Bidet oder Ärger? Oder vielleicht ein Bade? Wie ist es eigentlich richtig?


Bidet als Sanitärobjekt existiert schon sehr lange. Bis jetzt machen die Leute Fehler sowohl in der Schrift als auch in der Aussprache dieses französischen Wortes. Wie richtig dieses Produkt zu nennen: ein Bidet, ein Problem oder ein schlechtes? Dieser Artikel hilft Ihnen, sich an den einzig korrekten Namen des Geräts zu erinnern.

Natürlich ist es richtig zu sprechen und zu schreiben "Bidet". Der moderne Name des Bidet kommt vom französischen Wort "Bidet". Das französische Wörterbuch bietet zwei Übersetzungswörter:

  • Kinderspielzeugpferd,
  • Gerät zum Waschen.

Ursprünglich gab es nur die erste Bedeutung des Wortes "Bidet", das heißt, das "Pferd". Die zweite Bedeutung kam im fünfzehnten Jahrhundert, als in Frankreich nach einer langen mittelalterlichen Missachtung der Reinheit Die Hygieneregeln begannen sich zu entwickeln. Bemerkenswerte Aristokraten und Stadtbewohner begannen, sich um die Reinheit ihrer Körper zu kümmern. Es war während dieser Zeit in ihren Schlafzimmern und erschien Bidet (und nicht Ärger oder schlecht). Natürlich war sein ursprüngliches Aussehen etwas anders als das moderne Design.

Seine modernen Merkmale, die heute noch erhalten sind, Bidet erworben im späten XIX Jahrhundert. Dieses Gerät erschien Entwässerung direkt in die Kanalisation, Abfluss-Überlauf, Lieferung von heißem und kaltem Wasser und seine eigene klassische Badewanne Form auf dem Sockel. Es gab jedoch immer noch keinen Mischer und das Mischen von Wasser der gewünschten Temperatur wurde direkt in dem Bidet selbst durchgeführt. Bald entwickelten sie sich Der erste Spezialmischer für Bidet. Die Kräne begannen sich dort niederzulassen, wo sie hingehörten, und das Wasser wurde von der Sprinkleranlage unten als eine Art Brunnen gespeist. Dieses Design wird seit Jahrzehnten verwendet und wird von einigen Herstellern bisher angeboten. Jedoch, Ein ähnlicher Mixer gilt als veraltet. Ein moderner Bidetmischer befindet sich an der Seite der Badewanne. Es erlaubt Ihnen, die Geschwindigkeit der Wasserversorgung, ihre Temperatur und vor allem die Richtung des Strahls sehr klar zu regulieren. Dies geschieht mit Hilfe von Schwimmender Kopf, der sich um 360 ° um seine Achse bewegt. Es gibt Modelle, in denen der Kopf durch einen ausziehbaren Schlauch verlängert werden kann, sowie mit Küchenarmaturen und Bädern der neuesten Generation.

Wir haben einen kleinen Exkurs in die Geschichte des Gerätes gemacht, das Bidet genannt wird, nicht das Problem oder das Schlechte.

Wie buchstabiert man das Wort "Bidet"?

Bidets

⇒ Vokalbuchstaben im Wort:

Vokale sind rot markiert

Vokale sind: u. e

Gesamtzahl der Vokale: 2 (zwei)

der betonte Vokal ist mit dem Akzentzeichen " gekennzeichnet

Der Stress fällt auf den Brief: e

Unbetonte Vokale werden durch einen gestrichelten Unterstrich hervorgehoben.

unbetonte Vokale sind: und

Gesamtzahl der unbetonten Vokale: 1 (eins)

⇒ Konsonantenbuchstaben im Wort:

Konsonanten sind grün hervorgehoben

Konsonanten sind: b, d

Gesamtzahl der Konsonanten: 2 (zwei)

stimmhafte Konsonanten werden durch einen einzelnen Unterstrich hervorgehoben "

stimmhafte Konsonanten sind: b, d

Gesamtzahl der stimmhaften Konsonanten: 2 (zwei)

Bidet, was ist es: 4 Funktionen des Geräts für die Hygiene

Bidet ist ein niedriges Bad, mit dem Sie eine Reihe von Hygieneverfahren herstellen können.Bidet ist ein wichtiges Attribut des Badezimmers. Dieses Gerät, mit dem Sie bequem in intimen Teilen des Körpers baden können. Dank eines speziellen Krans ist es möglich, die Kopf- und Wassertemperatur zu regulieren, was den Reinigungsvorgang einfach und maximal bequem macht. Die europäischen Bewohner nutzen das Bidet seit langem und betrachten es als integralen Bestandteil des Badezimmers. In unserem Land beginnt diese Art von Sanitärkeramik gerade Popularität zu gewinnen. Viele wissen nicht, was dieses Wort bedeutet und wie man es richtig benutzt.

Zweck des Bidet und nützliche Funktionen

Bidet bietet ein hohes Maß an Hygieneverfahren für Intimbereiche. In Europa ist dieses Gerät ein wichtiger Bestandteil jeder Sanitäreinheit. In unserem Land wissen viele Leute, wenn sie mit einem Bidet konfrontiert werden, manchmal nicht, wofür sie bestimmt sind. Deshalb ist es wichtig, dieses Problem zu untersuchen und den Nutzen dieses nützlichen Geräts selbst zu bestimmen.

Durch die Funktionalität ist das Bidet viel näher am Waschbecken oder der Badewanne. Die Hauptsache ist, den hygienischen Zustand dieser Ausrüstung sorgfältig zu überwachen

Dieser Name wurde dem Bidet aus dem französischen Wort "Bidet" gegeben. Wenn es eine Frage über die richtige Schreibweise des Wortes - "Bidet" oder "Ärger" gibt, können Sie sich sofort an seine französischen Wurzeln erinnern und den Buchstaben "und" schreiben.

Es ist interessant, dass das Wort anfangs zwei Bedeutungen hat und in der Übersetzung kann es ein Kinderspielzeug und tatsächlich ein Bidet bedeuten - ein Gerät zur Reinigung von Intimzonen. Die ersten Geräte erschienen im 15. Jahrhundert, als die Menschen aus den oberen Schichten der Gesellschaft begannen, ihre Hygiene zu vernachlässigen. Die ersten Entwürfe waren kleine schmale Bäder, die in spezielle Holzstützen eingesetzt wurden. Sie haben sich bereits mit dem Aufkommen von Wasser und Abwasser verändert.

Nützliche Eigenschaften des Mini-Bades:

  • Hohe Reinigungswirkung;
  • Die Fähigkeit, Verfahren bequem und zeitaufwendig durchzuführen;
  • Das Reinigungsverfahren kann zu jeder Tageszeit durchgeführt werden;
  • Die Fähigkeit, nicht nur die intimen Teile des Körpers, sondern auch die Beine, Hände usw. zu waschen.

Das Bidet kann zur Herstellung verschiedener Hygienemaßnahmen verwendet werden. Einige Leute benutzen es auch, um ein kleines Kind von der letzten Reise zur Toilette schnell zu spülen. In jedem Fall haben die heutigen Geräte eine Menge Funktionen und Vorteile.

Arten von Bidets und ihre Eigenschaften

Bidet ist praktisch für Menschen jeden Alters zu verwenden: für Kinder, Jugendliche, Menschen mittleren und hohen Alters. Dieses Gerät ist sehr hilfreich bei Erkrankungen des Intimbereichs, bei der Verwendung von Papier schmerzhaft. Und spezielle Funktionen des Geräts können eine Massage und beruhigende Wirkung erzeugen.

Wand-Bidets und Toilettenschüssel sind bequem, weil Sie den Fußboden unter ihnen leicht waschen können. Was ist wichtig für die Sauberkeit des Raumes?

Es gibt zwei Haupttypen von Bidets, die sich je nach Standort und Standort des Geräts unterscheiden.

Jede Art hat ihre eigenen Besonderheiten, Vor- und Nachteile. Einige Modelle sind erst kürzlich erschienen und noch nicht populär geworden. Bei ordnungsgemäßer Verwendung können beide Arten von Produkten einen langen und zuverlässigen Service bieten.

Arten von Bidets:

  1. Kombiniert. Es ist ein kleines Bad mit einem eingebauten Mixer. In preiswerten Bidets sollte die Temperatur unabhängig eingestellt werden, aber die teureren Versionen haben einen eingebauten Thermostat - es hält eine stabile Temperatur aufrecht. Wasserstrahlen können normal, gesättigt, weich, pulsierend, intensiv sein. Das Bidet kann boden- und schwebend sein. Die neuesten Modelle sind nicht weit verbreitet. Machen Sie Bidets aus Porzellan und Fayence.
  2. Separatgefunden. Sie sind unterteilt in: eine Toilettenschüssel, eine hygienische Gießkanne und eine Bidetabdeckung. Letzteres ist bequem mit einer bescheidenen Größe des Badezimmers zu verwenden. Bidetabdeckungen sind heute sehr beliebt. Die neuesten Modelle sind mit Elektronik ausgestattet, sie sind einfach zu installieren. Solche Bidets erlauben nicht nur zu waschen, sondern haben auch eine Belüftung, Massage, Trocknungsfunktion.

Bewässerungspfannen sind verfügbare Bidetoptionen. Sie sind in einem wackeligen Raum mit einer Toilette installiert, so dass jederzeit ein hygienischer Eingriff durchgeführt werden kann. Die Kosten für Geräte variieren je nach Gerätetyp, Größe und Ausstattung.

Schrittweise Installation der Bidetabdeckung

Cover-Bidet - ein kompaktes und multifunktionales Gerät mit vielfältigen Funktionen für die Intimhygiene. Dieses Gerät ist sehr bequem zu installieren, so dass es von Ihnen selbst durchgeführt werden kann, ohne die Beteiligung eines professionellen Meisters. Die Bidetabdeckung kombiniert nicht nur zwei Designs, sondern kann auch den Durchfluss und die Temperatur des Wassers regulieren.

Covers-Bidets - das Modell kann sehr einfach sein. Aber oft ist dieser Sitz mit zusätzlichen Geräten ausgestattet, mit denen Sie die Wassertemperatur einstellen können

Beim Kauf ist es wichtig, auf die Größe des Deckels zu achten, und es ist notwendig, die Abmessungen des Toilettenbeckens zu kennen, da das Gerät sonst nicht passt.

Bei der Installation der Abdeckung ist es wichtig, auf die Qualität des fließenden Wassers zu achten. Wenn es zu schmutzig ist, müssen Sie vor der Installation des Deckel-Bidet einen Wasserfilter installieren. Dies soll sicherstellen, dass das Bidet in Zukunft nicht verstopft und richtig funktioniert.

Phaseninstallation:

  • Schließen Sie den Wasserhahn, trennen Sie den Tankschlauch.
  • Entfernen Sie die Schrauben, die den Sitz sichern und entfernen Sie ihn.
  • Installieren Sie die zu befestigende Platte.
  • Installieren Sie die Halterung auf der Platte.
  • Montieren Sie die Schrauben in der Befestigungsbohrung.
  • Legen Sie die Gummimuttern und Unterlegscheiben auf die Schrauben.
  • Verbinde das Bidet mit der Rohrleitung.

Nach der Installation und vor der Benutzung des Bidet muss sichergestellt werden, dass die elektrische Spannung den technischen Anforderungen entspricht. Vergessen Sie nicht, die Filter so zu wechseln, dass das Wasser problemlos fließen kann. Wenn während der Selbstinstallation Schwierigkeiten auftreten, müssen Sie sich an einen professionellen Installateur wenden.

Hygienische Dusche und Mixer für Bidet auf der Toilette

Die Installation eines Wasserhahns für eine Hygiene-Dusche ermöglicht es Ihnen, Platz zu sparen und das Badezimmer noch funktionaler zu machen. Montieren Sie den Mixer direkt an der Spüle, wenn diese sich in der Nähe der Toilette befindet. Heute bieten Hersteller eine breite Palette von Mischern verschiedener Typen an.

Weit verbreitete Beliebtheit von Armaturen für hygienische Duschen mit Einhebel-Design

Abhängig von der Größe des Badezimmers und seiner Anordnung können die Wasserhähne auf Bestellung in individuellen Größen und Ausführungen hergestellt werden. Beim Kauf ist darauf zu achten, aus welchem ​​Material der Mischer und seine Konstruktion hergestellt werden. Die zuverlässigsten Mischer sind Konstruktionen von deutschen Herstellern.

Tipps zum Auswählen eines Mixers:

  • Betrachten Sie die Bequemlichkeit der Konstruktion und die Nuancen der Operation in einem bestimmten Raum.
  • Der Mixer sollte in den Gesamt-Stil des Raumes passen.
  • Es ist wichtig, dass die Länge des Schlauches eine hygienische Dusche auf der Toilette ermöglicht.

Der Mischer hält lange, wenn die Qualität hoch ist und der Betrieb korrekt und genau ist. Beim Kauf ist auf die Zertifikate und die Qualitätssicherung des Herstellers zu achten. Abhängig von der Art der Konstruktion kann der Mischer die Funktion haben, Wasser mit unterschiedlichem Druck zu erwärmen und zuzuführen.

Was ist ein Bidet (Video)

Bidet ist eine sehr bequeme Art von Sanitärkeramik, die es ermöglicht, hygienische Verfahren schnell und mit maximalem Komfort durchzuführen. Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass der Name von dem französischen Wort "Bidet" kam. Deshalb wird es als "Bidet" geschrieben und ausgesprochen. Heute wird diese Bauweise in unserem Land immer beliebter. Die Artenvielfalt ermöglicht es Ihnen, ein Gerät für individuelle Merkmale des Raumes zu wählen.

Weißt du was ein Bidet ist?

Die Bewohner der ehemaligen Sowjetunion konnten das Design unter einem seltsamen Namen für ein russisches Ohrbidet kaum erkennen. Höchstwahrscheinlich hätten sie vor einem ungewöhnlichen Toilettenschüssel-Design entschieden. Und die Anekdoten, die in engen Unternehmen über die Tatsache erzählt werden, dass jemand diese Sanitärgeräte verwirrt, ohne zu wissen, was ein Bidet ist, haben eine echte Grundlage. Heute ist dieses Gerät nicht mehr etwas Außerirdisches und Fantastisches. Es kann nicht nur in Hotelzimmern, sondern auch in privaten Wohnungen gefunden werden. Allerdings nicht so oft, wie es wünschenswert wäre.

Lassen Sie uns kurz beschreiben, was ein Bidet ist und wie man es benutzt. Bidet ist ein spezielles Gerät, das entwickelt wurde, um die Reinheit sowohl von besonders intimen Orten als auch von anderen Teilen des menschlichen Körpers zu bewahren. Und es kann von Frauen und Männern benutzt werden. Ja, viele glauben immer noch, dass das Bidet ausschließlich zum Waschen der weiblichen Genitalien bestimmt ist, aber nicht. Hygiene und Hygiene sind auch für Männer obligatorisch. Es sieht ungefähr so ​​aus.

Die Geschichte der Erscheinung des Bidet geht auf das siebzehnte Jahrhundert zurück. Es war dann, als der französische Königshof seine erste Ähnlichkeit zeigte - Bäder mit Wasser auf hohen Beinen. Natürlich gab es keinen Traum von fließendem Wasser, das Erbe der Römer überlebte in Frankreich nicht, aber es gab Diener, die das alte Bidet mit warmem Wasser füllten.

Jetzt wissen Sie im Allgemeinen, was ein Bidet ist, und schon werden Sie es nicht mit der Toilette verwechseln, und Sie werden sich mit unverwüstlicher Schande nicht bedecken, es für andere Zwecke verwenden. Zumal sie sich nicht allzu ähnlich sehen. Aber wie genau benutzt du es? Die Frage ist nicht rhetorisch, denn auch diejenigen, die im Bad ein Bidet haben, wissen nicht immer, dass es nicht nur zum Waschen benutzt werden kann. Es ist sehr praktisch, Ihre Füße vor dem Schlafengehen zu waschen, und Sie können kleine Kinder und Haustiere darin baden. Ja, ja, seien Sie nicht überrascht und falten Sie Ihre anspruchsvolle Nase nicht. Sie kommen damit nicht klar, sondern waschen nur, fast wie im Bad. Das Bad verachten Sie nicht wegen der Tatsache, dass Sie es regelmäßig waschen. Und mit dem Bidet muss man genau so umgehen.

Wenn ein spezieller Bidetmischer angeschlossen ist, in dem sich der Wasserhahn in jede Richtung drehen kann, ist es möglich, den Wasserstrahl sowohl nach oben als auch nach unten zu richten. Stimme zu, dass es sehr praktisch ist. Aber denken Sie nicht, dass wenn Sie es regelmäßig benutzen und genau wissen, was ein Bidet ist, dann müssen Sie nicht baden oder duschen. Mit all dem Komfort des Designs, werden Sie kaum in der Lage sein, Ihren Kopf in diesem Wunder von Sanitäranlagen zu waschen. Und das Vergnügen, in einem wohlriechenden Bad einzuweichen, wird es nicht ersetzen.

Es gibt keine strengen Regeln für die Verwendung des Bidet. Sie können sich von jeder Seite darauf setzen. Es hängt alles davon ab, wie es sich befindet und wie es für Sie praktisch ist, es zu benutzen. In unmittelbarer Nähe ist es wünschenswert, eine Rolle Papiertücher zu behalten. Dies ist viel bequemer als die Verwendung von Stoff, da angenommen wird, dass das Bidet für alle Mitglieder der Familie gedacht ist. Papierhandtücher sind Einwegartikel und müssen nicht regelmäßig gewaschen werden. Daher ist keine zusätzliche Pflege erforderlich, um die Sterilität zu gewährleisten.

Warum brauche ich ein Bidet für eine moderne Person?

Nicht jedes Badezimmer hat eine große Fläche. Und davon können viele russische Familien nur träumen. Aus diesem Grund werden Möbel im Badezimmer nur das Nötigste gewählt, das zudem bequem, kompakt und funktional sein soll. Dies gilt für das Bidet, dessen Zweck es ist, den Unterkörper nach der Toilette zu waschen. Kaufen Sie es können Sie in unserem Online-Shop von Smart Sanitär SATO. Weitere Details zu diesem Gerät werden im Folgenden erörtert. Danach entscheidet jeder für sich selbst, wie notwendig es für die Installation im Badezimmer ist.

Was ist diese Anpassung und warum sollte Bidet Frauen?

Die Kultur der Verwendung dieses Geräts in unserem Land ist noch nicht weit genug verbreitet. Deshalb wissen viele nicht einmal, wie man dieses Wort korrekt schreibt - Bidet oder Bidet. In der Tat wird diese hygienische Dusche in vielen Ländern Westeuropas verwendet, und im Nahen Osten und in einigen anderen muslimischen Ländern ist sie fast überall installiert.

Ein klassisches Bidet ist eine kompakte Badewanne oder eine niedrig angebrachte Spüle mit einem speziellen eingebauten Gerät, das warmes Wasser mit einem Brunnen dient. Für was das Bidet in der Toilette braucht keine detaillierten Erklärungen. Es wird normalerweise neben der Toilette installiert, da es ein würdiger Ersatz für Toilettenpapier ist.

Aber leider erlauben nicht immer die Größen einer Toilette und eines Badezimmers, eine klassische Variante eines Bidets einzurichten. Ihre Fläche reicht kaum aus, um Toilette, Badewanne und Waschbecken zu stopfen, ganz zu schweigen von dem sogenannten Luxusartikel. Es gibt einen Ausgang - ein elektronisches Bidet SATO, das in unserem Online-Shop angeboten wird. Es ist ein multifunktionaler Deckel für die Toilette mit elektronischer Steuerung vom japanischen Hersteller. Dieses Gerät kann zu Recht auf eines der Bestandteile des komplexen Systems "Smart Home" zurückgeführt werden.

Dieses moderne Bidet ist extrem einfach zu bedienen und verfügt über eine Reihe von zusätzlichen Funktionen, die Ihnen tägliche hygienische Behandlungen erleichtern und Ihre persönliche Pflege erleichtern.

Die Antwort auf die Frage, warum das Bidet für Frauen ist, liegt auf der Hand. Zusätzlich dazu können ältere Familienmitglieder, die aufgrund ihres Alters zu oft das Bad benutzen oder unter der Dusche stehen, es benutzen. Gleiches gilt für Menschen mit Behinderungen sowie für diejenigen, die an Hämorrhoiden leiden. Für sie ist eine regelmäßige Reinigung des Intimbereichs nach jedem Toilettenbesuch erforderlich. Darüber hinaus kann das Bidet sicher für die Bedürfnisse der jüngsten Familienmitglieder eingesetzt werden, die die Weisheit der einfachen Selbstversorgung noch nicht ausreichend beherrschen. Um Körperhygiene zu erhalten, brauchen Sie in erster Linie ein Bidet. Seine Vorteile und Regeln der Verwendung betrachten wir unten.

Die wichtigsten Vorteile, warum Sie ein Bidet benötigen

Warum Bidet in der Toilette - um die Reinheit des Intimbereichs nach Bewältigung eines großen und kleinen Bedarfs zu bewahren. Aber für das, was Sie brauchen, ein Bidet im Badezimmer angesichts des schnellen Lebensrhythmus in einer großen Stadt, und Sie müssen nicht antworten. Dieses Gerät, gekauft in unserem Online-Shop, wird für Sie ein echter Assistent in sich selbst sein. Seine Vorteile liegen auf der Hand:

  • Multifunktionalität;
  • Lange Nutzungsdauer;
  • Kompaktheit;
  • Benutzerfreundlichkeit.

Was die Grundfunktionalität der elektrischen Toilettenabdeckung betrifft, die in unseren Katalogen SATO angeboten wird:

  • Microlift-Abdeckung beim Absenken;
  • Beheizter Sitz;
  • Unabhängige Wahl des Wasserversorgungsmodus und dessen Temperatur;
  • High-Tech-Luftdesodorierungssystem.

Warum brauche ich ein Bidet im Badezimmer und wie benutze ich es?

Also, was für das Bidet in der Toilette und im Bad haben wir angeschaut. Jetzt ist es an der Zeit zu lernen, wie man dieses High-Tech japanische Gerät benutzt. Das ist nicht schwer. Es genügt, dieses "Smart Cover" einmal zu programmieren und nach jedem Toilettengang zu benutzen. Sie müssen die folgenden Parameter einstellen:

  • Die Temperatur des zugeführten Wassers;
  • Art seiner Einreichung;
  • Sitzheizungstemperatur.

Wir hoffen, dass Sie nach dem Lesen unseres Artikels verstehen konnten, warum Sie ein Bidet benötigen und vielleicht bereits beschlossen haben, dieses notwendige Gerät zu erwerben. In unserem Online-Shop finden Sie mehrere Modelle von elektronischen Abdeckungen SATO, in verschiedenen Größen hergestellt. Sie können sie auf unserer Website kaufen. Lieferung in jeden Teil von Russland ist garantiert.

Warum brauche ich ein Bidet und wie verwende ich es richtig?

Eine dem Europäer vertraute Sanitäreinrichtung, die seit dem 18. Jahrhundert bekannt ist, ist für die meisten Bewohner der Länder der ehemaligen Union immer noch eine Kuriosität. Manche Menschen, die nicht wissen, warum und wie sie das Bidet benutzen, benutzen es als Toilette, Urinal oder Brunnen, um Wasser zu trinken.

Bidet - ursprünglich ein kleines Bad mit einem Brunnen zum Waschen des Anus und der äußeren Genitalien.

Diese Vorrichtung ist notwendig zum Waschen nach dem Fixieren der Notwendigkeit einer Toilettenschüssel. In unserem Land, traditionell verwendet, um in diesem Fall Toilettenpapier zu verwenden, ist in einigen Staaten hygienischere Dusche mit einer kleinen Spreizdüse häufiger.

Das Bidet dringt jedoch allmählich in unsere Toiletten ein. Sie können sofort nach der Toilette benutzt werden. Um es zu waschen, müssen Sie einen Brunnen benutzen oder Wasser in das Bad ziehen und sich waschen, mit Ihren Händen.

Das Ergebnis ist viel effektiver als normales Toilettenpapier. Durch den ständigen Gebrauch des Bidet können Sie unter anderem die Zahl der Duschbesuche oder der Badezimmertechnik reduzieren, ohne die Hygiene zu beeinträchtigen.

Sorten

Das allererste Bidet war nur eine kleine Badewanne, in einen Stuhl integriert.

Dann kamen die Leute auf die Idee, dem Design einen Springbrunnen hinzuzufügen, damit es bequemer benutzt werden kann - in dieser Form existiert das klassische Bidet noch immer.

Aber es gibt andere Möglichkeiten:

  • "Papierlose Toilette" - integriert in die Toilettenschüssel wurde zuerst in Japan veröffentlicht. Die Art ist im Land der aufgehenden Sonne und in Südkorea sehr populär, wo solch ein Gerät in 60% der Toiletten verfügbar ist;
  • Cover-Bidet - dieses Gerät gewinnt in unserem Land an Popularität. Ein Rohr mit einem Sprinkler ist in die Toilettenabdeckung mit einem Rand eingebaut. Mit dieser Option können Sie das Bidet in den Toiletten installieren, wo es bereits eine Standardtoilette gibt und kein Platz für ein anderes Sanitärgerät ist.

Zusätzlich kann das Gerät mit einem Lufttrockner ausgestattet werden.

Dadurch ist es möglich, Feuchtigkeitsrückstände von der Haut zu entfernen, ohne auf zusätzliche Geräte zurückgreifen zu müssen.

Moderne Modelle können mit Sitzheizung, elektronischer Steuerung von Wassertemperatur und -druck sowie der Strahlrichtung des Springbrunnens ausgestattet werden.

Einige Modelle begleiten die Arbeit mit melodischen Klängen, manche haben die Funktion, unangenehme Gerüche zu entfernen.

Es gibt Modelle mit separaten Fontänen für Männer und Frauen. Diese Anpassung an die anatomischen Merkmale der Geschlechter macht den Eingriff noch effektiver und komfortabler.

Anwendungsregeln

Aufgrund der Tatsache, dass viele Menschen nicht wissen, wie man ein Bidet benutzt, hängen in manchen Hotels und Hotels auch die entsprechenden Anweisungen in den Toiletten herum. Aber hier ist nichts besonders kompliziert.

Wie man das Bidet benutzt:

Sie können auf dem Sitz sitzen und Gesicht zur Wand und zurück.

Stellen Sie das Gerät neben die Toilette, wenn es nicht darin integriert ist, so dass eine Person nicht weit mit der Hose gehen muss.

  • Als nächstes sollten Sie den Hahn öffnen und die Richtung des Flusses anpassen, waschen Sie den Anus und Genitalien.
  • Wenn das Modell keine Fließrichtungssteuerung hat, können Sie sich durch Waschen der verschmutzten Stellen selbst helfen.
  • Wenn das Modell einen Trockner hat, schalten Sie die Haut an und trocknen Sie sie. Andernfalls müssen Sie Einwegtücher oder Papier verwenden.
  • Diese Lösung für das Problem des Verschmierens ist nicht nur wirksamer als gewöhnliches Toilettenpapier, sondern auch viel nützlicher und sicherer. Vor allem seine Vorzüge sollten von Menschen beurteilt werden, die gesundheitliche Probleme haben (Hämorrhoiden, Fissuren, empfindliche Haut usw.).

    Wahl und Kauf

    Menschen, die Zeit haben, die Annehmlichkeiten dieses Sanitärgerätes zu schätzen, wissen nicht nur, wie man das Bidet richtig benutzt, sondern suchen auch aktiv nach einer Option für ihre eigene Toilette.

    Alles hängt davon ab, in welchem ​​Stadium der Reparatur oder der Konstruktion Ihr Badezimmer ist.

    Wenn die Toilette noch nicht gekauft und installiert ist, ist es am besten, ein Modell mit integriertem Bidet zu kaufen. Sie sind bequem zu benutzen, benötigen keinen unnötigen Platz und haben oft viele zusätzliche Funktionen.

    Wenn die Toilette bereits installiert ist, können Sie, wenn sich in der Nähe Freiraum befindet, ein separates Gerät aufstellen. Dies ist eine klassische Option, die jedoch ein wenig weniger praktisch ist.

    Aber das Bidet kann in diesem Fall funktioneller sein, weil Sie nicht die Notwendigkeit berücksichtigen müssen, die fäkalen Massen wegzuwaschen.

    Die billigste Option, auf die man zurückgreifen kann, wenn jemand eine Toilette hat, ist bereits installiert, es gibt keine Lust oder Gelegenheit, sie zu ändern, und es gibt keinen Platz in der Nähe. Dann können Sie ein Abdeck-Bidet kaufen. Es bietet grundlegende Funktionalität, es ist nicht so bequem, ein solches Gerät wie das klassische zu bedienen, aber der Effekt davon ist auch beeindruckend.

    Was die Modelle betrifft, dann müssen Sie sich auf die finanziellen Möglichkeiten und den Kleidungsstil konzentrieren. Zum Preis eines der günstigsten sind inländische Modelle, zum Beispiel kann Samara für 1800-2000 Rubel gekauft werden. Wenn Sie ausländische kaufen, dann wird Schwedisch, zum Beispiel Gustavsberg, 9-10 tausend Rubel kosten.

    Was ist ein Bidet: Merkmale des Betriebs, Preise, Eigenschaften

    Die Sanitäreinrichtung, die "Bidet" genannt wird, wird immer noch nicht als Grundnotwendigkeit betrachtet, und viele Einwohner unseres Landes über die Regeln für die Verwendung dieses Geräts haben eine ziemlich vage Idee.

    Die meisten Bürger, unabhängig vom Geschlecht, glauben, dass das Bidet dazu bestimmt ist, die Intimbereiche des menschlichen Körpers zu waschen.

    In der Tat ist der Hauptzweck des Bidet das. Aber es kann mit Erfolg als Bad zum Waschen der Füße verwendet werden.

    Für Menschen im fortgeschrittenen Alter oder mit verschiedenen Erkrankungen des Bewegungsapparates, Hämorrhoiden oder Angst vor rutschigen nassen Oberflächen wird das Bidet zu einem wichtigen Gerät.

    Inhalt

    Äußerlich ist das Bidet einer Toilettenschüssel sehr ähnlich. Nur hat es eine länglichere Form, und anstelle eines Abflussbehälters hat es einen speziellen Mischer.

    Wasser in der Wanne kann sowohl von oben als auch von unten in Form eines Springbrunnens zugeführt werden.

    Klassifizierung Bidet ^

    Bidets werden nach folgenden Parametern klassifiziert:

    • Art der Platzierung;
    • Installationsmethode;
    • nach Art der Freisetzung (Pflaume).

    Art der Platzierung

    Nach Art der Platzierung werden Bidets in zwei Gruppen unterteilt:

    Standalone Bidets ^

    Instrumente dieser Art beziehen sich auf den klassischen Stil. Sie sind ein kleines Bad (oder eine niedrige Spüle?), An der Wand Teil von einem konventionellen Mixer montiert ist.

    In billigen Modellen muss der Benutzer die Temperatur und den Druck von Wasser manuell einstellen.

    Modelle einer höheren Ebene sind mit einem eingebauten Thermostat ausgestattet, welches eine vom Benutzer eingestellte konstante Temperatur aufrechterhält.

    Ausgestellte Bidetmodelle, die mit Mischern ausgestattet sind, die Wasserstrahlen unterschiedlicher Intensität liefern können:

    • gewöhnlich;
    • weich;
    • mit Luft gesättigt;
    • pulsierend;
    • intensiv.

    Nach Art der Installation sind Offline-Bidets unterteilt in:

    Outdoor-Geräte sind die beliebtesten. Sie sind ebenso wie Toiletten montiert. Produkte sind mit Mischern mit einem Brunnen ausgestattet, die Richtung und der Druck des Strahls geregelt werden.

    Bei einigen Modellen befindet sich der Brunnen nicht an der Rückseite des Geräts, sondern in der Mitte der Schüssel. Outdoor-Bidets werden in verschiedenen Stilen hergestellt, entsprechend den Stilen der Toilettenschüsseln.

    Auf dem Sanitärmarkt erschienen vor relativ kurzer Zeit hängende Bidets. Die Nachfrage nach ihnen ist nicht so hoch wie auf dem Boden.

    Besonders vorsichtig bei diesen Modellen sind Menschen, die viel Gewicht haben. Aber sie sollten keine Angst haben: hängende Bidets können Belastungen von bis zu 400 Kilogramm standhalten.

    Aber Käufer, die sich für diese Art von Bidet entschieden, sollten wissen: Im Gegensatz zu Standgeräten sind sie nicht mit Mischern ausgestattet. Sie müssen separat erworben werden.

    Art der Kanalfreigabe ^

    Vollwertige (stand alone) Bidets werden mit einem Abwasserkanal hergestellt:

    Dieser Parameter spielt bei der Neukonstruktion keine besondere Rolle. Bei der Installation eines Bidet während der Reparatur eines lang gebauten Gebäudes erlischt die Art der Ausgabe, wenn das Modell für die erste Position ausgewählt wird.

    Sie können ein wunderbares Gerät kaufen, aber wenn die Steckdose nicht mit dem Einlass des Steigrohrs übereinstimmt, kann es nicht angeschlossen werden.

    Aus welchem ​​Material ist Bidet?

    Bidets bestehen aus dem gleichen Material wie die Toilettenschüssel:

    • Sanitärfayence;
    • aus Sanitärporzellan.

    Sanfarfor gilt als das qualitativste, Weil es fast völlig frei von Porosität ist. Und das bedeutet, dass Es absorbiert keine Gerüche, Feuchtigkeit und hat schmutzabweisende Eigenschaften.

    Die Lebensdauer von Geräten aus Sanitärkeramik ist von 50 bis 60 Jahren.

    Aber, da die Technologie der Produktion dieses Materials teurer ist, Der Preis eines Bidet aus Porzellan ist viel höher als der einer Fayence. Sanfayans hat eine lockere Struktur.

    Um das Produkt vor Wasser, organoleptischen und Schmutz zu schützen, wird es mit einer speziellen Glasur bedeckt. Serviert Porzellangeschirr von 30 bis 40 Jahren.

    Bei der Installation des Bidet müssen Sie eine Verbindung zum Abwassersystem herstellen. Hierfür wird in der Regel ein System von Kunststoffrohren verwendet. Lesen Sie den Artikel Abwasserrohr PVC-Preis, Installationsmerkmale, Spezifikationen zu wissen, wie das Bidet am effektivsten zu installieren.

    Vergessen Sie auch nicht, den Artikel über die Neigung von Abwasserrohren, SNIPS usw. zu lesen, damit das Rohr nicht gehämmert wird und sich nicht vorzeitig abnutzt. Alle Informationen sind hier, mach es richtig!

    Wie installiere ich ein Bidet?

    Das Anschließen eines Bidet mit einem oberen Wasseranschluss ist wie folgt:

    • Mischer und Wasserhahn sind montiert;
    • ist in Bidet Waschbecken installiert;
    • ein Siphon wird am Abfluss angebracht;
    • das Gerät wird an den dafür vorgesehenen Platz gestellt (es ist noch nicht am Boden befestigt);
    • Die Mischdüsen mit warmem und kaltem Wasser an die Rohrleitungen anschließen (die beste Option wird hier als flexible Rohrleitung betrachtet);
    • Ein Siphon ist mit dem Siphon verbunden, der dann fest in den Absaugtrichter eingeführt wird;
    • Das Gerät ist mit speziellen Schrauben am Boden befestigt.

    Bidet mit steigendem Wasserdurchfluss hat ein komplexeres Design. Das Wasser dringt in die Felge ein, während der Sitz erhitzt wird, und erst danach kommt heraus.

    Im System ist ein spezieller Regler vorgesehen, der verhindert, dass das verbrauchte Wasser in die Wasserversorgung gelangt.

    Das Gerät ist etwas anders angeschlossen:

    • Montage und Verbindung des Reguliermechanismus;
    • verbinden Sie die Rohre mit den Rohrleitungen;
    • Das Gerät ist an die Kanalisation angeschlossen (wie ein einfaches Bidet);
    • Das Bidet ist am Boden oder an der Wand befestigt.

    Bidet vom kombinierten Typ ^

    Kombinierte Bidets haben mehrere Unterarten:

    • Abdeckung-Bidet;
    • hygienische Dusche (Gießkanne);
    • Toilettenschüssel mit Bidetfunktion.

    Das Deckel-Bidet wurde von einfallsreichen Designern speziell für kleine Bäder entwickelt. In kurzer Zeit wurden sie sehr populär.

    Inspiriert vom Erfolg haben Entwickler der Welt viele Modelle gezeigt BidetabdeckungenVon den einfachsten zu den Meisterwerken, die mit Elektronik gefüllt sind.

    Das einfachste Modell ist ein Deckelsitz, der im Bereich der Bullenwade zwei Kräne hat, die durch eine Röhre verbunden sind. Wasser wird durch die Röhre zugeführt.

    Elektronisch Das Modell hat eine Seite Schalttafel:

    • Wassertemperatur;
    • der Kopf des Jets;
    • Fan;
    • ein Haartrockner;
    • Hydromassage;
    • Luftdesodorierung usw.

    Die Verwendung eines elektronischen Geräts ist eine wahre Freude für die Benutzer. Und Sie können sogar den sehr hohen Preis vergessen, den Sie dafür bezahlen mussten.

    Die hygienische Dusche (Gießkanne) ist ein sehr kluger Weg aus der Situation für diejenigen, die die oben genannten Möglichkeiten nicht nutzen können.

    Es ist ein kleiner Duschkopf auf dem Schlauch neben der Toilette. Der Schlauch ist mit dem Mischer verbunden.

    Dieses Gerät bewältigt erfolgreich die Grundfunktionen des Bidet. Die Kosten für die Installation einer Hygiene-Dusche sind zehn Mal geringer als die Kosten für ein echtes Bidet.

    Wenn die Toilette zu "lecken" beginnt, liegt die Ursache in der Regel in der Fehlfunktion des Ankers. Lesen Sie den ganzen Artikel Armatur für die Toilettenschüssel, um zu wissen, was in diesem Fall zu tun ist, wie man eine Qualitätsverstärkung wählt und wie viel es kostet.

    Importierte teure Bidets können empfindlich auf die Qualität unseres Wassers reagieren. Ein zusätzlicher Filter am Einlass kann in diesem Fall helfen. Wie wähle ich einen guten Filter? Lesen Sie hier, die wichtigsten und relevantesten Informationen!

    Toilette mit Bidetfunktion ^

    Beim Bau von Mehrfamilienhäusern wird ein Standardset von Sanitärkeramik installiert: eine Toilettenschüssel und ein Bad.

    Der Bereich der Bäder kleine Wohnungen erlauben nicht, ein Bidet zu installieren. In solchen Situationen hilft ein kombiniertes Design - eine Toilettenschüssel mit Bidetfunktion.

    Das Gerät dieses Typs ist praktisch zu verwenden: Um hygienische Verfahren durchzuführen, müssen Sie nicht vom Gerät zum Gerät wechseln. Und Plätze im Badezimmer sind viel gespeichert.

    Kombinierte Geräte können entweder Boden oder Konsole (hängend) sein. Sie sind am meisten gefragt.

    Daher achten die Hersteller sehr auf ihre Verbesserung. Jedes Unternehmen versucht, die Vorstellungskraft des Käufers mit den neuesten Technologien zu beeindrucken.

    Obwohl das Grundprinzip der Wirkung von WC-Bidets für alle Modelle gleich ist:

    Die Verbindung, durch die Wasser zugeführt wird, wird mit einem Knopf herausgedrückt.

    In den Düsen, die den unteren Teil des Körpers waschen.

    Die Wassertemperatur und die Intensität der Fütterung sind in den meisten Modellen reguliert.

    Und dann beginnt die Vorstellungskraft der Entwickler:

    • die Anzahl der Schritte zum Einstellen der Länge der versenkbaren Düse beträgt bei einigen Modellen bis zu sieben;
    • einige Modelle haben eine Pendelbewegungsart des Beschlages (kurze Rückwärts-Vorwärts-Bewegung), die für eine gleichmäßige Verteilung des Strahls bestimmt ist;
    • Trocknen des Körpers mit einem Fön nach der Waschung;
    • Spezielle eingebaute Behälter, in denen medizinische oder aromatische Lösungen für die Bewässerung von intimen Teilen des Körpers gegossen werden;
    • Bewässerung mit Vibration;
    • Vorhandensein von Mikrolift;
    • Sitzheizung usw.

    Hersteller von Sanitärgeräten mit weltweiter Reputation schenken der Sauberkeit des Gerätes große Aufmerksamkeit.

    Es gibt WC-Bidets, die mit Sensorsensoren ausgestattet sind: Sie werden ausgelöst, wenn der Benutzer auf dem Sitz des Geräts sitzt.

    Dadurch wird die Luftfilterung aktiviert: Sie wird vom eingebauten Lüfter aufgenommen und an den Kohlefiltern weiterverarbeitet.

    Vor jedem weiteren Gebrauch werden die Düsen automatisch gespült und mit einer Desinfektionslösung behandelt.

    Alles über die Größen von Bidets und Toiletten lesen Sie im Artikel Toilettenschüssel Abmessungen, es listet verschiedene Arten von Daten Sanitärarmaturen, Installationen, Installationstipps und vieles mehr.

    Für das einwandfreie Funktionieren der Wasserleitungen, insbesondere wenn Sie nicht über ein sehr junges Haus und ein Abwassersystem verfügen, benötigen Sie möglicherweise eine Pumpe, um den Wasserdruck zu erhöhen. Alle Arten von Pumpen, Preise, Ratschläge zur Auswahl finden Sie in diesem Artikel, treffen Sie die richtige Wahl!

    Die Kosten eines Bidets

    Die einfachsten Geräte sind von 1500 Rubel. Zum Beispiel Bidet mit einem Mixer kostet den Käufer bei 2870 reiben. A Außen Rosa (Russische Produktion) - 1620 Rubel.

    Gerät importieren Noken Urban (Spanien) ist 5120 Rubel.

    Bidets, die mit Elektronik ausgestattet sind, sind viel teurer. Zum Beispiel, für Abdeckung eines Bidet aus Japan muss zahlen 163.000 Rubel.

    Toilettenschüssel mit Bidetfunktion (natürlich ohne Elektronik) sind von 23 Tausend Rubel.

    Aber automatische Toilettenschüssel aus Japan, die mehr als dreißig Funktionen hat (darunter - automatische Beleuchtung des Raumes und der Schüssel der Toilette in der Nacht) kostet 200 Tausend Rubel.

    Wie benutzt man ein Bidet? Allgemeine Tipps und Geschichte der Bidets

    Bidets sind in Europa bekannt und in fast jedem Badezimmer installiert. In unserem Land gibt es keine solche ubiquitäre Verbreitung. Die Antwort auf die Frage, wie man das Bidet richtig einsetzt, ist nicht jedem klar. In der russischen Version sagen sie sowohl Angebot als auch Ärger.

    Ein bisschen Geschichte

    Bidet - das Wort der französischen Sprache, übersetzt als Pony. Die erste Erwähnung ist das Ende des 17. Jahrhunderts in Frankreich. Obwohl das genaue Datum der Erstellung unbekannt ist. Das waren kleine Waschbecken an den Beinen, in die Wasser gegossen wurde. Installierte sie ursprünglich in den Schlafzimmern. Erst nach der Erfindung der Kanalrohre zogen sie in die Bäder ein. Danach änderte sich der Anblick der Schwierigkeiten, es wurde mehr wie eine Toilettenschüssel.

    1960 wurde ein neues Gerät, ein elektronischer Typ, veröffentlicht. Es saß auf der Toilette. Ideale Lösung, wenn gleichzeitig nicht zwei Sanitärartikel Platz haben.

    Ernennung von Schwierigkeiten

    Die Frage stellt sich, warum ein Bidet benötigt wird. Dieses Gerät ist wie eine Shell. Erfunden zum Waschen nach der Toilette. Es wird davon ausgegangen, dass bei der Verwendung kein Toilettenpapier benötigt wird. Obwohl es besser ist, beide anzuwenden. Die Funktionen dieses Gegenstands sind nicht darauf beschränkt. Kann beim Waschen der Füße oder beim Waschen des Babys verwendet werden. Geeignet für ältere Menschen und Menschen mit körperlichen Behinderungen. Großer Gebrauch in den medizinischen Organisationen und in den Sanatorien.

    Kultur der Verwendung

    Was ist ein Bidet? Dies ist ein Mittel der Hygiene. Wenn man sich daran gewöhnt hat, ist es nicht länger möglich, seinen Gebrauch aufzugeben.

    Wie benutzt man ein Bidet? Es gibt kein korrektes Layout, Gesicht oder zurück zum Mixer. Dies ist eine Frage Ihrer Bequemlichkeit. Auf den Internet-Seiten erzählen viele Videos, wie sie verwenden müssen. Die ersten Modelle wurden lang und schmal hergestellt, es war bequem, sich in der Pose des Reiters niederzulassen.

    Primäre Funktion - Waschen der Intimorgane nach der Toilette. Es ist unhygienisch, das Gerät STATT einer Toilettenschüssel zu benutzen. Es ist notwendig, eine Reihe von Seife oder ein Mittel für die Intimpflege zu haben. Auch in Reichweite ein Handtuch. Ein Leinentuch zu wechseln ist oft genug nötig. Es ist am besten geeignet, Papierhandtücher zu verwenden, wenn Sie mit Ihrer Familie leben. Ansonsten müssen Sie Handtücher für jeden separat haben. Fortsetzung der Antwort auf die Frage, wie das Bidet zu verwenden, kann festgestellt werden, dass dies eine gute Ergänzung zu den Badezimmer Sanitär ist.

    Dieses Gerät ist auch für Menschen mit einer Krankheit wie Hämorrhoiden notwendig. Sie können einen schmerzhaften Bereich nicht verletzen, und das Verwenden von Toilettenpapier kann dazu führen.

    Vergessen Sie nicht, die Temperatur und den Kopfdruck vor der Verwendung einzustellen. Das wird dich nicht verbrennen und keine nassen Sachen machen. Halten Sie die Probleme sauber, müssen Sie es nach jedem Gebrauch reinigen.

    Nützliches Spektrum

    Das eigentliche Problem ist die Verwendung dieses Themas der Hygiene. Diese Konstruktion ist kein Ersatz für ein Duschbad. Bidet bietet die Möglichkeit, es seltener zu benutzen. Es ist schwierig, die Dusche nach jedem Besuch auf der Toilette zu benutzen. Bei der Beantwortung der Frage - warum Sie ein Bidet benötigen, können Sie sagen, dass dies einer der hygienischen Standards ist. So können Sie sich schnell und effizient in Ordnung bringen.

    Wenige, die es nicht benutzt haben, denken, dass dies ein seltsamer und sogar schmutziger Prozess ist. Und diejenigen, die diesen Gegenstand schon einmal benutzt haben, halten ihn für notwendig und nützlich.

    Die Anwendung dieses Themas wird zuallererst den hygienischen Zustand einer Person wiederherstellen. Die meisten betrachten es als Luxus und wollen die ungezogenen Grundlagen nicht ändern. Zu dieser Zeit, mit der scheinbaren Nutzlosigkeit der Waren, wird es zunehmend in Wohnungen installiert. Dies dient als zusätzliche Bedingung für den Komfort.

    Sorten

    Es gibt verschiedene Formen und Farben. Es besteht die Möglichkeit, diejenige auszuwählen, die am besten zum Design des Badezimmers passt. Die Vielfalt aller Arten ist auf dem Markt vertreten.

    Eine der Sorten hat ein Loch für Wasser, mit einem Reservoir, ist es mit Wasser aus dem Mischer gefüllt. Der Abfluss ist mit einem Stopfen verschlossen. Bei solchen Vorrichtungen geht der Wasserbrunnen von der unten angeordneten Düse vertikal nach oben.

    In der Toilettenschüssel mit Bidetfunktion ist eine hygienische Dusche installiert

    Andere mit eingebautem Mixer. Es ist möglich, den Kopf und die Richtung des Wassers einzustellen. Der Wasserdruck wird so eingestellt, dass er die Genitalien genau trifft.

    Es gibt Designs mit elektronischen Blöcken. Sie haben zwei Tipps - kurz und lang. Lange eignet sich besser für die Struktur des weiblichen Körpers. Viele dieser Bidets haben eingebaute Trocknung.

    Es gibt auch eine spezielle Düse für eine Toilette mit einer Bidet-Funktion oder eine Düse für eine Toilette mit einer Stufe für Kinder ausgestattet. Es ist am zweckmäßigsten für Badezimmer, in denen es keine Möglichkeit gibt, einen anderen Gegenstand zu installieren.

    Also, die Frage, wie man ein Bidet benutzt, wird betrachtet. Dusche komplett waschen, Waschbecken waschen und Hände waschen, Bidet - zum Waschen, aber mit einer erweiterten Palette von Möglichkeiten. Die Kultur der Sanguien mit Bidet ist mehr als zwei Jahrhunderte alt. Sie hat im Alltag vernünftige und nützliche Eigenschaften bewiesen. Daher, Bidet - kein Luxus, sondern das gleiche Bedürfnis, wie eine Dusche und Toilette.

    Wie man ein Bidet benutzt

    Viele Leute haben beim Kauf von Sanitäranlagen Fragen, wie man das Bidet benutzt und ob es überhaupt gekauft werden sollte. Einschränkender Faktor dient normalerweise einem begrenzten Bereich der Toilette, obwohl die Industrie kürzlich ziemlich erschwingliche und kompakte Lösungen für die Aufrechterhaltung der Intimhygiene anbietet.

    Aufgrund der Tatsache, dass Bidets noch nicht Teil des täglichen Lebens geworden sind, wissen viele nicht, wie man sie richtig benutzt und vor allem zu welchem ​​Zweck. Es gibt Fälle, in denen das Gerät mit Urinalen verwechselt wurde oder umgekehrt Wasser aus dem Gerät zu trinken versuchte. Um eine Idee zu bekommen, wie man das Bidet richtig benutzt, können Sie die Anweisungen, vorgefertigte Diagramme und Fotos sehen.

    Bidet ist zum Waschen der Genitalien und Anus nach dem Toilettengang gedacht. Die Einhaltung der Hygiene intimer Orte ist in der Natur beratend, insbesondere bei Erkrankungen wie Hämorrhoiden, wenn die Verwendung von sogar dem weichsten Toilettenpapier Schmerzen verursacht. Man sollte auch nicht die Kultur einiger Nationalitäten vergessen, die nach jedem Toilettenbesuch die Reinigung und Reinigung der Genitalien beinhaltet.

    Ein bisschen Geschichte

    Die erste Erwähnung bezieht sich auf das 17. Jahrhundert. Sie erschienen in Frankreich und stellten zunächst eine kleine auf jeder Seite zusammengedrückte Badewanne an den Beinen dar, die mit Wasser gefüllt und für ihren vorgesehenen Zweck verwendet wurde.

    Das Design wurde "Bidet" genannt, was auf Französisch ein kleines Pferd oder Pony bedeutet. Anfangs wurde das Bidet in den Schlafzimmern installiert. Nachdem die Rohrleitungen in den Zimmern und Wohnungen aufgetaucht waren, wurde er auf die Toilette gebracht.

    Moderne Bidets in der Form ähneln einer Toilettenschüssel, so dass sie in der Regel in das Kit kommen. Allmählich wurde die Funktionalität der Ausstattung um neue Optionen ergänzt - so kann man jetzt ein elektronisches Bidet kaufen oder mit einer Toilette kombinieren.

    Für welchen Zweck

    Der Hauptzweck besteht darin, die Reinheit der Genitalien und des Perineums zu erhalten. Nutzungsregeln bedeuten, dass Sie das Gerät verwenden müssen, nachdem eine Person auf die Toilette gegangen ist. Leider ist dies nicht jedem bekannt.

    Also, für welche Zwecke verwenden Sie:

    • direkt für die Erosion der Genitalien und Anus - die Verwendung eines Wasserstrahls gilt als hygienischer als die Verwendung von Toilettenpapier;
    • Ausrüstung ist bequem für Menschen mit Behinderungen - es ist einfacher und sicherer für sie, das Bidet zu benutzen, als in das Bad zu steigen;
    • zum Waschen der Gegend des Anus mit Hämorrhoiden, um Verletzungen der Knoten zu vermeiden.

    Darüber hinaus ist das Gerät praktisch zum Waschen kleiner Kinder. Außerdem können sie in einem Bidet sogar ein kleines Bad anordnen. Die einzige Bedingung dafür ist die perfekte Sauberkeit der Rohrleitungen. Auch im Bidet können Sie Ihre Füße und Hände waschen, daran ist nichts verkehrt.

    Das Gerät ersetzt nicht die Dusche, aber es reduziert erheblich die Anzahl der Duschbesuche, wodurch Sie Zeit sparen und gleichzeitig die notwendige Pflege aufrechterhalten können.

    Zuerst müssen Sie wissen, was das Gerät ist. Äußerlich ähnelt die Struktur der Toilette, an der der Mixer befestigt ist und es gibt einen Wasserhahn, Einen Wasserstrahl mit dem richtigen Druck an die richtige Stelle lenken. Die Ausrüstung kann entweder alleine oder mit einer Toilette kombiniert werden.

    Bidet kann als eigenständige Einheit mit Hilfe einer Installation am Boden oder an der Wand befestigt werden. Die letztere Option kann bis zu 400 kg aushalten, obwohl Menschen mit viel Gewicht aus irgendeinem Grund Angst haben, es zu benutzen.

    Die Temperatur kann manuell eingestellt werden, aber bei teureren Produkten ist ein Thermostat eingebaut, Regulierung der erforderlichen Wassererwärmung. Der Springbrunnen (Hahn) kann an der Rückwand des Geräts oder in dessen Mitte angebracht sein (die Auswahl hängt in diesem Fall ausschließlich von Ihren Vorlieben ab). Der Wasserstrahl kann sich in Intensität, Sättigung der Luft, Pulsation unterscheiden.

    Kombinierte Geräte können in drei Arten unterteilt werden:

    • Toilettenschüsseln, die mit einer Bidetfunktion ausgestattet sind, müssen nicht von Ort zu Ort neu bepflanzt werden. Die Ausrüstung wird in Räumen mit einer kleinen Fläche installiert.
    • Hygienedusche (Bidetta). Es ist ein flexibler Schlauch mit einer Gießkanne, kombiniert mit einem Mixer. Das Gerät ist in einem begrenzten Bereich installiert, die Leute benutzen es auch, insbesondere Ekel.
    • Abdeck-Bidet, das an jeder Toilette befestigt werden kann. Einzelhandel und Online-Shops bieten eine ziemlich große Auswahl an Geräten von Budget bis zur vollständigen Ausstattung mit dem neuesten Wort. Sie können wählen, Modelle mit Hydromassage, Haartrockner, verstellbarer Kopf Jet, typisch für Luxus-Sanitäranlagen.

    Die gefragtesten der drei genannten Artikel sind die Bidet-Toilettenschüsseln, die sehr bequem zu verwenden sind.

    Wie man wählt

    Traditionell Bidets sind aus Porzellan oder Fayence, mit Glasur bedeckt. Materialien sind sehr hygienisch und nehmen keinen Schmutz auf. Produkte aus Porzellan sind teurer, aber das bedeutet nicht, dass die Fayence-Ausrüstung schlechter ist.

    Berücksichtigen Sie bei der Auswahl die Größe des Raums, damit er nicht überladen wird. In der Regel ist der größte Teil des Platzes in den kombinierten Badezimmern, wo normalerweise das übliche Bidet installiert ist. In kleinen Toiletten ist es sinnvoller, Bidet-Toilettenschüsseln zu benutzen.

    Auch ist es notwendig, auf die Lage des Brunnens und die Verfügbarkeit von Optionen zu achten - je mehr ihre Zahl, desto teurer die Ausrüstung.

    Nutzungsbedingungen

    Um zu sehen, wie man das Bidet benutzt, wäre das Video die beste Option. Aufgrund der Ästhetik und Individualität des Prozesses empfehlen wir jedoch, die Diagramme oder Fotos zu betrachten.

    Die Bidetkultur sorgt für das Abwaschen des Intimbereichs unmittelbar nach dem Toilettengang. Eine der Hauptfragen ist, wie man richtig auf dem Bidet sitzt. Empfehlungen von Spezialisten klingen, wie Sie möchten. Wenn es noch ein paar Jahre dauern sollte, sollte der Jet hinter sein, jetzt hängt alles von persönlichen Vorlieben und Bequemlichkeit von jedem ab.

    Daher ist die Antwort eine Frage - Wie man ein Bidet für Frauen und Männer richtig benutzt, wird so aussehen - wie bequem Sie sind. Es gibt keine spezifischen Vorschriften und Vorschriften in dieser Hinsicht.

    Die meisten Benutzer ziehen es vor, zuerst die notwendigen Stellen mit Toilettenpapier zu wischen und erst dann sich selbst zu waschen. Die Verwendung von Seife ist in jedem Fall wünschenswert.

    Vor dem Gebrauch ist es notwendig, die Temperatur und den Wasserdruck zu überprüfen, Um Verbrennungen zu vermeiden und nicht zu schwitzen. Verbesserte Modelle legen alle Optionen automatisch fest, aber Vorsicht ist dennoch geboten.

    An einem gestreckten Arm (mindestens) sollte ein weiches Handtuch oder Papierservietten gelegt werden. Hygienischer ist die Verwendung von Wegwerfhandtüchern anstelle von Stoffen, insbesondere im Fall einer großen Familie.

    Wie installiere ich richtig?

    Wenn Sie sich entscheiden, das Bidet in die Reparaturphase zu bringen, werden alle Installationsarbeiten gleichzeitig mit der Installation der Toilette und anderer Sanitärkeramik durchgeführt. Wenn das Gerät nach Abschluss aller Nacharbeiten installiert wird, muss auf die Abwasserfreisetzung geachtet werden - vertikal, horizontal oder schräg und erst dann Ausrüstung und geeignete Adapter auswählen.

    Artikel im Abschnitt "Bidet" - Wie benutzt man das Bidet?

    Wie man ein Bidet benutzt

    Seien Sie nicht überrascht, aber um einen Artikel über das Bidet an der Schwelle des 22. Jahrhunderts zu schreiben, waren wir nicht so motiviert von der Aufklärung der Menschen in der Frage, für die wir ein Bidet brauchen. Darüber hinaus erlaubt uns die Ausbildung vieler von uns nicht zu fragen, wie man das Bidet benutzt, da es bedeutet, dass sogar ein Kind über die Bidet-Verabredung in einem zivilisierten Land Bescheid wissen sollte!

    Kämmte das gesamte Internet mit der Bitte „ein Bidet zu nutzen“, wir haben sie etabliert Runet in der Stellungnahme des absoluten denseness in Frage, warum Sie ein Bidet brauchen. Wie in der berühmt-berüchtigten tale „Gulliver in Lilliput“ konzentriert sich die ganze Kontroverse in der Regel um die Frage, „die das Ei brechen beenden“ - wie auf dem Bidet sitzen. Sie sitzen auf einem Bidet den Wasserhahn zugewandte oder die Nutzungsbedingungen Bidets mean Landung „gegen die Wand“ (und in einem Mischer, jeweils), die beide auf der Toilette. Und einige, wie sich herausstellte, auch ein Bidet „Schönheit“ und eine Demonstration ihrer eigenen „Fortschritt“ immer hatte er nie benutzt, und nur die ganz jungen Nachwuchs sind es wert, die Verwendung eines Bidet, es in Seeschlachten zu arrangieren.

    Was ist ein Bidet und was braucht es?

    Also, was ist ein Bidet? Bidet ist eine niedrige Senke oder klein Badewanne. Und entgegen der vorherrschenden Meinung in Russland ist der Zweck des Bidet extrem breit. Natürlich, wenn Sie die regelmäßige Hygiene dieses Themas der persönlichen Hygiene nicht vergessen. Trotz der scheinbaren Ähnlichkeit zur Toilette ist es korrekter, das Bidet mit einem Waschbecken oder einer Badewanne zu vergleichen.

    Der Hauptzweck des Bidet ist es, die äußeren Genitalien und Anus sowie die Haut um diese Bereiche zu waschen und zu reinigen. Seien Sie nicht überrascht, aber die Regeln für die Verwendung eines Bidet ermöglichen Ihnen, es zum Waschen und anderen Teilen des Körpers zu verwenden. Insbesondere sind Bidets beispielsweise zum Waschen von Füßen äußerst praktisch. Bidet selbst ist auch ein ausgezeichnetes Bad für die Bedürfnisse der kleinsten Mitglieder der Familie.

    Diejenigen, die bestimmte Einschränkungen der körperlichen Aktivität haben, zum Beispiel ältere Menschen und Menschen mit Trauma, haben außergewöhnliche Schwierigkeiten, das Badezimmer zu benutzen. Analoge, aber rein psychologische Probleme haben Menschen, die pathologisch Angst haben, unter der Dusche zu rutschen. Alle von ihnen können in der Verwendung von Bidet eine ausgezeichnete Lösung für die Aufrechterhaltung der persönlichen Hygiene finden.

    Anleitung zur Benutzung des Bidet

    Die Regeln für die Verwendung von Bidet legen dies nahe Benutzen Sie die Toilette bevor Sie das Bidet benutzen; Der Hauptzweck eines Bidet ist, sich danach zu waschen.

    Es wird angenommen, dass Sie auf dem Bidet sitzen müssen Mischer. Dies ist jedoch Geschmackssache und kein Kanon. Dies ist nur eine Frage der Rationalität und Zweckmäßigkeit. Einige sagen, dass es am bequemsten ist, das Bidet zu verwenden, um mit dem Rücken zu den Wasserhähnen und der Wand zu sitzen.

    Trotz der Tatsache, dass die Verwendung eines Bidet die Berührung der Genitalien oder des Anus mit den Händen umfassen kann, ist dieses Verfahren hygienischer als die Verwendung von Toilettenpapier. In der Tat verwenden die meisten Menschen neben dem Bidet Toilettenpapier vor dem Waschen.

    Bidet ist kein Ersatz für das Duschen oder Baden! Die meisten Menschen, die das Bidet benutzen, haben Duschen oder Bäder und duschen regelmäßig. Dennoch ermöglicht die Verwendung eines Bidet, dass Sie nicht öfter als nötig duschen müssen und die mühsame Reinigung der Badewanne oder Duschwanne entfällt.

    Der weiteste Zweck Bidets ist, wie wir schon gesagt haben - für ältere Menschen oder Menschen mit Behinderungen. Und für Menschen mit Hämorrhoiden, die bis zu 99% der Menschen von Büro- und Sitz Berufen betreffen, wird Bidet notwendig, eine Frage von Leben und Tod: ein verletzlicher Bereich muss von allen traumatischen Auswirkungen geschützt werden, was die Verwendung von selbst der mildeste Toilettenpapier.

    Bidets sind oft mit Krankenhaustoilettenräumen ausgestattet, da sie einen offensichtlichen Nutzen für die Hygiene bieten.

    Arten des Bidet

    Bidets werden in einer Vielzahl von Variationen und Designs durchgeführt. Sie können ein Loch zum Füllen mit Porzellan oder einem Fayence-Tank haben (siehe Abbildung links). Der Tank kann bei Bedarf mit einem Stopfen verschlossen und mit Wasser gefüllt werden, oder Sie lassen das Wasser frei ablaufen. In einem solchen Bidet schlägt die Wasserfontäne von der auf ihrem Boden installierten Düse senkrecht nach oben.

    Andere Bidets (siehe Abbildung rechts) sind mit ausgestattet Bidet-Mixer spezielles Design. Der Hauptunterschied zwischen ihnen ist Waschbecken Wasserhähne, zum Beispiel die Fähigkeit, die Richtung des Strahls nach Belieben einzustellen - der Kopf Ausguss Der Bidetmischer dreht sich. Der Bidetmischer drückt den Wasserbogen in die Luft. Der Schlagstrahl wird in einem solchen Winkel eingestellt, dass er genau auf den Genitalbereich fällt.

    In der Abbildung - ein elektronisches Bidet oder vielmehr eine Toilette, kombiniert mit einem Bidet, mit einer integrierten elektronischen Steuereinheit im Sitz und einer doppelten Spitze. Ein ideales Beispiel für solche Toilettenschüsseln mit eingebautem Bidet sind die Geberit Toilettenschüsseln, insbesondere Geberit WC 8 000, eine hängende Toilettenschüssel - Bidet.

    Solche integrierten Toilettenschüsseln sind das Bidet - das vorherrschende Bidet, das in Japan verwendet wird.

    Elektronische Bidets dieses Typs haben zwei Spitzen. Die kurze Spitze der Toilettenschüssel - Bidet heißt "Familie" und dient zum Waschen der Gegend um den Anus. Eine längere Spitze ist speziell für Frauen zum Waschen der Vulva-Bereich konzipiert. Solche Bidets sind häufiger mit elektronischer Steuerung ausgestattet - viel öfter als herkömmlich Bidet-Mixer. Einige dieser Bidets sind mit einem Element ausgestattet, das Sie nach dem Waschen zum Trocknen aufheizt, oder mit einem phenolischen Trocknungssystem.

    Das Bidet kann auch mit einer Düse ausgebildet sein, die an einer bereits vorhandenen Toilettenschüssel oder an sich selbst an einem Teil der Toilettenschüssel angebracht ist. Die Verwendung dieser Art von Bidet ist begrenzt nur um das Gebiet des Anus und der Genitalien zu reinigen!

    Speziell für kleine Bäder entwickeln westliche Hersteller kompakte Bidets. Wir empfehlen Ihnen, auf die Modelle zu achten:

    Bidet und Kultur der Verwendung in verschiedenen Ländern

    Bidet ist das übliche Sanitärobjekt in der Toilette oder im Bad zusammen mit der Toilette, und die Verwendung eines Bidet ist in vielen europäischen Ländern üblich, insbesondere in Frankreich, Griechenland, Italien, Spanien und Portugal; in Ländern Lateinamerikas, vor allem in Argentinien und Uruguay, wo Bidets in den Häusern von etwa 90% (!) Einwohnern, dem Nahen Osten und Teilen Asiens stehen. Das höchst Bidet ist in Japan populär, wo elektronische Bidets in privaten Häusern und in Hotels installiert werden. In Japan zum Beispiel ist ein Bidet so natürlich, dass dieser "Komfort" oft auch in öffentlichen Toiletten installiert wird.

    In Europa ist es üblich, ein Bidet zu verwenden, um den After nach der Defäkation (die nach der Verwendung von Toilettenpapier erfolgt), sowie zusätzlichen Waschungen oder für die tägliche Körperhygiene zu reinigen.

    1980 wird in Japan die Produktion der ersten "Toilette ohne Papier" gestartet. Dies ist eine Kombination aus einer Toilettenschüssel und einem Bidet, die Sie auch nach dem Waschen abtrocknen. Es ist schwer auszudrücken, wie sehr die kombinierten Toiletten-Bidets in Japan beliebt sind. Die elektronische Toilette, kombiniert mit dem Bidet, befindet sich in etwa 60% der Häuser! Solche Installationen sind nicht selten in Hotels, Gemeinschaftseinrichtungen und sogar an einigen Stellen der "öffentlichen Dienste" wie Post zu finden!

    Bidet-WC, zusammen mit Toilettensitz, In Wirklichkeit handelt es sich um ein Bidetgerät, das in vielen Ländern, einschließlich Russland, verkauft wird.

    Bewohner von Ländern, in denen das Bidet in Privathäusern selten ist, kennen es vielleicht gar nicht und haben keine Ahnung, wie sie das Bidet benutzen sollen, wenn sie versehentlich darauf stoßen, zum Beispiel während einer Auslandsreise. Wer fremd ist, für den ein Bidet benötigt wird, wird oft mit Urinal (Urinal), Kloschüssel und sogar mit Trinkbrunnen! In der Regel denken diejenigen, die noch nie ein Bidet benutzt haben, dass da etwas Seltsames oder gar Schmutziges ist. Eine solche Haltung kann unüberwindbar sein, besonders in Kulturen, in denen die Diskussion über Toilettengewohnheiten und Intimhygiene öffentlich tabuisiert wird.

    Es wird gesagt, dass viele Bürger Amerikas die ersten Regeln der Verwendung des Bidet in den französischen Bordellen während des Zweiten Weltkriegs erlernt haben. Wahrscheinlich wurden diese Bidets speziell für Prostituierte zum Spritzen nach dem Geschlechtsverkehr entwickelt. In den USA zum Beispiel sind Bidets aufgrund ihres Preises nicht sehr beliebt (Sie werden überrascht sein, aber der durchschnittliche Gebotspreis liegt zwischen 1.000 und 2.000 Dollar!). Eine Alternative zu einem Bidet ist der Kauf eines Bidet in der traditionellen amerikanischen Toilettenschüssel (in unserem Markt ist die klassische amerikanische Toilette von Kohler vertreten).

    Aus der Geschichte des Bidets

    Ursprünglich ist Bidet ein französisches Wort für ein Pony oder ein kleines Pferd. Und in der alten französischen bider bedeutete "zu reiten".

    Die Etymologie des Wortes basiert auf der Tatsache, dass das Sitzen auf einem Bidet sehr ähnlich ist, wie auf einem Pony zu landen.

    Bidet erschien im späten 17. Jahrhundert oder zu Beginn des 18. Jahrhunderts als eine Erfindung der französischen Möbelhersteller in Form eines kleinen Damenbades, das sich von den Seiten verjüngte. Das Bad wurde auf die Beine gelegt und sah sehr nach einem Pony aus. Es blieb nur übrig, es mit Wasser zu füllen und es für seinen beabsichtigten Zweck zu verwenden.

    Dennoch ist weder das genaue Datum noch der Erfinder bekannt. Es wird angenommen, dass der Erfinder des Bidet Christophe Des Rosiers, ein persönlicher Möbelhersteller der französischen Königsfamilie, eine echte Persönlichkeit ist. Die früheste schriftliche Erwähnung des Bidet stammt aus dem Jahr 1710.

    Um 1900, in der Ära der Königin Victoria, wanderten dank der Verlegung von Rohren und dem Erscheinen von "Annehmlichkeiten" im Haus und Bidet, und die "Nachtvase" vom Schlafzimmer ins Badezimmer. Dort veränderte sich das Bidet etwas und wurde eher wie eine Toilettenschüssel.

    1960 wurde erstmals ein elektronisches Bidet gesehen, ein Gerät, das in Form eines Toilettensitzes hergestellt wurde - ein ideales Design für Badezimmer, denen für beide Teile kein Platz zur Verfügung stand. Dieses Gerät kombinierte sowohl eine Toilette als auch ein Bidet.

    Dieser Artikel gibt nicht nur Antworten, sondern wirft auch neue Fragen auf. Also, wenn Sie auf dem Bidet sitzen müssen, dann rüsten nur praktische Deutsche ihre Bidets mit Sitzen aus, die Beschwerden ausschließen. Nehmen Sie zum Beispiel das Keramag Bidet oder das Laufen Bidet. Dennoch sind einige sehr bekannte deutsche Firmen (Bidet Villeroy Boch oder Bidet Duravit) schaffen klassische Modelle ohne Sitze, wie Italiener (Bidet Modellazione Ala oder Bidet Catalano). Luxus im Design-Bidet, aber aus blankem Fayence.



    Nächster Artikel
    Ein muffiger Geruch aus einer Waschmaschine - die Gründe für das Aussehen und wie man es los wird?