Wie benutzt man biologische Behandlungsanlagen im Land?


Einfache Reinigungsanlage

Sommersiedlungen nehmen allmählich ein zivilisiertes Erscheinungsbild an. Ihre Architektur, Fassadengestaltung, Landschaftsgestaltung verändert sich. Praktisch verschwundene Hoftoiletten mit ihren Senkgruben und unangenehmem Geruch. Aber wenn man in städtischen Wohnungen nicht darüber nachdenken muss, wo man Abwässer ablegen soll, dann ist diese Frage für die Sommerbewohner wirklich aktuell. Und hier können Sie zwei Möglichkeiten nutzen: die Kanalisation zu sammeln und an speziell dafür vorgesehene Orte zu bringen oder mit biologischen Kläranlagen zu entsorgen.

Die zweite Option findet zunehmend ihre Anhänger. Warum?

  • Erstens wegen der Qualität des Recyclings. Schließlich müssen Sie sich mit einem so unangenehmen Geschäft nicht befassen wie der Export von Abwasser.
  • Zweitens wegen der Einfachheit der Strukturen. Und unter ihnen gibt es sowohl recht teure als auch budgetäre Optionen.

Wie funktioniert ein solches Gerät?

Grundlage der biologischen Behandlung

Dieser technologische Prozess beruht auf der Fähigkeit von Bakterien, organische Substanzen zu zerstören. Und die Abwässer und Abwässer sind zu hundert Prozent organisch.

Es gibt zwei Arten der biologischen Reinigung:

  • Aerob - wenn Zerstörung in Gegenwart von Sauerstoff auftritt.
  • Anaerob - ohne die Beteiligung von Sauerstoff.

Nehmen wir zwei weitere Positionen, die das Clearing-Schema charakterisieren:

  1. Schaffung von natürlichen Bedingungen.
  2. Künstliche Bedingungen schaffen.

In zunehmendem Maße wird das zweite Schema für Ferienhäuser als das effektivste verwendet. Denn es gibt so viele Verunreinigungen, dass man mit Bakterien nicht zurechtkommt. Und das führt zu Boden- und Wasserverschmutzung.

Künstliche Behandlungseinrichtungen

Autonome (lokale) Behandlungseinrichtungen "Topaero"

Es gibt zwei Arten:

  1. Belüftungsanlagen - Aerotanks, Reaktoren.
  2. Klärgruben verschiedener Modifikationen.

Die Hauptaufgabe von auf biologischen Behandlungen basierenden Behandlungsanlagen ist die Entfernung von organischem Material. Daher basiert der gesamte Prozess auf diesem Prinzip.

Aber es gibt einen solchen Indikator wie Effizienz. Und hier ist es notwendig, genau zu berechnen, ob Ihre gewählte Installation qualitativ arbeiten wird, ob sein Volumen ausreicht, ankommendes Abwasser zu verwenden.

Es sollte beachtet werden, dass Bakterien nur eine bestimmte Menge organischer Substanzen verarbeiten können. Und wenn es nicht genug Mikroorganismen gibt, dann ist es nicht nötig über Wirksamkeit zu sprechen. Und die Anzahl der Bakterien ist begrenzt durch das Volumen einer Klärgrube oder einer Kläranlage.

Es gibt Standardchemikalien, für deren Entfernung diese Arten von Ausrüstung entworfen sind. Dies ist Stickstoff und Phosphor. Berechnen Sie die Wirksamkeit ihrer Entfernung kann in der Entwurfsphase des Kanalsystems des Vorstadtbereichs sein.

Aber es gibt eine große Anzahl anderer Elemente im Abwasser. Zum Beispiel, Eisen, Mangan, Ölprodukte, Aluminium und so weiter. Die Berechnung ihres Abbaus durch Bakterien ist einfach unmöglich.

Daher entwickelt sich eine interessante Situation. Für jedes chemische Element gibt es eine bestimmte Schwelle seines Inhalts in den Abflüssen. Und wenn diese Schwelle überschritten wird, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Mikroorganismen der Belastung einfach nicht standhalten. Sie gehen entweder zugrunde oder werden von der Umwelt unterdrückt, was zu einer Verringerung des Nutzungsprozesses führt. Das heißt, der Prozentsatz von Verunreinigungen in dem gereinigten Wasser wird sofort höher werden.

Und noch etwas, auf das geachtet werden muss. Die Effizienz der Entfernung jedes Elements im Klärschlamm ist konstant. Es ist unmöglich, es zu beeinflussen. Sie können Bakterien nicht dazu zwingen, mehr organische Substanz zu essen, als sie es können. Der einzige Ausweg besteht darin, die Anzahl der Mikroorganismen zu erhöhen.

So sollten Bakterien geeignete Existenzbedingungen haben und sich gleichzeitig gut vermehren. Und Sauerstoff hilft ihnen, sich zu reproduzieren.

Kanalisation Ausrüstung

Ausrüstung für die interne Kanalisation

Die Ausrüstung für biologische Behandlungsanlagen sind Klärgruben und Belüftungsanlagen. Die Frage, was zu wählen ist, immer von Vorstadtentwicklern gequält. Also lasst es uns herausfinden.

Beginnen wir mit Belüftungsanlagen. Sie verbringen fast 100% Reinigung. Wasser nach dieser Art von Ausrüstung kann für die Bewässerung verwendet werden.

In vielen Fällen sind dies flüchtige Einstellungen. Sie sind teuer und ihre Installation kann nur von einem Spezialisten durchgeführt werden. Aber sie sagen über solche Geräte - ich habe es und habe es vergessen. Dies bedeutet, dass Ihre Ausgaben durch die Ruhe für Ihre Freizeit und die Qualität der Entsorgung von Abwasserprodukten kompensiert werden.

Aber Klärgruben sind mehr gefragt. Mit ihrer Hilfe werden Kanalnetze in Vorstadtgebieten installiert. Und das ist verbunden:

  • Zuerst mit dem Preis.
  • Zum anderen sind sie in ihrer Qualität der Verwertung von komplexen Arten von Abwasseranlagen praktisch nicht unterlegen. Einige von ihnen zeigen Ergebnisse bis zu 98%.
  • Drittens, mit der Einfachheit der Struktur.

Solche Installationen führen eine fast 100% ige Reinigung durch

Es gibt Arten von Klärgruben, die Sie mit Ihren eigenen Händen bauen können. Zum Beispiel, Stahlbetonringe, verschiedene Arten von Tanks und so weiter. Um eine Klärgrube für die Entsorgung von Abwasser zu bauen, ist es notwendig, nicht nur Bedingungen für das Leben von Bakterien zu schaffen, sondern auch für die Verwendung von gereinigtem Wasser zu sorgen.

Wasser kann nicht aus der Klärgrube entfernt werden. Daher ist es notwendig, zusätzliche Geräte wie Filterfelder oder Filterbrunnen zu bauen. Und das ist nicht nur Geld, sondern auch Zeit und Arbeit.

Dennoch sind Klärgruben viel billiger als stationäre Anlagen. Wahrscheinlich sind sie deshalb so beliebt. Und wenn es eine Frage gibt, welche biologischen Behandlungseinrichtungen in Vorstadtgebieten zu verwenden sind, wird der Großteil der Entwickler auf die Klärgrube hinweisen.

Wir werden die Belüftungsanlagen nicht wegen ihres hohen Preises kritisieren - sie sind es wert. Aber immer häufiger Vorstadtbewohner, die Komfort zu schätzen wissen, nicht Geld sparen. Daher ist es unmöglich zu sagen, dass Belüftungsanlagen weniger beliebt sind. Jede Art von Struktur hat ihre eigenen Konsumenten.

Biologische Behandlungseinrichtungen

Für die Reinigung von Siedlungs- und Stadtentwässerungen in Städten, Cottage- und Cottage-Siedlungen bietet AGK ECOLOGY Ihnen biologische Kläranlagen an.

Biologische Kläranlagen werden zur Reinigung von Haushaltsabfällen und ähnlichen Abwässern in Fällen eingesetzt, in denen keine zentrale Wasserentsorgung vorhanden ist. Dies gilt für verschiedene Arten von Siedlungen und im Allgemeinen für alle getrennt stehenden Strukturen und Komplexe. Dies können Campingplätze, Verwaltungsgebäude, Ferienhäuser, Sanatorien, historische und architektonische Denkmäler sein.

Unsere biologischen Behandlungsanlagen entsprechen den Sicherheits- und Hygienestandards. Reinigungsgerät ist ein Behälter aus extra starkem verstärktem glasfaserverstärktem Kunststoff, der die hygienischen und epidemiologischen Anforderungen erfüllt. Unsere biologischen Betriebssysteme gewährleisten die Einhaltung von Abflussnormen für die Erleichterung und in der Fischerei für Fischereizwecke.

Unsere Bio-VOCs zeichnen sich durch die Mindestgröße der Sperrzone aus, die nutzbares Land von Landmissbrauch befreit: die Sanitäre Schutzzone (SPZ) überschreitet 20 m nicht, was 5-8 mal weniger ist als die Standard-SPZ.

Diese Eigenschaft unserer Bio-VOCs ist besonders in Gebieten mit besonders geschützten Luft- und Wasserumgebungen gefragt, Neben einer effektiven Abwasserbehandlung zeichnen sie sich durch eine hohe Absorption von unangenehmen Gerüchen aus.

Biologische Behandlungsanlagen für Verwaltungsgebäude von Industrieunternehmen werden für jede Einrichtung individuell entwickelt, wobei eine Reihe von Faktoren berücksichtigt werden:

  • Besonderheiten der Herkunft und Vermischung von Abwasser;
  • Zeitplan;
  • Spezifität der geographischen Lage;
  • Regeln für den Empfang von Industrieabwasser usw.

Unsere Bio-VOCs werden auch für die Reinigung von Industrieabwässern, die in der Zusammensetzung von Haushaltsabfällen gleich sind, für die Nachbehandlung von Abwasser aus Lebensmitteln verwendet.

  • Fleischverarbeitung,
  • Fischverarbeitung,
  • milchverarbeitende Betriebe,
  • Gemüse-, Obst-, Eis-, Käse-, Alkohol-, Zucker- und Getreidemühlen, kulinarische Läden.

Solche Abwässer haben eine ähnliche Zusammensetzung wie Haushaltsabfälle und erfordern eine Behandlung mit aktiviertem Schlamm.

Unsere Bio-VOCs profitieren von einer Reihe von Positionen:

  • niedrige Betriebs- und Kapitalkosten
  • 5-8 mal weniger als die Größe der Sanitärschutzzone (SPZ);
  • Geringe Geruchsbelästigung
  • effektives Schlammentwässerungssystem,
  • geräuscharme elektrische Ausrüstung,

und andere - Design, technologische und technische Merkmale. Sie benötigen also keine zusätzlichen Befestigungselemente; Der Schwerkraftfluss von Abwasser schließt die Verwendung teurer elektrischer Geräte aus, minimiert den Stromverbrauch und die Betriebskosten im Allgemeinen.

Die Anordnung von Kläranlagen in mehreren Linien ermöglicht es ihnen, ihre Gesamtproduktivität zu erhöhen und sichert auch den Ablauf ihrer Inbetriebnahme.

Unsere Bio-VOCs haben eine Lebensdauer von ≈50 Jahren, die durch den Einsatz von hochfestem verstärktem Fiberglas, das keinen aggressiven Medien ausgesetzt ist, gewährleistet wird.

Die kurze Installationszeit und die demokratischen Preise der von uns angebotenen biologischen Behandlungsanlagen werden durch eine breite Palette von vorgefertigten Konstruktionslösungen (ohne zusätzliche Bezahlung) und die Lieferung von Behandlungsanlagen mit voller Fabrikbereitschaft sichergestellt.

Technologische Ausrüstung von Bio-VOC kann sowohl in unterirdischen Glasfaserkästen als auch im Technologiepavillon eines Schnellbaugebäudes lokalisiert werden.

Bio-VOCs können direkt vom Schaltschrank des technologischen Gebäudes aus oder von der Warte aus gesteuert werden. Die Datenübertragung kann mittels Leitungen, Funkkanälen oder mobiler Kommunikation erfolgen. Das automatisierte Kontrollsystem überwacht den Zustand von Sensoren, Pumpen, Kompressoren, Reagenzienfarm, UV-Desinfektionsanlage, Schlammentwässerungsanlage und so weiter. Im Falle einer Störung wird ein entsprechendes Signal mit dem Start von Notfallaktionen an die Leitwarte gesendet.

Technologie der biologischen Abwasserbehandlung

Je nach Kapazität und Anwendung können biologische Kläranlagen ZNS zur Druck- und Abwasserentsorgung, Verteilerkammern, Rotationsbrunnen usw. umfassen. Die Gesamt- und Gesamtdimensionen von Bio-VOC werden vom Projekt gemäß den Empfehlungen unserer Spezialisten festgelegt.

Wir erinnern auch daran, dass wir den Vogelkot nutzen, indem wir mit der Erzeugung von Wärme, Dampf, Elektrizität, organischen und mineralischen Düngern für unsere eigenen Bedürfnisse und zum Verkauf auf der Seite brennen; wir schaffen Kläranlagen für die Abwasserbehandlung von Lebensmittelunternehmen, Sturmabwasser, Kläranlage, Industriewasseraufbereitungsanlage.

Wir erinnern auch daran, dass wir den Vogelkot nutzen, indem wir mit der Erzeugung von Wärme, Dampf, Elektrizität, organischen und mineralischen Düngemitteln für unsere eigenen Bedürfnisse und zum Verkauf brennen; wir schaffen Kläranlagen für die Abwasserbehandlung von Lebensmittelunternehmen, Sturmabwasser, Kläranlage, Industriewasseraufbereitungsanlage.

Biologische Behandlungseinrichtungen

Haushaltsabfälle enthalten in der Regel etwa 50-60% Bio und 40-50% der Mineralien. Zur Reinigung von häuslichem Abwasser mit einem Kontaminationsgehalt von BODs von höchstens 400 mg / l reicht es in der Regel aus, mechanische und aerobe biologische Methoden zur Erzeugung von Wasser in der erforderlichen Qualität zu verwenden.

Wenn im Abwasser keine organischen Stoffe und biogene Elemente vorkommen oder deren Menge unbedeutend ist, werden biologische Behandlungsanlagen nicht genutzt.

Abwasser kann an lokale Kläranlagen (Haushaltsabwässer, Unternehmen, Siedlungen, Wohnviertel) geliefert werden. Lokale Kanalisation Dörfer, Wohngebiete für häusliches Abwasser verwendet wird, wenn der Wohnungsbau wegen seiner Lage kann nicht an das zentrale Abwassernetz und Kläranlage angeschlossen werden.

Die Hauptstrukturen der aeroben biologischen Behandlung mit aktivem Schlamm sind Aerotanks. Üblicherweise arbeitet der Aerotank mit einem Nachklärbecken zusammen, bei dem das abgetrennte Abwasser am Auslauf vom Aerotank und dem Schlamm des Belebtschlamms abgetrennt wird. Gleichzeitig wird ein Teil des Schlamms aus dem Abwasserbehandlungssystem entfernt und ein Teil (recycelter, recycelter Schlamm) wird in den Belüftungstank zurückgeführt, um seine Produktivität zu optimieren und die Menge an überschüssigem Schlamm zu reduzieren.

In einem Biofilm Belebungsbecken durch Flotenk hergestellt, im Gegensatz zu dem Belebungsbecken mit Belebtschlamm frei schwebenden biologischen Behandlung von Abwasser an der Oberfläche der Beschickungsmaterialien hergestellt wird, oder Medien, bedeckt mit einem Biofilm von Mikroorganismen und deren Stoffwechselextrazellulären Produkte. Ungefähr 70% aller Behandlungseinrichtungen in Europa sind aerobe Reinigungssysteme mit Biofilmen.

Biofilm ist ähnlich in der Zusammensetzung zu den Mikroorganismen freiBelebtSchlamm und stellt schleimige Fouling Materialbelastung nicht mehr als 3 mm dick. Biofilm wird als Folge der Adhäsion (Anhaftung) von Mikroorganismen auf einer festen Oberfläche gebildet. Die Befestigung erfolgt beim Kontakt zwischen einer festen Ladefläche und Abwasser. Mikroorganismen, als Energiequelle in dem Abwasser von organischen und mineralischen Stoffen (biogene Kontamination inhärent häusliches Abwasser) enthalten ist, verwendet. Da das Wachstum und die Vermehrung von Mikroorganismen fester Oberfläche, die durch die Verschmutzung zunimmt geschaffen. So entsteht im Laufe der Zeit ein Biofilm mit einer komplexen Struktur auf der Ladefläche. Auch ein Teil des Biofilms, der vom Aerotank weggespült wird, stirbt ab. Allmählich geformter Biofilm, in dem Färben und Auslaugen durch die Wachstumsprozesse kompensiert wird.

Bioreaktoren mit Biofilm sind besonders resistent gegen toxische Substanzen, die die Aktivität von Mikroorganismen hemmen. Wenn die Spitzenbeschleunigungen oft in dem Abwasser toxischen Substanzen aufgrund begrenzten Diffusion vorliegen hat keine Zeit, tief in das Volumen des Biofilms zu durchdringen und ist in Klärwerk kurzfristige Überlastung wird aus dem Belebungsbecken nicht weggespült.

Biologische Kläranlage Produktion Flotenk basierend auf aerobe biologische Behandlung, Intensivreinigung sorgen und damit sehr kompakt, durch Reduktion von BOD (COD) im Abwasser auf den erforderlichen MACs, die Entfernung von Nährstoffen, resistent gegen plötzliche Beschleunigungen Verschmutzung und auf Verbindungen, die die biologische Aktivität hemmen Biozönose von Behandlungseinrichtungen.

Das Arbeitsprinzip von Kläranlagen. Arten von Behandlungseinrichtungen

Inhalt des Artikels

Ernennung, Arten von Reinigungseinrichtungen und Methoden der Reinigung

Ein Mensch nutzt Wasser im Laufe seines Lebens zu verschiedenen Zwecken. Bei seiner direkten Bezeichnung wird es schmutzig, seine Zusammensetzung und seine physikalischen Eigenschaften ändern sich. Für das gesundheitliche Wohlergehen der Menschen werden diese Abflüsse von den Ansiedlungen abgelenkt und, um die Umwelt nicht zu verschmutzen, werden sie auf speziellen Komplexen bearbeitet.

Die Kläranlage ist eine technologische Ausrüstung, die es ermöglicht, das Abwasser unter Berücksichtigung der lokalen Anforderungen und der anschließenden Einleitung von geklärtem Wasser in ein Gewässer oder eine kommunale Kanalisation auf die normativen Parameter zu reinigen. Es ist auch möglich, sie zu recyceln und sie für die technischen Bedürfnisse verschiedener Unternehmen wiederzuverwenden.

Behandlungseinrichtungen sind städtische und lokale. Was ist der Unterschied?

  • Auf die Stadt kommt eine Mischung aus heimischen (ökonomisch-fäkalen) aus der Bevölkerung, Industrieabwässern aus Betrieben und Niederschlägen nach Niederschlägen oder Schneeschmelzen. Das ist meistens Abwasser in kommunalen Kläranlagen gemischter Natur
  • Lokale Anlagen werden beispielsweise in Unternehmen installiert, um die Hauptmenge an Schadstoffen in Industrieabwässern zu entfernen, bevor sie in einen städtischen Kanal eingeleitet werden oder bevor sie wieder in den technologischen Prozess zurückkehren.

Wasser ist verschmutzt aufgrund der folgenden Faktoren:

  • Von Bewohnern von Siedlungen, Personal in verschiedenen Unternehmen (häusliches oder häusliches Abwasser)
  • Bei Verwendung für technologische Zwecke (Produktion)
  • Niederschlag oder schmelzender Schnee (Regen und aufgetaut).

Oft ist das Abwasser gemischter Art und umfasst mehrere Sorten. Zum Beispiel werden aus der industriellen Produktion Abwässer gebildet:

  • industrielle Abwässer aus dem Prozess
  • Haushalt von Personal
  • atmosphärisch von schmelzendem Schnee und fallendem Regen auf dem Industriegelände.

Für die richtige Auslegung des Abwasserentsorgungssystems und die Auswahl der Ausrüstung ist es notwendig, das Reinigungsverfahren in Abhängigkeit von der qualitativen Zusammensetzung des Abwassers richtig zu wählen. Durch die Verwendung von Wasser in verschiedenen Lebensbereichen verändert sich die Zusammensetzung der Abwässer.

  • Mineral
  • organisch
  • biologisch
  • bakterieller Herkunft.

Im Wasser sind sie anwesend in:

  • ungelöst
  • aufgelöst
  • kolloidale Form.

Die größte Gefahr mit sanitären Gesichtspunkt sind organische Kontamination, da sie schädlich Fäulnis riechender Gase emittieren: Schwefelwasserstoff, Ammoniak, Kohlendioxid und Keime, die Typhus verursachen, Dysenterie, und so weiter.

Arten der Verschmutzung in Abhängigkeit von der Art der Abwässer:

  • Haushaltsabwässer sind mit mineralischen, organischen und bakteriologischen Substanzen kontaminiert
  • Produktion nach Zusammensetzung ist in bedingt sauber und kontaminiert unterteilt. Bedingt saubere Abflüsse entstehen durch Abkühlung von Teilen und sind nicht mit spezifischen Verunreinigungen verunreinigt. Kontaminierte können in ihrer Zusammensetzung schädliche toxische und radioaktive Substanzen enthalten
  • Regen und Tau sind meist mit mineralischen Verunreinigungen belastet, aber sie können organische und gesundheitsschädliche Substanzen von industriellen Standorten enthalten.

Um von allen Bildungsquellen abzuweichen, für den Transport und die Abwasserbehandlung ist ein Abwassersystem, das sein kann:

Abb.1 Stadtkanalisation

  • Das Export-Abwassersystem. Es wird in kleinen Siedlungen verwendet. Diese Entfernung von Kläranlagen aus den Senkgruben zur Weiterverarbeitung
  • Fused, bei dem Abwasser durch unterirdische Lagerstätten getrennt oder gemeinsam in die Behandlungsanlagen gelangt.

Das Netz ist wiederum unterteilt in:

  • Allgemeinzweck. Wenn Haus-, Sturm- und Industrieabwässer kollektiv zu einem Sammelbecken für Kläranlagen gehören, dann wird dieses Abwassersystem als Allzweck-Abwassersystem bezeichnet
  • Trennen. Dies ist, wenn jede Art von Flow sein eigenes Netzwerk hat
  • Teilweise partitioniert. Bei einem halbgeteilten Bau gleichzeitig zwei Netzwerke aufbauen: eines für die Produktion, eines für das Haus- und Regennetz
  • Kombiniert. In Großstädten kann ein kombiniertes Abwassersystem einschließlich eines getrennten und halbgeteilten Abwassersystems verwendet werden.

Die Art der Abwasserbehandlung hängt von der qualitativen Zusammensetzung und dem Charakter ab:

  • Mechanisch (Siebe, Gitter, Absetzbecken)
  • Biologisch (Aerotanks, Biofilter)
  • Physikochemisch (Sorptionsfilter, UV-Desinfektionslampen, Reagenzienbehandlung)
  • Gemischt (einschließlich mehrerer der oben genannten)

Zum Beispiel wird ein kombiniertes Verfahren in städtischem OS verwendet, einschließlich mechanischer, biologischer und physikalisch-chemischer Reinigung.

Reinigungseinrichtungen

Unter der Abwasserentwässerung wird eine Mischung aus Haushalten und Industrie verstanden, die durch ein separates Abwassersystem zur kommunalen Kläranlage gelangen. In reiner Form ist Brauchwasser selten. Sie enthalten meistens spezifische Verschmutzungen (Ölprodukte, Salze usw.).

Der Bau von Kläranlagen kann je nach erforderlichem Reinigungsgrad in Stufen unterteilt werden:

  • Als Ergebnis der mechanischen Reinigung wird der Gehalt an suspendierten Feststoffen um 40 bis 60% verringert, der BSB, der den Grad der Verunreinigung durch organisches Material bestimmt, um 20 bis 40% mg / l
  • Die biologische Methode (Aerotanks, Biofilter und Nachklärbecken) ermöglicht es, den Gehalt an Schwebstoffen und BSB auf 15-20 mg / l zu reduzieren

Die physikalisch-chemische Methode (Filtration, UV-Desinfektion, Reagenzbehandlung, Ozonisierung usw.) ermöglicht die Reinigung von Abwasser bis zu den Abflussstandards in Fischereiwasserreservoirs.

Abb.5 Schema der Kläranlagen

Wir werden das Prinzip des Betriebs von Kläranlagen mit biologischer Behandlung in Aerotanks analysieren. Nehmen Sie zum Beispiel das Auftragsobjekt im Dorf. Sosnovskoe der Region Nischni Nowgorod.

Abwasser aus dem Dorf unter Druck kommt in die Aufnahmekammer, ausgestattet mit einem Rost zum Sammeln von großen Müll, und dann werden sie in Sandgruben mechanisch gereinigt. Vorgereinigt von großen Abfällen und Schwebstoffen, treten sie in die biologische Behandlung in Aerotanks ein. Der Aerotank ist ein offenes Reservoir, in dem sich eine Mischung aus aktivem Schlamm und geklärtem Wasser befindet.

Anaerob-aerobe Bedingungen, die in Aerotanks unter Verwendung von suspendierter und anhaftender aktiver Biomasse erzeugt werden, stellen die Zerstörung von organischen Verunreinigungen und das Nitro-Denitrifikationsregime sicher.

Dem Aerotank wird Luft für die normale Lebensaktivität von Mikroorganismen aus aktiviertem Schlamm zugeführt. Die Mischung aus gereinigtem Wasser und Belebtschlamm aus dem Belebungsbecken wird den Nachklärbecken gesendet, in dem diese Regelung mit dem Belüftungstank kombiniert wird (in dem Peripherie-Bereich ist ein Dünnschichtmodule). Der überschüssige Belebtschlamm aus dem Nachklärbecken wird in ilouplotnitel gerichtet, wo um etwa 4-6 mal und weitere Entwässerung von Schlamm oder Schlammvolumen reduziert Karte. Das geklärte Wasser wird dann zugeführt zu physikalisch-chemische Behandlung zum Mischer, wo sie mit den Reagenzien (Koagulans und Flockungsmittel) gemischt werden zur Reinigung von Phosphaten in Blöcke und dann eine Nachbehandlung, in dem die von koagulierten Teilchen von unlöslichen Phosphatverbindungen auf Dünnschichtmodulen und durch eine Kornlade geklärt.

Von den Nachbehandlungseinheiten werden zur Installation der Ultraviolettdesinfektion gesendet und zum Auslass umgeleitet.

Die Verwendung von anaerob-aerobem Schema ermöglicht gleichzeitig die Lösung der Probleme der Mineralisierung von Ausscheidungen, die im technologischen Prozess gebildet werden.

Das resultierende Sediment wird in eine mechanische Entwässerungseinheit abgegeben und dann auf einer Kompostierungsstelle gelagert und periodisch zu einer festen Hausmülldeponie transportiert.

REINIGUNG VON ABWASSERAUFBAU

Haushaltsabwässer werden, wie bekannt, selten in reiner Form gefunden und entstehen durch menschliche Lebensaktivität. Die Verschmutzung, die ihnen innewohnt, ist Fäkalabfälle, Speisereste, Reinigungsmittel, Hausmüll, Sand und so weiter, ohne Verunreinigungen durch industrielle Verschmutzung. Khoz-Fäkalabwässer sind in ihrer qualitativen Zusammensetzung die gleichen und die meisten der Kontaminanten sind organisch, leicht biologisch abbaubar. Gegenwärtig verlassen viele Städter das Landleben, und einzelne Kläranlagen in Form verschiedener Klärgruben gewinnen an Popularität. Als ein Beispiel für saubere Haushaltsabwasserabläufe kann man das Abwassersystem von einem Haus oder einer Berghütte betrachten. Hier wird besonderes Augenmerk auf ein autonomes Reinigungssystem in Form einer ein- oder mehrkammerigen Kläranlage gelegt, die ohne die Möglichkeit der Anbindung an den Gebirgssammler installiert wird.

Fig.6 Das Gerät einer Klärgrube mit Entwässerungssystem und ohne

Das Volumen des Klärgrubens wird durch die Rate des Wasserverbrauchs pro Einwohner des Hauses bestimmt. Gereinigtes Abwasser wird in den Boden infiltriert.

Wir werden das Funktionsprinzip von Kläranlagen für häusliches Abwasser analysieren.

Das Khoz-Fäkalienwasser tritt zuerst durch das Abwassersystem in das erste Abteil der Klärgrube ein - ein Klärbecken, in dem die mechanische Sedimentation schwerer Verunreinigungen stattfindet. Ferner tritt die Klärgrube in die zweite Kammer ein, wo biologische Reinigung durch anaerobe Bakterien durchgeführt wird, wodurch es für molekulare organische Verbindungen schwierig ist, sich in Elemente zu zerlegen, die für eine weitere Oxidation einfacher sind. In der septischen Anlage ist eine Belüftung erforderlich, da der Zersetzungsprozess mit der Freisetzung von Wärme und Gas einhergeht. Nach der biologischen Behandlung treten sie in einen Filterbrunnen ein, wo sie durch eine Schicht aus Kies und Schotter gefiltert werden und weiter gereinigtes Haushaltsabwasser in den Boden absorbiert wird.

REINIGUNGSANLAGEN INDUSTRIELLER ABWASSERWASSER

Wasser, das in der Industrie in verschiedenen technologischen Prozessen verwendet wird, muss gemäß dem Dekret der Russischen Föderation auf die notwendigen Parameter gereinigt werden. Der Ausrüstungssatz des Reinigungskomplexes hängt von der Art der Produktion und der Verfügbarkeit spezifischer Schadstoffe ab, die jeder Produktion innewohnt.

Betrachten Sie mehrere Branchen.

Aufbereitungsanlagen für die Lebensmittelindustrie

Alkoholproduktion

Abb.7 Kläranlagen der JSC "Tatspirtprom" Usadsky Brennerei Republik Tatarstan 1500 m3 / Tag

  • mechanisch
  • biologisch
  • tief
  • UV-Desinfektion von Abwässern und weitere Freisetzung in die Sammlung, Entwässerung und Nutzung von Niederschlag

Produktion von Bier, Säften, Kwas, verschiedenen Getränken

Abb.8 Behandlungsanlagen von JSC Vyatich, Kirov, 900 m3 / Tag

  • mechanisch
  • biologische und weitere Freisetzung in den Bergsammler
  • Sammlung, Entwässerung und Nutzung von Niederschlägen

Fleischverarbeitungsanlagen, Fleischverarbeitungsanlagen

  • mechanische Reinigung
  • biologische Reinigung und weitere Freisetzung an den Bergsammler
  • Sammlung, Entwässerung und Nutzung von Niederschlägen

Glasindustrie

  • mechanisch
  • physikochemisch
  • biologische und weitere Freisetzung in den Bergsammler
  • Sammlung, Entwässerung und Nutzung von Niederschlägen

Auch zu diesem Thema lesen Sie Artikel

REINIGUNGSMÖGLICHKEITEN VON SHELLS

VOC ist eine kombinierte Kapazität oder mehrere separate Tanks zur Reinigung von Sturm- und Tauwasser. Die qualitative Zusammensetzung von Regenwasser ist hauptsächlich Ölprodukte und Schwebstoffe aus Industrieanlagen und Wohngebieten. Gemäß der Gesetzgebung müssen sie vor der Mehrwertsteuer abgefertigt werden.

Die Installation von Regenwasseraufbereitungsanlagen wird jedes Jahr aufgrund der steigenden Anzahl von Autos, Einkaufszentren, Industriestandorten modernisiert. Ein Standardsatz von Ausrüstung für Kläranlagen ist eine Kette aus einem Verteilungsschacht, einem Sandabscheider, einem Gasölabscheider, einem Sorptionsfilter und einem Probenahmeschacht.

Viele Unternehmen nutzen in diesem Zeitraum ein kombiniertes Abwasserbehandlungssystem. Einrumpf-VOC ist ein Tank, der innen durch Trennwände in Abschnitte eines Sandfängers, Ölabstreifers und Sorptionsfilters unterteilt ist. Gleichzeitig sieht die Kette so aus: ein Verteiler, eine kombinierte Sandfalle und ein Probenbrunnen. Der Unterschied im Bereich der Ausrüstung, in der Anzahl der Container und im Preis. Stand-alone-Module sehen umständlich aus und sind teurer als Monohulls.

Das Prinzip der Operation ist wie folgt:

Nach Regen oder Schneeschmelze, Schwebstoffe Wasser, Öl und andere Verunreinigungen aus Industriegebieten oder Wohn (Wohn-) Fläche an die Gittern Sturmwellen zugeführt, und weiter zu den Kollektoren in einem Mittelungstank gesammelt wird, wenn LOS Speichertyp dargestellt, oder unmittelbar Verteilung gut ausfallen werden in Kläranlagen eingeleitet.

Die Verteilung ist gut, um auf der Oberfläche zu erster schmutziger Ablass für die Reinigung und bereits nach einer gewissen Zeit nicht Verunreinigung, sauber kontaminierter Abfluss auf der Bypass-Leitung wird in die Kanalisation oder in einen Teich abgelassen werden. Regenwasser ersten Reinigungsschritt in peskoloulovitele getestet, in denen die Schwerkraftabsetzung von unlöslichen Substanzen, und die teilweise frei Öl emersion. Dann wird durch ein Septum in Strömungs neftemasloulovitel, wobei der Satz Dünnschichtmodule, durch welche die geneigte Fläche Feststoffe auf dem Boden absetzen suspendiert, und die meisten der Partikel von Öl steigt nach oben. Die letzte Stufe der Reinigung ist ein Sorptionsfilter mit Aktivkohle. Aufgrund der Sorptionsabsorption werden der verbleibende Teil der Ölpartikel und kleine mechanische Verunreinigungen eingefangen. Diese Kette ermöglicht ein hohes Maß an Reinigung und Abgabe von gereinigtem Wasser in das Reservoir.

Zum Beispiel für Erdölprodukte bis zu 0,05 mg / l und für suspendierte Stoffe bis zu 3 mg / l. Diese Indikatoren entsprechen in vollem Umfang den geltenden Vorschriften, die die Einleitung behandelter Gewässer in Gewässer von Gewässern regeln.

Reinigungseinrichtungen für die Abrechnung

Gegenwärtig werden zahlreiche autonome Siedlungen in der Nähe von Megastädten gebaut, die es ermöglichen, in komfortablen Bedingungen "an der Natur" zu leben, ohne das übliche städtische Leben zu beeinträchtigen. Solche Siedlungen haben in der Regel ein getrenntes System der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung, da es keine Möglichkeit gibt, sich an das zentrale Kanalisationssystem anzuschließen.

Die rationellste Lösung wird die Installation von block-modularen Behandlungseinrichtungen sein. Sie stellen einen oder mehrere Blockcontainer dar, in denen sich die technologische Ausrüstung befindet.

Die Kompaktheit und Mobilität solcher Reinigungsstationen vermeidet die hohen Kosten der Installation und Konstruktion. Doch trotz der geringen Größe, die Module alle notwendigen Geräte für die volle biologische Aufbereitung und Desinfektion von Abwasser mit dem Erreichen von Indikatoren für die Qualität des gereinigten Abwassers entspricht SanPiN2.1.5.980-00 Anforderungen liegt. Der unbestrittene Vorteil ist die vollständige Fabrikbereitschaft der Blockcontainer, ihre einfache Installation und weitere Bedienung.

REINIGUNGSMÖGLICHKEITEN FÜR DIE STADT

Die moderne Stadt kann, wie Sie wissen, ohne ein Abwassersystem nicht existieren. Wer nicht darüber nachdenkt, weiß nicht, dass das Abwassersystem ein komplexes Netz von Netzen ist, das vor den Augen der Bewohner verborgen ist. Über dieses System wurden mehrere Generationen von einem Ingenieur und Wissenschaftlern verblüfft. Das unterirdische Leitungsnetz versorgt uns ständig mit sauberem Wasser und entnimmt Abwässer.
Das gesamte Abwasser der Stadt gelangt in Stadtreinigungskomplexe, die normalerweise außerhalb der Stadt flussabwärts liegen.

In städtischen Anlagen wird das Abwasser in mehreren Stufen gereinigt, wobei mechanische, physikalisch-chemische, biologische und Tiefenreinigung durchgeführt wird. Betrachten wir das Funktionsprinzip der Kläranlagen in Nischni Nowgorod. Diese Anlagen sind seit 1914 in Betrieb und bieten bis heute die Sammlung und Behandlung von Abwasser von 1,26 Millionen Einwohnern, allen Unternehmen und Organisationen der Stadt. Es wird ein separates Abwassersystem verwendet, das Abwasserpumpwerke zum Pumpen von Abwasser (225 Stück) und ein Netz mit einer Länge von 1.414 km umfasst.

Die erste Stufe - mechanische Reinigung auf Gittern mit 16mm Lücken und Sandhölzern. Weiter gelangen die vorbehandelten Abwässer in die primären radialen Sedimentationstanks mit einem Durchmesser von 54 m. Die Sedimentationstanks bestehen aus Siloscreens und Gruben, um das Sediment zu entfernen. Pumpschlamm wird zur Dichtung gepumpt.

Die zweite Stufe ist die biologische Behandlung in 4 Korridorbelüftungstanks, die von Kompressoren geblasen werden.
Weiter gelangt das Abwasser in radiale Sedimentationstanks mit einem Durchmesser von 54 m, in denen überschüssiges Aktivmaterial zur Verdichtung und weiteren Dehydration entfernt wird und der aktive Schlamm durch ein Lufthebesystem in den Belüftungstank zurückgeführt wird.

Überschüssiger Aktivschlamm wird verdichtet und in Filterpressen oder Schlammfeldern entwässert. Entwässertes Sediment wird auf der Deponie gelagert.
Die Desinfektion von Abwasser erfolgt in Kontaktbehältern mit Chlor. Weiter gereinigtes dekontaminiertes Wasser gelangt in biologische Teiche. Die Stadt plant, die Kläranlagen zu modernisieren, indem das Abwasser-Desinfektionssystem durch sichere ersetzt wird, im Gegensatz zu Chlor und energieintensiven Anlagen zur UV-Desinfektion von Abwasser.

Biologische Behandlungseinrichtungen

Die Verstärkung der Arbeit von Biofiltern geht in der Richtung der Anwendung als eine Last von Blattmaterial, was es ermöglicht, die Effizienz der Reinigung zu erhöhen. Ein Beispiel für eine erfolgreiche Lösung in diesem Bereich sind Biofilter-Stabilisatoren, die aus einem hochbelasteten Biofilter und einem darunter liegenden Reservoir bestehen, in dem Mineralisierungs- und Sedimentationszonen unterschieden werden. Biofilter-Stabilisator arbeitet in der Art der Rezirkulation; Die Entfernung von Verunreinigungen erfolgt sowohl bei der Beladung des Biofilters als auch in der Mineralisierungszone durch einen überschüssigen Biofilm, der von dem Mineralisator zu dem Biofilter zirkuliert.

Wenn die Station die Leistung zu 10.000 m W / Tag Tauch verwendet (Dreh-) Biofilter. Submersible Biofilter ist eine rotierende Trommel, in halbeingetauchten Behälter ankommende Abwasser. Die Trommel ist als eine Platte oder Scheibe aus porösem Material überwachsenen Biofilm ausgelegt, dass die Trommel periodisch rotierenden unter Wasser ist, wo der Kontakt mit den Verunreinigungen und das Wasser, wo der Kontakt mit der Umgebungsluft.

Kläranlagen mit Biofiltern haben einen relativ einfachen technologischen Ablauf, erfordern keine teure Ausrüstung, sind einfach zu bedienen. Schwierigkeiten treten auf, wenn die Biofilterlast als Folge der Überschreitung der geplanten organischen Belastung der Struktur verschlammt wird.

Um eine übermäßige Biofilm zu hemmen, nachdem Nachklärbecken Biofilter allgemein vertikalen Typs montiert. Die überschüssige Folie von Nachklärbecken regelmäßig für die Verarbeitung von Schlammbett zu entfernenden oder auf andere Weise Präzipitat abklingende verschlechtert die Qualität des gereinigten Wassers. Je nach Betriebsart des Biofilters (Tropf oder vysokonagruzhaemy) durch unterschiedliche Mengen an überschüssigem Biofilm gebildet: für rieseln Biofilter - 8 g / (Person pro Tag). Für ein hohes - 28 g / (chel.sutki). Luftfeuchtigkeit Schlamm aus dem Nachklärbecken entladen wird, etwa 96%. Im Allgemeinen ist das gereinigte Wasser nach Biofilter Indikatoren, die die Anforderungen des Sanitär-epidemiologischen Dienstes und Umweltschutz Ausschuss nicht erfüllen: BOD. und die Konzentration von Schwebstoffen - 20-25 mg / l, Nitrifikation ist schwach, Reduktion von Ammoniakstickstoffgehalt nicht mehr als 30-40%, und seine Konzentration in gereinigtem Wasser 15-20 mg / l in Abhängigkeit von der Ausgangskonzentration. Gereinigtes Wasser hat oft Opaleszenz und feine nicht-sedimentierende Suspension. Daher selbst Biofilter (außer Tauch) kann nicht als vielversprechende Behandlungsanlagen empfohlen werden, aber ihre Grundzug - Biologische Verschmutzung auf Oberflächen von Ladungsmaterial (Biofilm) - kann zur Verbesserung der biologischen Reinigung in Verfahren verwendet werden. Submersible Biofilter mehr Stufen verwendet, kann die erforderliche Qualität des behandelten Wassers gewährleisten, aber ihr Einsatzgebiet ist auf klein Abwasserkosten begrenzt.

Die am weitesten verbreiteten biologischen Behandlungseinrichtungen sind Aerotanks.

Aerotanks sind Reservoire, in denen Abwasser mit aktivem Schlamm vermischt und durch verschiedene Belüftungssysteme belüftet wird. Die Belüftung sorgt für eine effektive Vermischung von Abwasser mit Belebtschlamm, wobei Sauerstoff in die Schlammmischung eingespeist wird und der Schlamm in einem suspendierten Zustand gehalten wird. Während der Oxidation von organischem Material nimmt die Biomasse von Mikroorganismen zu und überschüssiger aktiver Schlamm wird gebildet. Die Abtrennung von Belebtschlamm aus gereinigtem Wasser erfolgt in Sekundärsedimentationstanks, von denen es zu den Aerotanks (zirkulierender Belebtschlamm) zurückkehrt, und überschüssiger aktiver Schlamm wird periodisch aus dem Sekundärabsetzbecken entfernt.

Die Belüftungsbecken sind in der Regel in Form von einem oder vier Gängen ausgeführt, die Tiefe beträgt 3 bis 5 m und die Länge beträgt nicht weniger als das Vierfache der Breite. Die Breite des Korridors überschreitet die Tiefe nicht mehr als 2 Mal. Bei Bedarf gibt es Aerotanks bis zu 100 m Länge und eine Korridorbreite von bis zu 12 m.

Andere Formen von Belüftungstanks sind möglich, vorausgesetzt, es gibt eine ausreichende Vermischung der Schlammmischung und eine effiziente Einführung von Luft. Die hohe Konzentration an Belebtschlamm ist durch seine Trennfähigkeit von der Schlammmischung begrenzt. Praktisch liegt die Konzentration der Schlammmischung in den Aerotanks im Bereich von 1,5-6 g / l. Im Nachklärbecken wird der Schlamm auf eine Konzentration von nicht mehr als 8-10 g / l verdichtet. Wenn die Schlammkonzentration in den Luft-Tenke oberhalb 6 g / l Schlammzirkulationsrate erreicht 300% der einströmenden Abwasser, was unwirtschaftlich und im Energieverbrauch und in der erforderlichen Menge des Nachklärbecken.

Die Belüftung des Schlammgemisches erfolgt durch Zufuhr von Druckluft durch verschiedene Arten von Dispergiermitteln (perforierte Rohre, poröse Platten, Rohre), die aus Stahl, Keramik und Kunststoffmaterialien bestehen.

In der BRD und in Finnland sowie in den letzten Jahren in Russland werden Designs von kleinen Blasenbelüftern auf der Basis von porösem Polyethylen verwendet. Der Belüfter besteht aus einem perforierten Kernrohr aus Polyethylen mit hinzugefügt, um es ein Dispergiermittel einer zweischichtigen porösen Polyethylen hergestellt: auf grobe, poröse Schicht auf eine feinporige, die Gleichförmigkeit der Luftblasen gewährleistet. Belüfter, in Russland unter dem Namen "Watering A" hergestellt, sind einfach zu installieren und zu warten, zuverlässig im Betrieb.

In Gebieten mit warmem Klima, mit einer kleinen Kapazität der Kläranlage, können mechanische Belüfter verwendet werden - Rührwerke mit einer vertikalen oder horizontalen Rotationsachse.

Die Ejektor- oder Strahlbelüftung basiert auf der Einwirkung von Luft mit Wasserstrahlen, die durch den verengten Abschnitt der Rohrleitung fließen, mit dem der Luftkanal verbunden ist. Das Arbeitsfluid ist normalerweise eine Schlammmischung. Das Ejektorbelüftungssystem ist das am wenigsten wirksame der obigen, aber eines der am einfachsten zu installierenden und zu betreibenden Systeme und hat daher seinen Anwendungsbereich: Abwasserreinigungsanlagen mit geringer Produktivität.

Für die biologische Behandlung von häuslichem Abwasser sind 1-1,4 g Sauerstoff pro Gramm BSB erforderlich. Bei der Verwendung verschiedener Arten von pneumatischen Belüftern im traditionellen technologischen Schema der Reinigung ohne Nitrifikation erreicht der Luftverbrauch 5 -10 m 3 pro 1 m 3 des anfänglichen Abwassers. Die Leistung von mechanischen Belüftern erreicht 0,05-0,1 kW pro 1 m 3 der täglichen Kapazität, die Palette von einem Belüfter erreicht 30-400 m 3. Das Belüftungssystem sollte eine Konzentration von gelöstem Sauerstoff in den Aerotanks von 2 bis 5 mg / l aufrechterhalten.

Die Belebung des Belebtschlamms hängt vom Wert der organischen Belastung des Belebungsbeckens ab. Bei Belastungen über 200 mg / (am Tag) wird der Schlammgewinn durch die Formel bestimmt:

wo: Cs- Konzentration von Schwebstoffen im Abwasser, das in den Belebungsbehälter eintritt;

Lde- BOD voll. Betreten des Belüftungstanks von Abwasser.

Der überschüssige aktive Schlamm, der aus dem Inkrement resultiert, sollte regelmäßig aus dem System entfernt werden, um eine vorbestimmte Dosis und einen normalen Betrieb des sekundären Absetzers aufrechtzuerhalten.

Geringe Lasten (weniger als 150 mg BPK / (g / s)), bei denen eine vollständigere Oxidation von organischen Substanzen auftritt, führen zu einer signifikant geringeren Zunahme des aktiven Schlammes:

Belebungsbecken bei niedrigen Lasten, wie Belüftung vollständige Oxidation oder Begasung mit verlängerter Belüftung Betrieb - kann ohne Vorklärung arbeiten, was das Gesamtverfahren und Reinigungsschema vereinfacht eliminiert die Bildung unterschiedlicher Qualität und erfordern somit spezielle Handhabung Spezies auszufällen. Auf der anderen Seite erfordert die vollständige Oxidation der Belebungsbecken große Volumen und eine größere Luftströmung, so dass jetzt am häufigsten in Kläranlagen eine kleine Leistung verwendet.

Anforderungen an die tiefe Entfernung von Stickstoffverbindungen, scharf Problem der Behandlung und Entsorgung von Ausfällen steht (die maximale Reduktion Menge an erzeugtem Schlamm sein) machen Belüftung vollständig sehr attraktive Strukturen oxidiert, wie bei herkömmlichen Belüftungs noch notwendig sind, zusätzliche Einrichtungen für die Nitrifikation von Abwasseranlagen zur Verfügung zu stellen zur Stabilisierung und Behandlung von Niederschlag. In jedem spezifischen Fall sollte die Zweckmäßigkeit der Verwendung von Aerotanks mit vollständiger Oxidation durch technische und wirtschaftliche Berechnung bestimmt werden.

Aerotanks Standard technologisches Schema Teil der organischen und mineralische Stoffe (einschließlich Nährstoffe) in der Vergangenheit die Möglichkeit der Ansammlung von organischem Material in der Synthese von Belebtschlamm und Sorption an Baumwolloberfläche zu entfernen, aufgetragen. In der Standard-Technologie funktioniert der Belebtschlamm unter stationären Bedingungen, die durch den Betrieb der Station unterstützt werden.

Wenn biogene Elemente biologisch entfernt werden müssen, müssen instationäre Bedingungen für die organische Belastung und Sauerstoffversorgung geschaffen werden.

Sekundärklärbecken dienen zur Abtrennung von gereinigtem Wasser aus Belebtschlamm.

Strukturell sind Nachklärbecken als primäre entwickelt: vertikal, horizontal, radial. Um die Effizienz der Abtrennung des Schlammgemisches in sekundären Sedimentationsbehältern zu verbessern, wird manchmal eine Restablagerung in dünnen Schichten (Dünnschicht-Sedimentationstanks) verwendet. Parameter Nachklärbecken durch Berücksichtigung der hydraulische Belastung der Belebtschlammkonzentration im Belebungsbecken und seine Fähigkeit, Absetzen und Kompaktierung berechnet werden, ausgedrückt Schlammindexwert - das Volumen in ml, die 1 g des Belebtschlammes einnimmt. Der Wert des Schlammindex hängt hauptsächlich von der Zusammensetzung des Abwassers und der organischen Belastung ab:

bei einer organischen Belastung von 200 bis 500 mg / (g.sut) variiert der Wert des Schlammindex innerhalb des Bereichs von 70-100 ml / g, was einen zufriedenstellenden Betrieb der sekundären Absetzbecken sicherstellt. Bei einer Zunahme der organischen Belastungen erhöht sich der Schlammindex oder er setzt sich in den Sedimentationstanks schlecht ab, was den Betrieb des gesamten Systems stört.

Strukturen mit angehängter Mikroflora

Aerotanks mit angehängter Mikroflora sind Reservoirs, die strukturell als traditionelle Aerotanks angeordnet sind, in denen eine geflutete Ladung aus inerten Materialien installiert ist. Die Biomasse von Mikroorganismen ist in dieser Struktur in Form von suspendiertem Aktivschlick (wie in herkömmlichen Belüftungsbecken) und in Form von Biofilmen, die auf dem Beladungsmaterial wachsen, vorhanden. Die Haupttypen sind wie folgt: Ladungsbelastung (aus körnigen Materialien, Kunststoffröhrenresten, keramischen Elementen); schwimmende Last; eine Ladung in Suspension; Laden von Blättern aus verschiedenen synthetischen Materialien; Lasttyp "Ruff" und einige andere / 23 /.

Technologische Vorteile biologische Kläranlagen mit angebrachtem Mikroflora in erster Linie durch die Tatsache bestimmt, dass in dem Belüftungstank hoch gehalten wird, ohne dass die Dosis von Schlamm aus dem Nachklärbecken Zirkulation zu erhöhen. Die durchschnittliche Dosis des aktiven Schlamms in Ansicht desjenigen Teils des Schlamms wird suspendiert und die anderen in dem befestigten Zustand erreicht 6-8 g / l. Folglich vorgesehen stabile Qualitätsindikatoren für gereinigtes Wasser, erhöhte oxidativen Kapazität von Behandlungsanlagen, Reduzierung der Dauer der Behandlung und die Abnahme in Prozessbehältern, die Erhöhung der Belebtschlammalter durch die gesamte mikrobielle Biomasse zu erhöhen und damit die Intensivierung der Nitrifikation, die Fähigkeit der tiefen biologischen Behandlung von Abwasser.

AOOT TsNIIEP der technischen Ausrüstung entwickelte Empfehlungen für die Behandlung von tiefem Abwasser in Aerotanks mit angehängter Mikroflora, die unter Verwendung von Blattbeladung ohne suspendierten Belebtschlamm arbeiten. Die breite Einführung dieser Technologie wurde mit dem Beginn der industriellen Produktion von Ladeblockmaterialien wie "Polivom", "Vodorosl" usw., die speziell für Kläranlagen bestimmt sind, Realität.

Die Technologie der Anwendung der angefügten Mikroflora erlaubt, eine stetige Reinigung des Abwassers mit einer Abnahme der BSB-Konzentration von bis zu 3-5 mg / l und einer Abnahme des Ammoniumstickstoffgehaltes auf 0,5 mg / l zu gewährleisten.

Bei Technologien zur Entfernung von Phosphor kann die angebaute Mikroflora innerhalb begrenzter Grenzen angewendet werden. In diesen Fällen sollten Belüftungsbecken mit Beladung mit anderen Bauwerken kombiniert werden.

Die Nitrifikation erfolgt in Belüftungsbecken ähnlichen Strukturen. Der Unterschied liegt in der Aufrechterhaltung der charakteristischen Parameter des Verfahrens: die organische Belastung im Belebtschlamm, und weniger als 150 mg / (g.sutki), Belebtschlammalter von etwa 30 Tagen einen pH-Wert von mehr als 7. Die meisten für diesen Zweck wirksam Belebungs vollständige Oxidation.

Der Vorteil von Aerotanks der vollständigen Oxidation ist auch die Tatsache, dass in ihnen Denitrifikationsprozesse auftreten, deren Effizienz 60-80% erreichen kann.

AOOT TSNIIEP Engineering-Ausrüstung auf der Grundlage ihrer eigenen Entwicklungen seit 1974. Ich begann die Umsetzung der Belüftung der vollständigen Oxidation und 1989 G.- in Kläranlagen Zasheksninskogo Cherepovets Kreis mit einer Kapazität von 100.000 m W / Tag - mit einer Ein-Schritt-Verfahren Nitro-Denitrifikation, wobei für die Vertiefung des Prozesses des Ladens mit angebautem Mikroflora überflutet aufgetragen. In den letzten Jahren findet diese Methode praktische Anwendung in Moskauer Belüftungsstationen. So wurde eine der Stationseinheiten Lyuberetskaya Belüftungsrate von etwa 250 Tausend m W / Tag einstufig Nitrifikationsprozess-denitrnfikatsii / 24 / durchgeführt. Die Autoren fordern nicht Prozess im Belebungsbecken nehmen, die Regelung der vollständigen Oxidation (Belüftung oder erweitert), aber diese technologischen Parameter (organischer Belastung von 130-150 mg / (g.sut), der Schlammalter von 20 bis 40 Tagen, die Qualität des gereinigten Wassers) zeigt Betrieb des Belebungsbeckens in diesem Modus.

Wird die Nitrifikation im Belebungsbecken durchgeführt, muss ein zusätzlicher Sauerstoffverbrauch in Höhe von 4,6 mg 02 pro 1 mg oxidiertem Stickstoff berücksichtigt werden. Die Zunahme der aschefreien Substanz von nitrifizierenden Bakterien beträgt etwa 0,16 mg pro 1 mg oxidiertem Stickstoff.

Für 1 mg oxidierten Stickstoff werden 8,7 mg Alkalinität verwendet. Daher wird in dem Abwasser mit geringer Alkalität, wie in fast allen Ortschaften Westsibirien, die Nitrifikation in der biologischen Behandlung beobachtet wird, kann nicht vollständig ablaufen, und der pH-Wert des Wassers auf 5 reduziert oder darunter.

Durchführung einer tiefen Nitrifikation, die effektivste Anwendung der angefügten Mikroflora. Unter diesen Bedingungen wird der Gehalt an Ammoniumstickstoff auf 0,5 mg / l reduziert.

Die Entfernung von oxidierten Stickstoffformen aus dem Wasser von Nitriten und Nitraten, die während der Nitrifikation gebildet werden, wird in Denitrifikanten durchgeführt. Denitrifikatoren sind Reservoirs unterschiedlicher Form, bei denen die Mischung des Schlammgemisches und des Abwassers ohne Zufuhr von Sauerstoff erfolgt.

Im Hinblick auf die Ausrüstung Mangel für eine Flüssigkeit mit einer Suspension Mischen legkoosazhdaemoy eine Kombination von Mischsystemen verwendet werden: mechanische Schaber mit hydraulischem Rührwerke, vertikale Rührwerke mit getauchten Leitschaufeln.

Gegenwärtig haben getauchte Schaufelmischer mit einer horizontalen Rotationsachse und Tauchpumpen des axialen Typs einen absoluten Vorteil. Rührwerke können die Flüssigkeit sowohl in den Korridortanks als auch in den zylindrischen Tanks effektiv mischen. Somit ist der Stromverbrauch etwa 1 kW bis 100 m W Fluid an dem Reservoir Tiefe von 5 m ratsam Pumpen in den Trennwänden zwischen den Fluren Prozesstanks Unterschiede Ziel zu installieren (Nitrifikanten - Denitrifizierer - anaerobe Zone, etc.)..

Die Denitrifikation kann sowohl in Strukturen mit suspendiertem Aktivschlick als auch in Anlagen mit angehängter Mikroflora durchgeführt werden.

Zur tiefen Entfernung von Stickstoffverbindungen aus dem Abwasser wird im Denitrifikator eine getrennte Entfernung von Ammoniumstickstoff im Nitrifikant und Stickstoff von Nitriten und Nitraten verwendet. Verschiedene Schemata können verwendet werden (Fig. 1), in denen die Denitrifikation zu Beginn, in der Mitte oder am Ende der Strukturen durchgeführt werden kann. Am häufigsten

Abb.1. Das grundlegende technologische Schema der biologischen Abwasserbehandlung mit biologischer Entfernung von Stickstoff und chemischer Entfernung von Phosphor:

1 - Abwasserversorgung; 2-Gitter; 3 - Sandfalle; 4 - Wassermessgerät;

5 - Denitrifikation; 6 - Belüftungstank; 7 - Sekundärwanne: 8 - Tiefenreinigungsreaktor; 9 - Tertiärsiedler; 10 - Kontaktreservoir; 11 - Produktion von gereinigtem Wasser; 12 - Abfälle vom Rost; 13 - Sand aus der Sandfalle; 14 - Präzipitat; 15 - überschüssiger aktiver Schlamm; 16, 17 - rezirkulierender aktiver Schlamm; 18 - Kompressor; 19-komprimierte Luft; 20 - Reagenzanbau; 21 - Koagulans; 22 - Desinfektionsmittelspender; 23 Desinfektionsmittel

Schema angewandt wird: Denitrifizierer, Nitrifikanten, ein Nachklärbecken mit Rückführung des Belebtschlamms nitrifizierende eine Denitrifizierer in denen das ursprüngliche Abwasser zugeführt wird. In diesem Fall für Tief Entfernung von oxidierten Formen von Stickstoff ist einen sehr hohen Grad an Recycling von Belebtschlamm erforderlich: Durchflussmenge der gemischten Flüssigkeit in nitrifizierenden Denitrifizierer 300 -400% erreicht, und den Schlamm aus dem Nachklärbecken 100% des Abstroms Einströmens zirkuliert.

Der Prozess der biologischen Nitrifikation-Denitrifikation ist relativ kostengünstig und umweltfreundlich.

Phosphatentfernung nach biologischer Methode

In den technologischen Schemata der Phosphorentfernung werden biologische, anaerobe, anoxische und aerobe Strukturen verwendet.

Die Einrichtungen für aerobe Prozesse sind oben beschrieben. Anaerobe und anoxische Reaktoren werden konstruktiv und technologisch als die oben erwähnten Denitrifikanten formuliert.

Gegenwärtig werden Zweistrom-Phosphorentfernungssysteme (üblicherweise in Kombination mit der biologischen Stickstoffentfernung) am nützlichsten sein:

- Reagensniederschlag aus dem Zirkulationsstrom der Schlammmischung - der Phostrip-Prozess (Abb. 2);

Abb.2. Das grundlegende technologische Schema der biologischen Abwasserbehandlung mit biologischer Entfernung von Stickstoff und Phosphor (Prozess Phostrip):

1 - Abwasserversorgung; 2-Gitter; 3 - Sandfalle; 4 - Wassermessgerät;

5 - Vorklärbecken; 6 - Denitrifikation, 7 - Nitrifizierungsmittel; 8 - Nachklärbecken; 9 - Tiefwasserbioreaktor; 10 - Tertiärsiedler; 11 - Produktion von gereinigtem Wasser; 12, 13 - Zirkulationsaktivschlamm; 14 - zirkulierender Belebtschlamm zur Entphosphorung; 15 - anaerober Behälter; 16 - der Dichtstoff; 17 - geklärtes Wasser aus dem Dichtungsmittel; 18 - verdichteter Belebtschlamm nach der Entphosphatierung; 19 - Sedimentationsbehälter; 20 - Kalkspender; 21 - Kalkmörtel; 22 - geklärtes Wasser nach Entfernung von Phosphaten; 23 - Sediment für die Behandlung; 24 - Desinfektionsmittelspender: 25 - Desinfektionsmittel; 26 - Kompressor; 27 - Druckluft; 28 - Abfälle vom Rost; 29 - Sand aus der Sandfalle; 30 "Sediment aus dem Primärsiedler, 31 - Überschuss Belebtschlamm

- Entfernen mit überschüssigem Belebtschlamm bei Verwendung des Säuerungsmittels in der Primärklärstufe des Abwassers (Abb. 3).

Abb.3.Das grundlegende technologische Schema der biologischen Abwasserbehandlung mit biologischer Entfernung von Stickstoff und Phosphor:

I - Abwasserversorgung; 2-Gitter; 3 - Sandfalle; 4 - Wassermessgerät;

5 - Vorklärbecken; 6 - anaerober Reaktor; 7 - Denitrifikator (anoxische Zone); 8 - aerotenknitrificator; 9 - Nachklärbecken; 10 - Kontaktreservoir;

11 - Produktion von gereinigtem Wasser; 12 - Abfälle vom Rost; 13 - Sand aus der Sandfalle; 14 - Sediment für die Behandlung; 15 "zirkulierender aktiver Schlamm; 16 - überschüssiger aktiver Schlamm;

17 - Kompressor; 18 - Druckluft; 19 - Anlage zur Vorbereitung des Desinfektionsmittels; 20 - Desinfektionsmittel; 21 - Recycling von nitriertem Schlammgemisch; 22-Rezirkulation des denitrifizierten Schlammgemisches; 23, 24 - Rezirkulation von Nap-Wasser; 25 - Säuerungsmittel

Um die Phostrip-Methode durchzuführen, werden ein anaerober Reaktor, ein Dichtungsmittel und ein Abscheider benötigt. In dem anaeroben Reaktor wird eine zirkulierende Strömung von Belebtschlamm aus den sekundären oder tertiären Absetztanks einer Behandlung unterzogen. Die Verweilzeit im anaeroben Reaktor beträgt etwa 6 Stunden durch den Verbrauch von zirkulierendem Schlamm, von dem angenommen wird, daß er 5 bis 25% des durchschnittlichen Abwasserzuflusses beträgt. Die Schlammmischung nach dem anaeroben Reaktor wird in dem Dichtungsmittel getrennt. Klarwasser, nachdem das Dichtungsmittel mit einer Kalklösung mit einer Dosis von 150-200 mg / l in CaO behandelt wurde und sich absetzt. Die Absetzzeit beträgt 1,5 Stunden.Wenn die Phosphate mit überschüssigem Belebtschlamm entfernt werden, ist ein Säuerungsmittel in das technologische Schema eingeschlossen. Der Säuerungsmittel ist ein anaerobes Reservoir, in der Regel rund, dessen Höhe größer sein sollte als der Durchmesser (Abb. 4).

Abb.4. Anaerober Behälter, (Säuerungsmittel):

1 - Zufuhr des anfänglichen Sediments; 2 - Leitungswasser geklärtes Wasser; 3 - Entnahme des behandelten Sediments; 4-fach bestückte Tabletts mit halbdurchlässigen Brettern; 5-Röhren; 6 - Schneckenmischer

Der Säuerungsmittel kann in einen primären vertikalen oder radialen Absetzer integriert werden, wodurch ein Sedimentations-Säuerungsmittel gebildet wird. Der obere Flussabschnitt wird für die Dauer der Sedimentation von Wasser 2 Stunden berechnet, der untere - für die Dauer der Behandlung von Sediment 3-4 Tage. Das Abwasser wird dem zentralen, konischen Teil des Gebäudes zugeführt und vermischt ständig das Sediment, das zurück in das ankommende Abwasser pumpt.

Ein vielversprechendes Verfahren ist die Ansäuerung des Sediments aus dem Biokoagulans, in das überschüssiger Aktivschlamm zugeführt wird und eine intensive Sorption organischer Verunreinigungen durch den Belebtschlamm erfolgt.

Der Biocoagulant kann belüfteter Sandfang mit einer Verweilzeit des Abwassers von 5-6 Minuten sein. Die Absetzzeit nach dem Koagulationsmittel beträgt 1 h.

Die geregelte Sedimentmenge mit Belebtschlamm (bis zu 20%) wird dem Säurebildner zugeführt, der für einen Aufenthalt von bis zu 12 Stunden ausgelegt ist. Ein Teil des Sediments kehrt zu dem Biokoagulans zurück, um die grobkörnigen Verunreinigungen vollständiger zu isolieren, und geklärtes Wasser wird der anaeroben Zone zur weiteren Reinigung zugeführt.



Nächster Artikel
Wie man eine gute hängende Toilettenschüssel wählt