Autoforum von Rostow am Don


Sie versammelten sich an der Datscha der Räder, angestellte Arbeiter, sie gruben eine Grube von etwa 2 Meter Tiefe und 1,8 Meter Durchmesser und flohen in eine profitablere Einrichtung.
Und ich blieb mit einem Berg aus leerem Fels und einer großen Grube zurück. Da es sehr schwierig ist, uns zu finden, hatte ich eine solche Möglichkeit: Und wenn dieses Loch etwas vergrößert wird, mache man 2 mal 3 Meter hoch und betoniert mit einer Wandstärke von ca. 10 cm, und nutze es zur Wasserspeicherung im Land.

Aber ich bezweifle, dass der Beton bricht.

Wenn jemand in einer ähnlichen Situation ist - teile deine Erfahrungen.

Speicher aus Stahlbeton

Die Entwicklung der Ölindustrie, Landwirtschaft und Produktion steht nicht still, und deshalb werden ständig Behälter zur Lagerung von flüssigen Produktionsprodukten benötigt. Es gibt viele Arten solcher Behälter, von denen die meisten aus Stahlbeton bestehen. Ihre Formen und Formen sind sehr vielfältig, wodurch sie jeden Tag häufiger verwendet werden.

Definition. Ernennung

Stahlbetonbehälter sind Behälter zur Lagerung von Flüssigkeiten, die aus Strukturelementen aus Stahlbeton bestehen. Sie gehören zu den am häufigsten genutzten Speichern, die in Produktion, Industrie, Landwirtschaft und Wasserversorgung betrieben werden. Dies liegt an ihren relativ geringen Kosten und ihrer Haltbarkeit. Meistens speichern sie Wasser oder Öl. Diese Tanks haben eine geringe Wärmeleitfähigkeit, so dass die darin gespeicherten flüssigen Produkte weniger verdampfen als beispielsweise in Metall.

Vor- und Nachteile

Vorteile von solchen Tanks:

  1. geringe Wärmeleitfähigkeit;
  2. weniger brennbar als Metall;
  3. widerstandsfähiger gegen Korrosion.
  1. Die Notwendigkeit, die Struktur umzustreichen. Dies macht es unmöglich, die Integrität des Stahlbetontanks im Detail zu überprüfen. Wird ein Strukturfehler festgestellt, verhindert dies die Behebung von Mängeln.
  2. Große Kosten für ihren Betrieb. Gemäß der Standardbetriebsanleitung wird eine zusätzliche Schutzschicht aus Beton mit wasserdichten Verunreinigungen zur Reparatur angebracht.
  3. Der hohe Preis.
  4. Wenn sie im Grundwasser sind, besteht eine große Gefahr ihres Aufstiegs.
  5. Lange Installation.
Zurück zum Inhalt

Klassifizierung der Tanks nach Art der Produktion:

Vorgefertigte Stahlbetontanks bestehen aus Teilen und werden mit speziellen Geräten gebaut. An der Verbindungsstelle der Strukturen werden spezielle Mischungen und Lösungen eingesetzt, die wasserabweisende Eigenschaften aufweisen. Die Abdichtung der Ringfugenverstärkung mit Hilfe von Wickelgeräten ist nicht notwendig und wird selten angewendet. In diesem Fall werden die Nähte zusätzlich mit einer Lösung versiegelt (die Dicke der Füllung beträgt 10-15 cm). Ein Luftporenbildner wird in die Lösung eingeführt, um die Wasserbeständigkeit zu erhöhen. Vorgefertigte - monolithische - Strukturen, die aus separaten, zuvor hergestellten Stahlbetonteilen bestehen, die anstelle der Naht zu einer einzigen Struktur verkeilt werden. Für die Verbindung wird hochfester Beton verwendet.

Klassifizierung nach Platzierung:

Container variieren in Form und Volumen. Stahlbeton ist das am besten geeignete Material für die Lagerung von Flüssigkeiten, deshalb wird es für die Herstellung von Tanks für Wassereinlässe und Löschwasserreservoirs verwendet. Monolithisch gemacht hauptsächlich rechteckig und gelegt unter dem Boden: tun Sie Verschalung - verstärken Sie - rollen Sie wasserdichte Betonlösung - legen Sie Wasserabdichtung im Behälter - mit Hilfe der verstärkten Betonplatten setzen Sie das Dach.

Schutz von Stahlbetontanks

Der Stahlbetonwassertank hat technische und betriebliche Anforderungen. Die Standardregeln für den Betrieb von Stahlbetonbehältern und Sanitärnormen sehen alle notwendigen Anforderungen für ihre Verwendung vor. Anforderungen der Sanitärnormen für Reservoirs:

  1. Dichtheit.
  2. Es ist verboten, unbehandeltes Abwasser (Regen, Boden usw.) zu penetrieren. Auf der anderen Seite ist das Auslaufen von Flüssigkeit nicht wirtschaftlich und kann zu Bodenerosion führen.
  3. Reinigung und Desinfektion mit Innenwänden aus Chlor (Natriumhypochlorit usw.).
  4. Anforderungen an die Ebene der Wände. Sie sollten glatt, glatt, nicht porös sein. Dies verringert die Wahrscheinlichkeit, dass Bakterien, Algen und andere Mikroorganismen in den Reservoirs auf ihnen leben.
  5. Die Korrosion der oberen Betonkugel ist verboten.

Die Lebensdauer wird beeinflusst von:

  • gereinigtes Wasser - verursacht Auslaugung, und lösliche Elemente aus Beton fallen hinein;
  • desinfiziert;
  • Luftfeuchtigkeit über der Oberfläche;
  • Chlorverdampfung;
  • Boden und Regenwasser, die in den Boden fallen.

In einer korrodierten Schicht zersetzen sich Silikate und Calciumaluminate, wodurch die Stabilität der oberen Schicht aus Stahlbeton abnimmt (dann ganz verschwindet). Die inneren Ebenen werden durch den Torso-Beton langsamer zerstört. Berechnungen zeigten, dass dieses Material in 50 Jahren um 1-1,5 cm zerstört ist.

Die Feuchtigkeit der Luft in den Lagern hilft dem Prozess der Hydration, warum die Festigkeit von Stahlbeton steigt.

Feuerwehrleute bedeuten als vorgefertigte Struktur von Wänden und flachen monolithischen Böden. Wenn das Reservoir klein ist, sind die Wände auch monolithisch (Tanks, in 2-3 Meter Tiefe begraben). Unterirdische Speicher haben eine rechteckige oder kreisförmige Form. Sie können in der Größe variieren, abhängig von den Einrichtungen, die vom Feuerlöschbehälter bedient werden.

Die Basis und die Außenwand des Behälters sind mit bituminösen Materialien zur Wasserabdichtung behandelt, die Verlängerung des Fragments ist wahrscheinlich kippbar (zur Wärmeisolierung), der obere Teil ist mit Erde oder Schlacke gefüllt. Die innere Oberfläche wird mit Spritzbeton behandelt (Berechnung 1-1,5 cm). Es besteht aus Portlandzement oder Ceresit.

Ölreservoirs

Erdtanks für Öl aus Stahlbeton sind zuverlässiger als Metalltanks. Dies ermöglicht eine wirtschaftlichere Nutzung des Tanklagerplatzes, da der Raum zwischen den Lagerstätten verkleinert werden kann. Sie werden hauptsächlich in der Form eines Zylinders mit einem Volumen von 1.000-40000 m 3, Lagerhäusern für Heizöl - rechteckig, ihr Volumen bis zu 2000 m 3 gemacht.

Die Projekte solcher Container berücksichtigen das Entwässerungssystem unter dem Boden der Struktur, um nach möglichen Lecks zu suchen. Auch sie sind mit Mess-und Lichtluken, priemorazdatochnymi Düsen, Sicherungen usw. ausgestattet.

Was sind die technologischen Tests?

Bei der Auslegung von Reservoirs werden Tests berücksichtigt, bei denen die Festigkeit der Struktur überprüft wird. Dazu ist der Behälter mit Wasser gefüllt. Dieser Test wird bei einer Lufttemperatur von 5 ° C durchgeführt. Vor dem Test werden Stahlbetontanks vorübergehend in Pumpen und Rohrleitungen eingesetzt. Nach jeder Füllung von 12-15 Metern werden Füllmarken angebracht, um die Schrumpfung des Behälters zu überprüfen und eine vollständige Inspektion der gesamten Struktur durchzuführen. Überprüfen Sie nach der absoluten Füllung alle Klappen auf die Stärke des Verschlusses. Das Projekt solcher Arbeiten wird im Voraus gemacht.

Die typische Überprüfung des Projekts erfolgt in zwei Phasen:

  1. Die Kapazität ist bis zu 1 Meter gefüllt. Danach werden drei Tage überprüft, um zu sehen, ob der Flüssigkeitsspiegel fällt.
  2. Phase 2 dauert mehrere Tage (normalerweise etwa 5). Fülle jeden Tag ein bestimmtes Volumen und beobachte die Einhaltung von Standards. Nach 8-12 Stunden Checks, eine zentrale Abweichung von mehr als 2,5 cm gilt als inakzeptabel, volumetrische Standards zur Verringerung der Verlust bei der Berechnung von 1 dm 3 zu einer Zwischenzeit, am Tag 3 - 3 dm 3. usw. Solche Berechnungen werden jeden Tag bis durchgeführt Lieferkontrolle

Wenn der Tank 2 Kontrollstufen durchlaufen hat und alle Indikatoren innerhalb der zulässigen Normen lagen und dem Projekt entsprachen, wird der Speicher in Betrieb genommen.

Fazit

Stahlbetonbehälter sind eine der häufigsten Arten von Speichern für Flüssigkeiten. Sie werden in verschiedenen Größen und Formen hergestellt, abhängig von den Anforderungen. Eine geringe Wärmeleitfähigkeit ermöglicht es ihnen, brennbare Flüssigkeiten in der Ölproduktion zu lagern, und die Beständigkeit gegen starke Korrosion macht solche Tanks für Reservoirs geeignet.

Trotz der Tatsache, dass ihr Betrieb und ihre Reparatur nicht teuer sind, ist sie heute eine der am meisten nachgefragten und gebräuchlichsten Arten von Tanks. Das Design funktioniert bei ihrer Einführung in den Gebrauch machen solche Tanks sehr zuverlässig, widerstandsfähig und daher langlebig.

Reparatur von Betonwassertank

Empfohlene Nachrichten

Um Nachrichten zu veröffentlichen, erstellen Sie ein Konto oder melden Sie sich an

Sie müssen ein Benutzer sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Erstellen Sie ein Konto

Registrieren Sie ein neues Konto in unserer Community. Es ist sehr einfach!

Anmelden

Hast du schon einen Account? Melden Sie sich beim System an.

Die letzten 1 Besucher online

Kein registrierter Benutzer sieht diese Seite an

  • Forenregeln
  • Alle Aktivitäten
  • Zuhause
  • Allgemeine Themen
  • Raucherzimmer
  • Innenpolitik
  • Reparatur von Betonwassertank

Foren

Aktivität

Wichtige Informationen

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um diese Seite besser zu machen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen ändern oder fortfahren, ohne die Einstellungen zu ändern.

Stahlbeton-Tanks

Nachteile und Alternativen in der modernen Konstruktion

Welche Nachteile hat der Betrieb von Stahlbetontanks?

In der Russischen Föderation werden Wasserreserven des Trinkens oder der Haushaltsnutzung wie in den übrigen postsowjetischen Staaten oft in Stahlbetonbehältern gelagert. Eine wichtige Rolle bei ihrer Verbreitung spielten die Empfehlungen, die im Regulierungsrahmen für die Verwendung von Stahlbeton in Bauwerken gegeben wurden. Darüber hinaus sind die Kosten für den Bau von Tanks aus Stahlbeton bis heute sehr attraktiv. Viele wissen jedoch nicht, dass zu dem anfänglich niedrigeren Preis von Stahlbetontanks deren weiterer Betrieb mit hohen Kosten für Inspektion, Wartung, Leckagebeseitigung, Reparatur verbunden ist. Und oft sind diese Kosten nicht nur mit dem Tankpreis vergleichbar, sondern übertreffen sie sogar oft.

Alle Behälter aus Stahlbeton haben einen gemeinsamen Konstruktionsnachteil: Sie sind von Böschungen umgeben, deren Vorhandensein es uns nicht erlaubt, die Lagerstätten richtig zu untersuchen, den Zustand ihrer Wände und die Verbindungen ihrer Verkleidungen zu beurteilen. Wird ein Defekt festgestellt, erschwert die Böschung die Durchführung von Reparaturen und erhöht deren Kosten. Die Daten, basierend auf den Erfahrungen beim Betrieb von Stahlbetontanks, zeigen, dass dies die Mängel sind, durch die die gelagerte Flüssigkeit austritt.

Stahlbetonbehälter für die Lagerung von Trinkwasser sind Strukturen aus monolithischem Stahlbeton in der Größenordnung von 5 m Tiefe. Vorgefertigte Stahlbetonstützen dienen als Träger für eine lamellenförmige flache Überlappung. Im Inneren teilen die Stahlbetontrennwände das Reservoir in einzelne Abschnitte. In der Praxis ist es üblich, Stahlbetontanks vollständig oder teilweise in den Boden einzuhüllen und sie durch eine 1-Meter-Schicht Erde vor dem Gefrieren zu schützen.

Meistens müssen das Trinkwasserreservoir und die Absetzbecken für Wasserversorgungsstationen inspiziert werden. Das Verschlucken von Grundwasserbehältern ist nach hygienischen Standards verboten. Wenn Wasser aus dem Reservoir in den Boden fließt, wird es seine Basis beschädigen.

Wenn geplante Inspektionen und Inspektionen von Stahlbetontanks nicht rechtzeitig und unzureichend durchgeführt werden, erhöht sich das Risiko der Erweiterung bestehender und der Bildung neuer Mängel, insbesondere an Orten, die für eine einfache Sichtprüfung nicht zugänglich sind. Unaufmerksamkeit oder mangelnde Kompetenz von Fachleuten, die Inspektionen und Inspektionen durchführen, führen dazu, dass solche Sites ignoriert werden. Mit der Zeit nimmt der Schaden in der Größe zu, das Auslaufen von gespeicherter Flüssigkeit nimmt zu und beeinträchtigt die Umwelt und die technologischen Prozesse. Während des Betriebs wird sauberes Wasser auf die Tanks aus Stahlbetonkonstruktionen und bei deren Reinigung auf chemische Substanzen (Natriumhypochlorit, Chlor usw.) aufgebracht. Die Teile der Struktur oberhalb des Wasserspiegels werden unter dem Einfluss von Kohlendioxid in der Luft zerstört.

Die Konzentration von Chloriden und Sulfaten sowie die Anzahl von pH-Werten, der Einfluss von Wasser auf Beton- und Stahlbetonkonstruktionen in Trinkwasserbehältern und Sedimentbehältern wird nicht als aggressiv angesehen. Nichtsdestotrotz hat der Einfluss auf die Stahlbetonkonstruktionen Trinkwasser. Es manifestiert sich in Form bestimmter Prozesse:

  • die Wechselwirkung von in Wasser gelöstem Kohlendioxid mit Kalziumhydroxid, das ein Teil des Zements ist, führt zur Bildung von in Wasser löslichem Calciumbicarbonat;
  • aus der Zementzusammensetzung laugt das Wasser das Calciumhydrosid, was zu einer Abnahme der Betondichte in den Oberflächenschichten führt;
  • Beton wird durch das in der Luft enthaltene Kohlendioxid zu Calciumcarbonat carbonisiert. Er kann sich unter günstigen Bedingungen in den Poren und Rissen des Betons ansammeln und von innen herausreißen. Nach den Informationen, die während der Untersuchung gewonnen wurden, ist die Verkohlung des Betons in den Sedimentationstanks sehr tief. Dieser Prozess erreicht während 20-30 Jahren nicht nur die Bewehrung, sondern deckt die gesamte Betonmasse über die gesamte Dicke ab.
  • Chlor interagiert mit Calciumhydroalumaten, Hydrosilicaten, Hydroxid und anderen alkalischen Komponenten von Zement. Dadurch löst sich der Zementstein in der Oberflächenschicht des Betons auf. Wenn der Prozentsatz an Chloriden 0,5% der Zementmasse übersteigt, beginnt die Korrosion der Verstärkung.

Die Innenflächen von Tanks, die 20 Jahre oder länger betrieben werden, sollten mit einer Schutzschicht aus Spritzbeton abgedeckt werden. Wie Umfragen zeigen, kommt es während dieser Zeit zu einer gründlichen Zerstörung von Spritzbeton und zur Erweichung der dahinter liegenden Betonschicht. Wenn die Schutzschicht eine ausreichende Dicke (15-20 mm) aufweist, dann besteht keine Korrosion an der Stahlverstärkung. Wenn die Dicke der Schutzschicht um 5 mm verringert wird, beginnt der Korrosionsprozess. Für die Korrektur wird es notwendig sein, die Reste von Spritzbeton zu entfernen und eine Schutzschicht auf den tragenden Teil des Reservoirs aufzubringen.

Auf den Strukturen von Tanks für Trinkwasser und Sedimentationsbehältern, die aus Stahlbeton hergestellt sind, ist der zerstörendste Effekt durch Fluidfiltration durch die Risse von Beschichtungen, Wänden und Böden. Solche Risse können als Folge einer allgemeinen Deformation des Reservoirs aufgrund von unebenem Bodensediment oder durch Verformung von einzelnen Elementen aus Stahlbeton aufgrund von Temperaturänderungen auftreten. Die Verringerung des pH-Werts des Betons in der Zone der Risse und die gleichzeitige Ankunft von gelöstem Sauerstoff tragen zur Bildung eines galvanischen Paares auf der Oberfläche der Verstärkung bei (die Anode befindet sich in der Fraktur). Stahl, der sich im Riss befindet, löst sich auf. Wenn die Korrosion ausreichend intensiv ist, kann ein Bruch der Verstärkung an den Rissen auftreten.

Sanierungs- und Umbauarbeiten in den Trinkwassertanks und Absetzbecken erfordern Rekonstitution Betondeckung, mit der Verwendung von Materialien zum Schutz von Betonbauwerken gegen Auslaugung Wirkung von Wasser, Abdichtung des Risses durch Nähte Abdichtungs Formulierungen Gewinnungsabschnitt Stahlstäbe verwendet.

Als ein Ergebnis stellt sich heraus, dass kleine anfängliche Kosten für die Installation eines Reservoirs von Stahlbeton zu erheblichen Kosten für seinen Betrieb und die Aufrechterhaltung des entsprechenden Zustands führen.

Was sind die Alternativen?

Eine der praktischsten und verbreitetsten Optionen in Europa ist ein vorgefertigter Stahltank. Seine Hauptvorteile sind:

  • Korrosionsbeständigkeit
  • ausgezeichnete hermetische Eigenschaften
  • Hygiene
  • keine Notwendigkeit zu malen
  • einfache Montage und schnelle Demontage
  • Möglichkeit der Installation unter technisch schwierigen Bedingungen
  • Möglichkeit, das Volumen zu erhöhen

Anfangs sind die Kosten für einen solchen Tank höher als die Kosten für Stahlbeton. Wenn Sie jedoch alle zusätzlichen Kosten berücksichtigen - angefangen bei der Installation bis hin zur Wartung - finden Sie einen erheblichen Nutzen.

Erfahren Sie mehr über vorgefertigte Stahltanks mehr Details >>

Betonbehälter für Abwasser: die Vor- und Nachteile

Die Nutzung von Abwasser ist das Hauptproblem der Vorstadtgebiete. Der einfachste und bequemste Weg ist die Verwendung eines Faulbehältersystems mit einem Reservoir, in dem das Abwasser gespeichert wird. Diese Option ist ein Abfallbehälter und ein Verbindungssystem mit einem Abwasserrohr.

Es gibt mehrere Optionen für Materialien, die für den Tank verwendet werden können.

  1. Aufgrund der einfachen Installation, der geringen Kosten und der langen Nutzungsdauer gilt Kunststoff als das beliebteste.
  2. Die Metallstruktur ist auch nicht weniger beliebt, aber wegen ihrer Anfälligkeit für Korrosion wird Metall nicht so oft verwendet. Experten haben keine Angst, dieses Material zu verwenden, da es immer mit Korrosionsschutzmitteln behandelt werden kann.
  3. Beton ist aufgrund seiner Zuverlässigkeit und Haltbarkeit aktuell.

Wie installiere ich einen Lagertank?

Die Stufen der Installation des Betontanks werden wie folgt sein:

  • Berechnung des Volumens der Kapazität. Führen Sie diese Berechnungen wird nicht schwierig sein. Es ist notwendig, die Anzahl der Menschen, die Abwasser verwenden, und die tägliche Abwassermenge zu berücksichtigen. Darüber hinaus ist es wichtig zu überlegen, wie oft Sie den Abfall abpumpen möchten.
  • Wählen Sie den richtigen Ort für die Installation. Es ist wünschenswert, auf die niedrigste Stelle auf der Baustelle zu achten, damit das Wasser durch die Schwerkraft in den Tank fließen kann.
  • Vorbereitung der Gründung Grube und Grube Bildung. In diesem Fall sollten Spezialisten das Grundwasserniveau und die Art des Bodens berücksichtigen.
  • Direktmontage.

Vorteile der Betonkonstruktion

Da es mehrere mögliche Materialien gibt, die für den Bau einer Klärgrube verwendet werden können, sollten alle Vor- und Nachteile der Betonvariante berücksichtigt werden. Die Hauptvorteile von Betonringen für Abwasser sind:

  • Monolithisches System ermöglicht es Ihnen, hohe Festigkeit zu erhalten. Da die Betonringe viel Gewicht haben, haben sie keine Angst vor Bodenveränderungen oder Bodenwäschen. Sie können sich keine Sorgen darüber machen, dass Überschwemmungen den Zustand der Betonstruktur beeinflussen können. Aufgrund dieses Vorteils wird empfohlen, den Betontank in dem Bereich zu verwenden, in dem der Auftrieb des Bodens beobachtet wird.
  • Stabilität des Materials gegenüber aggressiven Medien. Da organische Verbindungen für septische Arbeiten verwendet werden können, widerstehen einige Materialien einer solchen Reaktion nicht. Aber nicht konkret.
  • Vorhandensein von Betonringen für verschiedene Aufgaben. Es gibt Ringe, die auf den Boden des Systems gelegt werden, sowie Standardringe für die Anordnung des Hauptteils des Tanks.
  • Haltbarkeit Die Lebensdauer der Kanalisation mit einem Betonbecken beträgt ca. 50 Jahre. Wenn Sie das System regelmäßig reinigen und warten, kann die Nutzungsdauer länger sein.

Wie jedes Material hat die Betonstruktur ihre Nachteile.

  • Das Design hat keine große Dichtheit. Beseitigen Sie dieses Problem, indem Sie einen Sumpf aus den Ringen erstellen. Es gibt auch eine Variante, den Tank mit speziellen Mitteln zur Abdichtung zu behandeln.
  • Die Installation von Betonprodukten erfordert den Anschluss von Spezialgeräten.

Die Beseitigung der Mängel wird nicht so schwierig sein, wie es scheint. Darüber hinaus tut eine zusätzliche Abdichtung des Systems nicht weh und der Einsatz von Spezialgeräten ist sinnvoll. Alle Vorteile von Beton decken die Kosten für die Vermietung von Ausrüstung und Spezialisten.

Stahlbeton-Tanks

Arbeitsprinzip

Der anfängliche Ablauf wird dem Reservoir sowohl über die Druckhöhe als auch über den Schwerkraft-Kollektor zugeführt. Die Art der Lieferung hängt von der Art der Ausführung des Tanks ab - Boden, Untergrund, gekippt und vertikal oder horizontal. Der Anschluss an Rohrleitungsnetze ist über Gewinde- oder Flanschverbindungen möglich. Die Entsorgung der Strömung erfolgt auf verschiedene Arten - entweder durch Schwerkraft oder mittels Pumpen gemäß dem technologischen Schema.

Die positiven Eigenschaften von Stahlbetonkonstruktionen:

  • Bequemlichkeit, einfache Installation in einem wiederholt ausgearbeiteten Schema mit Informationssupport, Verfügbarkeit von Rohstoffen ermöglicht es uns, verstärkten Beton häufiger als andere Materialien zu verwenden;
  • Die Herstellbarkeit der Produktion von Stahlbetonprodukten ermöglicht die Herstellung von multivariaten Formen und Designs, die verschiedene Zwecke und die Verwendung von Tanks bieten;
  • Die Dauerhaftigkeit des Betriebs von Produkten aus Stahlbeton lässt viele Jahre auf größere Reparaturen verzichten;
  • Die geringen Kosten von Stahlbetonkonstruktionen ermöglichen es, dass sie von Entwicklern selbst mit dem niedrigsten Budget verwendet werden können;
  • Feuerbeständigkeit im Vergleich zu anderen Materialien ermöglicht die Verwendung von Stahlbetontanks für die Ansammlung von Wasserreserven zu Brandschutzzwecken;
  • Die Beständigkeit gegenüber aggressiven Umgebungen ermöglicht die Verwendung von Stahlbetonbehältern in verschiedenen Industriezweigen und Bereichen menschlicher Aktivität. Gerade aus Stahlbeton werden daher oft Kläranlagen gebaut;
  • Hohe Beständigkeit gegen statische und dynamische Belastungen ermöglicht die Verwendung von Stahlbeton in Regionen mit unterschiedlichen seismischen Aktivitäten.

Nachteile von Stahlbetonkonstruktionen:

  • Geringe Materialstärke bei hohem Gewicht;
  • Zuteiler Fertigbeton (w / w-Design in der Fabrik hergestellt und dann in das fertige Gebäude montiert) und Stahlbeton (Betonguss auf der Baustelle durchgeführt wird), sowie fertige monolithische (vorgefertigte Strukturen als Reserven Schalung eingesetzt werden - kombinieren die Vorteile von monolithischen und Plattenbauten ).

Das Prinzip der Verwendung von Lagertanks aus Stahlbeton

In bestehenden Anlagen werden Tanks und Tanks zunehmend dazu verwendet, Flüssigkeiten für verschiedene Zwecke zu lagern, zu lagern, zu lagern und zu transportieren, zum Beispiel:

  • Ansammlung von Oberflächenabwässern in der Kläranlage,
  • Lagerung von Brennstoffen und Ölprodukten bei spezialisierten Unternehmen,
  • Akkumulation für das anschließende Abpumpen und die Verwertung von flüssigen Abfällen als Teil eines Komplexes von Behandlungsanlagen für häusliches und industrielles Abwasser,
  • Speicherung und Speicherung von Löschwasser an Feuerlöschstationen,
  • Akkumulation und Lagerung von Abfällen, für die Weiterverarbeitung, Lebensunterhalt von Viehzuchtanlagen, Geflügelfarmen, Schweinekomplexen.

Herstellung von Stahlbetontanks

In der Regel werden Tanks aus monolithischem Stahlbeton für die Ansammlung von Regenwasser und sauberem Trinkwasser verwendet. Die in Betracht gezogenen Konstruktionen sind von niedrigen Kosten, sie geben beträchtliche, Wirtschaft des Produktionsgebiets, sie sind im Brandbekämpfungsaspekt sicher. Die Notwendigkeit einer Böschung macht es jedoch schwierig, eine Routineuntersuchung des Reservoirs durchzuführen. Die gebräuchlichsten Stahlbetonbehälter sind zylindrisch und rechteckig; Letztere bestehen hauptsächlich aus mehreren Abschnitten (bis zu 10), manchmal mit horizontalen Trennwänden. Der untere Teil machen Betonbehälter mit einer Vorspannung an das Ablassventil und der Oberseite - dem Hals-Kompensator, die vollständige Entfernung der Flüssigkeit und der Niederschlag wird sichergestellt, sondern beseitigt auch die Bildung von Luft (Gas) -Kameras. Die Innenseite von Stahlbetonbehältern ist mit Schutzmaterialien bedeckt.

Stahlbetonbehälter (Abschnitt): 1 - Betonkissen; 2 - Gründung; 3 - monolithischer Stahlbeton; 4 - Pflaster; 5 - Hals-Kompensator; 6 - die Luke lazovyj; 7 - der Kran

Die Verstärkung von Strukturen wird normalerweise durch separate Stahlstäbe oder Netze, Rahmen durchgeführt. Der Durchmesser der Stäbe und die Art ihrer Lage wird durch die Berechnungen bestimmt. In diesem Fall wird das folgende Prinzip beobachtet: Die Bewehrung wird in gedehnten Zonen aus Beton oder in komprimierten Zonen mit unzureichender Festigkeit der letzteren und auch aus Designgründen installiert.

Bei der Herstellung von Produkten aus Stahlbeton wird angegeben:

  • Variationskoeffizient der Stärke des Lösungsgemisches in%
  • Die erforderliche Stärke des Lösungsgemisches in Mna (kgf / cm2),
  • Name, Menge der Zusatzstoffe zB für den Winter, kg (l),
  • Klasse von Materialien über die spezifische Wirksamkeit der Aktivität von natürlichen Radionukliden,
  • Kleine Aggregatgröße (mm).

Grundausstattung

Grundausstattung setzt voraus, Flansche mit Flanschverbindung zu den Zu- und Ableitungen, die technische Wartung von Brunnen, Schächte, Decken, Treppen, Raststätten, Körbe für die Garbage Collection Paarung.

Optionen

Als Optionen, falls erforderlich, ist es möglich:

  • ein Schlammpegelsensor (zB Sand oder Ölprodukte),
  • Durchflussmesser von ankommenden Abwässern,
  • Durchflussmesser, der Abflüsse entwässert,
  • Gasanalysator,
  • Belüfter (Rohr, Scheibe, Tablett),
  • Vorrichtung zum Sammeln von Müll (Gitter, Korb),
  • Rührwerke zur Verhinderung von Stagnation und Verschlammung des Abflusses,
  • Bubboters gegen Stagnation und Verschlammung des Abflusses,
  • Rohrleitungen (Führungen zum Absenken und Anheben von Pumpen, Ventilen, Ventilen, Kränen, Verriegelungen),
  • Pumpgruppe zum Pumpen von Flüssigkeit für den Zweck (für weitere Reinigung, Umleitung),
  • Trennwände für die Zuweisung von einzelnen Abschnitten von besonderer Zweckbestimmung (Absetzen, Mischen gemäß dem technologischen Schema, Stoßfänger).

Montage

Die Installation erfolgt gemäß der Bedienungsanleitung, die vom Lieferanten entwickelt und mit dem Gerät geliefert wird. Die Installation kann eine vollständige Palette von Diensten umfassen, einschließlich:

  • Bau- und Montagearbeiten - Erde, Beton,
  • Installation des Reservoirs selbst,
  • Installation des Daches, Schächte, Lüftungskanäle,
  • Installation von Prozessausrüstung,
  • Installation von Rohrleitungen, Absperrventilen,
  • Installation von elektrischen Betriebsmitteln (Pumpen, Schaltschränke, Füllstandssensoren),
  • Anbindung an bestehende versorgungs und abwassertechnische Netze (Wasser, Kanal, Sturm, Elektro)

Inbetriebnahme und Einstellung funktioniert

Unsere Serviceabteilung führt aus:

  • Anfahr- und Einstellarbeiten an den montierten Geräten,
  • individuelle und komplexe Prüfung von Geräten mit Ausgabe in den regulären Betriebsmodus gemäß den technischen Daten, die in der Dokumentation der gelieferten Ausrüstung angegeben sind, der Erreichung der in den Pässen angegebenen Indikatoren,
  • Schulung des Personals des Kunden in den Regeln, Methoden, Methoden der Wartung, Betrieb,
  • Schulung des Personals des Kunden zu den Regeln der Registrierung und Journaling.

Garantie und Service

Die Gewährleistungsfrist für das bereitgestellte Gerät ist in den Garantiekupons angegeben, die zusammen mit dem Gerät an den Kunden übertragen werden. Garantiezeit für den Betrieb Tanks aus vorgefertigten Stahl-Glas-Emails sind 20 Jahre alt. Die planmäßige Wartung erfolgt nach dem vom Lieferanten erstellten Programm. Das Programm wird unter Berücksichtigung der Besonderheiten, Merkmale des technologischen Schemas zu diesem speziellen Objekt des Kunden, ausgehend von seinen individuellen Anfangsdaten, entwickelt. Das Serviceprogramm kann folgende Arten von Arbeiten umfassen:

  • Überprüfen Sie die Dichtheit von Behältern,
  • Richtigkeit der Durchflussmesser,
  • Arbeitszustand der Pumpenausrüstung,
  • Übereinstimmung der tatsächlichen Häufigkeit des Einschaltens der Pumpen erklärt,
  • überprüfen Sie die regelmäßige Arbeit des Schaltschranks,
  • Bereitstellen von Signalfunktionen (z. B. Notsignal, Licht);
  • Austausch von abgenutzten Teilen und Baugruppen.

Wassertanks

Um sicherzustellen, dass die Versorgung mit Trinkwasser oder Prozesswasser im Gartenbereich oder in einem großen Bauernhof ist nicht unbedingt für teuren rostfreien Metallbehälter stali.Sovremennye Stauseen verbringt verstärkt mit der Aufgabe zu 100% dieser Produkte zu bewältigen.Uznayte mehr.

Warum gibt es keinen Wassertank aus Stahlbeton?

Dies ist ein beliebtes Design, hergestellt aus vorgefertigtem oder monolithischem Stahlbeton, zylindrisch oder rechteckig. Solche Lagerstätten werden in Abhängigkeit von den Bedürfnissen des Kunden unter Tage, teilweise vergraben und oberirdisch in verschiedenen Mengen produziert. Von außen und von innen kann jeder Tank nach Kundenwunsch mit einer speziellen Membran - PVC, EPDM oder TPO - isoliert werden.

  • Ökologische Kompatibilität. Im Gegensatz zu Kunststoffanaloga werden solche Strukturen aus unbedenklichen Rohstoffen - Stahlbeton - hergestellt, daher werden bei der Lagerung keine giftigen Stoffe ins Wasser abgegeben.
  • Dichtheit.Durch den Einsatz von Hydrobeton bei der Herstellung von Stahlbetontanks, sowie die Verwendung moderner Membranen als Abdichtungsschicht, halten solche Strukturen die Feuchtigkeit im Inneren zuverlässig zurück.
  • HaltbarkeitMit kompetentem Betrieb werden die Tanks zuverlässig nicht weniger als 100 Jahre bei voller Erhaltung der Betriebseigenschaften dienen.
  • Große Auswahl an Anwendungen.Je nach zukünftigem Verwendungszweck und Gelände können Stahlbetonbehälter mit einem Volumen von 50 bis 2000 m3 verwendet werden.
  • Erschwingliche Kosten. Im Gegensatz zu Metallkonstruktionen für Trinkwasser sind rechteckige Stahlbetonbehälter um eine Größenordnung billiger.
  • Geringe Wärmeleitfähigkeit. Im Vergleich zu Stahl Pendants, dem Wärmeverlust von Betonbehältern in 8-12 mal geringer, was die Wahrscheinlichkeit einer Verdampfung der Flüssigkeit reduziert im Sommer und dessen Einfrierens im Winter.

Umfang der unterirdischen Reservoirs und Tanks

Reservoirs für Trink- und technisches Wasser sind für den Einsatz in verschiedenen Bereichen unverzichtbar:

  • individueller Wohnungsbau;
  • Gartenbaugenossenschaften und Agrarkomplexe;
  • Farmen;
  • Fischerei;
  • Kläranlagen;
  • Wassertürme.
  • Unterirdische Lagertanks für Öl und Heizöl
  • Feuerlöscher von jedem Volumen
  • Unterirdische Decks, Kameras VC, PG.

Wasserkammern und Brunnen.

Um den normalen Betrieb von Wasserleitungen und Wasserversorgungssystemen zu gewährleisten, werden Ventile und Armaturen mit Flanschverbindungen mit Wasserbrunnen und Kammern installiert.
Wasserkammern - Brunnen, sollte es sein

Um aus Stahlbeton zu bauen, mit Löchern, die bereits in sie eingeführt sind, und Rohrabflüssen, ist es besser, spezielle Dichtungsführungen zu verwenden, um die Dichtigkeit der Rohre sicherzustellen.

Um die Abmessungen von Wasserbrunnen zu bestimmen, ist es notwendig, den Durchmesser der Rohre, die Abmessungen der Formteile sowie die Abmessungen der Ventile und Hydranten zu kennen. Bei der Bestimmung der Größe der Wells müssen die Mindestabstände zu den inneren Oberflächen des Wells gemäß SNiP 2.04.02-84 eingehalten werden.

Rechteckige Vertiefungen.

Brunnen mit einer Breite von bis zu 2,5 cm, in der Regel angeordnet, rund, mehr als 2,5 m rechteckig, für die Hauptknoten von Rohrleitungen mit einem Durchmesser von 100 bis 600 mm ausgelegt. Der Brunnen besteht aus Haupt-, Arbeitskammer und Hals, der mit einer gusseisernen Luke mit Deckel endet.

Brunnen mit Rohren.

Eine fünfeckige oder runde Kammer ist ein Brunnen aus Stahlbeton, der auf Wasserleitungen und Wasserleitungen angeordnet ist.

Die Höhe des Arbeitsteils der Brunnen - Kammern sollte nicht weniger als 1,5 m betragen.Für den Abstieg in das Bohrloch auf dem Hals und den Wänden des Bohrlochs ist es notwendig, gewellte Stahl- oder Gusseisenklammern oder -treppen zu installieren.

Beim Abdichten von Rohren in den Wänden der Brunnen ist es notwendig, die Dichtheit der Fugen, die Wasserdichtigkeit in nassen Böden sowie die Möglichkeit, die Wände zu setzen, sicherzustellen.

Bei der Verlegung großer und komplexer Rohrleitungen mit großen Durchmessern zur Aufnahme von Kommunikationen ist eine Schaltkammer angeordnet. Wenn die Ventile in den Kammern angeordnet sind, ist es möglich, sie mit Hilfe spezieller Vorrichtungen vom Boden aus durch kleine Luken zu steuern.

Das Schema der Vorrichtung der Wasserkammer.

Warum sollten Sie einen vorgefertigten Wassertank kaufen?

  • Durch den direkten Einkauf von Lagertanks beim Hersteller sparen Sie Ihr Budget, da keine Zwischenmargen vorhanden sind.
  • Die Herstellung von Stahlbetonbehältern unter Verwendung neuer Technologien unter Verwendung der besten Rohstoffe garantiert eine hohe Qualität der Fertigprodukte und einen wartungsfreien Betrieb.
  • Das Team von erfahrenen Ingenieuren ermöglicht es Ihnen, Stahlbeton-Wasserbehälter auf einer individuellen Skizze nach Ihren Bedürfnissen zu modellieren.
  • Ein qualifiziertes Team von Installateuren wird die Lebensmittel- und technischen Tanks in Ihrer Einrichtung pünktlich mit einer vollständigen Garantie installieren.

Um eine qualifizierte Beratung bei der Auswahl der besten Produkte zu erhalten und die Einzelheiten der Bestellung zu besprechen, kontaktieren Sie bitte unsere Experten. Rufen Sie die Nummer auf der Website sofort an. Möchten Sie die Bedingungen einer langfristigen Zusammenarbeit besprechen und unser Händler werden? Bitte senden Sie Ihr Angebot an unsere E-Mail.

Beton "Fass" für die Bewässerung

Zum Bewässern von Pflanzen braucht die Datscha warmes, sonnengewärmtes Wasser. Sie können Eisen- oder Plastikfässer bekommen, ein altes Badezimmer, oder Sie können diesen selbstgebauten Betontank benutzen. Es ist zuverlässiger und bequemer zu bedienen.

Ich verwende die Betonkapazität der kubischen Form seit mehr als 20 Jahren. Es ist unbestreitbar Würde - großes Volumen, Zuverlässigkeit (rostet nicht und leckt nicht), Sicherheit (niemand nimmt es weg), Komfort in Betrieb (einfach Wasser aufschaufeln, Wände reinigen). Machen Sie sich das möglich für jeden Sommerbesitzer.

Der erste Schritt ist die Herstellung bewegliche Schalung, Ihre Abmessungen hängen von der Größe des "Fasses" ab. Zum Beispiel sind die von mir präsentierten Maße für ein Volumen von 600 Litern bei einer Wandhöhe von 1 m ausgelegt (Siehe die Abbildung).

Entsprechend den Abmessungen der fertigen Schalung graben wir eine Grube für Stiftung mit einem Überschuß von 5 cm in Länge und Breite. Die Tiefe des Fundaments beträgt 35 cm: 5 cm Sand fällt auf den Boden der Grube und Beton wird darauf gegossen. Eine Woche später können Sie beginnen, den Behälter selbst herzustellen. Als unten und Wände gleichzeitig von unten nach außen gegossene Bretter mit 100 mm Breite genagelt. Um die Genauigkeit zwischen den Schalbrettern zu gewährleisten, fügen wir Stücke von 20x20x100 mm Latten ein und ziehen sie fest Haarnadeln, Danach wird der Einsatz entfernt.

Füllen flüssige Lösung und wir versprechen Anker - Metallgeflecht oder Ringe aus Draht d 6-8 mm (im Abstand von 15 cm). Beim Ausgießen der Schalung klopfen wir mit einem Hammer darauf, dass sich im Beton keine Schalen bilden.

Nach 10-12 Stunden nehmen wir die Zugstangen heraus, nachdem wir die inneren Schilde abgenommen haben, und einen weiteren Tag später - die äußeren Schilde. An der Gusswand nehmen wir wieder die Schalung auf und füllen die nächste Betonschüttung auf, um die Wand auf die gewünschte Höhe zu bringen. Wenn Sie die erste Reihe füllen, setzen Sie ein Stück Rohr (Ablaufloch) mit einem Gewinde für das Ventil in den Boden ein.

Bereit Kapazität von innen mit einer speziellen Eisenlösung. Zwei Tage nach diesem Vorgang kann Wasser in das "Fass" gegossen werden.

Für den Winter muss das Wasser abgelassen und der Behälter fest verschlossen werden Deckel. Die Einhaltung dieser beiden einfachen Regeln wird die Lebensdauer des Tanks erheblich verlängern.

Lagertanks für die Kanalisation - 4 Varianten von Tanks für die Entsorgung von häuslichem Abwasser

Der Bau eines Abwassersystems ist eine obligatorische Etappe beim Bau eines Privathauses. Wenn sich Ihr Standort innerhalb der Verwaltungsgrenzen der Stadt befindet, besteht die Lösung für dieses Problem darin, das häusliche Kanalisationsnetz mit dem städtischen Abflusskollektor zu verbinden.

Für diejenigen Mieter, deren Häuser außerhalb großer Siedlungen liegen, muss das Problem der Sammlung und Entsorgung von Abwasser unabhängig gelöst werden. Bei der Planung und dem Bau autonomer Kläranlagen ist es wichtig, den richtigen Typ und das richtige Volumen des Abwassertanks zu wählen, da diese Parameter den Durchsatz, die Zuverlässigkeit und die Dauerhaftigkeit des gesamten Reinigungssystems bestimmen.

Sortiment von modernen Kunststoffbehältern.

Werbung

Sorten von autonomen Behandlungseinrichtungen

Gegenwärtig werden mehrere Arten von autonomen Behandlungseinrichtungen für die Entsorgung von flüssigem häuslichem Abwasser in Privathäusern verwendet.

Bei der Wahl der geeigneten Option empfehle ich, mit der Größe des Familienbudgets für den Bau, dem täglichen Gesamtverbrauch an sauberem Trinkwasser und den Anforderungen für den Grad der Abwasserbehandlung zu beginnen.

  1. Eine herkömmliche Senkgrube wird als die einfachste und primitivste Vorrichtung angesehen, da sie ein gewöhnliches großes Reservoir ist, das ausschließlich zur Lagerung und Lagerung von Abwasser und flüssigen Abfällen bestimmt ist. Der einzige Vorteil einer Senkgrube sind die niedrigen Herstellungskosten. Gleichzeitig ist zu bedenken, dass der Betrieb in Zukunft wesentlich teurer wird, da ständig zusätzliche Kosten für das periodische Pumpen und die Entfernung von Abwasser anfallen;

Lagertank aus Kunststoff zur Lagerung von Abwasser.

  1. Die Zweikammer- oder Dreikammer-Klärgrube ist ein vollständig autonomes Gerät, das in der Lage ist, einen vollständigen Zyklus der Haushaltsabfallbehandlung im kontinuierlichen Modus durchzuführen. Alle Abwassertanks in der Mehrkammer-Klärgrube sind nacheinander mittels Kunststoffrohren miteinander verbunden, und jede getrennte Strömungssammelkammer fungiert als ein Absetzbecken. Ein solches Verfahren ermöglicht es, am Ausgang geklärtes reines Wasser ohne unangenehmen Geruch und mechanische Verunreinigungen zu erhalten;

Das Schema der Zweikammerfaulgrube.

  1. Das tiefe biologische Reinigungssystem besteht ebenfalls aus mehreren in Reihe geschalteten Zellen, von denen einer ein Aerotank ist. Am Boden des Aerotanks befinden sich Düsen, durch die ständig Luft eingeblasen wird und dadurch das kontaminierte Wasser mit Sauerstoff gesättigt wird. Unter Bedingungen von überschüssigem Sauerstoff entwickeln sich aerobe biologisch aktive Bakterien im Wasser, die schnell Fette, Proteine ​​und andere organische Substanzen in elementare Bestandteile zersetzen.
    Infolge der lebenswichtigen Aktivität aerober Bakterien produziert der Ausstoß einer solchen Vorrichtung gereinigtes Wasser, das für technische Zwecke verwendet werden kann, und eine kleine Menge Bodenschlamm, der als organischer Dünger in den Boden eingebracht werden kann;

Installation einer tiefen biologischen Abwasserbehandlung.

Die Anlage zur biologischen Behandlung von Abwasser kann nicht als völlig autonome Kläranlage bezeichnet werden, da ihr Betrieb eine ständige Verbindung von Elektrizität erfordert. Solche Geräte sind ziemlich teuer, aber dank der eingebauten Pumpe können sie in Zwangsabwassersystemen verwendet werden.

Wie berechnet man das Volumen eines Tanks?

Um das optimale Volumen einer Klärgrube oder eines Lagertanks für die Kanalisation richtig berechnen zu können, ist es notwendig zu verstehen, welche maximale Menge an sauberem Wasser von allen Mietern im Haus an einem Tag verbraucht wird. Für Wohnhäuser mit Dauerwohnsitz wird die allgemein akzeptierte durchschnittliche tägliche Wasserverbrauchsrate mit 150 Litern pro Tag und Person festgelegt.

Für jede der vorgestellten Arten von autonomen Behandlungseinrichtungen gibt es ein separates Berechnungsverfahren, und daher wird eine kurze Anweisung gegeben, die detailliert beschreibt, wie das erforderliche Volumen von Reservoirs in jedem speziellen Fall zu bestimmen ist.

  1. Bei vorgefertigten biologischen Kläranlagen ist dieses Problem am einfachsten zu lösen, da jedes Modell solcher Vorrichtungen anfänglich mit einer bestimmten Anzahl von Bewohnern entworfen wurde. Um das richtige Modell für sich selbst zu finden, müssen Sie dem Verkäufer oder einem autorisierten Händler nur mitteilen, wie viele Personen gleichzeitig in Ihrem Haus leben können.

Das Diagramm zeigt die charakteristischen Merkmale verschiedener Arten von Behandlungsanlagen.

  1. Bei der Wahl des Speichervolumens rate ich Ihnen, von dieser Berechnung auszugehen, so dass das Abpumpen und Entfernen von Abwasser nicht mehr als ein- oder zweimal im Monat erfolgen sollte. Zum Beispiel, wenn das Haus von vier Personen bewohnt wird, dann mit einem durchschnittlichen täglichen Wasserverbrauch von 150 Litern / Person, sollte das Volumen des Lagertanks nicht weniger sein als: 150 Liter / Person. * 4 Personen. * 15 Tage = 9000 Liter, oder anders ausgedrückt 9 m³;
  2. Im normalen Betriebsmodus einer Zweikammer- oder Dreikammer-Faulgrube dauert es mindestens drei Tage, um die gesamte Menge des kontaminierten Abwassers aufzuhellen und zu reinigen. Auf diese Weise, Die Gesamtmenge aller Faulgruben für die Faulgrube muss gleichzeitig die Wassermenge enthalten, die von allen Mietern für drei Tage verbraucht wird. Zum Beispiel wird für ein privates Haus, in dem sich fünf Personen dauerhaft aufhalten, das Volumen einer Klärgrube nach der folgenden Formel berechnet: 150 l / Person. * 5 Personen. * 3 Tage = 2250 Liter oder 2,25 m³.

Das Diagramm zeigt die Eigenschaften verschiedener Arten von Tanks für die Kanalisation.

Es kann vorkommen, dass bei der Ankunft von Gästen oder bei einer gleichzeitigen Salvenaustragung einer großen Menge Abwasser das geschätzte Volumen der Lagertanks nicht ausreicht. Um unvorhergesehene Situationen zu vermeiden, rate ich Ihnen, bei der Planung und Installation von Tanks für autonome Abwässer den berechneten Wert um 30% zu erhöhen.

Option 1: Metallbehälter

In früheren Zeiten wurden alle Teile und Komponenten für Abwassersysteme hauptsächlich aus Metall hergestellt. Dieses Material hat seine eigenen Vor- und Nachteile, aber in diesem Fall haben sich die Mängel als bedeutender herausgestellt, weshalb in modernen Abwassersystemen Metallbehälter praktisch nie verwendet werden.

Gleichzeitig können Metallfässer mit geeignetem Volumen kostengünstig in Altmetallaufnahmestellen oder bei der Demontage alter Industriebetriebe erworben werden, so dass manche Handwerker gebrauchte Metallbehälter als Abwassertanks oder Sedimenttanks verwenden.

  1. Metall hat eine ausreichende Steifigkeit und hohe Festigkeit, deshalb werden die Erzeugnisse von ihm nicht zerstört und verformen sich unter dem Einfluss des bedeutenden Drucks der dicken Erdschicht nicht;

Abwassertanks aus Stahl der Fabrikherstellung.

  1. MetallTöpfeAbsolut hermetisch, und im Falle einer Verletzung der Dichtheit, ist es leicht zu reparieren mit Gas- oder Lichtbogenschweißen;
  2. Im Vergleich zu Ziegel und Beton hat Metall ein relativ geringes spezifisches Gewicht. Dies erleichtert einerseits die Installation und den Anschluss der Kanalisation erheblich;
  3. Auf der anderen Seite wird ein Leichtmetallbehälter, unter Bedingungen von bewässerten Böden, ständig bemüht sein, unter dem Einfluss von Archimedes an der Erdoberfläche zu "schwimmen", so dass er zusätzlich im Boden verankert werden muss;

Als Jauchegrube ist es möglich, einen alten Metalltank großen Volumens anzupassen.

  1. Trotz aller Vorteile weisen alle Metallprodukte zwei wesentliche Nachteile auf, weshalb sie bei der Anordnung von Kanalisationsnetzen nicht mehr eingesetzt werden. Der erste Nachteil sind die hohen Metallkosten, die jedes Jahr ständig steigen;
  2. Der zweite und Der wichtigste Nachteil ist, dass ungeschütztes schwarzes Metall sehr korrosionsanfällig ist. Unter der Erde, unter dem Einfluss von aggressivem Abwasser, kann selbst der dickwandigste Eisenbehälter seine Festigkeit verlieren und in einigen Jahren sogar vollständig zusammenbrechen.

Zum Schutz vor Korrosion ist der Metallbehälter mit Bitumenkitt überzogen.

Das einzige Metall, das in unterirdischen Abwassersystemen verwendet werden kann, ist Edelstahl, da es keinerlei Angst vor Korrosion hat und schweren Belastungen durch eine dicke Erdschicht standhalten kann. Ich möchte nur sagen, dass es sehr teuer ist, also ist der Kauf eines Fasses aus Edelstahl zu einem für diese Zwecke bestimmten Marktpreis nicht sinnvoll.
Rostfreier Tank ist ratsam zu verwenden, wenn Sie es kostenlos erhalten, oder Sie können es für ein kleines Geld kaufen.

Option 2: ein Vorratsbehälter aus Ziegeln

Ziegelsteinmauerwerk wird oft von den Eigentümern von Privathäusern zur Herstellung von Wänden von Klärgruben, Lagertanks und Senkgruben verwendet. Diese Methode gilt als die preiswerteste und einfachste Methode, denn mit ihrer Hilfe können Sie problemlos eine Jauchegrube von fast jeder Form und Größe bauen. Darüber hinaus ist es für die Produktion erlaubt, minderwertige, defekte oder zerbrochene Steine ​​zu verwenden, die nach dem Bau des Hauses übrig geblieben sind.

Trotz der Tatsache, dass die Jauchegrube eine einfache und primitive Konstruktion hat, hat ihre Konstruktion einige Merkmale, über die ich in diesem Abschnitt sprechen möchte:

  1. Für den Bau von Wänden von Senkgruben können nur rote Backsteine ​​verwendet werden, weil der weiße Silikatstein mit einem langen Aufenthalt im Wasser allmählich zusammenbricht;

Das Foto zeigt eine runde Jauchegrube aus Ziegelsteinen.

  1. Bevor Sie einen Ziegelstein legen, müssen Sie am Boden der Fundamentgrube einen gleichmäßigen wasserdichten Boden ausstatten. Es kann eine fertige Stahlbetonplatte mit einer geeigneten Größe oder eine dicke Schicht aus verstärktem Estrich aus monolithischem Beton sein;
  2. Für Mauerziegel sollten 4 im Verhältnis gewöhnliche Mörtel von feinem Flusssand und Zement Marke M400, hergestellt verwenden: 1;
  3. Beim Verlegen der Seitenwände des Filterschachtes, ausgehend von der dritten Reihe ist es notwendig, zwischen zwei benachbarten Ziegeln kleine Lücken mit einer Breite von 20-30 mm um den gesamten Umfang herum zu lassen. Sie werden benötigt, um das geklärte Wasser ungehindert durch die Wände in die umgebenden Bodenschichten zu filtern;

In den Wänden des Filterbrunnens zwischen den Ziegeln sollte es kleine Lücken geben.

  1. Als Abdeckung der Senkgrube ist es auch möglich, entweder eine fertige Stahlbetonplatte oder eine selbstgebaute Aue aus verstärktem monolithischem Beton zu verwenden;
  2. In der Überlappung jedes Behälters unter dem Abwasserkanal müssen Sie zwei Löcher lassen, eins größer, das andere kleiner. Ein größeres Loch dient als ein Mannloch, und ein kleineres Loch wird verwendet, um das Entlüftungsrohr zu installieren.

Monolith-Beton-Überlappung einer Zweikammergrube.

Der Ziegel hat eine offene poröse Struktur, so dass verunreinigtes Fäkalienwasser allmählich durch die Wände des Faulbehälters sickert und den umgebenden Boden vergiftet. Um dies zu vermeiden, rate ich nach dem Bau einer Jauchegrube, die innere Oberfläche der Ziegelwände mit Natriumglas zu durchtränken.

Option 3: Monolithischer Stahlbetonbehälter

Der Betonbehälter für Abwasser kann als universelle Option bezeichnet werden, da er sowohl für die Herstellung von Mehrkammerfaulbehältern als auch für die Ausrüstung der einfachsten Senkgrube gut geeignet ist. Stahlbeton hat eine hohe Festigkeit und eine gute Korrosionsbeständigkeit gegenüber aggressiven Substanzen, so dass ein Betonbehälter mehrere Jahrzehnte lang ohne Wartung und Reparatur unterirdisch arbeiten kann.

Betonbehälter für Drei-Kammer-Klärgrube.

Für die Herstellung von Betontanks im Wohnungsbau kann eines von zwei Verfahren verwendet werden, von denen jedes seine Nachteile und seine Vorteile hat.

  1. Im ersten Fall wird ein Betonspeicher oder eine Faulgrube aus Fertigbetonringen für Brunnen zusammengebaut.
    Sie werden in verschiedenen Größen hergestellt, außerdem sind Modelle von Ringen mit einem Blindboden erhältlich, mit Schlossendverbindungen und mit einer schließenden oberen Abdeckung.
  • Dieses Set ermöglicht es, in kurzer Zeit eine Betongrube mit nahezu unbegrenztem Volumen zu bauen, mit irgendeiner Anzahl von getrennten Kammern von runder Form;
  • Im Falle der Beschädigung eines der Elemente der vorgefertigten Klärgrube kann es leicht demontiert und durch ein neues zu wartendes Element ersetzt werden;
  • Betonringe mit großem Durchmesser haben ein erhebliches Gewicht, Im Laufe des Baus wird es notwendig sein, einen Kran oder Bagger zu benutzen.
  • Um sicherzustellen, dass das Reservoir kein kontaminiertes Fäkalienwasser austreten lässt, Die Fugen zwischen den Betonringen müssen zusätzlich abgedichtet werden;
  • Wenn die Verbindungen zwischen den Ringen nicht ausreichend dicht sind, dann es besteht die Möglichkeit, das Reservoir von außen mit Boden, Flut oder Schmelzwasser zu füllen.

Untertagebehälter Klärgrube von konkreten Ringen.

  1. Die zweite Methode besteht in der Herstellung einer Klärgrube direkt am Aufstellungsort in Form einer monolithischen Konstruktion aus verstärktem Stahlbeton. Dafür müssen Sie am Boden der Fundamentgrube eine Holzschalung installieren und den Bewehrungskorb hineinlegen.
    Dann eine flüssige Betonlösung einfüllen und bis zur vollständigen Aushärtung stehen lassen:
  • Dieses Verfahren ermöglicht die Herstellung eines Faulbehälters mit unregelmäßiger Form oder komplexer Konfiguration mit einer beliebigen Anzahl von Speicher- oder Absetzkammern;
  • Der Kauf von Fertigbetonringen wird sehr viel teurer sein, als die Kosten für Flüssigbeton, so wird meiner Meinung nach diese Option als Haushaltsmittel angesehen;

Installation der Verschalung für das Gießen von Betonwänden.

  • Für die Vorbereitung und das Gießen von Betonmörtel ist die Verwendung von speziellen Baugeräten nicht erforderlich, du kannst also die ganze Arbeit selbst erledigen, von zwei oder drei Leuten;
  • Monolithische Betonkonstruktion, nachdem die Lösung ausgehärtet ist, ist sie absolut dicht, daher kein Wasser und erfordert keine zusätzliche Abdichtung;
  • Trotz aller offensichtlichen Vorteile ist diese Methode zum Bau einer Klärgrube komplizierter und erfordert viel mehr Arbeitsstunden.

Separate Kapazitäten einer Klärgrube aus monolithischem Stahlbeton.

Alle Stahlbetonprodukte haben ein großes spezifisches Gewicht und während der Bauphase kann dieser Punkt einige Unannehmlichkeiten verursachen. Gleichzeitig ergeben sich hier auch positive Aspekte, da bei der Bewässerung des Bodens oder dem saisonalen Anstieg des Grundwasserspiegels die hohen Abwasserkapazitäten nicht mehr aus dem Boden "schweben".
Aus dem gleichen Grund müssen Stahlbetontanks nicht zusätzlich im Boden verankert werden.

Option 4: Behälter aus Polymermaterialien

Gegenwärtig sind unter den Eigentümern von Privathäusern alle Arten von Kunststoffbehältern sehr populär geworden. Sie werden in einer großen Auswahl von Modellen verkauft, die es ermöglichen, einen geeigneten Behälter für fast jedes Volumen auszuwählen.

Um zu verstehen, wie sie für den Einsatz in autonomen Abwassersystemen geeignet und praktisch sind, werde ich ihre Vor- und Nachteile näher beschreiben:

  1. Die wichtigste positive Eigenschaft aller Produkte aus Polymerwerkstoffen ist, dass sie absolut nicht korrosionsanfällig sind und Zerstörung unter dem Einfluss von Wasser, Säuren, Alkalien oder anderen ätzenden Flüssigkeiten, so dass sie für unbegrenzte Zeit unterirdisch sein können;

Modularer Zweikammer-Faulbehälter aus Kunststoffbehältern.

  1. Kunststoffbehälter sind sehr bequem zu benutzen, außerdem haben sie ein sehr geringes Gewicht, Daher stellt die Installation eines solchen Abwasserkanals keinerlei Schwierigkeiten dar und kann von einer oder zwei Personen durchgeführt werden;
  2. Mit zwei oder drei Kunststofftanks mit geeignetem Volumen kann in kurzer Zeit eine einfache aber effektive Zwei- oder Dreikammergrube hergestellt werden, die flüssigen Hausmüll aus einem vollwertigen Wohngebäude verarbeiten kann;

Die Abbildung zeigt die Vorrichtung des Kunststofftanks.

  1. Polymere Materialien an sich haben eine unzureichende Steifigkeit, aber wenn man sich die Kunststoff-Abwassertankfabrik ansieht, ist es leicht zu sehen, dass an ihrem Körper anfänglich massive Versteifungen vorhanden sind. Dank dieser Rippen quillt es nicht unter seinem eigenen Gewicht von Wasser, und es widersteht einem beträchtlichen Bodendruck unter dem Boden gut.

Das Diagramm zeigt, wie der Abwasserkanal im Boden verankert wird.

Wie gesagt, alle Kunststoffbehälter haben ein geringes Gewicht, damit sie nicht auf dem bewässerten Boden schwimmen, sie müssen bei der Montage verankert werden. Dazu sollte eine flache Betonplatte auf den Boden der Grube gelegt werden, und bevor sie wieder befestigt wird, befestigen Sie den Kunststofftank durch die Oberseite, mindestens in vier Punkten, mit weichen elastischen Gurten.

Fazit

Abschließend möchte ich Sie daran erinnern, dass die Dauerhaftigkeit und Zuverlässigkeit jeder Kanalkapazität in hohem Maße von der Einhaltung der Technologie und der ordnungsgemäßen Installation abhängt. Wenn sich der Abwassertank beispielsweise im Boden über dem Gefrierpunkt des Bodens befindet, wird er sich ungeachtet des Herstellungsmaterials jeden Winter allmählich verformen und durch die Frostkräfte zerstört werden.

Um solche Fehler während der Installation zu vermeiden, empfehle ich Ihnen, das beigefügte Video in diesem Artikel anzuschauen, und wenn Sie Fragen haben, schlage ich vor, sie in den Kommentaren zu diskutieren.



Nächster Artikel
Die Toilette spült nach dem Spülen: mögliche Ursachen der Störung und wie man sie beseitigt