Welche Bakterien werden für Senkgruben verwendet?


Bakterien für Senkgruben sind in jedem Landhaus erforderlich. Tatsache ist, dass sich Gruben mit der Zeit füllen können und sich um einen unangenehmen Geruch verbreiten. Um die Notwendigkeit von Schlamm zu vermeiden, können Sie lebende Bakterien in die Senkgruben geben, die die Mikroflora, die den Geruch verursacht, zerstören können. Aber um die maximale Wirkung dieser Medikamente zu erreichen, müssen Sie sie richtig auswählen und verwenden.

Wie funktionieren Mikroorganismen in Senkgruben?

Um Abwässer aus Fäkalien, Speiseresten, Fettablagerungen und anderen lebensnotwendigen Produkten zu entfernen, werden spezielle Mikroorganismen verwendet, die zu diesem Zweck in Laboratorien hergestellt werden. Diese Bakterien fressen den ganzen Schmutz auf und hinterlassen nur eine Flüssigkeit, die Sie nur auspumpen müssen.

Biopräparate für Drainagegruben werden in praktischen Behältern verkauft. Bevor sie mit der in der Grube enthaltenen Mikroflora in Kontakt kommen, sind sie inaktiv. Um diese Mikroorganismen zu aktivieren, müssen Sie sie mit Wasser verdünnen. In wenigen Stunden werden sie anfangen zu arbeiten: nach 4 Stunden nimmt der unangenehme Geruch um etwa 60% ab.

Biopräparate für Klärgruben und Senkgruben bieten folgende Vorteile:

  • Beton, Plastik und andere Materialien dürfen nicht zerstört werden. Dieser Effekt wird oft beobachtet, wenn Menschen mit ihren eigenen Händen versuchen, den Geruch mit Hilfe von Bleichmitteln und anderen Chemikalien zu bewältigen;
  • alle Sicherheitsregeln einhalten;
  • schaden Tieren und Pflanzen nicht;
  • vollständig angepasst, um in den Bedingungen von zu verwenden.

Aerobe oder anaerobe Bakterien

Anaerobe Mikroorganismen zur Reinigung von Abwasser können ohne zusätzliche Sauerstoffzufuhr funktionieren. Für das Leben brauchen solche Bakterien nur Nitrate, Kohlenstoff oder Sulfate. In der Kanalisation fermentierte Abfälle fallen zu Boden und eine nützliche Mikroflora reinigt das Wasser.

Aerobe Mikroorganismen können nicht ohne Sauerstoff leben. Um diese Mikroflora zu nutzen, ist es notwendig, die Klärgrube mit Hilfe eines Kompressors mit Luft zu versorgen. Ganze Kolonien solcher Bakterien leben auf kleinen Zotten. Sie zersetzen organische Verbindungen und reinigen die Abwässer.

Für eine Senkgrube in einer Datscha oder in einem Landhaus werden anaerobe Bakterien am gewöhnlichsten als unprätentiöser verwendet. Die Verwendung von aeroben Mikroorganismen zur Reinigung der Kanalisation erfordert ein komplexeres System, das eine obligatorische Vorrichtung einschließt, die sie mit Luft anreichert.

Wie wählt man ein Werkzeug für Senkgruben?

Bevor Sie sich für eine Biopräparation für Senkgruben entscheiden, müssen Sie die Empfehlungen von Spezialisten studieren:

  1. Wenn bei der Verwendung von Abwasser keine Abfälle entsorgt werden müssen, verwenden Sie am besten bakterielle Mittel mit einer maximalen Reduzierung der festen Phase. In diesem Fall wird der gesamte Abfall flüssig sein.
  2. Tabletten sind hervorragend für eine Jauchegrube. Sie können Papier und Kot schnell zu einer harmlosen Flüssigkeit verarbeiten, mit der der Boden gedüngt werden kann. Außerdem hilft eine solche Tablette, den Kubikmeter Kontamination zu bewältigen.
  3. Wenn Sie planen, das Land mit Produkten der Zersetzung von Fäkalien zu düngen, können Sie Bioaktivatoren oder Nitrat-Oxidationsmittel für eine Jauchegrube verwenden. Sie werden die Qualität des Düngers nicht verringern.
  4. Für autonome Abwassersysteme ist es nicht ratsam, Mikroorganismen zu verwenden, da alles dort auf natürliche Weise abläuft. Wenn unangenehme Gerüche, Blockaden oder Schlamm auftreten, können Nitratoxidantien verwendet werden.

Für jede Art der Zubereitung spielt ihre Wirksamkeit, abhängig von der Konzentration der darin enthaltenen Bakterien, eine entscheidende Rolle. Schließlich können einige Biopräparate für Senkgruben, wenn die Verschmutzung zu groß ist, einfach "ertrinken" und absterben. Dieser Indikator ist auf dem Paket angegeben.

Es lohnt sich, auf die Anzahl der Bakterienarten zu achten. Je höher dieser Indikator ist, desto wirksamer wird das Mittel sein. Aber mit dem Niveau von trockenem Sediment rundherum: Es sollte minimal sein.

Was spezifische Beispiele anbelangt, sind solche Biochemikalien für Senkgruben heute weit verbreitet:

  1. Sangex. Braune Pulver in Klärgruben und Senkgruben. Ermöglicht das Reinigen von Rohren von einer Berührung. Ein Bündel kann mehr als 1 Jahr dauern.
  2. Atmobio. Powdery Agent, für 24 Wochen konzipiert. Funktioniert nur in feuchter Umgebung.
  3. Mittel Micropan Cesspit. Diese Pillen sind besonders beliebt bei Gärtnern.
  4. Roebisch. Ein effektives Trockenmittel, das gleichermaßen für eine Klärgrube und eine Senkgrube geeignet ist.
  5. Fettknacker. Reinigt die Abwasserrohre. Es zeigt gute Ergebnisse beim Bekämpfen von Seifenlösungen von Maschinen.
  6. Biofavorit. Erfolgreich in Klärgruben und Senkgruben eingesetzt. Es zeichnet sich durch hohe Arbeitsgeschwindigkeit aus.
  7. Dr. Robik wird oft für Papier, Fette und langsam zerfallende Fraktionen verwendet.

Daher ist es nicht so schwierig, Bakterien für Drainagegruben zu wählen, wie es auf den ersten Blick scheint. Die große Mehrheit der Medikamente wird dazu beitragen, einen unangenehmen Prozess der Abfallbehandlung zu einem nützlichen Verfahren zu machen.

Regeln für die Verwendung von Biologika

Um das gewünschte Ergebnis zu erhalten, müssen folgende Regeln beachtet werden:

  1. Beobachten Sie die Flüssigkeitsmenge in der Klärgrube. Bei unzureichender Feuchtigkeit können Mikroorganismen nicht funktionieren. Der Wasserstand sollte 2 mal größer sein als das Volumen der festen Einschlüsse.
  2. Es empfiehlt sich, die Grube kontinuierlich zu benutzen. Wenn kein Nährmedium darin ist, sterben die Mikroorganismen ab.
  3. Das Mittel sollte in den in den Anweisungen angegebenen Anteilen verdünnt werden. Granulate werden in Wasser gemischt und flüssige Zubereitungen werden einfach geschüttelt.
  4. Eine aggressive Umgebung beeinträchtigt die Entwicklung von Bakterien. In einer Klärgrube sollten Haushaltschemikalien, die Chlor und andere aggressive Bestandteile enthalten, nicht abgelassen werden. Ihre Wirkung muss mit einer neuen Portion Bakterien und Wasser neutralisiert werden.

Wenn Sie Mikroorganismen zum ersten Mal verwenden, sollten Sie Tools bevorzugen, die mit Start gekennzeichnet sind.

Sie sind speziell für die schnelle Ausbreitung von Bakterien gemacht.

Die biologische Reinigung von Senkgruben wird bereits heute von den meisten Besitzern von Ferienhäusern und Landhäusern genutzt. Die für diese Aufgabe verwendeten Medikamente sind sicher, wirksam und umweltfreundlich. Ihr Einsatz wird die Reinigung der Kanalisation erheblich vereinfachen und den Aufenthalt in der Natur so angenehm wie möglich gestalten.

Bakterien für die Kanalisation in einem Privathaus

Welche Bakterien werden für Senkgruben verwendet?

Bakterien für Senkgruben sind in jedem Landhaus erforderlich. Tatsache ist, dass sich Gruben mit der Zeit füllen können und sich um einen unangenehmen Geruch verbreiten. Um die Notwendigkeit von Schlamm zu vermeiden, können Sie lebende Bakterien in die Senkgruben geben, die die Mikroflora, die den Geruch verursacht, zerstören können. Aber um die maximale Wirkung dieser Medikamente zu erreichen, müssen Sie sie richtig auswählen und verwenden.

Wie funktionieren Mikroorganismen in Senkgruben?

Um Abwässer aus Fäkalien, Speiseresten, Fettablagerungen und anderen lebensnotwendigen Produkten zu entfernen, werden spezielle Mikroorganismen verwendet, die zu diesem Zweck in Laboratorien hergestellt werden. Diese Bakterien fressen den ganzen Schmutz auf und hinterlassen nur eine Flüssigkeit, die Sie nur auspumpen müssen.

Biopräparate für Drainagegruben werden in praktischen Behältern verkauft. Bevor sie mit der in der Grube enthaltenen Mikroflora in Kontakt kommen, sind sie inaktiv. Um diese Mikroorganismen zu aktivieren, müssen Sie sie mit Wasser verdünnen. In wenigen Stunden werden sie anfangen zu arbeiten: nach 4 Stunden nimmt der unangenehme Geruch um etwa 60% ab.

Biopräparate für Klärgruben und Senkgruben bieten folgende Vorteile:

  • Beton, Plastik und andere Materialien dürfen nicht zerstört werden. Dieser Effekt wird oft beobachtet, wenn Menschen mit ihren eigenen Händen versuchen, den Geruch mit Hilfe von Bleichmitteln und anderen Chemikalien zu bewältigen;
  • alle Sicherheitsregeln einhalten;
  • schaden Tieren und Pflanzen nicht;
  • vollständig angepasst, um in den Bedingungen von zu verwenden.

Aerobe oder anaerobe Bakterien

Anaerobe Mikroorganismen zur Reinigung von Abwasser können ohne zusätzliche Sauerstoffzufuhr funktionieren. Für das Leben brauchen solche Bakterien nur Nitrate, Kohlenstoff oder Sulfate. In der Kanalisation fermentierte Abfälle fallen zu Boden und eine nützliche Mikroflora reinigt das Wasser.

Aerobe Mikroorganismen können nicht ohne Sauerstoff leben. Um diese Mikroflora zu nutzen, ist es notwendig, die Klärgrube mit Hilfe eines Kompressors mit Luft zu versorgen. Ganze Kolonien solcher Bakterien leben auf kleinen Zotten. Sie zersetzen organische Verbindungen und reinigen die Abwässer.

Für eine Senkgrube in einer Datscha oder in einem Landhaus werden anaerobe Bakterien am gewöhnlichsten als unprätentiöser verwendet. Die Verwendung von aeroben Mikroorganismen zur Reinigung der Kanalisation erfordert ein komplexeres System, das eine obligatorische Vorrichtung einschließt, die sie mit Luft anreichert.

Wie wählt man ein Werkzeug für Senkgruben?

Bevor Sie sich für eine Biopräparation für Senkgruben entscheiden, müssen Sie die Empfehlungen von Spezialisten studieren:

  1. Wenn bei der Verwendung von Abwasser keine Abfälle entsorgt werden müssen, verwenden Sie am besten bakterielle Mittel mit einer maximalen Reduzierung der festen Phase. In diesem Fall wird der gesamte Abfall flüssig sein.
  2. Tabletten sind hervorragend für eine Jauchegrube. Sie können Papier und Kot schnell zu einer harmlosen Flüssigkeit verarbeiten, mit der der Boden gedüngt werden kann. Außerdem hilft eine solche Tablette, den Kubikmeter Kontamination zu bewältigen.
  3. Wenn Sie planen, das Land mit Produkten der Zersetzung von Fäkalien zu düngen, können Sie Bioaktivatoren oder Nitrat-Oxidationsmittel für eine Jauchegrube verwenden. Sie werden die Qualität des Düngers nicht verringern.
  4. Für autonome Abwassersysteme ist es nicht ratsam, Mikroorganismen zu verwenden, da alles dort auf natürliche Weise abläuft. Wenn unangenehme Gerüche, Blockaden oder Schlamm auftreten, können Nitratoxidantien verwendet werden.

Für jede Art der Zubereitung spielt ihre Wirksamkeit, abhängig von der Konzentration der darin enthaltenen Bakterien, eine entscheidende Rolle. Schließlich können einige Biopräparate für Senkgruben, wenn die Verschmutzung zu groß ist, einfach "ertrinken" und absterben. Dieser Indikator ist auf dem Paket angegeben.

Es lohnt sich, auf die Anzahl der Bakterienarten zu achten. Je höher dieser Indikator ist, desto wirksamer wird das Mittel sein. Aber mit dem Niveau von trockenem Sediment rundherum: Es sollte minimal sein.

Was spezifische Beispiele anbelangt, sind solche Biochemikalien für Senkgruben heute weit verbreitet:

  1. Sangex. Braune Pulver in Klärgruben und Senkgruben. Ermöglicht das Reinigen von Rohren von einer Berührung. Ein Bündel kann mehr als 1 Jahr dauern.
  2. Atmobio. Powdery Agent, für 24 Wochen konzipiert. Funktioniert nur in feuchter Umgebung.
  3. Mittel Micropan Cesspit. Diese Pillen sind besonders beliebt bei Gärtnern.
  4. Roebisch. Ein effektives Trockenmittel, das gleichermaßen für eine Klärgrube und eine Senkgrube geeignet ist.
  5. Fettknacker. Reinigt die Abwasserrohre. Es zeigt gute Ergebnisse beim Bekämpfen von Seifenlösungen von Maschinen.
  6. Biofavorit. Erfolgreich in Klärgruben und Senkgruben eingesetzt. Es zeichnet sich durch hohe Arbeitsgeschwindigkeit aus.
  7. Dr. Robik wird oft für Papier, Fette und langsam zerfallende Fraktionen verwendet.

Daher ist es nicht so schwierig, Bakterien für Drainagegruben zu wählen, wie es auf den ersten Blick scheint. Die große Mehrheit der Medikamente wird dazu beitragen, einen unangenehmen Prozess der Abfallbehandlung zu einem nützlichen Verfahren zu machen.

Regeln für die Verwendung von Biologika

Um das gewünschte Ergebnis zu erhalten, müssen folgende Regeln beachtet werden:

  1. Beobachten Sie die Flüssigkeitsmenge in der Klärgrube. Bei unzureichender Feuchtigkeit können Mikroorganismen nicht funktionieren. Der Wasserstand sollte 2 mal größer sein als das Volumen der festen Einschlüsse.
  2. Es empfiehlt sich, die Grube kontinuierlich zu benutzen. Wenn kein Nährmedium darin ist, sterben die Mikroorganismen ab.
  3. Das Mittel sollte in den in den Anweisungen angegebenen Anteilen verdünnt werden. Granulate werden in Wasser gemischt und flüssige Zubereitungen werden einfach geschüttelt.
  4. Eine aggressive Umgebung beeinträchtigt die Entwicklung von Bakterien. In einer Klärgrube sollten Haushaltschemikalien, die Chlor und andere aggressive Bestandteile enthalten, nicht abgelassen werden. Ihre Wirkung muss mit einer neuen Portion Bakterien und Wasser neutralisiert werden.

Wenn Sie Mikroorganismen zum ersten Mal verwenden, sollten Sie Tools bevorzugen, die mit Start gekennzeichnet sind.

Sie sind speziell für die schnelle Ausbreitung von Bakterien gemacht.

Die biologische Reinigung von Senkgruben wird bereits heute von den meisten Besitzern von Ferienhäusern und Landhäusern genutzt. Die für diese Aufgabe verwendeten Medikamente sind sicher, wirksam und umweltfreundlich. Ihr Einsatz wird die Reinigung der Kanalisation erheblich vereinfachen und den Aufenthalt in der Natur so angenehm wie möglich gestalten.

Siehe auch

  • 18/07/2016 Warum läuft das Abwasserrohr und wie kann man mit diesem Problem umgehen?
  • 14.06.2016 Wie man die richtigen Abwasserrohre wählt
  • 29/11/2016 Erstellen Sie eine Jauchegrube für ein Privathaus mit eigenen Händen

Überprüfung verschiedener biologischer Mittel für Senkgruben: Bakterien auf der Hut der Reinheit

Mögliche Arten der Abwasserbehandlung

Die regelmäßige Reinigung, die für jede Senkgrube erforderlich ist, wird auf verschiedene Arten und Weisen durchgeführt:

  • Mechanisch. Die gebräuchlichste Methode. Es besteht im Abpumpen von Abwasser aus dem Gebäude mit Hilfe einer Abwasserreinigungsmaschine und deren nachfolgender Entfernung.
  • Bakteriell und enzymatisch. Es wird angenommen, dass speziell gewachsene Mikroorganismen in die Drainage eingeführt werden, feste und flüssige Verunreinigungen gemahlen und in Schlamm und Wasser umgewandelt werden. Nach einer solchen Verarbeitung nimmt das Abwasservolumen wesentlich ab.
  • Chemisch. Es sieht wie das vorhergehende aus, nur in diesem Fall wird das Abwasser mit speziellen chemischen Präparaten zersetzt und desinfiziert.

Die Wahl ist für den Besitzer. Lassen Sie uns ausführlicher über die Bakterien-Enzym-Methode zur Reinigung von Sanitäranlagen sprechen.

Wie funktioniert die bakterielle Methode?

Der Hauptunterschied einer solchen Reinigung besteht darin, dass Enzyme und lebende Bakterien für Senkgruben als Aasfresser wirken. Sie sind Teil der Drogen, die dem Abwasser hinzugefügt werden.

Unter dem Einfluss von Mikroorganismen zerfallen Verunreinigungen allmählich in lebende Organismen, die für Wasser und Wasser unschädlich sind

Für Zusammensetzungen, die zur biologischen Behandlung bestimmt sind, sind die folgenden Eigenschaften charakteristisch:

  • Konvertieren Sie menschliche Abfälle in eine sichere Umgebung für die Umwelt. Il, erhalten als Ergebnis einer solchen Verarbeitung, ist ein wertvoller organisch-mineralischer Dünger.
  • Verhindern Sie übermäßige Gasbildung und das Auftreten unangenehmer Gerüche.
  • Sie sind unbedenklich für den Menschen und reizen die Haut nicht.
  • Interagieren Sie nicht mit Plastik, Metall und anderen Substanzen, zerstören Sie nicht die Wände der Jauchegrube oder Klärgrube.
  • Nur wirksam, wenn die Umgebungstemperatur positiv ist. Für die meisten Zubereitungen liegt der Betriebstemperaturbereich zwischen 3 und 30 ° C. Es gibt Sorten, bei denen sich die Obergrenze auf 45 ° C verschiebt.
  • Empfindlich gegen Chlor, Aldehyde, Phenole, starke Alkalien und Säuren.

Biologische Mittel sind äußerst wirksam, aber es sollte daran erinnert werden, dass sie nicht mit chemischen Verbindungen kompatibel sind und in der kalten Jahreszeit nicht verwendet werden können.

In welchen Formen werden Biopräparate hergestellt?

Zubereitungen für die biologische Behandlung sind in verschiedenen Formen erhältlich, abhängig von ihrer Zusammensetzung, Häufigkeit und Benutzerfreundlichkeit.

Option # 1 - pulverförmige Substanzen

Sie sind ein trockenes Pulver, das Enzyme und Mikroorganismen enthält. Verpackte Produkte werden in verschiedenen Kapazitäten verpackt, was für den Gebrauch und Transport sehr praktisch ist. Bio-Pulver haben einige Eigenschaften:

  • Die Grundlage des Arzneimittels sind künstlich gewachsene saprophytische anaerobe Mikroorganismen, die unter natürlichen Bedingungen gefunden werden.
  • Kann nicht nur in Form von Pulver, sondern auch in Form von kleinen Granulaten verkauft werden.
  • Bakterien in solchen Formulierungen befinden sich in einem "ruhenden" Zustand. Um sie zu aktivieren, ist es notwendig, die Zusammensetzung mit Wasser in den auf der Zubereitungspackung angegebenen Anteilen zu verdünnen.

Der Gebrauch der Droge ist extrem einfach. Zum Beispiel wird Sanex, ein beliebtes Pulver für Senkgruben, mit warmem Wasser verdünnt, für etwa 20 Minuten ausgehalten und in den Abwasserkanal gegossen. Experten warnen davor, dass die Verwendung von Bio-Pulver ohne Einhaltung der Anweisungen keine Wirkung hat.

Um das "Schlafen" in dem trockenen Pulver von Bakterien zu aktivieren, wird das Mittel in bestimmten Anteilen mit warmem Wasser verdünnt und erst dann in eine Senkgrube oder einen Abwasserkanal gegossen

Option # 2 - liquide Mittel

Biopräparate, die in Form von Flüssigkeiten hergestellt werden, sind hochkonzentrierte Formulierungen. Sie umfassen einen ganzen Komplex von anaeroben Mikroorganismen, die leicht mit verschiedenen Verunreinigungen zurechtkommen. Sie zersetzen schnell Verunreinigungen in Kohlendioxid und Wasser.

Das Hauptunterscheidungsmerkmal der Zubereitungen ist das geringe Volumen, das zur Verarbeitung einer ausreichend großen Menge an Verunreinigungen erforderlich ist. Im Durchschnitt reicht ein Liter des Produkts aus, um 2.000 Liter Abwasser zu verarbeiten. Für die effektivste Arbeit wird das Medikament in der Jauchegrube oder Kanalisation in der vom Hersteller empfohlenen Menge hinzugefügt.

Option # 3 - Tabletten

Sehr bequeme Form der Freisetzung von biologischen Präparaten. Erfordert keine weitere Verarbeitung. Tabletten fallen in einer Menge in die Senkgrube, die vom Volumen der Struktur abhängt. Die Droge zerstört den beständigen Abwassergeruch, löst die meisten festen Bodensedimente auf und löscht die Abflüsse von den verschobenen Partikeln. Darüber hinaus reduziert die Verwendung von Arzneimitteln dieser Art den Bedarf an Arbeit, die darauf abzielt, den Boden der Struktur zu vertiefen.

Neben diesen Freisetzungsformen werden auch selbstauflösende Beutel und Kassetten mit Mikroorganismenkolonien angeboten. In jedem Fall sind die anaeroben Bakterien, die in einer sauerstofffreien Umgebung leben und keine mechanische Tamponierung von Luft benötigen, die Grundlage der Medikamente.

Tabletten sind sehr praktisch und erfordern keine spezielle Vorbereitung vor der Verwendung. Sie sollten nur sorgfältig ihre Dosierung berechnen, unter Bezugnahme auf die Anweisungen

Es gibt Präparate für autonome biologische Behandlungsanlagen, die aerobe Mikroorganismen enthalten. Dies sind sehr wirksame Verbindungen, aber sie können nicht für Senkgruben verwendet werden, weil die Bakterien, die sie bilden, Sauerstoff für ihre lebenswichtigen Funktionen benötigen. Solche Bedingungen sind für sie in spezialisierten Reinigungsstationen vorgesehen, in gewöhnlichen Klärgruben werden sie einfach zugrunde gehen.

Welche Marken sind besser zu kaufen?

Diejenigen, die regelmäßig Chemie zur Desinfektion von Senkgruben verwenden, werden deutlich, dass dies eine sehr unsichere Tätigkeit ist. Die meisten der heute verwendeten chemischen Verbindungen haben äußerst negative Auswirkungen auf die Umwelt und die menschliche Gesundheit. Daher entscheiden sich die Besitzer der autonomen Kanalisation immer häufiger für biologische Verbindungen. Die beliebtesten unter ihnen:

  • Bioaktivator SANEX. Einfache Handhabung von organischen Fasern, Papier, Stärke, Fetten und Abfallprodukten. Es ist ein Pulver, das vor Gebrauch mit Wasser verdünnt werden muss. Neben seinen Grundfunktionen verbessert es den Zustand von Abwasserrohren erheblich. Wasser, das durch die Arbeit der Droge gewonnen wird, ist für lebende Organismen völlig unschädlich. Es kann zur Bewässerung verwendet oder in natürliche Gewässer eingefüllt werden.
  • Dr. Robic (Roebik). Das Gerät ist für den Betrieb in Senkgruben und Klärgruben ausgelegt. Eine spezielle Zusammensetzung von Mikroorganismen macht es möglich, nicht nur gewöhnliche Verunreinigungen, sondern auch Detergentien, Fette und Phenole zu bewältigen. Um es effektiv zu verwenden, reicht es, das Pulver aus dem Beutel in die Toilette und mehrere Male danach zu gießen, um das Wasser zu starten. Ein Paket ist für fünf Kubikmeter Abwasser ausgelegt. Wenn die Senkgrube ernsthaft dehydriert ist, wird es notwendig sein, Wasser und ein Mittel dazu in die Berechnung des Pakets für einen Würfel von Abflüssen hinzuzufügen.
  • Mikrokan. Die Zusammensetzung wird erfolgreich als Antiseptikum für kleine Behälter und Senkgruben verwendet. Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst optimal ausgewählte Enzyme und Mikroorganismen, die menschliche Abfälle und Papier schnell in einer nicht toxischen Masse verarbeiten. Das Mittel verhindert einen unangenehmen Geruch und reduziert die Menge an Verunreinigungen, was es ermöglicht, den Behälter weniger häufig auszupumpen. Erhältlich in Form von Tabletten, Flüssigkeiten oder Granulaten.

Klare Kriterien für die Auswahl biologischer Wirkstoffe existieren nicht. Alle von ihnen sind wirksam, die Hauptsache ist, sie in strikter Übereinstimmung mit den Anweisungen zu verwenden.

Sanex ist ein effektives und beliebtes Mittel für eine Jauchegrube. Der Effekt seiner Verwendung ist in dem Diagramm gezeigt

Fachleute empfehlen, die Tabletten zu verwenden, wenn geplant ist, den Schlamm zu verwenden, der nach der Düngung zur Verarbeitung anfällt. Im übrigen können Sie wählen, was Ihnen am bequemsten erscheint. Biologische Präparate sind absolut sicher und sehr wirksam. Ihre Verwendung ermöglicht es, ein ziemlich komplexes "Abwasser" -Problem einfach und schmerzlos zu lösen.

Ich erinnere mich an unsere Datscha und den "Duft" aus dem Vogelhaus;)) als der Südwind wehte. Wieder ist es schwer vorstellbar, dass die Jauchegrube von Hand gereinigt wurde (!). aber ich erinnere mich. Es ist gut, dass die Wissenschaft nicht nur mit Hochtechnologien, sondern auch mit sehr notwendigen Dingen im Alltag umgeht. In Bezug auf die Mittel selbst für die Reinigung, gab es schließlich trockenes Pulver, es ist bequem, um die Datscha zu nehmen, und die Wirkung ist sehr gut. Zu einem Preis ein wenig billiger als Tabletten, und für mich ist es bequemer, das zu verwenden - ob. Um ehrlich zu sein, habe ich nicht einmal vermutet, dass jetzt die Zusammensetzung dieser Werkzeuge so viel biologische Komponente beinhaltet!

Sehr interessante Methoden, ich habe sogar einen von ihnen ausprobiert. Ich persönlich mochte die erste Option - Pulverpräparate, ich möchte meine Erfahrungen teilen. Das Pulver wird in eine Verpackung gegeben, die leicht zu transportieren und einfach zu verwenden ist. Ich kaufte das Medikament, verdünnt in Wasser in solchen Verhältnissen, die auf der Verpackung angegeben sind (hier ist die Hauptsache, alles richtig zu tun, durch Anweisungen, und nicht nach Belieben). Nach dem Verdünnen des Pulvers treten die Bakterien in ihre Stärke ein)) Und so hatte ich eine Flüssigkeit für ca. 25 - 30 Minuten und alles ist fertig, man kann in die Grube gießen. Also hier habe ich die Probleme mit der Abwassergrube gelöst, wirklich effektiv und gutes Ergebnis.

Als eine Person in einem privaten Haus, mit einer Vertrautheit nicht vom Hörensagen! Nein, ich habe ein Badezimmer im Haus, ziemlich bequem, nur hier. naja, wer mich raucht, wird es verstehen)) Morgens bevorzuge ich eine Straßentoilette, kurz gesagt! Also, über die mechanische Reinigung ist in Ordnung, nur in unserem Dorf kostet der Anruf der Maschine + räumen den "Schlauch" (ich habe etwa 30 Meter zur Straße) kostet 7-8 tausend! Es ist klar, dass dies nicht oft gemacht wird, aber die Menge inspiriert immer noch. Von den von Dr. Robik verwendeten Drogen - eine gute Sache, tötet der Geruch sofort, das Volumen nimmt in einer Woche ungefähr ab. Der Preis ist jedoch auch beträchtlich, aber es ist es wert! Sangex wurde auch gelobt, aber wir haben es nicht im Angebot gesehen. Wenn der Preis günstiger ist, dann kaufe es.

Früher haben meine Verwandten im Dorf das Problem mit der Jauchegrube gelöst - das alte wurde begraben und ein neues gemacht - es gab viele Orte. Jetzt habe ich mein eigenes Haus in der Stadt, wir benutzen selten die Straßentoilette, aber der Geruch macht sich bemerkbar, besonders im Sommer. Ein paar Mal mit Bleichmittel gefüllt, aber sobald der Verkauf erschien im Verkauf Pulver "Sanex". begann es zu benutzen. Sobald es notwendig ist - ich bringe es einfach mit Wasser und gieße es in die Grube. Ein Nachbar durch zwei Häuser hat einmal pro Monat das örtliche Abwassersystem gepumpt - es ist einfach unerträglich, zu dieser Zeit zu Hause zu sein. Ich habe ihm von diesem Mittel erzählt, aber etwas, das er nicht will. Er sagt, dass er nicht riecht.

Alles über lebende Bakterien für Klärgruben und Senkgruben: Arten, Freisetzungsformen, Nutzungsregeln

Unter den Besitzern von Privathäusern und Cottages sind Bakterien für Klärgruben und Senkgruben sehr beliebt. Diese Medikamente sind sicher für den Menschen, umweltfreundlich und vereinfachen die Arbeit an sanitären Einrichtungen. Um maximale Effizienz zu erreichen, müssen Sie das Werkzeug nur richtig auswählen und entsprechend den Anweisungen verwenden.

Form Freisetzung von Drogen

Bakteriologische Präparate für Klärgruben und Senkgruben werden in verschiedenen Formen hergestellt. Um zu wissen, welche für ein Privathaus am besten sind, müssen Sie verstehen, wie sie funktionieren. Schließlich hat jedes Medikament eine andere Zusammensetzung, was sich auf die Häufigkeit ihrer Verwendung auswirkt. Verschiedene lebende Bakterien sind in der Lage, in einer bestimmten Umgebung zu leben, daher ist zum Beispiel die Vorbereitung für Senkgruben aus Betonringen nicht für den Einsatz in einer Klärgrube geeignet.

Pulverpräparate

Trockenpulver für Senkgruben in ihrer Zusammensetzung enthalten Enzyme und lebende Mikroorganismen. Dank der Verpackung unterschiedlicher Kapazitäten ist das Pulver für den Heimgebrauch geeignet. Es ist immer möglich, die erforderliche Menge des Medikaments für ein bestimmtes Volumen von Senkgruben oder septischen Arbeitskammern auszuwählen.

Pulverpräparate haben ihre eigenen Besonderheiten:

  • Das Pulver enthält anaerobe Bakterien. Sie werden künstlich in Laboratorien gezüchtet und nach einer speziellen Behandlung in den Ausgangszustand gebracht, der innerhalb der Verpackung beobachtet werden kann. Viele der gewachsenen Mikroorganismen leben in natürlichen natürlichen Bedingungen und sind für den Menschen sicher;
  • Ähnliche Präparate für Senkgruben aus Betonringen können granuliert verkauft werden. Eine solche Veränderung des Aussehens beeinträchtigt nicht die lebenswichtige Aktivität und Leistung von Mikroorganismen;
  • In einem Schlafzustand unter der trockenen Mischung warten lebende Bakterien auf ihre Aktivierung. Es genügt, die Mischung mit warmem Wasser aufzulösen und in eine günstige Umgebung zu bringen, und die Mikroorganismen nehmen ihre lebenswichtige Aktivität wieder auf.

Anweisungen für die Verwendung von Pulvern sind einfach und das gleiche für Medikamente von verschiedenen Herstellern. Ein kleiner Unterschied kann in der Menge an warmem Wasser liegen, das zur Aktivierung von Mikroorganismen verwendet wird.

Die Gebrauchsregel kann am Beispiel des pulverförmigen Medikaments "Saneks" betrachtet werden. Es ist das beliebteste Mittel zur Reinigung von Senkgruben aus Betonringen. Das Pulver wird einfach mit warmem Wasser verdünnt und 20 Minuten ziehen lassen. Während dieser Zeit werden Bakterien aktiviert. Die Flüssigkeit wird gründlich gerührt und in den Abfluss oder die Grube gegossen.

Vor Gebrauch sollte das Präparat in warmem Wasser verdünnt werden

Flüssige Präparate

Lösungen, die in Containern mit unterschiedlichen Volumina verkauft werden, sind hochkonzentriert. Das Medikament enthält anaerobe Bakterien, die die meisten Arten von Verunreinigungen leicht verarbeiten können. Flüssige Lösungen unterscheiden sich darin, dass Mikroorganismen praktisch schon aktiviert sind und nach dem Absetzen in einer günstigen Umgebung sofort arbeiten. Bakterien zersetzen die Produkte des menschlichen Lebens in Wasser und Kohlenstoff.

Der Hauptvorteil von Flüssigkeiten aus trockenen Analoga liegt in dem kleinen Volumen, das zur Verarbeitung einer großen Menge an Verunreinigungen notwendig ist. Wenn Sie den Durchschnitt nehmen, dann wird 1 Liter des Medikaments zweitausend Liter Abwasser bewältigen. Eine weitere Beliebtheit des Arzneimittels beruht auf der Leichtigkeit der Verwendung. Die Flüssigkeit in bestimmten Mengen wird einfach in die Senkgruben oder Abwasserkanäle gegossen.

Eine praktische Form von Arzneimitteln wird durch Tabletten hergestellt, was für den Gebrauch in Senkgruben, die aus Betonringen eines Privathauses hergestellt werden, bequem ist. Die darin enthaltenen Bakterien benötigen keine Voraktivierung. Sie beginnen sich sofort zu entwickeln und zu arbeiten, nachdem sie die Tablette in die Grube mit Abwasser getaucht haben. Hauptsache ist die vom Hersteller empfohlene Menge zu beachten.

Tabletten töten den unangenehmen Geruch von Abwässern, lösen feste Ablagerungen auf dem Boden der Senkgruben und helfen, die Abflüsse zu reinigen. Ein weiteres Plus bei der Verwendung von Tablettenpräparaten ist die Verringerung der Periodizität der Vertiefung der Senkgruben von Betonringen.

Zusätzlich zu der Form der Tablette können die Zubereitungen durch Kassetten oder Beutel hergestellt werden, die sich schnell auflösen, wenn sie in Abwasser eingetaucht werden. Aber unabhängig von der Form sind die Hauptbestandteile anaerobe Mikroorganismen. Sie entwickeln sich perfekt in einer sauerstofffreien Umgebung, ohne den Kompressor mit Sauerstoff zu füllen.

Es gibt Tabletten mit aeroben Bakterien. Sie sind für autarke Behandlungsanlagen ausgelegt. Solche Medikamente sind sehr wirksam, sind jedoch in der Anwendung begrenzt. Sie können nicht für herkömmliche Senkgruben von Betonringen verwendet werden, da keine spezielle Ausrüstung vorhanden ist, die Luft pumpt. Ohne die erzwungene Zugabe von Sauerstoff gehen Bakterien einfach zugrunde. Aerobe Mikroorganismen werden sogar in Speicherseptiktanks nicht leben. Nur Reinigungsstationen können ihnen optimale Lebensbedingungen bieten, aber solche Geräte für ein privates Haus werden nicht genutzt.

Bevor Sie Tabletten für ein privates Heim wählen, müssen Sie die Anweisungen studieren oder vom Verkäufer herausfinden, was für eine bestimmte Design Senkgruben am besten ist.

Arten von Bakterien in der Formulierung

Bedeutet, dass Abfälle, ob flüssig oder trocken, Mikroorganismen enthalten. Wenn es genauer gesagt aerobe oder anaerobe Bakterien sind. Je nach Zweck der Fonds werden sie einzeln oder komplex in die Zusammensetzung aufgenommen.

Aerobe Bakterien

Damit aerobe Bakterien Abfälle verarbeiten können, müssen sie besondere Lebensbedingungen schaffen. Die Hauptanforderung ist die Anwesenheit von Sauerstoff, der als Katalysator für den Prozess während der Behandlung von Verunreinigungen dient. Im Vergleich zu anderen Spezies unterscheiden sich aerobe Mikroorganismen bei der Verarbeitung von Abfällen durch folgende Vorteile:

  • während der Verarbeitung gibt es keine Freisetzung von Methan. Die Folge davon ist die Abwesenheit von unangenehmen Gerüchen nahe der Klärgrube;
  • aerobe Bakterien im Prozess des Lebens emittieren eine große Menge an Kohlendioxid und Wärme;
  • Abfälle werden fast bis zu sauberem Wasser gereinigt, das sicher für die Bewässerung von Pflanzen verwendet werden kann;
  • nach sich selbst hinterlassen aerobe Mikroorganismen eine minimale Menge an festen Ablagerungen, was die Häufigkeit der Reinigung der septischen Kammer verringert;
  • Die verbleibenden festen Abfälle können nach der Verarbeitung als organischer Dünger verwendet werden.

Die Zeit der Abwasserbehandlung hängt von der Menge an zugeführtem Sauerstoff ab. Je mehr es ist, desto schneller wird der Abfall zu reinem Wasser. Um sicherzustellen, dass aerobe Mikroorganismen ihre Aufgabe rechtzeitig erfüllen, sind Klärgruben mit Kompressoren ausgestattet. Durch die periodische Injektion von Sauerstoff können Sie die Klärkammer schnell von Verunreinigungen befreien. Die beste Anlage für den Einsatz solcher Medikamente ist die Klärgrube "Topas". Die Zugabe von aeroben Bakterien zur Klärgrube gewährleistet einen stabilen Betrieb des Abwassersystems.

Anaerobe Bakterien

Am unprätentiössten sind anaerobe Bakterien. Sie benötigen keine Zwangssauerstoffinjektion, wodurch sie erfolgreich in Straßentoiletten und Innengruben aus Betonringen eingesetzt werden können. Die Leichtigkeit der Verwendung solcher Drogen hat ihnen die Popularität und Nachfrage von Eigentümern von Privathäusern gebracht. Der gesamte Zersetzungsprozess basiert auf der Ablagerung von festen Abfällen, auf denen sich eine reine Flüssigkeit befindet. Festes Sediment am Boden von Senkgruben aus Betonringen im Laufe der Zeit verrotten.

So sehen anaerobe Mikroorganismen aus, wenn sie zunehmen

Trotz aller Vorteile haben anaerobe Mikroorganismen einige Nachteile:

  • ein kleiner Prozentsatz der Verarbeitung von festen Partikeln. Am Boden der Senkgruben der Betonringe sind viele unzerlegte Sedimente geblieben;
  • recycelte flüssige und feste Abfälle können nicht zur Düngung verwendet werden;
  • Die Freisetzung von Methan wird von einem unangenehmen Geruch begleitet;
  • für die Evakuierung der Flüssigkeiten ist nötig es die Kanalisationsmaschine einzubeziehen. Und das Abpumpen von Senkgruben aus Betonringen erfolgt nur zu 2/3 des Gesamtvolumens.

Sie können anaerobe Bakterien in die Klärgrube geben. Wenn zum Beispiel eine ähnliche Konstruktion von Betonringen im Hof ​​eines Privathauses installiert wird, dann wird diese Vorbereitung funktionieren. Nur gereinigte Flüssigkeit nach dem Verlassen der letzten Kammer erfordert eine zusätzliche Behandlung durch eine Drainageschicht, die aus Sand und Kies besteht. Von den produzierten Einheiten für solche Medikamente ist die Klärgrube Tank die beste Wahl für ein Privathaus.

Kombinierte Vorbereitungen

Die wirksamen Medikamente für die Abwasserbehandlung sind Bioaktivatoren. Sie enthalten einen Komplex ausgewählter Bakterien. Nach dem Ansiedeln in Klärgruben oder Senkgruben aus Betonringen beginnen Mikroorganismen nach zwei Stunden zu arbeiten. Die optimale Voraussetzung für die Funktion des Bioaktivators ist eine bestimmte Wassermenge. Jede Art von Heilmittel unterscheidet sich in der Zusammensetzung lebender Bakterien. Damit sie handeln können, müssen die Anweisungen des Herstellers genau befolgt werden.

Bioaktivatoren recyceln 100% Abfall, haben aber Angst vor Chlor, das oft in der Zusammensetzung von Reinigungspulvern zu finden ist. Wenn Sie nicht ohne sie gehen können, müssen Sie einen speziellen Komplex von Bakterien verwenden, die gegen Chemie beständig sind.

Der Vorteil von Bioaktivatoren ist die minimale Zeit, die für die vollständige Reinigung von Klärgruben oder Senkgruben aus Betonringen benötigt wird. Dies ist darauf zurückzuführen, dass jede Spezies lebender Mikroorganismen ein eigenes Geschäft betreibt:

  • Anaerobe Mikroorganismen recyceln festen Abfall in Flüssigkeit;
  • aerobe Bakterien filtern die Flüssigkeit;
  • Die verbleibenden Feststoffe werden von anaeroben Bakterien rückgeführt.

Viele im Rahmen dieses Systems betriebene Klärgruben sind gefragt. Sie sind oft für ein Privathaus installiert. Wenn Sie Bakterien für Klärgruben mit speziellen Geräten verwenden, ist es sehr selten, Abflüsse zu pumpen.

Regeln für den Gebrauch von Drogen

Die in den Zubereitungen enthaltenen lebenden Organismen sind sehr skurril und erfordern die Schaffung optimaler Zuchtbedingungen für sie. Wenn das Mittel für die Kanalisation durch Pulver hergestellt wird, wird sein Teil durch die Toilettenschüssel abgesenkt, und nach einer halben Stunde schlafen die Reste in der Klärgrube ein. Einige flüssige Zubereitungen werden vorher in großen Mengen Wasser verdünnt und dann auf ähnliche Weise bevölkert.

Wenn Sie andere Drogen als die Anweisung verwenden, müssen drei Grundregeln beachtet werden:

  1. Von einer Toilettenschüssel bevölkert, sollte das Arzneimittel mindestens vier Stunden lang auf das Abwasserrohr aufgebracht werden. Während dieser Zeit können Sie die Toilette nicht benutzen.
  2. Flüssige Präparate werden nur in die Kanalisation gegeben. Wenn der Abfall fest ist, müssen einige Eimer Wasser eingefüllt werden, um sie vollständig zu bedecken.
  3. Bei Verwendung von anaeroben Bakterien wird die Grube mit einem Deckel verschlossen und vollständig geöffnet, wenn aerobe Bakterien besiedelt sind.

Um zu navigieren, was besser ist, Drogen für ein Privathaus zu wählen, müssen Sie die folgenden Tipps verwenden:

  • Die Vorbereitungen für Klärgruben sind besser diejenigen zu wählen, die ein Minimum an festen Ablagerungen hinterlassen. Dies wird die Häufigkeit der Reinigung der Kameras verringern;
  • für Straßentoiletten und Klärbecken aus Betonringen, die sich im Innenhof eines Privathauses befinden, ist es besser, speziell entworfene Tabletten zu verwenden. Sie recyceln Papier und Abwasser zu organischem Dünger, der im Garten verwendet werden kann.

Nach diesen Regeln und Ratschlägen können Sie die richtige Wahl des Medikaments für ein bestimmtes Abwassergerät treffen.

Wenn Bakterien für Klärgruben oder Senkgruben aus Betonringen richtig ausgewählt wurden und die Anweisungen des Herstellers befolgt wurden, wird die Kanalisation im Hof ​​des Privathauses viele Jahre lang einwandfrei funktionieren.

Bakterien für Senkgruben

Die Eigentümer von Privathäusern geben vor, komfortable Annehmlichkeiten zu haben, aber es ist unmöglich, bestimmte Probleme mit der Entsorgung der Senkgrube und der Kanalisation zu vermeiden. Und der Prozess erfordert eine dauerhafte Lösung, die eine Reihe von spezifischen Momenten sehr belastet. Mit den Bemühungen der Laboratorien wurden Bakterien gezüchtet, die die Effizienz der Abfallzersetzung beeinflussen, während sie immer noch eine antiseptische Ladung tragen.

Vorteile der Verwendung von Biologika für die Kanalisation

Mit Hilfe von Bakterien für Senkgruben waren die Aktivitäten viel einfacher:

  • Reinigung der Jauchegrube, Entwässerungsbrunnen, Lagerungs-Eptika;
  • Verdünnen des Bodensediments;
  • Beseitigung von geeigneten Gerüchen;
  • Reduzierung des Abwasservolumens;

Der Hauptvorteil ist die Tatsache, dass durch den systematischen Einsatz von Bioaktivatoren die Anzahl der Pumpen deutlich reduziert wird.

Prinzip der Reinigung

Sanitäre Anlagen der neuesten Generation Verstoße nicht gegen das ökologische Gleichgewicht in der Natur. Die innovative Formel von Mikroorganismen mit der Geschwindigkeit des Virus bewältigt die Zersetzung von Abfall und Abfall. Sie lösen organische Substanz erfolgreich auf, aufgrund der hohen Konzentration von Bakterien in der Formel gefunden. Selbst eine einzige Anwendung erhöht die Kapazität des Reservoirs und antizipiert zukünftige Verstopfungen.

In unserer Zeit, wenn die Probleme der Ökologie überall diskutiert werden, ist die biologische Reinigung zur rechten Zeit. Einstieg in die technische Kommunikation, Bakterien schnell in der Umgebung anpassen, werden aktiviert und das Ergebnis ihrer Verwendung wird:

  • eine deutliche Kostensenkung durch Abnahme von Abwasser, und folglich, Rentabilität;
  • persönliche Investition in den Schutz der Umwelt. Der Formaldehyd, der in die chemischen Formulierungen gelangt, ist besonders destruktiv für das Medium. In der kalten Jahreszeit wird seine Alternative harmlose Nitratoxidantien sein;

Mikroorganismen für die Reinigung

Geforderte Mikroorganismen für die Kanalisation und Klärgruben sind unterteilt in:

Beide Versionen sind erwartungsgemäß immer im organischen Abfall vorhanden. Die erste Art ist fähig dazu existieren ausschließlich in der Sauerstoffumgebung, und seine Kolonie gelten als die aktivsten. Sie sind in der Natur allgegenwärtig und ihre Rolle im Verlauf biologischer Lebensprozesse ist enorm. Aufgrund spezifischer Merkmale sind Enzyme, Antibiotika und eine Anzahl anderer Verbindungen, die für eine Person so notwendig sind, erschienen.

Das Funktionsprinzip aerober Organismen wird reduziert auf Tiefenreinigung. Wenn Sauerstoff eindringt, aktivieren sich die Bakterien und beginnen sich mit kosmischer Geschwindigkeit zu vermehren. Im Laufe des Prozesses bildet sich Schlick, mit dem sich die organischen Bestandteile intensiv und nahezu rückstandsfrei abbauen. Im Laufe der Zeit werden Restphänomene von der Pumpe der Maschine abgepumpt oder unabhängig voneinander gereinigt. Ein wichtiger Vorteil - völlige Abwesenheit von Ambre.

Die Wirkung von anaeroben Bakterien ist etwas geringer. Der Prozess wird durch ein langes Verarbeitungsintervall mit der Annahme eines Niederschlags mit schädlichen Mikroorganismen verursacht, der daher für aerobe Organismen dominant ist.

Die Folge der biologischen Behandlung ist die Tatsache, dass Die Abläufe benötigen keine zusätzlichen Aktivitäten der zweiten Stufe, und werden in den Abwasserkanal entlassen. Der geformte Schlamm kann zur Bodendüngung verwendet werden.

Merkmale der Verwendung von Biologika

Das beste Ergebnis kann nur im Falle einer sorgfältigen Auswahl der Mittel in Bezug auf die spezifischen Merkmale des Abwassersystems erhalten werden. Daher berücksichtigen wir bei der Auswahl, dass:

  1. Das Biotoil folgt mit speziellen Pillen reinigen, die alle organischen Stoffe gleich wirksam auflösen und in eine Flüssigkeit verwandeln.
  2. Die Aktivatoren sollten Komponenten enthalten, abnehmender Anteil der festen Fraktion im Abwasser, einschließlich Lösen und Fetten.

Bakterien ernähren sich von Restprodukten und Selbstzerstörung in der sauberen Kanalisation eines Privathauses.

Es gibt mehrere Vorschriften, Für den Empfang der hohen Produktivität ist nötig es zu beachten:

  • Wann? unzureichende Menge an Flüssigkeit, Mikroorganismen können nicht arbeiten - der Wasserstand sollte überwacht werden;
  • Die Droge wird gemäß den Normen des Schemas - Anweisungen gezüchtet. Es ist normalerweise notwendig, das Granulat in Wasser zu mischen und flüssige Verbindungen einfach zu schütteln.
  • Die regelmäßige Nutzung der Kanalisation führt zu einer Verringerung der Wirkung von Bioaktivatoren. Lebende Organismen sterben in Abwesenheit eines Nährmediums. Nur erlaubt ein zweiwöchiges einfaches System.
  • Gemäß den Regeln muss das erforderliche Flüssigkeitsniveau sein das Doppelte Volumen fester Fraktionen. In diesem Fall wird Wasser in die Senkgrube gegossen.
  • Bakterien Verwurzeln Sie sich nicht in einer aggressiven Umgebung. Chemische Haushaltsprodukte mit antibakteriellem Inhalt sollten nicht in die Kanalisation gelangen. Wenn Waschmaschinen und Geschirrspülmaschinen verwendet werden, sollten sie mit der entsprechenden Kennzeichnung gekauft werden. Die Anwesenheit von Chlor wird die Bakterienkolonie zerstören. Dies gilt für die Komponenten für die Filtration von Wasser, auch Mangan oder Antibiotika.
  • Wenn ein septischer Wirkstoff in eine aggressive Substanz gelangt, reanimieren die Funktionalität des Medikaments durch Zugabe von Wasser und einer neuen Portion des Medikaments.
  • In diesem Fall wird die Markierung "Start" zum Ausgangspunkt für den Start des biologischen Systems. Dies ist ein spezielles Design mit einem operativen Erholungseffekt.

Bewertungen von Bakterien für Senkgruben

Dank der oben aufgeführten Vorteile von Klärgruben sind sie den Eigentümern von Privathäusern weit bekannt. Zum Beispiel, hier sind einige Meinungen von echten Nutzern:

Ich lebe das ganze Jahr allein auf dem Land. Auf dem Grundstück gibt es ein Haus und eine Toilette am Zaun. Es ist zu teuer, die Kanalisation zu rufen, und mein Nachbar hat mir geraten, Bio-Produkte zu kaufen. Und wirklich, alles erwies sich als so einfach und effektiv. Jetzt habe ich ein Problem vergessen, das viele Jahre nicht gelöst werden konnte. Mit dem restlichen Wasser bewässere ich den Garten. Ich kaufe ein biopreparation "Vodogray" - Pakete von 45 g und kostet 90 Rubel. Sie sind genug für mich für 2 Monate. "

Ich kann nichts über Dünger sagen, aberBiopräparationen ist sehr glücklich. Erstens ist es einfach und schnell; Zweitens, das letzte Mal, als das Abwasser vor mehr als sechs Monaten abgepumpt wurde; in der dritten - bedeutet einmal in 10 ist billiger als das Anrufen einer Maschine. Also, ich empfehle. Kürzlich begann der "Robik 106A" zu verwenden. Es ist ein starkes Konzentrat, bestehend aus 6 Bakterien. Komplex verträgt sich leicht mit der Verwendung von Phenolen, Papier, Hygieneprodukten. Ein Paket von 75 g reicht für einen Monat, und der Preis ist lächerlich - nur 150 Rubel.

Die beliebtesten Bioaktivatoren

  1. Septischer "Fatcracker" wird sich um Abwasserrohre kümmern. Besonders effektiv ist es, wenn man in einem System mit Seifenlösungen von Maschinen arbeitet.
  2. «Sonnig". Es hat seine eigenen Besonderheiten, da es für den Vorortanbau von Tierabfällen bestimmt ist. Neutralisiert Gerüche, schützt Haustiere vor den Insektenwolken.
  3. Bio-Pulver für Senkgruben - «Oxygenator". Es wird für die Reifung von Kompost verwendet.
  4. Additiv "Sannisparclus" ist gefragt bei der Abwasseranregung. Es wird auch helfen, den Boden des Hausteichs zu reinigen, um den Pool vor Grünblüten zu schützen. Wasser verliert sofort die Ausdauer und wird transparent.
  5. «Sanex"Wird mit den Problemen der Unreinheit der durchschnittlichen Sommerresidenz fertig werden. Ein Paket von 400 g reicht für 14 Monate, und es ist für die Verarbeitung von 4 cu ausgelegt. m in der Grube mit einem Drainagesystem. Es funktioniert bei einer Temperatur von bis zu 40 Grad (900 Rubel).
  6. Für Fette und Papier und langsam zerfallende Fraktionen, zubereitet Doktor Robic, präsentiert in Packungen von 75 g. Das Pulver ist ausreichend für ein Volumen von 1,5 cu. M. für einen Monat (bis zu 190 Rubel).
  7. Biofavorit - ist relevant für Klärgruben und Senkgruben. Eine leistungsfähige Formel von Mikroorganismen meistert die Aufgabe qualitativ und schnell. Entworfen für 2 Cu. m und wird in einer Packung von 80 g präsentiert; kostet 200 Rubel.

Es ist nur kleine Liste beliebter Tools. Die Angebote der Geschäfte sind großzügig und jeder wird die richtige Anzahl von Gramm für sich selbst finden, basierend auf den Standortparametern und Preisen. Vielleicht wird es Biokraftstoffe sein, sannifresh und andere.

Chemische giftige Klärgruben sind den Analoga der neuen Generation unterlegen. Die biologische Zusammensetzung moderner Medikamente beseitigt sofort Fragen zum Thema Ökologie und Schädigung des Menschen. Vielleicht half die kurze Übersicht, sich auf die Präferenzen von Klärgruben zu orientieren und von der Wirksamkeit von Bioaktivatoren zu überzeugen. Die Entscheidung zugunsten lebender Bakterien wird das Landleben erheblich erleichtern, und angenehme Einsparungen werden das Leben noch komfortabler machen.

Effizienz von Bakterien für die Abwasserbehandlung

Mikroorganismen bevölkern dicht den Planeten, sie sind vielfältig und ihre Eigenschaften variieren in einem weiten Bereich - von tödlich gefährlich für Menschen bis hin zu Symbionten, deren Existenz unmöglich ist. Zum Beispiel haben Bakterien für die Kanalisation erlaubt, die Probleme der Abwasserbehandlung mit der parallelen Desinfektion radikal zu lösen.

Besonders relevant ist der Einsatz von Bakterien in der Kanalisation für ein Eigenheim, unabhängig davon, ob eine autonome Kläranlage vor Ort installiert ist oder sich eine Struktur wie eine einfache Senkgrube befindet.

Sorten

Mikroorganismen, die die Zersetzung von organischen Rückständen fördern, werden in einem inaktiven Zustand verkauft. Um Bakterien zu aktivieren, Wasser hinzufügen und mischen - der Prozess wird nach 2 Stunden offensichtlich. So nimmt der Kotgeruch merklich ab.

Ein wesentlicher Vorteil der Methode ist die Tatsache, dass die Bakterien die Rohre oder Brunnen des Reinigungssystems nicht zerstören, sie sind völlig gleichgültig gegenüber dem Kunststoff, Beton und Holz, die beim Bau des Hauses verwendet werden.

Mikroorganismen, die zur Reinigung von Abwasserrohren und Klärgruben verwendet werden, sind in anaerobe und aerobe Bakterien unterteilt.

Anaerobe Mikroorganismen benötigen in Gegenwart von molekularem Sauerstoff kein Leben und kein Wachstum - sie verarbeiten Sulfate, Nitrate oder Kohlenstoff. Anaerobe Bakterien recyceln Abfall, Produkte sinken auf den Boden und Abwasser wird geklärt.

In Klärgruben für ein außerhalb der Stadt gelegenes Haus werden nur Anaerobier verwendet, und in einer komplexeren zweiten Stufe wird eine Reinigung mit aeroben Bakterien durchgeführt.

Arten von Abwasser mit der Verwendung von biologischen Behandlung

In einem privaten oder vorstädtischen Haus ist es üblich, eine von zwei Arten der autonomen Abwasserbehandlung zu verwenden:

  • Senkgrube;
  • Klärgrube mit Filtrationsbrunnen.

Cesspit und seine Bio-Reinigung

Cesspool ist ein Reservoir für menschliche Abfälle. Da der Tank gefüllt ist, ist es notwendig, den Inhalt auszupumpen, was die entsprechenden Dienste tun. Außerdem hat die Jauchegrube einen unangenehmen Geruch, zieht Fliegen an, was definitiv Unannehmlichkeiten schafft.

Die Idee, lebende Bakterien zu verwenden, um die Zersetzung von organischen Senkgruben nach der Einführung zu beschleunigen, erhielt ausgezeichnete Kritiken. Das Ergebnis der Verwendung von Bakterien in Senkgruben sind die folgenden Änderungen:

  • nach 4 Tagen verschwindet ein spezifischer Geruch;
  • Fliegen und andere Insekten gehen verloren;
  • das Volumen des Inhalts der Grube nimmt ab;
  • Der Inhalt der Grube aus dem Problem wird zu einem Dünger.

Die Effektivität der Verwendung von Bakterien in Senkungsbedingungen hängt direkt von der Temperatur ab. Das optimale Intervall ist 15-35 ° C.

Früher wurde Bleichmittel zur Behandlung der Senkgrube verwendet, aber die Methode verliert an Bakterien:

  • Statt des Kotgeruches schien nicht weniger hartnäckig und unangenehm nach Bleichmittel zu riechen;
  • der natürliche Prozess der Zersetzung organischer Abfälle in der Grube wurde eingestellt;
  • Nach jahrelangem Einsatz von Bleichmittel anstelle der Grube wächst nichts.

Welche bakteriellen Präparate werden für Senkgruben verwendet?

Die effektivsten Mikroorganismen, die durch Selektion erhalten werden, werden in den Senkgruben verwendet. Ihre Vorfahren sind anaerobe Bodenbakterien. Durch selektive Selektion wurden Spezies ausgewählt, die in der Lage waren, organische Abfälle schnell zu zersetzen.

Biologische Reinigungspräparate enthalten keine pathogenen Formen oder Mikroorganismen, die Methan produzieren. Die berühmten Bioseptiken für Straßentoiletten beinhalten:

Säuberung der Klärgrube durch Mikroorganismen

Anstelle von Klärgruben entstand das individuelle Abwassersystem eines Privathauses, in dem eine Klärgrube der Teil des autonomen Systems ist, in dem die Abwasserbehandlung stattfindet. Die Klärgrube ist im Wesentlichen ein Entwässerungstank, in dem das Abwasser durch Absetzen und biologische Behandlung gereinigt wird. Der Aufbau von Faulgruben kann unterschiedlich sein, jedoch werden immer Mikroorganismen zur Reinigung verwendet - ihre Verwendung hilft, die Reinigung von Abflüssen, Rohren und Brunnen zu beschleunigen und unangenehme Gerüche zu beseitigen.

Es ist notwendig, die Besonderheiten der Verwendung von Drogen für Abwasser zu berücksichtigen, weil lebende Bakterien bestimmte Bedingungen für das Leben benötigen. Daher haben die Vorbereitungen für Straßentoiletten und die Reinigung von Klärgruben, Rohren und Brunnen eines autonomen Abwassersystems eine andere Zusammensetzung und einen anderen Zweck.

Mittel für autonome Abwassersysteme

Eine Besonderheit von Zubereitungen für Klärgruben, Rohrleitungen und Brunnen ist die Fähigkeit von Mikroorganismen, in einer aggressiven Umgebung, in der Rückstände von Haushaltschemikalien vorhanden sind, zu existieren und sich zu vermehren. Die beliebtesten sind die folgenden:

  • "Doktor Robik";
  • "BioSept";
  • "Fatcracker" - verwendet für Klärgruben, Reinigung von Abwasserrohren und Brunnen; Es ist wirksam, wenn Reinigungsmittel im Abwasser vorhanden sind.

Nach der Form der Freisetzung von Zubereitungen für bakterienhaltige Kanalisation unterscheiden:

  • flüssig - gebrauchsfertige Konzentrate;
  • das Pulver, die Granulate erfordern die Vorbereitung - man muss mit dem stehenden Wasser verdünnen und, die bestimmte Zeit bewahrend;
  • Tablettierte Zubereitungen - nach der Anweisung müssen sie entweder in Form von Tabletten oder mit Wasser verdünnt verwendet werden und darauf bestehen;
  • Kassetten mit Bakterienkolonien - verwendet in Kläranlagen.

Moderne Kläranlage

Das autonome Abwassersystem TOPAS, in dem lebende Mikroorganismen eingesetzt werden, ist eine moderne Lösung für das Problem der Abwasserbehandlung in einem Privathaus. Gleichzeitig ist der Angebotspreis in seiner Klasse optimal.

Die Kläranlage TOPAS verwendet einen Klärschlamm zur Behandlung von Klärschlamm, der zur Zersetzung organischer Bestandteile des Abwassers beiträgt. Das autonome Reinigungssystem TOPAS hat mehrere Vorteile:

  • einfach und bequem zu bedienen - es ist erforderlich, die Abdeckung regelmäßig zu öffnen, um den korrekten Betrieb des TOPAS zu überwachen;
  • schnelle installation - es ist keine betongrube erforderlich, sie befindet sich auf einer minimalen fläche von 1,5 qm, aus leichtem und festem Polypropylen;
  • Gewährleistung der Sauberkeit der Entwässerung - TOPAS bietet Reinheitsindikatoren, nach SANPIN 2.1.5.980-00, nicht weniger als 98%;
  • Umweltsicherheit der Verwendung - der Körper für das Abwassersystem TOPAS ist hermetisch und haltbar;
  • Sparsamkeit - das Abpumpen des Klärschlamms erfolgt vierteljährlich, Schlick ist ein hochwertiger Dünger für nichtdüngende Pflanzen.

Biopräparation

Um die effektivste Biopräparation für jeden spezifischen Fall auszuwählen, sollten Sie die folgenden Faktoren beachten:

  • Was ist die Konzentration von Mikroorganismen darin - je höher es ist, desto weniger wird es notwendig sein, es hinzuzufügen;
  • homogene oder gemischte Zusammensetzung von Mikroorganismen - im zweiten Fall wird die Effizienz höher sein.

Für die effektive Verwendung von Arzneimitteln, die lebende Bakterien enthalten, ist es notwendig, den quantitativen Bedarf für eine bestimmte Menge an Abfall im Abwassersystem korrekt zu berechnen.

Wenn Sie eine Biopräparation auswählen, können Sie die Erfahrungsberichte der Benutzer lesen. Auf Preise sollte nicht gelenkt werden - nicht immer ist das teuerste die beste Option.



Nächster Artikel
Wie Sie den Kugelhahn mit eigenen Händen richtig auf dem Rohr installieren: Schritt für Schritt Anleitung