläche ist. Das Problem wird durch zusätzliche Erwärmung gelöst.

Nachteile von Metallfässern:

  • schweres Gewicht, was zu Schwierigkeiten beim Transport und bei der Installation führt;
  • Unmöglichkeit, Korrosion zu widerstehen, die die Dichtigkeit brechen kann;
  • Notwendigkeit für zusätzliche Bearbeitung auf beiden Seiten;
  • hohe Kosten für neue Produkte.

Daraus lässt sich schließen, dass die optimale Option für das Preis-Leistungs-Verhältnis ein Kunststoffbehälter ist, der speziell für Abwassersysteme hergestellt wurde.

Berechnung der Höhe der Einstellung

Der Wert des Fasses hängt von der Menge des Abwassers ab, und seine Anzahl hängt wiederum von der Anzahl der im Haus lebenden Menschen und der Verfügbarkeit von Wasserverbrauchspunkten ab. Wenn ein Paar regelmäßig in einer Datscha ankommt, die weder eine Waschmaschine noch ein Badezimmer benutzt, ist die Menge an Abfall viel geringer als die einer Familie von 4-5 Personen, die ständig im Haus leben.

Der einfachste Weg, die Kapazität eines Tanks zu berechnen, ist die folgende Formel:

Angenommen, im Haus leben 3 Personen, von denen jedes durchschnittlich 100 Liter Abwasser pro Tag hat. Im Rahmen des Vertrages kommen die Saugwagen einmal im Monat (30 Tage). Wir bekommen 3 x 100 x 30 = 9000 Liter. Daher ist ein ausreichend großer Tank von 9 m³ erforderlich.

Wenn Sie sich für einen kleinen Behälter entscheiden, benötigen Sie mehrere, aber zum einfachen Pumpen und Montieren ist es besser, einen großen Behälter zu kaufen.

Entwurf und Wahl des Schemas

Um Fehler bei der Berechnung und Installation des Reservoirs zu vermeiden, ist es besser, einen kleinen Plan zu erstellen und ein Diagramm zu zeichnen, das die Abmessungen des Fasses, der Grube, des Grabens und der Rohre angibt. Die Liste der notwendigen Materialien und Werkzeuge sollte beinhalten:

  • Kunststofffass (Eurocube, Tank);
  • Rohre und Formstücke zum Zusammenbauen von Verbindungen;
  • Aushubwerkzeug (Schaufel mit Eimern, Winde, Schubkarre);
  • Verfüllung zur Ausrüstung des Grubenbodens (Kies, Kies, Schotter, Sand).

Um die Länge der Pipeline zu bestimmen, müssen Sie die Entfernung vom Gebäude (Bäder, Garage, Gästehaus) bis zum vorgesehenen Standort des Laufs messen. Die Dimensionen des Aushubs sollten dem Wert des Reservoirs entsprechen, aber vergessen Sie nicht, auf jeder Seite 0,3 m zum Füllen zu lassen. Es kann notwendig sein, den Boden der Grube zu nivellieren und ihn mit Beton oder einer vorbereiteten Betonplatte zu verstärken.

Es gibt mehrere Möglichkeiten für eine Jauchegrube aus gebrauchten Containern (oder Fässern). Am einfachsten ist die Installation eines einzelnen Reservoirs in einer Entfernung von 5-7 m vom Haus (näherer wird von den sanitären Standards nicht empfohlen). Wenn die Fässer mehrere sind, sind sie durch ein Überlaufrohr verbunden und graben eine Fundamentgrube von länglicher Form.

Eine große Anzahl von Rohrverbindungsstellen und Rohrverbindungsstellen zu Fässern erhöht das Risiko, dass Abwasserleitungen in den Boden eindringen. Daher ist es notwendig, über eine effektive Methode zur Abdichtung der Verbindungen nachzudenken.

Schritt-für-Schritt-Installationsanweisungen

Der Kauf einer versiegelten Plastikbehälterfabrik, die mit einer Luke und Befestigungsvorrichtungen für den Anschluss ausgestattet ist, macht es möglich, eine ziemlich mühsame Etappe zu überspringen - die Wasserabdichtung der Struktur. Dies bedeutet, dass der Installationsprozess viel schneller vonstatten geht und zusätzliche Mittel für den Kauf von Bitumen-Mastix oder anderen Mitteln zum Abdichten nicht benötigt werden.

Grabenbau und Grabenbau

Aushub und Bau eines Brunnens der gewünschten Form ist das schwierigste und längste Stadium. Wenn der Boden tonhaltig ist, müssen Sie viel Mühe aufwenden, wenn Sie sandig sind, können Sie die Wände einstürzen lassen, die wie eine Schalung vorübergehend befestigt werden sollten. Das aufgestaute Land muss nicht weit von der Grube weg transportiert werden, da es beim Verfüllen teilweise benötigt wird.

Es ist besser, ein Team von Arbeitern mit einem Minibagger zu beschäftigen, um eine große Grube zu graben. Der Einsatz von sperriger Technologie - eine Bedrohung für Vorstadt Rasen und Anpflanzungen.

Mit dem Gerät auf losen Setzungen und brüchigen Felsen wird der Boden der Grube verstärkt, um der Struktur größere Stabilität zu geben. Sie können eine Betonplatte als Basis verwenden, aber Sie können einen Zementestrich mit einer dicken Drainageschicht machen. Wenn der Estrich nicht benötigt wird, ist der Boden mit einer Schicht aus Kies (Kies, Ziegelbruch, Kies) bedeckt, auf der sich die gleiche Schicht groben Sandes befindet. Eine wichtige Voraussetzung für ein Fundamentgerät ist Verdichtung und Ausrichtung.

Wenn im Bereich des Baus von privaten Abwasserkanälen Hochwasser festgestellt wurde oder, nach Angaben von Bohrorganisationen, das Grundwasser nahe der Oberfläche ist, sollte ein Fass oder eine Gruppe von Kunststoffbehältern verankert werden. Ie. es ist notwendig, die Struktur mit einem polymeren Kabel an den Metallschlaufen zu befestigen, die in der Betonplatte befestigt sind, so dass die Kapazität nicht im Falle einer möglichen Bewässerung "aufschwimmt".

Vorbereitet mit Graben und Graben für die Kanalisation. Je kürzer sie sind, desto funktioneller ist das System. Rohre führen nicht über die Oberfläche, sondern mindestens in einen halben Meter Tiefe, damit sie nicht gefrieren, wenn die Temperatur unter Null sinkt. Dementsprechend sollte die Tiefe der Gräben 20 bis 30 cm unter dem Gefrierpunkt des Bodens liegen.

Installation des Fasses in der Grube

Wenn die Grube richtig vorbereitet ist, benötigt die Installation des Tanks nicht viel Zeit. Der Kunststoffbehälter wird vorsichtig angehoben und auf den Boden der Grube übertragen, so dass er genau in der Mitte liegt.

Der Lauf muss so entfaltet werden, dass der Einlassrohranschluss ihm gegenüber liegt und mit dem Rohrende in der Höhe übereinstimmt. Wenn die Fässer mehrere sind, sind sie in einer sequentiellen Reihenfolge angeordnet und durch Rohrstücke verbunden, wobei die Fugen sorgfältig abgedichtet werden. Verwenden Sie auch bei Verwendung geeigneter Armaturen einen hochwertigen Dichtstoff und behandeln Sie die Verbindungsstellen der Rohre zum Behälter.

Verbindung und Verfüllung

Zusammen mit der Installation des Fasses werden Rohre verlegt. Die Kanalisation wird durch die Schwerkraft ohne technische Hilfsmittel bewegt, deshalb ist es wichtig, eine ausreichende Neigung sicherzustellen - etwa 1,5-2 cm pro Meter Rohr. Um die Kommunikation mit dem Fass zu verbinden, sind moderne Abwassertanks mit einem speziellen Abzweigrohr ausgestattet. Wenn es nicht verfügbar ist, ist es notwendig, das Loch selbst durch den Durchmesser der Versorgungsleitung zu schneiden.

Wenn alle Verbindungen hergestellt sind, können Sie mit der Verfüllung beginnen. Um den Tank innerhalb der Ausgrabung zu stabilisieren, wird trockener Zement dem Boden hinzugefügt. Nach dem Abbinden bildet es einen starken Schutzring, der als Barriere gegen Bodenbewegungen dient. Die Verfüllung erfolgt Schicht für Schicht, Gießen 0,2-0,3 m Sand-Zement-Mischung und Rammen jeder Schicht. Der Boden über dem Abwasserrohr ist nicht dicht gepackt.

Wenn die Kommunikationen lang sind und Verzweigungen / Verbindungen haben, ist es besser, technische Bohrlöcher an den Kreuzungen und Windungen der Rohre herzustellen. Im Falle von Blockaden helfen sie, die Ursache schnell zu finden.

Finishing Hub - Dekoration des Halses mit einer Luke. Der einfachste Weg ist, ein kleines Blumenbeet aufzureißen. Vergessen Sie jedoch nicht das regelmäßige Abpumpen von Müll durch Abwasserfahrzeuge, dh die Anordnung einer bequemen Zufahrtsstraße.

Die Nuancen einer Grubenvorrichtung ohne Boden

Eine Jauchegrube mit Filterboden ist eine Art üblicher Jauchegrube. Es wird jedoch ausschließlich zur Sammlung und Aufbereitung von grauem Abwasser verwendet, das während der Ernte, hygienischen Verfahren und beim Kochen kontaminiert ist. Es kann nicht kumulativ betrachtet werden, da ein Teil der Abwasserkanäle in den Boden gelangt. Als Filter wird Kies-Sand-Kissen verwendet.

. Netzfilter Saugfähigkeit in der Vertiefung mit dem Boden des Filters sollte mindestens 1 m backfill hergestellt werden, so dass die Basis eine Sandschichtdicke von 30 war - 40 cm, die für die Reinigung von Abwasser flacher grauer Aufschlämmung ausreichen.

Oben sind Schichten von Kies oder Schotter: zuerst eine flache Fraktion, dann eine grobe Fraktion. Sie halten große Verunreinigungen zurück und erleichtern das Wasser. Auf diese Weise wird eine mehrstufige Abwasserbehandlung durchgeführt, die in den Boden zurückgeführt wird, wo sie unter natürlichen Bedingungen weiterverarbeitet wird.

Um sicherzustellen, dass sich das Abwasser nicht mit Grundwasser vermischt, wird eine Grube ohne Boden nur dort angeordnet, wo ihr Niveau niedrig genug ist.

Für die Vorrichtung ohne Boden im sandigen Lehm, gekennzeichnet durch extrem niedrige Filtrationseigenschaften, ist der Boden der Wände von Kunststofftrommeln perforiert. Vergrößern Sie daher die Absorptionsfläche, um den Nutzungsprozess zu beschleunigen. Es stimmt, dass ein festes Sediment die Löcher nach und nach verstopft, also müssen Sie die Fässer mit Löchern mindestens so oft reinigen wie einfache Lagertanks.

Nützliches Video zum Thema

Tipps für diejenigen, die sich für die richtige Anordnung der Jauchegrube interessieren.

Ausstattung von Kunststofffässern:

Installation und Erwärmung der Gesamtkapazität:

Die Installation des fertigen Fabrikmodells liegt in der Macht des Eigentümers der Datscha oder des Landhauses, auch wenn er zuvor nie in die Kanalisation verwickelt war. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, empfehlen wir Ihnen jedoch, die Installationsstandards für die Jauchegrube zu studieren und die Unterstützung eines Ingenieurs mit technischer Ausbildung zu erhalten.

Regeln und Merkmale der selbständigen Anordnung einer qualitativen Senkgrube unter Verwendung von Fässern

Das Vorhandensein einer Toilette und einer fließenden Wasserversorgung macht es dringend erforderlich, alle Abflüsse zu sammeln und umzulenken. Oft ist die Abkühlung auf dem Hinterhof die beste Lösung für das Problem, wenn keine Verbindung zu einem zentralen Abwassersystem möglich ist.

Unabhängig von der Art des verwendeten Materials sowie das Volumen, ist der Hauptzweck einen Sumpf komfortabelsten Unterkünfte in einem privaten Wohneigentums und Qualität der Abfallsammlung und Abwassers, das im Prozess des Lebens aller Einwohner produziert werden.

Die Wahl des Designs der Beckengrube sollte basieren auf:

  • die Gesamtmenge an Abwasser pro Tag, die nicht nur von der Anzahl der Menschen abhängt, sondern auch vom Grad, in dem die Wohnräume mit verschiedenen Sanitäreinrichtungen ausgestattet sind;
  • Periodizität und Intensität der Nutzung der Kanalisation;
  • die Beschaffenheit des Bodens im Bereich der Grube und die Lage des Grundwassers;
  • Budget, das für den Bau einer Jauchegrube ausgegeben werden soll.

Beschreibung dieser Methode

Die Verwendung sowohl eines Metall- als auch eines Kunststoffzylinders hat nicht nur bestimmte Vorteile, sondern auch einige Nachteile, die beim Absetzen einer Senkgrube berücksichtigt werden müssen.

Vorteile

Metallfässer verhindern den Abwurf von Wänden in der Senkgrube effektiver. Kunststofffässer haben jedoch wesentliche Vorteile gegenüber Metallstrukturen:

  • das fast völlige Fehlen von Einschränkungen Zeit des Funktionierens und die Fähigkeit, mehr als 40 Jahre zu verwenden;
  • einfache Selbstmontage, die auf das geringe Gewicht eines solchen Fasses zurückzuführen ist;
  • hoher Widerstand gegen die Auswirkungen vieler Chemikalien, die in Klärschlamm gelangen;
  • Beständigkeit gegen Korrosion und Bodendruck.

Nachteile

  • Cesspits von Metallfässern geben in der Regel ein undichtes Design, was zusätzlichen Schutz erforderlich machen kann. Darüber hinaus ist eine solche Struktur für den Korrosionsprozess instabil, und in weniger als fünf Jahren können die Fässer einfach verrotten. Außerdem sind Metalltrommeln dimensionaler und erfordern möglicherweise einen beträchtlichen Aufwand während der Installation.
  • Kunststofffässer müssen häufig mit Flüssigkeit gepumpt werden und können schlecht auf sehr niedrige Temperaturwerte reagieren, was die Verwendung von Wärmeisolierungsmaterialien zur Isolierung der Kunststoffstruktur erfordert.

Die durchschnittlichen Kosten für das Ausharken auf der Basis von Plastikfässern mit einer Höhe von zwei Metern und einem Durchmesser von einem Meter übersteigen 160 Dollar nicht. Diese Menge beinhaltet ein Fass, das Graben einer Fundamentgrube, sowie den Preis von Trümmern oder zerbrochenen Ziegeln.

Die Kosten für ein Metallfass variieren beträchtlich und können von 300 Rubel beginnen. Die Gesamtkosten hängen von der Tiefe der Baugrube und der Anzahl der an der Konstruktion beteiligten Metallfässer ab.

Benötigte Werkzeuge und Materialien

Wenn unabhängige Arbeiten an der Anordnung eines Fass-basierten Vygreba durchgeführt werden, wird es notwendig sein:

  • Metall- oder Kunststoffzylinder;
  • der Bulgare;
  • Schaufel und Eimer an einem starken Seil;
  • Kupplung;
  • Abzweigrohr;
  • Abwasserrohre;
  • Dichtungsmittel;
  • Trümmer- oder Ziegelsteinkampf;
  • Zementmischung und ein Behälter zum Mischen der Lösung;
  • Vliesstoff basierend auf hochwertigem Geotextil.
Die Verwendung eines fertigen Kunststoffbehälters mit einem Mannloch und einem Abflußrohr erleichtert die Arbeit erheblich und reduziert die Anzahl der für die Montage erforderlichen Werkzeuge.

Hauptmerkmale und Erwerb von Drums

Die zuverlässigste und einfachste Möglichkeit ist es, eine fertige Kunststoffkonstruktion zu kaufen, die bereits notwendige Elemente wie eine Luke und eine Entlüftung enthält. Abhängig von der Abflussmenge müssen Sie die Anzahl solcher Trommeln wählen, die während der Installation kombiniert werden. Das Fehlen einer Möglichkeit, eine fertige Kapazität zu kaufen, stellt kein besonderes Problem dar. Sie können eine Version des Designs basierend auf Metallfässern mit einem Volumen von zweihundert Litern verwenden.

Die beste Variante eines solchen Fasses stellen Container dar, die beim Transport von chemischen Flüssigkeiten oder Benzin auf der Schiene eingesetzt werden. Es sind diese Fässer, die eine Dicke von sechzehn Millimetern haben und für mindestens fünf Jahre verwendet werden können.

Installation von Fässern in der Grube und Verbindung

Senkgruben haben ein recht einfaches und intuitives Design. Für die Selbstinstallation sind die folgenden Schritte erforderlich:

  • die Wahl des Ortes, an dem sich die Senkgrube befindet;
  • Der Schacht der Grube stimmt mit seinen Parametern mit den Abmessungen, sowie der Form des für die Installation vorgesehenen Behälters überein. Der Durchmesser der Grube sollte zwanzig Zentimeter größer als der Durchmesser der installierten Kapazität sein;
  • Verfüllung des Bodens der ausgegrabenen Grube mit Schutt. Über der Trümmer- oder Ziegelsteinschlacht sollte zwanzig Zentimeter Sandschicht gefolgt von einem gründlichen Rammen gegossen werden;
  • Wenn es einen nahe gelegenen Grundwasserspiegel gibt, ist es wichtig, ein hochwertiges Betonkissen über dem Sand zu bauen;
  • Senken Sie ein Fass aus geeignetem Material auf den Boden der ausgegrabenen Grube. Wenn ein vorgefertigter Behälter mit einer Einlassdüse verwendet wird, muss dieser Abschnitt genau mit dem Ort der Abwasserabflussrohre übereinstimmen;
  • Wenn Sie einen Kunststoffbehälter verwenden, füllen Sie ihn mit Wasser und füllen Sie dann mit Sand einen Spalt zwischen dem installierten Behälter und der ausgegrabenen Grube. Alle vergrabenen Schichten müssen sorgfältig verdichtet werden;
  • durch eine Zwei-Wege-Kupplung die Verbindung des Abwasserrohres mit dem Einlaufstutzen im oberen Einbaurohr sicherstellen.

In der Endphase ist es notwendig, den Boden zu füllen, wobei nur die Luke von der Außenseite und dem Entlüftungsrohr frei bleibt. Wenn das Fass mit Wasser gefüllt war, sollte vor dem Eingießen das Wasser aus der Pumpe herausgepumpt werden.

Wenn Metalltrommeln verwendet wird, vor dem Eintauchen in den Behälter sollte Gelenke in Aufnahmerohr und Prozess geschnitten werden unter Verwendung von Löchern grinder Entwässerungs gestaffelt und montiert alle Orte Sealant gefolgt von geotextile Wicklung.

Wenn Sie einen alten und unnötigen Traktor auf der Baustelle haben, können Sie ihn recyceln! Wie? Lesen Sie unseren Artikel!

Die Reinigung kontaminierter Behälter ist nicht die Lieblingsbeschäftigung vieler, besonders wenn diese Behälter groß sind. Http://greenologia.ru/utilizaciya-texniki/promyshlennoe/v-gryaznyj-sosud-isportitsya.html auf den Link finden Sie weitere Informationen finden, wie man diesen Prozess zu erleichtern.

Korrekter Betrieb der Struktur

Es ist notwendig, regelmäßige Entleerung der Abflüsse sowie regelmäßige Sichtprüfungen der Struktur auf Lecks durchzuführen. Die gleiche Regel ist für den Betrieb der Metallstruktur relevant. Die Reinigung der Jauchegrube ist sehr wichtig!

Darüber hinaus ist es wichtig, spezielle biologische Präparate zu verwenden, die das Leben wesentlich vereinfachen, unangenehme Gerüche beseitigen und die Niederschlagsmenge deutlich reduzieren.

Die Verwendung sollte nur für die Verwendung von biologischen Produkten empfohlen werden, die nicht in der Lage sind, nicht nur die Gestaltung der Senkgrube, sondern auch die Umwelt zu beschädigen. Solche Mittel erlauben es, die Attraktivität der Kanalisationsausrüstung für das Abpumpen der angesammelten Abflüsse wesentlich zu sparen.

Senkgrube aus dem Fass

Um ein komfortables Leben zu ermöglichen und Geld bei der Installation der Kanalisation zu sparen, sind die Cottages mit Senkgruben durch vorgefertigte Container aus verschiedenen Materialien ausgestattet. Eine der Methoden der Jauchegrube ist eine Jauchegrube aus einem Fass. Eine solche Grube besteht aus zwei Komponenten: einem System von Rohrleitungen, durch die die Absaugleitungen fließen, und einem Fass, in dem sich Abwasser ansammelt. Diese Konstruktion kann sowohl dicht als auch undicht sein. Dies hängt von der Menge an Hausmüll ab, der in die Grube gelangt, und von der Notwendigkeit ihrer Verarbeitung. Bevor Sie die Senkgrube installieren, müssen Sie zunächst den Ort auswählen, an dem sie installiert werden soll, und sie vorbereiten. Es ist auch notwendig, die Sanitätsstandards für die Jauchegrube zu berücksichtigen und zusätzliche Kenntnisse darüber zu erlangen, wie die Jauchegrube gereinigt werden kann, wenn sie gefüllt ist.

Wenn zwei Personen in einer Sommerresidenz wohnen, haben sie genug Jauchegrube ohne Boden, was als Drainagequelle funktioniert. Dieses undichte Fass wird nur verwendet, wenn der Zustrom von Abwasser 1 Kubikmeter pro Tag erreicht und diesen Wert nicht überschreitet. Wenn die Zahl überschritten wird, ist es notwendig, einen geschlossenen Behälter mit einem großen Volumen in der Senkgrube zu installieren, die als Speichervorrichtung dient. In diesem Fall geeignete Klärgruben.

Was für ein Fass, um eine Jauchegrube zu wählen?

Damit die Klärgrube des Toilettenfasses so effizient und qualitativ wie möglich den Klärschlamm in Ihrer Umgebung verarbeiten kann, ist es sehr wichtig, das richtige Material zu wählen, aus dem das Fass hergestellt wird. Abhängig vom gewählten Material für die Trommel wird die Betriebszeit des Gerätes unterschiedlich sein. Je stärker das Installationsmaterial ist, desto länger wird es Ihnen dienen. Wenn Sie eine temporäre Installation benötigen, passen Gruben von Autoreifen, ein eisernes Fass, Bretter, usw. zusammen. Wenn Sie eine Struktur installieren möchten, die für lange Zeit funktioniert, dann sind Senkgruben aus Kunststoff-, Metall- und Betontrommeln geeignet.

Zuvor war eine Jauchegrube aus einem Metallfass sehr beliebt, die für die Verarbeitung einer kleinen Menge Abwasser verwendet wurde. Um die Dauer des Betriebs zu erhöhen, werden zusätzliche Arbeiten zur Wasserabdichtung sowie zur sorgfältigen Bearbeitung der inneren und äußeren Oberflächen des Fasses durchgeführt.

Aufgrund der Tatsache, dass solche Fässer sich nicht durch einen langen Betrieb auszeichnen, ist die Senkgrube eines Kunststoffzylinders, der aus Polymermaterialien wie Polyethylen, Polypropylen und PVC hergestellt ist, beliebter geworden. Dieses Gerät hat die längste Lebensdauer. Wenn Sie möchten, dass Ihre Jauchegrube eine lange Zeit ohne Reparatur und Austausch dauert, dann verwenden Sie nur Plastikfässer, da diese sich nicht korrodieren lassen. Außerdem verhindern sie, dass Pilze die Wände des Fasses beschädigen und verfaulen. Sie sind vollständig versiegelt und entfernen alle unangenehmen Gerüche.

Die Jauchegrube aus Eisenrohr ist mit Löchern und einem zusätzlichen Kunststoffrohr ausgestattet, um den vollen Wasseraustritt zu gewährleisten. Es wird maximal 10 Jahre dauern, deshalb wird diese Installation als eine temporäre Konstruktion betrachtet.

Wo finde ich ein geeignetes Fass für eine Jauchegrube?

Der einfachste Weg, ein Fass für Ihre Klärgrube zu finden, ist ein bereits vorbereiteter Plastikfass, in dem sich eine Luke, eine Entlüftung und andere notwendige Elemente für die Installation befinden. Wenn Sie eine große Familie haben, in der 5-7 Personen sind, dann lohnt es sich, zwei Fässer zu kaufen und sie untereinander zu verbinden, so dass Sie die Reinigung von Abwasser mit einem großen Wasserverbrauch sicherstellen.

Für den Fall, dass Sie sparen möchten, benötigen Sie eine Jauchegrube eines 200-Liter-Fasses, das aus Metall besteht. Sei aber darauf vorbereitet, dass es Fäulnisprozesse und andere biologische Reaktionen durchmacht.

Die günstigste und beste Möglichkeit ist es, ein geeignetes Fass mit stillgelegten Transportmitteln zu finden. Solche Trommeln werden oft auf Eisenbahnen verwendet, sie werden auch von Autos als Tank zum Transport von Benzin und anderen chemischen Flüssigkeiten verwendet. Die Dicke der Wände solcher Trommeln beträgt in der Regel 16 mm.

Das Gerät, das Funktionsprinzip, die Installation der Klärgrube, finden Sie auf dieser Seite

Wie man ein Ferienhaus ohne Jauchegrube bauen kann, lesen Sie hier

Vor- und Nachteile von Senkgruben aus Fässern verschiedener Materialien

Die Senkgrube aus einem Metallfass hat oft eine unversiegelte Konstruktion, die das Herausschneiden einer Anzahl von Entwässerungslöchern für ihre optimale Funktion erfordert. Metall verhindert am effektivsten das Abwerfen der Wände der Senkgrube. Aber dieses Design hat signifikante negative Aspekte, wie:

  • Instabilität für Korrosionsprozesse, deshalb, nach vier Jahren, die Wände des Fasses verrotten;
  • das Gerät ist groß, für die Installation wird eine spezielle Ausrüstung benötigt;
  • Dies ist das teuerste Fass für eine Jauchegrube.

Die Jauchegrube des Plastikfasses in der Hütte hat erhebliche Vorteile gegenüber dem Metallfass. Zum Beispiel:

  • unbegrenzte Betriebszeit, häusliche Abwasserbehandlung für 40 Jahre;
  • einfache Installation der Anlage aufgrund des geringen Gewichts des Fasses;
  • die Fähigkeit, eine Station unabhängig zu installieren;
  • Widerstand gegen die Auswirkungen von Chemikalien, die Teil von Klärschlamm sind;
  • Beständigkeit gegen Korrosionsprozesse;
  • Widerstand gegen hohen Bodendruck;
  • zuverlässiger Schutz des Bodens vor Kontamination.

Was die Unzulänglichkeiten der Senkgrube ihres Plastikfasses betrifft, ist es: die Notwendigkeit häufiges Pumpen von Flüssigkeiten und nicht das Aufrechterhalten niedriger Temperaturen während des Winters. Aber wenn Sie Wärmedämmstoffe für die Wärmedämmung verwenden, wird die Installation Ihnen lange dienen.

Das Eisenfass ist den Prozessen des Zerfalls und der Korrosion ausgesetzt und wird sofort mit aktivem Wasserverbrauch gefüllt, was dazu führt, dass das Fass mindestens einmal pro Woche gereinigt werden muss.

Das Gerät, das Funktionsprinzip, die Installation der Faulgrube Bars finden Sie auf dieser Seite

Über die Entsorgung von flüssigem Hausmüll kann hier gelesen werden

Wir machen eine Jauchegrube vom Fass - von der Auswahl bis zur Installation

Klärgruben ohne einen Boden sind vom Standpunkt der Installation vorteilhaft, aber sie haben ein kleines Volumen, das einige Unannehmlichkeiten verursachen kann. Die Jauchegrube des Fasses ist eine einfache Möglichkeit, die Entsorgung von Abwasser aus dem Haus zu organisieren, ohne auf die Dienste professioneller Sanitärunternehmen zurückgreifen zu müssen.

Wie man ein Fass wählt

Senkgrube des Laufes ist ein Behälter in den Boden, die zu den Hähnen des Hauses verbunden sind, eine Sommer-Dusche, Pavillons und so weiter. D. Es hat ein normalisiertes Volumen, das basierend auf der Anzahl von Personen ausgewählt ist in dem Haus lebt, und einem geschlossenen Boden. Wenn der Behälter gefüllt ist, ist es notwendig, assenizatorskaya Maschine oder durch Einstellen der entsprechende fäkale Tankpumpe zu verursachen.

Schema der Jauchegrube aus dem Fass

Fässer werden nach dem Material, aus dem sie hergestellt werden, und in der Form klassifiziert.

Nach dem Material sind sie:

Metallic sind bekannt für ihre Stärke. Sie halten die Form perfekt und geben den Verformungen unter dem Einfluss des Drucks der Erdmassen nicht nach. Sie sind jedoch sehr korrosionsanfällig. Der ständige Einfluss der aggressiven Umgebung beeinträchtigt die Festigkeitseigenschaften. Solche Tanks verschleißen schnell, der Boden unter der Drainage der Bäche ist gesprungen.

Vorteile der Verwendung von Metallbehältern:

  1. Zuverlässigkeit. Sie verändern ihre Form auch bei längerem Gebrauch nicht und benötigen keine Schutzhülle;
  2. Dichtheit (bei richtiger Behandlung der äußeren und inneren Teile der Struktur.

Unter den Mängeln muss unterschieden werden:

  1. Hohe Kosten;
  2. Komplexität in der Installation. Metalltanks wiegen oft mehr als einen Cent, so dass sie ohne Hebezeuge schwer zu installieren sind.
  3. Exposition gegenüber korrosiven Prozessen.

Plastikfässer sind praktischer im Hinblick auf ihre Haltbarkeit und Beständigkeit gegenüber negativen Faktoren. Polymerkonstruktionen zeichnen sich durch eine lange Lebensdauer aus - mehr als 40 Jahre, hohe Flexibilität. Wenn der Metallbehälter einfach unter hohem Druck reißt, wird der Kunststoff etwas verformt, um den Aufprall zu überwinden.

Arten von Kunststoffbehältern

Vorteile der Verwendung eines Kunststoffbehälters in Form einer Senkgrube:

  1. Einfach zu installieren. Der Kunststoff ist sehr leicht, er kann leicht von Hand ohne Hebevorrichtungen montiert werden;
  2. Haltbarkeit Polymerpartikel eignen sich nicht für aggressiven Kot, sind nicht korrosionsanfällig und haben eine hohe Verschleißschwelle;
  3. Verfügbarkeit. Ein Kunststofffass mit großem Volumen kostet viel weniger als ein Stein- oder Betonabfluss.

Aber dieses Design hat auch einige Nachteile:

  1. Kunststoff ist anfällig für Verformungen. Unter dem Einfluss von irdenen Massen kann das Fass seine Form ändern, Volumen verringern oder sogar brechen. Daher empfehlen Experten, bevor Sie die Wände des Lochs im Boden mit einem Metallrahmen befestigen;
  2. Empfindlichkeit gegenüber Temperaturänderungen. Aufgrund der Auswirkungen niedriger Temperaturen wird der Kunststoff sehr spröde. Der Bodenteil des Laufs kann für den Winter komplett brechen, daher ist es wichtig, ihn zu isolieren.

In Form eines Fasses für Senkgruben sind:

  1. Einkammer. Sie bestehen aus einem Tank, an den alle Rohre des Hauses angeschlossen sind. Sie müssen regelmäßig gereinigt und gepumpt werden;
  2. Zweikammer oder mehr. Besteht aus mehreren miteinander verbundenen Reservoirs. Sie können sich aufgrund der natürlichen Bewegung des Wassers selbst reinigen. An den Kreuzungsstellen werden oft spezielle Filter (biologisch oder mechanisch) installiert, die die Trennung von flüssigen und festen Abfällen ermöglichen. In den meisten Fällen fließt das Wasser in die charakteristischen Absetzbecken, von wo es als technische (für die Bewässerung von Pflanzen, Dünger usw.) verwendet wird.
Das Schema der Mehrkammer-Jauchegrube

Sie können auch vertikal und horizontal sein.

Video zum Thema:
[relatedYouTubeVideos max = "3"]

Eine nicht unwichtige Rolle spielt das erforderliche Kapazitätsvolumen. Wenn Sie die Größe der Senkgrube korrekt aus dem Fass berechnen, können Sie die Kosten für sanitäre Einrichtungen senken und die Abwassereffizienz deutlich verbessern.

Das Laufvolumen wird nach folgender Formel berechnet:

Anzahl der Abflüsse (pro 1 Erwachsenen) * 30 (Tage, falls gewünscht, können Sie einen größeren Indikator nehmen).

Anhand der erhaltenen Nummer können Sie das erforderliche Tankvolumen berechnen. Gleichzeitig sollte die maximal zulässige Höhe der Abflüsse nicht höher als einen Meter auf die maximale Höhe des Fasses angehoben werden.

Wie installiere ich?

Vor Beginn der Arbeiten wird ein Fasslayout und dessen Berechnung erstellt. Gemäß den Anforderungen von SNiP muss eine geschlossene Senkgrube in einer Entfernung von 30 Metern von der Fassade des Hauses und mehr als 40 vom nächsten Teich entfernt sein (sei es ein Brunnen oder ein See). Danach wird ein Plan für die Verästelung der Rohre aus dem Haus entwickelt.

Sie sollten gegenüber der Quellsite geringfügig verzerrt sein. Im Durchschnitt wird für 1 Laufmeter von 2 bis 4 Zentimeter genommen. Dies wird das Abwassersystem vor Stagnation schützen.

Nachdem die Grube vorbereitet ist. Regeln für die Vorbereitung der Grube für die Installation eines hermetischen Plastikfasses:

  1. Der Standort der zukünftigen Grube wird gründlich von Streu und Gras befreit. Es empfiehlt sich, einen Standort im Flachland zu wählen - er wird aufgrund der Wärme der unterirdischen Gewässer weniger anfällig für Tiefgefrieren sein;
  2. Die Breite der Erdöffnung muss etwas größer als die Abmessungen des ausgewählten Behälters sein. Dies ist notwendig, um die Wände mit einer Hülle zu verstärken oder sie mit Sand, Kies zu füllen. Am Boden der Fundamentgrube muss unbedingt ein Kissen aus Kies oder Kies verlegt werden. Unterirdische Gewässer werden ständig den Boden des Fasses waschen, um es vor vorzeitigem Verschleiß zu schützen, es ist notwendig, die Auswirkungen dieser Strömungen zu reduzieren. Die durchschnittliche Höhe des Kissens beträgt 30 Zentimeter;
  3. Die Höhe der Grube errechnet sich aus der Höhe des Laufes und des Kieskissens. In den nördlichen Regionen wird empfohlen, das Abwassersystem so anzuordnen, dass es vollständig unter der Erde liegt. Dies wird dazu beitragen, das Einfrieren von Abfällen und das Stoppen des Abwassersystems zu verhindern. In diesem Fall sollte sie nicht mehr als drei Meter betragen, da dies die durchschnittliche Länge des Schlauches der Abwassermaschine ist;
  4. Auf den tiefen Böden wird es zweckmäßig sein, eine Betonhülle zu organisieren. Im Lehm muss ein Metallgitter installiert werden (Lehm ist im Frühjahr sehr beweglich).

Vorbereitung einer Grube mit einer Betonhülle

Danach wird ein Fass in der Senkgrube installiert. Die Installation wird in einer leeren Form durchgeführt, so dass es bequemer wäre, das Reservoir auszurichten. Das Niveau des Behälters muss durch spezielle Vorrichtungen reguliert werden.

Der Prozess der Montage eines Fasses in einer Grube

Ferner wird die Verbindung der Düsen ausgeführt. An den Stellen ihrer Installation werden Löcher des erforderlichen Durchmessers durchgeschnitten, wonach der Abzweig mit dem Abwasseranschluss mittels einer flexiblen Kupplung verbunden wird.

Verbindung eines Fasses mit einem Entwässerungsauslass

Wenn der Montage- und Verbindungsvorgang der Wasserhähne abgeschlossen ist, müssen die Grubenwände verdichtet werden. Zwischen dem Lauf und dem Boden sollte es keine Lücken geben, sonst ist die Verformung fast unvermeidlich. Um diese Lücken zu füllen, wird der Tank bis zum Rand mit Wasser gefüllt. Erst danach beginnt der Verfüllungsprozess. Öffnen Sie nur die Teile des Laufs, um die Luke oder die Lüftung zu installieren (wenn der Behälter horizontal oder vollständig geschlossen ist).

Der Prozess des Füllens der Senkgrube

Eine geschlossene Klärgrube aus einem Metall- oder Kunststofffass muss im Durchschnitt nicht früher als 60 Tage gereinigt werden (obwohl viel von der richtigen Berechnung des Volumens abhängt). Wenn Sie nicht häufig pumpen wollen, ist es praktischer, eine Struktur aus mehreren Kameras zu installieren.

Grube Kapazität - Typen und ihre Vorteile

Anforderungen für die Jauchegrube

  • Die Entfernung vom Wohnhaus sollte mindestens 10 Meter betragen, von den Trinkwasserquellen - 30 Meter und vom Zaun Ihres Standorts - reichen 2 Meter.
  • Die maximale Tiefe der Grube beträgt 3 Meter.
  • Verfügbarkeit von Zufahrtsstraßen für die Abwasseranlage, deren Dienstleistungen regelmäßig für die Reinigung des "Brunnens" genutzt werden müssen.
  • Das Volumen der Grube sollte auf der Grundlage der durchschnittlichen täglichen Abflussrate pro Person und Tag berechnet werden, die 200 Liter beträgt. Diese Zahl wird mit der Anzahl der ständigen Bewohner im Haus und der maximal möglichen Anzahl von Gästen multipliziert. Und das Ergebnis sollte dreifach erhöht werden. Dies ist das Volumen der Senkgrube, das während der Bauarbeiten zu beachten ist.

Die Wände einer Jauchegrube sollten mit Ziegelsteinen ausgelegt oder betoniert werden. Die einfachste Möglichkeit, die keinen Zeit- und Arbeitsaufwand erfordert, ist jedoch die Verwendung eines gebrauchsfertigen Behälters als Reservoir. Was ist die Kapazität für eine Jauchegrube? Dies ist natürlich ein einfaches luftdichtes Fass oder Plastikbehälter. Es ist deine Sache.

Was für eine gefährliche Jauchegrube für eine Jauchegrube

Leider hat er viele negative Punkte:

  1. Fässer sind zu klein im Volumen. Daher müssen Sie oft einen Abwasserkanal anrufen, um diesen Container zu leeren. Dies ist mit unnötigen Kosten verbunden. Und deine Zeit wird ausgegeben.
  2. Wenn das Faß für die Jauchegrube aus Metall ist, dann wartet unvermeidliche Korrosion darauf. Dies verkürzt natürlich die Lebensdauer dieser Kapazität.
  3. Der Lauf wird eine schlechte Lösung sein, wenn das Gelände zu hoch ist. Unter ihrem Einfluss "springt" das Fass einfach auf. Und das gesamte Abwassersystem wird gebrochen sein.

Kunststoffbehälter: Was sind ihre Vorteile?

Die Hauptsache ist, dass der Kunststoffbehälter viele Jahre gewartet hat, Sie müssen die Anforderungen für Installation und Betrieb klar beachten:

Wie im Land, mach dir eine Toilette aus dem Fass

Machen Sie Ihre eigenen Hände die Toilette aus dem Fass in dem Land ist ziemlich einfach. Sie müssen nur die Kapazität eines geeigneten Volumens finden, das aus zuverlässigen Materialien besteht und in einem zuvor gegrabenen Loch installiert wird. Nach dem Bau einer Kabine aus Holz oder Ziegeln erhalten Sie ein Straßenbadezimmer. Sie können zu jeder Zeit des Jahres verwendet werden. Gleichzeitig hat er alle notwendigen Eigenschaften, die ein Straßenbad für eine Sommerresidenz haben müssen.

Eigenschaften eines Badezimmers mit der Verwendung eines Behälters

Eines der erfolgreichsten konstruktiven Schemata einer Senkgrube für eine Toilette im Land ist die, in der ein Behälter ohne einen Boden in der Grube installiert wird. Der Vorteil dieser Option besteht darin, dass die angesammelte Flüssigkeit nicht abgepumpt werden muss, da sie in den Boden absorbiert wird. Aufgrund der geringen Menge an Abfällen gelingt es ihnen, in den Boden einzudringen. Gleichzeitig sollte ihr Volumen 1 m 3 pro Tag nicht überschreiten. Wird diese Empfehlung nicht beachtet, sammelt sich Abfall in der Jauchegrube vom Schiff an. Dies führt zur Bildung eines unangenehmen Geruchs auf der Baustelle.

Kapazität mit Trümmern gefüllt

Diese Version der Anlage der Senkgrube ist nicht geeignet für Datschen mit hohem Grundwasserspiegel. In diesem Fall dringen alle Verunreinigungen in den Boden ein, wo die Trinkwasserquelle verschmutzt wird.

Daher ist der beste Weg aus dieser Situation, ein dreidimensionales hermetisches Fass zu installieren. Es wird als Klärgrube fungieren.

Gleichzeitig ist es nötig, die Flüssigkeit mit Hilfe der speziellen Ausrüstung regelmäßig auszupumpen. Um dies zu vermeiden, müssen Sie eine große Kapazität installieren.

Um die Größe der Klärgrube zu verringern, wird in diesem Fall empfohlen, eine komplexe Struktur zu installieren.

Es beinhaltet die Installation von zwei oder sogar drei Tanks, in denen sich Abfälle ansammeln. Der letzte kann ohne Boden gemacht werden.

In diesem Fall ist es notwendig, zusätzlich aerobe oder anaerobe Stämme von Mikroorganismen zu verwenden. Sie werden dem ersten Tank hinzugefügt, wo sie biologischen Abfall auflösen. Dadurch setzen sich feste Partikel auf dem Boden ab. Der nächste Tank ist bereits gereinigt. Sie gelangt durch eine zusätzliche Filterschicht aus Sand in den Boden, ohne sie zu verunreinigen.

Metallbehälter - Vor- und Nachteile

Metalltanks, die mit ihren eigenen Händen installiert werden können, haben eine Reihe von signifikanten Nachteilen, die direkt die Haltbarkeit der konstruierten Struktur beeinflussen. Sie umfassen:

Fass-Metall

  • geringe Korrosionsbeständigkeit des Materials. Nach 3-4 Jahren wird diese Kapazität unbrauchbar, da es unmöglich ist, sie zu reparieren;
  • In den meisten Fällen kann eine solche Absetzmöglichkeit für eine Senkgrube viel kosten. Metallbehälter sind ziemlich teuer;
  • Komplexität der Installation. Wenn Sie einen Massencontainer mit massiven Wänden verwenden, ist es ziemlich schwierig, ohne die Hilfe spezieller Ausrüstung zu installieren;
  • Es ist möglich, nur Tanks mit einer Wandstärke von 15-16 mm zu verwenden. Oft sind sie sehr schwer zu finden.

Die Vorteile dieses Materials sind ihre Beständigkeit gegen häufige Temperaturwechsel. Er hat keine Angst vor starkem Frost, wenn tiefe Erdschichten einfrieren. Ein solcher Behälter hat auch ein großes Gewicht, das ihn sicherer im Boden fixiert.

Behälter aus Kunststoff

Um die Senkgrube mit ihren eigenen Händen auszustatten, wird Plastik als ein erfolgreicheres Material als Metall angesehen.

Es hat viele Vorteile:

Fass Kunststoff

  • lange Lebensdauer. Plastik kann dazu dienen, eine Senkgrube für eine Toilette in dem Land für 40 Jahre auszurüsten;
  • aufgrund des geringen Gewichts dieser Behälter ist die Installation ohne fremde oder spezielle Ausrüstung sehr einfach;
  • Kunststoff ist resistent gegen die schädlichen Auswirkungen von biologischen Flüssigkeiten oder speziellen chemischen Verbindungen, die für die Abfallverarbeitung verwendet werden;
  • verhindert das Eindringen von Abwasser in den Boden durch Wände;
  • die Kosten für eine solche Kapazität sind eher gering;
  • Plastik ist sehr bösartig und wird unter dem Druck des Bodens oder der Abflüsse nicht zusammenbrechen.

Die Nachteile dieses Materials sind seine Instabilität gegenüber niedrigen Temperaturen. Um dies zu beheben, sind die Kunststoffwände des Tanks notwendigerweise mit einer Schicht Mineralwolle isoliert. Auch der Kunststofffass kann wegen seines geringen Gewichts schweben.

Um dies zu verhindern, müssen seine Wände fest im Boden verankert sein.

Wie wähle ich den richtigen Ort um ein Badezimmer zu installieren?

Wenn Sie einen Ort für die Installation Ihrer eigenen Toilette in dem Land auswählen, müssen Sie die folgenden Regeln beachten:

  • Die Jauchegrube sollte mindestens 10 m von Wohngebäuden entfernt sein. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass biologische Abfälle, die in den Boden eindringen, die Bildung von Pilzen im Inneren des Gebäudes verursachen können, einen unangenehmen Geruch. Dies wirkt sich auch negativ auf die Festigkeit des Fundaments aus, das sich in einer zu feuchten Umgebung befindet.
  • Stellen Sie das Gerät nicht in unmittelbarer Nähe zu anderen gewerblichen Gebäuden außerhalb des Wohnbereichs auf. Es kann auch die Bildung von hoher Luftfeuchtigkeit im Raum, die Bildung von Pilzen, Schimmel und Geruch verursachen; Der Standort der Senkgrube auf der Website
  • unter Berücksichtigung der bevorzugten Richtungen der Winde auf der Website, platzieren Sie eine Straße Badezimmer auf der Leeseite;
  • Der Standort der Senkgrube soll 10 m von der Wasserversorgung und 20 m vom Brunnen entfernt mit Trinkwasser liegen;
  • der Abstand von der Toilette mit der Grube vom Tank zum Zaun, der den Standort begrenzt, sollte mindestens 1 m betragen.

Die erste Stufe ist die Anordnung der Senkgrube aus dem Tank

Wenn Sie mit Ihren Händen eine Straßentoilette aus einem Kunststofffass bauen, müssen Sie zunächst eine geeignete Fundamentgrube ausheben. In diesem Fall ist auch die Verwendung eines verzinkten Metallbehälters erlaubt. Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass es eine viel kürzere Lebensdauer hat.

Plumpsklo, die mit ihren eigenen Händen Absetzen sollte eine Tiefe haben, die größer ist als die Höhe des Behälters ist von 25 bis 30 cm. Dies ist notwendig, um die Anordnung der Bereich der Filtration, die den Abfall aufzuräumen hilft, und der Boden wird einweichen saubere Flüssigkeit ohne Verunreinigungen. Auch sollte dieses Loch breiter sein als die Kapazität von 10 bis 20 cm. Dieser Abstand wird benötigt, um den Tank in der Grube zu beheben.

Senkgrube für runde Behälter

Wenn eine Grube gegraben wird, gießen seine flache Bodenschicht aus Kies 20 cm dick. Sammelt Sand von 10-15 cm. Außerdem muss jede Schicht sorgfältig rammt sein, so dass keine Bildung von Hohlräumen. Dann müssen Sie ohne Boden das Fass installieren, so dass seine Oberkante über dem Boden auf 7-8 cm hoch aufragende. Später wird es erheblich den Abbau des Schiffs erleichtern.

Die Stiftung füllen

Parallel zur Installation eigener Tanks ohne Boden oder danach muss mit dem Bau eines Fundaments für die Zukunft der Toilette begonnen werden. Dieser Bauabschnitt besteht aus folgenden Prozessen:

  1. Mit Hilfe einer Gartenbohrmaschine ein Loch in die Ecken der zukünftigen Struktur graben. Seine Tiefe sollte 06-0,8 m und der Durchmesser - 0,2 m sein.Fossa sollte an den Ecken des Badezimmers gemacht werden.
  2. Stecken Sie ein Rohr in das Loch, das als Schalung dient. Es sollte 15-20 cm über dem Boden aufsteigen.
  3. Mit Hilfe der Gebäudeebene ist es notwendig, die Korrektheit der Schalungsinstallation zu überprüfen, die der Schlüssel für die erfolgreiche Errichtung der gesamten Struktur sein wird. Schalung für Fundamentpfeiler
  4. In der Nut müssen Sie eine Verstärkungsstange einsetzen, um das Fundament zu verstärken.
  5. Bereiten Sie die Betonmischung vor. Verwenden Sie dazu Zement, Sand und Kies im Verhältnis 1: 3: 5.
  6. Füllen Sie diese Mischung in die Rillen und warten Sie einige Tage, bis der Beton eine ausreichende Festigkeit erreicht hat.
  7. Während der Beton nicht gefroren ist, platzieren Sie einen Metallbolzen in der Mitte. Es sollte sich 10 cm über die Kelleroberfläche erheben, und sein anderer Teil sollte um 10-12 cm in die Betonmischung vertieft werden.

Die Errichtung des irdischen Teils des Straßenbadezimmers

Nach dem Bau eines Fundaments für eine Straßentoilette und der Installation eines Containers müssen wir mit dem Bau eines Standes beginnen. Dieser Prozess besteht aus folgenden Phasen:

  1. Auf der Oberfläche des Fundaments muss ein Stück Dachmaterial verlegt werden.
  2. Für das untere Gehäuse des Sockels unter dem Boden sollte eine Holzstabgröße von 100x100 mm verwendet werden. Zuvor muss es mit einer antiseptischen Lösung behandelt werden.
  3. Um eine stabile Basis zu konstruieren, stellen die Umfangsstäbe Strukturen und in der Mitte der langen Seitenstrukturen befestigen sie mit Nüssen, vorher Metallbolzen verteilt auf.
  4. Mit Hilfe von Platten mit einer Dicke von 40 mm den Boden der zukünftigen Toilette bauen. In diesem Fall ist es notwendig, ein Loch für die Toilette zu hinterlassen, in der sich der Behälter befindet. Boden der zukünftigen Toilette
  5. Befestigen Sie an den Ecken des Sockels 4 Holzsäulen. Zwei von ihnen sollten eine Höhe von 2 m haben und die anderen zwei - 2,2 m. Wählen Sie Stangen mit den Maßen 100x50 mm. Befestigen Sie sie mit Metallecken und hölzernen Abstandhaltern. Überprüfen Sie vor der endgültigen Installation des Rahmens die Vertikalität der Racks.
  6. Installieren Sie an der Vorderwand unter den Türen zusätzliche Säulen mit dem gleichen Querschnitt. Die Breite der Öffnung sollte 0,7 m und die Höhe 1,97 sein.
  7. Racks auf der anderen Seite, mit einem vertikalen Sturz auf einer Höhe von 1,77 m, die auch die Grundlage für das Dach sein wird. Schema der Hütte
  8. Entlang der Struktur, an den eingebauten Stürzen gelehnt, befestigen Sie zwei Sparrenbeine.
  9. Verwenden Sie als Dachkiste 40 mm dicke Bretter, die Sie mit herkömmlichen Nägeln an Sparren befestigen müssen.
  10. An der Gitterabdeckung mit Schrauben befestigen Sie die Platte OSB, die als Basis für das Dachmaterial dienen wird.
  11. Verwenden Sie als Beschichtung weiche bituminöse Schindeln oder Bedachungsmaterialien. Es ist notwendig, Materialien zu wählen, die keine zusätzliche Belastung für die Struktur erzeugen.
  12. Verwenden Sie für die Wandverkleidung ein geriffeltes oder halbdurchbohrtes Brett mit einer Stärke von 2-4 cm.
  13. Damit es im Gebäude im Sommer nicht heiß und im Winter kalt ist, müssen Sie Ihre eigene Isolierung mit eigenen Händen machen. Legen Sie dazu die Schaumstoffplatten in die innere Rahmenebene. Danach müssen die Wände zusätzlich mit einer weiteren Schicht der Platte vernäht werden. Fertig bewaldeten Landhaus
  14. Auf alle Holzelemente eine spezielle Imprägnierung auftragen, die ihre Oberfläche vor den schädlichen Auswirkungen von Feuchtigkeit und anderen negativen Umwelteinflüssen schützt. Darüber hinaus ist es auch möglich, Flammschutzmittel zu verwenden.
  15. Stellen Sie die Türen auf den Schleier. Sie können sie mit einem kleinen Fenster ausstatten, um den Innenraum des Raumes während des Tages zu beleuchten.

Interne Anordnung des Straßenbadezimmers

Bevor Sie interne Arbeiten im Raum ausführen, müssen Sie ein Kabel für das Beleuchtungsgerät verlegen. Dies kann mit Ihren eigenen Händen getan werden, nachdem die Eingabe der Verkabelung durch den Mast gemacht wurde, der an der Rückwand des Badezimmers angebracht werden sollte. Zur gleichen Zeit ist seine Höhe 2,5 m. Der Querschnitt des Drahtes muss mindestens 2,5 mm 2 betragen. Verwenden Sie für die Beleuchtung eine Lampe mit höchstens 40 Watt.

Das Design der Toilette

Für die Konstruktion des Sitzes verwenden Sie Stäbe mit den Maßen 30x60 cm, konstruieren Sie einen 400 mm hohen Rahmen und befestigen Sie sie mit selbstschneidenden Schrauben. Die fertige Konstruktion sollte mit Sperrholz oder OSB-Ofen furniert werden. Vergessen Sie nicht, das Loch am Installationsort des Kunststoffbehälters zu belassen. In der letzten Phase befestigen Sie den Sitz mit dem Deckel, der für eine normale Toilette verwendet wird. Wenn alles fertig ist, bemalen Sie die Innen- und Außenflächen des Badezimmers mit Farbe oder Lack, um die Lebensdauer zu verlängern und das Holz in einem unveränderten Zustand zu halten.

Sumpfgrube aus einem Kunststofffass

Wie man eine Jauchegrube aus einem Plastikfass mit eigenen Händen macht

Die moderne Welt erfreut die Bevölkerung mit allen möglichen Technologien und Innovationen, die das Leben eines Menschen komfortabler und gemütlicher machen, insbesondere wenn es sich um ein Privathaus handelt.

Diese Technologien sind jedoch überhaupt nicht mit ihrer Erschwinglichkeit zufrieden, und manchmal, um Geld bei der Installation der Kanalisation zu sparen, greifen die Menschen auf einfachere Methoden zurück und statten Senkgruben mit Ziegeln, Autoreifen und Plastikfässern aus.

Kanalisation aus einem Plastikfass

Erwähnenswert ist, dass die Jauchegrube des Fasses, die aus zwei Komponenten besteht, am beliebtesten ist.

Nämlich die Rohrleitungssysteme, durch die Dränschlämme und Fässer einströmen, in denen sie sich ansammeln.

Eine solche Konstruktion kann sowohl dicht als auch undicht sein.

Die Entscheidung zugunsten des einen oder anderen sollte sich auf die Anzahl der in die Grube eintretenden Abfallstoffe und die Notwendigkeit ihrer Verarbeitung stützen.

Die Vorteile der Entwässerungsgrube aus dem Fass sind offensichtlich, und diese Option ist nicht nur wirtschaftlich, sondern auch dauerhaft.

Mögliche Volumina für eine Klärgrube

Wo kann ich ein passendes Fass finden oder kaufen?

Natürlich ist es am besten, Kunststoffbehälter zu verwenden, da sie perfekt angepasst sind und keinen aggressiven Medien ausgesetzt sind und ihre Lebensdauer 50 Jahre überschreiten kann, da sie keinen korrosiven Schäden und Fäulnis ausgesetzt sind, was nicht über Metallfässer gesagt werden kann.

Einverstanden, das ist ein ausgezeichneter Indikator.

Am einfachsten ist es, ein fertiges Plastikfass zu kaufen, da es alle notwendigen Komponenten für eine Klärgrube enthält.

Insbesondere ist es eine Luke, Entlüftung und so weiter. Wenn Sie während Ihres Aufenthalts in der Datscha bemerken, dass Ihre Familie ziemlich viel Wasser verbraucht, dann sollten Sie darüber nachdenken, zwei Fässer zu bekommen und sie miteinander zu verbinden.

Fertige Fässer für Kunststoffgruben

Wenn das Geld nicht erlaubt, ein Plastikfass zu kaufen, dann kannst du natürlich Metall für 200 Liter machen, aber darauf vorbereitet sein, dass es sehr bald scheitern wird.

Sie können versuchen, Container aus dem stillgelegten Transport zu finden, in dem der Transport von chemischen Flüssigkeiten, Benzin und anderen.

Metalltank für Klärgrube

Was sollte man beachten, wenn man ein Abflussloch aus einem Fass baut?

Die Senkgrube eines Plastikfasses ist eine ausgezeichnete und einfachste Möglichkeit, um eine sparsame Klärgrube zu schaffen, erfordert jedoch auch die Einhaltung einiger Grundregeln, zu denen gehören:

  • Das Gerät sollte in einem Abstand von dem Haus nicht weniger als 5 Meter und vom Zaun entfernt sein - nicht weniger als 2 Meter;

Der Standort der Klärgrube aus dem Haus ist mindestens 2 Meter

  • die Tiefe der Entwässerungsgrube sollte 3 Meter nicht überschreiten, da der Schlauch an der Abwasserreinigungsmaschine 7 Meter, 4 Meter an der Oberfläche ist und nur 3 in den Behälter eingetaucht sind;

    Die Tiefe der Entwässerungsgrube beträgt nicht mehr als 7 Meter

  • Wenn Sie den Lauf in die Grube tauchen, drehen Sie ihn so, dass sich die Luke neben dem Pfad befindet, was einen normalen Zugang zum Abwasser gewährleistet.
  • Wenn der Lukendeckel zu eng ist, muss zusätzlich ein Lüftungsrohr mit einem Durchmesser von 100 mm hergestellt und in eine Höhe von 0,5 m über dem Boden gezogen werden.

    Dies ist notwendig, denn wenn das Fass versiegelt wird, sammelt sich Methan an und es kann einfach explodieren.

    Flansch und Belüftung in einem Kunststofffass

    Montage des Ablauflochs aus einem Kunststofffass

    Die Jauchegrube mit ihren eigenen Händen aus einem Kunststofffass hat ein ganz einfaches Design.

    Um eine Qualität und dauerhafte Konstruktion zu schaffen, ist es notwendig, Arbeit in einer bestimmten Reihenfolge durchzuführen:

    1. Bestimmen Sie den Ort der Entladungsgrube;
    2. grabe ein Loch mit der Erklärung, dass die Wände der Grube 20 cm breiter sein sollten als die Wände des Fasses;
    3. Der Boden der Grube ist mit 20 cm Sand bedeckt und gestampft;

    Wir graben ein Loch unter unserem Fass

  • dann gießen Sie den Boden mit Wasser. Aber wenn Ihr Grundstück einen hohen Grundwasserspiegel hat, dann muss am Boden der Grube ein Betonkissen sein;

    Gießen Sie den Boden der Grube mit Beton (Betonkissen)

  • Nach dem Verdichten sollte ein Fass in der Grube platziert werden;

    Plastikfass, in einer Grube platziert

  • gebildete Lücken zwischen den Wänden der Grube und der Tonne müssen mit Sand gefüllt und jede Schicht verdichtet werden;
  • Am Ende das Loch mit Sand füllen und nur die Luke und das Entlüftungsrohr außen lassen.

    Überfüllte Kloake aus Kunststoff

    Die Installation ist sehr einfach und erfordert keine speziellen Kenntnisse oder Fähigkeiten.

    Die Ablaufgrube des Kunststofffasses hat ihre Vor- und Nachteile. Die Vorteile umfassen:

    • Haltbarkeit;
    • geringes Gewicht des Laufs, was die Installation erheblich vereinfacht;
    • Beständigkeit gegenüber Korrosion und Fäulnis, Einwirkung von korrosiven Medien;
    • Widerstand gegen hohen Bodendruck und Schutz des Bodens vor dem Eindringen verschiedener Verunreinigungen.

    Das profitabelste und langlebigste Produkt für Ihr Zuhause

    Was die Mängel betrifft, bestehen sie in den folgenden Punkten:

    • häufige Entleerung von Abflüssen aus dem Fass;
    • Eine Instabilität bei niedrigen Temperaturen im Winter, dh zusätzliche Abfälle werden benötigt, um wärmeisolierende Materialien zu kaufen.

    Der Bedarf an Wärmedämmstoffen

    Aber im Allgemeinen überschneiden sich eine Reihe von Vorteilen einer Senkgrube aus Kunststoff signifikant mit ihren unbedeutenden Mängeln.

    Regeln und Merkmale der selbständigen Anordnung einer qualitativen Senkgrube unter Verwendung von Fässern

    Das Vorhandensein einer Toilette und einer fließenden Wasserversorgung macht es dringend erforderlich, alle Abflüsse zu sammeln und umzulenken. Oft ist die Abkühlung auf dem Hinterhof die beste Lösung für das Problem, wenn keine Verbindung zu einem zentralen Abwassersystem möglich ist.

    Unabhängig von der Art des verwendeten Materials sowie das Volumen, ist der Hauptzweck einen Sumpf komfortabelsten Unterkünfte in einem privaten Wohneigentums und Qualität der Abfallsammlung und Abwassers, das im Prozess des Lebens aller Einwohner produziert werden.

    Die Wahl des Designs der Beckengrube sollte basieren auf:

    • die Gesamtmenge an Abwasser pro Tag, die nicht nur von der Anzahl der Menschen abhängt, sondern auch vom Grad, in dem die Wohnräume mit verschiedenen Sanitäreinrichtungen ausgestattet sind;
    • Periodizität und Intensität der Nutzung der Kanalisation;
    • die Beschaffenheit des Bodens im Bereich der Grube und die Lage des Grundwassers;
    • Budget, das für den Bau einer Jauchegrube ausgegeben werden soll.

    Die demokratischste und benutzerfreundlichste Version einer Jauchegrube ist die Konstruktion einer Struktur, die auf Metall- oder Kunststofftrommeln basiert.

    Beschreibung dieser Methode

    Die Verwendung sowohl eines Metall- als auch eines Kunststoffzylinders hat nicht nur bestimmte Vorteile, sondern auch einige Nachteile, die beim Absetzen einer Senkgrube berücksichtigt werden müssen.

    Vorteile

    Metallfässer verhindern den Abwurf von Wänden in der Senkgrube effektiver. Kunststofffässer haben jedoch wesentliche Vorteile gegenüber Metallstrukturen:

    • das fast völlige Fehlen von Einschränkungen Zeit des Funktionierens und die Fähigkeit, mehr als 40 Jahre zu verwenden;
    • einfache Selbstmontage, die auf das geringe Gewicht eines solchen Fasses zurückzuführen ist;
    • hoher Widerstand gegen die Auswirkungen vieler Chemikalien, die in Klärschlamm gelangen;
    • Beständigkeit gegen Korrosion und Bodendruck.

    Nachteile

    • Cesspits von Metallfässern geben in der Regel ein undichtes Design, was zusätzlichen Schutz erforderlich machen kann. Darüber hinaus ist eine solche Struktur für den Korrosionsprozess instabil, und in weniger als fünf Jahren können die Fässer einfach verrotten. Außerdem sind Metalltrommeln dimensionaler und erfordern möglicherweise einen beträchtlichen Aufwand während der Installation.
    • Kunststofffässer müssen häufig mit Flüssigkeit gepumpt werden und können schlecht auf sehr niedrige Temperaturwerte reagieren, was die Verwendung von Wärmeisolierungsmaterialien zur Isolierung der Kunststoffstruktur erfordert.

    Die durchschnittlichen Kosten für das Ausharken auf der Basis von Plastikfässern mit einer Höhe von zwei Metern und einem Durchmesser von einem Meter übersteigen 160 Dollar nicht. Diese Menge beinhaltet ein Fass, das Graben einer Fundamentgrube, sowie den Preis von Trümmern oder zerbrochenen Ziegeln.

    Die Kosten für ein Metallfass variieren beträchtlich und können von 300 Rubel beginnen. Die Gesamtkosten hängen von der Tiefe der Baugrube und der Anzahl der an der Konstruktion beteiligten Metallfässer ab.

    Benötigte Werkzeuge und Materialien

    Wenn unabhängige Arbeiten an der Anordnung eines Fass-basierten Vygreba durchgeführt werden, wird es notwendig sein:

    • Metall- oder Kunststoffzylinder;
    • der Bulgare;
    • Schaufel und Eimer an einem starken Seil;
    • Kupplung;
    • Abzweigrohr;
    • Abwasserrohre;
    • Dichtungsmittel;
    • Trümmer- oder Ziegelsteinkampf;
    • Zementmischung und ein Behälter zum Mischen der Lösung;
    • Vliesstoff basierend auf hochwertigem Geotextil.

    Die Verwendung eines fertigen Kunststoffbehälters mit einem Mannloch und einem Abflußrohr erleichtert die Arbeit erheblich und reduziert die Anzahl der für die Montage erforderlichen Werkzeuge.

    Hauptmerkmale und Erwerb von Drums

    Die zuverlässigste und einfachste Möglichkeit ist es, eine fertige Kunststoffkonstruktion zu kaufen, die bereits notwendige Elemente wie eine Luke und eine Entlüftung enthält. Abhängig von der Abflussmenge müssen Sie die Anzahl solcher Trommeln wählen, die während der Installation kombiniert werden. Das Fehlen einer Möglichkeit, eine fertige Kapazität zu kaufen, stellt kein besonderes Problem dar. Sie können eine Version des Designs basierend auf Metallfässern mit einem Volumen von zweihundert Litern verwenden.

    Die beste Variante eines solchen Fasses stellen Container dar, die beim Transport von chemischen Flüssigkeiten oder Benzin auf der Schiene eingesetzt werden. Es sind diese Fässer, die eine Dicke von sechzehn Millimetern haben und für mindestens fünf Jahre verwendet werden können.

    Installation von Fässern in der Grube und Verbindung

    Senkgruben haben ein recht einfaches und intuitives Design. Für die Selbstinstallation sind die folgenden Schritte erforderlich:

    • die Wahl des Ortes, an dem sich die Senkgrube befindet;
    • Der Schacht der Grube stimmt mit seinen Parametern mit den Abmessungen, sowie der Form des für die Installation vorgesehenen Behälters überein. Der Durchmesser der Grube sollte zwanzig Zentimeter größer als der Durchmesser der installierten Kapazität sein;
    • Verfüllung des Bodens der ausgegrabenen Grube mit Schutt. Über der Trümmer- oder Ziegelsteinschlacht sollte zwanzig Zentimeter Sandschicht gefolgt von einem gründlichen Rammen gegossen werden;
    • Wenn es einen nahe gelegenen Grundwasserspiegel gibt, ist es wichtig, ein hochwertiges Betonkissen über dem Sand zu bauen;
    • Senken Sie ein Fass aus geeignetem Material auf den Boden der ausgegrabenen Grube. Wenn ein vorgefertigter Behälter mit einer Einlassdüse verwendet wird, muss dieser Abschnitt genau mit dem Ort der Abwasserabflussrohre übereinstimmen;
    • Wenn Sie einen Kunststoffbehälter verwenden, füllen Sie ihn mit Wasser und füllen Sie dann mit Sand einen Spalt zwischen dem installierten Behälter und der ausgegrabenen Grube. Alle vergrabenen Schichten müssen sorgfältig verdichtet werden;
    • durch eine Zwei-Wege-Kupplung die Verbindung des Abwasserrohres mit dem Einlaufstutzen im oberen Einbaurohr sicherstellen.

    In der Endphase ist es notwendig, den Boden zu füllen, wobei nur die Luke von der Außenseite und dem Entlüftungsrohr frei bleibt. Wenn das Fass mit Wasser gefüllt war, sollte vor dem Eingießen das Wasser aus der Pumpe herausgepumpt werden.

    Wenn Metalltrommeln verwendet wird, vor dem Eintauchen in den Behälter sollte Gelenke in Aufnahmerohr und Prozess geschnitten werden unter Verwendung von Löchern grinder Entwässerungs gestaffelt und montiert alle Orte Sealant gefolgt von geotextile Wicklung.

    LDPE ist eines der am häufigsten verwendeten Polymere.

    Wenn Sie einen alten und unnötigen Traktor auf der Baustelle haben, können Sie ihn recyceln! Wie? Lesen Sie unseren Artikel!

    Die Reinigung kontaminierter Behälter ist nicht die Lieblingsbeschäftigung vieler, besonders wenn diese Behälter groß sind. Http://greenologia.ru/utilizaciya-texniki/promyshlennoe/v-gryaznyj-sosud-isportitsya.html auf den Link finden Sie weitere Informationen finden, wie man diesen Prozess zu erleichtern.

    Korrekter Betrieb der Struktur

    Der Betrieb einer privaten Senkgrube, die mit Kunststofffässern ausgestattet ist, stellt keine Komplexität dar.

    Es ist notwendig, regelmäßige Entleerung der Abflüsse sowie regelmäßige Sichtprüfungen der Struktur auf Lecks durchzuführen. Die gleiche Regel ist für den Betrieb der Metallstruktur relevant. Die Reinigung der Jauchegrube ist sehr wichtig!

    Darüber hinaus ist es wichtig, spezielle biologische Präparate zu verwenden, die das Leben wesentlich vereinfachen, unangenehme Gerüche beseitigen und die Niederschlagsmenge deutlich reduzieren.

    Die Verwendung sollte nur für die Verwendung von biologischen Produkten empfohlen werden, die nicht in der Lage sind, nicht nur die Gestaltung der Senkgrube, sondern auch die Umwelt zu beschädigen. Solche Mittel erlauben es, die Attraktivität der Kanalisationsausrüstung für das Abpumpen der angesammelten Abflüsse wesentlich zu sparen.

    Wie im Land, mach dir eine Toilette aus dem Fass

    Machen Sie Ihre eigenen Hände die Toilette aus dem Fass in dem Land ist ziemlich einfach. Sie müssen nur die Kapazität eines geeigneten Volumens finden, das aus zuverlässigen Materialien besteht und in einem zuvor gegrabenen Loch installiert wird. Nach dem Bau einer Kabine aus Holz oder Ziegeln erhalten Sie ein Straßenbadezimmer. Sie können zu jeder Zeit des Jahres verwendet werden. Gleichzeitig hat er alle notwendigen Eigenschaften, die ein Straßenbad für eine Sommerresidenz haben müssen.

    Eigenschaften eines Badezimmers mit der Verwendung eines Behälters

    Grube für die Toilette aus dem Fass

    Eines der erfolgreichsten konstruktiven Schemata einer Senkgrube für eine Toilette im Land ist die, in der ein Behälter ohne einen Boden in der Grube installiert wird. Der Vorteil dieser Option besteht darin, dass die angesammelte Flüssigkeit nicht abgepumpt werden muss, da sie in den Boden absorbiert wird. Aufgrund der geringen Menge an Abfällen gelingt es ihnen, in den Boden einzudringen. Gleichzeitig sollte ihr Volumen 1 m 3 pro Tag nicht überschreiten. Wird diese Empfehlung nicht beachtet, sammelt sich Abfall in der Jauchegrube vom Schiff an. Dies führt zur Bildung eines unangenehmen Geruchs auf der Baustelle.

    Kapazität mit Trümmern gefüllt

    Diese Version der Anlage der Senkgrube ist nicht geeignet für Datschen mit hohem Grundwasserspiegel. In diesem Fall dringen alle Verunreinigungen in den Boden ein, wo die Trinkwasserquelle verschmutzt wird.

    Daher ist der beste Weg aus dieser Situation, ein dreidimensionales hermetisches Fass zu installieren. Es wird als Klärgrube fungieren.

    Gleichzeitig ist es nötig, die Flüssigkeit mit Hilfe der speziellen Ausrüstung regelmäßig auszupumpen. Um dies zu vermeiden, müssen Sie eine große Kapazität installieren.

    Um die Größe der Klärgrube zu verringern, wird in diesem Fall empfohlen, eine komplexe Struktur zu installieren.

    Es beinhaltet die Installation von zwei oder sogar drei Tanks, in denen sich Abfälle ansammeln. Der letzte kann ohne Boden gemacht werden.

    In diesem Fall ist es notwendig, zusätzlich aerobe oder anaerobe Stämme von Mikroorganismen zu verwenden. Sie werden dem ersten Tank hinzugefügt, wo sie biologischen Abfall auflösen. Dadurch setzen sich feste Partikel auf dem Boden ab. Der nächste Tank ist bereits gereinigt. Sie gelangt durch eine zusätzliche Filterschicht aus Sand in den Boden, ohne sie zu verunreinigen.

    Außerdem müssen Sie bei der Auswahl des Layouts einer Senkgrube das richtige Material auswählen, aus dem das Fass hergestellt wird. Es ist am besten, Metall- oder Plastikbehälter zu verwenden. Jeder dieser Materialtypen hat seine Vor- und Nachteile, die vor dem Installationsprozess berücksichtigt werden müssen.

    Metallbehälter - Vor- und Nachteile

    Metalltanks, die mit ihren eigenen Händen installiert werden können, haben eine Reihe von signifikanten Nachteilen, die direkt die Haltbarkeit der konstruierten Struktur beeinflussen. Sie umfassen:

    • geringe Korrosionsbeständigkeit des Materials. Nach 3-4 Jahren wird diese Kapazität unbrauchbar, da es unmöglich ist, sie zu reparieren;
    • In den meisten Fällen kann eine solche Absetzmöglichkeit für eine Senkgrube viel kosten. Metallbehälter sind ziemlich teuer;
    • Komplexität der Installation. Wenn Sie einen Massencontainer mit massiven Wänden verwenden, ist es ziemlich schwierig, ohne die Hilfe spezieller Ausrüstung zu installieren;
    • Es ist möglich, nur Tanks mit einer Wandstärke von 15-16 mm zu verwenden. Oft sind sie sehr schwer zu finden.

    Die Vorteile dieses Materials sind ihre Beständigkeit gegen häufige Temperaturwechsel. Er hat keine Angst vor starkem Frost, wenn tiefe Erdschichten einfrieren. Ein solcher Behälter hat auch ein großes Gewicht, das ihn sicherer im Boden fixiert.

    Behälter aus Kunststoff

    Um die Senkgrube mit ihren eigenen Händen auszustatten, wird Plastik als ein erfolgreicheres Material als Metall angesehen.

    Es hat viele Vorteile:

    • lange Lebensdauer. Plastik kann dazu dienen, eine Senkgrube für eine Toilette in dem Land für 40 Jahre auszurüsten;
    • aufgrund des geringen Gewichts dieser Behälter ist die Installation ohne fremde oder spezielle Ausrüstung sehr einfach;
    • Kunststoff ist resistent gegen die schädlichen Auswirkungen von biologischen Flüssigkeiten oder speziellen chemischen Verbindungen, die für die Abfallverarbeitung verwendet werden;
    • verhindert das Eindringen von Abwasser in den Boden durch Wände;
    • die Kosten für eine solche Kapazität sind eher gering;
    • Plastik ist sehr bösartig und wird unter dem Druck des Bodens oder der Abflüsse nicht zusammenbrechen.

    Die Nachteile dieses Materials sind seine Instabilität gegenüber niedrigen Temperaturen. Um dies zu beheben, sind die Kunststoffwände des Tanks notwendigerweise mit einer Schicht Mineralwolle isoliert. Auch der Kunststofffass kann wegen seines geringen Gewichts schweben.

    Um dies zu verhindern, müssen seine Wände fest im Boden verankert sein.

    Wie wähle ich den richtigen Ort um ein Badezimmer zu installieren?

    Senkgrube aus dem Fass

    Wenn Sie einen Ort für die Installation Ihrer eigenen Toilette in dem Land auswählen, müssen Sie die folgenden Regeln beachten:

    • Die Jauchegrube sollte mindestens 10 m von Wohngebäuden entfernt sein. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass biologische Abfälle, die in den Boden eindringen, die Bildung von Pilzen im Inneren des Gebäudes verursachen können, einen unangenehmen Geruch. Dies wirkt sich auch negativ auf die Festigkeit des Fundaments aus, das sich in einer zu feuchten Umgebung befindet.
    • Stellen Sie das Gerät nicht in unmittelbarer Nähe zu anderen gewerblichen Gebäuden außerhalb des Wohnbereichs auf. Es kann auch die Bildung von hoher Luftfeuchtigkeit im Raum, die Bildung von Pilzen, Schimmel und Geruch verursachen; Der Standort der Senkgrube auf der Website
    • unter Berücksichtigung der bevorzugten Richtungen der Winde auf der Website, platzieren Sie eine Straße Badezimmer auf der Leeseite;
    • Der Standort der Senkgrube soll 10 m von der Wasserversorgung und 20 m vom Brunnen entfernt mit Trinkwasser liegen;
    • der Abstand von der Toilette mit der Grube vom Tank zum Zaun, der den Standort begrenzt, sollte mindestens 1 m betragen.

    Die erste Stufe ist die Anordnung der Senkgrube aus dem Tank

    Wenn Sie mit Ihren Händen eine Straßentoilette aus einem Kunststofffass bauen, müssen Sie zunächst eine geeignete Fundamentgrube ausheben. In diesem Fall ist auch die Verwendung eines verzinkten Metallbehälters erlaubt. Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass es eine viel kürzere Lebensdauer hat.

    Plumpsklo, die mit ihren eigenen Händen Absetzen sollte eine Tiefe haben, die größer ist als die Höhe des Behälters ist von 25 bis 30 cm. Dies ist notwendig, um die Anordnung der Bereich der Filtration, die den Abfall aufzuräumen hilft, und der Boden wird einweichen saubere Flüssigkeit ohne Verunreinigungen. Auch sollte dieses Loch breiter sein als die Kapazität von 10 bis 20 cm. Dieser Abstand wird benötigt, um den Tank in der Grube zu beheben.

    Senkgrube für runde Behälter

    Wenn eine Grube gegraben wird, gießen seine flache Bodenschicht aus Kies 20 cm dick. Sammelt Sand von 10-15 cm. Außerdem muss jede Schicht sorgfältig rammt sein, so dass keine Bildung von Hohlräumen. Dann müssen Sie ohne Boden das Fass installieren, so dass seine Oberkante über dem Boden auf 7-8 cm hoch aufragende. Später wird es erheblich den Abbau des Schiffs erleichtern.

    An den Seiten der Wände müssen Sie Trümmer einschlafen. Es sollte 2/3 der Höhe des Containers betragen. Von oben bis auf die Höhe des Bodens legen Sie eine Schicht Ton. Wenn die Grube vollständig gefüllt ist, gießen Sie die Oberfläche des Bodens mit feinem Kies. Legen Sie zusätzlich eine Schicht Sand darüber und erreichen Sie das Niveau der oberen Grenze des Behälters.

    Die Stiftung füllen

    Parallel zur Installation eigener Tanks ohne Boden oder danach muss mit dem Bau eines Fundaments für die Zukunft der Toilette begonnen werden. Dieser Bauabschnitt besteht aus folgenden Prozessen:

    1. Mit Hilfe einer Gartenbohrmaschine ein Loch in die Ecken der zukünftigen Struktur graben. Seine Tiefe sollte 06-0,8 m und der Durchmesser - 0,2 m sein.Fossa sollte an den Ecken des Badezimmers gemacht werden.
    2. Stecken Sie ein Rohr in das Loch, das als Schalung dient. Es sollte 15-20 cm über dem Boden aufsteigen.
    3. Mit Hilfe der Gebäudeebene ist es notwendig, die Korrektheit der Schalungsinstallation zu überprüfen, die der Schlüssel für die erfolgreiche Errichtung der gesamten Struktur sein wird. Schalung für Fundamentpfeiler
    4. In der Nut müssen Sie eine Verstärkungsstange einsetzen, um das Fundament zu verstärken.
    5. Bereiten Sie die Betonmischung vor. Verwenden Sie dazu Zement, Sand und Kies im Verhältnis 1: 3: 5.
    6. Füllen Sie diese Mischung in die Rillen und warten Sie einige Tage, bis der Beton eine ausreichende Festigkeit erreicht hat.
    7. Während der Beton nicht gefroren ist, platzieren Sie einen Metallbolzen in der Mitte. Es sollte sich 10 cm über die Kelleroberfläche erheben, und sein anderer Teil sollte um 10-12 cm in die Betonmischung vertieft werden.

    Die Errichtung des irdischen Teils des Straßenbadezimmers

    Nach dem Bau eines Fundaments für eine Straßentoilette und der Installation eines Containers müssen wir mit dem Bau eines Standes beginnen. Dieser Prozess besteht aus folgenden Phasen:

    1. Auf der Oberfläche des Fundaments muss ein Stück Dachmaterial verlegt werden.
    2. Für das untere Gehäuse des Sockels unter dem Boden sollte eine Holzstabgröße von 100x100 mm verwendet werden. Zuvor muss es mit einer antiseptischen Lösung behandelt werden.
    3. Um eine stabile Basis zu konstruieren, stellen die Umfangsstäbe Strukturen und in der Mitte der langen Seitenstrukturen befestigen sie mit Nüssen, vorher Metallbolzen verteilt auf.
    4. Mit Hilfe von Platten mit einer Dicke von 40 mm den Boden der zukünftigen Toilette bauen. In diesem Fall ist es notwendig, ein Loch für die Toilette zu hinterlassen, in der sich der Behälter befindet. Boden der zukünftigen Toilette
    5. Befestigen Sie an den Ecken des Sockels 4 Holzsäulen. Zwei von ihnen sollten eine Höhe von 2 m haben und die anderen zwei - 2,2 m. Wählen Sie Stangen mit den Maßen 100x50 mm. Befestigen Sie sie mit Metallecken und hölzernen Abstandhaltern. Überprüfen Sie vor der endgültigen Installation des Rahmens die Vertikalität der Racks.
    6. Installieren Sie an der Vorderwand unter den Türen zusätzliche Säulen mit dem gleichen Querschnitt. Die Breite der Öffnung sollte 0,7 m und die Höhe 1,97 sein.
    7. Racks auf der anderen Seite, mit einem vertikalen Sturz auf einer Höhe von 1,77 m, die auch die Grundlage für das Dach sein wird. Schema der Hütte
    8. Entlang der Struktur, an den eingebauten Stürzen gelehnt, befestigen Sie zwei Sparrenbeine.
    9. Verwenden Sie als Dachkiste 40 mm dicke Bretter, die Sie mit herkömmlichen Nägeln an Sparren befestigen müssen.
    10. An der Gitterabdeckung mit Schrauben befestigen Sie die Platte OSB, die als Basis für das Dachmaterial dienen wird.
    11. Verwenden Sie als Beschichtung weiche bituminöse Schindeln oder Bedachungsmaterialien. Es ist notwendig, Materialien zu wählen, die keine zusätzliche Belastung für die Struktur erzeugen.
    12. Verwenden Sie für die Wandverkleidung ein geriffeltes oder halbdurchbohrtes Brett mit einer Stärke von 2-4 cm.
    13. Damit es im Gebäude im Sommer nicht heiß und im Winter kalt ist, müssen Sie Ihre eigene Isolierung mit eigenen Händen machen. Legen Sie dazu die Schaumstoffplatten in die innere Rahmenebene. Danach müssen die Wände zusätzlich mit einer weiteren Schicht der Platte vernäht werden. Fertig bewaldeten Landhaus
    14. Auf alle Holzelemente eine spezielle Imprägnierung auftragen, die ihre Oberfläche vor den schädlichen Auswirkungen von Feuchtigkeit und anderen negativen Umwelteinflüssen schützt. Darüber hinaus ist es auch möglich, Flammschutzmittel zu verwenden.
    15. Stellen Sie die Türen auf den Schleier. Sie können sie mit einem kleinen Fenster ausstatten, um den Innenraum des Raumes während des Tages zu beleuchten.

    Interne Anordnung des Straßenbadezimmers

    Bevor Sie interne Arbeiten im Raum ausführen, müssen Sie ein Kabel für das Beleuchtungsgerät verlegen. Dies kann mit Ihren eigenen Händen getan werden, nachdem die Eingabe der Verkabelung durch den Mast gemacht wurde, der an der Rückwand des Badezimmers angebracht werden sollte. Zur gleichen Zeit ist seine Höhe 2,5 m. Der Querschnitt des Kabels muss mindestens 2,5 mm betragen. 2. Verwenden Sie für die Beleuchtung eine Lampe mit einer Leistung von maximal 40 W.

    Das Design der Toilette

    Für die Konstruktion des Sitzes verwenden Sie Stäbe mit den Maßen 30x60 cm, konstruieren Sie einen 400 mm hohen Rahmen und befestigen Sie sie mit selbstschneidenden Schrauben. Die fertige Konstruktion sollte mit Sperrholz oder OSB-Ofen furniert werden. Vergessen Sie nicht, das Loch am Installationsort des Kunststoffbehälters zu belassen. In der letzten Phase befestigen Sie den Sitz mit dem Deckel, der für eine normale Toilette verwendet wird. Wenn alles fertig ist, bemalen Sie die Innen- und Außenflächen des Badezimmers mit Farbe oder Lack, um die Lebensdauer zu verlängern und das Holz in einem unveränderten Zustand zu halten.

    Auf diese einfache Weise können Sie selbst eine Straßentoilette mit einem herkömmlichen Kunststoff- oder Metallbehälter bauen.

    Werbepartner

    WICHTIG! Sieben von zehn Menschen sind mit Parasiten infiziert! Um sie zu nehmen, müssen Sie 2 Teelöffel trinken... Lesen Sie mehr->



  • Nächster Artikel
    Warum läuft der Wasserhahn - was ist zu tun und wie kann er repariert werden?