Das Bidet installieren


In unserer Zeit erfreut sich die Verwendung eines Bidet, das einer Toilettenschüssel sehr ähnlich sieht, zunehmender Beliebtheit. Das Bidet ist auf die persönliche Hygiene ausgerichtet.

In der Regel ist es aus Sanitärkeramik gemacht, es ist ratsam, es in einem Set mit einer Toilette zu kaufen, so dass alles gut in das Innere passt. Wenn die Größe des Badezimmers es nicht erlaubt, einen kompletten Satz Sanitärkeramik zu installieren, können Sie das kombinierte Bidet begrenzen. Bis heute gibt es viele solcher Modelle. Am praktischsten und praktischsten wird jedoch ein elektronischer Deckel-Bidet für die Toilette sein. Mit Hilfe eines Mikrocomputers wird die Temperatur von Wasser und Luft geregelt. Auch gibt es Modelle von elektronischen Bidets, in denen die Funktionen der Luftauffrischung und Wasserfiltration hinzugefügt werden.

Wenn Ihnen diese Option nicht zusagt, können Sie einfach einen Wasserhahn mit einer hygienischen Dusche neben der Toilette aufstellen. Natürlich gibt es Deckel-Bidets und einfacher, ohne elektronische "Gehirne". Auf einer solchen Abdeckung wird einfach kaltes und warmes Wasser zugeführt, das mit speziell entwickelten Kränen reguliert wird. Viele Menschen benutzen sowohl Toilettenpapier als auch ein kombiniertes Bidet.

Obwohl das Bidet eher wie eine Toilette aussieht, ist es besser, es mit einem Waschbecken oder einer kleinen Badewanne gleichzusetzen. Für kleine Badezimmer sind Toilettenschüsseln mit eingebauten Bidetfunktionen perfekt. Vor nicht allzu langer Zeit gab es sogenannte elektrische Toilettenschüsseln. Sie haben eine längliche Form und sie haben einen größeren Tank, da sie zusätzliche Elektronik enthält. Wenn Sie die gewünschte Taste drücken, erscheint eine Pfeife, aus der das Wasser der eingestellten Temperatur zugeführt wird. Toiletten mit Bidetfunktion sind mit hartem Kunststoff ummantelt, was dieses Gerät sehr langlebig macht.

Wenn die Abmessungen des Badezimmers es erlauben, sowohl ein Bidet als auch eine Toilette zu installieren, ist es besser, beide Geräte zu stellen. Einige Bidets sind eher wie eine Spüle und haben einen speziellen Mixer, während andere mit Wasser gefüllt werden können, wenn nötig. Auch in ihnen werden spezielle Düsen gebaut, durch die Wasser den Brunnen nach oben schlägt.

Das Bidet installieren

Bei der Installation des Bidet sollte es keine Probleme geben, da dies ebenso wie bei einer Toilette erfolgt, und jedem Gerät eine Anleitung beigefügt ist.

Also, was braucht es, um ein Bidet zu installieren? Natürlich brauchen Sie ein Werkzeug:

  • Perforator oder zumindest ein Bohrer mit einem Schlag
  • ein Satz Autoschlüssel oder ein Schwenk- und Gasschlüssel
  • Sanitärflachs oder Spezialband
  • Es ist besser, im Voraus eine Silikondichtmasse zu kaufen, da die Dichtungen der Fabrik nicht immer versiegelt sind.

Wenn Sie also alles Notwendige zur Hand haben, können Sie mit der Installation fortfahren. Zu jedem Bidet, unabhängig von seiner Konstruktion, müssen Wasserversorgung und Abwasserversorgung geliefert werden. Wenn Sie ein einfaches Bidet haben, dann ist es eher wie eine Spüle und hat einen Mixer am Rand. Zuerst müssen Sie diesen Mixer installieren. Für ein Bidet wird üblicherweise ein Mischer mit Schwimmkopf oder eine hygienische Dusche verwendet. Im Set befinden sich entweder flexible Schläuche oder Kupferrohre. Schrauben Sie sie in den Mixer, Sie können von Hand, ohne einen Schlüssel verwenden. Starkes Ziehen ist es nicht wert, weil Sie die Gummidichtungen an den Kanten des Schlauches oder der Röhre beschädigen können.

Setzen Sie dann den zusammengebauten Mischer in ein besonders entworfenes Loch ein und sichern Sie es dort. Am anderen Ende des Schlauches befinden sich Überwurfmuttern, dort müssen auch Dichtungen sein. Meistens, Gummidichtungen, aber wenn sie verloren gehen, können Sie sie durch Silikon oder paranitische Dichtungen ersetzen. Meiner Meinung nach sind Silikondichtungen praktischer.

Um das Bidet zu installieren, benötigen Sie natürlich einen Abwasseranschluss und eine Wasserversorgung. Es ist besser, zusätzliche Wasserhähne an die Wasserversorgung zu liefern, damit im Falle eines Austauschs von Bidet oder Mixer die ganze Wohnung oder das Haus nicht ohne Wasser verlassen werden muss. Auf der Gewindeverbindung von Kran und Rohr wickeln wir zuerst den Flachs oder das Band (ich bevorzuge Flachs, weil Sie den Hahn ein wenig zurück oder vorwärts drehen können, wenn Sie die Stärke nicht berechnet haben.) Es wird mit dem Band nicht funktionieren). Auf dem Flachs von oben können Sie ein Silikon-Dichtmittel auftragen.

Der Abwasserauslass wird normalerweise durch ein Rohr mit einem Durchmesser von 50 mm hergestellt. Als nächstes müssen Sie einen Siphon für das Bidet sammeln. Detaillierte Anweisungen sind im Siphon enthalten. Alle Verbindungen am Siphon werden am besten mit Silikondichtungsmittel geschmiert. Gewellter für einen Siphon ist besser mit einem Ausgang im Durchmesser von 50 mm zu verwenden, um keine zusätzlichen Übergangsmanschetten für den Wasserablauf zu erhalten. Wenn die Welle einen Durchmesser von 40 mm oder 32 mm hat, die gewünschte Manschette, z. B. 50/32 mm oder 50/40 mm, in das Abwasserrohr einführen.

Nachdem alle vorbereitenden Arbeiten erledigt sind, bleibt nur noch das Gerät zu reparieren. Wenn das Bidet im Freien ist, markieren Sie die Löcher mit einem Bleistift auf dem Boden und bohren Sie diese mit einem Perforator oder Schlagbohrer. Wenn sich das Bidet an einer Pendelleuchte befindet, dann wird alles an der Wand gemacht. Nur die Befestigungselemente unterscheiden sich. Für Bodenbidets werden üblicherweise Löcher mit einem Durchmesser von 10 mm und Löcher für 14 und 16 mm gebohrt.

Nachdem die Löcher gebohrt sind, setzen Sie Plastikdübel ein und setzen Sie das Gerät an Ort und Stelle. Drehen Sie die speziellen Bolzen oder Bolzen durch die Löcher am Bidet in die Dübel. Attract ist es wert, bis das Gerät aufhört zu zittern. Stark ziehen, es ist nicht notwendig, da das Gerät knacken kann. Danach die Siphonwelle in das Abwasserrohr einführen und die Schläuche vom Mischer an den Wasserversorgungsrohren befestigen. Verwenden Sie dazu einen 24-mm-Dreh- oder Karabinertaster 22. Ziehen Sie die Muttern wieder von Hand an und ziehen Sie sie ca. 1/2 Umdrehung mit dem Schlüssel fest.

Wenn Sie eine elektronische Bidetabdeckung anbringen, müssen Sie nur kaltes Wasser mitbringen. Es ist besser, Bidets von bekannten Herstellern zu kaufen, von denen einige eine Garantie geben

Wir stellen die Wasserleitung: den Abstand zwischen der Toilette und dem Bidet

Es ist so, dass traditionell das Bad und die Toilette in der Wohnung keine Fenster haben, der Eingang zu ihnen ist von einem nahen Korridor entfernt, und der Abstand zwischen der Toilette und dem Bidet lässt viel zu wünschen übrig.

Natürlich leben viele in Landhäusern mit einem Layout des amerikanischen Typs, wo dem Badezimmer viel Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Es ist ziemlich geräumig.

Aber während es etwas gibt, müssen wir versuchen, alle Rohrleitungen in einem engen, kleinen Bereich unterzubringen und Funktionalität bereitzustellen. Die Aufgabe ist nicht von der Lunge.

Abmessungen von Sanitärarmaturen

Es empfiehlt sich, die jeweilige Installation auszuwählen, die Sie installieren möchten. Sie sollten es nicht sofort kaufen.

Am wichtigsten ist es, die Abmessungen jedes Elements auf der Website des Herstellers zu überprüfen. Oder messen Sie einfach das Maßband im Geschäft. Von den Geräten, die Sie benötigen:

Die beliebtesten sind eine Toilette, ein Waschbecken und ein Badezimmer, ein Bidet und eine Duschkabine werden seltener gemacht. Manchmal müssen Sie eine Waschmaschine aufstellen. Kleinere Sanitäranlagen können nach dem Standort von großen berücksichtigt werden.

Die Standardmaße des Badezimmers sind 1500, 1700 und 1800 mm lang. Die Breite beträgt 700 oder 750 mm. WC-Schüssel - 360 mm breit, Länge - 460 bis 700. Die Länge wird stark von der Größe des Tanks, der Lage der Kommunikationsrohre und ihrer Neigung beeinflusst. Die Toilette ist eine sanitäre Einrichtung, deren Standort zuerst durchdacht werden muss.

Die Größen des Standardtyps sind 400, 550 oder 600 mm breit, in der Tiefe - von 300 bis 500 mm. Die Verwendung von Designerprodukten mit einem Sockel sollte bei der Gestaltung eines Badezimmers berücksichtigt werden - sie erlauben aufgrund des Sockels keine Nähe zum Rand von Badewanne, Toilette und Bidet. Das gleiche gilt für die Spüle, kombiniert mit der Waschmaschine. Diese sind manchmal im Verkauf zu finden und können sehr dazu beitragen, Platz zu sparen.

Platzierungs-Bidet und Toilettenschüssel

Abmessungen Bidet Breite ist etwa gleich in der Breite der Toilette. Allerdings wird die Länge dieser Größe viel kleiner sein - das Bidet hat keinen Tank. Spezifische Zahlen sind im Verkauf angegeben, aber vorläufige Berechnungen können basierend auf der Länge des Bidet 500 mm gemacht werden. Typischerweise sind die Toilette und das Bidet nebeneinander angeordnet, und um den Mindestabstand von dem Bidet zu der Toilette zu bestimmen, reicht es, die Breite zu kennen.

Abmessungen der Dusche - mindestens 800x800 mm. In der Regel gibt es beim Verkauf sehr viel größere Kabinen, die man nur selten antrifft. Daher wird beim Entwurf angenommen, dass es 1000 × 1000 mm ist.

Standort von Sanitärgeräten unter Berücksichtigung der Ergonomie

Ergonomie muss bei der Konstruktion berücksichtigt werden. Zwischen den Wänden und den Sanitäreinrichtungen sowie zwischen diesen Geräten müssen minimale Abstände eingehalten werden.

Du solltest mit der Toilette beginnen. Durch SNP, weg von ihren Kanten an den Wänden sollte weniger als 25 cm, und vor ihm -. Mindestens 60 cm Abstand zur Toilette Sanitär-Geräte sollten etwa im Bereich der Ziffer sein. Nur ein Waschbecken mit viel Platz unterhalb näher platziert werden - wo der Abstand, um es durch die Achse der Toilettenschüssel 400 mm bestimmt wird. In allen anderen Fällen wird der Abstand von der Kante der Vorrichtung entnommen und beträgt 25 cm. Die gleichen Prinzipien sind immer noch gültig und Bidet-Einheit.

Freier Platz im Badezimmer ist notwendig, um es bequem zu machen. Gemäß den Normen sollte es mindestens 800 mm breit und mindestens 700 mm tief sein. Das Gleiche gilt für Duschkabinen - der freie Weg sollte im angegebenen Bereich frei sein. Wenn die Familie ältere Menschen hat, müssen sie den Raum vergrößern, da sie einen Stand haben müssen, um in das Badezimmer hinein und hinaus zu gehen.

Unterkunft eines Bades und einer Spüle in einem Privathaus

Das Waschbecken wird viel öfter benutzt als das Badezimmer. Dafür gibt es nicht nur die Dimensionen des Aufstellungsortes, sondern auch die empfohlenen Höhenmaße. Zum Beispiel, wenn die Familie eine Erwachsenengröße von 800 bis 1000 hat. Wenn es Schüler gibt, dann 700. Und für Muscheln in Kindergärten ist die empfohlene Höhe 500 mm.

Mit der Anordnung der Geräte können Sie für jede von ihnen freie Bereiche kombinieren. Schließlich werden zwei Personen kaum ein Bad benutzen. Wenn dies jedoch möglich ist, zum Beispiel in einer öffentlichen Toilette - müssen Sie für jedes Gerät ein separates Kissen reservieren, zuzüglich der Abmessungen der Passage zu ihnen.

Standort in Bezug auf die Kommunikation

Bei der Planung ist es notwendig, den Zugang zu den Luftkanälen zu berücksichtigen. Von der Toilette muss mindestens ein Auslass zur Lüftung vorhanden sein, und im Badezimmer muss mindestens durch die Toilette gelüftet werden. Es ist besser, wenn beide Räume getrennte Kanäle haben. So wird das Bad trockener. Und es ist noch besser, einen Abluftventilator zu installieren, der vom Lichtschalter gesteuert wird und sich zusammen mit der Lampe automatisch einschaltet.

Ein wichtiger Punkt - die Lage von Rohren aus kaltem und heißem Wasser. Und vor allem - Abwasserkanäle. Wenn dieses Wohnhaus - niemand die Steigungen zu ertragen, noch Kurven nicht zulassen.

Daher sollte das Badezimmer, auch wenn das Layout frei ist, so angeordnet sein, dass sie in der Ecke liegen, besser in der Ferne, und die Nutzfläche von den Wänden auf ein Minimum ausnutzen.

Der Abstand von der Toilettenspülung zur Wand wird weitgehend durch die Lage des Kollektoreingangs bestimmt. Vor allem - seine Höhe über dem Boden. Wie bekannt, sollte von der Kollektor- bis zur Toilettenabflussleitung ein minimaler Winkel von etwa 10 Grad, besser - 15 Grad, gehen. Dies sollte bei der Planung berücksichtigt werden. Obwohl normalerweise die Länge dieses Abzweigrohres durch die Abmessungen des kompakten Behälters, unter dem es verläuft, kompensiert wird. In jedem Fall wird das Schließen der Toilette an der Wand niemals funktionieren.

Ein Waschbecken, eine Badewanne, eine Waschmaschine müssen ebenfalls schräg stehen. Dies muss ebenfalls berücksichtigt werden. Für eine Waschmaschine wird empfohlen, die Verbindung über einen Absperrhahn oder ein separates Abzweigrohr zum Steigrohr herzustellen, da sonst während des Betriebs kein kaltes Wasser verwendet werden kann. Das gleiche kann in einem separaten Badezimmer über die Toilette gesagt werden - zu dem kalten als auch im Bad fließt auch bei Entleeren und Befüllen des Tanks ist es notwendig, seine Strömung in den Tank zu beschränken.

Installation eines Bidet auf Video:

Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste, um uns zu informieren.

Der Abstand zwischen der Toilette und dem Bidet: Empfehlungen von Spezialisten in der Platzierung von Sanitärgeräten

Heute, in der Anwesenheit eines kombinierten Badezimmers in einer Wohnung mit einer ausreichend großen Fläche, sind viele Bürger nicht auf ein Minimum an Rohrleitungen beschränkt, und sie entscheiden sich, ein Bidet zu setzen.

Obwohl dieses Gerät für uns noch nicht vertraut und üblich geworden ist, wird seine Nützlichkeit nicht länger in Frage gestellt.

Aber hier ist die Frage: Wie genau sollte es lokalisiert werden?

Mal sehen, wie groß der Abstand zwischen der Toilette und dem Bidet sein soll und worauf sollte ich beim Verlegen der Leitungen achten.

Wie wähle ich einen Ort für die Installation?

Jemand, vielleicht ohne tief in die Sache hineinzugehen, hält das Bidet für ein rein weibliches Thema. Das ist nicht so. Dieses Gerät wird für alle ohne Ausnahme nützlich sein. Immerhin kann man mit seiner Hilfe nach dem Weggang der natürlichen Bedürfnisse ein Bad nehmen, das viel nützlicher ist als die bei uns übliche Alternative mit der Verwendung von Toilettenpapier.

Daher sollten Toilette und Bidet als eine Art technologische Kette betrachtet werden, und dann wird die erste Forderung offensichtlich: Beide Geräte sollten nicht zu weit auseinander liegen.

Es sollte berücksichtigt werden, dass auch bestimmte Anforderungen an die Platzierung des Toilettenbeckens gestellt werden: Es darf nicht mehr als 1 m vom Abwasserrohr entfernt sein.Wenn diese Regel verletzt wird, kann der Kanalabstand zwischen der Toilette und dem Steigrohr schnell verstopfen.

Bei der Auswahl des Aufstellungsortes für das Bidet sollten Sie auch darauf achten, wie einfach es ist, es mit den Dienstprogrammen zu verbinden:

  • Zusätzlich zu dem Abwassersystem muss das Gerät an die Wasserversorgung angeschlossen werden, nicht nur an die Kälte, sondern auch an das heiße Wasser;
  • moderne elektrische Modelle mit einem erweiterten Funktionsumfang erfordern die in der Länge des Netzkabels vorhandene feuchtigkeitsdichte Steckdose, die notwendigerweise über einen RCD mit einem auf 10 mA eingestellten Ableitstrom verbunden ist.

Toilettenschüssel und Bidet unter dem Stein

Wenn das Bidet für mehr Sicherheit beschlossen wird, in die Steckdose außerhalb aufzunehmen, dann müssen Sie bei der Wahl des Standortes über die Bequemlichkeit der Verlegung des Stromkabels nachdenken und über die Länge des letzteren war genug (wenn nötig, kann das Kabel erhöht werden).

Auf das elektrische Bidet lohnt es sich zu achten, denn im Vergleich zu den üblichen haben viele nützliche Zusatzfunktionen:

  • automatische Kontrolle von Temperatur und Wasserdruck;
  • Trocknen mit Heißluft (Fön);
  • Desinfektion der Schüssel und der Düsen (eine Lösung wird in den speziellen Behälter gegossen, eine UV-Lampe kann auch installiert werden);
  • Sitzheizung.

Die Position des Bidet wird in hohem Maße von seiner Größe beeinflusst. Und letzteres sollte abhängig davon gewählt werden, wie groß das Badezimmer ist. Lassen Sie uns dieses Thema genauer betrachten.

Zur Durchführung von Hygienemaßnahmen wird das Bidet zunehmend platziert. Bidet im Freien - Optionen und Funktionen des funktionalen.

Die Vorteile einer elektronischen Bidetabdeckung werden hier diskutiert.

In diesem Thema werden die Arten von Hygiene-Duschen und ihre Designmerkmale berücksichtigt.

Zimmergröße

Es ist offensichtlich, dass in einem zu engen Badezimmer das übergroße Bidet zu schwerfällig aussieht. Um ein geeignetes Modell zu wählen, sollten Sie den Raum sorgfältig messen und dann einen Plan in einem bestimmten Maßstab zeichnen.

Auf diesem Plan wird es möglich sein, mehrere Optionen für das Platzieren von Ausrüstung darzustellen und somit seine optimale Größe zu bestimmen.

Ort der Toilettenschüssel und des Bidet - Bestimmung der Entfernungen

Während der Projektentwicklung ist es wichtig, sicherzustellen, dass es vor der Toilette ausreichend Platz vorhanden ist und Bidet, ohne die es ihnen unangenehm verwenden. Von jedem Gerät vor ihm platziert die Wand ein Mindestabstand von 60 cm sein muss, wird die optimalen als ein Abstand von 70 cm sein. In diesem Fall kann alle Geräte im Bad montieren, so benötigt, dass die aus der Kanalisation Riser getrennt weitesten nicht weiter als 3 m.

Auch in der Planungsphase ist es sehr wünschenswert, die visuelle Konsistenz von Bidet und Toilettenbecken zu berücksichtigen. Diese Geräte sind sich sehr ähnlich, so dass sie für eine harmonische Wahrnehmung ungefähr die gleiche Größe, Farbe und Stil haben sollten. Wenn eine hängende Toilettenschüssel benutzt wird, sollte das Bidet auch in einer verschobenen Version gekauft werden. Im Allgemeinen üblich in Kombination Bad das Gerät so zu platzieren, dass die beiden Zonen deutlich abheben: Sanitär (WC + Bidet) und Hygiene (Bad oder Dusche + Waschbecken).

Standardgrößen von Rohrleitungen und ihre Lage

Darüber hinaus können sie als Regale in Form einer Trennwand oder beispielsweise unterschiedlicher Farben des Bodenbelags bezeichnet werden. Vergessen Sie nicht, einen Platz für eine Waschmaschine zur Verfügung zu stellen, die in den meisten Fällen auch in diesem Raum installiert ist.

Der Mindestabstand zwischen dem Bidet und der Toilette

Da dieser Parameter ist der optimale Wert davon 25 bis 30 cm mit erheblichen Mengen Badezimmer wichtig, den Wunsch zu wieder gleichmäßig Ausrüstung zu platzieren, die den Abstand zwischen der Toilettenschüssel und Bidet erhöhen würden..

Denken Sie daran, dass beide Geräte einen einzigen funktionalen Komplex bilden, so dass sie aus praktischen Gründen nahe beieinander liegen sollten.

Bidet und Toilettenschüssel in optimaler Entfernung

In einer schwierigeren Situation sind diejenigen, deren Badezimmer zu eng ist. Mit dem Wunsch, ein Bidet hineinzustopfen, können solche Benutzer es vorschnell zu nahe an die Toilette bringen.

Dies wird dazu führen, dass das Gerät unbequem zu verwenden ist und es im Leerlauf stehen muss. In solchen Situationen wird empfohlen, den erforderlichen Abstand beizubehalten, aber wählen Sie eine kompaktere Installation.

Bezug - Bidet für die Toilette Duravit Senso Wash Stark

Bei Platzmangel wird empfohlen, auf folgende Geräte zu achten:

  • Dusch-Bidet;
  • Abdeckung-Bidet (hat das Aussehen eines Deckels für eine Toilette);
  • hygienische Dusche.

Alle von ihnen ermöglichen es, die Toilette mit einer Bidetfunktion mit absolut keinem Verlust des freien Raumes auszustatten.

Installation und Anschluss eines Bidet

Die Bidet-Schüssel ist wie die Toilettenschüssel installiert:

  1. Die Sohle des Gerätes wird gegen die Gummiplatte gedrückt und von einer Markierung oder Kreide umgeben. Beachten Sie auch die Position der Befestigungslöcher.
  2. Der Umriss wird auf dem Umriss ausgeschnitten, in dem dann die Löcher für die Verschlüsse hergestellt werden.
  3. Das Bidet befindet sich auf dem Boden und seine Sohle ist von einer Markierung umgeben. Notieren Sie auch auf dem Boden die Position der Löcher für die Befestigungselemente.
  4. Mit einem Perforator im Boden werden Markierungen für Dübellöcher oder einen speziellen Verschluss für die Toilette gebohrt.
  5. Die Löcher werden mit einem Hammer mit Dübeln gehämmert.
  6. Die Oberfläche des Bodens innerhalb des Umrisses wird von Staub befreit und entfettet, wonach auf ihn mit Silikondichtungsmittel vorher geschnittene Gummiauskleidung aufgeklebt wird.
  7. Auf der Oberseite wird der Liner mit einem Dichtungsmittel geschmiert, woraufhin ein Bidet darauf platziert wird.
  8. Das Gerät wird mit Gewinde an den Boden geschraubt. Wenn das Bidet Keramik (Porzellan oder Fayence) ist, sollten die Befestigungselemente sehr sorgfältig angezogen werden, da das Produkt mit übermäßiger Kraft platzen kann.

Es bleibt übrig, den Siphon mit einem Mischer auf der Schüssel zu befestigen und die Kommunikation zu verbinden.

Anschließen der Toilettenschüssel VOVO PB 707S

Kaltes Wasser wird am bequemsten von einer Krawatte geliefert, die dazu bestimmt ist, die Toilettenschüssel zu verbinden. Hier im Rohr gibt es bereits ein T-Stück, man muss nur noch ein Stück daran befestigen und von diesem zweiten T-Stück die flexiblen Verbindungen zum Tank und Bidet ziehen.

Auf dem heißen Rohr ist der nächste Rahmen normalerweise weit entfernt, so dass das T-Stück in das Rohr geschnitten werden muss. Außerdem ist es mit einem Bidetmischer durch flexible Rohrleitungen verbunden.

Fazit

Bei diesem Ansatz ist das Produkt höchstwahrscheinlich unbequem zu verwenden und wird daher für den Haushalt nicht erfolgreich sein.

Wenn wir die Empfehlungen in diesem Artikel beschriebenen nehmen, mit der gebotenen Sorgfalt und tragen alle den nötigen Abstand von der Toilette zum Bidet, wird ein gutes Ergebnis garantiert werden, und alle Bewohner eines Hauses oder einer Wohnung wird die Neuheit zu schätzen wissen.

Die hängende Version des Bidet sollte an der Installation angebracht werden. Installation für das Bidet - die Vorteile des Systems und die Reihenfolge der Installation.

Eine detaillierte Reihenfolge der Montage des Bidet und seiner Verbindung finden Sie in diesem Thema.

Installation eines Bidet mit der eigenen Hand: Spezifität der Installation und Verbindung

Bidet ist eine äußerst nützliche und bequeme Sanitärarmatur. Und wenn eines der Mitglieder aufgrund gesundheitlicher Probleme besondere Bedürfnisse hat, ist ein solches Gerät einfach unersetzlich. Aber die Kosten für Sanitärkeramik dieser Art ist nicht jedes Familienbudget "in den Zähnen".

Glücklicherweise ist die Installation eines Bidets ein relativ einfaches Verfahren, mit dem selbst ein Klempner umgehen kann.

Was sind Bidets?

Bidet ist ein Sanitärartikel für die persönliche Hygiene. Äußerlich ist das Gerät einer herkömmlichen Toilette sehr ähnlich, und technisch ist es ein niedrig angebrachter Waschbecken. Es ist auch an den Abwasserkanal angeschlossen, aber anstelle des Tanks gibt es einen Wasserhahn oder Brunnen. Es gibt bodenstehende Bidetmodelle und eine hängende Variante. Der erste ist auf dem Boden montiert und der zweite ist an der Wand aufgehängt.

Bei der Auswahl eines Bidet sollte man nicht nur die Art der Installation berücksichtigen, sondern auch andere Gestaltungsmerkmale. Zum Beispiel kann der Mischer entweder ein herkömmliches Zweiventil oder ein einzelner Hebel mit einem Kugelmechanismus sein. Letzteres wird als bequemer angesehen.

Der Auslauf ist so gestaltet, dass der Wasserstrahl in einem geeigneten Winkel nach oben gerichtet werden kann. In einigen Modellen gibt es keinen Auslauf, Wasser schlägt vom Boden der Schüssel mit einem kleinen Brunnen, dessen Richtung auch justiert werden kann. Das Design des Produkts sollte in Übereinstimmung mit dem Stil der Sanitärkeramik gewählt werden, die bereits im Badezimmer verfügbar ist.

Es gibt auch Retro-Modelle moderner Bidets und Produkte im ultramodernen High-Tech-Stil. Es ist ebenso wichtig, die Abmessungen der Sanitärarmatur zu berücksichtigen, besonders wenn es sich um ein kleines Badezimmer handelt. Um das Bidet sollte Platz sein, damit der Besucher des Badezimmers es bequem benutzen kann.

Gelenkige Modelle sehen sehr kompakt aus, aber um sie zu installieren, sollten Sie eine spezielle Installation verwenden, die in einer Vertiefung hinter der Schüssel oder hinter einer speziellen falschen Verkleidung platziert werden sollte. Um genau diese Momente zu berücksichtigen, sollten Sie das Maßband und den Platz für die Installation des Bidet und das Gerät selbst sorgfältig messen.

Montage des Bodenmodells

Also, der Ort ist gewählt und die Wasserleitung ist gekauft. Vor der Installation ist es notwendig, die Vollständigkeit der Geräte erneut zu überprüfen und die Integrität des Produkts zu überprüfen. Die Späne und Risse auf der Schüssel sind unzulässig, auch wenn sie nach dem Einbau verdeckt sind. Für die Installation benötigen Sie möglicherweise die folgenden Tools:

  • Bohren und / oder Stanzen;
  • Bohrer für Arbeiten auf Beton und Keramikbasis;
  • Satz Schraubenschlüssel;
  • verstellbarer Schraubenschlüssel;
  • Material zum Abdichten von Gewindeverbindungen;
  • eine Dichtungsmasse auf Silikonbasis, die zur Verwendung bei Bedingungen mit hoher Feuchtigkeit und dergleichen gedacht ist.

Wenn Sie herausfinden, wie Sie ein Bidetbodenmodell installieren, müssen Sie den richtigen Montageort wählen. In diesem Fall müssen Sie den Abstand zwischen Gerät und Anschlussstelle zur Wasserversorgung und Abwasserleitung genau messen. Die Schale wird auf den Sockel gelegt und markiert die Stellen, an denen die Befestigungselemente montiert werden. Dann werden an diesen Stellen Löcher hergestellt, deren Durchmesser den Abmessungen der Kunststoffdübel entspricht.

Um Keramikfliesen zu bohren, wird empfohlen, einen speziellen Bohrer zu verwenden. Die Dübel werden in Löcher gesetzt, die Schale wird aufgelegt und mit Befestigungsschrauben fixiert. Verwenden Sie Gummidichtungen, um eine Beschädigung der Keramikoberfläche des Produkts zu vermeiden.

Der Aufwand beim Anziehen der Schrauben sollte moderat sein, da sonst die Keramik einfach knacken kann. Ziehen Sie die Befestigungselemente jedoch nicht zu fest an, um die Schüssel sicher zu befestigen. Um das Produkt weiter auf dem Boden zu befestigen, verwenden Sie ein Silikon-Dichtmittel, das mit einem Spalt zwischen der Bodenkante des Bidet und dem Boden verschmiert ist.

Jetzt können Sie mit der Installation des Mixers fortfahren. Je nach Modell ist es entweder an der Seite der Schüssel oder an der Wand montiert. In der Regel liefert der Hersteller mit dem Mischer eine komplette Anleitung sowie alle notwendigen Befestigungen. Überprüfen Sie diese Gegenstände beim Kauf eines Bidet.

Um einen wandmontierten Mischer zu installieren, müssen Sie möglicherweise die Wand, neben der das Bidet installiert ist, einschneiden. Diese Arbeiten sind besser durchzuführen, bevor die Schüssel installiert wird, um sie während der Ausbildung der Kerbe nicht zu beschädigen. Gleichzeitig mit der Markierung zur Befestigung die Markierung an der Wand unter dem Mischer vornehmen.

Dann entfernen Sie die Schüssel und machen Sie ein Loch in der Wand. Danach sollte die Bodenoberfläche von den gebildeten Ablagerungen gereinigt werden und dann Bohrlöcher zum Befestigen der Schüssel durchgeführt werden. Mit einem Mischer, der auf der Seite des Bidet installiert ist, ist dies umso leichter.

Der Mischer wird an der richtigen Stelle mit einer Gummidichtung montiert und mit einer Spannmutter befestigt, die vorsichtig mit einem Schraubenschlüssel angezogen werden muss. Nachdem das Gerät mit kaltem und heißem Wasser versorgt wurde, ist es wichtig, die Ventile oder Eingänge je nach Mischermodell nicht zu verwechseln.

Um das Bidet mit der Wasserleitung zu verbinden, wird üblicherweise ein flexibler Draht in einem Metallgeflecht verwendet. Es ist wichtig, dass diese Schläuche nicht zu lang sind und unnötige Schleifen bilden. Aber noch schlimmer, wenn der flexible Liner zu kurz und straff ist. Dies ist ein ungültiger Fehler bei der Installation des Bidet.

Für den Anschluss von Schläuchen an Kalt- und Warmwasserleitungen ist es erforderlich, T-Stücke einzuschneiden oder einzubauen. Vor diesen T-Shirts empfiehlt es sich, die Absperrhähne anzubringen, so dass es möglich war, das auf dem Bidet fließende Wasser zu blockieren. Wenn Sie das Produkt reparieren müssen, müssen Sie nicht die gesamte Wasserversorgung der Wohnung abdecken.

Die Verbindung zum Sanitärsystem erfolgt normalerweise über Gewindeverbindungen. Jede solche Verbindung muss sorgfältig mit Leinenfaden, FSM-Band oder einem anderen geeigneten Material versiegelt werden. Hier machen die Installateure zwei Fehler: Sie benutzen zu viel oder zu wenig Dichtungsmittel. Wenn das Material nach dem Einschrauben des Gewindes leicht nach außen ragt, kann seine Menge als optimal angesehen werden.

Es bleibt das Bidet an das Abwassersystem anzuschließen. Achten Sie darauf, einen Siphon zu installieren. Sie benötigen auch einen Gummi-Manschettenadapter und eine Riffelung. Zuerst sollte der Siphon am Auslass des Bidet installiert werden. Eine spezielle Gummidichtung wird verwendet. Fast alle Bidetmodelle sind mit einer Überfüllsicherung ausgestattet. Während der Installation ist es notwendig, die Integrität und den ordnungsgemäßen Betrieb dieser Baugruppe zu überwachen.

Dann wird die Wellung am Siphon befestigt. Das zweite Ende ist an dem Abwasserrohr angebracht, und die Gummistulpe dient zum Abdichten dieser Verbindung. Bei dieser Installation kann das Bidet als abgeschlossen betrachtet werden. Wasser sollte eingeschaltet und alle Anschlüsse auf Lecks überprüft werden.

Merkmale der Installation der Aufhängevorrichtung

Die Installation eines Kompaktmodells beginnt mit der Installation der Installation, die dann am Gerät befestigt wird. Gleichzeitig wird das Gewicht des Geräts sowohl auf den Rahmen als auch auf die Wand verteilt, an der es befestigt wird. Oft besteht die Trennwand zwischen dem Badezimmer und der Toilette aus leichten Materialien, zum Beispiel aus Gipsplatten und Profilen.

Es wird nicht empfohlen, eine Installation an einer solchen Wand zu montieren, da sie einfach unter dem Gewicht von Sanitärkeramik zusammenbrechen kann. Meistens für einen Rahmen in der Wand machen eine kleine Nische. Eine solche Vertiefung sollte etwas höher und tiefer als die Abmessungen der Struktur sein, für die sie gedacht ist. Wenn das Badezimmer bereits eine fertige Nische mit geeigneten Abmessungen hat, können Sie es benutzen.

Es kommt auch vor, dass es aus irgendeinem Grund unmöglich ist, eine Nische zu machen. In diesem Fall wird die Installation einfach gegen die Wand montiert und dann hinter einer falschen Platte, beispielsweise aus Gipskarton, verborgen, um der Konstruktion ein fertiges und ästhetisches Aussehen zu geben. Vor der Installation der Anlage sollten die Rohre mit kaltem und heißem Wasser sowie das Abwasserrohr zum Aufstellungsort gebracht werden. Die Ausgänge dieser Elemente müssen auch für eine weitere Verbindung mit dem Bidet zugänglich bleiben.

Der Rahmen wird in zerlegter Form geliefert, zuerst muss er gemäß den Anweisungen des Herstellers zusammengebaut werden. In diesem Stadium ist es normalerweise möglich, die Höhe der Aufhängung der Schüssel einzustellen, so dass die Vorrichtung bequem zu verwenden ist.

Danach wird die Installation mit Hilfe von Befestigungselementen am Boden und an der Wand befestigt. Führen Sie zuerst die Markierung durch, bohren Sie dann die Löcher, dann wird der Rahmen in der richtigen Position fixiert. Während der Montage und Installation des Rahmens sollte die Gebäudeebene regelmäßig genutzt werden.

Ein Verdrehen der Position der Installationselemente führt zu einer falschen Bidetposition und kann bald zu einer Fehlbedienung des Geräts und dessen Versagen führen. Wenn Sie die Installation zur Reparatur zerlegen müssen, können die Kosten für die Behebung des Problems sehr hoch sein.

Wenn der Rahmen korrekt in Bezug auf die horizontale und vertikale Ausrichtung installiert ist, können Sie die Nische, in der er sich befindet, trimmen und dekorieren. Natürlich müssen draußen Elemente bleiben, an denen die Bidetschale aufgehängt wird. Dies sind spezielle lange Stifte, die in die entsprechenden Löcher am Rahmen eingesetzt und an der Wand befestigt werden.

Wenn die Schüssel an Metallstiften aufgehängt ist, wird normalerweise eine Gummidichtung verwendet, die die Keramik vor Beschädigung schützt. Eine Alternative zu Gummi kann eine Dichtungsmittelschicht sein. Sie muss auf die Oberfläche der Befestigungselemente aufgetragen werden und dann warten, bis die Zusammensetzung trocknet. Danach können Sie die Schüssel aufhängen und befestigen. Die Verwendung einer Gummidichtung wird jedoch als zuverlässiger und bequemer angesehen.

Die Schale, die an den Bolzen aufgehängt ist, wird mit Spannmuttern befestigt, die sorgfältig festgezogen werden müssen, um die Keramikoberfläche der Sanitärkeramik nicht zu beschädigen. Die weitere Installation des Bidet erfolgt ähnlich wie bei der Installation des Bodenmodells. Zuerst müssen Sie einen Mischer installieren, dann verbinden Sie heißes und kaltes Wasser mit flexiblen Schläuchen.

Die Dichtungsanforderungen für alle Gewindeverbindungen bleiben gleich wie bei der Installation anderer Rohrleitungen: Dichtung ist obligatorisch. Es wird empfohlen, es auch in den Fällen durchzuführen, in denen die Dichtungen verwendet werden.

Die Verbindung des Bidet mit der Kanalisation erfolgt ebenfalls nur über den Siphon. Zwischen den Siphon und das Abwasserloch einen Gummistulpen-Adapter stecken. Jetzt müssen Sie Wasser einfüllen und den Betrieb aller Einheiten überprüfen, stellen Sie sicher, dass keine Lecks vorhanden sind. Wenn alles in Ordnung ist, können Sie die notwendigen Nacharbeiten erledigen.

Etwas über den Bidet

Wenn es nicht genug Platz für die Installation des Bidet gibt, und es ist sehr notwendig, diesen Nutzen der Zivilisation zu nutzen, ist es sinnvoll, die Möglichkeit zu erwägen, eine Bidet-Abdeckung zu kaufen. Dies ist ein elektronisches Gerät, das einem Toilettendeckel sehr ähnlich sieht, aber mit einer Reihe zusätzlicher Funktionen ausgestattet ist.

Das Deckel-Bidet wird direkt auf die Toilette gestellt. Zu diesem Gerät müssen Sie Wasser und Strom bringen. In Verbindung mit dem Abwasserkanal besteht natürlich kein Bedarf. Das Gerät ist mit einem Mikroprozessor und einem Bedienfeld ausgestattet, über das eine geeignete Wassertemperatur und Wasserdruck eingestellt werden kann.

Solche Produkte sind auch mit einer Blasfunktion für warme Luft ausgestattet, deren Temperatur auf ein akzeptables Niveau eingestellt werden kann. Die Steuerung erfolgt remote über die Fernbedienung. Bei einigen Modellen ist ein Filter zur Wasser- und Luftreinigung vorgesehen.

Unter anderen nützlichen Optionen ist es sinnvoll zu beachten:

  • automatisierte Lieferung von Flüssigseife;
  • antibakterieller Sitzbezug;
  • verschiedene Arten der Jet-Versorgung (Massage, Pulsation, etc.);
  • Anwesenheit von Lufterfrischer;
  • Sitzheizung;
  • das Vorhandensein eines Timers;
  • Automatisches Düsenreinigungssystem, etc.

Qualitätsverschlüsse-Bidets sind sehr bequem zu verwenden, sie stehen den traditionellen Versionen dieses sanitären Geräts in nichts nach, während sie es möglich machen, das Problem mit dem Platzmangel für ein zusätzliches Gerät zu lösen. Ein solches elektronisches Gerät erfordert eine obligatorische Erdung. Es wird empfohlen, ein separates Kabel von der Abschirmung an die Stromversorgung der Bidetabdeckung anzuschließen und eine Schutzabschaltung zu installieren.

Eine sehr einfache Alternative zu einem Bidet ist eine hygienische Dusche mit einer kleinen Gießkanne. Es wird über einen Mischer mit den Rohren aus heißem und kaltem Wasser verbunden, und die Gießkanne wird mit einem Schlauch geeigneter Länge neben der Toilette aufgehängt. Natürlich ist dies nicht so bequem wie ein herkömmliches Bidet oder ein elektronisches Analog in Form einer Abdeckung, aber diese Option wird relativ billig sein.

Nützliches Video zum Thema

Detaillierte Anweisungen zur Installation eines Standmodells finden Sie hier:

Dieses Video zeigt deutlich die Reihenfolge der Installation eines Bidet:

Die Funktionsweise und Installation der elektronischen Bidetabdeckung wird in diesem Video gezeigt:

Um die Klassiker zu paraphrasieren, können wir sagen, dass Bidet - das ist kein Luxus, aber ein notwendiges Mittel der Hygiene. Installieren Sie das Gerät ist nicht so schwierig, Sie müssen nur folgen Sie den Anweisungen und beachten Sie die Grundregeln für die Installation von Sanitärarmaturen.

Werkzeuge

Bidet ist ein eher seltenes Objekt des Badezimmers, das schnell populär wird. Um die Leistung von Fachleuten nicht zu bezahlen, empfehlen wir Ihnen, sich mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung vertraut zu machen, die Ihnen hilft, das Bidet einfach selbst zu installieren. Und sprechen Sie auch über die Eigenschaften, Sorten und Vorteile dieses Zubehörs.

Inhaltsverzeichnis:

Allgemeines Konzept von Bidet

Bidet - genannt eine niedrige Schale oder ein kleines Bad, das in den meisten Fällen in der Nähe der Toilette installiert ist, und in einigen Fällen ist es eine Kombination aus einem Waschbecken und einer Toilette.

Die Hauptfunktion von Bidet ist das Waschen der Haut, nach der Toilette. Auch Bidets werden zum Waschen von Füßen oder anderen Organen verwendet, besonders für ältere oder behinderte Menschen.

Menschen mit Verletzungen, kleine Kinder - auch Bidets, als Wartung der persönlichen Hygiene.

Das Bidet wird auch "Toilette ohne Papier" genannt. Da in seinem inneren Teil ein kleiner Brunnen ist, aus dem Wasser fließt. Eine Alternative zu einem Bidet ist eine hygienische Dusche. Um jedoch beim häufigen Duschen und der ständigen Reinigung keine Zeit zu verschwenden, wird ein Bidet verwendet.

Das Bidet wird mit heißem und kaltem Wasser versorgt. Stellen Sie die Temperatur ein, um den Shifter zu unterstützen. Das Bidet ist in der Nähe der Toilette installiert. Die wichtigste Regel des Bidetbetriebs ist seine ständige Reinigung. Es sieht zwar wie eine Toilette aus, aber durch funktionale Merkmale entspricht es einem Badezimmer oder einer Spüle.

Bidets haben verschiedene Variationen und Design. Einige Modelle sind mit einem Loch zum Befüllen mit Wasser ausgestattet, und einige - mit zwei. Der Tank ist Porzellan und Porzellan. Bei Verwendung eines Bidet ist es sogar möglich, die Öffnung mit einem Deckel abzudecken und den Behälter mit Wasser zu füllen.

Es gibt verschiedene Arten von Schalthebeln, mit denen Sie den Fluss und die Richtung des Stroms einstellen können. Die Hauptaufgabe des Shifters ist es, einen Wasserstrahl zu drücken. Neuentwicklungen machten es möglich, ein Bidet zu machen, das die Haut nach dem Waschen austrocknet.

Das Prinzip der Bedienung und das Gerät einer Toilettenschüssel

Um Platz zu sparen oder in kleinen Bädern, ist eine Toilettenschüssel installiert, die eine Kombination aus einer herkömmlichen Toilettenschüssel mit einer Waschmaschine im Inneren ist.

Das Aussehen der Toilettenschüssel ist das gleiche wie das einer gewöhnlichen Toilettenschüssel. Obwohl es einige Unterschiede gibt:

  • Die Form des Deckels ist länglicher und ähnelt einer Ellipse;
  • Der Tank hat eine Größe größer als die einer normalen Toilettenschüssel;
  • Im inneren Teil des Beckens befinden sich elektrische Elemente, die für die Erwärmung des Wassers verantwortlich sind.

Die Bidet WC-Schalen haben mehr Funktionen als die üblichen. Sie können mit Hilfe der Fernbedienung eingestellt werden, sie haben Funktionen des eingebauten Föns, sowie Luftreiniger und Lufterfrischer. Solche Geräte haben einen anständigen Preis von etwa 2000 $. Die einfachsten Modelle kosten nur ein paar hundert Dollar, haben aber diese Funktionen nicht. Einige Bidet WC-Schalen sind nicht einmal in der Lage, Wasser zu erhitzen.

Das Prinzip des WC-Bidet ist es, mit einem speziellen Regler eine angenehme Temperatur einzustellen. Wenn Sie das Bidet benutzen wollen, müssen Sie einen speziellen Knopf drücken, dann wird es eine Röhrenverlängerung geben, aus der das Wasser zum Waschen fließt. Einige Modelle gehen von der automatischen Aufnahme zusätzlicher Funktionen aus.

Vor- und Nachteile des eingebauten Bidet

Das Einbau- oder Outdoor-Bidet bietet folgende Vorteile:

1. Möglichkeit der verdeckten Installation und unauffälligen Verbindung von Kommunikationsteilen. Wenn Sie ein solches Bidet installieren, werden Sie keine Rohre oder Wasserhähne sehen, und daher wird das Aussehen des Badezimmers ästhetischer und attraktiver. Durch den engen Kontakt mit der Wand ist die gesamte Kommunikation leicht zu verdecken.

2. Diese Art von Bidet ermöglicht es Ihnen, Platz zu sparen. Die Form der Schale ist minimalistischer und benötigt weniger Platz.

3. Einfache Installation - ein weiterer Vorteil dieses Geräts. Es besteht aus nur zwei Komponenten, die mit dem richtigen Ansatz und Studium der Bidetanweisungen auch vom Laien leicht installiert werden können.

Weitere Vorteile sind: Zuverlässigkeit, Geräuschlosigkeit und Schlichtheit in der Pflege.

Der Hauptnachteil dieser Bidets ist ihr hoher Preis, der um ein Vielfaches höher ist als der eines Bidets vom Bodentyp.

Empfehlungen für die Wahl eines Bidet

Die Wahl des Bidet sollte sehr ernst genommen werden. Es gibt verschiedene Parameter für die Bewertung dieses Geräts.

Vor allem, achten Sie auf die Größe. Ordnen Sie es der Größe des Raums zu, in dem es installiert wird. Wenn die Abmessungen es Ihnen nicht erlauben, das Bidet getrennt zu installieren, sollten Sie der Toilettenschüssel Priorität einräumen.

Der nächste Parameter, das Material, aus dem das Bidet besteht. Sie sind:

  • Stahl;
  • Glas;
  • Kunststoff;
  • Gusseisen;
  • Silber;
  • Gold;
  • Fayencen;
  • Porzellan.

Die letzten beiden Optionen werden am häufigsten angetroffen. Aber Porzellan Bidets, viel teurer als Steingut, wegen der speziellen Produktionstechnologie. Wenn wir diese zwei Arten von Qualität vergleichen, ist das Steingut in der Stärke und in der Haltbarkeit ein wenig unterlegen.

Es ist schwierig, diese Produkte zu unterscheiden, besonders wenn sie mit einer hochwertigen Glasur überzogen sind.

Das Hauptmerkmal, durch das sie sich unterscheiden, ist Porosität oder Hygroskopizität. Daher neigen Bidets aus Porzellan weniger zur Bildung von Rostflecken, unangenehmen Gerüchen. Steingut Bidets können etwa 35 Jahre dauern, und Porzellandosen - 55 und höher. Wenn Sie ein irdenes Bidet wählen, dann werden Sie weniger Geld ausgeben, aber Sie müssen sich mehr Mühe in die Pflege und Reinigung des Geräts geben, da es keine Probleme mit einem Porzellan-Bidet gibt.

Überprüfen Sie das Bidet auf Risse, kleine Späne oder andere Verformungen der Oberfläche.

Wie installiere ich ein elektronisches Bidet?

Um Bidet Toilette zu installieren sollte fast die gleichen Manipulationen, wie bei der Installation einer gewöhnlichen Toilette erfolgen.

Das Hauptunterscheidungsmerkmal ist die Implementierung der Bidetverbindung zum Stromnetz.

Obligatorische Anforderungen für die Installation eines elektronischen Bidet:

  • das Vorhandensein einer Erdung, die das Entstehen von überschüssigem elektrischem Strom und Schäden an der Person verhindert;
  • ein Fehlerstromschutzschalter, der das Gerät ausschaltet, wenn das Netzwerk überlastet ist;
  • Verfügbarkeit eines separaten Stromversorgungszweiges.

Der Installationsprozess selbst hängt von der Art des Bidet in der Toilette ab. Sie sind beide Boden und Wand.

Um die Installation eines Bidet einer Toilettenschüssel hängend oder an der Wand anzubringen, sind eine Reihe von Maßnahmen erforderlich:

1. Bereiten Sie einen Platz vor, an dem die Toilette installiert werden soll. Am besten ist es, das Bidet an der Nische zu befestigen, in der sich die Wasserrohre verstecken.

2. In Ermangelung einer Nische ist es möglich, eine Gipskartonkonstruktion herzustellen, die es simuliert. Verwenden Sie zu diesem Zweck nur eine feuchtigkeitsbeständige Trockenbauwand.

3. Der Rahmen ist an vier Stützpunkten befestigt, von denen zwei auf dem Boden und zwei auf der Wand liegen.

4. Verwenden Sie Ankerbolzen, um die Toilettenschüssel zu befestigen.

5. Die Variante des Betonierens der Beine des Rahmens ist möglich. Um die Verstärkung des Rahmens zu gewährleisten, verwenden Sie Jumper.

6. Vor den Installationsarbeiten wird empfohlen, die Höhe des Bidet der Toilettenschüssel entsprechend dem Wachstum aller Familienmitglieder zu wählen.

7. Nach der Installation dieses Entwurfs sollten Sie seine Leistung überprüfen und erst dann mit Gipskarton oder Beton bedecken.

8. Diese Phase beinhaltet auch die Installation spezieller Stifte, die die Zuverlässigkeit des Designs gewährleisten.

Die Vorrichtung und das Schema des Bidet vom angelenkten Typ

Dieses Gerät besteht aus zwei Hauptkomponenten:

Der Inhalationsteil erscheint in Form eines Stützrahmens. Es erfüllt zwei Funktionen: die Stützen für die Schüssel und den Ort, an dem sich alle Kommunikation befindet. Es ermöglicht Ihnen, das Niveau des Bidet in Bezug auf den Boden einzustellen.

Konstruktionen der Schüssel sind vielfältig. In ihr ist eine spezielle Schicht eingebaut, die das Bidet an die Funktionalität der Dusche angleicht. Die zweite Option beinhaltet die Installation von elektrischen Komponenten in Form eines Gleitbrunnens. In diesem Fall erhöht die Schüssel die Funktionalität, da es möglich ist, diesen Brunnen einzustellen. Einige Modelle gehen von einem Haartrockner und einem Wasserkocher aus.

Installation von Bidet Wandtyp

Das erste, was Sie tun müssen, ist eine Nische für die Installation vorzubereiten. Sehen Sie sich die Abmessungen der Installation in den Bidetspezifikationen an und bereiten Sie dann eine Nische vor.

Nach seiner Bildung werden die Rohre mit heißem und kaltem Wasser versorgt.

In der nächsten Phase wird das Bidet angeschlossen. Zuvor wird die Installation installiert, die an vier Stellen fixiert ist. Zwei Anker sind an der Wand befestigt und zwei an den Boden. Bevor Sie den Rahmen befestigen, überprüfen Sie seine Ebenheit anhand der Gebäudeebene.

Die Befestigung erfolgt mit Hilfe von Befestigungselementen, die mit einem Bidet ausgestattet sind. Um die Festigkeit der Befestigung zu erhöhen, füllen einige Besitzer zusätzlich den unteren Teil der Installation mit Betonmörtel.

Stellen Sie als nächstes eine Verbindung zwischen dem Installationsausgang und dem Abwassersystem her. Befestigen Sie an der Basis der Spezialstange die Wasserrohre. Schrauben Sie die Bolzen, auf denen die Schüssel halten wird. Die Bolzen müssen mit Hilfe von Sicherungsmuttern isoliert werden und dann mit dem Verputzen der Nische aus Gipskarton fortfahren.

Die letzte Stufe ist das Befestigen der Schüssel und das Verbinden des Bidet mit der Wasserleitung.

Empfehlungen für den Anschluss des Bidet:

1. Der Prozess der Verbindung des Bidet mit dem Wasserversorgungssystem ist ziemlich kompliziert, da die Verdrängungsschläuche bereits verborgen sind, und wenn das Bidet schlecht verbunden ist, dann ist die vollständige Demontage der Schüssel erforderlich.

2. Beim Anschluss des Bidet an die Kanalisation ist ein Abzweigrohr erforderlich, auf dem sich die Gummidichtung befindet. Beachten Sie, dass die Länge der Düse innerhalb eines Zentimeters berechnet werden sollte, da es sonst schwierig ist, eine qualitativ hochwertige Verbindung zu erreichen.

3. Beim Anbringen der Schüssel ist eine Gummi- oder Silikondichtung erforderlich, die sich im Raum zwischen der Schüssel und der Wand befindet. Beim Verdrehen müssen die Muttern nicht übertrieben werden, da dies zu einer Verformung der Gipsplattenstruktur führt. Zu wenig Verdrehen hilft, die Struktur zu verschrauben.

Bidetabdeckung: Eigenschaften, Funktionsprinzip und Installation

Eine der beliebtesten Versionen des Bidet ist seine Ausführung in Form eines Deckels für eine Toilette. Für ihre Herstellung werden japanische Technologien eingesetzt, die im Badezimmer zusätzlichen Platz sparen und gleichzeitig hygienische Pflege und Aquaprozesse ermöglichen.

Die Bidetabdeckung badet nicht nur mit Wasser, sondern trocknet auch ihren Benutzer. Dank des Mikrocomputers kann die Temperatur des Toilettensitzes, die Temperatur des Wassers selbst, der Druck und die Wärme der Luft reguliert werden.

Zur Steuerung und Einstellung des Bidet gibt es eine spezielle Fernbedienung. Einige Modelle sind in der Lage, Wasser und Reinigungsluft zu filtern.

Der Bidet Sitz ist ein multifunktionales Gerät, das einfach an das Wasserversorgungssystem und die Stromversorgung angeschlossen werden kann.

Das Vorhandensein des herausziehbaren Hebels erlaubt die Auswahl verschiedener Funktionen des Waschens, vom Pulsieren bis zur Massage. Automatisches Zuführen von Flüssigseife ist möglich.

Zusätzliche Eigenschaften umfassen:

  • eingebauter Haartrockner, der mehrere Betriebsmodi hat;
  • Lufterfrischer;
  • System von Wasser oder Sitzheizung;
  • antibakterielle Beschichtung;
  • Schutz vor dem Drücken einer Taste;
  • Timer;
  • System zur Reinigung von Injektoren.

Sie können das Heben und Senken der Abdeckung einstellen.

Vorteile von Bidetabdeckungen:

  • erhebliche Platzeinsparung;
  • Hygiene und vollständige Reinigung;
  • Die hygienische Sterilität des Deckels wird durch das Vorhandensein einer antibakteriellen Beschichtung gewährleistet.

Installation eines Bidet

Berücksichtigen Sie die Empfehlungen für die Installation eines Bidet eines Bodentyps, bei dem Wasser über einen Schalter zugeführt wird.

Bevor Sie mit der Installation beginnen, lesen Sie die Bedienungsanleitung des Geräts und überprüfen Sie, ob alle Komponenten in den Bidetspezifikationen aufgeführt sind.

Betrachten Sie das Bidet für die Anzahl der Löcher, nach dem Standard sollte es drei sein. Einer ist oben, und zwei sind auf dem Boden.

In den meisten Fällen wird der Kauf eines Ersatzes getrennt vom Bidet durchgeführt, da diese nicht in der Verpackung enthalten sind.

Wählen Sie aus zwei Varianten der Shifter die, die Sie mehr mögen. Der erste ist klassisch, in dem der Wasserhahn herauskommt, und der zweite ist modern, wo nur der Teil, von dem Wasser fließt, von außen sichtbar ist.

Bidetboden Typ hat einen Siphon, der für die Entwässerung konzipiert ist. Die Hauptfunktion der Rückseite des Bidet ist es, die Schüssel in Position zu halten. Die Schläuche werden entlang der oberen Aussparung verlegt, und ein Siphon und ein Abflussrohr sind in der unteren Öffnung installiert.

Berücksichtigen Sie die Installation des Verdrängers am Beispiel des Ventiltyps dieses Geräts. Solche Ersatzstoffe sind die billigsten und gebräuchlichsten.

Um den Verdränger mit dem Rohr zu verbinden, müssen zwei U-Boote vorhanden sein, die innen ein Metallgeflecht haben. Der Siphon sieht aus wie ein Rumpf und ein Wellrohr.

Führen Sie die folgenden Aktionen aus, um den Entferner zu installieren:

  • Befestigen Sie die Endteile des flexiblen Schlauches in der Buchse des Verdrängers;
  • füge sie in die Oberseite der Schüssel ein;
  • Befestigen Sie den Verdränger mit einer geeigneten Mutter.

Um eine Beschädigung der Bidetoberfläche zu vermeiden, eine Gummidichtung anbringen. Ziehen Sie die Mutter mit einem Zylinderkopf und einer Zange fest.

Die Montage des Siphons beinhaltet:

  • Verbindung eines Endes des Siphons mit dem Halsabschnitt;
  • festes Anziehen der Gelenke;
  • Ziehen Sie das Abzweigrohr von hinten.

Der nächste Schritt ist, das Bidet am Boden zu befestigen. Um es richtig zu beheben, müssen Sie ein vorläufiges Markup erstellen.

Installieren Sie das Produkt und überprüfen Sie die Länge der Kanalisation und der Wasserversorgung. Verwenden Sie zum Befestigen der Befestigungen einen Perforator oder Schlagbohrer. Wenn sich eine Fliese auf dem Boden befindet, sollte sie mit geringer Geschwindigkeit gebohrt werden, um sie nicht zu beschädigen. Sichern Sie das Bidet mit Schrauben und Dübeln, vergessen Sie nicht, Gummidichtungen zu verwenden. Sie werden in Baumärkten verkauft. Eine Variante der zusätzlichen Verarbeitung von Silikonbefestigungspunkten ist möglich.

Schließen Sie die Installationsarbeiten ab, die das Bidet mit dem Abwassersystem verbinden. Verbinden Sie die Schläuche mit dem System der Kalt- und Warmwasserversorgung sowie mit dem Abwasserkanal und vervollständigen Sie die Installation, indem Sie die Effizienz des Bidet überprüfen. Wenn Sie alle Empfehlungen befolgen, dann wird das Bidet qualitativ und korrekt arbeiten.

So wählen, installieren und verbinden Sie ein Bidet

Ein Bidet im Freien ist ein separates Gerät, das im Badezimmer oder Toilettenraum installiert ist. Bidet bietet maximale Hygiene der Intimzonen. Auf welchen Parametern das Gerät ausgewählt ist und wie Sie die Leitungen selbst installieren, lesen Sie weiter.

Sanitäreinrichtung für Hygiene, auf dem Boden installiert

Wie wählt man ein Bidet im Freien?

Bei der Wahl eines Outdoor-Bidets müssen folgende Grundkriterien festgelegt werden:

  • Material zur Herstellung des Geräts;
  • Form, Farbe, Gesamtabmessungen;
  • Lösen von Rohrleitungen, verbunden mit Abwasserrohren;
  • Gerätehersteller.

Materialien, aus denen das Bidet hergestellt wird

Moderne Rohrleitungen können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden: Gold, Kunststoff, Glas und so weiter, aber die gebräuchlichsten Materialien sind:

Steingut (Abbildung oben) sind verschieden:

  • weniger Lebensdauer als Porzellaninstallationen;
  • Anfälligkeit für Ablagerung von Verunreinigungen;
  • niedrige Kosten (ab 3 000 Rubel).

Porzellansanitärvorrichtungen können 10 bis 15 Jahre länger halten als Sanitärinstallationen aus Fayence. Neben:

  • die fast glatte Oberfläche der Bidetschale ist nicht verschmutzungsanfällig;
  • Bidets sehen attraktiver aus (Porzellan glitzert, verschiedene Muster können auf die Produkte gedruckt werden).

Sanitär aus Porzellan

Auswahl von Größen, Formen, Farben

Weitere Auswahlkriterien sind:

  • die Bidetform;
  • die Farbe der Sanitäreinrichtung;
  • Klempnergrößen.

Wie wählt man ein Bidet in Form und Farbe? Es ist ratsam, ein Gerät zu kaufen, das vollständig in die Toilettenschüssel passt. In dieser Situation wird der Toilettenraum stilvoller und moderner sein.

Wählen Sie ein Bidet für die Toilette

In der Größe sind moderne Bidets in zwei Arten erhältlich:

  • Mini. Geeignet für Kinder;
  • Standard. Mittelgroße Sanitäranlagen.

Sorten des Problems

Um das Bidet weniger problematisch zu machen, müssen Sie bei der Auswahl eines Sanitärinstallationsmodells die Freigabe des Geräts richtig wählen.

Derzeit sind Bidets mit drei Arten von Ausgabe verfügbar:

  • horizontal (Ausgang von ist parallel zum Boden);
  • vertikal (Ausgang tritt in den Boden);
  • schräg (Auslass befindet sich in einem bestimmten Winkel).

Herstellerauswahl

Das letzte Kriterium der Wahl ist die Auswahl des Herstellers von Sanitärkeramik, der hochwertige Geräte herstellt. Gegenwärtig ist es laut Experten besser, ein Bidet zu kaufen, das hergestellt wurde:

  • die spanische Firma Roca. Alle Produkte des Unternehmens sind zertifiziert, was die Qualität der Sanitärprodukte bestimmt. Eine große Anzahl von Modellen ermöglicht es Ihnen, ein Bidet für jeden Benutzer zu wählen;
  • Die polnische Firma Sersanit. Qualitativ hochwertige Sanitärkeramik wird zu relativ niedrigen Preisen verkauft, wodurch Sie ein Gerät für die persönliche Hygiene für Menschen mit geringem Einkommen wählen können;
  • Das amerikanische Unternehmen Ideal Standard produziert hauptsächlich Luxus-Sanitärkeramik zu hohen Kosten. Der einzige Nachteil ist der Mangel an Installation und Support in kleinen Städten.

Das Bidet mit eigenen Händen montieren

Um das Bidet selbst zu installieren und anzuschließen, benötigen Sie:

  • Gebäudeebene;
  • Bleistift;
  • bohren;
  • Schraubendreher;
  • Mischer mit flexiblen Schläuchen;
  • Siphon;
  • jedes Isoliermaterial (Leinenfaden, Faden Tangin Unilok, FUM Tape).

Die Installation eines Bidet erfolgt auf folgende Weise:

  1. Zum gewählten Ort der Vorrichtung sind Rohr- und Abwasserrohre;
  2. der Mischer wird gesammelt. Die Vorrichtung verbindet flexible Schläuche, die dann mit Wasserrohren verbunden werden;

Vorbereiten des Bidetmischers für die Verbindung

  1. auf dem Bidet ist ein Rückschlagventil vorgesehen, das durch die Struktur des Geräts bereitgestellt wird. Die Ventilbaugruppe und das Anschlussdiagramm sind normalerweise im Kit enthalten.
  2. Ein Siphon ist mit dem Rückschlagventil verbunden;

Vorbereitung für den Anschluss an die Kanalisation

  1. das zusammengebaute Bidet wird an Ort und Stelle gebracht und die Markierung der Sanitärpunkte zum Boden wird gemacht;

Vorbereitung für die Befestigung

  1. Löcher für die Fixierung sind vorbereitet. Wenn das Badezimmer mit Keramikfliesen versehen ist, ist es geeigneter, Federbohrer zum Bohren zu verwenden, die ein Brechen der Fliesen verhindern;
  2. Dübel werden in die Löcher eingeführt;

Vorbereitung der Löcher für die Befestigung der Sanitäreinrichtung

  1. Der am Bidet montierte Mixer ist mit den Wasserrohren verbunden. Bei der Verbindung von flexiblen Gewinden sollte man nicht vergessen, dass Gewinde abgedichtet werden;
  2. Bidet mit einem Wellen- und Dichtgummiring ist an das Abwassersystem angeschlossen;
  3. Die Sanitärarmatur wird mit den im Bausatz enthaltenen Schrauben befestigt;

Befestigung auf dem Boden

  1. Überprüfung der Funktionsfähigkeit und Dichtheit aller Verbindungen.

Weitere Informationen zum Selbstinstallationsschema finden Sie im folgenden Video.

Wenn Sie das Outdoor-Bidet für alle im Artikel berücksichtigten Kriterien auswählen, treten bei der Installation des Sanitärgeräts keine Probleme auf. Darüber hinaus wird die Installation eine lange Zeit dauern.



Nächster Artikel
Wie man Rohre mit Gipskarton beschichtet - Optionen für die Fertigstellung Ihrer eigenen Hände