Bioaktivatoren für Senkgruben - das Prinzip des Handelns, Vor- und Nachteile, wie zu wählen und zu verwenden


Verschiedene chemische und biologische Reagenzien werden verwendet, um das Abwasser zu reinigen. Die größte Popularität unter den Besitzern von Landhäusern erhielt Bioaktivatoren für Senkgruben. Die Zusammensetzung von Arzneimitteln umfasst Mikroorganismen, die feste Ablagerungen in kurzer Zeit beseitigen.

Das Prinzip des Bioaktivators

Bioaktivatoren können mit speziellen Mitteln für die beschleunigte Verarbeitung von Abfällen verglichen werden, um Düngemittel zu erhalten. Dazu gehören Bakterien, die im Verlauf ihrer Lebenstätigkeit die Stuhlmassen verarbeiten. Sie können aus einer Art von Bakterien oder mehreren bestehen. Letztere sind natürlich praktischer.

Bereich der Bioaktivatoren verwenden

Unmittelbar nachdem die aktiven Mikroorganismen in die Klärgrube oder die Senkgrube gegeben wurden, beginnt der Reinigungsprozess. In seinem Verlauf entstehen Gase, bestimmte chemische Verbindungen und bakterielle Abfälle. Es sollte beachtet werden, dass die Chemikalien, die während der Arbeit von Bakterien gebildet werden, für die Umwelt sicher sind. Der Verarbeitungsprozess dauert von einigen Tagen bis zu mehreren Wochen (abhängig von der Art der Einwirkung und der Menge an Bakterienmaterial).

Nach dem Bioaktivator verbleibt anstelle von festen Fäkalien eine bestimmte Menge Flüssigkeit in der Senkgrube. Es kann mit eigenen Händen entsorgt werden, ohne die Abwasserkanäle zu rufen. Dazu benötigen Sie nur eine Entwässerungs- oder Fäkalienpumpe (es ist möglich ohne Chopper) und in Größe, Kapazität geeignet.

Vor- und Nachteile der Anwendung

Bioaktivatoren sind aufgrund ihrer hohen Effizienz und Umweltfreundlichkeit sehr beliebt. Aber das ist nicht alles ihre Verdienste:

  1. Durch das Entfernen von alten Stühlen wird ein unangenehmer Geruch beseitigt. Darüber hinaus ist es bei der regelmäßigen Verwendung von Mikroorganismen zur Behandlung von Abwässern möglich, die Probleme des Gestanks rund um die Abwassergrube vollständig zu lösen;
  2. Sie sind sehr effektiv. Viele Bakterien können nicht nur biologische Abfälle (Fette, Fäkalien), sondern auch verschiedene Chemikalien zersetzen. Jetzt werden Hybridprodukte hergestellt, die selbst mit Säuren und Formaldehydderivaten zurechtkommen;
  3. Sie sind absolut sicher für den Boden und das Material der Senkgrube. Wenn chemische Reinigungsmittel Kunststoff oder Metall schädigen können, werden Bioaktivatoren solche Probleme nicht verursachen. Sie können verwendet werden, um offene Abflüsse zu reinigen, in denen Abflüsse in das Grundwasser und den Boden um die Grube herum gelangen;
  4. Nach der Anwendung von Mikroorganismen werden feste Abwässer nicht nur flüssig, sondern auch mit nützlichen Verbindungen angereichert. Viele Hausbesitzer verwenden nach der Behandlung von Abwässern recycelte Flüssigkeit als Düngemittel;
  5. Bei der regelmäßigen Verwendung von biologischen Aktivatoren können die Besitzer von Außenkläranlagen die Kanalisationsdienste überhaupt nicht nutzen. Die Abwässer werden sich verflüssigen und auf natürliche Weise in den Boden entweichen, und die festen Massen (unter dem Einfluss von Bakterien) werden nicht an den Wänden abgelagert. Auf die gleiche Weise können Sie die Probleme der Verschlammung des Bodens lösen.

Aber biologische Aktivatoren haben bestimmte Nachteile:

  1. Für eine effektive Arbeit von Bakterien in der Senkgrube muss ein gewisses Maß an flüssigen Abwässern vorhanden sein. Mikroorganismen können Stuhl in Abwesenheit von Flüssigkeit nicht effizient verarbeiten;
  2. Bioaktivatoren werden in der kalten Jahreszeit nicht verwendet, da die Aktivität von Bakterien bei Temperaturabnahme signifikant abnimmt. Dies bringt vor allem den Bewohnern des zentralen Streifens in Russland einige Unannehmlichkeiten.
  3. Um eine garantierte Wirkung zu gewährleisten, müssen Sie den bakteriellen Hintergrund regelmäßig auffüllen. Im Durchschnitt müssen Sie alle zwei Wochen eine bestimmte Menge an bioaktivem Material hinzufügen (hinzufügen). Wenn dies nicht getan wird, wird die Menge an Bakterien und die Qualität der Reinigung fallen. Dies sind die regelmäßigen Kosten für biologisches Material;
  4. Trotz der Vielfalt der Arten von biologischen Aktivatoren reagieren fast alle Mikroorganismen negativ auf Chlor. Unter dem Einfluss dieses chemischen Elements nimmt die Geschwindigkeit ihrer lebenswichtigen Aktivität ab, wodurch sie zugrunde gehen.

Wie wählt man einen Bioaktivator?

Um einen wirksamen Bioaktivator für die Reinigung von Senkgruben auszuwählen, muss festgelegt werden, welche Abfälle und in welchen Mengen in die Kanalisation gelangen. Es gibt universelle Verbindungen und hochspezialisiert.

Eines der berühmtesten Universalmittel ist Dr. Robik. Dieser biologische Aktivator ist für den Gebrauch in häuslichen und industriellen Bedingungen geeignet. Es besteht aus 6 verschiedenen Arten von Mikroorganismen. Jede Art von Bakterien wurde entwickelt, um eine bestimmte Art von Abfall zu entfernen. Es ist in der Lage, menschliche Verschwendung, chemische Verbindungen (Phenole und Säuren), feste Abfälle (Papier, Stoff) und sogar Seifenschaum aufzulösen.

Ein anderer Vertreter der universellen Mittel ist der Veist Trit. Dieses Produkt wurde speziell für die Reinigung offener und geschlossener Latrinen entwickelt. Es enthält einen Komplex von hybriden Mikroorganismen, die den Wirkungen von chloriertem Wasser, Seife und anderen Detergenzien widerstehen können. Ein Merkmal des Werkzeugs ist seine Fähigkeit, auch unter besonders aggressiven Bedingungen zu arbeiten (wenn sich Nitrate im Wasser befinden).

Ein hoch spezialisiertes Produkt ist Septiphos. Es ist ein granuliertes Produkt, das für die Säuberung der septischen Behälter des Hauses und der geschlossenen Senkgruben bestimmt ist. Es enthält mehrere Arten von Bakterien. Sie recyceln organische Abfälle, beseitigen einen unangenehmen Geruch und sorgen für eine vollständige Reinigung des Bodens und der Wände von Schlamm und festen Massen. Der Hauptnachteil des Produkts ist, dass es nicht in chloriertem Wasser verwendet werden kann.

Vodograi ist ein ukrainischer Bioaktivator für Senkgruben. Es besteht aus einem Komplex von Bakterien, die biologische Abfälle verarbeiten. Bei der Wechselwirkung mit Säuren und Fetten nimmt die Wirksamkeit ab. Daher wird das Mittel ausschließlich für Toiletten oder Drainagesysteme verwendet.

Septic Smart ist ein bekanntes Produkt zur Reinigung von geschlossenen Klärgruben. Dieser Bioaktivator bekämpft erfolgreich die Verschlammung von Wänden und Boden, einen unangenehmen Geruch, die Bildung von Fäkalienpfropfen. In kleinen Mengen recycelt es sogar Seifenschaum, Chlor und andere nicht sehr aggressive Verbindungen.

Happy Summer Resident - ein beliebtes Werkzeug zur Reinigung von Klärgruben, Senkgruben und Entwässerungsgräben. Das Produkt enthält Mikroorganismen, die Abwasser zu Kohlendioxid und anderen ungefährlichen Verbindungen verarbeiten.

Wie benutzt man den Bioaktivator?

Jeder Hersteller von Bioaktivatoren für Senkgruben beschreibt die Technik der Verwendung des Produkts. Lassen Sie uns die grundlegenden Empfehlungen betrachten:

  1. Die größte Effizienz wird bei Temperaturbedingungen von 15 bis 25 Grad Celsius erreicht. In der kalten Jahreszeit ist es nicht ratsam, biologisch Reinigungsmittel zu verwenden;
  2. Wenn chemisch verunreinigtes Wasser für eine Weile in die Grube gelangt ist, muss es vor der Verwendung einer Zubereitung gereinigt werden. Dazu wird ein "infiziertes" Abwasser abgepumpt, reines Wasser wird eingegossen;
  3. Wenn die Grube stagniert und die Abflüsse darin ausgehärtet sind, müssen Sie vor der Verwendung des Bioaktivators einige Eimer sauberes warmes Wasser in den Behälter gießen.

Die meisten Mittel sind sofort nach dem Kauf einsatzbereit. Es ist notwendig, die Verpackung zu öffnen und den Inhalt in den Abwassertank zu gießen. In einigen Fällen muss das biologische Material mit Wasser gemischt werden, um die Effizienz der Mischung zu erhöhen und den Prozess der Verarbeitung von Abfallflüssigkeiten zu beschleunigen.

Was ist :: Bioaktivatoren für eine Hüttentoilette

Sie sind speziell Mikroorganismen kultiviert, die in natürlichen Lebensmittelabfälle verwendet werden, Fetten, Papier und organischen Fasern und hilft so, die Geruchsprobleme in der S-Toilette zu lösen, Kanalreinigung, Reinigung Brunnen, Reinigung Klärgruben und Sickergruben.

Lebende Bakterien zerstören nicht Kunststoff und Beton, sind unschädlich für Menschen, Tiere, höhere Pflanzen, erfüllen alle Anforderungen an Effizienz und Sicherheit. Das Endprodukt ist eine trübe Flüssigkeit, die geruchlos und für Pflanzen im suburbanen Bereich geeignet ist.

Die Medikamente bestehen aus einer Mischung aus aeroben und anaeroben Bakterien, Enzymen und Enzymen, um die Prozesse der biologischen Reinigung zu beschleunigen.

Aerobe Bakterien Verwenden Sie im Abwasser gelösten Sauerstoff

Anaerobe Bakterien Sie haben keinen Zugang zu freiem Sauerstoff und verwenden Kohlenstoff aus organischen Molekülen.

Enzyme - organische Katalysatoren, die biochemische Reaktionen bei Temperaturen und chemischen Bedingungen steuern, die dem biologischen Leben innewohnen.

Jede Art von Mikroorganismen setzt sich in einem entsprechenden Bereich für das Leben.

Aufgrund ihrer Wirksamkeit sind die auf dem Markt angebotenen Medikamente ähnlich, jedoch sind die folgenden Beschreibungen der beliebtesten von ihnen

System septischer Betreuer DWT-360

Hersteller: TrI Synergy (USA)

Enthält ein trockenes Konzentrat ungiftiger Bakterien ohne inerte Bestandteile, das wiederum sieben verschiedene spezialisierte Bakterien enthält. Verbrauch: für einen Fäkalientank mit einer Kapazität von 4 Tonnen für einen Zeitraum von einem Jahr, ist eine Dose der Droge ausreichend.

• bei einer Klärgrube bis 4000 l: zunächst 6 Messlöffel, dann monatlich 2 Messlöffel;

• für Straßentoiletten und Senkgruben: im Frühjahr zwei oder drei Messlöffel füllen, dann - einen Löffel pro Monat;

• Für die Kompostierung: Einen Messlöffel in einen Eimer Wasser geben, umrühren und den Kompost einfüllen. Es ist ratsam, es zwei- bis dreimal im Monat mit Wasser zu gießen.

Sanek

Die Biopräparation "Saneks" ist ein gelbbraunes Pulver mit einem leichten Hefegeruch. Die Methode der Anwendung des Arzneimittels ist wie folgt:

  • Abhängig von der Größe der Senkgrube oder Toilette wird eine sogenannte "Startdosis" vorbereitet. Um dies zu tun, wird die abgemessene Menge des Arzneimittels 5-6 Liter warmes (20-40 ° C) abgesetztes und nicht-chloriertes Wasser gegossen
  • Unter ständigem Rühren die Lösung 20-30 Minuten stehen und quellen lassen.
  • Gießen Sie die vorbereitete Lösung in Straßentoiletten, Senkgruben, Toilettenschüsseln, Waschbecken usw.
  • In der Zukunft bleibt es nur, um eine bestimmte Menge des Medikaments monatlich zu machen.

Berechnungen zeigen, dass für eine Standard-Landtoilette das erste gekaufte Biopräparat-Paket für 14 Monate ausreicht. regelmäßige Verwendung und die nächste - für 16 Monate. Ungefähr die gleiche Menge an Vorbereitung wird benötigt, um den Inhalt einer Senkgrube (Entwässerungsgrube) mit einer Kapazität von bis zu 4 m mit einem Entwässerungssystem zu verarbeiten.

Atmobio

Hersteller: ATMOS S.A. (Frankreich)

Beseitigt Geruch, verflüssigt die Kruste und das Bodensediment, reduziert das Volumen der festen Fraktionen, verhindert Verstopfungen in den Rohrleitungen. Es ist ein Kompostaktivator. Dosierung: 1 Topf für 6 Monate. Berechnet auf 1000 Liter (m3).

Wie zu verwenden: Gießen Sie den Inhalt der Dose (500 Gramm) in die Toilettenschüssel, den Wassersammler oder die Landtoilette und füllen Sie mit Wasser. Wiederholen Sie ggf. den Vorgang.

Das Produkt ist in einem flüssigen Medium wirksam, so dass fester Abfall in der Senkgrube mit einer Flüssigkeit bedeckt sein muss. Wenn nötig, fügen Sie Wasser in die Grube. Es sollte auch daran erinnert werden, dass, wenn Antibiotika, Chlor und andere toxische Substanzen in die Klärgrube gelangen, die Aktivität von Mikroorganismen abnimmt.

Drogenkonsum: Eine Packung enthält 24 Dosen in Packungen verpackt. Eine Dosis (basierend auf einer Familie von zwei oder drei Personen) ist für eine Woche gültig.

Microzyme SESSION TRIT

Producer LLC "RSE-Handel" (Russland)

Diese Biopräparation ist eine lebende streng saprophile Mikroflora und Granulate von natürlichen Enzymen, die 12 Stämme von Bodenmikroorganismen enthalten. Bei regelmäßiger Verwendung wird Abfall in einen Biodünger umgewandelt, der Assoziationen nützlicher Bodenmikroorganismen enthält und frei von pathogenen Mikroben ist. Darüber hinaus weist das Mittel andere nützliche Eigenschaften auf, z. B. das Abdecken der Oberfläche der Röhrchen mit Biofilm, was ein Verstopfen verhindert.

Für Berghütten mit einer Grube von 1-2 Kubikmetern. m erfordert 250 g pro Monat bis zur vollständigen Reinigung, dann 50 bis 100 g nach Bedarf. Wenn die Verdichtung nicht ausreichend Feuchtigkeit und Fäkalien, getrocknet, sind sie im ausgehärteten Zustand vor dem Einbringen in die Grube mittels drei oder mehr Eimer warmen Wassers gegossen werden soll, um einen Feuchtigkeitsgehalt von mindestens 30% zu erreichen. Um den Prozess zu starten, ist es wichtig, dass das biologische Produkt, das gesamte Volumen von Abfällen zu füllen, die viel schneller in feuchter Umgebung auftritt. Für Landtoiletten für eine oder zwei Jahreszeiten, genug 250-500 g des Produktes.

Für Klärgruben und Senkgruben mit einem Volumen von 3-5 cu. m Die empfohlene Dosis beträgt 250-500 g pro Monat bis zur vollständigen Reinigung, danach je nach Bedarf 125-250 g. In Privathäusern und Ferienhäusern mit Daueraufenthalt wird alle zwei bis drei Monate eine Biopräparation durchgeführt. Es kann durch die Toilette im Haus gebracht werden. Für Klärgruben reichen 3-5 kg ​​pro Jahr aus.

Das beste Mittel zur Reinigung der Landhäuser

Effektives Reinigen der Landtoiletten wird den Besitzer eines Landhauses nicht nur vor einem unangenehmen Geruch bewahren. Ein solches Gerät wird die Abwassermenge in der Senkgrube verringern, sodass Sie bei der Evakuierung sparen können. Ein hoher Wirkungsgrad wird jedoch nicht mit allen Mitteln zum Reinigen gezeigt.

Jede Vorbereitung für die Reinigung der Toiletten in der Datscha reagiert mit den Fäkalmassen und zerstört ihre Struktur und spaltet die organischen Moleküle in Gas, Flüssigkeit und Restschlamm. Das unter der Wirkung des Produkts erzeugte Gas verflüchtigt sich, das Wasser wird in den Boden absorbiert, und der Restschlamm nimmt ein viel kleineres Volumen im Abfallspeicher ein.

Wir wählen ein Mittel für eine Hüttentoilette

Wie funktioniert die Einrichtung für die Toilette?

Der Prozess der organischen Zersetzung kann mit Hilfe von chemischen und biologischen Präparaten begonnen werden. Die chemische Spaltung und Denaturierung von Proteinverbindungen (Schmelzen von Molekülen) erfordert jedoch die ständige Einführung von Katalysatoren - Zubereitungen auf der Basis von Formaldehyd und Ammonium. Darüber hinaus wirken chemische Mittel für eine begrenzte Zeit und verursachen erhebliche Schäden sowohl an der Ökologie des Standorts als auch an der Gesundheit der Benutzer.

Der biologische Wirkstoff für Toiletten und Senkgruben löst einen natürlichen Prozess des aeroben und anaeroben Abbaus von organischem Material aus. In der Tat, es stimuliert einfach die natürlichen Prozesse der biologischen Zersetzung von organischen Substanzen zu Gas, Flüssigkeit und Kompost und erhöht die Konzentration von natürlichen Bakterien auf begrenztem Raum. Es war Daher ist die Verwendung solcher Medikamente absolut sicher für die Ökologie und die menschliche Gesundheit.

Zusätzlich kann in Kapseln (Tabletten) versteckt, Pulver und Gele nur Bakterienkolonien modifizierte nicht auf organische Verbindungen zuzuführen, Recycling- und fäkale Entladungen und Zellstoff (Papier), aber auch einige Mineralien. Daher bleibt die Kolonie solcher Bakterien erhalten Aktivität für eine lange Zeit - von 1 Monat bis 1 Jahr.

Biologische Präparate sind die am meisten bevorzugten Mittel zum Reinigen von lokalen Abwasserkanälen, da sie ungiftig, effektiv und haltbar sind, im Gegensatz zu chemischen Präparaten, die keine derartigen Vorteile aufweisen.

Tipps zur Verwendung von Reinigungs-Biologika

Die Praxis der Verwendung von biologischen Produkten zeigt, dass der Hauptgrund für die erfolglosen Beispiele für den Einsatz solcher Werkzeuge drei häufige Fehler sind:

  • Die Wahl der falschen Droge, wenn statt der Mittel für die Klärgruben in der Toilette eine Tablette für Klärgruben mit einem Belüfter bekommt.
  • Ein Fehler bei der Konzentration des Medikaments, wenn ein Mittel, berechnet pro 1 Kubikmeter, in die 2 oder 3-cm 3 Grube eingeführt wird.
  • Eine Berechnung mit dem Temperaturregime, wenn das Medikament in die Grube injiziert wird, bevor es gefriert oder gefriert.

Um solche Fehleinschätzungen zu vermeiden, sollte der Besitzer eines Ferienhauses folgende Empfehlungen beachten:

  • Erstens, wenn Sie ein Produkt kaufen, lohnt es sich, auf den Umfang der Droge zu achten. Für eine Datscha sind entweder universelle Varianten von "septic tank + pit" oder gezielte Zubereitungen für Senkgruben und Berghütten geeignet. Mittel für Klärgruben oder Kompostierungsbeschleuniger sind in diesem Fall nicht nützlich.
  • Zweitens ist es notwendig, genau die Menge der örtlichen Kanalisation zu kennen, da jede Reinigungszubereitung oder jedes Geruchsmittel in der Landtoilette für einen bestimmten Hubraum ausgelegt ist. Eine akzeptable Konzentration von Bakterien ist auf der Verpackung mit Pulver oder Tabletten angegeben, beispielsweise eine Tablette pro 2 m³. Die Menge der Kanalisation wird einfach berechnet - die Breite und Länge der Basis sollte mit der Tiefe der Grube multipliziert werden.
  • Drittens sollte die Umgebungstemperatur während der Injektion des Arzneimittels in die Toilette nicht unter 5-10 Grad liegen Celsius. Daher ist die beste Zeit, um dieses Verfahren durchzuführen, die zweite Maihälfte, wenn die Temperatur von Boden und Luft auf ein stabiles "Plus" steigen wird. Natürlich können biologische Präparate sowohl im Sommer als auch im frühen Herbst verabreicht werden, aber im Winter ist ihre Wirksamkeit mehr als zweifelhaft.

Besitzer von Hüttentoiletten sollten daran denken, dass alle Reinigungsmittel in Form einer Lösung (eine Tablette für 5-10 Liter Wasser) in die Senkgrube injiziert werden. Außerdem sollte die Jauchegrube vor dem Eintritt in die biologischen Mittel mit Flüssigkeit gefüllt werden, wodurch Bedingungen geschaffen werden, um das Wachstum der Kolonie von Mikroorganismen zu beschleunigen.

Wählen Sie das beste Werkzeug für Landhäuser

Der Antragsteller für den Titel "das beste Reinigungsmittel" sollte folgende Vorteile haben:

  • Niedriger Preis, da die meisten Medikamente 1-2 Mal pro Monat in der Toilette verabreicht werden und eine solche häufige Anwendung das Budget der Benutzer beeinflussen wird.
  • Hohe Effizienz - das Medikament sollte nicht nur den Kot, sondern auch Zellulose (Papier) und andere organische Verbindungen zersetzen.
  • Die längste Phase der bakteriellen Aktivität, da Medikamente mit einer kurzen Lebensdauer teurer werden, und der Prozess ihrer Anwendung wird mit Ärger verbunden sein, die die Idylle des Landlebens verletzen.

Außerdem sollte eine einzelne Dosis eines solchen Arzneimittels 2-4 Kubikmeter des Grubenvolumens entsprechen, da diese Kapazität für die meisten Landhäuser charakteristisch ist. Unter Berücksichtigung der oben genannten ist die Liste der besten Vorbereitungen für die Reinigung der Ferienhäuser wie folgt:

Vorbereitung Roetech K-47

Dieses Tool wurde für Senkgruben und Berghütten entwickelt. Ein speziell vorbereiteter Satz von Bakterien wird auch mit versteinerten Massen zurechtkommen.

  • Hersteller von USA
  • Eine Flasche reicht für eine Grube von bis zu 2 Kubikmetern
  • Gültigkeitsdauer - 6 Monate
  • Die Kosten betragen 800 Rubel pro Flasche.
  • Schema der Anwendung - schütteln und in die Toilette gießen.

Der Benutzer kann Roetech K-47 im Mai in die Toilette gießen und den Standort für die gesamte Sommersaison nutzen, ohne darüber nachzudenken, die Abwasserkanäle anzurufen und keine unangenehmen Gerüche zu verspüren.

  • Um sich mit der gesamten Palette von Bakterien für Klärgruben und Brunnen von ROETECH vertraut zu machen und Benutzerbeurteilungen zu lesen

Das Universalmittel Dr. Robik 109

Dieses Medikament ist auch für Klärgruben und Senkgruben geeignet. Bakterien in der Zusammensetzung dieses Produkts bauen Fette und Kohlenhydrate, Harnstoff und Stärke ab. Dr. Robik 109 ist eines der effektivsten Werkzeuge auf der Liste. Um in die Zubereitung einzutreten, wird eine wässrige Lösung der pulverförmigen Zubereitung verwendet.

  • Ein Paket reicht aus, um die Grube um 1,5 m3 zu bewältigen
  • Die Dauer des Medikaments beträgt 30-40 Tage
  • Die Kosten betragen 109 Rubel pro Paket.

Bioaktivator Green Pine 50

Dieses Produkt reinigt klassische Landhäuser ohne Wasserablauf. In Vorbereitung enthält Green Pine 50 so konzentrierten Cocktail zum biologischen Kult, dass der Abbau von organischem Material 4 Stunden nach der Verabreichung des Arzneimittels beginnt.

Im Paket dieses Mittels gibt es zwei Beutel, die für die Landhäuser mit der Anzahl der Benutzer bis zu 4 Menschen bestimmt sind. Ein Paket reicht für eine Woche bzw. Verpackung - für zwei Wochen.

  • Hersteller - Frankreich
  • Die Kosten betragen 128 Rubel für ein Paket mit 2 Paketen.
  • Die Zeit des Handelns beträgt zwei Wochen.

Biologische Zubereitung BIOFORCE Septic 250

Diese Mischung verdünnt das Bodensediment, beseitigt den Fäulnisgeruch und reduziert das Volumen des festen Abfalls in der Grube der Toilette. Septic 250 kann verwendet werden, um überfüllte Senkgruben bis zu 2 m 3 zu reinigen (die gesamte Dose wird konsumiert) oder um die Gärung in der Toilettenschüssel aufrecht zu erhalten (Verbrauch von 50 bis 100 g pro Monat).

Und Septic 250 beeinflusst gleichermaßen gut sowohl verkrustete als auch flüssige Massen. Das Medikament Septic 250 wird in gelöster Form bei einer Temperatur von über 5 Grad Celsius in die Grube eingebracht.

  • Die Kosten betragen 570 Rubel pro Bank.
  • Die Gültigkeitsdauer beträgt 2,5 bis 5 Monate oder einmal, wenn nötig, einen stagnierenden Klärbehälter laufen lassen.
  • Schema der Anwendung - lösen Sie eine Portion des Pulvers in 5-10 Litern und gießen Sie in die Grube. Ein Dosierlöffel zum Portionieren befindet sich im Glas.

BioExpert Tabletten (6 Stück pro Packung)

Mit diesem Medikament können Sie reinigen und Klärgruben, Klärgruben und Abwasserrohre. In einer Tablette verpackt, werden aktive Kulturen von BioExpert sowohl mit fäkalen Massen als auch mit Fettpfropfen zurechtkommen. Das Medikament beseitigt den unangenehmen Geruch und reduziert das Volumen der festen Fraktionen in der Senkgrube.

  • 1 Tablette ist für große Sedimentationsbecken konzipiert, mit einem Volumen von bis zu 4 m3, so dass für die Behandlung einer Landtoilette nur eine halbe Tablette verwendet werden kann

Damit reicht ein Paket für sechs Monate (bei einem Volumen von 4 Kubikmetern) oder 12 Monate (bei einem Volumen von bis zu 2 m3). Vor der Einführung des Medikaments wird die Tablette in 5 Litern warmem Wasser gelöst.

Wir wählen die richtigen Vorbereitungen und Klärgruben für Senkgruben

Wie kann man eine Straßentoilette reinigen, wenn die Abwassermaschine nicht hochfahren kann? Moderne Klärgruben für Senkgruben lösen dieses Problem ohne Probleme. Biologen konnten Mikroorganismen anbauen, die die Abwässer reinigen und in Industriewasser verwandeln.

Arten von Reinigungsmitteln

Bis heute werden Klärgruben für die Reinigung von Senkgruben in zwei Versionen hergestellt:

  • Chlor und seine Verbindungen;
  • Formaldehyd;
  • Stickstoffverbindungen;
  • Ammoniumverbindungen.

Chemikalien werden zum Desinfizieren und Desinfizieren des Inhalts der Senkgrube verwendet. Drogen können bei jeder Temperatur der Luft verwendet werden. Die Wirkung der Reagenzien zielt auf die vollständige Beseitigung von schädlichen Mikroorganismen und Infektionserregern ab.

Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass die Reagenzien teilweise in den Boden eindringen können und auch Korrosion von Metallrohren verursachen können. Bei der Anwendung ist es wichtig, die genaue Dosierung einzuhalten, um unerwünschte Erscheinungen zu vermeiden. Denken Sie daran, dass Abfälle nach der Verwendung von chemischen Reagenzien von der Baustelle entfernt werden müssen: Sie sind nicht für die Bodendüngung geeignet.

Unter den chemischen Mitteln sind Nitrat-Oxidationsmittel (Stickstoffdünger) am sichersten. Aktivatoren, die Teil von Nitratoxidantien sind, verdünnen und desinfizieren Fäkalien und Verunreinigungen und berauben sie schädlicher Eigenschaften. Die resultierende Flüssigkeit kann zum Bewässern von Komposthaufen verwendet werden.

Sehen Sie sich das Video an, ein wenig über septische und septische Prozesse:

Ammoniumverbindungen tragen zur Zersetzung von Verunreinigungen bei und beseitigen einen unangenehmen Geruch. In Gegenwart von seifigen Substanzen in den Abflüssen (nach dem Duschen und Waschen) verschlechtert sich jedoch die Fähigkeit von Ammonium, Fäkalien zu deaktivieren. Es wird empfohlen, Abfälle aus Ammoniumabfall aus dem Land zu entfernen.

Denken Sie daran, dass alle chemischen Verbindungen äußerst schädlich sind und eine hohe Gesundheitsgefährdung darstellen. In dieser Hinsicht sind einige Reagenzien für die Verwendung in Haushaltsbedingungen (Formaldehyd) verboten. Unter den aufgeführten Reagenzien ist Stickstoff am sichersten.

Wie arbeiten Bioaktivatoren?

Biologische Präparate enthalten in ihrer Zusammensetzung lebende Mikroflora und Enzyme. Abwasser und Abfall sind ihr Nährmedium. Bis heute bieten die Hersteller zwei Arten von Biologika an:

Aktive Mikroorganismen, die ins Abwasser gelangen, beginnen sich zu vermehren und ernähren sich von Verunreinigungen. Als Ergebnis ihrer operativen Tätigkeiten:

  • Verarbeitung von Fäkalien und Abfällen in Flüssigkeit;
  • Reduzierung der Abwassermenge.

Klärgruben verursachen Zersetzung und Verarbeitung von Fäkalien in eine technische Flüssigkeit ohne Geruch. Antiseptika sanieren Abfälle. Durch den regelmäßigen Einsatz von Biologika entfällt das Abpumpen von Abfällen aus der Toilette: Ein sauberes Drainagesystem leitet die Flüssigkeit gut in den Boden. Auch nach der Arbeit von Mikroorganismen wird die Flüssigkeit völlig sicher und kann zum Bewässern des Gartens oder Düngen des Bodens verwendet werden.

Merkmale der Verwendung von Biologika

  1. Nur bei einer positiven Temperatur (3 - 30 Grad) angewendet.
  2. Das Wachstum und die Aktivität von Mikroorganismen werden ausgesetzt, wenn chemische Bestandteile im Abwasser vorhanden sind.

Was zu wählen

Unter den chemischen Reinigungsmitteln sind Nitratoxidantien (Stickstoff) am beliebtesten. Sie sind teuer, aber nicht krebserregend wie Formaldehyd. Chloridsubstanzen sind zur Verwendung nicht wünschenswert, da die Einwirkung von Chlordampf den menschlichen Körper nachteilig beeinflusst.

Unter Bioaktivatoren sind beliebt:

  • Die Droge "Sanex";
  • Die Vorbereitung "Micropan";
  • "Dr. Robik" Abhilfe.

Wenn im Abwasser Seifenstoffe sind, die Mikroorganismen nicht mögen, müssen Sie einen Fäkalientank namens Fatcracker wählen. Es ist speziell für diese Art der Reinigung konzipiert. Ebenso neutralisiert Alkalien "Doctor Robik".

Wenn Sie Kompost benötigen, verwenden Sie das Produkt "Oxygenator". Dieses Biopulver bildet perfekt einen "frühreifen" Kompost für Düngemittel.

Arten von Drogen

  • Beschreibung: "Septische Biogranulate"

Biogranulate werden zur Reinigung von Klärgruben und Senkgruben verwendet. Die Droge "Septic-Biogranuly" bereitet Abwasser auf und verwandelt sie in eine harmlose Flüssigkeit. Um das Wachstum von Mikroorganismen, die in Biogranulaten enthalten sind, zu aktivieren, ist es notwendig, den Inhalt des Päckchens in ein Gefäß mit Wasser zu geben und mindestens 20 Minuten lang zu bestehen. Dann wird die Flüssigkeit aus der Dose in eine Senkgrube oder ein Abflussloch gegossen.

Befolgen Sie genau die Anweisungen und benutzen Sie die Haushaltstoilette nicht für 15 Stunden, damit sich die Mikroorganismen an die neue Umgebung anpassen können. Während dieser Zeit werden alle Rohre vollständig von Verunreinigungen gereinigt. Es ist notwendig, das Abwassersystem alle 7-8 Tage mit Biogranulaten zu reinigen.

Bakterien dieses Medikaments sind in der Lage, in einer aggressiven chemischen Umgebung zu überleben. Sie verarbeiten alles außer Eisen, Holz und Kunststoff:

  1. Fett;
  2. Phenol;
  3. Material;
  4. Eine Lösung von Waschpulver;
  5. Reinigungspulver.
  • Beschreibung: "Veist Street"

Dieser Faulbehälter wird anaerobe Mikrokulturen für die Verarbeitung von Fäkalien und Haushaltsabfällen speichern. Diese Art von Bakterien ist gut an aggressive Chemie angepasst. Das Medikament beseitigt vollständig den unangenehmen Geruch, reduziert die Menge des Abfalls mehrmals, reinigt das Entwässerungssystem.

Das Präparat enthält Enzyme, Saprophytmikroflora und verschiedene Bodenmikroorganismen. "Septi-Trit" wandelt Fäkalien in einen wertvollen Dünger um.

Überwachen Sie bei der Verwendung den Feuchtigkeitsgehalt des Abfalls. Wenn die Verunreinigungen verwelkt sind, sollten mehrere Eimer Wasser in die Grube gegeben werden.

Dieser Bioaktivator bildet perfekt Kompost für Dünger. Reviews: Die Droge "Oxygenator" recycelt nicht nur die Stuhlmassen, sondern auch Stroh, Küchenschaum, Laub und Sägemehl. Sie erhalten einen hochwertigen Kompostdünger für die Produktion von Pilzen, Beeren, Gartenkulturen. Die Kompostbildung wird nicht von Fliegenwolken und Fäulnisgeruch begleitet. Verwenden Sie abgekochtes Wasser, um den "Oxygenator" zu aktivieren.

Es ist ein chemisches Pulver für eine Jauchegrube, die gefährliche Mikroben zerstört. Die Wirkung der Vorrichtung zielt darauf ab, den Inhalt der Senkgrube zu desinfizieren und das unangenehme "Aroma" zu beseitigen. "Septiphos" verwandelt einen unangenehmen Geruch in den Duft von Eukalyptus.

Wie man sich bewirbt

  1. Bei Verwendung von Ammoniumpräparaten sollte der recycelte Abfall mit einer Abwasserreinigungsanlage vom Standort entfernt werden. Vor Ort lagern und zur Wiederverwertung von verarbeiteten Flüssigkeiten und Abfällen verwenden.
  2. Die Verwendung von Nitratoxidationsmitteln (Stickstoff) für die Abwasserbehandlung ist unter Chemikalien am sichersten. Das recycelte Material kann mit Komposthaufen bewässert werden. Die Preise für Stickstoff enthaltende Klärgruben sind ziemlich teuer.
  3. Achten Sie bei Verwendung von Bioaktivatoren darauf, dass der Feuchtigkeitsgrad in der Jauchegrube ausreichend ist. In einer schlecht feuchten Umgebung können Mikroorganismen nicht effektiv funktionieren. Wenn der Flüssigkeitsstand niedrig ist, müssen Sie nur Wasser hinzufügen.
  4. Denken Sie daran, dass mit der gelegentlichen Nutzung der Datscha-Toilette die Mobilität der Bakterien abnimmt: Sie benötigen ein Nährmedium. Wenn die Toilette für zwei Wochen nicht benutzt wird, werden die Mikroorganismen einfach von "Unterernährung" zugrunde gehen.
  5. Wenn Sie zum ersten Mal Bioaktivatoren für die Toilette verwenden, kaufen Sie eine Klärgrube für die Jauchegrube "Start": diese Mischung beschleunigt das Wachstum von Mikroorganismen in der Jauchegrube. Anschließend ist der "Start" nicht notwendig.
  6. Denken Sie daran, dass Bioaktivatoren Seife und Chemikalien nicht mögen. Wenn Sie Seifenflüssigkeit in Ihre Jauchegrube bekommen, wählen Sie spezielle Mittel. Gut angepasst für solche Bedingungen, "Dr. Robik."
  7. Wenn Sie Bioaktivatoren zum Recycling und Recycling verwenden, verwenden Sie keine chemischen Reinigungsmittel. Es ist besser, nicht gewöhnliche Waschpulver, sondern enzymatische Pulver zu kaufen: Bakterien werden nicht von der Aggression von Chemikalien zugrunde gehen.

Die Reinigung der Klärgrube und Klärgrube ist ein wichtiger Punkt im Leben der Datscha. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl einer Klärgrube vor allem die Häufigkeit der Benutzung der Toilette. Wenn Sie die Datscha nicht oft besuchen, ist es ratsam, eine Chemikalie zu kaufen. Achten Sie bei der Auswahl von Bioaktivatoren auf die Konzentration von Bakterien. Wenn der Prozentsatz an Mikroorganismen in der Zubereitung hoch ist, müssen Sie das Mittel weniger oft in die Senkgrube geben.

Was ist :: Bioaktivatoren für eine Hüttentoilette

Sie sind speziell Mikroorganismen kultiviert, die in natürlichen Lebensmittelabfälle verwendet werden, Fetten, Papier und organischen Fasern und hilft so, die Geruchsprobleme in der S-Toilette zu lösen, Kanalreinigung, Reinigung Brunnen, Reinigung Klärgruben und Sickergruben.

Lebende Bakterien zerstören nicht Kunststoff und Beton, sind unschädlich für Menschen, Tiere, höhere Pflanzen, erfüllen alle Anforderungen an Effizienz und Sicherheit. Das Endprodukt ist eine trübe Flüssigkeit, die geruchlos und für Pflanzen im suburbanen Bereich geeignet ist.

Die Medikamente bestehen aus einer Mischung aus aeroben und anaeroben Bakterien, Enzymen und Enzymen, um die Prozesse der biologischen Reinigung zu beschleunigen.

Aerobe Bakterien Verwenden Sie im Abwasser gelösten Sauerstoff

Anaerobe Bakterien Sie haben keinen Zugang zu freiem Sauerstoff und verwenden Kohlenstoff aus organischen Molekülen.

Enzyme - organische Katalysatoren, die biochemische Reaktionen bei Temperaturen und chemischen Bedingungen steuern, die dem biologischen Leben innewohnen.

Jede Art von Mikroorganismen setzt sich in einem entsprechenden Bereich für das Leben.

Aufgrund ihrer Wirksamkeit sind die auf dem Markt angebotenen Medikamente ähnlich, jedoch sind die folgenden Beschreibungen der beliebtesten von ihnen

System septischer Betreuer DWT-360

Hersteller: TrI Synergy (USA)

Enthält ein trockenes Konzentrat ungiftiger Bakterien ohne inerte Bestandteile, das wiederum sieben verschiedene spezialisierte Bakterien enthält. Verbrauch: für einen Fäkalientank mit einer Kapazität von 4 Tonnen für einen Zeitraum von einem Jahr, ist eine Dose der Droge ausreichend.

• bei einer Klärgrube bis 4000 l: zunächst 6 Messlöffel, dann monatlich 2 Messlöffel;

• für Straßentoiletten und Senkgruben: im Frühjahr zwei oder drei Messlöffel füllen, dann - einen Löffel pro Monat;

• Für die Kompostierung: Einen Messlöffel in einen Eimer Wasser geben, umrühren und den Kompost einfüllen. Es ist ratsam, es zwei- bis dreimal im Monat mit Wasser zu gießen.

Sanek

Die Biopräparation "Saneks" ist ein gelbbraunes Pulver mit einem leichten Hefegeruch. Die Methode der Anwendung des Arzneimittels ist wie folgt:

  • Abhängig von der Größe der Senkgrube oder Toilette wird eine sogenannte "Startdosis" vorbereitet. Um dies zu tun, wird die abgemessene Menge des Arzneimittels 5-6 Liter warmes (20-40 ° C) abgesetztes und nicht-chloriertes Wasser gegossen
  • Unter ständigem Rühren die Lösung 20-30 Minuten stehen und quellen lassen.
  • Gießen Sie die vorbereitete Lösung in Straßentoiletten, Senkgruben, Toilettenschüsseln, Waschbecken usw.
  • In der Zukunft bleibt es nur, um eine bestimmte Menge des Medikaments monatlich zu machen.

Berechnungen zeigen, dass für eine Standard-Landtoilette das erste gekaufte Biopräparat-Paket für 14 Monate ausreicht. regelmäßige Verwendung und die nächste - für 16 Monate. Ungefähr die gleiche Menge an Vorbereitung wird benötigt, um den Inhalt einer Senkgrube (Entwässerungsgrube) mit einer Kapazität von bis zu 4 m mit einem Entwässerungssystem zu verarbeiten.

Atmobio

Hersteller: ATMOS S.A. (Frankreich)

Beseitigt Geruch, verflüssigt die Kruste und das Bodensediment, reduziert das Volumen der festen Fraktionen, verhindert Verstopfungen in den Rohrleitungen. Es ist ein Kompostaktivator. Dosierung: 1 Topf für 6 Monate. Berechnet auf 1000 Liter (m3).

Wie zu verwenden: Gießen Sie den Inhalt der Dose (500 Gramm) in die Toilettenschüssel, den Wassersammler oder die Landtoilette und füllen Sie mit Wasser. Wiederholen Sie ggf. den Vorgang.

Das Produkt ist in einem flüssigen Medium wirksam, so dass fester Abfall in der Senkgrube mit einer Flüssigkeit bedeckt sein muss. Wenn nötig, fügen Sie Wasser in die Grube. Es sollte auch daran erinnert werden, dass, wenn Antibiotika, Chlor und andere toxische Substanzen in die Klärgrube gelangen, die Aktivität von Mikroorganismen abnimmt.

Drogenkonsum: Eine Packung enthält 24 Dosen in Packungen verpackt. Eine Dosis (basierend auf einer Familie von zwei oder drei Personen) ist für eine Woche gültig.

Microzyme SESSION TRIT

Producer LLC "RSE-Handel" (Russland)

Diese Biopräparation ist eine lebende streng saprophile Mikroflora und Granulate von natürlichen Enzymen, die 12 Stämme von Bodenmikroorganismen enthalten. Bei regelmäßiger Verwendung wird Abfall in einen Biodünger umgewandelt, der Assoziationen nützlicher Bodenmikroorganismen enthält und frei von pathogenen Mikroben ist. Darüber hinaus weist das Mittel andere nützliche Eigenschaften auf, z. B. das Abdecken der Oberfläche der Röhrchen mit Biofilm, was ein Verstopfen verhindert.

Für Berghütten mit einer Grube von 1-2 Kubikmetern. m erfordert 250 g pro Monat bis zur vollständigen Reinigung, dann 50 bis 100 g nach Bedarf. Wenn die Verdichtung nicht ausreichend Feuchtigkeit und Fäkalien, getrocknet, sind sie im ausgehärteten Zustand vor dem Einbringen in die Grube mittels drei oder mehr Eimer warmen Wassers gegossen werden soll, um einen Feuchtigkeitsgehalt von mindestens 30% zu erreichen. Um den Prozess zu starten, ist es wichtig, dass das biologische Produkt, das gesamte Volumen von Abfällen zu füllen, die viel schneller in feuchter Umgebung auftritt. Für Landtoiletten für eine oder zwei Jahreszeiten, genug 250-500 g des Produktes.

Für Klärgruben und Senkgruben mit einem Volumen von 3-5 cu. m Die empfohlene Dosis beträgt 250-500 g pro Monat bis zur vollständigen Reinigung, danach je nach Bedarf 125-250 g. In Privathäusern und Ferienhäusern mit Daueraufenthalt wird alle zwei bis drei Monate eine Biopräparation durchgeführt. Es kann durch die Toilette im Haus gebracht werden. Für Klärgruben reichen 3-5 kg ​​pro Jahr aus.

Grundstück

Eigentümer von Villen und Privathäusern sind sich sicher, dass die einzige effektive Lösung für die Abwasserentsorgung die Einrichtung eines autonomen Abwassersystems ist, das die uneingeschränkte Verfügbarkeit einer Jauchegrube vorsieht. Die Bewohner des Landes, die eine komfortable Existenz suchen, kamen zu dem Schluss, dass der Bau einer Klärgrube, die zu ihrer Massenverteilung in Privathäusern und Cottages beitrug, der praktischste Weg zur Organisation eines autonomen Abwassersystems ist. Auf der einen Seite ist es wirklich bequem, aber die Ankunft einer Kanalisationsmaschine, die eine septische Flüssigkeit abpumpt, kann die komfortable Existenz nicht nur des durchschnittlichen Eigentümers eines Vorortgebiets, sondern auch seiner Nachbarn trüben. Zum Glück, heute für das optimale Funktionieren der autonomen Kanalisation, ist es nicht notwendig, auf die Hilfe eines Desinfektionsmittels zu greifen, es durch den Gebrauch von Hilfsstoffen - Bioaktivatoren für septische Zisternen ersetzend.

Inhalt

Eine Vielzahl von Biologika für Klärgruben: Was soll man wählen?

Die moderne Vielzahl von Präparaten für Klärgruben kann bedingt in mehrere Hauptgruppen unterteilt werden:

  • Pudrige, die entweder eine Pulver- oder Granulatform sind. Die Hauptkomponente in der Zusammensetzung von Bio-Pulvern sind anaerobe Mikroorganismen, zu deren Aktivierung das Pulver in Wasser verdünnt werden soll;
  • Flüssige Formen, mit deren minimaler Menge der Vermieter die Möglichkeit erhält, eine große Klärgrube zu reinigen;
  • Tabletten-Biopräparate, deren Wirkung hauptsächlich auf feste Abfälle ausgerichtet ist, können sogar Papier ins Wasser verarbeiten, sind aber trotz ihrer äußeren Reinheit nur für die Düngung des Gartens geeignet.

Das Prinzip der Wirkung von Bioaktivatoren für Klärgruben

Trotz der Vielfalt der kommerziellen Angebote unterscheiden sich die Zusammensetzung der Bioaktivatoren und das Prinzip ihrer Wirkung nicht signifikant.

Hauptbestandteil der Präparate zur Behandlung von Abwässern sind Bakterienstämme, die sich im Hinblick auf die Manifestation nützlicher Eigenschaften positiv bewährt haben. In einem günstigen Umfeld, das durch eine bestimmte Temperatur, Feuchtigkeit und eine Reihe von organischen Substanzen gekennzeichnet ist, vermehren sich die Bakterien aktiv mit der Freisetzung von Enzymen, die an der Verarbeitung organischer Abfälle beteiligt sind.

Anaerobe und aerobe Bakterien: Unterschiede

Die Zusammensetzung von Bioadditiven kann sowohl anaerobe als auch aerobe Mikroorganismen umfassen.

  • Anaerobe Bakterien für septische Tanks gelten als der am häufigsten verwendete Zusatzstoff, der Teil der Biopräparationen ist. Ihre Aktivität und physiologischen Prozesse werden unter vollständiger Sauerstofffreiheit durchgeführt, was ihre Verwendung für Klärgruben ermöglicht. Die Reinigung der Klärgruben des geschlossenen Typs mit der Anwendung anaerobnych der Mikroorganismen wird in kürzerer Zeit durchgeführt und wird meistens für die Verarbeitung der großen Mengen des Abfalls verwendet.
  • Aerobe Bakterien für Klärgruben werden zur Reinigung von Senkgruben verwendet, deren Konstruktion den freien Zugang von Sauerstoff voraussetzt, der für das Leben von Mikroorganismen notwendig ist. Sie verarbeiten feste organische Abfälle in Wasser, das durch das natürliche Entwässerungssystem in den Boden gelangt, und die Zersetzungsprodukte setzen sich in Form von Belebtschlamm am Boden der Senkgrube ab.

Bioaktivatoren für Klärgruben: Hauptvorteile

bewährten Empirisch, dass die Verwendung von Bioaktivatoren, die Bakterien für Klärgruben sind, erlaubt nicht nur das Familienbudget zu sparen und Dienstleistungen assenizatorskaya Maschinen verweigern, sondern auch vollständig eliminieren den unangenehmen Geruch um Senkgruben verweilt.

So haben die Besitzer von Landhäusern und Grundstücken, die einen Bioaktivator für eine Klärgrube bevorzugen, der in einem spezialisierten Geschäft gekauft oder im Internet bestellt werden kann, die folgenden Vorteile:

  • Absolute Neutralisation von festen und flüssigen Abfällen;
  • Erfolgreicher Kampf gegen Krankheitserreger;
  • Völlige Abwesenheit von unangenehmen Geruch, auch wenn die Klärgrube in der Nähe des Wohnhauses befindet;
  • Signifikante Reduzierung der Abwassermenge;
  • Verhinderung der Verschlammung des Bodens und Reinigung des Entwässerungssystems der Kanalisation.

Wie wählt man Biopräparate für die Reinigung von Klärgruben?

Bestimmte Regeln für die Auswahl von Bioaktivatoren wurden noch nicht entwickelt, aber Experten empfehlen allen Hausbesitzern, die diese Reinigungsart bevorzugen, bestimmte Empfehlungen zu befolgen:

  • Gärtner, die Fäkalien als Dünger verwenden, können auf tablettierte Biologika achten. Sie verarbeiten Papier und feste Abfälle zu einer Flüssigkeit, die sich durch Farb- und Geruchsarmut auszeichnet und zur Bewässerung von Gartenkulturen verwendet werden kann. Bakterien, die nach der Verarbeitung zurückbleiben, werden auf dem Boden des Faulbehälters in Form von Schlamm abgelagert, der auch als Düngemittel dienen kann;
  • In allen anderen Situationen können pulverförmige und flüssige Formen bevorzugt werden, die das Abwasser nahezu vollständig reinigen.

Die Auswahl von Bioaktivatoren für Klärgruben, die die absolute Wirksamkeit der biologischen Entwicklung bezeugen, konfrontiert die Besitzer von Landhäusern mit einer Vielzahl von Vorschlägen, die auf den ersten Blick irreführend sind. Alles ist jedoch viel einfacher.

Biopreparations "Doctor Robik": das Wesen von Aktion und Würde

Eine der beliebtesten Marken sind Bakterien für Klärgruben "Dr. Robik", die eine besondere Art der Wirkung haben, die den Abbau komplexer Substanzen ermöglicht.

Phenole, Fette, Waschmittel - all das wird für Sie kein Problem sein, wenn Sie den Bio-Aktivator "Doctor Robik" verwenden. Um eine maximale Wirkung bei der Verwendung eines biologischen Produkts zu erzielen, empfehlen Experten, die folgenden Empfehlungen zu beachten:

  • Der Inhalt der Verpackung muss in die Toilettenschüssel gegossen werden und dann das Wasser mehrmals sorgfältig ausspülen;
  • Im Falle der Entwässerung der Senkgrube werden mehrere Eimer Wasser hinzugefügt. Diese Methode wird die Wirksamkeit der Biopräparation erhöhen, aber ihren Verbrauch um ungefähr das Fünffache erhöhen.

Die Hauptvorteile der Biopräparation:

  • Fehlen von chemischen Substanzen in der Zusammensetzung, gekennzeichnet durch schädliche Wirkungen;
  • Absolute Sicherheit für die menschliche Gesundheit
  • Umfassende Sicherheit für Abwasserrohre, damit sie während der gesamten Garantiezeit bedient werden können.

Bakterien für Klärgruben "Biofors": Hauptvorteile

Biofors beweist auch seine Wettbewerbsfähigkeit.

Es bietet eine konzentrierte Mischung Biofors Bakterien für Klärgruben, die enzymatischen Substanzen, Aminosäuren und Mineralstoffe, die für die Spaltung und die Entsorgung von organischen Abfällen und menschlicher Gerüche zu reduzieren und die Menge an Niederschlag zu verringern. Biologisches Produkt kann in der Toilettenschüssel gemacht werden und direkt in die Klärgrube, also möglich, Mikroflora Tod im Fall einer längeren Nichtbenutzung eines Klärgrube entstehen zu verhindern.

Die Hauptvorteile der Biopräparation:

  • Verhinderung eines möglichen Überlaufens der Senkgrube oder der Klärgrube;
  • Verhinderung der Verstopfung des Entwässerungssystems der Kanalisation;
  • Verringerung der Häufigkeit des Abpumpens;
  • Wiederherstellung der funktionierenden Mikroflora in einer Klärgrube;
  • Beschleunigung der Absenkung von organischen Abfällen;
  • Vorbeugung von unangenehmen Gerüchen.

Bioaktivator für Klärgruben "Biosept": grundlegende Vorteile

Bioaktivator für Klärgruben Biosept ist als neueste Entwicklung für die Entsorgung von organischen Abfällen anerkannt, die ein integraler Bestandteil der Reinigung von Klärgruben ist. Die innovative Entwicklung der Stahlproduzenten sind Biopräparate, die in ihrer Zusammensetzung Bakterien mit verlängerter Wirkung enthalten. Die langfristige Lebensfähigkeit von Bakterien beruht auf einer bestimmten Substanz, die Bestandteil des biologischen Produkts ist und die Lebensfähigkeit von Bakterien in Abwesenheit von Abwasser verlängert.

Die Hauptvorteile der Biopräparation:

  • Verarbeitung und Verwendung von Fäkalien und Fetten;
  • Zerstörung von unerwünschten Gerüchen;
  • Verflüssigung des Bodensediments;
  • Verhinderung von Verstopfungen und Erhöhung der Effizienz der autonomen Kanalisation zweimal.

Und das ist nur ein kleiner Teil des Sortiments der Hersteller von Biologika. Natürlich hat jeder von ihnen seine eigenen Vorzüge, so dass Sie ein bestimmtes biologisches Produkt zur Reinigung und Verbesserung der Effizienz der Klärgrube wählen können.

Biopräparate für Klärgruben: Wie und was zu wählen

Die Errungenschaften der Wissenschaft in den letzten Jahren haben es uns ermöglicht, unser tägliches Leben in vielerlei Hinsicht erheblich zu erleichtern, auch in der Frage der qualitativen und unschädlichen Nutzung von Abfallprodukten. In diesem Fall gibt es Klärgruben, Senkgruben usw. Derzeit sind Biopräparate sehr beliebt, die eine effektive und vor allem eine unschädliche Behandlung von Abwässern für den menschlichen Körper und die Umwelt durchführen. Wir werden Ihnen alles über Bakterien für Senkgruben erzählen: Wie wählen Sie die richtige Biologie und welche Produkte zu kaufen, unter Berücksichtigung von Kunden-Feedback.

Grundlegende Eigenschaften von Biopräparaten und Form der Freisetzung

Die Reinigung von Klärgruben, Klär- und Klärgruben ist ein unangenehmer aber notwendiger Prozess. Die Aufgabe der hier verwendeten Biologika ist es, eine qualitativ hochwertige Desinfektion zu gewährleisten und den Abbau von Fäkalien zu beschleunigen.

Zu den Biopräparaten für die Desinfektion gehören lebende Bakterien. Sie erfüllen die Rolle einer Art Desinfektionsmittel. Für solche Biologika sind folgende Eigenschaften charakteristisch:

  • Überempfindlichkeit gegen verschiedene Säuren, Alkalien, Chlor und Phenol;
  • die maximale Wirkung von biologischen Produkten wird in einem Temperaturbereich von 3 bis 30 Grad mit einem Pluszeichen erreicht;
  • die Fähigkeit, organischen Dünger zusammen mit der Umwandlung der Produkte der lebenswichtigen Tätigkeit des menschlichen Körpers in einen Massensafe für die Umwelt zu schaffen;
  • gleichzeitig mit der effektiven Beseitigung von Bakterien und unangenehmen Geruch, behalten Sie nicht nur die Kunststoffgrube, sondern auch die Senkgrube selbst;
  • verhindern die Bildung von gefährlichen Gasen, ohne die Schleimhäute einer Person zu beeinträchtigen.

Biopräparate für Senkgruben sind in drei Formen erhältlich: in flüssiger Form, in Pulverform und in Tablettenform. Die Hersteller von Flüssigkeiten für Reinigungs- und Desinfektionsmittelhersteller produzieren üblicherweise in konzentrierter Form und aus diesem Grund ist sogar ein Liter Bio-Mittel für die Verarbeitung von 2 Tonnen Bioabfall ausreichend. Zubereitungen, die in Pulverform hergestellt werden, enthalten anaerobe Mikroorganismen, die die Hauptbioaktivatoren sind. Zu den Pulver-Biopräparaten sind lebende Mikroorganismen absolut inaktiv bis zur Verwendung.

Rat. Um lebende Bakterien "aufzuwecken", bevor sie in die Senkgrube gelangen, ist es notwendig, das Pulver in einer kleinen Menge Wasser zu verdünnen.

Biopräparate in Form von Tabletten sind sehr nützlich für die Säuberung von Hüttenabfällen: Dies erfordert nur eine Tablette und ein Minimum an Zeit für die Reinigung des Abflusses.

Empfehlungen für die Auswahl des optimalen Desinfektionsmittels

Daher gibt es keine eindeutigen Kriterien für die Auswahl der besten Bio-Mittel. Daher können Sie nur einige nützliche Tipps geben:

  • Die tabellarische Biopräparation ist optimal für die Reinigung von Senkgruben, wenn Kotmassen als wirksamer Dünger verwendet werden sollen. Schließlich kann ein solches Mittel eine Stuhlmasse und sogar Toilettenpapier in eine Flüssigkeit verwandeln, die keinen Geruch oder keine Farbe hat. In diesem Fall verbleiben Mikroorganismen am Boden der Senkgrube in Form von Schlamm, der auch als ausgezeichneter Dünger für den Boden dienen kann.
  • In anderen Fällen sind sowohl flüssige als auch pulverförmige Biopräparate perfekt geeignet. Nach ihrer Verwendung wird das restliche Wasser in der Grube vollständig gereinigt und kann später zur Gartenbewässerung verwendet werden.
  • Neben den Präparaten zur Reinigung von Klärgruben gibt es spezielle Präparate, die das Wasser in Becken und Zierteichen reinigen.
  • Es gibt auch Biopräparationen, die dazu dienen, den unangenehmen Geruch von Müllcontainern zu eliminieren, während sie absolut sicher für Mensch und Umwelt sind.

Top 3 Biopräparationen nach Kundenbewertungen

Wählen Sie einen Biokraftstoff für die Reinigung von Abflüssen, Senkgruben und Klärgruben sollte sehr sorgfältig und sorgfältig sein. Im Allgemeinen kann die gesamte Produktvielfalt auf dem Markt in drei Kategorien unterteilt werden:

  1. Präparate von weltweit führenden Herstellern von Desinfektionsmitteln. Die Herstellung solcher Medikamente erfolgt in einem hochmodernen Unternehmen mit den neuesten Errungenschaften und hochwertigen Geräten. Meistens produzieren die Vereinigten Staaten, Kanada, Großbritannien usw. solche Qualitätswerkzeuge.
  2. Vorbereitungen von Unternehmen, die Biologics in Lizenz herstellen, von Weltentwicklern bezogen. Solche Mittel sind (in den meisten Fällen) von ziemlich hoher Qualität.
  3. Frank / versteckte Fälschungen. Meistens ist ein Unternehmen gemeint, vielleicht sogar offiziell registriert, das ein lizenziertes Produkt erwirbt und dann versucht, es unter "handwerklichen" Bedingungen "neu zu erschaffen". Das Ergebnis solcher Aktionen: zumindest eine Abnahme der Qualität, als ein Maximum - das Auftreten einer absolut nutzlosen Flüssigkeit / Pulver. In einigen Fällen handelt es sich um Betrüger, die unter dem Deckmantel einer Biopräparation zur Desinfektion Kreide, gewöhnliches Pulver und anderen Müll verkaufen können.

Wir bieten Ihnen die drei führenden Hersteller von Biologika für die Reinigung von Senkgruben durch Kundenfeedback:

  1. Bioaktivator SANEX. Präsentiert als Pulver. Ein sehr effektives Werkzeug, das nicht nur den Bioabfall von Menschenleben, organischen Fasern, Papier und Fetten "neutralisieren" kann, sondern auch den Zustand von Abwasserrohren erheblich verbessern kann. Durch den Einsatz dieses Produktes wird das im Reinigungsprozess aufbereitete Wasser für die Bewässerung und für natürliche Reservoirs geeignet.

Wie Sie sehen können, gibt es keine eindeutigen Kriterien für die Auswahl eines Biokraftstoffs für die Abwasserbehandlung. Aber wenn Sie die Empfehlungen in dem Artikel und Informationen über die wichtigsten Sorten von antiseptischen Biologika verwenden, können Sie ein qualitativ hochwertiges und wirksames Produkt erhalten.



Nächster Artikel
Die Erfahrung der Reinigung von Wasserleitungen mit Haushaltsprodukten