Kapazität für die Kanalisation - was ist besser zu wählen und wie zu installieren


Der Speicher für Abwasser und Abwasser kann ein großer Abwassertank mit zwei Löchern sein - eines zum Anschließen des Abwasserrohrs und das zweite zum Ablassen von Flüssigkeit aus der Kammer. Legen Sie eine solche Kläranlage häufiger unter den Boden, damit das Aussehen des Geländes nicht leidet und der frei gewordene Raum für andere wirtschaftliche Zwecke genutzt werden kann.

Auswahl von Tanks für Abwassersysteme

  • Kunststoff;
  • Metall;
  • Beton.

Kunststoffprodukte

Vor der Produktion aus anderen Materialien haben sie eine Reihe von Vorteilen:

  • relativ geringes Gewicht, was ihre Installation erheblich vereinfacht;
  • vollständige Dichtheit aufgrund fehlender Schweißnähte;
  • Haltbarkeit - Kunststoff ist beständig gegen Korrosion und schädliche Wirkungen von korrosiven Substanzen, die im Abwasser enthalten sind;
  • Der Abwassertank aus Kunststoff ist preiswert.

Metallprodukte

Vor dem Beginn der Installation sollten alle Fugen gründlich mit einem Dichtungsmittel behandelt werden, und während des Betriebs dringt das Abwasser nicht in den Boden ein. Bekanntlich sind Metallprodukte anfällig für korrosive Prozesse, so dass sie von außen und von innen mit einer speziellen Schutzmasse überzogen sind, so dass die Behälter längere Zeit dienen. Verwenden Sie dazu hartnäckige Farben wie z. B. Schmelz ХВ-785.

Betonprodukte

Abwassertank Installation

  • aus der Anzahl der ständigen Bewohner und derjenigen, die regelmäßig in ein Vorstadthaus kommen;
  • aus der Abwasser- und Abwassermenge (es wird allgemein angenommen, dass ein Bewohner innerhalb eines Tages ca. 200 Liter verbraucht);
  • aus dem geplanten Zeitraum der Arbeitsleistung.

Es gibt eine universelle Formel, die von Fachleuten bei der Berechnung des Volumens von Abwassertanks verwendet wird:

Lagertanks

Speicherkapazität von Stahlbeton 5 m3

55 000 Rubel.

Der Preis beinhaltet:

  • - 2 Kehlen
  • - 2 Kanalisationsluken
  • * Zusätzlicher Hals 30 cm Preis 850 Rub

Speicherkapazität von Stahlbeton 3 Kubikmeter

45 000 reiben.

Der Preis beinhaltet:

  • - 2 Kehlen
  • - 2 Kanalisationsluken
  • * Zusätzlicher Hals 30 cm Preis 850 Rub

Betonbehälter für die Kanalisation sind spezielle Tanks, die in einem Vorstadtbereich installiert sind, um Abwasser aus dem Haussystem zu sammeln. In ihrer Erscheinung ähneln sie in gewisser Weise einigen Senkgruben, unterscheiden sich aber deutlich von ihnen. Zum Beispiel führen Lagertanks niemals Abwasser, im Gegensatz zu den gleichen Senkgruben. Dies bedeutet, dass der umgebende Boden nicht kontaminiert wird und die wachsenden Pflanzen nicht beschädigt werden.

Lagertanks können von verschiedenen Arten sein. Am gebräuchlichsten ist ein Betontank mit zwei Abwasserbehältern. Es verfügt über zwei Abteile, von denen das erste direkt aus der Kanalisation stammt. Es reinigt die Flüssigkeit von schweren Partikeln. Dies ist die primäre Schlammkammer. Dann fließt die gesamte Flüssigkeit in die zweite Kammer, wo sich die verbleibenden festen Partikel von Ablagerungen absetzen. Abhängig von der Konfiguration können die Abteile ein Volumen oder unterschiedlich sein (meistens hat die primäre Schlammkammer ein größeres Volumen).

Speicherkapazität für die Kanalisation ist sehr praktisch beim Bau eines Systems in einem Landhaus. Bei der aktiven Nutzung der Kanalisation wird der Betongrubenbehälter sehr, sehr lang mit Abflüssen gefüllt. Der Nutzer muss nicht jedes Jahr Abflüsse auspumpen und viel Geld für die Kanalisation ausgeben. Wenn das Haus mehrere Stockwerke mit jeweils einem Badezimmer bauen soll, empfiehlt es sich, zwei Betonlager zu installieren. In diesem Fall können sie sowohl an ein Abwassersystem als auch gleichzeitig an zwei angeschlossen werden. Dieser Moment wird bei der Planung der Kanalisation zu Hause diskutiert.

Welche Kapazität kann für die Kanalisation genommen werden?

Für die Sammlung von Abwässern im System der häuslichen Außenentwässerung werden bekanntermaßen spezielle Lagertanks verwendet, die die Funktion eines Siedlers erfüllen und regelmäßig mit Hilfe von Abwasserentsorgungseinrichtungen entleert werden. In ihrer allgemeinsten Form ist eine solche Kapazität ein volumetrischer Tank mit zwei Löchern, von denen einer dazu dient, die Versorgungsleitung des Abwassersystems zu verbinden, und der andere eine technische Luke ist, die zum Reinigen verwendet wird.

Bevor Sie sich entscheiden, welche Kapazität für Abwasser zu nehmen, sollten Sie sich mit den bekannten Möglichkeiten für die Umsetzung vertraut machen, die in der Praxis weit verbreitet sind. Diese Optionen umfassen:

Betrachten wir jede dieser Leistungen genauer.

Kunststofftanks

Unter allen oben aufgeführten Tanks sind Kunststofffässer am beliebtesten, mit folgenden Vorteilen:

  • Leichtigkeit des Materials, die Installation des Behälters stark vereinfacht;
  • hohe Dichtheit aufgrund fehlender Schweißnähte;
  • beneidenswerte Langlebigkeit aufgrund der Nichtanhaftung des Korrosionsmaterials und der zerstörenden Wirkung aggressiver Medien;
  • relativ niedrige Kosten.

Dank der chemischen Neutralität von Kunststoffmaterialien können solche Behälter bis zu 35-50 Jahre betrieben werden. Darüber hinaus ist es heutzutage nicht besonders schwierig, einen geeigneten Kunststoffbehälter mit einer Kapazität von etwa 3-4 m 3 zu wählen. Darüber hinaus weisen Kunststoffprodukte eine hohe mechanische Festigkeit auf, vergleichbar mit der Leistungsfähigkeit von Metallbehältern.

Aus Gründen der Objektivität ist darauf hinzuweisen und ein charakteristischer Nachteil dieser Wahl besteht darin, dass die voluminösen Fässer aufgrund ihrer Leichtigkeit unter dem Einfluss von Grundwasser oder dem Stanzen des Bodens selbst aus dem Boden gestoßen werden können. Deshalb sind bei der Montage des Antriebs aus Kunststoff zusätzliche Maßnahmen erforderlich, um ihn sicher im Boden zu sichern.

Behälter aus Metall

Als nächstes ist die Popularität des Benutzers allen Metalltanks bekannt, deren Installation in der Regel unter Verwendung spezieller Ausrüstung erfolgt. Für den maximalen Schutz des Tankmaterials gegen Korrosion sind seine Innen- und Außenflächen mit einem speziellen Korrosionsschutzmaterial behandelt, wodurch die Lebensdauer des Produkts verlängert werden kann. Eine solche Beschichtung verwendet häufig spezielle feuchtigkeitsbeständige Farbstoffe (z. B. Emaille XB-785).

Vor dem Einbau in einen vorbereiteten Ort (um das Eindringen von Abwasser in den Boden zu verhindern) werden die Fugen des Metallbehälters sorgfältig abgedichtet.

Was die spezifische Wahl dieses Behältertyps angeht, werden aufgrund der hohen Kosten von fabrikgefertigten Metalltanks am häufigsten 200-250 Liter-Fässer verwendet, um kleine Abfallgruben auszustatten. Wegen des begrenzten Volumens solcher Fässer können diese nur an Orten mit zeitweiligem Aufenthalt (z. B. im Sommer auf Gartengrundstücken) verwendet werden, wo das Abwasservolumen in der Regel niedrig ist.

Beachten Sie! Neben den hohen Kosten für die Nachteile von Metallbehältern, die deren Einsatz erheblich einschränken, ist es auch notwendig, eine geringe Korrosionsbeständigkeit, die zusätzliche Maßnahmen zum Schutz ihrer Oberflächen vor Fäulnis erfordert, sowie ein begrenztes Volumen an Metallsammler vorzusehen.

Betonbehälter

Konkrete Sammlung von Abwasser ist oft anzutreffen. Die Installation von Betonringen kann zwar mit einigen Schwierigkeiten verbunden sein, aber die Sicherheitsmarge ist es wert. Laut Experten kann diese Jauchegrube für 100 Jahre dauern.

Auf der Grundlage der Ergebnisse der Prüfung bestehender Optionen für die Ausführung von Tanks für die häusliche Kanalisation kann somit festgestellt werden, dass aufgrund des Komforts der Installation und des anschließenden Betriebs viele Menschen ihren Kunststofftank wählen.

Die Verabschiedung einer kompetenten Entscheidung darüber, wie eine Kapazität für eine Klärgrube richtig gegraben werden kann, beinhaltet die Erfüllung bestimmter Bedingungen, die mit der richtigen Standortwahl für die Klärgrube zusammenhängen, sowie die Einhaltung der bestehenden Hygienestandards. Folgende Punkte müssen berücksichtigt werden:

  • Grenze des für die Kläreinrichtung zugewiesenen Standorts;
  • die zulässige Entfernung zum nächsten Wohngebäude;
  • der Mangel an Trinkwasserquellen in der Nähe.

Video

Die Nutzung einer Klärgrube ist besonders wichtig für den privaten Sektor, Häuser, Hütten, sowie im Produktionsmaßstab anwendbar:

Dieses Video zeigt, wie ein Metallbehälter installiert wird:

Tipps zur Auswahl eines Abwassertanks

Kein Landhaus kann ohne hochwertige sanitäre Anlagen auskommen. Damit das Leben der Bewohner von Landhäusern bequem ist, wird es notwendig sein, Abwasser zu leiten, Wasser zu liefern, einen Sumpf zu schaffen, der Abwasser aufnimmt.

In Landhäusern ist es oft nicht möglich, die häusliche Kanalisation von Privateigentum mit einem zentralisierten Sammler zu verbinden. Meistens in solchen Fällen müssen Sie auf dem Territorium der Landschaft spezielle Sedimentationstanks für Abwasser installieren.

Der Behälter für Abwasser ist ein spezieller Behälter von verschiedenen Volumina, der zwei Öffnungen hat. Zu einem ist die Kanalisation angeschlossen, die vom Haus geht, und durch eine andere wird die Reinigung des Beckens selbst durchgeführt. Ein solcher Sumpf wird normalerweise in den Boden gegraben, so dass er auf der Erdoberfläche nicht sichtbar ist und das Aussehen des Geländes nicht beeinträchtigt

Inhalt des Artikels:

  • Arten von Behältern:
    • Aus Kunststoff
    • Aus Metall
    • Aus Beton
  • Phasen der Installation:
    • Berechnung des Volumens des Abwassertanks
    • Wählen Sie einen Ort zur Installation
    • Montage

Arten von Behältern:

Ein solcher Tank, in dem sich Abwasserableitungen ansammeln, ist leicht genug, um ihn unabhängig zu installieren. Das Wichtigste ist es, es rechtzeitig zu reinigen. Dazu ist es notwendig, eine Kanalmaschine anzurufen. Tanks für autonome Abwässer können hergestellt werden aus:

Aus Kunststoff

Kunststoffbehälter für die Kanalisation

Besonders beliebt bei Eigentümern von Landhäusern sind Kunststoff-Abwasserspeicher. Solche Konstruktionen, die zur Sammlung von Abwasser in der Anordnung eines autonomen Abwassersystems bestimmt sind, haben gegenüber Sedimentationsbehältern, die aus Materialien anderer Art hergestellt sind, eine Reihe von Vorteilen:

  • ein wenig wiegen und erfordern keine spezielle Ausrüstung für die Installation;
  • Sie haben eine gute Dichtheit, da sie alle gegossen sind;
  • nicht anfällig für Korrosion und andere aggressive Einflüsse der äußeren Umgebung, die Abwasser sind;
  • sind nicht sehr teuer.

Aus Metall

Metallbehälter für die Kanalisation

Klärgruben für die Sammlung von Abwasser in einem Landhaus, aus Metall, wiegen viel mehr als Kunststoff Gegenstücke. Um sie zu installieren, müssen Sie eine spezielle Ausrüstung verwenden.

Außerdem müssen vor dem Einbau von Metallspeichern in den Boden die Fugen mit einem Dichtmittel behandelt werden, damit sie ihre Dichtheit nicht verlieren. Solche Klärgruben verschlechtern sich aufgrund des Einflusses von aggressivem Klärschlamm schneller, weshalb sie einen rechtzeitigen Austausch erfordern

Aus Beton

Konkrete Kapazität für die Kanalisation

Betonbehälter sind heute nicht so beliebt wie Kunststoff. Dies liegt daran, dass Betonstrukturen durch die Einwirkung von Feuchtigkeit und anderen im Abwasser enthaltenen Chemikalien schnell zerstört werden. Das Leben solcher Strukturen ist nicht sehr lang. Bei der Installation von Betonspeichergeräten ist es erforderlich, spezielle Geräte zu verwenden, was die Kosten solcher Laufwerke erheblich erhöht.

Phasen der Installation:

Wenn Sie die Kunststoff-Klärgruben selbst installieren, benötigen Sie:

  • das Kanalisationsvolumen richtig berechnen, den Wasserverbrauch durch die Anzahl der im Haus lebenden Personen genau bestimmen und auch das Siedlermaterial aufnehmen;
  • Wählen Sie den richtigen Standort für die Klärgrube;
  • ein System der autonomen Kanalisation sammeln und dessen Betrieb überprüfen.

Berechnung des Volumens des Abwassertanks

Bevor man einen Sammeltank für die Sammlung von Abwasser in einem Vorortgebiet auswählt, ist es notwendig, sein Volumen richtig zu berechnen. Die Größe der Klärgrube sollte bestimmen:

  • Die Gesamtzahl der Personen, die sich ständig im Haus aufhalten. Es ist auch notwendig, die Anzahl der vorübergehend ankommenden Personen zu berücksichtigen.
  • Der gesamte Wasserfluss und die Abflussmenge, die pro Tag im Sumpf gesammelt wird. Hier sollte man von der durchschnittlichen Wasserverbrauchsrate von einer Person ausgehen. Es wird angenommen, dass eine Person mindestens 200 Liter Wasser pro Tag ausgibt;
  • Berechnen Sie die Zeit richtig, basierend auf dem Volumen und der Menge des Abwassers. Danach müssen Sie die Klärgrube mit einer Abwasserreinigungsmaschine reinigen.

Wählen Sie einen Ort zur Installation

Bevor Sie den Abwassersumpf installieren, müssen Sie den richtigen Ort in einem Vorstadtbereich auswählen. Dazu sollten Sie berücksichtigen:

  • die Möglichkeit der Schwerkraftübertragung von Abwasser durch Rohre. Um dies zu tun, sollte die Klärgrube am tiefsten Punkt der Website sein;
  • die Möglichkeit des Zugangs zur Kanalisation vorsehen;
  • die Möglichkeit vorsehen, ein direktes Kanalsystem auf der Straße zu verlegen, um keine teuren Pumpen und Drehbrunnen zu installieren;
  • Sie können keinen Ort in unmittelbarer Nähe des Hauses wählen, um unangenehme Gerüche zu vermeiden. Stellen Sie den Sedimentbehälter auch nicht zu weit auf, sonst muss das externe Abwasserrohr zu lang gemacht werden.

Wo ist es besser, einen Abwassertank zu installieren?

Es ist am besten, den Standort der Klärgrube in einer Entfernung von nicht mehr als 6 Metern vom Haus zu wählen.

Montage

Die Etappen der Selbstinstallation der Kunststoff- und Metallbehälter der Abwasserkanäle umfassen:

  • eine Grubenvorrichtung zum Installieren eines Sammelbehälters, deren Größe etwas größer sein sollte als die Größe des Faulbehälters selbst. Es genügt, die Ausgrabung von allen Seiten um 50 cm zu vergrößern, damit die Installation des Containers korrekt ist;
  • die Herstellung eines Sandkissens oder eines Betonsockels für eine Klärgrube. Die Betonunterlage muss auf Lehmböden gegossen werden, wo das Grundwasser nahe an der Oberfläche des Bodens liegt. Die Konstruktion der Betonbasis lässt den Container während des Betriebs nicht kippen und bewahrt ihn vor Beschädigung;
  • Installation des Tanks selbst in dem vorbereiteten Ort. Plastische Klärgruben müssen horizontal installiert werden. In manchen Fällen ist es besser, hierfür eine spezielle Technik zu verwenden;
  • Verbindung zur Abwasserleitung;
  • Überprüfen des Systems auf Lecks und Funktionsfähigkeit, wobei zu diesem Zweck eine große Menge Flüssigkeit unter hohem Druck in das autonome Sedimentbecken gelangt.

Nach der Kontrolle wird der Faulbehälter auf jeder Seite mit Sand gefüllt und der Tank wird mit einem speziellen Deckel an der Stelle geschlossen, an der er anschließend gereinigt werden muss. Der Abwassersumpf selbst ist vollständig von Erde bedeckt. Auf der Oberfläche befindet sich nur eine Öffnung, die zur Reinigung der Klärgrube vorgesehen ist. Es muss mit einem Deckel fest verschlossen sein.

Kanalinstallation

Wenn Sie die Regeln für die Auswahl und Installation eines Tanks für autonome Abwässer einhalten, wird dies lange anhalten. Am einfachsten ist es, einen Kunststoffkanal zu installieren. Die Installation erfordert keine spezielle Ausrüstung und zieht qualifizierte Fachleute an.

Lagertanks für die Kanalisation - 4 Varianten von Tanks für die Entsorgung von häuslichem Abwasser

Der Bau eines Abwassersystems ist eine obligatorische Etappe beim Bau eines Privathauses. Wenn sich Ihr Standort innerhalb der Verwaltungsgrenzen der Stadt befindet, besteht die Lösung für dieses Problem darin, das häusliche Kanalisationsnetz mit dem städtischen Abflusskollektor zu verbinden.

Für diejenigen Mieter, deren Häuser außerhalb großer Siedlungen liegen, muss das Problem der Sammlung und Entsorgung von Abwasser unabhängig gelöst werden. Bei der Planung und dem Bau autonomer Kläranlagen ist es wichtig, den richtigen Typ und das richtige Volumen des Abwassertanks zu wählen, da diese Parameter den Durchsatz, die Zuverlässigkeit und die Dauerhaftigkeit des gesamten Reinigungssystems bestimmen.

Sortiment von modernen Kunststoffbehältern.

Werbung

Sorten von autonomen Behandlungseinrichtungen

Gegenwärtig werden mehrere Arten von autonomen Behandlungseinrichtungen für die Entsorgung von flüssigem häuslichem Abwasser in Privathäusern verwendet.

Bei der Wahl der geeigneten Option empfehle ich, mit der Größe des Familienbudgets für den Bau, dem täglichen Gesamtverbrauch an sauberem Trinkwasser und den Anforderungen für den Grad der Abwasserbehandlung zu beginnen.

  1. Eine herkömmliche Senkgrube wird als die einfachste und primitivste Vorrichtung angesehen, da sie ein gewöhnliches großes Reservoir ist, das ausschließlich zur Lagerung und Lagerung von Abwasser und flüssigen Abfällen bestimmt ist. Der einzige Vorteil einer Senkgrube sind die niedrigen Herstellungskosten. Gleichzeitig ist zu bedenken, dass der Betrieb in Zukunft wesentlich teurer wird, da ständig zusätzliche Kosten für das periodische Pumpen und die Entfernung von Abwasser anfallen;

Lagertank aus Kunststoff zur Lagerung von Abwasser.

  1. Die Zweikammer- oder Dreikammer-Klärgrube ist ein vollständig autonomes Gerät, das in der Lage ist, einen vollständigen Zyklus der Haushaltsabfallbehandlung im kontinuierlichen Modus durchzuführen. Alle Abwassertanks in der Mehrkammer-Klärgrube sind nacheinander mittels Kunststoffrohren miteinander verbunden, und jede getrennte Strömungssammelkammer fungiert als ein Absetzbecken. Ein solches Verfahren ermöglicht es, am Ausgang geklärtes reines Wasser ohne unangenehmen Geruch und mechanische Verunreinigungen zu erhalten;

Das Schema der Zweikammerfaulgrube.

  1. Das tiefe biologische Reinigungssystem besteht ebenfalls aus mehreren in Reihe geschalteten Zellen, von denen einer ein Aerotank ist. Am Boden des Aerotanks befinden sich Düsen, durch die ständig Luft eingeblasen wird und dadurch das kontaminierte Wasser mit Sauerstoff gesättigt wird. Unter Bedingungen von überschüssigem Sauerstoff entwickeln sich aerobe biologisch aktive Bakterien im Wasser, die schnell Fette, Proteine ​​und andere organische Substanzen in elementare Bestandteile zersetzen.
    Infolge der lebenswichtigen Aktivität aerober Bakterien produziert der Ausstoß einer solchen Vorrichtung gereinigtes Wasser, das für technische Zwecke verwendet werden kann, und eine kleine Menge Bodenschlamm, der als organischer Dünger in den Boden eingebracht werden kann;

Installation einer tiefen biologischen Abwasserbehandlung.

Die Anlage zur biologischen Behandlung von Abwasser kann nicht als völlig autonome Kläranlage bezeichnet werden, da ihr Betrieb eine ständige Verbindung von Elektrizität erfordert. Solche Geräte sind ziemlich teuer, aber dank der eingebauten Pumpe können sie in Zwangsabwassersystemen verwendet werden.

Wie berechnet man das Volumen eines Tanks?

Um das optimale Volumen einer Klärgrube oder eines Lagertanks für die Kanalisation richtig berechnen zu können, ist es notwendig zu verstehen, welche maximale Menge an sauberem Wasser von allen Mietern im Haus an einem Tag verbraucht wird. Für Wohnhäuser mit Dauerwohnsitz wird die allgemein akzeptierte durchschnittliche tägliche Wasserverbrauchsrate mit 150 Litern pro Tag und Person festgelegt.

Für jede der vorgestellten Arten von autonomen Behandlungseinrichtungen gibt es ein separates Berechnungsverfahren, und daher wird eine kurze Anweisung gegeben, die detailliert beschreibt, wie das erforderliche Volumen von Reservoirs in jedem speziellen Fall zu bestimmen ist.

  1. Bei vorgefertigten biologischen Kläranlagen ist dieses Problem am einfachsten zu lösen, da jedes Modell solcher Vorrichtungen anfänglich mit einer bestimmten Anzahl von Bewohnern entworfen wurde. Um das richtige Modell für sich selbst zu finden, müssen Sie dem Verkäufer oder einem autorisierten Händler nur mitteilen, wie viele Personen gleichzeitig in Ihrem Haus leben können.

Das Diagramm zeigt die charakteristischen Merkmale verschiedener Arten von Behandlungsanlagen.

  1. Bei der Wahl des Speichervolumens rate ich Ihnen, von dieser Berechnung auszugehen, so dass das Abpumpen und Entfernen von Abwasser nicht mehr als ein- oder zweimal im Monat erfolgen sollte. Zum Beispiel, wenn das Haus von vier Personen bewohnt wird, dann mit einem durchschnittlichen täglichen Wasserverbrauch von 150 Litern / Person, sollte das Volumen des Lagertanks nicht weniger sein als: 150 Liter / Person. * 4 Personen. * 15 Tage = 9000 Liter, oder anders ausgedrückt 9 m³;
  2. Im normalen Betriebsmodus einer Zweikammer- oder Dreikammer-Faulgrube dauert es mindestens drei Tage, um die gesamte Menge des kontaminierten Abwassers aufzuhellen und zu reinigen. Auf diese Weise, Die Gesamtmenge aller Faulgruben für die Faulgrube muss gleichzeitig die Wassermenge enthalten, die von allen Mietern für drei Tage verbraucht wird. Zum Beispiel wird für ein privates Haus, in dem sich fünf Personen dauerhaft aufhalten, das Volumen einer Klärgrube nach der folgenden Formel berechnet: 150 l / Person. * 5 Personen. * 3 Tage = 2250 Liter oder 2,25 m³.

Das Diagramm zeigt die Eigenschaften verschiedener Arten von Tanks für die Kanalisation.

Es kann vorkommen, dass bei der Ankunft von Gästen oder bei einer gleichzeitigen Salvenaustragung einer großen Menge Abwasser das geschätzte Volumen der Lagertanks nicht ausreicht. Um unvorhergesehene Situationen zu vermeiden, rate ich Ihnen, bei der Planung und Installation von Tanks für autonome Abwässer den berechneten Wert um 30% zu erhöhen.

Option 1: Metallbehälter

In früheren Zeiten wurden alle Teile und Komponenten für Abwassersysteme hauptsächlich aus Metall hergestellt. Dieses Material hat seine eigenen Vor- und Nachteile, aber in diesem Fall haben sich die Mängel als bedeutender herausgestellt, weshalb in modernen Abwassersystemen Metallbehälter praktisch nie verwendet werden.

Gleichzeitig können Metallfässer mit geeignetem Volumen kostengünstig in Altmetallaufnahmestellen oder bei der Demontage alter Industriebetriebe erworben werden, so dass manche Handwerker gebrauchte Metallbehälter als Abwassertanks oder Sedimenttanks verwenden.

  1. Metall hat eine ausreichende Steifigkeit und hohe Festigkeit, deshalb werden die Erzeugnisse von ihm nicht zerstört und verformen sich unter dem Einfluss des bedeutenden Drucks der dicken Erdschicht nicht;

Abwassertanks aus Stahl der Fabrikherstellung.

  1. MetallTöpfeAbsolut hermetisch, und im Falle einer Verletzung der Dichtheit, ist es leicht zu reparieren mit Gas- oder Lichtbogenschweißen;
  2. Im Vergleich zu Ziegel und Beton hat Metall ein relativ geringes spezifisches Gewicht. Dies erleichtert einerseits die Installation und den Anschluss der Kanalisation erheblich;
  3. Auf der anderen Seite wird ein Leichtmetallbehälter, unter Bedingungen von bewässerten Böden, ständig bemüht sein, unter dem Einfluss von Archimedes an der Erdoberfläche zu "schwimmen", so dass er zusätzlich im Boden verankert werden muss;

Als Jauchegrube ist es möglich, einen alten Metalltank großen Volumens anzupassen.

  1. Trotz aller Vorteile weisen alle Metallprodukte zwei wesentliche Nachteile auf, weshalb sie bei der Anordnung von Kanalisationsnetzen nicht mehr eingesetzt werden. Der erste Nachteil sind die hohen Metallkosten, die jedes Jahr ständig steigen;
  2. Der zweite und Der wichtigste Nachteil ist, dass ungeschütztes schwarzes Metall sehr korrosionsanfällig ist. Unter der Erde, unter dem Einfluss von aggressivem Abwasser, kann selbst der dickwandigste Eisenbehälter seine Festigkeit verlieren und in einigen Jahren sogar vollständig zusammenbrechen.

Zum Schutz vor Korrosion ist der Metallbehälter mit Bitumenkitt überzogen.

Das einzige Metall, das in unterirdischen Abwassersystemen verwendet werden kann, ist Edelstahl, da es keinerlei Angst vor Korrosion hat und schweren Belastungen durch eine dicke Erdschicht standhalten kann. Ich möchte nur sagen, dass es sehr teuer ist, also ist der Kauf eines Fasses aus Edelstahl zu einem für diese Zwecke bestimmten Marktpreis nicht sinnvoll.
Rostfreier Tank ist ratsam zu verwenden, wenn Sie es kostenlos erhalten, oder Sie können es für ein kleines Geld kaufen.

Option 2: ein Vorratsbehälter aus Ziegeln

Ziegelsteinmauerwerk wird oft von den Eigentümern von Privathäusern zur Herstellung von Wänden von Klärgruben, Lagertanks und Senkgruben verwendet. Diese Methode gilt als die preiswerteste und einfachste Methode, denn mit ihrer Hilfe können Sie problemlos eine Jauchegrube von fast jeder Form und Größe bauen. Darüber hinaus ist es für die Produktion erlaubt, minderwertige, defekte oder zerbrochene Steine ​​zu verwenden, die nach dem Bau des Hauses übrig geblieben sind.

Trotz der Tatsache, dass die Jauchegrube eine einfache und primitive Konstruktion hat, hat ihre Konstruktion einige Merkmale, über die ich in diesem Abschnitt sprechen möchte:

  1. Für den Bau von Wänden von Senkgruben können nur rote Backsteine ​​verwendet werden, weil der weiße Silikatstein mit einem langen Aufenthalt im Wasser allmählich zusammenbricht;

Das Foto zeigt eine runde Jauchegrube aus Ziegelsteinen.

  1. Bevor Sie einen Ziegelstein legen, müssen Sie am Boden der Fundamentgrube einen gleichmäßigen wasserdichten Boden ausstatten. Es kann eine fertige Stahlbetonplatte mit einer geeigneten Größe oder eine dicke Schicht aus verstärktem Estrich aus monolithischem Beton sein;
  2. Für Mauerziegel sollten 4 im Verhältnis gewöhnliche Mörtel von feinem Flusssand und Zement Marke M400, hergestellt verwenden: 1;
  3. Beim Verlegen der Seitenwände des Filterschachtes, ausgehend von der dritten Reihe ist es notwendig, zwischen zwei benachbarten Ziegeln kleine Lücken mit einer Breite von 20-30 mm um den gesamten Umfang herum zu lassen. Sie werden benötigt, um das geklärte Wasser ungehindert durch die Wände in die umgebenden Bodenschichten zu filtern;

In den Wänden des Filterbrunnens zwischen den Ziegeln sollte es kleine Lücken geben.

  1. Als Abdeckung der Senkgrube ist es auch möglich, entweder eine fertige Stahlbetonplatte oder eine selbstgebaute Aue aus verstärktem monolithischem Beton zu verwenden;
  2. In der Überlappung jedes Behälters unter dem Abwasserkanal müssen Sie zwei Löcher lassen, eins größer, das andere kleiner. Ein größeres Loch dient als ein Mannloch, und ein kleineres Loch wird verwendet, um das Entlüftungsrohr zu installieren.

Monolith-Beton-Überlappung einer Zweikammergrube.

Der Ziegel hat eine offene poröse Struktur, so dass verunreinigtes Fäkalienwasser allmählich durch die Wände des Faulbehälters sickert und den umgebenden Boden vergiftet. Um dies zu vermeiden, rate ich nach dem Bau einer Jauchegrube, die innere Oberfläche der Ziegelwände mit Natriumglas zu durchtränken.

Option 3: Monolithischer Stahlbetonbehälter

Der Betonbehälter für Abwasser kann als universelle Option bezeichnet werden, da er sowohl für die Herstellung von Mehrkammerfaulbehältern als auch für die Ausrüstung der einfachsten Senkgrube gut geeignet ist. Stahlbeton hat eine hohe Festigkeit und eine gute Korrosionsbeständigkeit gegenüber aggressiven Substanzen, so dass ein Betonbehälter mehrere Jahrzehnte lang ohne Wartung und Reparatur unterirdisch arbeiten kann.

Betonbehälter für Drei-Kammer-Klärgrube.

Für die Herstellung von Betontanks im Wohnungsbau kann eines von zwei Verfahren verwendet werden, von denen jedes seine Nachteile und seine Vorteile hat.

  1. Im ersten Fall wird ein Betonspeicher oder eine Faulgrube aus Fertigbetonringen für Brunnen zusammengebaut.
    Sie werden in verschiedenen Größen hergestellt, außerdem sind Modelle von Ringen mit einem Blindboden erhältlich, mit Schlossendverbindungen und mit einer schließenden oberen Abdeckung.
  • Dieses Set ermöglicht es, in kurzer Zeit eine Betongrube mit nahezu unbegrenztem Volumen zu bauen, mit irgendeiner Anzahl von getrennten Kammern von runder Form;
  • Im Falle der Beschädigung eines der Elemente der vorgefertigten Klärgrube kann es leicht demontiert und durch ein neues zu wartendes Element ersetzt werden;
  • Betonringe mit großem Durchmesser haben ein erhebliches Gewicht, Im Laufe des Baus wird es notwendig sein, einen Kran oder Bagger zu benutzen.
  • Um sicherzustellen, dass das Reservoir kein kontaminiertes Fäkalienwasser austreten lässt, Die Fugen zwischen den Betonringen müssen zusätzlich abgedichtet werden;
  • Wenn die Verbindungen zwischen den Ringen nicht ausreichend dicht sind, dann es besteht die Möglichkeit, das Reservoir von außen mit Boden, Flut oder Schmelzwasser zu füllen.

Untertagebehälter Klärgrube von konkreten Ringen.

  1. Die zweite Methode besteht in der Herstellung einer Klärgrube direkt am Aufstellungsort in Form einer monolithischen Konstruktion aus verstärktem Stahlbeton. Dafür müssen Sie am Boden der Fundamentgrube eine Holzschalung installieren und den Bewehrungskorb hineinlegen.
    Dann eine flüssige Betonlösung einfüllen und bis zur vollständigen Aushärtung stehen lassen:
  • Dieses Verfahren ermöglicht die Herstellung eines Faulbehälters mit unregelmäßiger Form oder komplexer Konfiguration mit einer beliebigen Anzahl von Speicher- oder Absetzkammern;
  • Der Kauf von Fertigbetonringen wird sehr viel teurer sein, als die Kosten für Flüssigbeton, so wird meiner Meinung nach diese Option als Haushaltsmittel angesehen;

Installation der Verschalung für das Gießen von Betonwänden.

  • Für die Vorbereitung und das Gießen von Betonmörtel ist die Verwendung von speziellen Baugeräten nicht erforderlich, du kannst also die ganze Arbeit selbst erledigen, von zwei oder drei Leuten;
  • Monolithische Betonkonstruktion, nachdem die Lösung ausgehärtet ist, ist sie absolut dicht, daher kein Wasser und erfordert keine zusätzliche Abdichtung;
  • Trotz aller offensichtlichen Vorteile ist diese Methode zum Bau einer Klärgrube komplizierter und erfordert viel mehr Arbeitsstunden.

Separate Kapazitäten einer Klärgrube aus monolithischem Stahlbeton.

Alle Stahlbetonprodukte haben ein großes spezifisches Gewicht und während der Bauphase kann dieser Punkt einige Unannehmlichkeiten verursachen. Gleichzeitig ergeben sich hier auch positive Aspekte, da bei der Bewässerung des Bodens oder dem saisonalen Anstieg des Grundwasserspiegels die hohen Abwasserkapazitäten nicht mehr aus dem Boden "schweben".
Aus dem gleichen Grund müssen Stahlbetontanks nicht zusätzlich im Boden verankert werden.

Option 4: Behälter aus Polymermaterialien

Gegenwärtig sind unter den Eigentümern von Privathäusern alle Arten von Kunststoffbehältern sehr populär geworden. Sie werden in einer großen Auswahl von Modellen verkauft, die es ermöglichen, einen geeigneten Behälter für fast jedes Volumen auszuwählen.

Um zu verstehen, wie sie für den Einsatz in autonomen Abwassersystemen geeignet und praktisch sind, werde ich ihre Vor- und Nachteile näher beschreiben:

  1. Die wichtigste positive Eigenschaft aller Produkte aus Polymerwerkstoffen ist, dass sie absolut nicht korrosionsanfällig sind und Zerstörung unter dem Einfluss von Wasser, Säuren, Alkalien oder anderen ätzenden Flüssigkeiten, so dass sie für unbegrenzte Zeit unterirdisch sein können;

Modularer Zweikammer-Faulbehälter aus Kunststoffbehältern.

  1. Kunststoffbehälter sind sehr bequem zu benutzen, außerdem haben sie ein sehr geringes Gewicht, Daher stellt die Installation eines solchen Abwasserkanals keinerlei Schwierigkeiten dar und kann von einer oder zwei Personen durchgeführt werden;
  2. Mit zwei oder drei Kunststofftanks mit geeignetem Volumen kann in kurzer Zeit eine einfache aber effektive Zwei- oder Dreikammergrube hergestellt werden, die flüssigen Hausmüll aus einem vollwertigen Wohngebäude verarbeiten kann;

Die Abbildung zeigt die Vorrichtung des Kunststofftanks.

  1. Polymere Materialien an sich haben eine unzureichende Steifigkeit, aber wenn man sich die Kunststoff-Abwassertankfabrik ansieht, ist es leicht zu sehen, dass an ihrem Körper anfänglich massive Versteifungen vorhanden sind. Dank dieser Rippen quillt es nicht unter seinem eigenen Gewicht von Wasser, und es widersteht einem beträchtlichen Bodendruck unter dem Boden gut.

Das Diagramm zeigt, wie der Abwasserkanal im Boden verankert wird.

Wie gesagt, alle Kunststoffbehälter haben ein geringes Gewicht, damit sie nicht auf dem bewässerten Boden schwimmen, sie müssen bei der Montage verankert werden. Dazu sollte eine flache Betonplatte auf den Boden der Grube gelegt werden, und bevor sie wieder befestigt wird, befestigen Sie den Kunststofftank durch die Oberseite, mindestens in vier Punkten, mit weichen elastischen Gurten.

Fazit

Abschließend möchte ich Sie daran erinnern, dass die Dauerhaftigkeit und Zuverlässigkeit jeder Kanalkapazität in hohem Maße von der Einhaltung der Technologie und der ordnungsgemäßen Installation abhängt. Wenn sich der Abwassertank beispielsweise im Boden über dem Gefrierpunkt des Bodens befindet, wird er sich ungeachtet des Herstellungsmaterials jeden Winter allmählich verformen und durch die Frostkräfte zerstört werden.

Um solche Fehler während der Installation zu vermeiden, empfehle ich Ihnen, das beigefügte Video in diesem Artikel anzuschauen, und wenn Sie Fragen haben, schlage ich vor, sie in den Kommentaren zu diskutieren.

Kanalisationstanks

Auf der Suche nach einer kostengünstigen und effektiven Lösung für das Sammeln und Speichern von Abwasser in einem Vorort? Dann achten Sie auf die Betonstrukturen, mit denen Sie komplexe technische Probleme ohne große Investitionen lösen können.

Was ist ein Betonbehälter für Abwasser?

Lagertanks werden im Werk aus hochwertigem Beton mit frostbeständigen und wasserabweisenden Zusätzen in Form eines monolithischen Glases oder einer Box hergestellt. Die Anwendung der Technologie des Gießens mit der Vibrationskompensation garantiert die hohe Qualität der Endprodukte. Das Funktionsprinzip einer solchen Septik ist auch für das Schulkind verständlich, und die beneidenswerte Einfachheit des Designs schließt die Möglichkeit von Ausfällen aus.

Die wichtigsten Vorteile eines Betonfertigteilbehälters

  • Erschwingliche Kosten. Vorgefertigte monolithische Betonbehälter für die Kanalisation werden Sie eine Größenordnung billiger als die fertigen Kunststoffgegenstücke kosten.
  • Haltbarkeit Aufgrund der hohen Beständigkeit gegenüber mechanischen Belastungen und aggressiven Umgebungen kann der Speichertank für Abwasserbecken mindestens 100 Jahre lang dienen.
  • Frostbeständigkeit.Die Fähigkeit von Beton in einer wassergesättigten oder gesättigten Salzlösung, wiederholtem Einfrieren und Auftauen ohne äußerliche Anzeichen von Bruch (Risse, Späne, Abschälen der Kanten der Proben), Verringerung der Festigkeit, Veränderung der Masse und anderer technischer Eigenschaften des Betons zu widerstehen. Bei Verwendung einer Betonmischung mit hoher Frostbeständigkeit behält die Betonstruktur ihre Integrität und Funktionalität für viele Jahrzehnte bei.
  • Dichtheit. Die monolithische Konstruktion, das Vorhandensein feuchtigkeitsresistenter Zusatzstoffe in Beton und der Einsatz neuester Technologien in der Produktion garantieren einen zuverlässigen Schutz gegen das Eindringen von Grundwasser.

Warum sollten wir Abwassertanks von uns kaufen?

  • Transparente Preise vom Hersteller - Sie bezahlen nicht zu viel, dank direkter Lieferungen vom Hersteller.
  • Für jede Charge von Produkten stellen wir ein Konformitätszertifikat, einen Qualitätspass und eine Garantie für die Dichtigkeit bereit.
  • Vorgefertigte monolithische Behälter für die Kanalisation werden von 4000 Litern bis 36000 Litern und mehr nach Ihren Bedürfnissen hergestellt.
  • Unsere Spezialisten berechnen die Abmessungen des Faulbehälters individuell für Ihr Haus oder Cottage - absolut kostenlos.
  • Die Speicherkapazität wird von unserem Installationsteam tagsüber installiert (ab 4 Stunden), wir sparen Ihre Zeit.

Bereit, eine Bestellung für die erforderliche Art von Klärgrube Klärgrube unter dem Schlüssel zu platzieren? Bestellen Sie die Zahlung über ein einfaches Formular, wählen Sie die auf der Website angegebene Nummer oder senden Sie Ihre Wünsche an die E-Mail-Adresse.

Kanalisationstanks

Gepostet am 12/15/2015 von Nikolay Petrovich in der Kanalisation // 0 Kommentare

In einigen Fällen kann das Haus nicht an ein zentrales Abwassersystem angeschlossen werden, wenn das Haus zum Beispiel weit von der Stadt entfernt ist. In diesem Fall empfehlen Experten die Verwendung von Kunststoffbehältern für die Kanalisation (Foto unten). Die Plastikbehälter für die Kanalisation werden unter Beachtung der strengen Forderungen, tk gemacht. sind so konzipiert, dass kontaminiertes Wasser sowie dessen Lagerung gesammelt werden. Behälter aus Kunststoff für die Kanalisation gelten als die besten für diesen Zweck.

Inhalt:

Die meisten Lagersysteme für Abwasser- und Kunststoffbehälter sind unterirdisch angeordnet. Aus diesem Grund haben die Tanks spezielle Anforderungen an die Festigkeitseigenschaften, so dass Kunststofftanks für Abwasser dem Gewicht des Bodens standhalten können. Auch Behälter sollten resistent gegen aggressive Chemikalien sein.

Die Erfüllung aller Anforderungen wird es ermöglichen, dass der Abwassertank aus Kunststoff lange Zeit auf dem Land oder auf dem Land dient. Aus diesem Grund gelten Kunststofftanks für Abwasser als die besten in der Sammlung von verschmutztem Wasser aus einem privaten Haus.

Hauptzweck

Tanks für Abwasser werden verwendet, um verschmutztes Wasser von Landhäusern und Landhäusern zu sammeln. Auch Kunststoffbehälter können als Lagertanks für die Lagerung von chemischen Abfällen mit ihrer weiteren Entsorgung verwendet werden. Die Installation des Tanks ermöglicht es, das Volumen der zentralen Kanalisation zu erhöhen.

Die Gründe, für die es notwendig ist, Behälter für die Kanalisation oder Klärgrube im Haus im Land zu verwenden:

  1. Halten Sie die Umwelt sauber.
  2. Einfache Bedienung des Speichersystems für Kanalisation und Tanks im Haus auf dem Land.
  3. Möglichkeit, das Wasser aus der Kanalisation zu reinigen (septische Tanks berühren) und es auf den Boden zu entfernen (siehe Foto). Die besten Proben ermöglichen es, Wasser aus dem Abwassersystem von Suspensionen und Verunreinigungen bis zu 65% zu reinigen.
  4. Flaches Vorkommen von Grundwasser.
  5. Eine große Anzahl von Quellen in der Vorstadt.
  6. In der Nähe der Oberfläche der unterirdischen Bäche.

Die letztgenannten Gründe sind ein Hindernis für den Bau einer Entwässerungsgrube im Land, weil Grundwasser wird das Abwasser regelmäßig an die Oberfläche bringen.

Daher sind Kunststoffbehälter für Abwasser oder Klärgruben für die Kanalisation besser geeignet. Tanks werden eine ideale Option für die Installation im Land sein. Darüber hinaus haben die besten Behälter eine erhöhte Festigkeit und Dichtheit.

Die Verwendung von Kunststoffbehältern für Entwässerung oder Klärgruben für die Kanalisation ermöglicht es Ihnen, die Toilette im Landhaus nicht auf der Straße, sondern im Haus auszustatten. Tanks verbessern die Effizienz des gesamten Abwassersystems.

Die Verwendung von mehreren Tanks für Kanalisation oder Klärgruben im Haus der Datsche ermöglicht die Schaffung eines vollständigen und besseren Abwassersystems zur Filterung von Abwasser. Gereinigt in einer Abwassergrube unter Beteiligung von anaeroben und aeroben Mikroorganismen, wird Wasser in den Boden ausgeschieden (siehe Foto unten).

Isolieren Sie Kunststoff- und Glasfaser-Lagertanks für Abwasser und Klärgruben. Beide Versionen sind die besten und sind langlebig, leicht im Vergleich zu Metalldrainagetanks. Tanks sind in der Lage, eine vollständige Abdichtung zu liefern, mit Ausnahme von Abwasser aus der Kanalisation in den Boden.

Periodisch müssen solche Abwassertanks in dem Haus auf dem Land gereinigt werden, indem Abwassermaschinen benutzt werden. Die Kosten solcher Unternehmen sind ziemlich hoch, so dass es wirtschaftlich vorteilhaft ist, Lagertanks für die Kanalisation in einem Haus auf dem Land und außerhalb von Stadtgebieten zu verwenden, wo die Abwassermenge pro Tag nicht sehr groß ist.

Es werden auch Kunststoffbrunnen für die Kanalisation hergestellt (siehe Fotos), die sich im Gegensatz zu metallischen durch eine längere Lebensdauer auszeichnen, keiner Korrosion und negativen Auswirkungen von Boden und Niederschlag ausgesetzt sind. Ie. Sie sind die Besten. Es stimmt, der Preis von ihnen ist etwas höher.

Es gibt mehrere Haupttypen von Brunnen für Abwasser:

  1. Lookout-Typ (Foto unten). Die Tanks werden zu Kontrollzwecken bei der Nutzung der Kanalisation verwendet.
  2. Rotationstyp (Foto unten). Kapazitäten werden an den Ecken, an der Kreuzung von Abwasserrohren verwendet. Kann als Ausguck dienen.
  3. Differentialtyp (Foto unten). Tanks sind für die Installation in suburbanen Gebieten, wo es einen Unterschied in der Tiefe des Bodens, der Kreuzung von Kommunikation und Strukturen unter dem Boden, zu große Voreingenommenheit ausgelegt. In letzterem Fall können die Kanalisationsbohrungen dieser Art die Abwassermenge verringern.
  4. Filtertyp (Foto unten). Tanks werden für die Abwasserbehandlung und Abwasserentsorgung verwendet.
  5. Kumulativer Typ (Foto unten). Tanks werden in Häusern auf dem Land als Alternative zu Senkgruben verwendet.

Kunststoffschächte für Abwasser und Tanks ermöglichen es Ihnen, den Zustand der Rohre und des gesamten Abwassernetzes zu überprüfen und visuell zu überwachen. Es wird empfohlen, spezielle Schwimmer zu installieren, um die Überschreitung der zulässigen Abwassermenge im Tank zu überwachen.

Vor- und Nachteile

Kunststoffbehälter für die Kanalisation haben eine Reihe von Vorteilen:

  1. Dichtheit des Kunststoffbehälters für Abwasser, der die Erhaltung der Umwelt gewährleistet.
  2. Festigkeitseigenschaften des Tanks. Der Kunststoffbehälter für die Kanalisation ist korrosionsbeständig, gegen korrosive Lösungen, Risse, Undichtigkeiten.
  3. Hohe Lebensdauer eines Kunststoffbehälters für die Kanalisation. Der Hersteller garantiert den ununterbrochenen Betrieb des Kunststoffbehälters für mindestens 50 Jahre.
  4. Einfacher Transport und Installation eines Kunststoffbehälters. Ein geringes Gewicht ermöglicht den Transport und die Installation von Lagertanks für die Kanalisation in kurzer Zeit. Das folgende Video zeigt, dass auch große Kapazitäten einfach auf einer Maschine transportiert werden können.
  5. Die Installation von Kunststoffbehältern für die Kanalisation im Land erfordert keine Genehmigung von sanitären und epidemiologischen Stationen.
  6. Die Installation eines Kunststoffbehälters für Abwasser kann auf jeder Art von Erde erfolgen.
  7. Der relativ niedrige Preis eines Kunststofftanks für Abwasser.
  8. Verfügbarkeit von Abwassertanks aus Kunststoff.

Zu den Unzulänglichkeiten von Kunststoffbehältern gehören:

  1. Ein vergleichsweise kleines Volumen von Kunststoffbehältern. Daher sind die Behälter sehr schnell gefüllt. Das Pumpen von Unreinheit aus dem Tank ist etwa einmal pro Jahr erforderlich, wenn das Haus im Landhaus permanent von 2 Personen bewohnt wird. Für einige ist dieser Moment grundsätzlich, weil der Preis für das Abpumpen von Abwasser ist ziemlich hoch.
  2. Behälter aus Kunststoff müssen regelmäßig gereinigt werden.

Die Kunststoffgruben für private Abwasserkanäle zeichnen sich durch folgende Vorteile aus:

  1. Erfordern keine Stromversorgung, den Anschluss zusätzlicher Pumpstationen, Filteranlagen.
  2. Die Dichtigkeit des Kunststoff-Faulbehälters für die Kanalisation, d.h. Sicherheit für die Umwelt.
  3. Mechanische Festigkeit der Klärgrube für Abwasser, d.h. Beständigkeit gegenüber korrosiven Prozessen, Einwirkung von Lösungsmitteln, Rissbildung.
  4. In der Klärgrube wird das Abwasser mit anaeroben Mikroorganismen behandelt, wodurch eine saubere Flüssigkeit in den Boden abgegeben wird. Die besten Proben sind für die Wasserreinigung aus der Kanalisation von Schwebstoffen und Verunreinigungen bis zu 65% ausgelegt.
  5. Eine lange Lebensdauer einer Klärgrube für Abwasserkanäle beträgt etwa 50 Jahre.
  6. Bequemlichkeit des Transports der Klärgrube für die Kanalisation zum Haus im Vorstadtbereich und der Montage. Das folgende Video zeigt, dass auch große Kapazitäten einfach auf einer Maschine transportiert werden können.
  7. Aufgrund des Volumens des Tanks erfordert eine solche Frequenz des Abpumpens von Abwasser aus dem Abwasserkanal nicht, was den Wartungspreis der Klärgrube erheblich reduziert.

Die Nachteile von Klärgruben für die Kanalisation sind:

  1. Begrenzte Einbaumöglichkeiten - Faulgruben können auf einigen Bodenarten - Lehm, Lehm, ölige Böden - nicht im Land installiert werden.
  2. Die Kosten einer Klärgrube sind etwas höher als die von Lagertanks für die Kanalisation.
  3. Für die Installation und Installation einer Klärgrube für die Kanalisation in einem Haus auf dem Land ist eine vorläufige Genehmigung von der Sanitär- und Epidemiologiestation erforderlich, was den Preis für die Installation erhöht.
  4. Zusätzliche Kosten für die Installation einer Klärgrube für Kanalisation und Zubehör - eine Bucht von Betonschalung, Installation von Fängern für Lagertanks für die Kanalisation, etc.
  5. Klärgruben für die Kanalisation erfordern die Anwesenheit eines großen Hausbereichs für die Installation.

Abmessungen von Behältern

Kunststoff ist ein ziemlich perfektes Material, das eine breite Palette von Kanalisationskapazitäten ermöglicht. Hersteller bieten eine Vielzahl von Farboptionen, Zusammensetzung, Festigkeitseigenschaften, Wasserbeständigkeit, Beständigkeit gegen plötzliche Temperaturwechsel usw. Einige Kunststoffbehälter sind für die Installation direkt im Haus vorgesehen.

Zum Beispiel produziert die Firma Anion Kunststoff-Faulgruben für Abwasser der nächsten Größenklasse.

Im Haus auf dem Land und in den Außenbezirken, wo sich ständig zwei Personen aufhalten, wird empfohlen, Plastikbehälter für die Kanalisation mit einem Volumen von nicht mehr als 1500 Litern zu verwenden (siehe Foto). Behälter aus Kunststoff haben folgende Hauptmerkmale:

  • das Gewicht des Containers beträgt 60 kg,
  • die Breite des Containers beträgt 1,32 m,
  • die Tiefe des Tanks beträgt 1,62 m,
  • Höhe des Containers beträgt 1,55 m,
  • Wände eines Behälters 9 - 11 mm dick.

Es wird empfohlen, Lagertanks unter der Kanalisation bei Temperaturen von -40 bis +40 Grad zu betreiben. Ein Kunststofftank für Abwasser dieses Volumens sollte etwa alle sechs Monate oder eineinhalb Jahre gereinigt werden. Dies hängt von der Ansammlungsrate im Abwassertank ab.

Wenn in einem Haus mehr als zwei Personen leben, ist es empfehlenswert, große Lagertanks für die Kanalisation über 2000 Liter oder eine Klärgrube zu verwenden. Das Video zeigt die Größe der Tanks.

Kunststoffgruben für die Kanalisation werden in Form von hintereinander geschalteten Tanks hergestellt. In den Tanks wird Abwasser gegossen, mit anaeroben Mikroorganismen behandelt.

Bakterien verarbeiten schmutziges Wasser, wodurch die gereinigte Flüssigkeit in den angrenzenden Behälter gegossen wird und sich der Schlamm absetzt. Dann gelangt das Wasser in das perforierte Rohr und fließt in den Boden.

Der Grad der Wasserreinigung in einer Klärgrube hängt von der Anzahl der in Reihe geschalteten Zellen und Kammern, der Leistung anaerober und aerober Mikroorganismen und der Verfügbarkeit von Schlamm ab. Die besten Modelle von Tanks haben die Fähigkeit, Abwasser von verschiedenen Arten von Schmutz bis zu 65% zu reinigen.

Eine Klärgrube mit einer Fassungsvermögen von 4000 Litern erfordert je nach Abwassermenge nach etwa 1 bis 2 Jahren eine Schlammreinigung und beeinflusst auch den Wartungspreis.

In Form eines Kanals für Abwasser werden verschiedene Arten produziert:

  • Container von abgerundeten vertikalen Typ (siehe Foto).
  • Behälter vom runden horizontalen Typ (siehe Foto).
  • Kapazitäten der quadratischen Form.
  • Rechteckige Behälter.
  • Von oben abgerundet und zur Stabilität nach unten verjüngt.

Kriterien für die richtige Wahl

Bei der Auswahl eines Abwassertanks sollten folgende Punkte analysiert werden:

  1. Geschätztes Abwasservolumen. Die geschätzte Tagesmenge laut Norm beträgt 200 Liter Wasser pro Person. Es sei darauf hingewiesen, dass der Wasserverbrauch dreimal so hoch ist wie das Volumen der Speicherkapazität für die Kanalisation. Ie. 200 Liter sollten mit der Anzahl der Personen im Haus und mit drei multipliziert werden.
  2. Verfügbarkeit zusätzlicher Komponenten für einen störungsfreien Betrieb, z. B. Alarmschwimmer. Es wird empfohlen, solche Sensoren zu kaufen, was ein besonderes Signal ist, um die Befüllung des Kunststoffbehälters zu melden.
  3. Die Dicke der Wände des Tanks. Kunststofflagertanks können dünne Wände haben. Fässer für ein privates Abwassersystem sollten mindestens 9 mm dick sein.
  4. Analysieren Sie die Bodenzusammensetzung. Es wird nicht empfohlen, Plastikgruben auf Lehmböden zu installieren. sie übergeben schlecht Wasser. Für solche wichtigen Böden ist es besser, Lagerbehälter aus Kunststoff zu verwenden. Plastische Klärgruben auf Lehm und Lehm können nur installiert werden, wenn ein Entwässerungssystem um eine Entwässerungsgrube von einem Sand-Kies-Kissen installiert wird.

Installation und Montage

Die Installation des Lagertanks erfolgt in mehreren grundlegenden Phasen:

  1. Die Analyse des Geländes für den Standort des Speicherkanalsystems und Kapazität wird durchgeführt (siehe Foto):
  • muss gut mit einer Zufahrt zum Haus und einer Pumpstation für eine Abwasseranlage ausgestattet sein,
  • die Entfernung vom Haus zu einem privaten Kanalisationsnetz beträgt ca. 10 - 12 m,
  • Gefriergrad der Bodenschicht. Der Kunststoffbehälter für die Kanalisation hält dem Temperaturabfall bis zu -40 Grad stand. Die Flüssigkeit kann jedoch darin einfrieren.
  1. Vorbereitend. Sie müssen alle notwendigen Materialien kaufen. Dann wird der Aushub der Grube auf dem Grundstück in der Nähe des Hauses durchgeführt, dessen Abmessungen die Plastikkapazität um 30-40 cm von allen Seiten übersteigen (siehe Foto). Diese Lücke ist notwendig, um eine Schicht aus Sand und Kies zu schaffen. Von der resultierenden Vertiefung müssen Sie alle scharfen Gegenstände sorgfältig entfernen - Steinfragmente, Trümmer von Installationen, Verschwendung von Bauschutt. Ie. alles was Plastik durchbohren kann.
  2. Am Boden der Grube wird eine Betonlösung mit einer Höhe von ca. 20 cm gegossen (siehe Foto). Dies wird die Grundlage für die zukünftige kumulative Konstruktion bilden und eine Verformung des Systems nicht zulassen. Durch sein geringes Gewicht hält er den Abwassertank auch vor dem spontanen Aufstieg.
  3. Der Speichertank wird mittels spezieller Haken und Metallschlaufen an einem Betonestrich befestigt.
  4. Wenn sich Grundwasser im Boden befindet, empfiehlt es sich, einen Lagertank für die Kanalisation mit Geotextil zu bedecken, dann eine Schicht aus Schutt und Sand. Dies schafft Bedingungen, wenn Wasser den Kunststofftank waschen wird, anstatt um ihn herum zu stagnieren.
  5. Die Abdeckung und die Versorgungsrohre sind befestigt. Der sich anhäufende Kunststofftank ist von der Erde begraben (siehe Foto).
  6. Um den Grad der Erddruck auf die Speicherkapazität der aus Kunststoff Kanalisation zu reduzieren, kann ein Pit mit Ziegeln ausgekleidet sein. Als Ergebnis zwischen den Wänden des Kunststoffbehälters und einem Spalte in dem Ziegel 30 cm gebildet. Wenn der Kunststoffbehälter unter dem Kanal befestigen auf einem Estrich nicht möglich ist, die Oberseite der festen pit Metalllatten, die seinen Aufstieg begrenzen (siehe Foto).

Preise für Tanks für die Kanalisation

Der Preis von Kunststoffbehältern für die Kanalisation hängt vom Hersteller, dem Material, dem Volumen, den Abmessungen, der Anzahl der Speicherabschnitte und den Kameras im System ab. Bis heute können Sie die besten auswählen und kaufen alle Speicher-Kunststoff-Tank, der alle Anforderungen für die Montage in einem bestimmten Bereich erfüllt - mit jeder Art von Boden, mit jedem Volumen, etc.



Nächster Artikel
Sorten von PVC-Rohren, Vorteile und Gebrauchseigenschaften