Kunststofftank für die Kanalisation und Tankinstallation


Das Problem der Umleitung in einem Privathaus wird durch die Installation eines Abwassertanks leicht gelöst. Einteilige Behälter werden kommerziell in verschiedenen Polymerindustrien hergestellt und dienen dazu, den Eintritt von Abwasser in den Boden zu akkumulieren und zu verhindern. Der Hauptunterschied zwischen diesen Containern und den üblichen besteht darin, dass sie beim Ausfüllen entleert werden müssen, da das Abwasser nirgendwohin geht.

Die häufigsten Lösungen für die Erstellung von Abwasser:


Eine alte Version der Kanalisation - konkrete Ringe. Sie werden häufig verwendet, aber es ist praktisch unmöglich, eine vollständige hermetische Abdichtung des Kanalsystems bei der Verwendung von Ringen zu erreichen;
Stahlbehälter - Als eine Option. Kann eine vollständige hermetische Abdichtung von Abwasser aus dem Boden bieten, aber die Lebensdauer ist nicht lange, die Kapazitäten sind anfällig für Korrosion und Zerstörung der Wände und Gelenke;
Kunststofftanks. Bis heute ist dies die beste Option für sanitäre Einrichtungen. Der Kunststofftank für Abwasser ist nicht korrodiert, er dient lange und braucht keine Pflege.

An dem Ort, an dem die Installation eines Kanals erlaubt ist, werden eine Reihe von Anforderungen gestellt:


Der Container darf nicht näher als 3 m vom Keller des Hauses entfernt sein.
Die Kapazität sollte sich am unteren Ende der Baustelle befinden, wodurch die Aushubmenge auf ein Minimum reduziert wird.
Es ist notwendig, die Zufahrtsstraßen für die Kanalisation einzurichten, da sonst keine Möglichkeit besteht, die Kanalisation zu entleeren.
wenn möglich, sollte er so weit wie möglich von den Brunnen der Wassereinlaufstationen entfernt liegen.

Lagertanks für Abwasser sind unter der Erde installiert. Alle Arbeiten umfassen mehrere Schritte:


Erdarbeiten. Graben Sie in diesem Stadium eine Fundamentgrube für einen Tank, und die Grube sollte die Abmessungen des Containers überschreiten;
zu den Aushubkanälen führen;
Der Boden der Grube ist mit einer etwa 20 cm dicken Kiesschicht bedeckt, die sorgfältig verdichtet wurde. Diese Schicht ist notwendig, damit das Grundwasser die Abwasserkapazität umgehen kann;
Legen Sie eine Schicht der Abdichtung;
Gießen Sie ein Kieskissen mit einer Betonschicht, die verhindert, dass der Tank sinkt, wenn er gefüllt wird. Wenn ein Absenken auftritt, können sich Abwasserrohre verformen und die Leckage kann beeinträchtigt werden. Auch Beton dient als zuverlässige Grundlage für die Befestigung des Containers, wobei die Möglichkeit eines Federaufstiegs in der Feder vermieden wird;
Nach dem vollständigen Trocknen des Betons wird das Schiff in der Grube installiert;
den Tank mit Abwasserrohren verbinden und mit einer Nylonschlinge auf einer Betonplatte befestigen;
Schließen Sie bei Bedarf einen Füllstandssensor an, der die Befüllung des Tanks überwacht;
Überprüfen Sie die Dichtheit aller Verbindungen, führen Sie eine Probeablass;
füllen Sie die Lücken entlang der Ränder des Behälters mit Erde;
Schließen Sie die Luke, füllen Sie den Behälter von oben.

Wie man richtig in einen Abflussbehälter eingräbt

Fass für die Kanalisation - Auswahl und Installation des Tanks mit Ihren eigenen Händen

Bei der Herstellung von Senkgruben oder Kläranlagen werden häufig Tanks aus unterschiedlichen Materialien verwendet. Dank der Verwendung solcher Tanks wird der Installationsprozess vereinfacht. Wie sieht das Fass aus wie ein Abwasserkanal, können Sie auf dem Foto sehen. Abwassertanks sind versiegelte Tanks für die Sammlung und Verarbeitung von Abwasser mit einem Minimum an finanziellen Kosten.

Metallfässer für die Kanalisation

Solche Behälter werden seit vielen Jahren verwendet. Zuvor konnten Metallfässer sowie Tanks mit unterschiedlichen Volumen zu geringen Kosten gekauft werden, was dazu beitrug, viele Industrieunternehmen zu stoppen. Aber jetzt ist der Kauf von großen Metallbehältern ein teures Vergnügen, deshalb werden bei der Installation von Senkgruben normalerweise Fässer mit einem Volumen von nur 200-250 Litern verwendet (lesen Sie auch: "Klärgrube - wählen Sie Kunststoff oder.").

Aus diesem Grund ist die Größe der Senkgrube begrenzt, und es ist zulässig, Metallfässer nur in Vororten zu verwenden, in denen ein dauerhaftes Leben nicht geplant ist und die Anzahl der Abflüsse gering ist. Ein kleiner Tank für die Kanalisation wird in einem Haus unpassend sein, in dem sich mehrere Menschen dauerhaft aufhalten.

Der Hauptvorteil von Metallbehältern ist ihre hohe Festigkeit, so dass sie starken mechanischen Belastungen standhalten können.

Sie haben jedoch viel mehr Mängel, aufgrund deren ihre Anwendung begrenzt ist:

  1. Kontakt mit Fäulnis und Korrosion. Die meisten Haushaltsfässer bestehen aus dünnen Blechen. Unter dem Einfluss von aggressiven Stoffen, die im häuslichen Abwasser und im Grundwasser enthalten sind, wird somit die Lebensdauer des Speichers erheblich reduziert (siehe auch: "Speicherkapazität für Abwasser - Typen und Merkmale").
  2. Aufgrund des geringen Volumens ist es oft notwendig, Abwässer aus der Grube zu entfernen. In diesem Fall gibt es Probleme mit dem Entzug, weil es wegen 200 Liter keinen Sinn hat, eine Abwassermaschine zu rufen.

Haushalts-Metallbehälter können verwendet werden, um eine Hülle für einen kleinen Entwässerungsschacht zu konstruieren. Um die Lautstärke des Geräts zu erhöhen, können Sie mehrere Fässer anschließen. Das Metall verhindert, dass die Wände der Baugrube austreten, und die Löcher werden in gestaffelter Reihenfolge geschnitten, und der entfernte Boden gewährleistet die Filtration von Feuchtigkeit. Lesen Sie auch: "Septic aus dem Fass mit ihren eigenen Händen - Fertigungsmöglichkeiten".

Mit Hilfe eines Tanks können Sie eine gute Klärgrube bauen. Einige Hersteller produzieren solche Produkte, aber sie haben ein hohes Gewicht, was es notwendig macht, Hebevorrichtungen für die Installation zu verwenden.

Kunststofftrommeln für die Entwässerung

Container aus diesem Material sind bei weitem die beliebtesten. Sie werden überall verkauft, und es ist nicht schwer, einen Tank von mehreren Kubikmetern zu finden, außerdem sind die Preise für Plastikprodukte nicht hoch. Ein Kunststofffass für die Kanalisation, dessen Volumen 3-4 Kubikmeter beträgt, ist sehr geeignet, um einen Überlauf-Klärgrube zu schaffen (lesen Sie auch: "Was ist eine Klärgrube für die Sanierung - das Gerät und das Prinzip der Operation").

Vorteile von Fässern aus Polymerwerkstoffen:

  • Korrosionsbeständigkeit, durch die die Behälter 30-50 Jahre lang dienen können;
  • Hohe mechanische Festigkeit, die Metallprodukten fast gleicht;
  • Die meisten Kunststofftypen sind resistent gegen aggressive chemische Verbindungen, die Teil von Abwasser sind;
  • Das Kunststofffass für die Kanalisation ist vollständig hermetisch, es ist keine zusätzliche Abdichtung erforderlich.

Solche Behälter haben jedoch einen erheblichen Nachteil - trotz des großen Volumens ist ihr Gewicht unbedeutend. Aus diesem Grund kann das Reservoir unter dem Einfluss von Grundwasser oder frostaufhellendem Boden an die Oberfläche gedrückt werden. Daher erfordert der Bau einer Klärgrube, dass der Tank unter der Kanalisation gut gesichert ist.

Wie man einen Panzer mit eigenen Händen ausgräbt

Bevor Sie in einen Abwassertank graben, müssen Sie seinen Standort bestimmen. Es gibt bestimmte sanitäre Standards bezüglich der Entfernung zu Wohngebäuden, Wasserquellen, Grundstücksgrenzen. Es ist nicht überflüssig, die Wahl eines Platzes für die Installation einer Klärgrube einem Fachmann zu übertragen, der den Standort der Gebäude auf dem Gelände, die Kommunikation, den Grundwasserspiegel und andere Nuancen berücksichtigt.

Ein Kunststofffass für Abwasser wird in einer zuvor vorbereiteten Grube installiert, seine Abmessungen sollten größer als der Tank sein. Dadurch ist es bei Bedarf möglich, die Struktur zu erhitzen und das Fass sicher zu sichern. Die Tiefe des Aushubs sollte so sein, dass sich das Aufnahmeloch und das Versorgungsabwasserrohr auf demselben Niveau befinden.

Wie man ein Fass unter dem Abwasserkanal ausgräbt, das Verfahren:

  1. Am Boden der Ausgrabung entsteht ein Kies- oder Sandkissen mit einer Dicke von mehr als 20 Zentimetern.
  2. Danach wird die Basis betoniert, während die Karkasse mit Ankern oder Schleifen zur weiteren Befestigung des Behälters montiert wird.
  3. Nach 5-7 Tagen wird das Betonfundament ausreichend stark und es kann ein Fass installiert werden.
  4. Der Behälter wird mittels Stahlstreifen oder einer Kabelbandage am Fundament befestigt.
  5. Falls erforderlich, wird die Klärgrube mit Polyurethanschaum oder extrudiertem Polystyrolschaum isoliert (lesen Sie: "Wie Sie den Faulbehälter für den Winter richtig isolieren").
  6. Vor dem Verfüllen muss der Tank bis zu einer bestimmten Höhe gefüllt sein. Bei diesen Arbeiten ist es wichtig, die Empfehlungen des Herstellers zu berücksichtigen - abhängig von der Art des Polymermaterials, aus dem das Fass hergestellt wird, können sich die Merkmale des Verfüllens unterscheiden.
  7. Das Fass ist mit allen eingehenden und ausgehenden Verbindungen verbunden, der Entlüftungsleitung, nach der es schließlich mit Erde bedeckt ist.

Gegenwärtig sind polymere Behälter am gebräuchlichsten - dies liegt an ihren Vorteilen gegenüber metallischen Produkten. Eine wichtige Rolle spielt dabei ihre Langlebigkeit und einfache Installation.

Kanalisation aus Fässern mit eigenen Händen ist ganz einfach erstellt, was es ermöglicht, die Dienste von Spezialisten zu sparen. Für den Fall, dass der Lauf sicher befestigt wurde und alle Installationsanforderungen, einschließlich der Empfehlungen des Herstellers, erfüllt wurden, könnte die Kapazität mehrere Jahrzehnte dauern.

Container für die Kanalisation (Rezensionen)

Das Problem des Entfernens von flüssigem Hausmüll wird von Entwicklern von Privathäusern angetroffen. Tanks für Abwasserkunststoff können mit ihren eigenen Händen installiert werden. Sie werden lange und zuverlässig dienen. Das Sortiment ist ziemlich groß. Dies können gewöhnliche Lagertanks, einfache Klärgruben und autonome Systeme zur abfallfreien Abwasserbehandlung sein.

Arten von Kunststoffbehältern

Tanks für Abwasser sind von den folgenden Arten:

  • kumulativ;
  • Klärgruben;
  • lokale Behandlungseinrichtungen.

Viele begraben zunächst einfach einen Vorratstank für die Sammlung von Abwasser zu Hause, der regelmäßig mit Hilfe einer Abwassermaschine entleert wird. In letzter Zeit haben Kunststoffbehälter für die Kanalisation an Popularität gewonnen.

Speicherkapazität wird immer benötigt. Selbst wenn der Eigentümer eine geschlossene Kläranlage hat, können zusätzliche Tanks für Salveneinleitungen erforderlich sein.

In der Klärgrube wird flüssiger Hausmüll aufbereitet. Es besteht aus Fächern. Im ersten Fall treten das Absetzen von schweren Partikeln und das Auftreten von Fetten auf. Es nimmt 70% des Gesamtvolumens der Klärgrube ein. Im nächsten Abteil erfolgt der biologische Abbau und die Filtration von teilweise abgeschiedenem Wasser, und dann wird es durch ein Filtrationsfeld oder einen Filterbrunnen zum Boden geführt.

Lokale Behandlungsanlagen enthalten Geräte zur biologischen Behandlung von Abwässern. Es ist notwendig, anaerobe und aerobe Methoden der bakteriellen Zersetzung zu unterscheiden. Im ersten Fall geschieht dies in Abwesenheit von Sauerstoff. Die Wirkung der meisten Klärgruben basiert auf dieser Methode. Anaerobe Bakterien ernähren sich von organischem Material, das zu Schlamm wird. Es setzt sich auf dem Boden des Tanks ab und wird gesammelt und als qualitativer Bodendünger verwendet.

Für die Lebensdauer von aeroben Bakterien wird Sauerstoff benötigt, der vom Kompressor aus der Luft in Form von kleinen Bläschen injiziert wird. Der Prozess ist aktiv und der Reinigungsgrad ist hoch. Der Kompressor benötigt Strom.

Biopräparate werden periodisch in Kunststoffbehandlungsbecken eingebracht, wo sich Mikroben vermehren und Abwasser aufnehmen. Es ist notwendig, das Abwasser ständig mit Luft zu vermischen. Vorrichtungen zur aeroben Zersetzung von flüssigen Abfällen werden als Aerotanks bezeichnet. Der Prozess ist kontinuierlich, sonst sterben die Mikroben innerhalb von 3 Monaten ab. Daher wird diese Technologie in Heimen mit dauerhaftem Wohnsitz verwendet.

Die Behandlungsmöglichkeiten werden nach der Anzahl der im Haus lebenden Personen berechnet. Ihr Volumen sollte nicht kleiner oder größer sein als die für eine effektive Abfallbehandlung geschätzte Menge. Im Falle eines unerwarteten Zustroms von Besuchern oder unvorhergesehenen Unfällen ist jedoch immer Reservekapazität erforderlich.

Abwassertank kann Metall, Stahlbeton oder Ziegel sein. Ablaufbehälter für Kunststoff haben folgende Vorteile:

  • Dichtigkeit;
  • einfache Installation und Installation;
  • Beständigkeit gegenüber aggressiven Umgebungen;
  • Haltbarkeit.

Der Nachteil ist eine geringe Stärke. In diesem Zusammenhang muss während des Transports und der Installation sorgfältig vorgegangen werden. Installieren Sie den Behälter nicht auf scharfen Steinen, die die Wände drücken können.

Wahl des Plastikbehälters

Ihr Volumen hängt von vielen Faktoren ab und wird auf verschiedene Arten berechnet. Berücksichtigen Sie die Faktoren, die die Wahl solcher Tanks beeinflussen.

1. Bestimmung der Speicherkapazität

Kunststoffbehälter für die Kanalisation werden auf der Grundlage der Häufigkeit des Umzugs, der Anzahl der Bewohner und des durchschnittlichen Wasserflusses pro Person ausgewählt. Es wird empfohlen, den Abfall nicht mehr als 2 Mal pro Monat zu pumpen. Mit einer täglichen Aufnahme von 150 Litern für eine Familie von 3 Personen. ein Tank von 6,75 m 3 wird benötigt, gleichzeitig müssen verschiedene unvorhergesehene Situationen berücksichtigt werden, aufgrund derer der Export verzögert werden kann. Sie nehmen etwa 30% der geschätzten Anzahl von Abflüssen ein. Dann wird das Endvolumen des Behälters 9 m 3 betragen.

Wenn der Hersteller keinen solchen Behälter hat, sollten Sie das nächstgrößere Modell wählen. Es sollte im Voraus gekauft werden, um die Größe der Ausgrabung zu bestimmen. Height technologische Luke ist etwa 100 cm. In einigen Modellen kann es abdichtend verlängert, um die Tiefenposition des Behälters zu erhöhen, um flüssiges Einfrieren im Winter zu verhindern.

Bei regelmäßigen Besuchen können Kunststoffkanister für Abwasser in einer kleineren Datscha installiert werden, die am Ende der Saison abgepumpt werden kann. Aus Gründen der Wirtschaftlichkeit können Kunststoffbehälter für 1-1,5 m 3 verwendet werden.

2. Wie berechnet man das Volumen der Klärgrube?

Das Volumen der Klärgrube sollte dem 3-tägigen Wasserverbrauch aller Benutzer entsprechen. Bei einer Rate von 150 Litern pro Familie mit 3 Personen beträgt der Verbrauch 450 Liter pro Tag. Dann wird für 3 Tage ein Volumen von 1350 Litern benötigt. Der berechnete Verbrauch erhöht sich um 30%, und dann wird die nächste Standardkapazität einer größeren Größe ausgewählt. Infolgedessen wird das erforderliche Volumen der Klärgrube 2 m 3 betragen.

Die Reichweite des Reservoirvolumens beträgt 1-150 m 3.

3. Welcher Plastikbehälter zu wählen

Behälter für die Kanalisation Kunststoff sind aus vertikalen und horizontalen zylindrischen, rechteckigen Form oder in Form einer Kugel. Das Material ist Kunststoff oder Fiberglas. Die Wände können einlagig oder zweilagig sein.

Kunststofftanks werden mit Komponenten zur Bestimmung der Füllhöhe geliefert. Dies ist ein Schwimmersystem mit einem Licht- oder Tonalarm, der die Füllung auf ein bestimmtes Niveau hinweist.

Die Dicke der Wand unter dem Abfluss sollte nicht weniger als 9 mm betragen.

Klärgruben für die Abwasserbehandlung können als Lagertanks für Kunststoffabwasser verwendet werden. Im Sommer arbeiten sie zuverlässig für ihren Verwendungszweck und Wasser nach der Reinigung kann zur Bewässerung des Gartens verwendet werden. Im Winter reduziert sich die Aktivität von Bakterien, die Abfall verbrauchen, und die Abflüsse müssen von einer Abwasserreinigungsanlage entfernt werden.

Kunststoffbehälter für die Kanalisation. Bewertungen

Objektive Bewertungen von Kunststofftanks geben Feedback von Menschen, die sich selbst installiert haben und diese auch viele Jahre lang benutzt haben.

Für die Sommerbewohner war es ausreichend, Lagertanks nicht mehr als 1 m 3 zu verwenden. Selbst mit Daueraufenthalt dort im Sommer reicht es für die gesamte Zeit. Aber vorausgesetzt: Sie verbinden den Tank von der Toilette mit dem Waschbecken und gießen den Restmüll in die Kompostgrube.

Es ist ratsam, die Speicherkapazität für das Volumen der Abwassermaschine zu kaufen. Die Abflüsse füllen das Fass vollständig und müssen seltener entfernt werden.

Industrie-Kunststoff-Faulgruben bewältigen die Arbeit mit dem ständigen Einsatz in einem privaten Haus. Das Wasser wird zuverlässig gereinigt und gelangt in den Boden. In der Regel rufen die Besitzer die Abwasserkanäle einmal pro Jahr zur regelmäßigen Reinigung der Container auf.

Autonome Kanalisation auf Kunststoffbehältern ist ein umweltfreundliches und sicheres System. Wenn es die Gebrauchsanweisungen beachtet, wird es mit seiner Arbeit fertig. Industrieanlagen zur biologischen Behandlung von Abwasserabfällen aus heimischer Produktion werden oft von Hausbesitzern gekauft und geben positives Feedback.

Wie installiere ich einen Kunststoff-Abwassertank?

  1. In einer Entfernung von etwa 5 m vom Haus entfernt und mit der Möglichkeit der einfachen Eingang assenizatorskaya Maschine ausgegraben Graben und an der Unterseite ist mit Stahlbetonfundament 20 cm dick gefüllt. Es sollte Befestiger aufzunehmen.
  2. Ein Abwasserrohr mit einer Neigung von 3-5 mm / m wird aus dem Haus in den 1 m tiefen Graben zur Selbstentleerung entfernt. Die Dichtung ist geradlinig ausgeführt, so dass keine Verstopfungen auftreten.
  3. Kunststoffbehälter für die Kanalisation in einem Privathaus werden an Seilen oder Kabeln in eine Grube abgesenkt. Der Tank wird auf dem Fundament installiert und mit Ankerbändern am Betonestrich befestigt, so dass er unter der Einwirkung von Grundwasser nicht weiter schwimmt.
  4. Löcher in den Tank schneiden und die Abwasser- und Lüftungsrohre durch Gummistulpen verbinden.
  5. Weiter ist es mit Geotextilien umwickelt und mit Sand bedeckt, der periodisch befeuchtet und gerammt wird. Gleichzeitig wird Wasser bis zur Füllhöhe in das Innere eingefüllt.

Fazit

Bei richtiger Auswahl und Installation der Kunststoff-Abwassertanks können Sie bequem in einem privaten Haus mit Export, mit teilweiser oder vollständiger Verarbeitung von häuslichem Abwasser leben. Geräte sind zuverlässig und langlebig.

11 Anzeichen dafür, dass du deine frühere Beziehung nicht vergessen hast Die Beziehung zu einem Mann oder Partner zu brechen, ist ein sehr schmerzhafter Prozess. Und deinen alten Partner zu vergessen ist nicht einfach. Obwohl das für mich bereit ist.

11 seltsame Zeichen, die darauf hinweisen, dass Sie im Bett gut sind Möchten Sie auch glauben, dass Sie Ihrem romantischen Partner Vergnügen im Bett geben? Zumindest willst du nicht erröten und zappeln.

Was passiert mit Ihrem Körper, wenn Sie jeden Tag Bananen essen? Obwohl Bananen nicht viel Kalzium enthalten, aber zu ihrer Assimilation beitragen, wird dieser Prozess von ihren Fructooligosacchariden katalysiert. So arr.

Wie ist es, in 30 Jahren Jungfrau zu sein? Was interessanterweise Frauen, die fast bis zum Erreichen des mittleren Alters keinen Sex hatten.

Unverzeihliche Fehler in Filmen, die du wahrscheinlich nie bemerkt hast, wahrscheinlich gibt es nur sehr wenige Leute, die keine Filme sehen möchten. Aber selbst im besten Film gibt es Fehler, die vom Zuschauer bemerkt werden können.

13 Zeichen, dass Sie den besten Ehemann haben Ehemänner sind wirklich großartige Menschen. Schade, dass gute Ehepartner nicht auf Bäumen wachsen. Wenn dein Seelenverwandter diese 13 Dinge macht, dann kannst du mit.

Welche Kapazität kann für die Kanalisation genommen werden?

Für die Sammlung von Abwässern im System der häuslichen Außenentwässerung werden bekanntermaßen spezielle Lagertanks verwendet, die die Funktion eines Siedlers erfüllen und regelmäßig mit Hilfe von Abwasserentsorgungseinrichtungen entleert werden. In ihrer allgemeinsten Form ist eine solche Kapazität ein volumetrischer Tank mit zwei Löchern, von denen einer dazu dient, die Versorgungsleitung des Abwassersystems zu verbinden, und der andere eine technische Luke ist, die zum Reinigen verwendet wird.

Bevor Sie sich entscheiden, welche Kapazität für Abwasser zu nehmen, sollten Sie sich mit den bekannten Möglichkeiten für die Umsetzung vertraut machen, die in der Praxis weit verbreitet sind. Diese Optionen umfassen:

Betrachten wir jede dieser Leistungen genauer.

Kunststofftanks

Kunststoff-Lagertanks

Unter allen oben aufgeführten Tanks sind Kunststofffässer am beliebtesten. gekennzeichnet durch die folgenden Vorteile:

  • Leichtigkeit des Materials, die Installation des Behälters stark vereinfacht;
  • hohe Dichtheit aufgrund fehlender Schweißnähte;
  • beneidenswerte Langlebigkeit aufgrund der Nichtanhaftung des Korrosionsmaterials und der zerstörenden Wirkung aggressiver Medien;
  • relativ niedrige Kosten.

Dank der chemischen Neutralität von Kunststoffmaterialien können solche Behälter bis zu 35-50 Jahre betrieben werden. Darüber hinaus ist es heutzutage nicht besonders schwierig, einen geeigneten Kunststoffbehälter mit einer Kapazität von etwa 3-4 m 3 zu wählen. Darüber hinaus weisen Kunststoffprodukte eine hohe mechanische Festigkeit auf, vergleichbar mit der Leistungsfähigkeit von Metallbehältern.

Aus Gründen der Objektivität ist darauf hinzuweisen und ein charakteristischer Nachteil dieser Wahl besteht darin, dass die voluminösen Fässer aufgrund ihrer Leichtigkeit unter dem Einfluss von Grundwasser oder dem Stanzen des Bodens selbst aus dem Boden gestoßen werden können. Deshalb sind bei der Montage des Antriebs aus Kunststoff zusätzliche Maßnahmen erforderlich, um ihn sicher im Boden zu sichern.

Behälter aus Metall

Als nächstes ist die Popularität des Benutzers allen Metalltanks bekannt, deren Installation in der Regel unter Verwendung spezieller Ausrüstung erfolgt. Für den maximalen Schutz des Tankmaterials gegen Korrosion sind seine Innen- und Außenflächen mit einem speziellen Korrosionsschutzmaterial behandelt, wodurch die Lebensdauer des Produkts verlängert werden kann. Eine solche Beschichtung verwendet häufig spezielle feuchtigkeitsbeständige Farbstoffe (z. B. Emaille XB-785).

Vor dem Einbau in einen vorbereiteten Ort (um das Eindringen von Abwasser in den Boden zu verhindern) werden die Fugen des Metallbehälters sorgfältig abgedichtet.

Was die spezifische Wahl dieses Behältertyps angeht, werden aufgrund der hohen Kosten von fabrikgefertigten Metalltanks am häufigsten 200-250 Liter-Fässer verwendet, um kleine Abfallgruben auszustatten. Wegen des begrenzten Volumens solcher Fässer können diese nur an Orten mit zeitweiligem Aufenthalt (z. B. im Sommer auf Gartengrundstücken) verwendet werden, wo das Abwasservolumen in der Regel niedrig ist.

Beachten Sie! Neben den hohen Kosten für die Nachteile von Metallbehältern, die deren Einsatz erheblich einschränken, ist es auch notwendig, eine geringe Korrosionsbeständigkeit, die zusätzliche Maßnahmen zum Schutz ihrer Oberflächen vor Fäulnis erfordert, sowie ein begrenztes Volumen an Metallsammler vorzusehen.

Betonbehälter

Kapazität von Betonringen

Konkrete Sammlung von Abwasser ist oft anzutreffen. Die Installation von Betonringen kann zwar mit einigen Schwierigkeiten verbunden sein, aber die Sicherheitsmarge ist es wert. Laut Experten kann diese Jauchegrube für 100 Jahre dauern.

Auf der Grundlage der Ergebnisse der Prüfung bestehender Optionen für die Ausführung von Tanks für die häusliche Kanalisation kann somit festgestellt werden, dass aufgrund des Komforts der Installation und des anschließenden Betriebs viele Menschen ihren Kunststofftank wählen.

Die Verabschiedung einer kompetenten Entscheidung darüber, wie eine Kapazität für eine Klärgrube richtig gegraben werden kann, beinhaltet die Erfüllung bestimmter Bedingungen, die mit der richtigen Standortwahl für die Klärgrube zusammenhängen, sowie die Einhaltung der bestehenden Hygienestandards. Folgende Punkte müssen berücksichtigt werden:

  • Grenze des für die Kläreinrichtung zugewiesenen Standorts;
  • die zulässige Entfernung zum nächsten Wohngebäude;
  • der Mangel an Trinkwasserquellen in der Nähe.

Die Nutzung einer Klärgrube ist besonders wichtig für den privaten Sektor, Häuser, Hütten, sowie im Produktionsmaßstab anwendbar:

Dieses Video zeigt, wie ein Metallbehälter installiert wird:

Kanalisationstanks

Kanalisationstanks Kunststoffe werden für den Einsatz in verschiedenen Kanalisationssystemen sowie für die Sammlung und Lagerung von Trink- und Brauchwasser oder Regenwasser hergestellt. Vollständig versiegelte, umweltbeständige Produkte des Produkts zeichnen sich durch ihre Festigkeit, Haltbarkeit, geringes spezifisches Gewicht, das sie leicht transportierbar macht, und andere Wettbewerbsvorteile aus.

Solche Behälter werden leicht und hermetisch durch speziell vorbereitete Löcher mit dichten Gummistulpen mit der Rohrleitung verbunden. Dank der massiven Beine (oder der flachen Bodengestaltung (je nach Modell) können die Container stabil und zuverlässig sowohl auf dem in der Fundamentgrube vorbereiteten Boden als auch auf dem Boden stehen. Kanalisationstanks sind aus Polyethylen hergestellt. Aufgrund der Konstruktionsmerkmale können sie sowohl dem Bodendruck in der berechneten Tiefe als auch dem Innendruck des gelagerten Materials für die Oberflächenbenutzung standhalten. Das Volumen solcher Kunststoffbehälter für Abwasser kann variieren - wir können leicht das Modell finden, das Ihren Bedürfnissen und Anforderungen am besten entspricht.

Wenn Sie sich für solche Produkte wie Abwassertanks für eine Vielzahl von Bauprojekten interessieren, dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir haben einen umfangreichen Katalog von Modellen, die besten Preise und den höchsten Service-Level vorbereitet.

Kapazität der Kanalisation

Heute gibt es in vielen Vorortsiedlungen kein gemeinsames Abwassersystem, daher müssen Sie über ein individuelles Reinigungssystem nachdenken. Es kann nicht alles ein eigenes System schaffen, es kostet viel, also graben sie mit der alten Methode Senkgruben, überlagern sie mit Ziegeln oder machen Wände aus Stahlbetonringen. Tatsächlich ist es statt dieser Konstruktionen möglich, einen Plastikbehälter für die Kanalisation zu bekommen.

Die ersten unternehmungslustigen Besitzer verwendeten statt der Ziegelkonstruktionen Eisenfässer oder Zisternen, Lebensdauer Sie waren klein. Jetzt ist dieses Problem mit dem Aufkommen von Marktbeziehungen gelöst worden, und es gibt Hersteller, die Kunststoffbehälter für die Kanalisation produzieren, die hoch sind Festigkeitsparameter, Sie sind nicht sehr teuer und es ist nicht schwierig, sie zu montieren.

Was ist die Kapazität für Abwasser

Wenn es kein vollwertiges Abwassersystem gibt, können Sie das autonome verwenden, es kann wie dargestellt werden:

  1. Cesspool.
  2. Die Speicherkapazität.
  3. Mechanische Klärgrube
  4. Septische mit biologischen Filtern.

Cesspool, dessen Wände mit Ziegel- oder Betonringen ausgekleidet sind und dessen Boden offen bleibt. In diesem Fall die Flüssigkeit geht in den Boden, und reinigen Sie die Grube nicht mehr als einmal alle paar Jahre. Pluspunkte: wird kostengünstig, wird als temporäre Option verwendet. Nachteile: permanent ein unangenehmer Geruch, unzureichende Entsorgung von Fäkalienwasser.

Lagertank für die Kanalisation - hermetischer Speicher, Müll sammeln Lebensaktivitäten, die, wenn sie gefüllt sind, mit Hilfe von Versorgungsdiensten freigegeben werden. Material kann als Metall, Kunststoff, Glasfaser dienen. Form und Volumen können beliebig sein von 3 bis 100 Kubikmeter. mund mehr; Die Behälter können miteinander verbunden werden, um das Gesamtvolumen für Abwasser zu erhöhen.

Vorteil kann natürlich genannt werden:

  • Billigkeit und Einfachheit dieser Methode der Kanalisation, die Kapazität selbst ist im Boden begraben, verbindet es mit einem Rohr, durch das alle Abwässer aus dem Haus verschmelzen;
  • Diese Abwassermethode bietet einen biochemischen Schutz des Geländes auf hohem Niveau.

Der Nachteil ist regelmäßige Reinigung Kapazität mit der Verwendung von Spezialgeräten.

Eine mechanische Klärgrube ist ein geschlossenes System, das eine Reinigungsstufe bietet, in der Wasser vorhanden sein kann einweichen ohne Risiko der Kontamination der Website. Es kann aus Beton, Metall, Kunststoff bestehen.

Der Vorteil von Klärgruben ist:

  • hohes Reinigungsniveau;
  • kleiner Preis;
  • Möglichkeit der unterirdischen Installation.

Ein Nachteil, können Sie jedoch anrufen:

  • begrenzte Menge an verarbeiteten Abfallflüssigkeiten;
  • jährlicher Wartungsbedarf;

Eine Klärgrube mit biologischen Filtern, die das Wasser am Auslauf reinigen 98%. Diese Klärgruben sind teuer, aber am effektivsten, sie können lokalisiert werden in der Nähe von Gebäuden, erfordern keine Wartung und betreiben einen langen Zeitraum.

Sorten von Tanks für die Entwässerung

Container für die Kanalisation unterscheiden sich:

  • Abmessungen;
  • Volumen;
  • Herstellungsmaterial (Metall, Glas, Kunststoff).

Anforderungen für Tanks:

  • Widerstand gegen Wetterbedingungen;
  • Abdichtungen;
  • chemische Trägheit;
  • Kapazität;
  • Beständigkeit gegen mechanische Beanspruchung.

Es sollte beachtet werden, dass diese Anforderungen von Kunststoffbehältern am vollständigsten erfüllt werden, sie sind haltbar, haltbar, versiegelt, einfach zu bedienen. Germes-Plast-OC-Container bestehen aus Kunststoff mit einem Volumen von 3 bis 100 Kubikmetern. m und die Kosten für ein 2-Meter-Eintauchen von der Erdoberfläche - 60 300 - 1 553 500 p. jeweils.

Lagertanks aus Glas haben eine Reihe von Vorteilen:

  • Abwesenheit von Korrosion;
  • Dauer der Operation - 50 Jahre;
  • niedriges spezifisches Gewicht;
  • Gebrauchstauglichkeit bei niedrigen Temperaturen;
  • chemische Beständigkeit;
  • in ihnen ist es möglich, einen Schwimmer zu bauen, um das Niveau der Füllkapazität des Behälters mitzuteilen;
  • die Möglichkeit der Herstellung auf die Größe des Kunden;
  • Produkte haben ein Qualitätszertifikat.

Lagertanks können kombiniert werden, um zu erhöhen des Gesamtvolumens Flüssigkeiten verschwenden.

Die Kosten für Fiberglas Lagertanks der Firma Ecostroy unter dem Kanal liegt im Bereich von 66400 bis 181000 Rubel. für Produkte mit einem Volumen von 5-15 cu. m jeweils. Im Einzelauftrag produziert das Unternehmen jedoch Tanks mit bis zu 100 Kubikmetern. m.

Die Firma ZhilKomSnab produziert gerippte Klärgruben, aufgrund dessen die Wände eine Kompression durch den Boden verhindern.

Ihre Kosten hängen vom Volumen ab und liegen im Bereich von 18.900 bis 44.000 Rubel. für 1100-5000 Liter jeweils.

Wie man einen Abflussbehälter wählt

Die Auswahl an Lagertanks ist riesig, um nicht zu täuschen, muss man sich daran erinnern, dass die Ausgaben pro 1 Einwohner sind 200 Liter Wasser. Berechnen Sie die Anzahl der Personen und die Häufigkeit der Freigabe der Kapazität, wählen Sie das Volumen des Produkts, das Sie benötigen.

Sie können einen mit einem Schwimmer ausgestatteten Behälter kaufen, um das Füllen des Fasses zu warnen.

Die Wahl des Materials ist auch von großer Bedeutung für den zukünftigen Gebrauch, es beeinflusst die Lebensdauer.

Von großer Bedeutung ist Art des Bodens auf der Website und die Lage des Grundwassers in Bezug auf die Oberfläche, wenn es gleich oder höher als ein Meter ist, dann müssen Sie einen zusätzlichen Brunnen kaufen.

Vorteile von Lagertanks:

  • einfach zu installieren, können Sie die Arbeit selbst erledigen;
  • umweltsicher, sie sind hermetisch und es besteht keine Gefahr einer Bodenverunreinigung;
  • billig, Lagertanks kosten weniger als Klärgruben.

Nachteil ist die Notwendigkeit regelmäßige Reinigung mit der Verwendung von speziellen Geräten.

Wie installiere ich einen Abwassertank?

Entwässerungsbehälter werden sofort verwendet nach der Installation, für die spezielle Werkzeuge und Werkzeuge nicht benötigt werden, außer für ein Paar Männer-, Arbeiterhände und Schaufeln, um eine Grube unter einem Container zu graben.

  • Die Form der Nut unter dem Fass sollte etwas größer als der Behälter und die gleiche Form sein, der Spalt zwischen den Wänden und der Grube ist nicht weniger als 10-20 cm.
  • Die Tiefe der Kerbe muss erreichen Frostschutzschicht Land, damit kein Müll gefriert.
  • Wenn die Tiefe zu groß ist, verwenden Sie spezielle Rohre- der Hals, sie sind mit Lidern geschlossen.
  • Der Boden der Nut wird ebenfalls von oben verdichtet Sand gießen in 15-20 cm.
  • Im Sand Wasser gießen und rammte.
  • Sie senken den Lauf in die Grube und stellen sicher, dass Einlass war auf den Eingang zum Abzweigrohr der Abwasserleitung gerichtet.
  • Die Arbeit an Stärkung der Wände - Füllen Sie dazu den Tank gleichzeitig mit Wasser und decken Sie den Spalt zwischen den Wänden und der Baugrube mit Sand ab.
  • Speicherkapazität zuerst sie sind mit Sand bedeckt, und dann der Boden.
  • Der Container mit dem Abwasserrohr wird mit Hilfe von Zwei-Wege-Kupplung.
  • Auf der Oberfläche ist nur die Kanalisationsluke, um die Abflüsse zu entleeren, und Sie können Blumen pflanzen.

Wählen Sie diese oder jene Kapazität für Abwasser, entscheiden Sie selbst eine wichtige Frage: Was ist dir wichtiger?- Geld sparen oder vollständige Desinfektion der Website sicherstellen. Es ist schließlich möglich, und die beste Option, für einen kleinen Bereich kann mehr Abfall gereinigt werden, und für eine große - es wird weniger wichtig. Es ist wichtig zu entscheiden, was besser ist - ein System oder sein System zu kaufen Service danach. Wenn Sie die Datscha nur im Sommer benutzen, ist die beste Option für Sie, einen Vorratsbehälter aus Kunststoff mit dem entsprechenden Volumen zu kaufen.

Wir wählen eine zuverlässige Kapazität für die Kanalisation auf den Rat von Fachleuten

Vor- und Nachteile von Metalltanks

Stahl ist eines der beliebtesten Materialien; in jedem Privathaus kann ein alter Bottich für technisches Wasser, mehrere 200-Liter-Fässer, ein Silo-Lagerbehälter und andere Gegenstände, die für Abwasser geeignet sind, vorhanden sein. Es ist eine Schande, sie wegzuwerfen, aber es gibt keinen Nutzen mehr. Aber lohnt es sich, einen solchen Fäkalientank zu bauen? Wir werden die Vorteile zuerst schätzen.

  1. Erhöhte Stärke. Selbst wenn Sie eine solche Kapazität in der Grube fallen lassen, wird nichts passieren. Bei der Installation sind keine Winden oder komplexe technische Anpassungen erforderlich. Es ist genug, um es runter zu treten und es zu glätten.
  2. Relativ geringes Gewicht. Wenn Sie mit einer Ziegel- oder Betonstruktur vergleichen, kann das Metall als leicht betrachtet werden. Damit wird es einfacher, mit der Installation zu arbeiten, die Sie auch ohne Nebenkosten bewältigen können.
  3. Verfügbarkeit. An irgendeinem Metallboden (oder an der Stelle des Empfangs von Altmetall) können Sie ein passendes Schiff aufheben, kaufen Sie 15-20 Rubel pro Kilogramm. Im Durchschnitt kostet ein 2-3-Würfeltank 5.000-7.000 Rubel.

Nachteile, natürlich, weniger, aber sie sind viel bedeutender als die Vorteile. Eines und das wichtigste "gegen" ist die geringe Korrosionsbeständigkeit. Innerhalb weniger Monate wird das Metall mit Muscheln bedeckt sein, und in nur einem Jahr wird es Löcher geben. Die Tatsache, dass das Abwassergemisch nicht nur Wasser enthält, sondern auch eine große Anzahl von Komponenten, die mehrere hundert Mal beschleunigen die Korrosion von Metall sind (Säuren, Laugen, korrosive Gase).

Der zweite Nachteil ist die Unannehmlichkeit, mit einer solchen Kapazität zu arbeiten. Sie müssen mindestens 3 Löcher für die Rohre (Einlass und 2 in der nächsten Klärgrube für die Reinigung) machen. Es ist unbequem, einen Bulgarianer in beengten Verhältnissen zu arbeiten, die Löcher drehen sich nicht, es ist schwierig, die Öffnungsplätze zu versiegeln.

Kunststoff als Alternative zu Metall

Sehr beliebt sind heute Kunststoffbehälter für Abwasser, die mit einem Staubsauger abgepumpt werden. Sie haben viele Vorteile gegenüber Metall. Lassen Sie uns sie im Detail betrachten.

  1. Geringes Gewicht. Kunststoff in 4-5 mal wird leichter sein als Metall, es ist sehr bequem zu transportieren, können Sie sogar ein Auto mit einem Anhänger verwenden. Installation dieser Kapazität ist in der Lage, 1 Person ohne Nebenkosten durchzuführen.
  2. Absoluter Schutz vor Korrosion. Polymermaterial ist nicht Feuchtigkeit, Säuren, Laugen und anderen Substanzen ausgesetzt. Es wird Ihnen für mehrere Jahrzehnte dienen, wenn nötig, kann dieses Fass entfernt, an einen anderen Ort bewegt werden.
  3. Die Bequemlichkeit der Rohrleitungen, irgendwelcher anderer Ausrüstung - es ist sehr leicht zu sägen, es ist möglich, das notwendige Loch für das Einlaufrohr oder die Verbindungsrohre mit einem anderen Klärgruben zu verbrennen.

Kunststoffbehälter für die Kanalisation haben Nachteile, ohne sie in irgendeiner Weise. Der erste, der wichtigste - der Preis. Die Speicherkapazität für die Kanalisation aus solchem ​​Material kostet Sie etwa 15 Tausend Rubel (Berechnung für 3-5 Kubikmeter). Der zweite Nachteil ist die geringe Festigkeit. Es kann während der Installation beschädigt werden. Grundwasser kann ein Plastikfass anheben, also musst du aus Beton oder Biegungen ein Beschwerungsmittel machen.

Stahlbeton-Struktur

Es ist ein Satz von Standardringen von RCS, die immer in den Brunnen installiert wurden, oder manuell hergestellte Schalung und eine geflutete Lösung. Im ersten Fall, Sie zahlen mehr Geld (1800-2200 Rubel für 1 Ring für eine Klärgrube + Lieferung von 20r / 1 km), aber verbringen weniger, und im zweiten Fall verbringen Sie eine Menge Energie, aber tun Sie alles selbst, lang, hart und billig. Betrachten wir die Vorteile von JCR.

  1. Erhöhte Stärke. Verformt sich nicht, reißt nicht, bricht nicht.
  2. Ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit. Qualitativ gefertigter Beton hält Sie viele Jahre, erfordert keine Behandlung mit Korrosionsschutz Suspensionen. Die Kanalisation von RC ist beständig gegen Säuren, Chemikalien und Alkalien.
  3. Einfache Installation. Kann mit einem Kran oder manuell installiert werden, ein Locher, um mehrere Löcher für die Rohre zu durchbohren, wird es ein Minimum an Zeit, Aufwand und finanziellen Ressourcen benötigen.

Trotz der Tatsache, dass es praktisch keine Mängel gibt, ist daran zu erinnern, dass Beton sehr schwer wird, es wird schwieriger damit zu arbeiten, die Ränder des oberen Rings können im Laufe der Zeit zusammenbrechen, obwohl sie dort tatsächlich keine Rolle spielen.

Flüssigkautschuk als Spray des 21. Jahrhunderts

Die Konstruktion steht nicht still, heute sind Dutzende von verschiedenen innovativen Methoden der Wasserabdichtung jeder Oberfläche implementiert. Jetzt wird das Fass für Abwasser direkt in der Grube produziert. Alles, was Sie brauchen, ist, die Wände mit gewöhnlichen Silikatsteinen zu beschichten, dann ein Team anzuheuern, das mit flüssigem Gummi arbeitet, die gesamte Grube mit dieser Aufschlämmung zu behandeln.

2 Stunden nach dem Spritzen sehen Sie bereits das Ergebnis der Arbeit. Sie erhalten einen vollständig isolierten Tank, durch den kein Wasser fließt. Sein Hauptvorteil ist die absolute Beständigkeit gegen jegliche Art von Korrosion. Es widersteht leicht der Einwirkung von Laugen und Säuren, die Metall, organische Korrosion, ätzende Substanzen, Chemie korrodieren.

Diese Methode ist perfekt, wenn Sie das Abwasser oft auspumpen möchten, weil der Gummi sehr bequem zu pflegen ist. Es kann sich um 450% dehnen, und die Kraft zum Dehnen muss viel angewendet werden. Wenn die Klärgrube mit einem Abwasserkanal gefüllt ist, passen sich die Wände perfekt über die gesamte Fläche an. Das Material reißt nicht in der Kälte, es kann hohen Temperaturen standhalten. Du arbeitest nur einmal und vergisst für den Rest der Zeit den Kanal zu reparieren.

Der einzige Nachteil sind die hohen Kosten. Eine solche Behandlung der Wände kann nicht von jedem Verbraucher zugelassen werden, da die Klärgrube insgesamt etwa 25-30 Tausend Rubel kostet.

Welches Fass sollte ich für die Kanalisation wählen?

In der Einrichtung von Senkgruben oder lokalen Behandlungsanlagen oft gebrauchsfertigen Behältern aus verschiedenen Materialien. Dieser Ansatz erlaubt uns, den Installationsprozess ein wenig zu vereinfachen, abgesehen von der Konstruktion der Grubenwände.

Fass für die Kanalisation

Das Fass für die Kanalisation ermöglicht es Ihnen, einen abgedichteten Tank für die Sammlung und Verarbeitung von Abwasser mit minimalen finanziellen Kosten zu bekommen.

Fässer aus Metall

Fass für Abwasser aus Metall

Diese Behälter werden seit vielen Jahren ziemlich häufig verwendet. Der Hauptgrund war, dass Metallfässer für die Kanalisation, sowie Tanks verschiedener Größe, leicht zu einem Restwert beim Zusammenbruch vieler Industrieunternehmen gekauft werden konnten.

Gegenwärtig ist die Anschaffung eines Metallbehälters mit beträchtlichem Volumen eine problematische und teure Aufgabe, daher werden am häufigsten für den Einbau von kleinen Entwässerungsbrunnen handelsübliche 200-250 Liter Metallfässer verwendet.

Aufgrund der Tatsache, dass das Volumen einer solchen Kläranlage begrenzt sein wird, besteht die Zweckmäßigkeit der Verwendung eines solchen Materials nur dann, wenn die Grube in einem Vorstadtbereich installiert wird, in dem ein permanenter Aufenthalt nicht erwartet wird und die Abfallmenge unbedeutend ist.

Diese Trommeln zeichnen sich durch eine hohe Festigkeit aus, sie können erheblichen mechanischen Belastungen standhalten.

Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass Metallstrukturen eine Reihe von Mängeln aufweisen, die den Anwendungsbereich ihrer Anwendung erheblich einschränken:

  • Geringe Beständigkeit gegen Korrosion und Fäulnis. Die meisten Haushaltsfässer bestehen aus Blech, was zusammen mit den aggressiven Eigenschaften von Abwasser und Grundwasser die Lebensdauer des Abwasserspeichers erheblich verkürzt.
  • Eine begrenzte Menge wird dazu führen, dass die gesammelten Abwässer aus der Grube dauerhaft entsorgt werden müssen. Gleichzeitig wird zwangsläufig eine Frage mit ihrer Entsorgung entstehen, es wird nicht ratsam sein, Abwasser von 200 Litern zu verlangen.

Im großen und ganzen können Haushaltsgefäße aus Metall als Gehäuse für einen kleinen Drainagebrunnen verwendet werden. In diesem Fall können Sie sogar 2-3 Läufe andocken, was die Lautstärke des Geräts erhöht. Das Metall verhindert, dass die Wände der Baugrube austreten, und der entfernte Boden und die versetzten Löcher gewährleisten die Filtration von Feuchtigkeit.

Die Verwendung einer Metallzisterne ermöglicht natürlich den Bau einer Klärgrube, die alle Anforderungen erfüllt. Einige Hersteller stellen solche Installationen her, aber eine solche Vorrichtung wird ein erhebliches Gewicht haben, was die Notwendigkeit einer Hebeausrüstung während der Installation mit sich bringt.

Kunststoffbehälter für die Kanalisation

Kunststofffässer für Abwasser sind heute sehr beliebt. Finden Sie ein Schiff mit einer Kapazität von bis zu 3-4 Kubikmeter ist nicht schwierig, aber diese Menge ist bereits genug für die Vorrichtung Vollstrom-Überlauf Klärgrube.

Experten betrachten die folgenden Eigenschaften der Fässer aus Polymermaterialien:

Kunststofftrommeln für die Entwässerung

  • Beständigkeit gegen korrosive Prozesse, aufgrund derer eine solche Kapazität bis zu 30-50 Jahren genutzt werden kann.
  • Hohe mechanische Festigkeit, die Metallbehältern fast unterlegen ist.
  • Nahezu alle Arten von Kunststoffen sind resistent gegenüber aggressiven chemischen Verbindungen, die Teil von Abwasser und Grundwasser sind.
  • Der Kunststoffbehälter gewährleistet eine septische Abdichtung, er benötigt keine zusätzliche Abdichtung.

Aus Gründen der Objektivität ist ein signifikanter Mangel an Laufstrom zu erwähnen.

Mit einem geringen Gewicht zeichnet es sich durch ein beträchtliches Volumen aus. Es ist dieser Faktor, der dazu führen kann, dass der Container unter dem Einfluss von Grundwasser oder Frost vom Boden an die Oberfläche gelangt.

In diesem Zusammenhang erfordert die Installation eines Faulbehälters aus einem Kunststofffass zusätzliche Maßnahmen für seine Befestigung.

Installation von Kunststofffässern

Bevor Sie ein Fass unter der Kanalisation graben, ist es notwendig, seine optimale Lage auf dem Gelände zu bestimmen. Es gibt eine Reihe ziemlich strenger hygienischer Anforderungen für die zulässigen Entfernungen zu den Wohnanlagen, den Grundstücksgrenzen und den Wasserversorgungsquellen. Wenn möglich, sollten Sie die Wahl des Installationsortes einem erfahrenen Fachmann überlassen, der alle Nuancen des Standortes und den Standort von Gebäuden und Kommunikationen berücksichtigen kann.

Installation von Kunststofffässern

Ein Kunststofffass wird in einer zuvor vorbereiteten Grube installiert, deren Abmessungen die Abmessungen des Behälters überschreiten sollten. Dies ermöglicht es, falls notwendig, die Struktur zu erwärmen und den Behälter sicher zu sichern.

Die Tiefe der Grube sollte den Einbau der Trommel gewährleisten, so dass das Niveau des Aufnahmelochs mit der Tiefe des Versorgungskanals übereinstimmt:

  • Am Boden der Ausgrabung wird ein Sand- oder Schotterkissen mit einer Dicke von mindestens 20 cm verlegt.
  • Danach ist es notwendig, die Basis zu betonieren, gleichzeitig ist es notwendig, einen Rahmen mit Ankern oder Schlaufen für die nachfolgende Befestigung des Behälters zu installieren.
  • Nachdem das Fundament genügend Stärke (5-7 Tage) gewonnen hat, ist es möglich, die Installation des Laufes in der Arbeitsposition zu beginnen.
  • Die Montage des Tanks auf dem Fundament erfolgt mit einer Bandage aus Kabeln oder Stahlbändern.
  • Bei Bedarf ist die Klärgrube mit Polyurethanschaum oder extrudiertem Polystyrolschaum isoliert.
  • Vor Beginn der Verfüllung des Bodens ist es notwendig, den Tank auf ein bestimmtes Niveau zu füllen. In diesem Fall ist es notwendig, die Empfehlungen des Herstellers zu befolgen, denn bei den Kapazitäten verschiedener Polymermaterialien können ihre eigenen Merkmale der Verfüllung vorhanden sein.
  • Verbinden Sie mit dem Fass alle Versorgungs- und Entsorgungskommunikationen, Ventilationsrohr und dann den abschließenden Verschluss seines Bodens.

Bei der sicheren Befestigung und Einhaltung anderer technologischer Anforderungen für die Installation kann ein Kunststofffass für eine ausreichend lange Zeit als Klärgrube dienen. Bis heute gelten die Polymerbehälter als eines der besten Materialien für diese Strukturen.

Wie man einen Abwassertank wählt

Innerhalb der Grenzen einer großen Siedlung gibt es normalerweise keine Probleme mit der Verbindung zur zentralen Kanalisation, was nicht über entlegene Gebiete von privaten Sektoren, Dörfern und Siedlungen gesagt werden kann. Nicht einen stinkenden Geruch zu atmen und nicht die Gesundheit und die Umwelt nicht verdirbt, das Problem der Ableitung ZHBO zu lösen, indem eine autonome Kanalisation installieren. Bei der Auswahl eines Kapazitätstanks für die Kanalisation müssen nicht nur die endgültigen Kosten des Tanks und die Komplexität der Installation berücksichtigt werden, sondern auch das Material, aus dem der Tank hergestellt wird.

Kanalisationstank

Um sicherzustellen, dass Haushaltsabfälle die umgebende Flora und Fauna nicht schädigen, ist es notwendig, rechtzeitig für die Entsorgung der ZHBO mit anschließender Entsorgung zu sorgen.

Metalltanks: Eigenschaften von Tanks

Metall - ist das beliebteste Material, das bei der Herstellung ins Spiel kommt von Tanks, Fässern und Tanks für Klärgruben, Senkgruben und andere Strukturen für die Lagerung und den Einsatz zu Hause und in Fabriken. Aber was sind die Vor- und Nachteile von Abwassertanks aus Stahl in der Realität?

Vorteile von Stahltanks

Metallbehälter für Abwasser haben eine hohe Festigkeit und sind nicht deformiert bei der Montage und später (auch wenn der Tank während des Transports achtlos fallen gelassen oder abgesenkt in eine Grube unter der Klärgrube gegraben). Und es gibt keine besonderen Probleme bei der Installation der Kapazität - keine Winden oder spezielle Ausrüstung wird benötigt, um den Abwassertank einfach in die Grube zu senken.

Wenn wir die Lagertanks für Abwasser aus Metall mit Ziegel- oder Betonbehältern für die Entwässerung vergleichen:

  1. Metalltanks für Abwasser haben eine wesentlich geringere Masse, was automatisch ein solches Gerät dem einfachsten und schnellsten Weg zur Installation der Strukturen zuschreibt;
  2. Die Leichtigkeit des Tanks. Stahltanks sind leicht unabhängig zu installieren, mit 1-2 Personen als Assistenten;
  3. Niedrige Kosten und große Auswahl. Wenn es keinen Wunsch gibt, einen Bottich in einem spezialisierten Geschäft zu kaufen, können Sie in den Empfangspunkt des Altmetalls schauen. In der Regel gibt es im Metalllager viele gebrauchte Tanks für mehrere Würfel.

Nachteile von Stahl-Abwassertanks

Trotz der Vorteile von Stahlkonstruktionen hat die Abwasserkapazität von Stahl eine Reihe von wesentlichen Nachteilen:

  1. Einer der wesentlichen Nachteile von Metalltanks ist, unabhängig vom Einsatzort, die hohe Korrosionsanfälligkeit. Angesichts der großen Anwesenheit von verschiedenen Verunreinigungen und Chemikalien (Waschpulver, Reinigungsmittel usw.) im Haushaltsmüll beginnt der Behälter von innen zu verrosten. Näher zu 1.5-2 Jahren des aktiven Betriebes wird die Kapazität aufhören, luftdicht zu sein: chemische Bestandteile von Chemikalien, die in das Wasserrohr entladen werden, werden im Reservoir des Lochs "gegessen" werden;
Exposition gegenüber Metallkorrosionstanks
  1. Unabhängig vom Volumen der Stahlkonstruktion müssen für den korrekten Betrieb der Kanalisation mehrere Löcher zum Anschluss der Wasserleitung geschnitten werden:
  • für die Einführung von Hausmüll;
  • zur Reinigung von Wasser in einer Klärgrube (mehrere Öffnungen können für mehrere autonome Kläranlagen erforderlich sein).

Angesichts der niedrigen Betriebsdauer, des Stahlmodells, das früher bei Privathäusern beliebt war, bevorzugen nun immer mehr Menschen Abwassertanks aus unterschiedlichem Material.

Abwassertanks aus Kunststoff

Vorteile

Eine neue Runde der Popularität gewinnt in Kunststoff-Designs, dank der großen Liste von Vorteilen dieses Materials:

  1. Geringes Gewicht. Im Gegensatz zum Metalläquivalent ist der Kanalisationstank im Land der Kunststoffe viel kleiner, was die Installationsarbeiten an seiner Installation viel einfacher macht;
  2. Um den Tank zu installieren, ist keine spezielle Ausrüstung erforderlich, weil Alles, was benötigt wird, ist einfach das Plastikreservoir in eine zuvor vorbereitete Grube zu senken;
  3. Angesichts des geringen Gewichts der Struktur benötigen die Arbeiter auch weniger Arbeit, um den Tank zur Grube zu transportieren und abzusenken;
  4. Absolute Nichteinhaltung der Korrosion. Folglich besteht die Notwendigkeit, die Ausrüstung zu ersetzen, nach mehreren Jahrzehnten, abhängig von der Aktivität der Verwendung des Tanks und der Menge an flüssigem Abfall, der mit schädlichen Komponenten chemischen Ursprungs in der Zusammensetzung abgelassen werden soll;
  5. Es gibt keine Probleme mit dem Anschluss an die Klärgrube, um Grundwasser für die Behandlung, ein Abwasserrohr und andere Ausrüstung zu entfernen. Ein Loch der richtigen Größe an einem bestimmten Ort kann entweder ausgebrannt oder gesägt werden. Kunststoff ist ein sehr biegsames Material, es erfordert viel weniger Zeit für die Installation als für Stahltanks.

Nachteile von Kunststofftanks

Trotz der gewichtigen Liste positiver Eigenschaften von Kunststoffkonstruktionen sind diese Tanks nicht ohne Nachteile:

  • die Kosten eines Kunststoffbehälters für 3 Kubikmeter übersteigen die Kosten von Stahl um das 1,5-2fache;
  • Angesichts der Leichtigkeit und der geringeren Festigkeit des Materials müssen die Installationsarbeiten mit besonderer Sorgfalt ausgeführt werden, um die Struktur beim Absenken in die Grube nicht zu verformen.

Eine nützliche Information. Aufgrund der Tatsache, dass der Kunststofftank leicht genug ist, kann er bei hohem Grundwasserspiegel durch unterirdische Strömungen aus der Grube gedrückt werden. Um dies zu tun, ist es notwendig, auf zusätzliche Wasserhähne zu achten oder ein Betongewichtungsmittel herzustellen, das es der Struktur nicht ermöglicht, aufzutauchen.

Fiberglas-Kanalisationssysteme

Vorteile

Im Gegensatz zu Kunststofftanks zeichnen sich Fiberglastanks für ein Privathaus durch eine höhere Betriebsdauer aus. Im Durchschnitt, bei einer aktiven Nutzung des Reservoirs durch 2-3 Benutzer, wird die Betriebsdauer auf 4-5 Zehner Jahre geschätzt, während die Lebensdauer von Kunststofftanks um 5-10 Jahre geringer ist.

Unter anderem ist Folgendes zu beachten:

  1. hohe Festigkeit der Struktur aus Fiberglas;
  2. niedriges Tankgewicht;
  3. Die Installation eines Fiberglasbehälters unter der Erde ist nicht notwendig - Sie können sich darauf beschränken, auf die Oberfläche zu setzen;
  4. angesichts der Möglichkeit der Installation nicht nur unter der Erde, sondern auch an der Oberfläche, sind die Probleme der Grundwasserströmung nicht mehr besorgniserregend;
  5. Im Gegensatz zu anderen Analoga, tragen Fiberglas-Behälter leicht Minus-Temperatur (was besonders wichtig für nördliche Regionen ist);
  6. Die vollständige Hermetizität und die nahtlose Konstruktion beseitigen automatisch den Austritt von flüssigem Hausmüll über das Design hinaus.
Im Gegensatz zu anderen Antrieben kann Glasfaser-Abwasserkanal auf der Erdoberfläche installiert werden

Nachteile der Glasfaser-Kanalisation

Die Installation von Glasfaserkanalsystemen in einem Privathaus bringt die folgenden Nachteile mit sich:

  • Beim Transport und der Installation des Abwassersystems aus Glasfaser ist Vorsicht geboten. das Material ist sehr zerbrechlich;
  • im Gegensatz zu Kunststoff, Fiberglas-Tanks zu einem Preis teurer;
  • Fasern aus Fiberglas werden nur aus großen Mengen hergestellt;
  • erfordern eine systematische Wartung der speziellen Ausrüstung der Kanalisation (Siltosomen);
  • für die unterirdische Installation ist es notwendig, ein Betongewicht zu machen, andernfalls drücken die Bodenströme den Speicher nach außen.

Stahlbeton Lagertanks

Abwasser aus Stahlbetonringen wird in einem gut vorbereiteten Brunnen installiert. Die zweite und weniger teure Option ist, das Abwassersystem selbst zu machen. Für die finanziellen Kosten wird viel weniger, aber die Sorgen werden zunehmen, denn es ist notwendig, nicht nur eine Grube zu graben, sondern eine Schalung zu machen, konkrete Lösung in mehreren Stufen zu gießen und auf die volle Härtung zu warten. So ist es möglich, Abwasser nach einem individuellen Schema zu bekommen, und dies ist die einzigartige Größe und Tiefe des Abwassersystems, Sie müssen sich nicht mit Transport und Installation kümmern.

Die Möglichkeit, Fertigringe aus Stahlbeton zu erwerben, verursacht Kosten für:

  • die Herstellung von Ringen (die Kosten eines RCS entsprechen 1,5-2 Tausend Rubel und wachsen nur in "Plus", abhängig von den Parametern des Rings);
  • Transport (angesichts der großen Ladung, die meisten Hersteller eine bestimmte Währungseinheit für 1 km, im Durchschnitt 20-25 Rubel / km).
Jedes Element der Stahlbetonkonstruktion wiegt Hunderte von Kilogramm, und daher ist der Installationsprozess nur mit spezieller Ausrüstung möglich

Trotz des erheblichen Nachteils: das große Gewicht jedes einzelnen Ringes, das die Lieferung und Installation des JBK ausschließlich mit Hilfe der speziellen Ausrüstung impliziert, hat solch ein autonomes Abwassersystem eine Anzahl von Vorteilen:

  1. hohe strukturelle Stärke;
  2. im Hinblick auf die große Abwassermenge schwimmt nicht unter dem Druck des Grundwassers (wie es bei Kunststoff- oder Glasfaserkonstruktionen passieren kann);
  3. erfordert keine zusätzliche Behandlung für Korrosion, wie im Fall von Metall-Kanalisation;
  4. Wenn der Zugang der Zufahrt für Sondermaschinen zum Standort der Klärgrube es erlaubt, ist es besser, Stahlbetonkanalisation zu installieren;
  5. hohe Einsatzdauer

Wenn eine Tankbatterieentleerung Wahl darf nicht nur auf finanzielle Möglichkeiten basieren, sondern auch die geographischen und geologischen Merkmale der Standortwahl, die Möglichkeit, dass der Eingang von Spezialausrüstung und die Tiefe der Lage der unterirdischen Flüssen.



Nächster Artikel
Selbstanschluss der Waschmaschine an die Kanalisation - 3 gängige Optionen