Was ist besser für Senkgruben: eine Überprüfung der lebenden Bakterien, Antiseptika und Chemie


Eine der akutesten Fragen, mit denen die Eigentümer von Privathäusern konfrontiert sind, ist die Abwasserentsorgung.

Nicht jeder weiß, dass ein richtig ausgewähltes Werkzeug für Senkgruben nicht nur den Gebrauch einer Abwasserreinigungsmaschine minimieren kann, sondern auch einen Garten mit einem Gemüsegarten mit einem sicheren Qualitätsdünger versorgen kann.

Methoden zur Reinigung von Senkgruben

Jede Jauchegrube erfordert eine regelmäßige Reinigung, deren Häufigkeit durch die Intensität des Betriebs bestimmt wird.

Desinfektion und Abwassernutzung können auf verschiedene Arten durchgeführt werden:

  • Mechanische Reinigung. Es besteht in der Isolierung und anschließenden Entfernung von unlöslichen großen Teilchen mineralischen Ursprungs aus der Abfallmasse. Es wird durch Sedimentation und Filtration durchgeführt. Die mechanische Methode erlaubt nicht, unlösliche Verbindungen loszuwerden, daher wird sie als Ergänzung zu chemischen und biologischen Reinigungstechnologien verwendet.
  • Biologische Reinigung. Die Methode basiert auf der Verwendung aerober und anaerober Sorten lebender Bakterien für Klärgruben und Senkgruben. Sie sorgen für die Umwandlung von Abwässern in Schlamm und Wasser. Die Zersetzung in diese Komponenten erfolgt durch die anfängliche Oxidation mit Hilfe anaerober Bakterien, gefolgt von einer zusätzlichen Behandlung mit Aerobiern.
  • Chemische Reinigung. Die Methoden basieren auf dem Prinzip, lösliche Verbindungen mittels Reagenzien in schwer lösliche Verbindungen zu überführen und anschließend zu präzipitieren. Die Methode wird hauptsächlich zur Behandlung von Industrieabwässern und Fäkalien verwendet.

Mit der Verwendung von Mitteln zur Durchführung von Abwasserbehandlung verbundenen chemischen und biologischen Technologien. Am besten für Haushaltsbedingungen geeignet sind Klärgruben mit einer, zwei oder drei Kammern. In der ersten Kammer erfolgt eine Fermentation von Abwasser mit Hilfe von Anaerobiern, in der nächsten ihre abschließende Nachbehandlung und Vorbereitung für den Rückzug auf die Felder der Filtration oder die Einleitung in die Filtrationsgräben.

Je mehr Kammern in der Klärgrube vorhanden sind, desto höher ist die Reinigungsrate der Kanalisation. Wasser aus Dreikammerstrukturen kann ohne zusätzliche Verarbeitung in die Böden fließen. Dort werden sie unter natürlichen Bedingungen weiter gereinigt, damit sie das natürliche ökologische Gleichgewicht nicht verletzen.

Wasser aus Zweikammer- und Einkammer-Klärgruben muss entweder in ein zentrales Kanalisationsnetz oder in Absorptionsbrunnen fließen. Deshalb werden Gebäude mit einer oder zwei Kammern vor allem für die Behandlung von Grauabläufen genutzt, und Massen von "Latrinen" werden in Klärgruben, Luft- oder Pulverbehälter geleitet.

Alle Arten der Reinigung sind mit der Bildung von Niederschlägen verbunden, die periodisch abgepumpt und entfernt werden sollten. Das während der chemischen Behandlung gebildete Sediment wird abgepumpt und in zentralen Behandlungsanlagen entsorgt. Ablagerungen, die durch biologische Verarbeitung nach Alterung in Komposthaufen gewonnen werden, werden als Düngemittel verwendet.

Die Hauptanforderungen an die Reinigungspräparate sind die Minimierung des Fäkalienvolumens, die Verarbeitung von gefilterten festen Einschlüssen, Papier und Zellulose. Nicht zuletzt spielt die Möglichkeit der Reinigung von häuslichen Abwässern eine Rolle, in denen Chlorverbindungen, Säuren, Alkalien, Phenole vorhanden sein können.

Chemische Mittel zur Reinigung von Senkgruben

Chemikalien zur Reinigung von Senkgruben können in mehrere Hauptuntergruppen unterteilt werden:

  • Formaldehyd;
  • Ammoniumverbindungen;
  • Nitrat-Oxidationsmittel;
  • Chlorkalk.

Die zur Reinigung verwendeten chemischen Verbindungen weisen eine Reihe von Vor- und Nachteilen auf. Die Stärken der Chemie für Senkgruben sind wie folgt:

  • Chemikalien sind bei jeder Temperatur wirksam, während der Temperaturbereich lebender Bakterien +4 - (+ 30) Grad beträgt.
  • Die Wirksamkeit von Reinigungschemikalien wird durch die Starrheit von Wasser und den Gehalt an darin enthaltenen antiseptischen Mitteln nicht beeinträchtigt.

Im Hinblick auf die Möglichkeiten der Verwendung biologischer Technologien verlieren sie gegenüber chemischen Analoga, weil Nützliche Mikroorganismen für Senkgruben werden in einem antiseptisch enthaltenden Medium und unter ungünstigen Temperaturbedingungen getötet.

Negative Momente der Verwendung von chemischen Antiseptika zur Reinigung von Senkgruben:

  • Korrosive Wirkung auf Metallrohre und bestimmte Arten von Kunststoff. Bei längerem Kontakt verliert die Struktur dieser Materialien ihre Integrität und kollabiert.
  • Die bei der chemischen Reinigung von Senkgruben unvermeidlich freiwerdenden Dämpfe und Gase wirken sich negativ auf die Umwelt aus. Beim Eindringen in den Boden werden die nützlichen Enzyme zerstört und fast alle Mikroorganismen sterben ab.
  • Chemikalien führen zur Ansammlung von pathogenen Bakterien in der Senkgrube. In dieser Hinsicht kann Abwasser, sogar mit Chemie behandelt, nicht als Düngemittel verwendet werden.

Von Natur aus zeichnet sich fast jedes chemische Reinigungsmittel durch seine Aggressivität gegenüber der Umwelt aus. Daher ist es notwendig, die Chemie für die Reinigung von Abwasser so sorgfältig wie möglich zu verwenden, um den Eintritt von Zersetzungsprodukten in den Boden und Grundwasserleiter zu vermeiden.

Formaldehyd zur Desinfektion und Reinigung

In jüngster Zeit war die Verwendung von Formaldehyd nicht nur die billigste, sondern auch die gebräuchlichste Art der Desinfektion der Senkgrube. Aufgrund der Tatsache, dass Zubereitungen auf der Basis von Formaldehyd, auch Formalin genannt, stark krebserregend sind, werden sie zunehmend zur Abwasserbehandlung eingesetzt.

Am häufigsten wird Formaldehyd als Desinfektionsmittel verwendet wird, kann es nicht nur alle lebenden Bakterien zerstört, sondern auch den Prozess der Zersetzung des Inhalts des Sumpfes stoppen, die oft durch die Freisetzung von toxischen Gasen begleitet wird.

Ammoniumsalz-Verbindungen

Zubereitungen auf Basis von Ammoniumverbindungen haben hohe Desinfektionsqualitäten. Sie stimulieren nicht nur deutlich den Abbau von Verunreinigungen, sondern neutralisieren auch die unangenehmen Gerüche, die aus der Jauchegrube herausragen.

Ammoniumsalze gehören zur Kategorie der Oniumverbindungen, in deren Struktur sich Strukturen des vierwertigen Stickstoffs befinden. Unter dem Einfluss von Wasser werden Ammoniumpräparate in eine Lösung mit konzentriertem Alkali umgewandelt, was die Effizienz der Zersetzung des Inhalts der Senkgrube gewährleistet.

Ammoniumpräparate arbeiten effizient in Abwesenheit von Abwasser im Abwasser, das Fäkalien zusammen mit "grauem" Wasser, Haushaltschemikalien und Waschmittelkomponenten produziert. Es ist bekannt, dass Ammoniumsalze sich sehr negativ auf die menschliche Gesundheit und den Zustand der Umwelt auswirken, aber der Mechanismus ihrer Auswirkungen ist nicht vollständig erforscht.

In dieser Hinsicht werden Ammoniumsalze empfohlen, um Abwasser nur dann zu neutralisieren, wenn der Behälter in 20 m Entfernung vom Haus vollständig versiegelt ist und wenn der Kontakt einer Person mit der Verdampfung verhindert wird. Beim Entleeren der mit Ammoniumsalzen desinfizierten Jauchegrube ist Vakuumpumpen notwendig.

Spezifität der Anwendung von Nitratoxidantien

Im Vergleich zu Formalin und Ammoniumverbindungen werden Nitratoxidationsmittel als sanft wirksam angesehen. Wenn sie mit Nitrat-Oxidationsmitteln desinfiziert werden, können die Zersetzungsprodukte in Form von Düngemitteln mit einigen Einschränkungen verwendet werden.

Nitrat-Oxidationsmittel vertragen die Zersetzung von festen Abfällen und Fäkalien perfekt, neutralisieren einen spezifischen Geruch und verwandeln den Inhalt der Senkgrube in eine homogene Substanz. Um den sichersten Dünger zu erhalten, sollten Salpetersäure als Nitrat-Oxidantien verwendet werden.

Die einzigen Nachteile von Salpetersäureverbindungen sind ihre hohen Kosten und ihre aggressive Wirkung auf Metalle, bei deren Kontakt sich Nitrate auf ihrer Oberfläche ablagern. In Gegenwart von Stahlrohren in der Senkgrube können sie durch Kontakt mit Salpetersäure "überwachsen".

Merkmale der Verwendung von Bleichmittel

Chlorkalk wird aufgrund seiner geringen Kosten häufig zur Reinigung und Desinfektion von Senkgruben verwendet. Wie Formaldehyd hat Bleichmittel eine hohe Kanzerogenität. Trotz der Tatsache, dass es zu den Desinfektionsmitteln gehört, hat es dennoch eine Toxizität für den menschlichen Körper.

Die Verwendung von Chlorkalk sollte mit größter Sorgfalt gemäß den Empfehlungen des Herstellers für die Arbeit mit einer Chemikalie erfolgen. Es sollte berücksichtigt werden, dass das Pulver an einem dunklen Ort gelagert werden sollte, da im hellen Licht infolge der Zersetzung von Chlorkalk ein Verlust von aktivem Chlor beobachtet wird.

Die Regeln für die Auswahl chemischer Reinigungsmittel

Bevor Sie ein Medikament kaufen, müssen Sie den Bedarf für die weitere Verwendung von recyceltem Abwasser und Abwasser feststellen. Wenn Sie behandeltes Abwasser als Dünger verwenden möchten, ist es besser, die Chemikalie aufzugeben. In extremen Fällen können Sie Nitratsalze verwenden, die für die Umwelt am wenigsten gefährlich sind.

Aufgrund der Tatsache, dass chemische Mittel von Natur aus aggressiv für verschiedene Materialien sind, ist es keineswegs überflüssig, das Material der Wände der Senkgrube, das Vorhandensein von Pipelines darin, zu berücksichtigen. Bei der Verwendung einer Fäkalpumpe, deren Oberfläche am meisten von chemischen Präparaten betroffen ist, ist größte Vorsicht geboten.

Wenn Haushaltschemikalien oder Waschmittel in die Senkgrube fallen, können sie die Effizienz der Chemikalien beeinflussen. Einige Chemikalien, die mit Detergentien und Haushaltschemikalien reagieren, sind teilweise oder vollständig neutralisiert, so dass es nicht überflüssig ist, den Unterricht zu studieren oder sich über die Kompatibilität zu informieren.

Biopräparate für eine Jauchegrube

Wenn Präparate auf der Basis von Enzymen und lebenden Organismen verwendet werden, um die Unreinheit der Senkgrube zu zersetzen, wird diese Reinigungsmethode Fermentationsenzym genannt. Alle bakteriellen und Enzympräparate der Abwasserbehandlung haben folgende Eigenschaften:

  • Umwandlung von Abfall in eine sichere Masse. Die entstehenden Schlickbakterien sind ein wertvoller Dünger, reich an organischen und mineralischen Stoffen.
  • Sie sind unbedenklich für Menschen, verursachen auch bei direktem Kontakt keine allergischen Reaktionen und Hautirritationen.
  • Sie tragen zur Beseitigung von Gerüchen und übermäßiger Gasbildung während der Zersetzung bei.
  • Bei Kontakt mit Materialien anorganischer Herkunft zeigen sie keine Aggressionen. Dies gilt in vollem Umfang für Metall, Kunststoff, Kunststoff, Beton, Ziegel, die am häufigsten für die Installation von Kanalisation und Wänden einer Senkgrube verwendet werden.
  • Können nur bei einer positiven Temperatur effektiv arbeiten, ist die größte Aktivität im Temperaturbereich von +3 bis +30 Grad. Es gibt zwar Ausnahmen und es gibt Medikamente auf der Basis von Bakterien, die gut funktionieren und bei Temperaturen von bis zu +45 Grad.
  • Empfindlich gegenüber Haushaltschemikalien und Reinigungsmitteln.
  • Unterdrückt und in der Lage, fast vollständig zu sterben, wenn es mit chemischen Reinigungsmitteln kombiniert wird - konzentrierte Alkalien und Säuren, Phenole, Aldehyde, aktives Chlor. Das Überleben von Bakterien hängt von der Konzentration der Chemie ab.

Es sollte berücksichtigt werden, dass lebende Bakterien, obwohl sie für Senkgruben wirksam sind, im Winter immer noch nicht empfohlen werden und nicht mit Chemikalien kombiniert werden können.

Aufgrund ihrer Natur können Mikroben für Senkgruben in zwei Gruppen eingeteilt werden:

  1. Aerobic. Sie arbeiten nur unter Bedingungen der ungehinderten Sauerstoffversorgung, die für ihr Leben notwendig sind. Um dies zu tun, stellen Sie entweder seinen freien Zugang in unbegrenztem Volumen zur Verfügung oder injizieren Sie Gas mit Kompressoren. Aerobes sind in der Lage, nahezu alle Substanzen, die in die Senkgrube gelangen, zu verarbeiten und schädliche Mikroben zu zerstören, das Wasser zu reinigen und zu desinfizieren, bevor es in das Filtrationsfeld oder in den Absorptionsbrunnen eintritt.
  2. Anaerob. Arbeiten Sie in geschlossenen versiegelten Behältern, ohne das Eindringen von Sauerstoff. Solche Feldfrüchte dienen der Vorfermentation von Abwässern mit Hilfe von methanbildenden Mikroorganismen. Die Gärung dauert 2-3 Tage, dann steht die vorbereitete Masse Aerobier zur Verfügung.

Für eine effektive Arbeit von Bakterien sollten starke Temperaturschwankungen vermieden werden. Bevorzugt sind solche Medikamente, die an die Chemie angepasst sind und in völliger Dunkelheit arbeiten können.

Zubereitungen, die eine biologische Behandlung von Abwässern bereitstellen, können in verschiedenen Formen hergestellt werden. Die Form der Freisetzung wird durch folgende Parameter bestimmt:

  • Die Gattung der Bakterien verwendet;
  • Zusammensetzung der Zubereitung;
  • Häufigkeit der Anwendung;
  • Benutzerfreundlichkeit.

Meistens sind Präparate auf biologischer Basis in Form von Granulaten und Pulvern, flüssigen Formulierungen und Tabletten erhältlich. Jedes der vorgestellten biologischen Mittel hat seine eigenen Züchtungsmerkmale und unterschiedliche Effizienz der Abfallzersetzung.

Varianten von Pulverformulierungen

Produziert in Form eines trockenen Pulvers, dessen Zusammensetzung eine Gruppe von Mikroorganismen und Enzymen enthält. Die Vorbereitung ist bequem für den Transport, seine Verpackung wird in Behältern und Behältern verschiedener Volumina durchgeführt. Pulverzusammensetzungen unterscheiden sich in solchen charakteristischen Merkmalen:

  • Das Präparat besteht aus anaeroben Saprophytbakterien, die unter künstlichen Bedingungen gezüchtet werden.
  • Die Zusammensetzung kann entweder als Pulver oder als körnige Mischung realisiert werden.
  • Bakterien in Form von Granulat oder Pulver sind in Anabiose und erfordern Aktivierung.

Meistens werden Bakterien durch Zugabe von warmem Wasser in den vom Hersteller angegebenen Anteilen aktiviert. Manchmal kann es für die Aktivierung von Bakterien notwendig sein, Süße oder organische Stoffe hinzuzufügen. Ein Hinweis auf das Erwachen und den Beginn des Lebens von Bakterien ist die Freisetzung von Kohlendioxid, die sich durch die Freisetzung von Blasen auf der Oberfläche manifestiert.

Sie können den Unterricht nicht vernachlässigen, da falsch erwachte Bakterien nach dem Betreten der Kloake keinen positiven Effekt haben.

Flüssige konzentrierte Produkte

Flüssige biologische Präparate zeichnen sich durch eine hohe Konzentration an Mikroorganismen aus. In ihrer Zusammensetzung gibt es einen Komplex anaerober Bakterien, die praktisch alle organischen Verunreinigungen zersetzen. Im Rahmen der Aktion werden Haushaltsabfälle in Wasser und Kohlendioxid zerlegt.

Das Hauptunterscheidungsmerkmal von flüssigen Produkten ist das geringe Volumen, das für eine große Menge an Abfall erforderlich ist. Aufgrund der hohen Konzentration der Lösung wird 1 Liter des Medikaments ausreichen, um 2 m³ Senkgrube zu verarbeiten. Die empfohlene Menge wird vom Hersteller angegeben.

Flüssige Medien müssen möglicherweise mit warmem Wasser verdünnt oder direkt in eine Senkgrube gegossen werden. In jedem Fall sollte der Behälter mit Bakterien bei Raumtemperatur gehalten werden und sich der Aktivierung der lebenswichtigen Aktivität von Bakterien sicher sein. Die Kapazität mit Bakterien für die Zeit des Erwachens kann nicht unter dem Einfluss von hellem Licht verlassen werden.

Zubereitungen in Form von Tabletten

Die Tablettenform von Biologika wird als am bequemsten zu verwenden angesehen. Ausreichend Reinigungstabletten für die Jauchegrube werden in einen Behälter mit Verunreinigungen gegeben, und anaerobe Bakterien werden mit ihrer Arbeit beginnen. Die Menge des Arzneimittels wird durch das Volumen der Grube bestimmt und ist in der Gebrauchsanweisung angegeben.

Die Basis von Tablettenpräparaten sind anaerobe Bakterien, die in Abwesenheit von Sauerstoff im Dunkeln einwandfrei arbeiten. Neben Tabletten können Biopräparate in Form von Kassetten mit besiedelten Mikroorganismen oder in Form von sich selbst auflösenden Päckchen hergestellt werden.

Tabletten lösen hervorragend feste Bodensedimente auf, wodurch die Vertiefung der Jauchegrube vermieden wird. Darüber hinaus reinigen sie das Abwasser perfekt von Schwebeteilchen und neutralisieren unangenehme Gerüche.

Beim Kauf von Tabletten müssen Sie auf die Eigenschaften des Lebens von Bakterien achten. Dies liegt an der Tatsache, dass es Tabletten gibt, deren Grundlage aerobe Bakterien sind, die in Kläranlagen von Klärgruben verwendet werden. Solche Medikamente sind nicht für die Reinigung von Senkgruben geeignet, da ihre Aktivität Sauerstoff benötigt.

Rückblick auf die besten Marken und Marken

Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass chemische Produkte zunehmend negative Auswirkungen auf die Umwelt haben, werden Biopräparate immer beliebter.

Die beliebtesten auf dem Markt für biologische Produkte zur Reinigung von Klärgruben sind:

  • Bioaktivator SANEX. Produziert in Form eines Pulvers, das für 20 Minuten in warmem Wasser bestehen sollte, um die Bakterien zu aktivieren. Sanex wird neben Abwasser auch hervorragend mit Fetten, Stärken, Papier und organischen Fasern fertig. Das resultierende Wasser kann zur Bewässerung verwendet werden.
  • Doktor Robik. Seine Zusammensetzung umfasst mehr als einhundert Arten von Mikroorganismen, was es möglich macht, die Zersetzung von Phenolen, Fetten und Detergenzien zusätzlich zu organischen Stoffen zu bewältigen. Ein Paket der Droge ist in der Lage, einen 5-Meter-Kubus von Abflüssen zu reinigen. Wenn in der Jauchegrube zu wenig Wasser vorhanden ist, müssen Sie für die effektive Arbeit des Dr. Robic das Flüssigkeitsdefizit auffüllen.
  • Bioaktivator "Green Pine". Neben Bakterien enthält das Präparat organische Trägerstoffe, Enzyme und Koniferenaromen. Neben Exkrementen kommt es gut mit Fetten zurecht, minimiert die Vermehrung von Generationen von Fliegen. Das Medikament sorgt für die Verarbeitung des Inhalts der Grube zum Zustand des Düngers.
  • Mikrokan. Erhältlich in Form von Pulver und Flüssigkeit, gibt es auch eine Tablettenform. Optimale Bakterien und Enzyme bewältigen die Verarbeitung von Exkrementen und Papier in einer sicheren Masse.
  • Biosept. Es wird als universelles Mittel für Senkgruben verwendet. Es erleichtert die Verdünnung von Bodensedimenten, bewältigt Fette, Exkremente, neutralisiert oberflächenaktive Substanzen. Die Bakterien der Zubereitung werden durch chlorhaltige Substanzen stark unterdrückt.

Alle biologischen Präparate vertragen sich perfekt mit organischen Abfällen, und ihre Wirksamkeit wird durch die Umwelt in der Jauchegrube bestimmt. Es gibt einfach keine speziellen Kriterien für die Auswahl organischer Präparate, für ihre effektive Arbeit sollten die Empfehlungen des Herstellers strikt befolgt werden.

Nützliches Video zum Thema

Reinigung der Grube mit Stickstoffdüngern:

Tipps für die Verwendung von Bakterien, um unangenehmen Geruch zu neutralisieren und die unreine Senkgrube zu zersetzen:

Empfehlungen für die Arbeit mit Biologen Dr. Robik:

Wenn Sie eine chemische Desinfektionsmethode wählen, gefährden Sie Ihre Gesundheit und schädigen die Umwelt. Selbst ein einmaliger Einsatz von Chemie wird die Möglichkeit der Verwendung von Mikroorganismen für immer ausschließen. Während Mikroben und Bakterien zur Behandlung von Senkgruben Beschränkungen aufweisen, ist es besser, sie als wirksamen und sicheren Reiniger zu bevorzugen.

Wie man eine Biopräparation für eine Senkgrube und eine Klärgrube wählt

Es ist seit langem kein Geheimnis, dass Biopräparate für Klärgruben und Senkgruben größere Vorteile haben als chemische Präparate. Dies ist darauf zurückzuführen, dass letztere eine hohe Toxizität aufweisen, die auf ihre Gefahren für Mensch und Umwelt hinweist.

Biologische Mittel sind Komplexe organischer Bakterien, die unter bestimmten Bedingungen aktiv mit organischen interagieren. Die Zusammensetzung dieses Tools umfasst mehrere Kolonien von Bakterien mit Clearing-Fähigkeiten, sowie Hilfsenzyme.

Ihre komplexe Wirkung fördert die Zersetzung von Abfall in einfachere Elemente.

Inhalt des Artikels:

Biopräparate für Senkgruben

Wie wählt man eine Biopräparation für eine Senkgrube und eine Klärgrube?

Es kann nicht gesagt werden, dass es einige strenge Auswahlregeln sowie eine Abfolge dieser Aktionen gibt.

Die wichtigste und einzige Anforderung ist, dass biologische Produkte für Klärgruben und Senkgruben in strikter Übereinstimmung mit den Anweisungen verwendet werden.

Der ganze Rest - nur die Empfehlungen von Fachleuten in der Anordnung und Wartung von Kanalisationssystemen.

Beispielanweisungen für das biologische Produkt

Also, wenn Sie planen, recycelten Kot als Dünger zu verwenden, dann ist es besser, Biologics für Senkgruben in Form von Tabletten zu wählen.

Ihre Verwendung wird helfen, mit der Verschwendung von Menschenleben und mit Toilettenpapier umzugehen.

All dies wird zu einer farblosen Flüssigkeit ohne unangenehme Gerüche verarbeitet.

Biopräparat in Form von Tabletten für Senkgruben

Denken Sie daran, dass Sie mit Biologics für Klärgruben nicht nur die gesamte Kanalisation sauber halten, sondern auch die Abwasserkanäle der Kanalisation retten.

Keine Notwendigkeit, eine Abwassermaschine anzurufen

Neben Tabletten können Sie auch Biologika für Klärgruben und Toiletten in pulverisierter oder flüssiger Form verwenden.

Das Wasser, das nach dem Recycling von Abfällen übrig bleibt, kann nicht als Mineraldünger, sondern als Bewässerungsmittel verwendet werden.

Aber zum Kochen und Trinken von Tieren kann es natürlich nicht verwendet werden.

Biopräparation in Pulverform

Es gibt auch Biopräparate für Klärgruben, die nur dazu dienen, einen unangenehmen Geruch zu beseitigen.

Meistens sind sie in Form von Tabletten erhältlich, die einfach in einen Siphon gelegt werden.

Biotabletten für Siftons und Klärgruben

Eigenschaften von Biologika

Das ganze Prinzip der biologischen Zubereitung beruht auf der Wirkung eines ganzen Komplexes von Mikroorganismen mit bestimmten Eigenschaften.

Dazu gehören:

  • Empfindlichkeit gegenüber Aldehyden, insbesondere gegen Verbindungen von Chlor, Alkalien und Säuren hoher Konzentration;
  • eine geringe Abhängigkeit der Wirksamkeit der Maßnahme von Temperaturindikatoren (ausgenommen negative);
  • Fähigkeit, Abfälle nicht nur von lebenswichtiger Aktivität zu transformieren, sondern auch organomineralische Düngemittel herzustellen;
  • Verhinderung der Bildung von Krankheitserregern und spezifischen Gerüchen.

Bioproduktionen sind sehr sicher für Sie

Lesen Sie Bewertungen von Menschen, die Zeit hatten, die biologischen Produkte für die Reinigung von Senkgruben zu testen, können Sie sicher sein, dass sie nicht die Haut und Schleimhäute reizen.

Und was wichtig ist, die Bestandteile dieser Mittel wirken keineswegs (insbesondere zerstörend) auf die Oberfläche der Materialien, aus denen die Abwasserelemente bestehen.

Ausführlicher über das Wirkprinzip von Bioaktivatoren

Wenn Sie einen Sedimenttank mit Ihren eigenen Händen gemacht haben, dann müssen Sie, um die beste Option für die Reinigung zu wählen, das Prinzip der modernen Mittel verstehen. Bemerkenswert ist, dass Biopräparate zur Reinigung von Klärgruben trotz der großen Auswahlmöglichkeiten nach einem Prinzip arbeiten.

Die Wirkung von Biobakterien in der Klärgrube

Sobald sich die Zubereitung in einer günstigen Umgebung befindet (Feuchtigkeitsgehalt, Temperaturregime und eine Reihe organischer Substanzen werden berücksichtigt), beginnt die Aktivierung und Vermehrung der Bakterien.

Sie stellen wiederum einzigartige Enzyme zur Verfügung, die direkt am Recycling von Abfällen nicht nur organischen Ursprungs beteiligt sind.

Die Art und Weise, in der die Abwasserbehandlung durchgeführt wird, hängt von der Art der Bakterien ab, aus denen die Zubereitung besteht.

Sie können anaerob und aerob sein. Im ersten Fall geschieht alles in völliger Abwesenheit von Sauerstoff, und im zweiten Fall ist seine ungehinderte Versorgung obligatorisch.

Vor- und Nachteile von Biosept-Produkten

Der moderne Markt bietet eine große Auswahl an Kläranlagen für ein privates Haus.

Zum Beispiel sind Biopräparationen für Senkgruben, die von Dr. Robik hergestellt werden, sehr beliebt.

Ihr Merkmal ist die Fähigkeit, Substanzen zu zersetzen, die eine besonders komplexe Zusammensetzung aufweisen.

Diejenigen, die den Bioaktivator Dr. Robik verwenden, haben keine Angst vor Phenolen, Fetten oder sogar Detergenzien.

Biopräparat Doktor Robik

Ausführlicher möchte ich ein biologisches Mittel für die Reinigung des Faulbehälters Biosept betrachten.

Es ist das modernste und ist einer der Hauptbestandteile der Abwasserbehandlung.

Die Einzigartigkeit von Biosept besteht darin, dass es Bakterien mit verlängerter Wirkung enthält, die durch die Anwesenheit einer bestimmten Substanz in seiner Zusammensetzung gewährleistet werden.

Dies erklärt einen der Hauptvorteile dieses Werkzeugs - die Fähigkeit, das Leben von Bakterien auch ohne Abflüsse zu unterstützen.

Zu anderen, nicht weniger wichtigen Vorteilen der Biopräparation ist es notwendig zu tragen:

  • die Fähigkeit, Fäkalien und Fette zu verarbeiten und zu entsorgen;
  • Beseitigung von Gerüchen;
  • ein hoher Verdünnungsgrad des Bodensediments;
  • eine deutliche Steigerung der Effizienz des autonomen Abwassersystems sowie Verhinderung der Bildung von Verstopfungen.

Um Bakterien zu reaktivieren, verwenden Sie einen Bioaktivator

Die Liste der Vorteile von Biosept kann fortgesetzt werden, aber es lohnt sich auch, auf kleine, aber immer noch Mängel des Medikaments zu achten.

Sie bestehen darin, dass lebende Mikroorganismen, wenn die Temperatur der Luft niedriger als +3 Grad Celsius ist, in einen Zustand des Winterschlafs gehen, und mit negativen Thermometerergebnissen sterben sie vollständig ab.

Daher ist es nicht notwendig zu vergessen, optimale Bedingungen für ihre normale Lebensaktivität und -funktion zu unterstützen.

Geben Sie allen biologischen Reinigungsarten den Vorzug, damit Sie sich und die Umwelt nicht schädigen.

Wie man Biopräparate für Senkgruben wählt

Um ein komfortables Leben in einem Landhaus zu gewährleisten, benötigen Sie ein Abwassersystem. Die Kanalisation impliziert jedoch, dass das Abwasser irgendwie entsorgt wird. Die einfachste Lösung ist die Jauchegrube und die Verwendung spezieller Biologika. Diese Methode ist billig und funktioniert sehr effizient. In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, wie Biologika für Senkgruben zu wählen sind und was in diesem Fall beachtet werden sollte.

Eigenschaften von Biologika

Zubereitungen, die zur Klärung von Abwässern in Klärgruben und Senkgruben hergestellt werden, sind Kolonien lebender Bakterien und enthalten bestimmte Enzyme. In einem günstigen Umfeld für sich selbst, nämlich im Abwasser, fangen Bakterien an, sich zu vermehren und Abwasser zu verarbeiten. Durch ihre vitale Aktivität werden relativ reines Wasser und verschiedene umweltschonende Stoffe erhalten.

Solche Bioaktivatoren haben folgende Eigenschaften:

  • nicht die Umwelt beeinflussen. Mikroorganismen verarbeiten Verunreinigungen, während die gewonnenen Stoffe die Natur nicht schädigen.
  • nicht zu unangenehmen Gerüchen führen.
  • harmlos für den Menschen. Selbst wenn die Biopräparation auf die Haut gelangt, tut das Ihrer Gesundheit keinen Abbruch.
  • Durch das Leben von Mikroorganismen bilden sich organische Verbindungen, die erfolgreich als Dünger eingesetzt werden können.

Für Bakterien wie für andere lebende Organismen ist eine gewisse Lebensumgebung erforderlich. Die Wirksamkeit der Verwendung von Biologika ist also in Bezug auf das Temperaturregime im Bereich von +3 bis +40 Grad am höchsten.

Mikroorganismen tolerieren die Wirkung chlorhaltiger Substanzen schlecht. Daher ist ihr Eintritt in den Kanal äußerst unerwünscht. Infolgedessen kann die gesamte Kolonie sterben und es wird notwendig sein, zusätzliche Mittel für den Kauf neuer Biologika auszugeben.

In welcher Form produziert werden

Form der Freisetzung von Biologika

Bakterien für Senkgruben sind in verschiedenen Arten verfügbar. Dies können Tabletten, Pulver oder Flüssigkeiten sein. Nach Meinung von Spezialisten für Kläranlagen hat die Form der Freisetzung einen signifikanten Einfluss auf die Wirkung biologischer Produkte. Am gebräuchlichsten sind zwei Formen:

  1. Flüssigkeiten. Es ist eine konzentrierte Lösung von lebenden Bakterien. Meistens werden diese Medikamente zur Reinigung großer Mengen verwendet. Ein Liter einiger flüssiger Biopräparate kann mehrere Tonnen Abwasser reinigen.
  2. Pulverpräparate. Ihre Zusammensetzung umfasst hauptsächlich fakultativ saprophytische Mikroorganismen. Sie können sich selbständig entwickeln und haben eine höhere Effizienz in der Abwasserbehandlung. Es sind die Pulverzubereitungen, die am häufigsten zur Reinigung von Senkgruben verwendet werden.

Für kleine Volumina ist es möglich, in Tabletten hergestellte Biopräparate zu verwenden. Es sind diese Werkzeuge, die oft verwendet werden, um Gruben und Klärgruben in suburbanen Gebieten zu reinigen.

In Tabletten (wie in Pulvern) sind die Bakterien in einem Ruhezustand. Nachdem sie in ein geeignetes Lebensmedium gefallen sind, beginnen Mikroorganismen schnell wieder zu beleben und sich "an der Arbeit zu beteiligen". Vor der Verwendung solcher Zubereitungen in Wasser gegeben werden (besser regen zu verwenden, aber es ist möglich, aus dem Wasserhahn, solange es kein Chlor enthielt) und gehalten und dann eine bestimmte Zeit (nach den Angaben für die Zubereitung), und nur dann in einer Senkgrube platziert ist oder Klärgrube.

Die vorbereitete trockene Zubereitung wird in Wasser verdünnt

Außerdem können Sie spezielle Kassetten kaufen, die für bestimmte Arten von autonomen Faulgruben hergestellt werden. Selbstauflösende Beutel mit anaeroben Bakterien werden zur Reinigung von Abwässern im industriellen Maßstab verwendet. Es gibt andere, weniger verbreitete Formen der Mittelfreisetzung für die Abwasserbehandlung und angesammelten Fäkalien.

Tipps zur Auswahl

Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Abflüsse in der Senkgrube auf der Parzelle zu reinigen, können Sie eine Biopräparation wählen. Alles hängt von finanziellen Möglichkeiten und Vorlieben ab. Es gibt keine besonderen Regeln bei der Auswahl von Drogen. Am wichtigsten ist es, den Anweisungen des Tools zu folgen.

Bei der ersten Verwendung ist es möglich, einige Empfehlungen von Experten zu verwenden:

  • Wenn Sie also nicht nur die Jauchegrube von angesammeltem Abwasser reinigen, sondern auch Dünger für den Garten bekommen wollen, dann ist es besser, Tabletten zu verwenden. Die Bakterien, die für ihre Produktion verwendet werden, leben sehr lange und setzen sich schließlich in Form von Schlick auf dem Boden ab. Es wird als Dünger verwendet. Darüber hinaus können Mikroorganismen, die in tablettierten biologischen Präparaten verwendet werden, nicht nur mit Stuhlmassen, sondern auch mit anderen Verunreinigungen (zum Beispiel Toilettenpapier) leicht zurechtkommen.
  • Wenn keine Düngemittel benötigt werden, ist es besser, pulverförmige Präparate zu verwenden. Solche Mittel reinigen Abwasser fast einhundert Prozent. Das nach der Reinigung gewonnene Wasser kann zur Bewässerung oder für technische Zwecke verwendet werden. Es wird nicht empfohlen, Tiere mit einer solchen Flüssigkeit zu konsumieren oder zu trinken.

Bei der Auswahl einer Droge sollten Sie sorgfältig die Informationen über ihren Zweck lesen. Zum Beispiel werden flüssige Mittel häufig in einem industriellen Maßstab verwendet. Sie können sogar zum Reinigen von Behältern verwendet werden. Solch ein leistungsfähiges Werkzeug ist irrational zu kaufen für die Behandlung von Abwässern in kleinen Mengen.

Außerdem gibt es Medikamente, die nur darauf abzielen, einen unangenehmen Geruch zu beseitigen. Solche Fonds sind nicht für Senkgruben geeignet. Zum Beispiel wird "Micropan" verwendet, um einen unangenehmen Geruch an Orten von Ansammlung von Ablagerungen zu entfernen. Er kann die Abwasserbehandlung nicht bewältigen.

Bevor Sie die Biopräparation kaufen oder verwenden (wenn Sie diese für die zukünftige Verwendung auf Lager haben), beachten Sie die empfohlene Anwendungsdauer. Mikroorganismen sind ziemlich hartnäckig. Aber wenn die Droge zu lange läge, dann muss ihre effektive Arbeit lange warten. Frische Fonds beginnen sofort zu arbeiten, nachdem sie in eine lebenswerte Umgebung gefallen sind.

Biopräparate für Klärgruben: Wie und was zu wählen

Die Errungenschaften der Wissenschaft in den letzten Jahren haben es uns ermöglicht, unser tägliches Leben in vielerlei Hinsicht erheblich zu erleichtern, auch in der Frage der qualitativen und unschädlichen Nutzung von Abfallprodukten. In diesem Fall gibt es Klärgruben, Senkgruben usw. Derzeit sind Biopräparate sehr beliebt, die eine effektive und vor allem eine unschädliche Behandlung von Abwässern für den menschlichen Körper und die Umwelt durchführen. Wir werden Ihnen alles über Bakterien für Senkgruben erzählen: Wie wählen Sie die richtige Biologie und welche Produkte zu kaufen, unter Berücksichtigung von Kunden-Feedback.

Grundlegende Eigenschaften von Biopräparaten und Form der Freisetzung

Die Reinigung von Klärgruben, Klär- und Klärgruben ist ein unangenehmer aber notwendiger Prozess. Die Aufgabe der hier verwendeten Biologika ist es, eine qualitativ hochwertige Desinfektion zu gewährleisten und den Abbau von Fäkalien zu beschleunigen.

Zu den Biopräparaten für die Desinfektion gehören lebende Bakterien. Sie erfüllen die Rolle einer Art Desinfektionsmittel. Für solche Biologika sind folgende Eigenschaften charakteristisch:

  • Überempfindlichkeit gegen verschiedene Säuren, Alkalien, Chlor und Phenol;
  • die maximale Wirkung von biologischen Produkten wird in einem Temperaturbereich von 3 bis 30 Grad mit einem Pluszeichen erreicht;
  • die Fähigkeit, organischen Dünger zusammen mit der Umwandlung der Produkte der lebenswichtigen Tätigkeit des menschlichen Körpers in einen Massensafe für die Umwelt zu schaffen;
  • gleichzeitig mit der effektiven Beseitigung von Bakterien und unangenehmen Geruch, behalten Sie nicht nur die Kunststoffgrube, sondern auch die Senkgrube selbst;
  • verhindern die Bildung von gefährlichen Gasen, ohne die Schleimhäute einer Person zu beeinträchtigen.

Biopräparate für Senkgruben sind in drei Formen erhältlich: in flüssiger Form, in Pulverform und in Tablettenform. Die Hersteller von Flüssigkeiten für Reinigungs- und Desinfektionsmittelhersteller produzieren üblicherweise in konzentrierter Form und aus diesem Grund ist sogar ein Liter Bio-Mittel für die Verarbeitung von 2 Tonnen Bioabfall ausreichend. Zubereitungen, die in Pulverform hergestellt werden, enthalten anaerobe Mikroorganismen, die die Hauptbioaktivatoren sind. Zu den Pulver-Biopräparaten sind lebende Mikroorganismen absolut inaktiv bis zur Verwendung.

Rat. Um lebende Bakterien "aufzuwecken", bevor sie in die Senkgrube gelangen, ist es notwendig, das Pulver in einer kleinen Menge Wasser zu verdünnen.

Biopräparate in Form von Tabletten sind sehr nützlich für die Säuberung von Hüttenabfällen: Dies erfordert nur eine Tablette und ein Minimum an Zeit für die Reinigung des Abflusses.

Empfehlungen für die Auswahl des optimalen Desinfektionsmittels

Daher gibt es keine eindeutigen Kriterien für die Auswahl der besten Bio-Mittel. Daher können Sie nur einige nützliche Tipps geben:

  • Die tabellarische Biopräparation ist optimal für die Reinigung von Senkgruben, wenn Kotmassen als wirksamer Dünger verwendet werden sollen. Schließlich kann ein solches Mittel eine Stuhlmasse und sogar Toilettenpapier in eine Flüssigkeit verwandeln, die keinen Geruch oder keine Farbe hat. In diesem Fall verbleiben Mikroorganismen am Boden der Senkgrube in Form von Schlamm, der auch als ausgezeichneter Dünger für den Boden dienen kann.
  • In anderen Fällen sind sowohl flüssige als auch pulverförmige Biopräparate perfekt geeignet. Nach ihrer Verwendung wird das restliche Wasser in der Grube vollständig gereinigt und kann später zur Gartenbewässerung verwendet werden.
  • Neben den Präparaten zur Reinigung von Klärgruben gibt es spezielle Präparate, die das Wasser in Becken und Zierteichen reinigen.
  • Es gibt auch Biopräparationen, die dazu dienen, den unangenehmen Geruch von Müllcontainern zu eliminieren, während sie absolut sicher für Mensch und Umwelt sind.

Top 3 Biopräparationen nach Kundenbewertungen

Wählen Sie einen Biokraftstoff für die Reinigung von Abflüssen, Senkgruben und Klärgruben sollte sehr sorgfältig und sorgfältig sein. Im Allgemeinen kann die gesamte Produktvielfalt auf dem Markt in drei Kategorien unterteilt werden:

  1. Präparate von weltweit führenden Herstellern von Desinfektionsmitteln. Die Herstellung solcher Medikamente erfolgt in einem hochmodernen Unternehmen mit den neuesten Errungenschaften und hochwertigen Geräten. Meistens produzieren die Vereinigten Staaten, Kanada, Großbritannien usw. solche Qualitätswerkzeuge.
  2. Vorbereitungen von Unternehmen, die Biologics in Lizenz herstellen, von Weltentwicklern bezogen. Solche Mittel sind (in den meisten Fällen) von ziemlich hoher Qualität.
  3. Frank / versteckte Fälschungen. Meistens ist ein Unternehmen gemeint, vielleicht sogar offiziell registriert, das ein lizenziertes Produkt erwirbt und dann versucht, es unter "handwerklichen" Bedingungen "neu zu erschaffen". Das Ergebnis solcher Aktionen: zumindest eine Abnahme der Qualität, als ein Maximum - das Auftreten einer absolut nutzlosen Flüssigkeit / Pulver. In einigen Fällen handelt es sich um Betrüger, die unter dem Deckmantel einer Biopräparation zur Desinfektion Kreide, gewöhnliches Pulver und anderen Müll verkaufen können.

Wir bieten Ihnen die drei führenden Hersteller von Biologika für die Reinigung von Senkgruben durch Kundenfeedback:

  1. Bioaktivator SANEX. Präsentiert als Pulver. Ein sehr effektives Werkzeug, das nicht nur den Bioabfall von Menschenleben, organischen Fasern, Papier und Fetten "neutralisieren" kann, sondern auch den Zustand von Abwasserrohren erheblich verbessern kann. Durch den Einsatz dieses Produktes wird das im Reinigungsprozess aufbereitete Wasser für die Bewässerung und für natürliche Reservoirs geeignet.

Wie Sie sehen können, gibt es keine eindeutigen Kriterien für die Auswahl eines Biokraftstoffs für die Abwasserbehandlung. Aber wenn Sie die Empfehlungen in dem Artikel und Informationen über die wichtigsten Sorten von antiseptischen Biologika verwenden, können Sie ein qualitativ hochwertiges und wirksames Produkt erhalten.

Erfahren Sie, wie man biologische Mittel für Senkgruben verwendet: 5 Geheimnisse eines Ökologen

Eine der wichtigsten Komponenten des Lebens in Ihrem eigenen Landhaus ist die Müllentsorgung. Selten ist eine ländliche Gemeinde an ein zentrales Wasserentsorgungssystem angeschlossen - es gibt nur einen Ausweg: die Installation von Klärgruben oder Senkgruben auf dem Gelände.

Möglichkeiten zur Reinigung von Tabletten, zur Zersetzung von festen Abfällen

Die bisher entwickelten Technologien machen es einfach, die Aufgaben des Betriebs von Klärgruben und der Abwasserreinigung zu bewältigen. Es gibt mehrere effektive Möglichkeiten, Abfall zu recyceln und Abwasser im Garten zu behandeln:

  1. Am gebräuchlichsten und einfachsten: der Ruf einer Abwassermaschine zum Abpumpen von Abflüssen.
  2. Chemie für Klärgruben und Senkgruben, Desinfektion und Zersetzung von Verunreinigungen schnell und effektiv.
  3. Biopräparate für Klärgruben (Klärgruben) - Lebende Bakterien für eine Klärgrube sind in der Lage, in wenigen Stunden Haushaltsabwässer zu einer unschädlichen Flüssigkeit zu verarbeiten, die in Zukunft als Biodünger eingesetzt werden kann.

Wie funktioniert die bakterielle Methode mit Dr. Robik?

Im Gegensatz zu chemischen Desinfektionsmitteln arbeitet jedes biologische Mittel für die Kanalisation unter Verwendung von Enzymen und lebenden Bakterien, die die Eigenschaft haben, Abfall im Verlauf ihrer eigenen Lebenstätigkeit zu verarbeiten. Hinzufügen von Mitteln für Klärgruben und Klärgruben in Abwasser, erhalten Biomasse - Schlick und Wasser, sicher für Wildtiere.

Bakterien für Klärgruben und Senkgruben sind eine spezielle Substanz - eine Mischung aus anaeroben und aeroben Mikroorganismen, die keine Gefahr für die Umwelt darstellen. Es gibt auch Präparate, die nur anaerobe Bakterien enthalten, die im Prozess der lebenswichtigen Aktivität keinen Sauerstoff in der Luft benötigen. Wenn ein Arzneimittel, das aerobe Bakterien enthält, verwendet wird, ist es notwendig, in den Abwassertank zu injizieren, um das Abwasser in die Luft zu desinfizieren, die für die lebensnotwendige Unterstützung von Bakterien notwendig ist.

Das Ergebnis der gemeinsamen Arbeit von zwei Arten von Bakterien ist eine zweistufige Behandlung von Abwässern und Wasser, die für die Bewässerung von Pflanzen verwendet werden kann - Endreinigung wird von Bodenbakterien durchgeführt werden. Das gereinigte technische Wasser aus dem Abwassertank wird mit einer Wasserpumpe abgepumpt.

Damit das Reinigungsmittel und die darin enthaltenen Bakterien seine Arbeit aufnehmen können, genügt es, eine gewisse Menge biologischen Materials mit warmem Wasser aufzulösen und es in eine Kloake oder einen Abwassersumpf zu verschmelzen. Die Verwendung von Präparaten, die lebende Bakterien zur Abwasserbehandlung enthalten, sieht vor:

  • schnelle Verarbeitung von Abfällen zu organischen Düngemitteln für Pflanzen;
  • Abwesenheit von unangenehmen Gerüchen und Dämpfen;
  • die Möglichkeit der sicheren Verwendung, die Abwesenheit von Reizwirkung für eine Person;
  • Sicherheit von Kunststoff- und Metalltanks (Klärgruben).

Besonders wirksam für Bakterie Senkgruben mit regelmäßiger Anwendung biologischer Mittel zur Entsorgung von Abwasser: im Laufe der Zeit die Bakterien Umgebung stabil wird und die Fähigkeit zur schnellen Ausbreitung, was zu wirtschaftlicheren Einsatz von Antiseptika für Klärgruben.

Einige Einschränkungen in der Verwendung von Bio-Agenten für die Behandlung von Abwässern: Bakterien, die keine Angst vor der Chemie haben

Bakterien für die Kanalisation sind nicht immer in der Lage, ein aktives Leben zu führen und arbeiten an der Abfallverarbeitung. Während die Chemie für Senkgruben das ganze Jahr über zur Abwasserentkeimung beiträgt, kann die Wirksamkeit des Einsatzes von Biologika von verschiedenen Faktoren abhängen:

  1. in der kalten Jahreszeit (im Bereich unter 3 ° C) und bei erhöhten Temperaturen (über 30 ° C), wenn lebende Bakterien für Senkgruben ihre Aktivität einstellen;
  2. wenn Chlor, Phenole, Aldehyde, starke Säuren und Laugen im Abwasser vorhanden sind.

Die besten und effektivsten Mittel für Senkgruben sollten aus dem Konto aller Anforderungen für die Website ausgewählt werden.

Formen der Herstellung von aeroben und anaeroben Biopräparaten

Unternehmen, die Bioaktivatoren (biologische Wirkstoffe für die Abwasserbehandlung) herstellen, bieten Produkte in verschiedenen Formen zum Verkauf an, darunter:

  • Trockenpulver-Substanzen, die Mikroorganismen und Enzyme enthalten, um ihre biologische Aktivität aufrechtzuerhalten. Verpackt in Taschen und Behältern, Antiseptika für Klärgruben sind einfach zu bedienen und Transport, in den für unterschiedliche Abwassermengen vod.Poroshok ausgelegt Portionen für Senkgruben hergestellt komplett mit einem Messbehälter. Zusätzlich zu Pulvern sind Biopräparationen in granulärer Form erhältlich, die besser für die Verwendung und Verpackung geeignet sind.

Jede Einrichtung für Klärgruben und Toiletten hat ihre eigenen Besonderheiten, eine detaillierte Anweisung ist an jede Art von verpackten Produkten angebracht, die Anweisungen für den sicheren und wirksamen Gebrauch der Droge enthält. Bei der Verwendung von biologischen Präparaten, die als trockene Pulver oder Granulate realisiert werden, erfordert die Zusammensetzung des Produktes in der Regel die Zugabe von Wasser in den für die Vitalaktivität anaerober Mikroorganismen notwendigen Anteilen und für die weitere effiziente Abfallbehandlung.

  • Um anaerobe Bakterien für das Abwasser zu aktivieren, genügt es, dem Tank (Klärgrube) eine kleine Menge eines Mittels (etwa 1 Liter pro Abflussmenge bis zu 2 Tonnen) zuzusetzen. Konzentrierte Mittel sind wirksam bei der Reinigung von besonders verschmutzten Abwässern.

Es sollte daran erinnert werden, dass die Empfehlungen der Hersteller zur Verwendung jeder Art von Biopräparationen strikt zu befolgen sind.

  • Die Freisetzung von Biologika in Form von Tabletten, Kassetten, Päckchen ist die bequemste Art ihrer Umsetzung und Anwendung. Die erforderliche Menge an Tabletten für die Entsorgung von Abwässern wird in die Jauchegrube geschickt, nach Auflösung in den Bodensedimenten, Bakterien für Jauchegruben beginnen den Prozess der Reinigung der Sedimente aufgrund der lebenswichtigen Aktivität der anaeroben Bakterien.

Bakterien für Klärgruben und Senkgruben sollten gemäß allen SNIP-Normen verwendet werden.

Die besten Produzenten von lebenden Bakterien für Klärgruben Topas, Unilos, Tank, Unibac, Astra und Senkgruben

Mit dem Wachstum des Vorstadtbaus steigt auch der Bedarf der Bevölkerung an lebenserhaltenden Systemen einer neuen Generation. Zu solchen Systemen können zugeschrieben werden und Vorrichtungen der autonomen Kanalisation, die wirksame Mittel der biologischen Behandlung des Niederschlags benötigen.Unter solchen Mitteln können Sie das folgende wählen:

  • „Doctor Robik“ - Benutzer -. Das wirksamste Mittel für das Recycling von Abfall individuellen Farm „Doctor Robik“ für Senkgruben in seiner Zusammensetzung enthält, eine Zusammensetzung potent bakteriyBacilus fähig gespaltenen Präzipitation, einschließlich Proteine, Fette, Cellulosenitrat, Stärke, Harnstoff, gleichzeitig unangenehme Gerüche zerstören.

Hat eine vorbeugende Wirkung auf den Zustand der Entwässerung, zerstört Fossilien, klärt die Poren und erleichtert die Entfernung von gereinigtem Wasser in den Boden. Gültigkeitsdauer beträgt 1 Jahr.

Durchschnittspreise - 1300 Rubel. für eine Flasche mit 798 ml. Es ist für ein Abwasservolumen von bis zu 2000 Litern ausgelegt.

  • „Saneks“ für Klärgruben - eine Substanz, deren Wirkung beruht auf der Verwendung von bakterieller Behandlung von Abwasser, einschließlich Pflanzenabfällen, Fett, Papier, pflanzliche Rückstände usw. verhindert Ablagerungen beseitigt unangenehme Gerüche.. Sanex kann verwendet werden, um die Schichten auf den Entwässerungs- und Abflussrohren zu säubern.

In Form von Pulver hergestellt. Vor dem Gebrauch wird "Sanex" in einem bestimmten Anteil von erhitztem Wasser gezüchtet und nach dem Belüften wird es in den Abwasserkanal gegossen. Produziert in verschiedenen Modifikationen, einschließlich, "Sanex + EcoSeptic" - für die biologische Reinigung von Klärgruben, "Sanex + EcoSilve" - ​​für die Reinigung von Schichten von Abwasserrohren, etc. Preis - 230 Rubel. für ein 100-Gramm-Paket.

  • "Bioseptische" - das beste Mittel für die Entsorgung von Abwasser in Klärgruben, Senkgruben, Abwasserleitungen. Enthalten in dem „Bioseptike“ Bakterien verarbeitet Bioabfall (Fett, Gewebereste, Detergentien, Phenole, einschließlich festen Abfall Konsistenz) in der gelartigen Substanz, die Zerstörung und die Beseitigung der Gerüche. Verarbeitung "Bioseptisch" hilft, die Notwendigkeit für das Pumpen von Abwasser zu reduzieren. Der Preis - von 1500 Rubel. für eine Verpackung von 960 g, berechnet auf 2000 l Abfluss.
  • Abfallrecycler-Biokompost "Dachniy" wird für den Einsatz in Kläranlagen, Klärgruben und Toiletten empfohlen. Ökologisch unbedenkliche Zusammensetzung auf der Basis einer bakteriellen Abwasserbehandlung. Um das Ergebnis zu erreichen, wird es für den regelmäßigen monatlichen Gebrauch empfohlen. Verhindert das Verstopfen von Klärgruben und Abwasserrohren. Preis: 100 Rubel. für ein Paket von 100 g.

Bakterien für Klärgruben und Senkgruben sind für Besitzer von Datschen und Privathäusern notwendig.

Biopräparat für Senkgruben: Arten, Preis und Bewertungen

Die offene Art der Jauchegrube impliziert schrittweise selbstreinigend. Die natürliche Mikroflora verarbeitet organischen Abfall, teilt ihn in Sediment und Wasser auf, dann wird die Flüssigkeit in die tiefen Schichten des Bodens aufgenommen. Sediment sollte regelmäßig abgepumpt werden. Die Schwierigkeit ist, dass dieser natürliche Prozess in modernen Bedingungen stattfindet verletzt. In die Jauchegrube gelangen neben organischen Ablagerungen auch verschiedene synthetische Stoffe sowie chemische Verbindungen. Moderne Klärgruben werden auch verwendet, um ein autonomes Abwassersystem zu bauen, was bedeutet, dass sie viel schneller befüllt werden, als das Schälen auftritt. Biopräparat für Senkgruben kann diesen Prozess erheblich beschleunigen.

Die Reinigung der Jauchegrube muss viel seltener durchgeführt werden, und zusätzlich können Sie mit Hilfe solcher Werkzeuge den unangenehmen Geruch beseitigen und den Inhalt der Grube zur Düngung des Bodens verwenden.

Was sind Biochemikalien für Senkgruben?

Jede Biopräparation ist ein Komplex von lebenden Bakterien, die für den Prozess der Abfallverarbeitung verantwortlich sind. Zusätzlich zu ihnen gibt es ein Nährmedium, das die Vitalaktivität verlängert. Manchmal befinden sich die Bakterien in biologischen Präparaten in einem Schlafmodus und beginnen erst zu arbeiten, nachdem sie in die Senkgrube gefallen sind.

Die Popularität von biologischen Mitteln zur Reinigung der Senkgrube ist in jüngster Zeit gewachsen. Früher wurden für diese Zwecke chemische Präparate verwendet, beispielsweise Formaldehyd, Ammoniumverbindungen, Nitratoxidantien. Alle von ihnen handelten sehr effizient, aber es gab ein bedeutendes Problem.

Chemische Reinigungsmittel schädigen die Umwelt stark und können, wenn sie falsch verwendet werden, sein sind gefährlich für den Menschen. Zum Beispiel, wenn sie benutzt wurden, um Straßentoiletten zu reinigen, wuchs selbst das Unkraut jahrzehntelang nicht an ihrem Platz.

Biopräparat für Senkgruben ist für Natur und Mensch völlig unbedenklich. Tatsächlich beschleunigen Bakterien nur den natürlichen Prozess der Zersetzung von organischem Abfall. Sie reduzieren das Volumen der Jauchegrube erheblich und erlauben nur ein seltenes Abpumpen des angesammelten Sediments. Bakterien können damit nicht mehr fertig werden, aber sie können nützlich sein, um den Boden zu düngen.

Wasser bleibt in der oberen Schicht der Senkgrube und ziemlich sauber. Es kann für Haushaltszwecke verwendet werden, zum Beispiel zum Bewässern des Gartens. Es stimmt, das ist nicht so oft, aus offensichtlichen Gründen.

Darüber hinaus haben lebende Bakterien mehrere andere Vorteile. Sie kämpfen effektiv unangenehmer Geruch, Beseitigung in ein paar Tagen. Das Ergebnis wird für mindestens sechs Monate aufbewahrt, weil die Bakterien die ganze Zeit existieren werden, wenn sie dafür gute Bedingungen haben.

Neben der Beseitigung des unangenehmen Geruchs können Biopräparate sich damit rühmen, dass sie im Laufe ihrer Arbeit nicht unterscheiden schädliche Gase. Nur einige Arten von Bakterien können für kurze Zeit Methan erzeugen, jedoch in kleinen Mengen, obwohl die Vorsichtsmaßnahmen weiterhin beachtet werden müssen.

Bakterien schädigen in keiner Weise nicht nur die Umwelt, sondern auch die Leitungen, Rohre und den Rumpf der Senkgrube. Einige Hersteller empfehlen sogar, Biologika in die Toilette zu gießen. Zusammen mit dem Abfluss fallen sie trotzdem in eine Senkgrube, und Sie müssen nicht einmal seine Luke öffnen.

Das Werkzeug hat natürlich seine Nachteile. Die meisten lebenden Organismen haben Angst aggressive Chemikalien, zum Beispiel Chlor, Säuren und Laugen. Daher ist es beim Reinigen einer geschlossenen Senkgrube, die als Reservoir für das Sammeln von Abflüssen aus einem autonomen Abwasserkanal verwendet wird, sinnvoll, die Anweisungen sorgfältig zu studieren und die stabilsten Mittel zu wählen.

In der Winterzeit Alle Arten von Biologika sind nutzlos. Sie können sich nur bei Temperaturen von + 4 ° bis + 30 ° C entwickeln. Wenn Sie also die Senkgrube bei einer negativen Temperatur reinigen müssen, müssen Sie auf Chemikalien zurückgreifen.

Welche Arten von Biopräparaten für Senkgruben gibt es?

Jede Biopräparation kann in drei große Gruppen unterteilt werden: anaerobe Bakterien, aerobe Bakterien und gemischt.

Anaerobe Bakterien kann sich ohne ständige Sauerstoffzufuhr entwickeln, was den Einsatz in geschlossenen Klärgruben erheblich erleichtert. Trotzdem werden sie überall verwendet, weil ihre Wirksamkeit nicht so hoch ist.

Während der Arbeit wird Methan freigesetzt. Es ist brennbar und hat einen unangenehmen Geruch, aber seine Menge ist so gering, dass es sich nicht lohnt, sich über solche Eigenschaften Gedanken zu machen. Der einzige Weg, wie es schädlich sein kann, ist, den Druck in der Grube selbst zu erhöhen. Im Fall von Kunststoff, Metallstrukturen ist dies sehr gefährlich. Erhöhter Druck in der Grube kann es einfach unbrauchbar machen.

Von anaeroben Bakterien wird die Klärgrube nicht vollständig gereinigt, sondern nur zu 60-70%. Gleichzeitig sollten beide Schichten, Flüssigkeit und Sediment, nicht für wirtschaftliche Zwecke verwendet werden.

Aerobe Bakterien mehr wunderlich. Sie brauchen einen konstanten Luftstrom. Moderne geschlossene Senkgruben sind im Voraus mit einem kleinen Rohr ausgestattet, durch das Luft in die Luft gelangt, doch bei der Verwendung des alten Modells des Sammeltanks warten einige Schwierigkeiten auf Sie. Es wird notwendig sein, die Luke leicht zu öffnen, um Luft in die Grube zu bekommen. Wenn die Grube für eine Straßentoilette verwendet wird, werden solche Probleme überhaupt nicht auftreten.

Aerobe Bakterien sind praktisch, weil sie in nur wenigen Monaten den gesamten Inhalt der Grube in zwei Schichten teilen. Der obere ist gereinigtes Wasser, und der untere ist schlammiges Sediment, das später ein bemerkenswerter Dünger für Anpflanzungen werden kann.

Es gibt auch gemischte Biopräparate für Senkgruben. Bewertungen solcher Medikamente sind nur positiv, von denen man ihre Wirksamkeit beurteilen kann. Für den Fall, dass sich mehrere Arten von Bakterien in einem Gerät befinden, besteht eine größere Chance, dass eines von ihnen auch unter ungünstigsten Bedingungen überleben kann.

Wie benutzt man die Biopräparation für Senkgruben?

Die Mittel für die Senkgruben sind nicht nur nach der Hauptart der Bakterien, sondern auch nach Arten unterteilt Formulare freigeben. Für Senkgruben werden flüssige Zubereitungen in Form von Tabletten, Granulaten oder Pulvern freigesetzt. Die Regeln für die Verwendung hängen vom Veröffentlichungsformular ab.

Flüssige Mittel sehr praktisch. Sie müssen nicht im Voraus vorbereitet werden, Sie können sie einfach sofort in die Grube hinzufügen. Die Hauptsache ist, den Anweisungen klar zu folgen, wenn man die korrekte Menge des Rauschgifts bestimmt. In solchen Fällen ist es sehr praktisch, das Volumen Ihrer Jauchegrube genau zu kennen.

Beachten Sie, dass einige liquide Mittel für Senkgruben als verkauft werden konzentrieren. Vor Gebrauch mit etwas Wasser verdünnen.

Tabletten erlauben Sie es, genauer und bequemer die Höhe der notwendigen Mittel zu bestimmen. Gewöhnlich geben die Hersteller solcher Biopräparate die Tabletten auf der Grundlage heraus, dass einer von ihnen den Kubikmeter des Abfalls bewältigt.

Am Anfang fügen Sie einfach die richtige Menge Tabletten in die Grube und dann noch einmal jeden Monat hinzu. Somit wird eine ständige Reinigung der Senkgrube aufrechterhalten und muss nicht öfter als einmal pro Jahr abgepumpt werden.

Körnchen und Pulver am günstigsten und haben die längste Haltbarkeit. Daher sind sie trotz des schwierigsten Nutzungskonzepts sehr gefragt. Das Pellet die Bakterien sind ruhend, und um sie zu aktivieren, müssen Sie ein wenig in Wasser bestehen. Es sollte chlorfrei sein. Ausgezeichnetes Wasser in Flaschen.

Pulver oder Granulat werden in den auf der Verpackung angegebenen Anteilen mit Wasser vermischt. Dann wird die Lösung für 20-30 Minuten belassen und geht erst dann in die Senkgrube über.

Biopräparat von welchem ​​Hersteller ist besser zu wählen?

Bevor Sie Biochemikalien für Senkgruben kaufen, müssen Sie nicht nur ihre Art und Form, sondern auch mit bestimmen der Hersteller. Die meisten Produkte, die in unseren Geschäften präsentiert werden, werden in Russland hergestellt. Es gibt Entwicklungen in anderen Ländern, aber ihre Produktion ist wieder in der Russischen Föderation konzentriert.

Am gebräuchlichsten sind derzeit die Produkte des Unternehmens Dr. Robic. Seine Bequemlichkeit ist, dass für jede Situation eine eigene Art der Biopräparation ist. Es gibt Mittel für besonders verschmutzte Gruben und Klärgruben, es gibt solche, die die natürliche Mikroflora nur vor den negativen Auswirkungen aggressiver Substanzen schützen.

Das effektivste, nach der Mehrheit der Kunden wird die Biopräparation Dr. Robik 106 betrachtet, die sich auf die zuvor genannten Mischbakterien bezieht. Insgesamt werden sechs Arten von lebenden Organismen beansprucht. Wenn Sie die Bewertungen von Kunden lesen, können Sie verstehen, dass dieses bestimmte Medikament am effektivsten ist.

Verschiedene Fonds von der Firma Vodograi auch sehr gefragt. Vodograi hat eine breite Palette von Produkten, sowohl flüssige Zubereitungen, als auch in Form von Granulaten und Pulvern. Die bekanntesten sind die letzteren.

Veise-Gerade, als eine Marke, in den USA registriert, aber es wird immer noch in Russland produziert. In Geschäften finden Sie oft Tabletten für Senkgruben, die verschiedene Arten von Bakterien enthalten. Bewertungen für solche Fonds sind unterschiedlich. In einigen Fällen haben sie eine beeindruckende Wirkung, in anderen sind sie völlig nutzlos.

Wie viel sind biologische Produkte für Senkgruben?

Dr. Robik - von 140 bis 880 Rubel.
Vodograi - von 200 bis 650 Rubel.
Veist Street - von 300 bis 2200 Rubel.



Nächster Artikel
Die Konstruktion und der Betrieb der Schmutzwasserpumpe