Top-5-Bakterien für Klärgruben und Senkgruben


Bakterien für Klärgruben sind ein Produkt, das sich im täglichen Leben von Eigentümern von Vorstadteigentum fest etabliert hat, wo es keine Möglichkeit gibt, sich mit zentralen Kanalisationsnetzen zu verbinden. Ein ausgezeichnetes Gerät für die Abwasserbehandlung ist eine Klärgrube, aber ohne spezielle Bakterien wird es zu einem einfachen Tank oder einer Grube, um Fäkalien zu lagern und menschliches Leben zu verschwenden. Die Arbeit einer Mischung von Bakterien verschiedener Art macht eine Klärgrube zu einer echten bioverarbeitenden Anlage für das Recycling.

Bewertung der besten Bakterien für Klärgruben - TOP-5

Dank der Aktivität dieser kleinen "Killer" von Schlamm werden alle biologischen Abfälle effektiv zu einer sicheren Masse verarbeitet, unangenehme Gerüche werden beseitigt und Umweltsauberkeit wird auf der Baustelle gewährleistet. In einer natürlichen Natur vermehren sich diese Bakterienarten langsam, ihr biologischer Zyklus erlaubt es nicht, mit großen Mengen Abfall fertig zu werden. Aber der Mensch, diese "Krone der Natur", hat effektive Technologien für die Vermehrung von Bakterien für Klärgruben in großen Mengen entwickelt!

Unternehmen, die Bioaktivatoren für Klärgruben produzieren, kultivieren die effektivsten Bakterienarten für ihre Produkte. Die Zusammensetzung der besten Mittel zur Reinigung von Klärgruben und Senkgruben umfasst mehrere Arten von Bakterien und spezielle Zusatzstoffe, um die Reproduktion und das Wachstum der Kolonie von Bakterienformen zu beschleunigen. Diese Kombination ermöglicht Ihnen, leistungsstarke Mittel zur Reinigung von Abwasser zu schaffen.

Lesen Sie die Rezension unseres Experten - welche Bakterien sind am besten für Klärgruben TANK, ASTRA, UNILOS, TOPAS und anderen Herstellern.

Bewertung der besten Bakterien für Klärgruben

Als nächstes werden wir die fünf beliebtesten Bioaktivatoren für Klärgruben verschiedener Hersteller auflisten. Die Bewertung basiert auf Kundenfeedback sowie Verkaufsstatistiken unseres Online-Shops und Shops unserer Partner im vergangenen Jahr.

Agent für die Pflege einer Klärgrube Dr. Robik 309

Spezielle Mittel zur Verarbeitung und Spaltung von Fettablagerungen, organischen Stoffen, Papierabfällen, Ammoniakverbindungen und Stärke. Entfernt perfekt Gerüche und verschiedene Blockaden. Entwickelt für Klärgruben und Entwässerungssysteme. Die Formel der Herstellung ist zusammengesetzt: es besteht aus einer Reihe von verschiedenen Arten von Bakterien. Es wird in Form einer wässrigen Suspension hergestellt und in Plastikflaschen in einem Volumen von 798 ml gegossen.

  • Durchschnittspreis - von 780 Rubel pro Flasche

Methode der Verwendung

  • Verwenden Sie einmal pro Jahr mit einer Rate von 798 ml (eine Flasche) pro 2 cu. m Volumen.
  • Vor Gebrauch schütteln, in die Toilette gießen und abspülen.
  • Verringern Sie nach der Behandlung die Intensität der Abwassernutzung pro Tag.
  • Bei Verschlammung durch das ganze System mit Dr. Robik 509 bewerben.
  • Bei Seifenablagerungen zusätzlich Dr. Robik 809 verwenden.

Das Produkt ist vollständig ökologisch, unbedenklich für Mensch, Vegetation und Tiere. Produziert von Roebic Laboratories (USA), und auch unter Lizenz von russischen Firmen.

Bioaktivator in Tabletten BioExpert (Polen)

Ein hochspezialisiertes Gerät für Klärgruben, geschlossene Klärgruben und Ringkanäle. Beseitigt Gerüche, reinigt schnell Abwasser und Haftung in Rohren, recycelt Fäkalien in Senkgruben.

  • Es wird in Tablettenform hergestellt und ist in Plastikbehältern von 2 bis 12 Kapseln verpackt.
  • Die Kosten für 1 Kapsel - von 215 Rubel

Methode der Verwendung

  • Bei 4 cu. Das Volumen der verarbeiteten Massen reicht für eine Tablette des Arzneimittels aus.
  • Vor Gebrauch löst sich die Dosis in Wasser auf: 1 Tablette für fünf Liter Wasser.
  • Die Lösung wird gleichmäßig in eine Senkgrube oder einen Klärgrubenbehälter gegossen.
  • Für die Behandlung von Abwasser ist es notwendig, die Tablette in der Toilettenschüssel aufzulösen und zu spülen.
  • Ein sauberes Abwassersystem sollte nicht mit dem Medikament behandelt werden.

Die Droge ist sicher für Tiere und Pflanzen sowie für Menschen. BioExpert Tabletten werden von einem berühmten polnischen biochemischen Unternehmen mit dem gleichen Namen produziert.

Bakterien für die Klärgrube Roetech K-37 (USA)

Einer der besten Bioaktivatoren auf dem Weltmarkt. Es ist für die komplexe Behandlung von Abwasserkanälen und Klärgruben ohne direkten Luftzutritt (anaerobe Bakterien) vorgesehen. Effektiv zersetzt biologische Masse, reduziert den festen Bestandteil von Abwasser, entfernt Verstopfungen am Eingang und Ausgang von Abwassersystemen, zersetzt schädliche chemische Verbindungen.

  • Es wird in Form einer Suspension hergestellt und in Plastikbehälter mit einem Volumen von 950 ml verpackt (das berechnete Volumen beträgt 2 Würfel)
  • Der durchschnittliche Preis einer Flasche beträgt 950 Rubel.

Methode der Verwendung

  • - Der Inhalt des Behälters fließt in die Toilettenschüssel oder direkt in die Klärgrube.
  • - Eine Flasche reicht für 2 cu. des Volumens der Klärgrube.
  • - Vor Gebrauch gut schütteln.
  • - Die Dauer des aktiven Handelns beträgt mindestens sechs Monate.

Das Medikament ist absolut sicher für die Umwelt. Hergestellt von der russischen Firma Biotechnology 21st Century LLC unter Lizenz von Roebic Laboratories, Inc.

Bioaktivator für die Klärgrube Biosept (Frankreich)

Wirksamer Biokatalysator für alle Systeme, bei denen mit Wasser gespült wird. Enthält alle notwendigen Enzyme und Enzyme. Arbeitet in jeder Umgebung, sowohl mit Sauerstoff als auch ohne Luftzutritt. Startet seine Arbeit innerhalb von zwei Stunden nach der Behandlung sehr schnell.

  • Produziert in Form von Pulver und verpackt in Säcken von 25 gr.
  • Ein Beutel ist für eine Kapazität von 2 Würfel / 2 Wochen ausgelegt
  • Die Kosten für den Beutel betragen 55 Rubel

Möglichkeiten zu verwenden

  • Notwendige Menge der Droge in die Toilette gießen und 2 mal Wasser abtropfen lassen.
  • Für 1 cu. Eine Tasche reicht für einen Zeitraum von bis zu zwei Wochen.
  • Cesspools werden zuerst mit dem Medikament behandelt und dann mit Wasser gefüllt.
  • -Das Produkt sollte regelmäßig verwendet werden, um die Reinigungswirkung zu verbessern.

Dieser sichere und hochwirksame Bioaktivator wird in Frankreich hergestellt. Der durchschnittliche Preis auf dem russischen Markt beträgt 650 Rubel für 300 gr. Vorbereitung.

Mittel für Klärgruben Dr. Robik 109 (gemahlen)

Ein starker Kombinationsbioaktivator, bestehend aus einer Reihe von Bodenbakterien in den Sporen. Entwickelt für den Einsatz in jedem Abwassersystem. Ausgezeichnete Bewältigung seiner Arbeit in Klärgruben und Senkgruben.

  • Es wird in Pulverform mit der Verpackung in Säcken von 75 g hergestellt.
  • Die Kosten für 1 Beutel betragen 110 Rubel

Methode der Verwendung

  • - Es wird empfohlen, jeden Monat mit einer Rate von 75 g zu verwenden. für 1,5 cu. m.
  • - Bei Klärgruben: Gießen Sie das Präparat in die Toilettenschüssel und spülen Sie zweimal mit Wasser.
  • - Für Senkgruben: verdünnen Sie das Medikament in 10 Liter Wasser und gießen Sie es in eine Grube.
  • - Es wird empfohlen, die Behandlung mindestens einmal im Monat durchzuführen.

Produziert von Roebic Laboratories (USA), und auch unter Lizenz von russischen Firmen. Der durchschnittliche Preis auf dem Markt beträgt 135 Rubel pro Sack. Diese Bioaktivatoren für die Wartung von Abwassersystemen sind bei den Verbrauchern am beliebtesten. Und die Qualität der Wirkung von Bakterien in der Praxis von Tausenden von Nutzern unseres Landes getestet.

Grundstück

Eigentümer von Villen und Privathäusern sind sich sicher, dass die einzige effektive Lösung für die Abwasserentsorgung die Einrichtung eines autonomen Abwassersystems ist, das die uneingeschränkte Verfügbarkeit einer Jauchegrube vorsieht. Die Bewohner des Landes, die eine komfortable Existenz suchen, kamen zu dem Schluss, dass der Bau einer Klärgrube, die zu ihrer Massenverteilung in Privathäusern und Cottages beitrug, der praktischste Weg zur Organisation eines autonomen Abwassersystems ist. Auf der einen Seite ist es wirklich bequem, aber die Ankunft einer Kanalisationsmaschine, die eine septische Flüssigkeit abpumpt, kann die komfortable Existenz nicht nur des durchschnittlichen Eigentümers eines Vorortgebiets, sondern auch seiner Nachbarn trüben. Zum Glück, heute für das optimale Funktionieren der autonomen Kanalisation, ist es nicht notwendig, auf die Hilfe eines Desinfektionsmittels zu greifen, es durch den Gebrauch von Hilfsstoffen - Bioaktivatoren für septische Zisternen ersetzend.

Inhalt

Eine Vielzahl von Biologika für Klärgruben: Was soll man wählen?

Die moderne Vielzahl von Präparaten für Klärgruben kann bedingt in mehrere Hauptgruppen unterteilt werden:

  • Pudrige, die entweder eine Pulver- oder Granulatform sind. Die Hauptkomponente in der Zusammensetzung von Bio-Pulvern sind anaerobe Mikroorganismen, zu deren Aktivierung das Pulver in Wasser verdünnt werden soll;
  • Flüssige Formen, mit deren minimaler Menge der Vermieter die Möglichkeit erhält, eine große Klärgrube zu reinigen;
  • Tabletten-Biopräparate, deren Wirkung hauptsächlich auf feste Abfälle ausgerichtet ist, können sogar Papier ins Wasser verarbeiten, sind aber trotz ihrer äußeren Reinheit nur für die Düngung des Gartens geeignet.

Das Prinzip der Wirkung von Bioaktivatoren für Klärgruben

Trotz der Vielfalt der kommerziellen Angebote unterscheiden sich die Zusammensetzung der Bioaktivatoren und das Prinzip ihrer Wirkung nicht signifikant.

Hauptbestandteil der Präparate zur Behandlung von Abwässern sind Bakterienstämme, die sich im Hinblick auf die Manifestation nützlicher Eigenschaften positiv bewährt haben. In einem günstigen Umfeld, das durch eine bestimmte Temperatur, Feuchtigkeit und eine Reihe von organischen Substanzen gekennzeichnet ist, vermehren sich die Bakterien aktiv mit der Freisetzung von Enzymen, die an der Verarbeitung organischer Abfälle beteiligt sind.

Anaerobe und aerobe Bakterien: Unterschiede

Die Zusammensetzung von Bioadditiven kann sowohl anaerobe als auch aerobe Mikroorganismen umfassen.

  • Anaerobe Bakterien für septische Tanks gelten als der am häufigsten verwendete Zusatzstoff, der Teil der Biopräparationen ist. Ihre Aktivität und physiologischen Prozesse werden unter vollständiger Sauerstofffreiheit durchgeführt, was ihre Verwendung für Klärgruben ermöglicht. Die Reinigung der Klärgruben des geschlossenen Typs mit der Anwendung anaerobnych der Mikroorganismen wird in kürzerer Zeit durchgeführt und wird meistens für die Verarbeitung der großen Mengen des Abfalls verwendet.
  • Aerobe Bakterien für Klärgruben werden zur Reinigung von Senkgruben verwendet, deren Konstruktion den freien Zugang von Sauerstoff voraussetzt, der für das Leben von Mikroorganismen notwendig ist. Sie verarbeiten feste organische Abfälle in Wasser, das durch das natürliche Entwässerungssystem in den Boden gelangt, und die Zersetzungsprodukte setzen sich in Form von Belebtschlamm am Boden der Senkgrube ab.

Bioaktivatoren für Klärgruben: Hauptvorteile

bewährten Empirisch, dass die Verwendung von Bioaktivatoren, die Bakterien für Klärgruben sind, erlaubt nicht nur das Familienbudget zu sparen und Dienstleistungen assenizatorskaya Maschinen verweigern, sondern auch vollständig eliminieren den unangenehmen Geruch um Senkgruben verweilt.

So haben die Besitzer von Landhäusern und Grundstücken, die einen Bioaktivator für eine Klärgrube bevorzugen, der in einem spezialisierten Geschäft gekauft oder im Internet bestellt werden kann, die folgenden Vorteile:

  • Absolute Neutralisation von festen und flüssigen Abfällen;
  • Erfolgreicher Kampf gegen Krankheitserreger;
  • Völlige Abwesenheit von unangenehmen Geruch, auch wenn die Klärgrube in der Nähe des Wohnhauses befindet;
  • Signifikante Reduzierung der Abwassermenge;
  • Verhinderung der Verschlammung des Bodens und Reinigung des Entwässerungssystems der Kanalisation.

Wie wählt man Biopräparate für die Reinigung von Klärgruben?

Bestimmte Regeln für die Auswahl von Bioaktivatoren wurden noch nicht entwickelt, aber Experten empfehlen allen Hausbesitzern, die diese Reinigungsart bevorzugen, bestimmte Empfehlungen zu befolgen:

  • Gärtner, die Fäkalien als Dünger verwenden, können auf tablettierte Biologika achten. Sie verarbeiten Papier und feste Abfälle zu einer Flüssigkeit, die sich durch Farb- und Geruchsarmut auszeichnet und zur Bewässerung von Gartenkulturen verwendet werden kann. Bakterien, die nach der Verarbeitung zurückbleiben, werden auf dem Boden des Faulbehälters in Form von Schlamm abgelagert, der auch als Düngemittel dienen kann;
  • In allen anderen Situationen können pulverförmige und flüssige Formen bevorzugt werden, die das Abwasser nahezu vollständig reinigen.

Die Auswahl von Bioaktivatoren für Klärgruben, die die absolute Wirksamkeit der biologischen Entwicklung bezeugen, konfrontiert die Besitzer von Landhäusern mit einer Vielzahl von Vorschlägen, die auf den ersten Blick irreführend sind. Alles ist jedoch viel einfacher.

Biopreparations "Doctor Robik": das Wesen von Aktion und Würde

Eine der beliebtesten Marken sind Bakterien für Klärgruben "Dr. Robik", die eine besondere Art der Wirkung haben, die den Abbau komplexer Substanzen ermöglicht.

Phenole, Fette, Waschmittel - all das wird für Sie kein Problem sein, wenn Sie den Bio-Aktivator "Doctor Robik" verwenden. Um eine maximale Wirkung bei der Verwendung eines biologischen Produkts zu erzielen, empfehlen Experten, die folgenden Empfehlungen zu beachten:

  • Der Inhalt der Verpackung muss in die Toilettenschüssel gegossen werden und dann das Wasser mehrmals sorgfältig ausspülen;
  • Im Falle der Entwässerung der Senkgrube werden mehrere Eimer Wasser hinzugefügt. Diese Methode wird die Wirksamkeit der Biopräparation erhöhen, aber ihren Verbrauch um ungefähr das Fünffache erhöhen.

Die Hauptvorteile der Biopräparation:

  • Fehlen von chemischen Substanzen in der Zusammensetzung, gekennzeichnet durch schädliche Wirkungen;
  • Absolute Sicherheit für die menschliche Gesundheit
  • Umfassende Sicherheit für Abwasserrohre, damit sie während der gesamten Garantiezeit bedient werden können.

Bakterien für Klärgruben "Biofors": Hauptvorteile

Biofors beweist auch seine Wettbewerbsfähigkeit.

Es bietet eine konzentrierte Mischung Biofors Bakterien für Klärgruben, die enzymatischen Substanzen, Aminosäuren und Mineralstoffe, die für die Spaltung und die Entsorgung von organischen Abfällen und menschlicher Gerüche zu reduzieren und die Menge an Niederschlag zu verringern. Biologisches Produkt kann in der Toilettenschüssel gemacht werden und direkt in die Klärgrube, also möglich, Mikroflora Tod im Fall einer längeren Nichtbenutzung eines Klärgrube entstehen zu verhindern.

Die Hauptvorteile der Biopräparation:

  • Verhinderung eines möglichen Überlaufens der Senkgrube oder der Klärgrube;
  • Verhinderung der Verstopfung des Entwässerungssystems der Kanalisation;
  • Verringerung der Häufigkeit des Abpumpens;
  • Wiederherstellung der funktionierenden Mikroflora in einer Klärgrube;
  • Beschleunigung der Absenkung von organischen Abfällen;
  • Vorbeugung von unangenehmen Gerüchen.

Bioaktivator für Klärgruben "Biosept": grundlegende Vorteile

Bioaktivator für Klärgruben Biosept ist als neueste Entwicklung für die Entsorgung von organischen Abfällen anerkannt, die ein integraler Bestandteil der Reinigung von Klärgruben ist. Die innovative Entwicklung der Stahlproduzenten sind Biopräparate, die in ihrer Zusammensetzung Bakterien mit verlängerter Wirkung enthalten. Die langfristige Lebensfähigkeit von Bakterien beruht auf einer bestimmten Substanz, die Bestandteil des biologischen Produkts ist und die Lebensfähigkeit von Bakterien in Abwesenheit von Abwasser verlängert.

Die Hauptvorteile der Biopräparation:

  • Verarbeitung und Verwendung von Fäkalien und Fetten;
  • Zerstörung von unerwünschten Gerüchen;
  • Verflüssigung des Bodensediments;
  • Verhinderung von Verstopfungen und Erhöhung der Effizienz der autonomen Kanalisation zweimal.

Und das ist nur ein kleiner Teil des Sortiments der Hersteller von Biologika. Natürlich hat jeder von ihnen seine eigenen Vorzüge, so dass Sie ein bestimmtes biologisches Produkt zur Reinigung und Verbesserung der Effizienz der Klärgrube wählen können.

Bioaktivatoren für Senkgruben - das Prinzip des Handelns, Vor- und Nachteile, wie zu wählen und zu verwenden

Verschiedene chemische und biologische Reagenzien werden verwendet, um das Abwasser zu reinigen. Die größte Popularität unter den Besitzern von Landhäusern erhielt Bioaktivatoren für Senkgruben. Die Zusammensetzung von Arzneimitteln umfasst Mikroorganismen, die feste Ablagerungen in kurzer Zeit beseitigen.

Das Prinzip des Bioaktivators

Bioaktivatoren können mit speziellen Mitteln für die beschleunigte Verarbeitung von Abfällen verglichen werden, um Düngemittel zu erhalten. Dazu gehören Bakterien, die im Verlauf ihrer Lebenstätigkeit die Stuhlmassen verarbeiten. Sie können aus einer Art von Bakterien oder mehreren bestehen. Letztere sind natürlich praktischer.

Bereich der Bioaktivatoren verwenden

Unmittelbar nachdem die aktiven Mikroorganismen in die Klärgrube oder die Senkgrube gegeben wurden, beginnt der Reinigungsprozess. In seinem Verlauf entstehen Gase, bestimmte chemische Verbindungen und bakterielle Abfälle. Es sollte beachtet werden, dass die Chemikalien, die während der Arbeit von Bakterien gebildet werden, für die Umwelt sicher sind. Der Verarbeitungsprozess dauert von einigen Tagen bis zu mehreren Wochen (abhängig von der Art der Einwirkung und der Menge an Bakterienmaterial).

Nach dem Bioaktivator verbleibt anstelle von festen Fäkalien eine bestimmte Menge Flüssigkeit in der Senkgrube. Es kann mit eigenen Händen entsorgt werden, ohne die Abwasserkanäle zu rufen. Dazu benötigen Sie nur eine Entwässerungs- oder Fäkalienpumpe (es ist möglich ohne Chopper) und in Größe, Kapazität geeignet.

Vor- und Nachteile der Anwendung

Bioaktivatoren sind aufgrund ihrer hohen Effizienz und Umweltfreundlichkeit sehr beliebt. Aber das ist nicht alles ihre Verdienste:

  1. Durch das Entfernen von alten Stühlen wird ein unangenehmer Geruch beseitigt. Darüber hinaus ist es bei der regelmäßigen Verwendung von Mikroorganismen zur Behandlung von Abwässern möglich, die Probleme des Gestanks rund um die Abwassergrube vollständig zu lösen;
  2. Sie sind sehr effektiv. Viele Bakterien können nicht nur biologische Abfälle (Fette, Fäkalien), sondern auch verschiedene Chemikalien zersetzen. Jetzt werden Hybridprodukte hergestellt, die selbst mit Säuren und Formaldehydderivaten zurechtkommen;
  3. Sie sind absolut sicher für den Boden und das Material der Senkgrube. Wenn chemische Reinigungsmittel Kunststoff oder Metall schädigen können, werden Bioaktivatoren solche Probleme nicht verursachen. Sie können verwendet werden, um offene Abflüsse zu reinigen, in denen Abflüsse in das Grundwasser und den Boden um die Grube herum gelangen;
  4. Nach der Anwendung von Mikroorganismen werden feste Abwässer nicht nur flüssig, sondern auch mit nützlichen Verbindungen angereichert. Viele Hausbesitzer verwenden nach der Behandlung von Abwässern recycelte Flüssigkeit als Düngemittel;
  5. Bei der regelmäßigen Verwendung von biologischen Aktivatoren können die Besitzer von Außenkläranlagen die Kanalisationsdienste überhaupt nicht nutzen. Die Abwässer werden sich verflüssigen und auf natürliche Weise in den Boden entweichen, und die festen Massen (unter dem Einfluss von Bakterien) werden nicht an den Wänden abgelagert. Auf die gleiche Weise können Sie die Probleme der Verschlammung des Bodens lösen.

Aber biologische Aktivatoren haben bestimmte Nachteile:

  1. Für eine effektive Arbeit von Bakterien in der Senkgrube muss ein gewisses Maß an flüssigen Abwässern vorhanden sein. Mikroorganismen können Stuhl in Abwesenheit von Flüssigkeit nicht effizient verarbeiten;
  2. Bioaktivatoren werden in der kalten Jahreszeit nicht verwendet, da die Aktivität von Bakterien bei Temperaturabnahme signifikant abnimmt. Dies bringt vor allem den Bewohnern des zentralen Streifens in Russland einige Unannehmlichkeiten.
  3. Um eine garantierte Wirkung zu gewährleisten, müssen Sie den bakteriellen Hintergrund regelmäßig auffüllen. Im Durchschnitt müssen Sie alle zwei Wochen eine bestimmte Menge an bioaktivem Material hinzufügen (hinzufügen). Wenn dies nicht getan wird, wird die Menge an Bakterien und die Qualität der Reinigung fallen. Dies sind die regelmäßigen Kosten für biologisches Material;
  4. Trotz der Vielfalt der Arten von biologischen Aktivatoren reagieren fast alle Mikroorganismen negativ auf Chlor. Unter dem Einfluss dieses chemischen Elements nimmt die Geschwindigkeit ihrer lebenswichtigen Aktivität ab, wodurch sie zugrunde gehen.

Wie wählt man einen Bioaktivator?

Um einen wirksamen Bioaktivator für die Reinigung von Senkgruben auszuwählen, muss festgelegt werden, welche Abfälle und in welchen Mengen in die Kanalisation gelangen. Es gibt universelle Verbindungen und hochspezialisiert.

Eines der berühmtesten Universalmittel ist Dr. Robik. Dieser biologische Aktivator ist für den Gebrauch in häuslichen und industriellen Bedingungen geeignet. Es besteht aus 6 verschiedenen Arten von Mikroorganismen. Jede Art von Bakterien wurde entwickelt, um eine bestimmte Art von Abfall zu entfernen. Es ist in der Lage, menschliche Verschwendung, chemische Verbindungen (Phenole und Säuren), feste Abfälle (Papier, Stoff) und sogar Seifenschaum aufzulösen.

Ein anderer Vertreter der universellen Mittel ist der Veist Trit. Dieses Produkt wurde speziell für die Reinigung offener und geschlossener Latrinen entwickelt. Es enthält einen Komplex von hybriden Mikroorganismen, die den Wirkungen von chloriertem Wasser, Seife und anderen Detergenzien widerstehen können. Ein Merkmal des Werkzeugs ist seine Fähigkeit, auch unter besonders aggressiven Bedingungen zu arbeiten (wenn sich Nitrate im Wasser befinden).

Ein hoch spezialisiertes Produkt ist Septiphos. Es ist ein granuliertes Produkt, das für die Säuberung der septischen Behälter des Hauses und der geschlossenen Senkgruben bestimmt ist. Es enthält mehrere Arten von Bakterien. Sie recyceln organische Abfälle, beseitigen einen unangenehmen Geruch und sorgen für eine vollständige Reinigung des Bodens und der Wände von Schlamm und festen Massen. Der Hauptnachteil des Produkts ist, dass es nicht in chloriertem Wasser verwendet werden kann.

Vodograi ist ein ukrainischer Bioaktivator für Senkgruben. Es besteht aus einem Komplex von Bakterien, die biologische Abfälle verarbeiten. Bei der Wechselwirkung mit Säuren und Fetten nimmt die Wirksamkeit ab. Daher wird das Mittel ausschließlich für Toiletten oder Drainagesysteme verwendet.

Septic Smart ist ein bekanntes Produkt zur Reinigung von geschlossenen Klärgruben. Dieser Bioaktivator bekämpft erfolgreich die Verschlammung von Wänden und Boden, einen unangenehmen Geruch, die Bildung von Fäkalienpfropfen. In kleinen Mengen recycelt es sogar Seifenschaum, Chlor und andere nicht sehr aggressive Verbindungen.

Happy Summer Resident - ein beliebtes Werkzeug zur Reinigung von Klärgruben, Senkgruben und Entwässerungsgräben. Das Produkt enthält Mikroorganismen, die Abwasser zu Kohlendioxid und anderen ungefährlichen Verbindungen verarbeiten.

Wie benutzt man den Bioaktivator?

Jeder Hersteller von Bioaktivatoren für Senkgruben beschreibt die Technik der Verwendung des Produkts. Lassen Sie uns die grundlegenden Empfehlungen betrachten:

  1. Die größte Effizienz wird bei Temperaturbedingungen von 15 bis 25 Grad Celsius erreicht. In der kalten Jahreszeit ist es nicht ratsam, biologisch Reinigungsmittel zu verwenden;
  2. Wenn chemisch verunreinigtes Wasser für eine Weile in die Grube gelangt ist, muss es vor der Verwendung einer Zubereitung gereinigt werden. Dazu wird ein "infiziertes" Abwasser abgepumpt, reines Wasser wird eingegossen;
  3. Wenn die Grube stagniert und die Abflüsse darin ausgehärtet sind, müssen Sie vor der Verwendung des Bioaktivators einige Eimer sauberes warmes Wasser in den Behälter gießen.

Die meisten Mittel sind sofort nach dem Kauf einsatzbereit. Es ist notwendig, die Verpackung zu öffnen und den Inhalt in den Abwassertank zu gießen. In einigen Fällen muss das biologische Material mit Wasser gemischt werden, um die Effizienz der Mischung zu erhöhen und den Prozess der Verarbeitung von Abfallflüssigkeiten zu beschleunigen.

Bioaktivatoren für Klärgruben und Senkgruben auf der Basis von Enzymbakterien

Jeder, der schon mal im Dorf war, kennt den Begriff "Jauchegrube" oder "Straßentoilette", dessen Geruch aus der Ferne zu hören ist. Dies ist die einfachste und kostengünstigste Art, ein einfaches Abwassersystem in einem Vorstadtbereich zu organisieren. Die Nachteile einer solchen einfachen Konstruktion werden jedoch für den Eigentümer der Villa oder des Hauses lästig.

  • Erstens erfordert die Grube eine periodische Reinigung, was finanzielle Kosten verursacht.
  • Zweitens besteht eine Schwierigkeit beim Zugang zu der Ausrüstung für die Grube.
  • Drittens führt ein falscher Standort zu einer Kontaminationsgefahr für das Gelände. Daher kann die Bequemlichkeit, der Komfort und die Umweltfreundlichkeit einer solchen Vorrichtung im Vergleich zu einer Klärgrube nicht gesagt werden.

Angesichts der günstigen Preise haben sich viele Landbesitzer für Klärgruben entschieden. Septic für Sommerresidenz oderKlärgrube für ein privates Haus geeignet für private Hausbesitzer, die an Orten leben, an denen es keine zentrale Kanalisation gibt. Die besten Klärgruben kann bestellt werden, ohne das Haus zu verlassen, mit dem Online-Service. Aber es gibt nichts Ideales in der Welt. Dies gilt auch für Klärgruben. Am Ende haben ihre Besitzer früher oder später einige typische Probleme. Dazu gehören nicht eine hohe Abwasserreinigung, die trüb bleibt und einen starken Geruch hat, Verschlammung, die Notwendigkeit, Abwasser zu pumpen.

Aber die biologische Behandlung von Abwässern mit Bakterien (Bioaktivatoren) verbessert die Arbeit der Klärgrube und sichert fast 100% ihrer Verarbeitung.

Aerobic Bakterien für Klärgruben "Arbeit" in Gegenwart von Sauerstoff. Es wird von einem Kompressor in einer Klärgrube geliefert. Das Endergebnis ist das Maximum an Verunreinigungen, die aus dem Wasser entfernt werden, wobei ein Minimum an festen Rückständen gebildet wird. Solche Klärgruben werden viel weniger wahrscheinlich ohne Verwendung von Abwasserbehandlungsausrüstung gereinigt. Der verbleibende Schlamm ist sicher, so dass er auf Kompost gemahlen werden kann. Im Vergleich zur bisherigen Reinigungsmethode wird hier kein Methan gebildet, so dass ein unangenehmer Geruch beseitigt wird.

Die Praxis, beide Arten von Bakterien bei der Reinigung zu verwenden, hat die Wirksamkeit der dritten Methode - kombiniert - gezeigt. Es ermöglicht Ihnen, außergewöhnlich positive Ergebnisse zu erzielen.

Biopräparate sollen die Produkte des menschlichen Lebens in Komponenten umwandeln, die keine Gefahr für die Umwelt darstellen. Daraus werden organische Düngemittel gewonnen, die in Vorstadtgebieten verwendet werden. Mittel für Klärgruben, weithin bekannt auf der ganzen Welt, bekommen auch, um häusliches Abwasser zu säubern.

Enzyme und lebende Mikroflora sind die Grundlage für Bioaktivatoren. Das ideale Umfeld für ihren Lebensunterhalt - Abwasser und Abfall. In ihnen vermehren sich Mikroorganismen recht schnell. Das Ergebnis ihrer aktiven Tätigkeit ist die Verarbeitung verschiedener Abfälle, einschließlich Fäkalien, in die Flüssigkeit sowie eine Reduzierung des Abfallvolumens.

Die Applikation erfolgt unter Bedingungen Bioaktivatoren Nulltemperatur (3 ° C-30 ° C) und in Abwesenheit von chemischen Bestandteilen im Abwasser (Alkali, Chlor und Chlorverbindungen, Phenole und die Verbindungen, Säuren, Aldehyde), die sehr empfindlich sind Biologics.

  • natürlicher Ursprung schadet der Umwelt nicht;
  • es besteht keine Gefahr, den Bau der Klärgrube zu beeinträchtigen;
  • ein unangenehmer Geruch wird beseitigt;
  • Verbessert die Qualität der Reinigung, ihre Geschwindigkeit;
  • Verflüssigung des gebildeten Sediments wird durchgeführt;
  • Der systematische Einsatz von Biologika ermöglicht eine weniger häufige Reinigung von septischen Kammern.


Was und wie wählen?

Bei der Wahl bioaktivatory Notwendigkeit, das Niveau der Konzentration von Mikroorganismen zu berücksichtigen, der Einfluss darauf, wie viel und wie oft müssen Sie Mittel für die Behandlung System hinzuzufügen. Es ist auch notwendig, die erforderliche Menge der Zubereitung für ein spezifisches Reinigungssystem zu berechnen. Darüber hinaus ist es wichtig zu wissen, welche Arten von Bakterien ein Teil des Produkts sind. Schließlich müssen sie nicht nur Fäkalien verarbeiten, sondern auch Papier, organische Fasern. Das Endergebnis ist auch wichtig. Daher ein biologisches Produkt für Klärgruben oder Senkgruben zu kaufen, ist es ratsam, nicht so sehr um den Preis zu schauen, wie für die beabsichtigte Anwendung zu wählen, die größte Auswirkung auf die Anwendung zu erhalten.

Die Vorbereitungen für Bioreinigungshersteller produzieren in verschiedenen Formen. Pulversubstanzen, zu denen Mikroorganismen und Enzyme gehören, sind in verschiedenen Behältern verpackt. Dies schafft eine gewisse Bequemlichkeit für ihren Transport. Künstlich gezüchtete Mikroorganismen werden in Form von Granulaten verkauft. Um die "schläfrigen" Bakterien zu aktivieren, wird Wasser in der auf der Verpackung angegebenen Menge benötigt.

Flüssige Biopräparate sind Verbindungen hoher Konzentration, die zur schnellen Zersetzung von Verunreinigungen beitragen. Ein kleiner Betrag wird benötigt, um eine große Menge Abfall zu verarbeiten. Im Durchschnitt reicht ein Liter der Droge für 2 000 Liter Abwasser.

Unter den Bioproduktionen sind "Doctor Robik", "Sanex", "Atmosbio", "Micropan" am effektivsten. Wenn sich im Abwasser Seifenstoffe befinden, empfiehlt sich der Kauf eines Faulbehälters "Fatcracker". Alkalis neutralisiert auch "Dr. Robik" perfekt. Um Kompost zu erhalten, müssen Sie den "Oxygenator" verwenden. Dieses Biopulver schafft sehr schnell Kompost für Düngemittel.

Es sei darauf hingewiesen, dass Hersteller dieser Bioprodukte eine hohe Qualität der Produkte garantieren, da sie die volle Verantwortung nicht nur für den menschlichen Komfort, sondern auch für den Zustand der Umwelt verstehen.

Dies ist ein potenter "Cocktail" von Bakterien, der sowohl für Klärgruben als auch für Senkgruben verwendet wird. Bevor Sie ein Produkt verwenden, sollten Sie die Anweisungen sorgfältig lesen. Ein Eimer Wasser mit einem darin verdünnten Paket wird in eine Senkgrube gegossen. Bakterien, die die Grundlage des Medikaments bilden, verarbeiten Fette, Wasch- und Reinigungsmittel, Phenol, sogar Gewebe. Innerhalb eines Monats wird Dr. Robik den Abfall so weit wie möglich recyceln und die Anzahl der Abflüsse aus der Senkgrube minimieren. Die Gerüche, die normalerweise diesen Prozess begleiten, werden ebenfalls eliminiert.

  • Ökologische Kompatibilität;
  • Resistenz gegen die Auswirkungen von Haushaltschemikalien;
  • die Fähigkeit, Gerüche aus dem System zu entfernen;
  • Zerlegen Sie effizient verschiedene Arten von Abfällen.


Atmobio


BioSept

Gemäß der Gebrauchsanweisung wird das Produkt in die Toilette gegossen und mit Wasser gewaschen. Anfangs, für vier Tage, verwenden sie einen Beutel für die Produktivität von Klärgruben 1-1,5 m³ / Tag. Anschließend ist der Beutel für 14 Tage ausgelegt.

Roetech


Roetech - potent Bioprodukt, dient nicht nur für Klärgruben, sondern auch Abwasser Brunnen, Entwässerungssysteme, lange Zeit nicht gereinigt wird, sehr schlammig. Damit ist keine schädigende Wirkung auf das Rohr, Pflaumen, wie bei der Herstellung keine korrosiven Substanzen.


Himola

Enzympräparate von der Firma "Himola", einem Vertriebspartner von Sannitree (Südafrika), sind weit verbreitet:

  • zur Reinigung von Klärgruben in ländlichen (Garten-) Bereichen;
  • Toiletten;
  • für die Kompostbildung;
  • zur Reinigung von Abwässern aus der Lebensmittelindustrie usw.


Biomaterialien "Himola" entlasten die unangenehmen Gerüche, beseitigen Fettschichten in den Rohren und verbessern die Qualität der Behandlungseinrichtungen.

Bakterien für Klärgruben und Senkgruben

Jeder Bewohner des privaten Sektors, dessen Haus nicht an ein zentrales Abwassersystem angeschlossen ist, vertraut mit den Problemen der Senkgruben - der Gestank, schnelle Containerfüllung, Schwierigkeiten bei der Entsorgung, etc. Und wenn früher zur Entfernung von Gerüchen mit Bleichmittel und Aasfresser hatten oft anrufen, dann. Heute werden diese Probleme durch anaerobe und aerobe Bakterien für eine Klärgrube gelöst.

In Fachgeschäften eine sehr große Auswahl von Produkten - die Verbreitung ist nicht nur für Preise und Marken, sondern auch für die Zusammensetzung und Weise der Arbeit mit den Produkten des Lebens. Lassen Sie uns versuchen, herauszufinden, was die Produzenten uns bieten und worauf wir warten.

Wie Bakterien für Klärgruben arbeiten

Ein Teil des Problems der Gerüche und der Geschwindigkeit der Befüllung der Senkgrube wird durch seine regelmäßige Reinigung entschieden. Aber selbst bei bester Verwüstung hinterlassen die Überreste einen unangenehmen Amber. Viele verwenden aktiv trockenes Chlor. Tatsächlich seit einiger Zeit, beseitigt es die Unannehmlichkeiten, aber den Duft ihres in nichts nachsteht Methan. Aber das Schlimmste ist, nicht einmal der Geruch des Schneid, und das Bleichmittel tötet das natürliche Mikroflora der Straße Toiletten, stoppt ihre natürliche Zersetzung, in den Boden und von dort auf dem Bett. Selbst eine grobe Schätzung des Schadens durch solche Aktionen ist entmutigend.

Um die mit Abwassergruben verbundenen Unannehmlichkeiten effektiver zu beseitigen, wird empfohlen, spezielle lebende Bakterien zu verwenden, deren Aufgabe es ist, den Kot schnell zu verarbeiten. Sie werden durch die Züchtung von Bodenorganismen gewonnen, die den Abbau der meisten organischen Rückstände und einiger Arten von anorganischen Stoffen unter Zugabe spezieller Enzyme fördern.

Sortiment von Bakterien für Klärgruben

In einer günstigen Umgebung bei einer Temperatur über + 15 ° C beginnen sich die Bakterien aktiv zu vermehren, bilden eine Kolonie und verarbeiten sehr schnell die Fäkalien. Schon nach 4-5 Tagen sind die Ergebnisse ihrer "Arbeit" deutlich sichtbar - das Abwasser wird leichter, der Geruch wird viel weniger intensiv und das Volumen nimmt ab.

Wenn anaerobe Bakterien für eine geschlossene Klärgrube verwendet werden, können recycelte Abfälle als organische Düngemittel für Garten und Garten verwendet werden. Sie sind absolut sicher für Pflanzen und für die Person selbst.

Sorten von Bioorganismen

Die Biopräparate für Klärgruben unterscheiden sich in Bezug auf die Vitalaktivität und die Art der Abfallbehandlung. Es gibt 3 Haupttypen von Verkäufen:

  • anaerobe Bakterien für eine Klärgrube;
  • aerobe Bakterien für eine Klärgrube;
  • Bioaktivatoren.

Lassen Sie uns näher auf sie eingehen.

Anaerobe Bakterien für Klärgrube

Der Hauptunterschied dieser Sorte ist, dass sie keine Luft für das Leben und die Entwicklung benötigt, deshalb wird es nicht empfohlen, sie für offene Gruben und Drainagen zu verwenden. Anaerobe Organismen werden in geschlossenen Klärgruben verwendet, in denen der gesamte Kreislauf der entsorgungstechnischen Entsorgung von Abfallprodukten stattfindet.

Trockene Stämme von anaeroben Bakterien

Wenn das organische Material verarbeitet wird, wird es in ein festes Sediment, das sich am Boden ansammelt, und eine Flüssigkeit gespalten - es kann zur Bewässerung des Gartens verwendet werden. Da sich das feste Sediment ansammelt, muss es mit speziellen Abwassermaschinen abgepumpt werden.

Ohne eine Einteilung in Marken haben alle Stämme von anaeroben Bakterien eine Reihe von Nachteilen:

  • Im Laufe der Zeit, wenn die Kolonie wächst, kann Methangas mit einem extrem unangenehmen Geruch erzeugt werden;
  • Das Abwasser wird nicht vollständig gereinigt - das maximale Ergebnis beträgt nur 65%, die verbleibenden bleiben unverarbeitet;
  • Die Hauptkammer der Klärgrube, in der sich ein fester Niederschlag ansammelt, muss regelmäßig gereinigt werden;
  • Das Sediment ist zu entsorgen.

Belastung von aeroben Bakterien

Dies ist eine spezielle Art von Mikroorganismen, die in offenen Latrinen arbeiten. Für ein normales Leben brauchen sie Sauerstoff.

Der Stoffwechsel von Abfällen mit aeroben Bakterien erfordert besondere Bedingungen

Aerobe Bakterien können in geschlossenen Klärgruben verwendet werden, aber unter der Bedingung, dass der Kompressor Sauerstoff in die Kammer einspritzt, in der sie arbeiten.

Während des Betriebs wird Kohlendioxid freigesetzt, was die Gesamttemperatur um 3-5 ° C erhöht. In solchen Räumen ist zwar warm, aber es gibt keinen charakteristischen Geruch. In diesem Fall recyceln Mikroorganismen alle Fäkalien ohne Rückstände. Das nach der Verarbeitung entstandene Sediment wird ebenfalls außen extrahiert, kann aber bereits als Düngemittel verwendet werden. Er Gefährdungsklasse 0, so dass keine Notwendigkeit zu warten, bis es pereprevat ist, aber oft Gärtner es in ein Kompostgrube entleeren, mischte mit einem Stroh, Gräsern, Dünger und Garten bereits nach der gesamten Anlage verarbeitet.

VIDEO: Biotechnologie der fäkalen Entsorgung und Neutralisation in Klärgruben

Bioaktivatoren

Dies ist eine Reihe von Bakterien und Enzymen, die für bestimmte Zwecke verwendet werden. Abhängig von der Kombination der Zusammensetzung kann universal sein - für alle Arten von Klärgruben und Senkgruben, oder spezialisiert - für einen bestimmten Zweck. Ihre Hauptaufgabe besteht nicht in der ständigen Behandlung von Fäkalien, sondern in der periodischen Erneuerung der Zusammensetzung, der Beseitigung der Verschlammung der Grube, der Entfernung von Krankheitserregern und so weiter. Tatsächlich sind sie Ordonnanzen, die damit beginnen, die Arbeitsfähigkeit der Kolonien wiederherzustellen.

Wie Bioaktivatoren arbeiten

Es gibt folgende Arten von Bioaktivatoren:

  • Start - zur Wiederherstellung von Belastungen nach dem Winter oder längerer Nichtbenutzung der Kanalisation;
  • gestärkt - um zu verschmutzte Gruben zu reinigen, nur für eine bestimmte Zeit (bis zu 3 Wochen) laufen, nach denen bereits anaeroben oder aeroben anwenden;
  • spezialisiert auf die Reinigung von festen und anorganischen Verbindungen - gekennzeichnet durch erhöhte Überlebensfähigkeit, leicht zu verarbeiten Toilettenpapier, Pappe, Stoffe, sterben nicht durch die Auswirkungen von Waschmitteln.

Unter welchen Bedingungen sind Mikroorganismen

Da Bakterien für Klärgruben und Senkgruben lebende Organismen sind, müssen bestimmte Bedingungen für ihren normalen Betrieb und ihre natürliche Lebenserwartung geschaffen werden.

Wie sieht eine Standard-Klärgrube mit verschiedenen Bakterienstämmen aus?

  1. Im vestibulären Bereich sollte ein ausreichendes Nährmedium vorhanden sein - mindestens ein Drittel der Flüssigkeit ist dicker als das Sediment.

In den frisch gereinigten Sammlungen hat es keinen Sinn, die Bakterien zu betreiben - es gibt noch kein Nährmedium und sie werden schnell sterben.

  1. Es sollte regelmäßig nachgefüllt werden - wenn die Zusammensetzung nicht regelmäßig genug aktualisiert wird, hören die Mikroorganismen auf zu multiplizieren und gehen dann zugrunde. Die Ausnahme ist die Winterperiode, aber dann im frühen Frühling müssen Sie die beginnende Biopräparation für Klärgruben verwenden.
  2. Es ist verboten, chlorhaltige Stoffe zu verwenden. Es geht um Toiletten und Waschmaschinen. Alles was in den Abfluss kommt und Chlor enthält, wird die natürliche Fauna zerstören.
  3. Das Absetzen von Antibiotika ist verboten - sie wirken noch schneller und genauer als Chlor. Es reicht nur 2-3 mal um den Bakterienstamm vollständig zu zerstören.
  4. Die optimale Arbeitstemperatur liegt zwischen + 5-6 ° C und 48-50 ° C. Bei einer höheren Temperatur sterben die Kolonien ab, während sie bei einer niedrigeren Temperatur in Anabiose fallen. Bei Erwärmung erwacht die ganze Kolonie aus dem Schlaf und tritt in eine aktive Phase ihrer Lebenstätigkeit ein.
  5. Damit die Bakterien für Klärgruben und Senkgruben arbeiten können, müssen sie zuerst betrieben werden, um eine bestimmte Reihe von Maßnahmen durchzuführen, mit denen der Stamm in die aktive Phase gebracht wird.

Wenn Sie die Tabletten einfach in den Kot werfen, wird nichts passieren. Mikroorganismen müssen vorbehandelt sein.

Die Reihenfolge der Vorbereitung der biologischen Vorbereitung

  1. Sammeln Sie einen Eimer Wasser aus dem Wasserhahn und lassen Sie es 2-3 Tage stehen, um das Sediment fallen zu lassen.
  2. Entfernen Sie vorsichtig das Wasser aus dem Sediment, indem Sie es in einen anderen sauberen Eimer gießen. Fügen Sie 500 ml normalen Ladenkefir hinzu (der Fettgehalt spielt keine Rolle). Es ist ein Nährmedium, das das Erwachen von Mikroorganismen aus Anabiose beschleunigen wird.
  3. Die Biopräparation wird gegossen oder die Tabletten werden je nachdem, was gewählt wurde, gelöst und weitere 2-3 Stunden stehengelassen.
  4. Füllen Sie den ganzen Eimer in die Klärgrube oder die Senkgrube - innerhalb der ersten 4-5 Tage wird das Ergebnis der Arbeit sichtbar sein.
  5. Es ist verboten, einen Platz für 5-6 Stunden zu benutzen, bis sich die Bakterien vollständig anpassen. Sie können kein Wasser ablassen, mit der Not fertig werden, Müll werfen usw. Die beste Zeit für den Start ist spät in der Nacht, so dass die Biopräparation bereits am Morgen funktioniert.

Wie wählt man das richtige Medikament?

Die Hauptaufgabe jeder Biopräparation ist die Zersetzung von organischem Material zu einer festen, nicht verarbeitenden Lagerstätte, Wasser und CO2. Bei der Auswahl der Bakterien, die für eine Klärgrube am besten geeignet sind, muss man sich weniger auf die Marke konzentrieren als auf die Zwecke und Bedingungen des Lebens und der Entwicklung von Mikroorganismen.

Wie man Bakterien auswählt, die für Klärgrube passend sind

Alle Informationen sind in den Anweisungen zur Vorbereitung angegeben, wir heben nur die einzelnen Momente hervor:

  • für Straßentoiletten werden aerobe Bakterien für Klärgruben gewählt, sie können Tabletten oder Trockenpulver sein, auf der Verpackung sollte ein Hinweis auf die Möglichkeit der Verwendung für Senkgruben angebracht sein;
  • Produkte der Verarbeitung von aeroben Organismen können für Düngemittel, Wasser für die Bewässerung verwendet werden;
  • kann für geschlossene Behälter mit Kompressoren verwendet werden;
  • Anaerobe Bakterien werden für geschlossene Klärgruben verwendet, wie auf der Verpackung angegeben.
  • konzentrierte Präparate sind vorteilhafter - sie müssen nicht öfter als zweimal im Jahr aktualisiert werden;
  • die Menge des Arzneimittels wird durch das Volumen des Abwassers oder der Klärgrube ausgewählt;
  • Um das System "zurückzusetzen", lohnt es sich, einen Bioaktivator zu wählen, der mehrere Bakterienstämme enthält - so werden sie besser mit Verstopfung und Verarbeitung von Abfällen zurechtkommen;
  • Wenn es nicht möglich ist, die Kanäle oft anzurufen, kaufen Sie eine Verbindung, bei der der Anteil des trockenen Rückstandes minimal ist.

Bewertung der besten Bakterien für eine Klärgrube

Sie können aerobe, anaerobe Bakterien für eine Klärgrube oder Bioaktivatoren in einem Fachgeschäft kaufen. Die Auswahl beschränkt sich nicht nur auf russische Hersteller, sie verdienen traditionell mehr Vertrauen seitens der Käufer.

Vodograi

Enthält lebende Stämme von getrockneten aeroben Bakterien, in einem Zustand der suspendierten Animation bleiben. Wenn es richtig eingeführt wird, ist es sehr aktiv in der Verarbeitung von Fäkalien, Toilettenpapier, Fett und anderen organischen Verbindungen.

Der Hauptvorteil gegenüber anderen Produkten ist der minimale Anteil an festen Rückständen nach der Verarbeitung - nur 4%, wodurch die regelmäßige Reinigung der Senkgrube fast vollständig entfällt. Verhindert Verschlammung der Latrine, entfernt die auf dem Boden gebildete Fettschicht und verhindert die Aufnahme von Flüssigkeit und Sedimenten in den Boden.

Bei der ersten Verwendung von Bakterien wird empfohlen, jeden Monat eine kleine Portion hinzuzufügen, um die Kolonie zu vergrößern und die Überarbeitung der fäkalen Massen zu beschleunigen. Die Bedingungen und der Umfang der Erneuerung der Zusammensetzung sind in den Anweisungen angegeben.

Atmobio

Eines der wenigen Medikamente, die Sie nicht vorher laufen müssen, besteht darin, die Verpackung in die Toilettenschüssel zu gießen, 4-5 mal zu waschen, so dass sich die Mikroorganismen nach 6-8 Stunden aktiv vermehren und füttern. Es wird auf der Basis von Enzymen und gemahlenen Bakterien hergestellt, deren Kombination ermöglicht es Ihnen, Abwasser schnell zu verarbeiten und unter wechselnden Bedingungen nicht zu sterben, sondern vorübergehend in einen Winterschlaf zu verfallen.

Sie funktionieren gut mit Krusten, Bodensedimenten, Fettablagerungen. Das erste Ergebnis ist bereits 2 Wochen nach dem ersten Start bemerkbar.

Im Paket gibt es 24 Pakete mit dem Medikament, die jede Woche einzeln hinzugefügt werden. Infolgedessen wird die Kolonie nach 2 Monaten voll funktionsfähig sein.

Sangex

Heute ist es das einzigartigste Produkt, das nicht nur Fäkalien verarbeitet, sondern auch Enzyme für die Verarbeitung von anorganischen Stoffen, Fetten und anderen Abfallprodukten produziert.

Kann für alle Arten von Lagertanks verwendet werden. Verarbeitet zu einem Minimum an festen Sediment - nur 3% der Gesamtmasse. Verpackung mit einem Gewicht von 100 Gramm ist für ein Jahr der Verwendung ausgelegt. Nach dem Tanken - anderthalb.

Dr. Robic

Ein Produkt von russischem Design, basierend auf einer Kombination von 6 verschiedenen Bakterienstämmen, die alle Arten von organischem Abfall verarbeiten und teilweise anorganisch (Papier, Tuch, Reinigungsmittel). Verhindert die Bildung von Krusten, Verschlammung des Bodens. Der feste Niederschlag variiert innerhalb von 3-4%. Geruch beseitigt innerhalb weniger Tage, nach 2 Wochen wird die Menge an Verschwendung im Laufwerk spürbar reduziert.

Es wird empfohlen, nur nach einer vollständigen Reinigung der Grube und nach einem Pre-Launch zu verwenden. Erfordert regelmäßige Aktualisierung der "Zusammensetzung" der Latrine, ansonsten fällt es schnell in Anabiose.

Welchen Klärgruben Sie auch wählen, Sie müssen bestimmte Lebensbedingungen beachten, über die wir oben gesprochen haben. Es handelt sich vor allem um Chlor, Antibiotika und viele anorganische Stoffe.

VIDEO: Übersicht über "Dr. Robik" - Bakterien für Klärgruben und Klärgruben

Bioaktivatoren für Klärgruben, die besser zu wählen ist

Bioaktivatoren - sind für ein Landhaus oder Cottage konzipiert. Sie erleichtern die unangenehme Arbeit der Reinigung der Abwasser- und Recyclingabfälle in der Senkgrube. Ein komfortables Leben in einem Privathaus hängt von der rechtzeitigen Durchführung einiger Arbeiten zur Instandhaltung des Gebäudes ab.

Auf den Fotovorbereitungen für Senkgruben

Methoden zur biologischen Behandlung von Abwässern

Dieser innovative Ansatz, die auf der Verwendung von speziellen Bakterien beruhen, die wiederum in dem Verfahren der Zersetzung von organischen Komponenten beteiligt, die in den Kanal fallen. Darüber hinaus wird mit diesen nützlichen Mikroorganismen tritt Dekontamination Abwässer und Beseitigung von Gerüchen. Für den Einsatz in Abwasserkanälen werden diese Bakterien in einem Labor gezüchtet.

Wenn Sie sich entscheiden, Ihre eigene Kanalisation in einem Privathaus zu bauen, dann helfen Ihnen die Biopräparate für Klärgruben:

  • Reinigen Sie eine qualitative Senkgrube oder einen Entwässerungsbrunnen;
  • Reinigen Sie die Klärgrube effektiv;
  • Desinfizieren Sie das Abwassersystem.
  • Geringe Menge an organischen Abfällen;
  • Vollständige Entfernung oder Reduzierung von Gerüchen;
  • Bei regelmäßigem Einsatz von Bioaktivatoren können Abflüsse und Abfälle seltener abgepumpt werden.

Arten von Bakterien

Um eine qualitativ hochwertige septische Arbeit zu gewährleisten, ist es notwendig zu wissen, welche Bakterien im Reinigungsprozess verwendet werden müssen. Der Abfall, der in die Klärgrube für die Vermehrung von Mikroorganismen gelangt, schafft eine günstige Umgebung. Der Verrottungsprozess dauert lange und wird von einer großen Menge fester Rückstände begleitet.

Für einen schnelleren Prozess und eine effektive Reinigung von organischem Material ist es notwendig, spezielle Mikroorganismen in den Faulbehälter einzuführen. Als Ergebnis ihrer Arbeit - die Zersetzung von organischen Abfällen zu den einfachsten Komponenten, sicher für die Umwelt und Mensch: Wasser Nitrite, Kohlendioxid.

Wie funktionieren Bioproduktionen?

Anaerobe Bakterien benötigen für ihre lebenswichtigen Funktionen keinen Sauerstoff. Das Vorhandensein dieser Mikroorganismen in einer septischen Flüssigkeit kann zum Zerfall organischer Abfälle führen, die in diese gelangen. Mit der Zeit wird das Wasser klarer, sauberer und legt alle festen Abfälle ab, wo es allmählich zerfällt.

Nachteile dieser Methode:

  1. Wegen der Methanbildung ein unangenehmer Geruch aus der Klärgrube;
  2. Sie müssen die Kameras regelmäßig reinigen. Dazu ist es notwendig, eine spezielle Kanalisationsmaschine anzurufen;
  3. Nur 2/3 des Abwassers werden gereinigt, in diesem Fall ist es nicht möglich, eine feste Mischung aus einem Faulbehälter als Dünger zu verwenden.

Aerobe Bakterien sind Mikroorganismen, die in Gegenwart von gutem Sauerstoff funktionieren. Ihr Einsatzbereich ist breiter: Neben Bakterien werden Bakterien in Filterfeldern und speziellen Biofiltern eingesetzt. Um die Behandlung erfolgreich zu sein, zu einer Klärgrube verbunden leistungsstarken Kompressor, die Luft, Sauerstoff regt die Bakterien, und sie beginnen zu handeln pumpt.

Tabletten für Senkgruben

Wenn Sie eine Biopräparation für eine septische Flüssigkeit verwenden, die Sauerstoff benötigt, werden Sie viel mehr Vorteile bekommen als die Methode der anaeroben Mikroorganismen:

  • Viel weniger fester Abfall;
  • Anstelle von Methan werden Wärme und Kohlendioxid gebildet, was zu einem unangenehmen Geruch führt;
  • Ein umweltfreundlicher organischer Rückstand ist umweltfreundlich und für die Düngung von Gemüsegärten und Feldern geeignet;
  • Reinigung von Wasser mit viel höherer Qualität.

Kombinierte Reinigungsmethode

Der Einsatz von anaeroben und aeroben Bakterien ermöglicht eine qualitativ hochwertigste Klärschlammbehandlung. Wasser und Abfall, die gereinigt werden müssen, sind zwei Arten von Bakterien ausgesetzt, wenn sie in eine Senkgrube gelangen.

Schema ihrer Aktion:

  1. Mikroorganismen anaerob zersetzen den Großteil der festen organischen Abfälle.
  2. Biologische Filter, die aerobe Mikroben enthalten, setzen den Reinigungsprozess fort.
  3. Als Folge davon funktionieren verrottende Bakterien, die die verbleibenden Substanzen zu Wasser und nützlichen Düngern verarbeiten, die von den meisten Verunreinigungen gereinigt wurden.

Klärgruben zu reinigen, lebende Bakterien

Die Verwendung von speziellen Additiven, die in ihrer Zusammensetzung eine ganze Reihe speziell ausgewählter Mikroorganismen enthalten, die Abfall verarbeiten und Wasser reinigen, machen die Klärgrube so effizient wie möglich.

Der Bioaktivator für Klärgruben, wenn er unter günstigen Bedingungen getroffen wird, beginnt schnell zu handeln. Die Arbeit der Reinigung der Kanalisation in nur zwei Stunden wird begonnen.

Aerobe und anaerobe Bakterien

Für das Leben von Bakterien benötigen Sie eine bestimmte Menge an Wasser, Mikrobiologen wählen eine Kombination von Bakterien für Klärgruben. Auf allen Paketen gibt es eine Gebrauchsanweisung, die unbedingt eingehalten werden muss, um den größtmöglichen Nutzen aus der Reinigung zu ziehen.

Vorteile der Verwendung von Bioaktivatoren:

  • Durch den Einsatz von lebenden Bakterien kann der Inhalt der Jauchegrube schnell und qualitativ gereinigt werden;
  • Ein paar Stunden später verschwindet ein fauliger Geruch;
  • Die Entwicklung von pathogenen Mikroorganismen hört auf;
  • Sie können dank der komplexen Zusammensetzung von Bioaktivatoren in einer Vielzahl von septischen Arten verwendet werden;
  • Wasser und organische Rückstände können als Düngemittel verwendet werden, wenn Sie keine aggressiven Chemikalien hinzufügen;
  • Reinigen Sie die Kapazität der Klärgrube weniger oft, da die Schlammrückstände in kleinen Mengen gesammelt werden;
  • Eine große Auswahl ermöglicht Ihnen die Auswahl eines für Ihre Region geeigneten Additivs.

Hersteller, die Biopräparate für Klärgruben herstellen, bieten sowohl universelle als auch spezielle Mittel an:

  1. Startup-Ergänzungen, die das System starten.
  2. Für die Reinigung von Klärgruben, in denen stark kontaminierte Abfälle enthalten sind, werden verstärkte Zubereitungen empfohlen.
  3. Für solche Verunreinigungen wie eine dicke Fettschicht oder ein Seifensediment werden Bioaktivatoren verwendet, die für spezielle Bedingungen geeignet sind.

Wie wählt man die richtigen Bakterien für die Reinigung?

Biologicals für Klärgruben wird empfohlen, diejenigen zu verwenden, die einen sehr geringen Prozentsatz von festen Abfällen und Ursache Feuerleiter haben viel weniger haben.

Beachten Sie!
Abwasser sollte regelmäßig verwendet werden, sonst sterben Bakterien ab.

Für Hüttentoiletten geeignetes Werkzeug in Tablettenform. Papier und Kot werden mit ihrer Hilfe schneller zu einem nützlichen Depot und einer sicheren Flüssigkeit verarbeitet. Übrigens ist der Preis für diese Drogen ziemlich demokratisch.

Fazit

Bakterien sind in diesem Fall Helfer

Wir haben untersucht, was die Vorbereitungen für sanitäre Einrichtungen sein können. Jetzt wählen Sie, welche Methode für Sie besser zu verwenden ist. Das Video in diesem Artikel wird Ihnen helfen, alles zu verstehen.



Nächster Artikel
Montage der Rohre mit den eigenen Händen: die Anweisungen für das Schweißen + wie man solche Rohre biegt oder richtet