Ablaufmechanismus für Toilettenschüssel: Gerät, Funktionsprinzip, Überblick über verschiedene Strukturen


Ohne eine Toilette im Badezimmer kann das Ferienhaus oder Apartment nicht als gemütlich bezeichnet werden. Stimme zu, diese Aussage ist schwer zu widerlegen. Es gibt eine große Anzahl von Modellen dieser Rohrleitungen. Sie unterscheiden sich aber nicht in der besonderen Komplexität des internen Gerätes, das Funktionsprinzip für alle Modifikationen ist eins.

Wenn es bei der Wasserversorgung zu einem Zusammenbruch kam, dann ist es wahrscheinlicher, dass der Entwässerungsmechanismus für die Toilette repariert werden muss - das Entwässerungssystem versagt meistens in dieser Sanitäreinrichtung. Wir sind bereit, Ihnen zu helfen, dieses Problem schnell zu bewältigen.

In diesem Material sammelten und fassten wir Informationen über die wichtigsten Arten von Toilettenschüsseln, Brüche, die auftreten können, und wie man sie beseitigen kann. Zur Klarheit werden die Materialien von thematischen Fotos und Videos begleitet.

Design und Arten von Toilettenschüsseln

Der Abwassertank ist ein integraler und einer der wichtigsten Elemente der Toilettenschüssel. Dies ist ein Behälter mit zwei oder drei technologischen Löchern für die Zufuhr / Abfuhr von Wasser und einem Deckel. Zuerst wird Wasser in diesen Tank rekrutiert und dann, wenn der Knopf gedrückt wird, geht es in die Toilettenschüssel über, um das Abwasser in das Abwassersystem zu waschen.

Es gibt nichts besonders Interessantes oder Kompliziertes in der Gestaltung des Toilettenbeckens. Im Inneren nur ein paar Mechanismen. Einer sorgt für die Zufuhr und Abschaltung des zugeführten Wassers zu dem Zeitpunkt, wenn es den Tank auf das erforderliche Niveau füllt, und der zweite ist so ausgelegt, dass die angesammelte Feuchtigkeit direkt in den Behälter abgeleitet wird.

Abflussbehälter nach dem Material der Herstellung sind in drei Arten unterteilt:

  1. Keramik (Fayence) - eine zuverlässige und billige Klassiker.
  2. Metall - nicht zu ästhetische Erscheinung, sondern dauerhafte Option.
  3. Kunststoff (aus Polyethylen) - leicht in Bezug auf Gewicht und Installationsblöcke.

Durch die Methode der Bindung und Lokalisierung können sie:

  • tief liegend - direkt auf der Schüssel der Toilette installiert;
  • hoch liegend - an der Wand aufgehängt oder darin in der Installationseinheit angeordnet.

Separate Toilettenschüsseln, in denen der Tank von der Schüssel getrennt ist, für den Überlauf von Wasser haben ein Abflussrohr. Und je höher ihre Speicherkapazität ist, desto stärker ist der Wasserkopf davon.

Der einzige Nachteil ist das nicht sehr ansehnliche Aussehen des Tanks, der sich hoch über dem Boden befindet. Aus diesem Grund können Sie in den meisten Toiletten Toilettenschüsseln mit Schüsseln direkt am Rand der Schüssel sehen. Sie sind kompakter und ästhetischer.

Varianten von Wasserversorgungssystemen

Der interne Zuführmechanismus im Toilettenwasser-Ablassbehälter umfasst:

  • der Hahn (Schwimmerventil);
  • Kunststoff-Schwimmer;
  • Hebel.

Die Wasserversorgung zum Antrieb erfolgt durch das Loch in seinem Gehäuse rechts, links oder unten. Im seitlichen Modus ist der Schwimmer am Ende des horizontalen Hebels befestigt, der mit dem Ventil des Kugelventils verbunden ist. Und bei der unteren Version ist der Schwimmer mit einer vertikalen Stange verbunden, die in der Zufuhrleitung angeordnet ist.

Das Grundprinzip der Funktionsweise des Wasserzuführungsmechanismus im Toilettenspültank ist äußerst einfach. Infolge der Entleerung des Akkumulators sinkt der Schwimmer, der aufgrund der Luft im Wasser gehalten wird, nach Abnahme des Flüssigkeitsspiegels ab. Sobald er unten ist, öffnet er das Ventilventil an der Wasserleitung und wenn der Tank wieder gefüllt ist, steigt es wieder auf und blockiert die Wasserversorgung.

Alles in der Arbeit dieses Mechanismus basiert auf den Gesetzen der Physik. In seiner Konstruktion gibt es keine Elektronik, die das Bruchrisiko deutlich reduziert. Eine Situation ist möglich, wenn zu wenig oder zu viel Wasser in der Toilettenschüssel ist.

Dann muss der Schwimmer nur so eingestellt werden, dass die Füllkapazität des Tanks den erforderlichen Parametern entspricht. Aber wenn die Hebel gebrochen sind, muss das Schwimmersystem geändert werden.

Arten von Entwässerungsmechanismen

Wenn nötig, spülen Sie die Toilettenschüssel unnötig aus, wir drücken einfach den Knopf am Behälter. Alles andere passiert von selbst. Innerhalb des Wasserfreigabemechanismus öffnet sich das Ablassventil. Dadurch strömt der Wasserstrom in die Schüssel und spült alles in die Kanalisation.

Die Drainagevorrichtung wird aktiviert durch:

  • durch Drücken der Taste;
  • durch Drücken des Hebels;
  • Ziehe die Kette (Seil).

Die Tanks werden in verschiedenen Formen und Designs hergestellt. Die meisten von ihnen sind jedoch auf ein Volumen von 6 oder 4 Litern standardisiert und weisen die typischen Abmessungen der Löcher für Ablassventile auf. Die Mechanismen der Freisetzung von Wasser, unterschiedlich im Design, gibt es eine große Menge. Wenn aber das im Tank vorhandene kaputt ist, kann es problemlos durch ein neues ersetzt werden.

Die einfachste Art eines Abfluss-Siphons ist die "Birne", deren Form einem Gummi-Billet ähnelt. Unter dem Gewicht des Wassers drückt es fest gegen das Abflussloch und bedeckt es. Und wenn Sie den Hebel drücken, wird "Birne" wegen der mechanischen Kraft angehoben und gibt Wasser in die Toilettenschüssel frei. Wenn der Tank gefüllt ist, wird er schwerer und sinkt auf den Sitz zurück, wodurch wiederum der Ablassanschluss geschlossen wird.

Bei einem Bruch der Wasserversorgungseinrichtung ist bei der Gestaltung des Ablaufmechanismus der Toilettenschüssel ein Überlauf vorgesehen. Wenn ein bestimmtes Niveau überschritten wird, fließt das Wasser in dieses Rohr und gelangt direkt durch die Schüssel zum Abfluss.

Alles ist so angeordnet, dass es per Definition nicht aus dem Tank entladen werden kann. Wenn eine derartige Transfusion aktiviert wird, führt dies zu einer Erhöhung der Ablesungen des XIV-Zählers, vermeidet jedoch eine Überschwemmung.

Strukturell kann der Wasserauslass in der Toilette selbst horizontal oder kreisförmig sein. Die erste klassische Option beinhaltet die Zufuhr von Wasser mit einem kontinuierlichen Fluss von einer Seite der Schüssel und die zweite - die Bildung von Strahlen auf eine kreisförmige Art und Weise von ihrer Kontur.

Der horizontale Abstieg ist billiger in der Leistung, aber unwirtschaftlich und entfernt die Sanitärfayence. Circular Analog für alle Betriebsparameter ist besser. Bei einem hohen Grad an Wasserhärte können jedoch die kleinen Löcher verstopfen, was zu einer Verringerung der Anzahl der Strahlen führt.

Das Prinzip der Funktionsweise des Dual-Mode-Drain

Moderne Modelle von Abflussbehältern sind mit einem doppelten Ablassknopf ausgestattet. Dies ist eine Hommage an die Wasserwirtschaft. Solche Geräte sind für zwei Betriebsmodi ausgelegt:

  • Standard - Um die Schale des gesamten Tanks (4 oder 6 Liter) zurückzusetzen;
  • die Hälfte - zum Ausgießen nur eines Teils des Volumens (2 oder 3 Liter).

Ein solches System ist in Bezug auf den Wasserverbrauch wirtschaftlicher. Aber vom Standpunkt des Tunings und Fixierens ist es noch launischer. Die Anzahl der inneren Elemente ist erhöht, was bedeutet, dass die Gefahr des Bruchs dieses Geräts ebenfalls erhöht wird.

Zusätzlich zu der Dual-Version kann der Knopf für den Dual-Mode-Drain eins sein. In diesem Fall hängt das zu entleerende Wasservolumen von der Stärke des Drucks der Person auf den Hebel ab. Während der Knopf gedrückt ist, bleibt das Ablaufloch offen, und nach dem Loslassen kehrt es zurück und gleichzeitig wird der Ablauf geschlossen.

Auswahl und Reparatur von Tankmechanismen

Bei der Auswahl einer Toilettenschüssel müssen Sie einen Kompromiss zwischen dem Preis der Drainagevorrichtung und ihrer Qualität machen. Das Design von Metallelementen ist haltbarer, kostet aber auch mehr als nur komplett aus Kunststoff.

Die Wasserzufuhr von unten ist seitlich weniger laut, muss dafür jedoch überbezahlt werden. Der seitlich angebrachte Mechanismus ist einfacher in der Konstruktion und billiger.

Der Schwimmer ist in Form eines hohlen hermetischen Zylinders oder eines umgekehrten Glases hergestellt. Die erste Option ist zuverlässiger, aber wenn Löcher in den Kunststoffwänden auftreten, wird es möglich sein, die Dichtigkeit zu vergessen. Durch die Lücken zu sickern wird unvermeidlich dazu führen, dass der Schwimmer außer Betrieb gerät. Das Prinzip seiner Funktionsweise basiert auf der Anwesenheit von Luft im Inneren. Wenn Kunststoffpunktionen auftreten, muss es sofort ersetzt werden.

Das Problem der Leckage kann mit einer Verschmutzung des Ablassventils zusammenhängen. Nur zwischen dem Gummielement und dem Sattel hat sich Schmutz in Form von Rost von alten Rohren oder Schlamm angesammelt. Zum Wechseln ist in diesem Fall nichts nötig, es genügt, den Deckel zu entfernen, die Manschette anzuheben und mit einem darunter liegenden Lappen zu reinigen. Aber wenn der Gummi abgenutzt oder gealtert ist, dann muss er ersetzt werden.

Vor dem Einbau der Ventile in den Tank muss dieser an der Schüssel befestigt werden. Die Konstruktion und der Aufbau des Abflusses des Toilettenbeckens sind derart, dass nach der Montage der inneren Mechanismen, um die Befestigungsschrauben zu erreichen, dies problematisch sein wird. Zuerst müssen Sie den Keramikbehälter am Rand der Toilettenschüssel installieren und befestigen, und erst danach alle Geräte zum Zuführen / Ablassen des Wassers montieren.

Den Wasserstand einstellen

Wenn die Wasserzufuhr von der Seite ausgeführt wird, wird das Maximum des Füllstands im Tank durch Veränderung der Länge der Speiche reguliert. Es ist am Ende fest float. In alten und vielen neuen Modellen wird die Rolle dieses Hebels durch dicken Messingdraht hergestellt.

Es muss einfach in der Mitte gebogen werden, damit der Schwimmer nach unten oder oben fährt. Je höher es letztendlich wird, desto größer wird das Tankvolumen.

Jetzt wird das Metall jedoch immer häufiger zu Kunststoff. Und Kunststoffelemente, die sich unter dem notwendigen Winkel biegen, funktionieren nicht, sie können einfach brechen. Bei dieser Konstruktion muss der Schwimmer entlang der Achse der Haarnadel aus dem Kunststoff verschoben werden, wodurch der Hebelarm vergrößert oder verkleinert wird. Je weiter das Schwimmergerät vom Ventil entfernt ist, desto mehr Wasser fließt in den Tank.

Der Schwimmerarm in den Toilettenmodellen mit der unteren Wasserversorgung ist vertikal angeordnet. Hier ist der Wasserstand viel einfacher einzustellen. Das Schwimmerelement muss einfach hoch / runter bewegt und mit den dafür vorgesehenen Klammern oder Muttern in der richtigen Höhe fixiert werden.

Das Hauptproblem bei der Einstellung besteht nicht darin, die Position des Schwimmers zu ändern, sondern den Deckel der Toilettenschüssel zu entfernen. Es ist an den Ablassknopf angebracht, der in vielen Modellen fest mit dem Abflussmechanismus verbunden ist.

Um nichts zu zerbrechen, ist es notwendig, dieses Design sehr sorgfältig zu zerlegen. Zuerst schrauben Sie vorsichtig den Klemmring des Knopfes ab. Und erst danach können Sie den Deckel sicher bewegen.

Fast alle Arbeitselemente des Mechanismus des Abwassertanks in der Toilette sind jetzt aus Kunststoff und nicht aus Metall. Aus diesem Grund brechen sie oft zusammen. In den Sanitärgeschäften werden als fertige Konstruktionen Entwässerung und Fütterung und einige ihrer Komponenten zur Reparatur verkauft. In einigen Situationen ist es billiger, nur einen Teil des Geräts zu ersetzen, während es in anderen Situationen einfacher ist, die gesamte Site vollständig zu ändern.

Nützliches Video zum Thema

Wir bieten nützliche Videos, die Ihnen helfen, den Mechanismus des Abwassertanks besser zu verstehen.

Technologie der Reparatur der Abflusseinheit in der Toilette:

Wasser wird nicht im Tank gesammelt - was kann ich tun:

Die Weisen der Beseitigung der Ausfließen des Abflussbeckens:

Das Entwässerungssystem in der Toilette ist nicht zu abstrus und aufwendige Konstruktion. Der Mechanismus besteht aus zwei Arbeitselementen - eines zum Zuführen und Steuern des Wasserspiegels und das andere zum direkten Einströmen in die Schüssel. Es gibt verschiedene Arten dieser Geräte, jedes mit seinen eigenen Vor- und Nachteilen. Aber das Wesen der Arbeit ist in allen Fällen dasselbe.

Gleichzeitig ist es nicht schwierig, sie mit eigenen Händen zu installieren, einzustellen und zu reparieren. Mit den meisten Fragen können Sie ohne Klempnerarbeiten fertig werden. Probleme können nur durch Installation in der Wand verursacht werden - es ist besser, erfahrene Meister anzuziehen, um sie zu installieren und zu reparieren.

Abflüsse für Toilettenschüsseln

Artikel und Beratung zur Auswahl

Abflussmechanismen

Moderne Tanks haben mehrere Entladungsmodi:

  • Stab - die Kontrolle erfolgt mit Hilfe eines herkömmlichen Hebels am Seil;
  • Taste - Damit können Sie Wasser kontinuierlich oder im Sparmodus ablassen.

Wasserversorgung

Durch die Art der Wasserversorgung sind die Tanks in folgende Modelle unterteilt:

  • mit der Bodenverrohrung - zeichnen sich durch den leisen Betrieb aus;
  • mit seitlicher Verbindung - der Einbau solcher Modelle ist im Vergleich zur ersten Variante einfacher.

Formulare

Tanks für Toilettenschüsseln sind in der Form unterschiedlich:

  • rechteckig;
  • oval;
  • eckig (dreieckig oder trapezförmig).

Die Wahl wird abhängig von der Form der Schüssel der Toilettenschüssel getroffen.

Hersteller

Eine wichtige Rolle bei der Auswahl kann ein produzierendes Unternehmen spielen:

Tanks für Toilettenkunststoff

Tanks für Plastiktoilettenschüsseln ersetzten Porzellan und Steingut. Die Hauptvorteile dieser Vorrichtungen umfassen Einfachheit und Einfachheit im Installationsprozess, aber zusammen mit den Vorteilen gibt es einen kleinen Nachteil, dass sie mehr mechanischer Beschädigung ausgesetzt sind. Es sollte bemerkt werden, dass der Plastikbehälter zum Produkt der geringen traumatischen Sicherheit gehört, das ist ein ziemlich starkes Argument, wenn Sie kleine Kinder haben.

Das Aussehen der Kunststofftanks ist praktisch das gleiche wie bei den Tanks aus anderen Materialien. Der einzige Unterschied ist die Anwesenheit einer blendend weißen Farbe. In der etablierten Position haben sie eine ziemlich attraktive Erscheinung, es gibt nichts überflüssiges in ihnen, nur Einfachheit und Eleganz. Solche Tanks sind mit Kinderbädern ausgestattet, um Verletzungen von Kindern zu reduzieren. Wir können Toilettenschüsseln aus Kunststoff zu optimalen Preisen kaufen. Wir garantieren die Qualität der Produkte und die Einhaltung aller Weltstandards. Eine breite Auswahl ermöglicht Ihnen, das optimal harmonisierende Modell mit einer allgemeinen Gestaltung des Toilettenraums zu wählen.

  • Sanfans (Toilettenschüsseln, Kompakte, Tulpen, Urinale, Waschbecken)
  • Bäder, Paletten, Duschkabinen
  • Spülbecken
  • Mixer für Bad und Küche
  • Kugelhähne, Filter, Ventile, Manometer, Ventile
  • Buchhaltungsgeräte, Instrumentierung
  • Armaturen (Gewinde, Metall-Kunststoff, Presse)
  • Polypropylen-Rohre und Polypropylen-Armaturen PPR-C, PE-RT-Armaturen
  • Fittings und HDPE-Rohre
  • Quick-Fit PUSH Armaturen und Schläuche
  • Flexible Verbindung für Wasser und Gas
  • Schläuche für Waschmaschinen
  • Schläuche Silikon
  • Toilettensitze
  • Anker für Toilettenschüssel
    • LABOR PROFESSIONELL
    • INKOER
    • BSR
    • STAPEL
    • ANIPLAST
    • WIRQUIN
    • Tanks für Toilettenkunststoff
    • Teile
  • Siphons, Wellungen, Pflaumen, Adapter
  • Warmes Bodenwasser
  • Fußbodenheizung
  • Zubehör für Heizsysteme (Lüftungsgitter, Sicherheitsgruppe, Schnellmontage)
  • Beheizte Handtuchhalter
  • Kanalisation
  • Wärmeisolatoren für Rohre
  • Kabel für Heizungsrohre NUNICHO
  • Dichtungen, Dichtungen, Bordsteine
  • Verbindungselemente und Klemmen für Rohre
  • Rohrreinigungswerkzeug
  • Dichtungsmittel, Kleber, Schaum, Paste, Fungizid, Flachs
  • Badezimmer- und Toilettenzubehör
  • Küchenzubehör
  • Badewannen
  • Heizstrahler
  • Möbel für Badezimmer
  • Lüftungssysteme
  • Luken, Rohrleitungen, Luken für Fliesen
  • Wasserreinigungssysteme
  • Pumpen, Pumpstationen
  • Bewässerungsarmaturen und -schläuche
  • Heizelemente mit Thermostat - analog Ariston
  • Warmwasserbereiter
  • Infrarotstrahler HeatUp
  • Elektrische Konvektoren
  • TNP
  • Steht
  • Ermäßigte Waren

© 2001 - 2018. Moskau. Großhandel mit Klempnerarbeiten.

Die Wahl der Toilettenschüssel: Wie kann man sich nicht zwischen den vielen Modellen verlieren?

Unter dem ganzen Komplex der modernen Sanitärkeramik eine der ersten Plätze auf der Komplexität der besetzten, seltsam genug, der Bau Spülkästen für Toiletten. Aufgrund dieser Komplexität sind sie übrigens auch führend in der Anzahl der Ausfälle.

Ein rigoroser und systematischer Ansatz für die richtige Auswahl dieser Sanitärbaugruppen während des Kaufs und der Installation ermöglicht daher nicht nur die Einsparung von Materialressourcen während des weiteren Betriebs, sondern auch die Rettung vieler Nervenzellen für ihre zukünftigen Besitzer.

Arten von Ort und Methode der Installation

Die Vielfalt der Designs dieser scheinbar unauffälligen Sanitärprodukte verursacht normalerweise Verwirrung bei einem einfachen Käufer. Und es beginnt mit der allgemeinen Struktur der gesamten Toilettenschüssel.

Monoblock - Toilettenschüssel mit integrierter Zisterne in einem Gehäuse. Die Einfachheit der Installation einer Toilettenschüssel, die nur darin besteht, die Zu- und Ableitung von Wasser zu verbinden, ist ein unbestreitbarer Vorteil. Im Falle des Auftretens von nicht behebbaren Fehlern in einem der Teile der Einheit ist ihr vollständiger Ersatz erforderlich und die monolithische Konstruktion wird zu einem Nachteil.

Separate (aufklappbare) Toilettenschüssel - seit langem bekannte und am weitesten verbreitete Form von Strukturkonstruktion, die verschiedene Modelle von Toilettenschüsseln und Tanks, suiting die meisten Verbraucher zu kombinieren. Es gibt drei Haupttypen von Standorten:

  • Hoch - In letzter Zeit war eine solche Platzierung, wenn der Tank ziemlich hoch über der Toilette steht und mit ihm ein langes Rohr verbindet, das traditionellste. Diese Anordnung gewährleistet einen guten Druck und eine gute Geschwindigkeit des Spülwassers. Der Tank selbst hat eine seitliche Anordnung des Ablaufsystems mit dem Hebel, an dem die Kette zum Spülen angebracht ist.

Gusseisen-Hochspül-WC-Schalen, die einmal für 50 Jahre oder länger gereicht wurden, und an manchen Stellen auch noch funktionieren. Trotz der Fülle an modernen Tiefbau-Modellen Ähnliche Produkte haben eine gewisse Popularität in den Werken des Autors des Retro-Designs von Badezimmern. Als Option kann eine versteckte Stelle hinter der falschen Decke oder im Dachboden über dem Badezimmer haben.

  • Niedrig - eine der beliebtesten Wand-Zisternen. Er wird mit einem kurzen Rohr an die Toilette angeschlossen und in geringer Höhe an der Wand befestigt, so dass der Knopf am Gehäuse des Ablassventils zugänglich ist.

  • Kompakt - der Tank für den direkten Standort auf der Toilette. Trotz der äußeren Ähnlichkeit mit dem Monoblock besteht dieser Installationstyp aus zwei unabhängigen Teilen, die in einem einzigen Design verbunden sind. Die Toilettenschüssel sollte in diesem Fall mit einem speziellen Regal ausgestattet sein, auf dem der Tank installiert wird, und dieser wiederum muss eine geeignete Armierungsverstärkung aufweisen.
  • Versteckt (eingebaut) Toilettenschüssel - gewinnt Popularität, besonders komplett mit einem hängenden Toilettenentwurf, eine Variante des getrennten Designs, in dem der Spülkasten in die Wand, in einer speziellen geschlossenen Nische gebaut wird, und nur der Ablassknopf ist draußen sichtbar.

    Der Vorteil des Spülkastens für die Unterputzmontage für die Toilette ist, dass dieses Element der Sanitäreinrichtung, das einen rein praktischen Zweck hat, sich vor den Augen verstecken, ästhetisch verbessert das Innere des Badezimmers und so mit verschiedenen Geräten überladen. Mehr über die Auswahl der Pendeltoiletten und deren Installation lesen Sie hier.

    Ecke - eine Art von kompaktem Design, wenn der Tank eine dreieckige oder trapezförmige Form im Plan hat, bequem für die Installation in der Ecke des Raumes, die wertvollen Platz im Badezimmer auf einer kleinen Fläche spart.

    Es scheint äußerlich absolut so Die gleichen Modelle dieser Installationsgeräte können eine grundlegend andere interne Anordnung haben.

    Durch den Mechanismus der Entwässerung

    Die innere Anordnung der Toilettenspülschale besteht in der Regel aus mehreren Mechanismen:

    • Abstieg. Stellt sicher, dass die Geschwindigkeit und das Volumen des abgelassenen Wassers ausreichen, um die Toilette zu reinigen. Am Anfang der Drainage Armatur ist es in verschiedene Arten unterteilt:
    • Hebel. Es wurde hauptsächlich in Blöcken der oberen Position und veralteten niedrig liegenden Modellen verwendet.
    • Stamm. Das Ablassventil wird geöffnet, indem der vertikale Schaft angehoben wird, dessen Ende sich auf die obere Abdeckung öffnet. Es wird heute auch selten von großen Produzenten verwendet.
    • Pneumatisch. Der Mechanismus wird gestartet, indem der Knopf der pneumatischen Kammer, die mit dem Auslassventil verbunden ist, durch einen flexiblen Schlauchkanal gedrückt wird.
    • Knopf-Art. Der Abfluss erfolgt über einen Knopf am Tankgehäuse, der das Ablassventil durch das Hebelsystem öffnet.
    • Zwei-Knopf. Eine moderne Version des Designs, die die Wahl zwischen einem vollen und einem halben Lauf bietet.

    Überfüllen und schützen vor Überlaufen

    Die Abfülltanks nach dem Spülen werden automatisch mit einer bestimmten Wassermenge gefüllt. Sie sind von verschiedenen Arten, abhängig von der Art der Wasserversorgung:

    • Schwimmende Seitenklappe verbundener Druck oder Gegendruck, Kolben- oder Membrantyp, das Wasser beim Empfang seines hergestellten Volumens überlappend.
    • Nicht schmelzbares Seiten- und Bodenventil. Die Rolle der Wasserabsperrvorrichtung wird durch eine spezielle Kammer in Form eines umgedrehten Glases ausgeführt. Seine Aktion basiert auf der archimedischen Kraft, die mit der Füllung des Tanks variiert.

    Von großer Bedeutung ist auch das Design der Füllvorrichtung Das Vorhandensein eines Filters zur Wasserreinigung von mechanischen Verunreinigungen. Wenn sich im Behälter ein Schutzsystem befindet, schützt es das Gerät vor Überfüllung, wenn der Füller versagt.

    Verschiedene Hersteller füllen, entleeren und Die Schutzventile der Spülkästen können entweder als ein einzelner Bausatz oder als unabhängige austauschbare Module dargestellt werden, passend für verschiedene Modelle dieser Santehizdelia.

    Abhängig vom Standort und der internen Anordnung, die Abwassertanks sind nach der Art der Verbindung von Wasserversorgungsanlagen unterteilt:

    • Seitlich. Eine traditionelle Verbindungsmethode mit Optionen für den rechten und linken Speicherort. Die nicht benötigte Öffnung muss durch den mitgelieferten Stecker abgedeckt werden. Der Nachteil ist die hohe Sichtbarkeit der Zuleitungen.

    Auch Geräte dieser Art zeichnen sich durch ein merkliches Geräusch beim Einfüllen des Wassers aus, für dessen Eliminierung moderne Modelle mit einem speziellen Rohr versehen sind, das sie zum Boden des Tanks führt.

  • Niedriger. Nahezu komplett ohne Geräusch-Effekte während des Füllens, und es auch möglich, den Versorgungshahn zu verstecken.
  • Nach dem Material des Falles

    1. Metall. Im Grunde genommen ist dieses Modell Overhead: veraltete Gusseisen sowie einige Hersteller Module zylindrische Form aus emailliertem Eisen am Boden einer Starttaste befand, die aufgrund der geringen Korrosionsbeständigkeit, wenn der Zahnschmelz Schaden malopraktichnymi erwiesen. Dies kann auch exotische Bronze oder Edelmetalle enthält.
    2. Toilettenschüsseln aus Kunststoff. Die kostengünstigste Version der Shell. Die Hauptnachteile:
      • schneller Verlust des Aussehens durch Verschmutzung, Salzablagerungen und mechanische Abnutzung;
      • geringer Widerstand gegen Biokontamination und die Notwendigkeit einer gründlichen Sanierung;
      • geringe mechanische Festigkeit.
    3. Steingut. Die praktischste Sanitärkeramik: langlebig, leicht und ästhetisch.
    4. Toilettenschüssel mit doppelten Wänden. Fayence-Produkte haben häufig ein Problem in Form von Kondensation an den Seitenflächen der Toilettenschüssel aufgrund der unterschiedlichen Innen- und Außentemperaturen. Einige Hersteller stellen Modelle von Tanks mit Doppelwänden her: eine keramische äußere und eine innere Kunststoffwanne.

    Wie Sie sehen können, kann die Anzahl der Sorten dieser Santehizdeliy die Phantasie eines technisch einfachen Menschen erstaunen. Wie kann sich ein gewöhnlicher Verbraucher bei der Auswahl des richtigen Models nicht unter all dieser Vielfalt verlieren?

    Empfehlungen zur Auswahl

    Vor allem ist es notwendig, die Möglichkeit zu bestimmen, den WC-Becken-Tank und dann mit seiner inneren Armatur zu platzieren. Befolgen Sie die folgenden Empfehlungen:

    1. Für kleine Räume die optimalsten Monoblöcke und kompakten Modelle, eine Ecke Spülrohr spart zusätzliche Quadratzentimeter.
    2. Bei einer modernen Renovierung lohnt es sich, den Vorzug zu geben hängende Toilettenschüssel mit verborgener Zisterne in der Wand.
    3. Die Vielfalt der einzelnen Modelle gibt Die Möglichkeit einer kreativen Annäherung an die Innenarchitektur des Badezimmers durch unabhängige Auswahl beider Teile des Kits.
    4. Die Wahl eines bestimmten Modells folgt darauf sorgfältig seine Fähigkeiten untersuchen, sowie die Struktur und die Qualität der Innenausstattung, woraus in erster Linie die Zuverlässigkeit von der Dauerhaftigkeit und dem ununterbrochenen Betrieb des Gerätes abhängt. Hier kann eine bedeutende Rolle sowohl den Ruhm des Herstellers als auch das Lesen von Rezensionen über bestimmte Modelle im Internet spielen.
    5. Es lohnt sich, auch auf zusätzliche Möglichkeiten zu achten das betreffende Produkt: das Vorhandensein eines Ansaugfilters, eines Anti-Vakuum-Entlüfters und so weiter.

    Zum Beispiel, teurere Geräte mit zwei Tasten ermöglichen Reduzieren Sie den Wasserverbrauch erheblich im Prozess der Verwendung des Geräts, und das ist eine echte wirtschaftliche Wirkung, nicht nur für eine separate Wohnung, sondern auch für die städtische Wirtschaft im Allgemeinen, mit der Massennutzung solcher Modelle.

    Die aktuellen Normen des modernen Wohnens stellen besondere Anforderungen an Sanitäreinrichtungen. Und das ist nicht verwunderlich, denn es bietet nicht nur Komfort und Komfort, sondern auch höchste Hygieneanforderungen.

    Duschkopf: Auswahl, Montagemöglichkeiten, Gerät

    Ein Bruch der Toilettenschüssel ist ziemlich üblich, was sowohl gewisse Unannehmlichkeiten als auch ernste Probleme bedrohen kann. Um die Fehlfunktion schnell zu beseitigen, ist es notwendig, nicht nur das Funktionsprinzip des Entwässerungsmechanismus zu verstehen, sondern auch dessen Schwächen zu kennen. Das Material, das in dem Artikel gesammelt wird, hilft, die Ursache des Fehlers zu ermitteln und sofort zu beseitigen. Darüber hinaus geben wir eine Reihe von Tipps für die Auswahl eines Abfallbehälters und teilen andere nützliche Informationen.

    Wie wählt man eine Toilettenschüssel?

    Bei der Auswahl sollte man sich an folgenden Kriterien orientieren (in der Reihenfolge der Wichtigkeit aufgeführt):

    • Wie ist die Befestigung an der Toilettenschüssel, kann es eine einzelne oder separate Struktur sein;
    • Form (vertikal oder horizontal gestreckt, schmal usw.);
    • Wasserversorgung (unten oder seitlich);
    • der Abfluss des Behälters muss mit dem entsprechenden technologischen Loch auf der Schüssel der Toilettenschüssel zusammenfallen;
    • Art der Konstruktion des Mechanismus des Entladungssystems;
    • Farblösung.

    Wenn die Entscheidung getroffen wird, einen eingebauten Tank zu installieren, sollte berücksichtigt werden, dass aufgrund der Besonderheiten des Designs alle seine Komponenten und Module von einem Hersteller hergestellt werden müssen und der Modellpalette entsprechen.

    Gemeinsame Optionen zum Reparieren

    Am weitesten verbreitet sind die folgenden Installationsoptionen:

    1. Hohe Reservoirlage. In der Regel wird ein solches Schema in altmodischen sanitären Anlagen verwendet, es werden jedoch originäre Konstruktionsprojekte angetroffen, bei denen eine ähnliche Lösung verwendet wird.

    Ein Beispiel, wie ein Deckentank einer Toilettenschüssel, passt perfekt in den allgemeinen Vintage-Stil eines Badezimmers

    Aufgrund dieser Anordnung ist eine hohe Drainagekraft gewährleistet, was sich positiv auf die Reinigungsqualität der Toilettenschüssel auswirkt. Die Hauptnachteile der Lösung:

    • hoher Geräuschpegel während des Abstiegs;
    • ungünstiger Zugang zum Abflusssystem;
    • veraltetes Design.
    1. Der Tank, direkt an der Toilettenschüssel angebracht. Diese Lösung ist am weitesten verbreitet und gilt als Standard für Fußbodenkonstruktionen. Die Beliebtheit ist auf die kompakten Abmessungen und die Wartungsfreundlichkeit zurückzuführen.

      Modifikation der klassischen Lösung - eckige Toilettenschüssel in Standardgrößen

    2. Eingebaut oder an der Wand montiert. In den letzten Jahren hat eine solche Entscheidung eine steigende Nachfrage erfahren. Eingebaute Kunststoffwand in der Wand ermöglicht es, die Toilettenschüssel bündig an der Wand anzuordnen, wodurch die Sanitäreinrichtung weniger Platz einnimmt.
    Ein verborgener Behälter mit einem doppelten Knopf auf der angrenzenden (A) und hängenden (B) Toilettenschüssel

    Der Zugang zu dem Ablassventil zur Verhinderung und Reparatur erfolgt durch die Öffnung für den Knopf zum Ablassen des Wassers. Ein durchdachtes Design ermöglicht den Zugriff auf alle Komponenten des Systems. Um ein Verstopfen der Drainagerohre zu verhindern, empfehlen die Hersteller, einen zusätzlichen Wasserfilter am Einlass zu installieren.

    Die Vorrichtung des Abflussmechanismus des Tank + Kreislaufs

    Lassen Sie uns einige typische Schemata des Mechanismus des Wasserabflusses betrachten, wir werden mit dem einfachsten beginnen - treiben Sie, seine Hauptbestandteile werden unten präsentiert.

    Schwimmender Entwässerungsmechanismus

    Notation:

    • A - Überlaufrohr, seine Hauptaufgabe besteht darin, bei Ausfall des Absperrventilmechanismus keine Wasserfüllung über ein bestimmtes Niveau zuzulassen.
    • B ist ein Schwimmer aus einem Material mit positivem Auftrieb oder mit Luft gefüllt.
    • C - Ventil, das die Wasserzufuhr über eine Rolle mit einem Schwimmer regelt, wenn dieser auf ein bestimmtes Niveau ansteigt, ist der Mechanismus verriegelt.
    • D ist der Griff, der den Entwässerungsmechanismus antreibt.
    • E-Riemenscheibe-Traktion.
    • F - Ablassventil, es wird durch eine Seilzug-Zugstange gezogen, wenn der Griff gedreht wird, und Wasser tritt in die Toilettenschüssel ein.

    Trotz der Einfachheit des obigen Mechanismus lässt seine Zuverlässigkeit viel zu wünschen übrig. Typische Brüche: Verletzung der Integrität des Schwimmers und Verschmutzung des Rückschlagventils. Und im ersten und zweiten Fall tritt ständig Wasser in die Toilettenschüssel ein, was zu einem übermäßigen Verbrauch führt.

    Moderne Wasserablassmechanismus besteht aus einem Absperr- und Ablassventile, kann letzterer, um Wasser zu sparen auf zwei Ebenen, das heißt, können Sie vollständig bündig zu leeren Tank, oder nur die Hälfte davon.

    Die Absperrventile sind mit den unteren und seitlichen Wasseranschlüssen versehen, das Aussehen und die Hauptkomponenten sind unten dargestellt.

    Absperrventile mit seitlichen (1) und unteren (2) Anschlüssen

    Notation:

    • A - Kunststoffschwimmer;
    • B - Ventil, Schließen des Futters;
    • C - Eingabe.

    Aussehen und Hauptelemente der Entwässerungsarmatur (in der Abbildung ist eine einstufige Modifikation dargestellt).

    Einstöckige Armaturen ablassen

    Notation:

    • A - Taste, die den Mechanismus des Wasserabflusssystems aktiviert.
    • B - Rack mit einer Skala zum Einstellen der Höhe des Überlaufrohres.
    • C - der Sitz der Verstärkung (hat eine konische Form für zusätzliche Dichtheit).
    • D - Verriegelungsmechanismus mit Silikonmembran.
    • E - Gummidichtung, die zwischen dem Ventilsitz und dem Tankkörper installiert ist, hat mehrere Dichtungsrippen, um die Wahrscheinlichkeit von Leckagen zu minimieren.

    Wie verstellen Sie die Absperr- und Ablassventile?

    Wenn das Ventil für den Tank getrennt von ihm erworben wurde, dann erfordert es nach der Installation eine kleine Einstellung, die die Höhe des Ablassventils, das Niveau der Befüllung des Tanks usw. ist. All diese Informationen sind in dem Handbuch enthalten, das an den Mechanismus des Ablaufsystems angeschlossen ist, und können je nach Modell und Hersteller stark variieren. Ein Beispiel der graphischen Anweisung mit einer Tabelle der Höhe des Füllstandsventils ist nachstehend angegeben.

    Beispiel für Anweisungen zum Einstellen des Ablaufmechanismus

    Um das Ablaufsystem ordnungsgemäß zu montieren, müssen Sie zuerst die Anweisungen sorgfältig lesen.

    Tankreparatur

    Jeder, selbst der zuverlässigste Mechanismus, kann früher oder später versagen, dieses unbestreitbare Axiom ist auf das Entladesystem anwendbar. Wir werden einige charakteristische Regale der Tankarmatur und die Weisen ihrer Beseitigung ohne Hilfe der Rohrleitungen betrachten.

    Was soll ich tun, wenn die Toilettenschüssel mit einem Knopf fließt?

    Es gibt mehrere Gründe, die dazu führen können, dass Wasser in die Toilettenschüssel fließt, wir listen sie auf:

    1. Der Schwimmer am Absperrventil geht verloren, dadurch fließt nach dem Befüllen eines bestimmten Niveaus Wasser durch das Überlaufrohr. Es ist leicht zu erkennen, indem man den Deckel des Tanks entfernt und das Innere untersucht. Um das Leck zu beseitigen, genügt es, die Höhe des Schwimmers einzustellen. Alternativ kann die Integrität des Schwimmers verloren gehen, in diesem Fall muss er entfernt und ersetzt oder repariert (versiegelt) werden.
    2. Es gab eine Verschiebung des Reglers, die für die Höhe des Knopfes verantwortlich war, als Ergebnis eine Lücke, die zwischen dem Ablassventil und dem Loch in der Spüle der Toilettenschüssel gebildet wurde. Um das Problem zu lösen, genügt es, die Höhe des Knopfes einzustellen.
    3. Das Ventil am Absperrventil hat gebrochen. Durch Drücken des vom Schwimmer kommenden Hebels, wenn das Wasser nicht aufhört zu fließen, deutet dies auf eine Fehlfunktion des Ventils hin. In diesem Fall muss das Absperrventil gewechselt werden (nicht vergessen, die Wasserzufuhr vorher zu schließen).
    4. Am Boden des Überlaufrohres kam es zu einer Schwächung der Mutter, durch das Wasser in die Toilettenschüssel tropft, sollte die Verbindung angezogen werden.

    Bekommen Sie kein Wasser in den Tank

    Dieser Fehler weist eindeutig auf Probleme mit dem Absperrventil hin, normalerweise ein verstopftes Ventil oder ein Schwimmer, der an der Riemenscheibe eingeklemmt ist. Im ersten Fall ist es notwendig, das Ventil zu reinigen (das Verfahren gab keine Ergebnisse, Sie müssen das Ventil ersetzen, aber vorher wird empfohlen, die Wasserversorgung zu überprüfen), in der zweiten - um den Schwimmer einzustellen.

    Verringerte Fließkraft

    Wenn selbst bei einem voll gefüllten Tank aufgrund einer schwachen Strömung die Reinigung der Toilettenschüssel nicht zufriedenstellend ist, zeigt dies an, dass die Abflussöffnung verstopft ist. Der Grund kann auch ein überbrückter Gummischlauch sein (installiert, um Lärm zu reduzieren). In diesem Fall muss der Tank ausgebaut werden (nachdem er vom Wasser getrennt und die Befestigungsschrauben entfernt wurden) und gereinigt werden.

    Beseitigung von externen Lecks

    Wenn unter der Toilette Wasser auftaucht, deutet dies auf ein äußeres Leck hin. Es ist möglich in den folgenden Orten:

    • Zwischen dem Tank und der Toilette. Die Ursache kann durch eine falsche Installation des Behälters oder durch Alterung der Dichtung verursacht werden. In jedem Fall muss der Tank demontiert werden, dann die Fugen reinigen und trocknen und erst dann die gleiche Art von Dichtung einbauen. Um die Dichtheit zu gewährleisten, kann Silikonkleber verwendet werden (Anwendung auf Fugen und Dichtungen).
    • An die Stelle der Wasserversorgung. Es ist notwendig, das Wasser abzuschalten, dann den Schlauch zu entfernen, den Faden zu wischen und die Verbindung zu verdrehen.
    • Die Stellen, an denen die Befestigungsschrauben installiert sind, führen Wasser durch, die Ursache ist eine falsche Installation oder die Gummidichtungen sind trocken. Zur Beseitigung Lecks ist es erforderlich, die Befestigungselemente zu entwirren und entfernen (Tank kann nicht demontiert werden kann) und die Dichtung ändern (unter Verwendung empfehlen cone).Zatyagivat Schrauben vorsichtig sein muss, im Wechsel Verzögerung zwischen ihnen, um nicht gebildet zu neigen.

    Kondenswasser bildet sich am Tank

    Es gibt zwei Gründe für eine solche visuelle Manifestation der physikalischen Gesetze:

    1. Große Raumfeuchtigkeit. Eliminiert durch Installation von Zwangslüftung.
    2. Fehlfunktion im Zusammenhang mit der ständigen Zufuhr von kaltem Wasser in den Tank (Wasser tritt in die Toilettenschüssel). Es genügt, die Fehlfunktion zu beseitigen, und das Kondensat wird nicht mehr gesammelt.

    Wie wird die Toilettenschüssel vor Rost gereinigt?

    Die Ansammlung von Schmutz und Rost ist einer der Gründe für das Versagen des Entwässerungsmechanismus, so dass eine regelmäßige Vorbeugung notwendig ist. Dazu ist es notwendig, das Wasser vollständig zu entleeren und die Innenfläche mit speziellen Mitteln, beispielsweise Domestos oder Sanfor, zu behandeln und den Tank dann mehrmals mit Wasser zu spülen.

    Es gibt noch einen anderen Weg, um Rost zu reinigen: Sanoxgel wird in die Toilettenschüssel gegossen, wonach etwa ein halber Liter Essigessenz hinzugefügt wird. Lassen Sie diese Mischung für ein paar Stunden, dann müssen Sie mehrmals wählen und das Wasser ablassen.

    Fässer für Toilettenschüssel: grundlegende Knoten und ihre typischen Störungen

    In dem Artikel werden wir die Struktur des Toilettenfasses betrachten: seine Hauptknoten und ihre typischen Probleme. Natürlich werden wir auch in jedem Fall von Reparaturen betroffen sein.

    Heute werden wir versuchen, ins Unbekannte zu schauen. In den Abflussbehälter.

    Die Vorrichtung des Toilettenfasses umfasst daher die folgenden Haupteinheiten:

    • Schwimmerventil. Dieser Mechanismus ist verantwortlich für die Sammlung von Wasser und seine Dosierung. Seine Aufgabe ist es, den leeren Tank zu füllen und das Wasser rechtzeitig zu schließen.
    • Der Pflaumenmechanismus. Er antwortet, wie leicht zu erraten ist, auf eine Auswaschung. Seine Aufgabe ist es, Dichtheit zu gewährleisten und Leckagen bis zum erforderlichen Moment zu verhindern, und wenn der Knopf gedrückt oder der Hebel gedreht wird, damit das gesamte Wasser aus dem Tank in die Schüssel der Toilettenschüssel gelangen kann.

    Bitte beachten Sie: Es gibt Dosiersysteme, die Wasser sparen. Sie sind entweder separate Tasten für die Nutzung der gesamten Wassermenge oder deren Hälfte oder eine Taste mit Start / Stopp-System. Der Abfluss stoppt, wenn er erneut gedrückt wird.

    Hier sehen wir einen Teil des Mechanismus mit zwei Abflussknöpfen.

    • Ein Regal und manchmal Dichtungen und Manschetten. Der Tank ist darauf montiert; Das Regal kann ein Teil der Toilettenschüssel oder ein separates Element der Struktur sein.

    In dieser Reihenfolge werden wir die Teile des Tanks untersuchen.

    Schwimmerventil

    Gerät

    Das Ventil für die Toilettenschüssel änderte das Prinzip seines Betriebs seit dem Moment seiner Verwendung nicht:

    • Der ansteigende Wasserstand lässt den Schwimmer schweben;
    • Das durch das System von Verbindungen und Armen überträgt Kraft auf das Ventil mit einer Gummidichtung;
    • Das Ventil schließt das Wasser.

    Wenn der Wasserstand fällt, fällt der Schwimmer und öffnet das Ventil.

    Aber die konkrete Umsetzung hat sich mit der Zeit merklich verändert:

    • Die alten Schwimmerventile waren eine Wippe in Form eines lateinischen S und durch einen Punkt der beweglichen Halterung in zwei ungleiche Teile geteilt. Der lange Arm des Hebels ist mit einem Schwimmer ausgestattet, eine kurze betätigt das Ventil selbst mit der Dichtung. Wenn der Schwimmer aufschwimmt, nähert sich das Ventil der Wasserzufuhrdüse und schließt diese allmählich.

    Wir haben eine klassische Version, die sich über mehrere Jahrzehnte kaum verändert hat.

    • Spätere Designs in den frühen 90er Jahren unterschieden sich nur darin, dass der Rocker aus Kunststoff war. Zum Einstellen der Höhe des Schwimmers verwendete Gelenke mit Schrauben aus dem gleichen Kunststoff.
    • Dann wurde eines der Probleme des Schwimmerventils gelöst: die ungleichmäßige Wasseraufnahmerate. Je höher der Schwimmer, je dichter die Dichtung zur Düse ist, desto weniger Wasser kommt jede Minute in den Tank.

    Aber es ist notwendig, die Schwimmerbefestigung beweglich zu machen und den Befestigungspunkt zu verschieben - und wenn es eine bestimmte Position erreicht, kentert es mit einer schnellen Bewegung und bedeckt das Wasser sofort und vollständig.

    • In den letzten Ausrüstungssätzen hat der Schwimmer gelernt, sich entlang einer vertikalen Führung entlang des Ventils zu bewegen, das am Boden des Tanks angebracht ist. Das Wasser kommt von unten. Ein solcher Plan machte es möglich, Fässer aus der Toilettenschüssel kompakter zu machen.

    Es gibt auch kompakte Ventile für die seitliche Verbindung.

    Probleme und Lösungen

    Alte Bausätze

    Die vor einigen Jahrzehnten hergestellten Toilettentrommeln wurden mit einem versiegelten Polyethylen-Schwimmer und einem Messing-Schwimmerventil mit Messingbügel geliefert.

    Die Liste der Probleme war relativ klein und wurde ohne Probleme beseitigt:

    • Der Schwimmer begann zu sinken. Die Fistel darin schmolz einfach mit einem auf Gas erhitzten Messer. Als eine Option - der Schwimmer hat sich zu einem neuen geändert (der Vorteil der Ersatzteile für den Lauf einer häuslichen Toilette war nie ein Defizit) oder einfach ein Block von Schaumkunststoff.
    • Eine Haarnadel wurde getragen, Halten Sie die Wippe im Ventil oder die Wippe selbst. Ihr Ersatz ist eine Angelegenheit von fünf Minuten.

    Tipp: Der Bolzen kann durch einen dicken Kupferdraht ersetzt werden. Aber Stahldraht oder Stricken braucht nicht verwendet zu werden: Stahl mit Wasser wird außergewöhnlich schlecht kombiniert.

    • Die Ventildüse war verstopft. Die Reinigung wurde auf die Notwendigkeit reduziert, mit einer Speiche in die Mitte zu stoßen, nachdem der Stift, die Wippe und das Ventil selbst mit der Dichtung herausgezogen worden waren.

    Reparatur der Toilettenschüssel wird helfen, Haushaltsprobleme zu lösen.

    Wenn die Düse im Ventilkörper (Nr. 1 in der Abbildung) verstopft ist, genügt es, sie nach Entfernung der Teile 8, 6, 5 und 4 mit einer Stricknadel zu reinigen.

    Neue Kits

    Auf der einen Seite ist die Bewehrung, die mit modernen Toilettenfässern ausgestattet ist, viel fehlertoleranter. Auf der anderen Seite kann es nicht am Knie repariert werden.

    • Nicht das Ventil selbst wird gehämmert, sondern das dünne Kunststoffgeflecht, das viele Hersteller unmittelbar nach der flexiblen Verbindung außerhalb des Tanks platzieren. Setochku besser zu entfernen und zu verwerfen, und stattdessen eine flexible UP-Liner einfach und billig Grobfilter.
    • Wenn das Schwimmerventil im modernen Tank aufgehört hat, das Wasser zu blockieren - in den meisten Fällen bedeutet dies die Zerstörung von Kunststoffelementen. Das Ventil ändert sich einfach komplett, da die Abmessungen mit anderen Kits vereinheitlicht sind. Das Zusammenbauschema der Toilettenschüssel wird normalerweise auf den Ventilsatz angewendet.

    Für gebrandete Toilettenschüsseln wird empfohlen, native Ersatzteile zu verwenden, aber auch andere: Die Abmessungen der Löcher sind Standard.

    Ablaufmechanismus

    Die Entwässerungsvorrichtung für das Fass der Toilettenschüssel hat sich im Laufe der Jahre verändert. Wir lassen unsere Überlegungen hoffnungslos veraltete Entwürfe - Wellen und Glocke - und nur relativ moderne Berührungen.

    Inländische Behälter der traditionellen Konstruktion

    Wasser in ihnen bedeckt die sogenannte Birne - ein Hohlventil aus elastischem Gummi. Sie wird von einem Hebel oder einer Stange aufgenommen, die aus dem Tankdeckel herausragt. Im ersten Fall ist der Deckel für die Toilettenschüssel einteilig, ohne Löcher, in der zweiten - durch eine runde Bohrung in der Mitte - mit der Stammführung verschraubt.

    Probleme und Lösungen

    Das Hauptproblem bei diesem Design ist die Verformung der Birne. Es hört auf, eng gegen den Sitz zu drücken und sichert die Dichtheit. Die Toilettenschüssel beginnt durch die Spüle zu fließen.

    Die Lösung ist, die Birne zu ersetzen. Es haftet mit einem regelmäßigen Rechtsgewinde an der Stange. Eine vorübergehende Lösung kann eine Last auf einer Birne sein - eine schwere Nuss.

    Tipp: Ein weiteres Pech der alten Sets sind die verrosteten Stahlbolzen. In solchen Fällen ist es einfacher, den kompletten Bewehrungssatz zu ersetzen. Die Montage des Fasses der Toilettenschüssel erfolgt nach dem am Anker angebrachten Schema. Hinweis: Das Schraubenpaar wird gleichmäßig und ohne Verzug angezogen. Große Anstrengungen sind inakzeptabel: Fayence ist ein fragiles Material.

    Wenn Sie sich dazu entscheiden, nur die Schrauben zu sichern und zu wechseln, wählen Sie Messing. Stahl muss in kurzer Zeit wieder gewechselt werden.

    Importierte moderne Panzer

    Ihre Visitenkarte ist ein kompakter Entwässerungsmechanismus, Kombination der tatsächlichen Abfluss und Überlauf - der Mechanismus der Versicherung gegen Überfüllung des Tanks.

    Die Dichtigkeit sorgt in der Regel für eine ringförmige Dichtung zwischen dem beweglichen Teil des Entwässerungsmechanismus und der starr am Boden des Tanks befestigten Basis.

    Probleme und Lösungen

    Und hier ist das Hauptproblem Gummi, das Dichtigkeit gewährleistet. Die ringförmige Dichtung wird über mehrere Jahre starr und verformt.

    Um es zu ersetzen, müssen Sie den Entwässerungsmechanismus entfernen. In den meisten Fällen ermöglicht die Installation einer Toilettenschüssel - ein Fass und seine Armaturen - dies durch einfaches Drehen um ein paar Grad.

    Bei Bedarf ist es möglich, den gesamten Ablaufmechanismus zu ersetzen. Es kann sowohl einzeln als auch als Teil eines kompletten Zubehörsets gekauft werden.

    Verbindung eines Tanks und einer Toilettenschüssel mit einem Regal

    Moderne Designs mit einem einteiligen Regal sind äußerst einfach: Der Tank wird über die Ringdichtung auf das Regal gestellt und von einem Bolzenpaar angezogen. Ein solches Schema ist absolut zuverlässig und hat keine Probleme.

    Aber die Befestigung des Fasses an der Toilette mittels eines separaten Regals hat zwei Schwachstellen.

    1. Die Manschette zwischen dem Regal und der Toilette in Form eines Kegelstumpfes hat eine sehr begrenzte Lebensdauer. Wenn Risse und Lecks darin auftreten, wird es ersetzt. Es ist besser, als Ersatz das elastischste Produkt zu wählen: es wird mit Mühe auf die Freigabe des Regals und der Muffe der Toilettenschüssel gesetzt.
    2. Zwischen dem Tank und der Wand ist eine zusätzliche Unterstützung erforderlich. Das Gewicht des vollen Tanks, der beim geringsten Ruck auf die Ohren der Toilette fällt, wird entweder die Ohren oder den Teil des Regals abbrechen.

    Die Schlussfolgerungen liegen auf der Hand: Beim Kauf einer Toilettenschüssel mit einem Tank dieser Bauart sollte vermieden werden.

    Toilettenschüssel: Wählen Sie das ideale Gerät

    Die Abwasserwanne für die Toilette ist vielleicht das problematischste Element unter allen sanitären Anlagen. Es bricht oft zusammen und stört die Funktionalität des gesamten Badezimmers. Außerdem müssen Sie für eine bestimmte Installation Ihren Typ für dieses Gerät auswählen und Design spielt eine wichtige Rolle. Daher lohnt es sich, genauer zu lernen, wie man das ideale WC-Gerät auswählt.

    Eigenschaften

    Das Hauptfunktionselement der Toilettenschüssel - der Abwassertank - ist trotz vieler Modifikationen und unterschiedlicher Ausführungen seit mehr als 150 Jahren nach dem Funktionsprinzip unverändert geblieben. Dies ist ein Behälter, der meistens aus Keramik besteht und eine mechanische Vorrichtung mit manueller Steuerung enthält. Seine Funktion besteht darin, einen intensiven Fluss für schnelles Spülen bereitzustellen, einen Kork aus Wasser zu bilden und Gerüche zu "blockieren". Die Toilettenschüssel ist durch das Schlauchsystem mit der Wasserleitung verbunden, die Kapazität eines bestimmten Volumens wird benötigt, um ein Wasservolumen anzusammeln, das zum Spülen ausreicht.

    Spülkästen haben in der Regel 2-3 technologische Öffnungen für die Zu- und Ableitung von Wasser. Innerhalb der Spülbehälter sind Mechanismen vorgesehen, um die Flüssigkeit abzusperren, wenn sie das gewünschte Volumen füllt, und sie in die Schüssel zu spülen. Der Abfluss erfolgt unter dem Einfluss der Schwerkraft.

    Toilettenschüsseln können getrennt oder kompakt sein. Darüber hinaus gibt es Varianten des Monoblocks, bei denen Wassertank und Schüssel in einem ungeteilten Gehäuse gefertigt sind.

    Fast alle häuslichen Toilettenschüsseln des alten Modells hatten einen separaten Abflußbehälter. Dies bedeutet, dass es von der Schüssel getrennt und in einer Höhe aufgehängt ist, und ein Rohr wird verwendet, um Wasser nach unten zu liefern. Vorteile dieser Leistung ist, dass der Druck sehr stark ist. Je höher die Kapazität, desto intensiver ist die Spülung. Der Mechanismus des Spülens des Tanks, der separat gelegen ist, ist einfacher, es geschieht mit Hilfe eines Seils. Aber eine solche Leistung mit einem Tank von der Decke abgehängt, finden viele nicht sehr ästhetisch und vorzeigbar.

    Im Gegensatz zu separaten Geräten mit einem schwenkbaren Tank hat der kompakte Typ einen Speicherbehälter für Wasseransammlung, der sich direkt an der Toilette befindet - in seinem hinteren Teil hinter der Schüssel. Es wird angenommen, dass diese Installation ein neuerer Typ ist, obwohl sie vor mehr als einem Jahrhundert erfunden wurde. Solche Toilettenschüsseln haben ein ästhetischeres Aussehen, nehmen weniger Platz ein. Es ist nicht notwendig, einen sperrigen und schweren Behälter in einer Höhe aufzuhängen, anstelle von Toilettenoberteilen an der Decke können Toilettenablagen angeordnet werden. Behälter des Kompakttyps werden am häufigsten mit einem Knopf gemacht, mittels dessen Spülung ausgeführt wird, Modelle mit einem Hebel werden seltener präsentiert.

    Monoblock ist eine untrennbare Toilette- und Behälterkonstruktion, Letzteres befindet sich oberhalb der Schüssel von hinten. Ein solches Modell wird sofort in die Produktion von Keramik, Metall oder Kunststoff gegossen. Es ist unmöglich, Fragmente zu zerlegen, dies erschwert den Transport und macht die Installation komplizierter. Aber es gibt auch Vorteile: Der Schokoriegel ist hygienischer - es gibt keine Fugen zwischen dem Behälter und der Schüssel, Schmutz und Rost sammeln sich nicht unter ihnen und der Gummidichtung. Das monolithische Design wirkt zudem stilvoller und harmonischer.

    Der Monoblock kann boden- oder schwebend sein. Das letztere Design ist schwieriger zu installieren, da es erforderlich ist, das gesamte System so zu installieren, dass es dem Gewicht der sitzenden Person widerstehen kann. Aber es sieht sehr originell aus, und am wichtigsten - unter der Toilette ist es einfacher, den Boden zu waschen.

    Nach Ort kann die Toilettenschüssel extern oder in der falschen Wandnische verborgen sein.

    Der letztere Typ ist schwieriger zu installieren, in jedem Fall ist es notwendig, eine Trennwand zu installieren und einen komplexen Ausgangsschlauch zu verlegen. Aber es hat ein originelles Aussehen, im Falle der Installation einer Toilettenschüssel an der falschen Wand wird viel zusätzlicher Raum frei, der Bereich um das Gerät herum ist leichter zu reinigen.

    Nach den Materialien der Produktion können Toilettenschüsseln sein:

    • Keramik - die am weitesten verbreitete Art. Keramiken sind relativ stark, leicht zu reinigen, haben einen charakteristischen glänzenden Glanz und können nicht nur weiß, sondern auch viele andere Farben haben, wodurch Sie die Badezimmerausstattung entsprechend dem Rest des Toilettenraums wählen können.
    • Steingut - Es waren die ersten Toilettenschüsseln, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts hergestellt wurden. Dieses Material ist eher zerbrechlich, außerdem hat es eine poröse Struktur, die seine Reinigung erschwert, und in den Poren sammeln sich Schmutz und Mikroben an. Moderne Entwicklungen machen es möglich, diese Mängel zu verringern, aber immer noch hat die Fayence als Material für die Herstellung von Sanitärartikeln für die Toilette ihre Popularität verloren.
    • Tanks für die Toilette aus Porzellan, wie Keramik, haben eine glatte Oberfläche ohne Poren, die leicht zu reinigen ist. Die Festigkeit ist etwas geringer als bei Keramik, das Aussehen kann sehr präsentabel sein. Aber wegen der hohen Kosten sind Porzellantanks und Toiletten nicht allzu populär.
    • Metalltanks für eine Toilette auf Stärke und Leichtigkeit Keramik überschreiten. Der charakteristische dunkle Glanz wirkt sehr stilvoll und eignet sich für eine Toilette mit modernem Design. Die am häufigsten verwendeten Materialien sind Edelstahl oder Gusseisen. Die letztere Option ist zerbrechlicher und schwerer, weshalb die Wahl besser zugunsten von Stahltanks getroffen wird.
    • Glas und Natur- oder Kunststein Auch für die Herstellung von Toilettenschüsseln werden daher im Set mit ihnen die entsprechenden Tanks gekauft. Solche Produkte gehören meist zur Elite, sie werden oft in Jugendstil-Innenräumen installiert. Der Preis solcher Waren ist hoch, außerdem können sie brüchig sein.
    • Verstärktes Acryl Heute ist es weit verbreitet für die Produktion von Badewannen, Toiletten, es gibt auch Toilettenbecken von ihm. Das Material ist glatt, nicht porös, hat eine gut gereinigte Oberfläche von gesättigtem Weiß. Der Vorteil ist, dass es bei guter Festigkeit leichter ist als Keramik, außerdem ist es hygienisch.
    • Kunststoff Es wird für Toilettenschüsseln verwendet, die in der Nische der Wand versteckt sind. Da eine solche Kapazität nicht sichtbar ist, gibt es dafür keine visuellen Anforderungen. Hauptsache, der Mechanismus funktioniert zuverlässig.

    Das Material und die Farbe des Behälters sollten mit der Toilette kombiniert werden: Keramik wird für das keramische Gerät gewählt, für Stahl der gleiche Stahl. Ebenso die Auswahl der Tanks aus den übrigen Materialien.

    Durch die Art und Weise, wie die Flüssigkeit zugeführt wird, können die Ablauftanks mit Seiten- oder Bodenwasser versorgt werden. Im ersten Fall befindet sich der Schlauch rechts oder links oben am Gerät, im zweiten - von unten. Das Endergebnis ist gut, weil der Schlauch praktisch unsichtbar ist, gibt es einen freien Raum an den Seiten des Tanks. Solche Vorrichtungen sind jedoch schwieriger zu reparieren, und der Wasserdruck zum Füllen wird intensiv benötigt.

    Die Absperrvorrichtung oder das Ventil für den Abwassertank ist ein Kolben oder eine Membran. Der erste Typ wird durch einen Hebel mit einem Kolben betätigt, an dessen Ende eine Dichtung den Wasserfluss in den Behälter blockiert. Ventile mit einer Silikon- oder Gummimembran ermöglichen eine ruhige und kurze Zeit, um Wasser im Tank zu sammeln, aber sie sind sehr empfindlich gegenüber Sauberkeit.

    Abflussbehälter mit einem Knopf sind von drei Arten:

    • Single-Mode-Drain - Entwässerung, wenn der Knopf das gesamte Wasser ausgibt.
    • Mit dem "Stop" -Modus, wenn der erste Druck den Abfluss startet, und der zweite stoppt ihn.
    • Der Dual-Mode-Ablauf besteht aus zwei Baggern: Der erste dient zum Ablassen eines Teils des Wassers, der zweite dient zum vollständigen Entleeren des Tanks.

    Zusätzlich zu dem Knopf kann der Entwässerungsmechanismus durch eine Stange oder einen Hebel betätigt werden. Abgassysteme entleeren das Wasser durch Anheben des Stiels. Dieser Tank hat ein ziemlich einfaches Gerät, es ist einfacher zu reparieren als das Design mit einem Knopf. Hebelmechanismen haben einen Hebel an der Seite oder unten, das Gerät wird durch Drücken ausgelöst. Ähnliche Tanks können beide Modelle kompakt und getrennt sein.

    Die Form der äußeren Spülkästen kann Wand- oder angewinkelt sein. Der zweite Typ ist erforderlich, wenn die Toilette in der Ecke des Raumes platziert ist.

    So können Sie Platz in der Toilette sparen, und das Bad ist nicht weniger komfortabel als bei der Standardversion.

    Arbeitsprinzip

    Und die alten Arten von Abwassertanks und moderne Systeme mit zwei Betriebsarten haben eine ähnliche Vorrichtung und Funktionalität.

    Ein solcher Mechanismus beinhaltet die folgenden Details:

    • Absperrventile;
    • ein Füllventil;
    • System, das Wasserüberlauf verhindert.

    Um das Abfließen von Wasser zu steuern und das Austreten von Flüssigkeit unnötig zu verhindern, gibt es eine Abfluss- oder Verschlussvorrichtung mit einem Ventil mit einem Stopfen, der die Öffnung blockiert, die in die Toilettenschüssel austritt. Das Ventil wird unter dem Druck des Wassers in dem Behälter vollständig gegen es gedrückt. Wenn in der Toilette eine ständige Leckage festgestellt wird, hängt der Fehler des Geräts mit dem Ablaufanschluss zusammen.

    Das Füllventil dient dazu, Wasser aus der Wasserleitung in den Vorratstank zu leiten und bei voller Füllung abzuschalten. Das Schema der Arbeit ist wie folgt angeordnet: Dieses Ventil hat eine Verbindung, in der Regel in Form einer Messingstange mit einem Schwimmer, der wiederum mit dem Wasserspiegel steigt und beim Füllen die Zufuhr von Flüssigkeit von außen schließt. Bei alten Anlagen befand sich das Füllventil seitlich und der Schwimmer wurde horizontal aufgestellt. Neue Modelle der Ablauftanks haben ein Füllventil von unten und einen vertikalen Schwimmer aus leichtem Kunststoff. Meistens ist der Toilettenbruch mit diesem Gerät verbunden.

    Entwässerungssystem und Wasserüberlauf, auf den meisten Modellen der Tanks sind so konzipiert, um sicherzustellen, wenn ein Fehler der Ablassventile, der Schwimmer oder das Wassereinlassventil Wasser auf dem Boden gegossen wurde, ist nicht die Toilette und in den Abwasserkanal. Zu diesem Zweck sind spezielle Schläuche vorgesehen.

    Wenn der Wasserblockiermechanismus verletzt wird, fließt er nicht über den Rand des Tanks, sondern fließt durch ihn hindurch und wird in die Entwässerungskommunikationen abgegeben.



    Nächster Artikel
    Hydraulische Füllung für einen Brunnen: Wie man Risse in Betonringen richtig abdichtet