Fehlerbehebung im Spülbehälter für die Toilettenschüssel der alten Probe


Zisternen im alten Stil sind einfach im Design. Dies macht das System ziemlich zuverlässig, aber selbst die primitivsten Geräte brechen periodisch ab.

Wenn primitive Menschen Hämmer reparieren könnten, dann hat der moderne Internetnutzer genug Fähigkeiten und Wissen, um den alten Mechanismus zu Hause zu reparieren.

Gerät und Funktionen

Das Design dieser Produkte ist unterschiedlich Toilettenarmaturen mit seitlichem Wasseranschluss und einem Design, das nach den einfachsten physikalischen Gesetzen entwickelt wurde. sind Hauptkomponenten: eine Füllvorrichtung eines beweglichen Hebel besteht, von dem eine Seite ein Schwimmer befindet, und auf der anderen Seite - das Ventil Wasser überlappend und Entlademechanismus für den Spülkasten.

Die "uralten" Abflusszisternen für die Toilettenschüssel der alten Probe bestehen aus gusseiserner Glockenstopper mit weicher Gummidichtung. Wenn Sie auf den äußeren Hebel drücken, hebt sich die Glocke, Wasser strömt durch die Öffnung nach unten.

In späteren Konstruktionen Glocke ersetzt Gummi- oder Plastikbirnen. Wenn der Tank freigegeben wird, wird der Schwimmer abgesenkt und der Hebel öffnet das Ventil, durch das Wasser zu fließen beginnt. Wenn sich der Tank füllt, steigt das Lichtstück an, bis es in einer Position ist, in der kein Wasser mehr in das Gerät fließt.

Mögliche Schäden und Reparaturmethoden

In jedem noch so primitiven Mechanismus beginnen früher oder später verschiedene Details zu versagen. Die meisten Fehler in den Entwässerungssystemen des alten Typs sind ziemlich leicht zu beseitigen.

Kontinuierliche Wasserversorgung

Vor allem Fließt das Füllventil?. Entfernen Sie dazu den Deckel und heben Sie den Schwimmerhebel an. Wenn danach Wasser in den Tank gelangt, bedeutet dies, dass das Ventil selbst gebrochen ist und ausgetauscht werden muss.

Dafür Absperrhahn vor dem Tank schließen und Wasser ablassen. Schraubwerkzeug gelockerten Abschnitt des Ventils in die Wasserversorgung angeschlossen ist, um die Schwimmerhebel Grubenbaumuttern entfernt, und das Ventil herausgezogen wird. Ein neuer wird an seiner Stelle installiert. Der Schwimmerhebel wird auf die optimale Position eingestellt, nachdem das Wasser das Gehäuse gefüllt hat.

Wenn sich der Wasserfluss beim Anheben des Hebels vollständig überschneidet, Das Problem kann folgende Ursachen haben:

  • Die Schrägstellung des Schwimmerarms (Traktion) - führt dazu, dass es an der Buchse anhaftet, der Schwimmer nicht vollständig aufschwimmt und das Ventil nicht schließt. In diesem Fall wird der Zug herausgezogen und begradigt.
  • Im Falle eines Lecks im Schwimmer es bleibt teilweise oder vollständig in Wasser eingetaucht und schließt das Ventil nicht. In diesem Fall wird es in ein neues geändert. Wenn es kein passendes Modell gibt, kann der Schaden mit heißem Plastik oder Dichtungsmittel abgedeckt werden, nachdem die gesamte Flüssigkeit aus dem undichten Teil entfernt wurde, aber dies ist eine vorübergehende Maßnahme.

Konstanter Abfluss von Wasser

Wenn die Wasser fließt in einem dünnen Strom aus dem Tank, bis es leer ist, bedeutet es, dass die Leckage des Entwässerungsmechanismus gebrochen ist und das Wasser zwischen dem Rumpf und der Glocke (Birne) durchsickert. Es gibt mehrere Gründe, die zu dieser Fehlfunktion führen:

  • Korrosion oder Verunreinigung der Satteloberfläche zu der Tatsache führen, dass die Ablagerungen nicht erlauben, dass der Ablassmechanismus dicht schließt. In diesem Fall wird es mit einem Sandpapier gereinigt.
  • Das Auftreten einer Lücke zwischen dem Körper und dem Sitz zu den gleichen Problemen führen. Ziehen Sie in diesem Fall die Befestigungsmuttern mit dem Steckschlüssel fest.
  • Manchmal ein Führungsbusch - Dies führt zu einer Schräglage der Verstopfung beim Absenken. In diesem Fall wird die Buchse in das Loch des Lichtbogens eingeführt und mit einem elastischen Band um sie herum gewickelt.
  • Der Täter kann auch ein Entwässerungshebel sein, was in der falschen Position verhindert, dass die Birne den Sattel vollständig bedeckt. In diesem Fall ist es notwendig, ihn zu biegen und unter den Einlass des Unterwasserrohres um 2,5 mm abzusenken.

Die zweite Option - Überprüfen Sie die Befestigung der Wippenhalteplatten und ziehen Sie die abgeschraubten Schrauben fest. Dies ist ziemlich schwierig, da der Abstand zwischen der Wand und den Schraubenköpfen weniger als 10 cm betragen kann.

Überlaufprobleme

Dies ist ein typischer Zusammenbruch, der leicht zu bestimmen ist. Wasser wird im Tank gesammelt und beginnt zu fließen, Wenn Sie den Wasserhahn schließen, stoppt der Wasserfluss aus dem Gerät, und wenn Sie die Überlaufklappe drücken, stoppt das Leck - die Befestigungsmutter hat sich gelöst. In einigen Fällen genügt es, den Überlauf mehrmals im Uhrzeigersinn zu drehen und die Mutter nimmt den richtigen Platz ein.

Ansonsten müssen Sie auf folgende Tricks zurückgreifen. Es ist notwendig Das Wasser aus der Dose ablassen, Warten Sie, bis alle Oberflächen getrocknet sind.

Wenn sich die Mutter nicht vollständig löst, erscheint sie zwischen der Überlauföffnung und dem Boden des Tanks Mit Dichtungsmaterial fest einwickeln und Silikonkleber oder -farbe einfüllen. Warten Sie, bis die Beschichtung vollständig gefroren ist.

Wenn die Mutter vollständig abgeschraubt ist, wird der Überlauf entfernt, ein Dichtungsmittel ist auf seinen Faden aufgewickelt so dass es fest in das Loch am Boden des Tanks eingesetzt ist.

Ersatz des Versorgungsschlauchs

Eine Beschädigung des Versorgungsschlauch und die Dichtungen an dem Verbindungs ​​führt zum Auftreten von Wassertropfen (Problem mit dem Kondensat verwechselt werden kann) in seinem Befestigungspunkt an dem Körper der Ablassvorrichtung. Zu allererst Ziehen Sie die Verbindungsmutter fest.

Bleibt die Leckage bestehen, muss das Wasser geschlossen und der Schlauch getrennt werden. Die Dichtung wird gewechselt, der Faden wird mit einer Wicklung bedeckt, Der Schlauch wird wieder an den Tank angeschlossen und mit einer Mutter festgezogen.

Hohes Geräusch beim Befüllen

Manchmal gibt es beim Befüllen einer Entwässerungsvorrichtung für einen Tank des alten Typs starke Geräusche, die den Haushalt aufwecken können. Sie können Ersetzen Sie das Teil durch eine spezielle Stabilisierungsvorrichtung, und behebe damit das Problem. Wenn der Druck, der in das Gehäuse eindringt, nicht zu stark ist, kann ein Problem viel leichter gelöst werden.

Der Mechanismus des Füllventils umfasst ein kurzes Rohr zum Ablassen von Wasser. Es braucht Installieren Sie einen Schalldämpfer aus einem flexiblen Kunststoff- oder Gummischlauch, das untere Ende in das Wasser unten senken. Dies wird dazu beitragen, Lärm zu vermeiden, wenn das Wasser fällt und ein schwimmendes Schwimmer klopft.

Reparatur der Toilettenschüssel der alten Probe

Fehlerbehebung im Spülbehälter für die Toilettenschüssel der alten Probe

Zisternen im alten Stil sind einfach im Design. Dies macht das System ziemlich zuverlässig, aber selbst die primitivsten Geräte brechen periodisch ab.

Wenn primitive Menschen Hämmer reparieren könnten, dann hat der moderne Internetnutzer genug Fähigkeiten und Wissen, um den alten Mechanismus zu Hause zu reparieren.

Gerät und Funktionen

Das Design dieser Produkte ist unterschiedlich Toilettenarmaturen mit seitlichem Wasseranschluss und einem Design, das nach den einfachsten physikalischen Gesetzen entwickelt wurde. sind Hauptkomponenten: eine Füllvorrichtung eines beweglichen Hebel besteht, von dem eine Seite ein Schwimmer befindet, und auf der anderen Seite - das Ventil Wasser überlappend und Entlademechanismus für den Spülkasten.

Die "uralten" Abflusszisternen für die Toilettenschüssel der alten Probe bestehen aus gusseiserner Glockenstopper mit weicher Gummidichtung. Wenn Sie auf den äußeren Hebel drücken, hebt sich die Glocke, Wasser strömt durch die Öffnung nach unten.

Das Design war so zuverlässig, dass einige Produkte seit mehr als 50 Jahren verwendet werden, das einzige Problem ist die Notwendigkeit, die Dichtung als Verschleiß zu verändern.

In späteren Konstruktionen Glocke ersetzt Gummi- oder Plastikbirnen. Wenn der Tank freigegeben wird, wird der Schwimmer abgesenkt und der Hebel öffnet das Ventil, durch das Wasser zu fließen beginnt. Wenn sich der Tank füllt, steigt das Lichtstück an, bis es in einer Position ist, in der kein Wasser mehr in das Gerät fließt.

Mögliche Schäden und Reparaturmethoden

In jedem noch so primitiven Mechanismus beginnen früher oder später verschiedene Details zu versagen. Die meisten Fehler in den Entwässerungssystemen des alten Typs sind ziemlich leicht zu beseitigen.

Kontinuierliche Wasserversorgung

Vor allem Fließt das Füllventil?. Entfernen Sie dazu den Deckel und heben Sie den Schwimmerhebel an. Wenn danach Wasser in den Tank gelangt, bedeutet dies, dass das Ventil selbst gebrochen ist und ausgetauscht werden muss.

Dafür Absperrhahn vor dem Tank schließen und Wasser ablassen. Schraubwerkzeug gelockerten Abschnitt des Ventils in die Wasserversorgung angeschlossen ist, um die Schwimmerhebel Grubenbaumuttern entfernt, und das Ventil herausgezogen wird. Ein neuer wird an seiner Stelle installiert. Der Schwimmerhebel wird auf die optimale Position eingestellt, nachdem das Wasser das Gehäuse gefüllt hat.

Wenn sich der Wasserfluss beim Anheben des Hebels vollständig überschneidet, Das Problem kann folgende Ursachen haben:

  • Die Schrägstellung des Schwimmerarms (Traktion) - führt dazu, dass es an der Buchse anhaftet, der Schwimmer nicht vollständig aufschwimmt und das Ventil nicht schließt. In diesem Fall wird der Zug herausgezogen und begradigt.
  • Im Falle eines Lecks im Schwimmer es bleibt teilweise oder vollständig in Wasser eingetaucht und schließt das Ventil nicht. In diesem Fall wird es in ein neues geändert. Wenn es kein passendes Modell gibt, kann der Schaden mit heißem Plastik oder Dichtungsmittel abgedeckt werden, nachdem die gesamte Flüssigkeit aus dem undichten Teil entfernt wurde, aber dies ist eine vorübergehende Maßnahme.

Konstanter Abfluss von Wasser

Wenn die Wasser fließt in einem dünnen Strom aus dem Tank. bis es leer ist, bedeutet es, dass die Leckage des Entwässerungsmechanismus gebrochen ist und das Wasser zwischen dem Rumpf und der Glocke (Birne) durchsickert. Es gibt mehrere Gründe, die zu dieser Fehlfunktion führen:

  • Korrosion oder Verunreinigung der Satteloberfläche zu der Tatsache führen, dass die Ablagerungen nicht erlauben, dass der Ablassmechanismus dicht schließt. In diesem Fall wird es mit einem Sandpapier gereinigt.
  • Das Auftreten einer Lücke zwischen dem Körper und dem Sitz zu den gleichen Problemen führen. Ziehen Sie in diesem Fall die Befestigungsmuttern mit dem Steckschlüssel fest.
  • Manchmal ein Führungsbusch - Dies führt zu einer Schräglage der Verstopfung beim Absenken. In diesem Fall wird die Buchse in das Loch des Lichtbogens eingeführt und mit einem elastischen Band um sie herum gewickelt.
  • Der Täter kann auch ein Entwässerungshebel sein. was in der falschen Position verhindert, dass die Birne den Sattel vollständig bedeckt. In diesem Fall ist es notwendig, ihn zu biegen und unter den Einlass des Unterwasserrohres um 2,5 mm abzusenken.

Die zweite Option - Überprüfen Sie die Befestigung der Wippenhalteplatten und ziehen Sie die abgeschraubten Schrauben fest. Dies ist ziemlich schwierig, da der Abstand zwischen der Wand und den Schraubenköpfen weniger als 10 cm betragen kann.

Sie können versuchen, sie mit einem kurzen Werkzeug festzuziehen, indem Sie sie in den Schlitz der Schraube drücken. Dabei ist darauf zu achten, dass sich die vertikale Platte mit vier Ecken in der Kerbe des Körpers befindet.

Überlaufprobleme

Dies ist ein typischer Zusammenbruch, der leicht zu bestimmen ist. Wasser wird im Tank gesammelt und beginnt zu fließen. Wenn Sie den Wasserhahn schließen, stoppt der Wasserfluss aus dem Gerät, und wenn Sie die Überlaufklappe drücken, stoppt das Leck - die Befestigungsmutter hat sich gelöst. In einigen Fällen genügt es, den Überlauf mehrmals im Uhrzeigersinn zu drehen und die Mutter nimmt den richtigen Platz ein.

Ansonsten müssen Sie auf folgende Tricks zurückgreifen. Es ist notwendig Das Wasser aus der Dose ablassen. Warten Sie, bis alle Oberflächen getrocknet sind.

Wenn sich die Mutter nicht vollständig löst, erscheint sie zwischen der Überlauföffnung und dem Boden des Tanks Mit Dichtungsmaterial fest einwickeln und Silikonkleber oder -farbe einfüllen. Warten Sie, bis die Beschichtung vollständig gefroren ist.

Wenn die Mutter vollständig abgeschraubt ist, wird der Überlauf entfernt, ein Dichtungsmittel ist auf seinen Faden aufgewickelt so dass es fest in das Loch am Boden des Tanks eingesetzt ist.

Ersatz des Versorgungsschlauchs

Eine Beschädigung des Versorgungsschlauchs und der Dichtungen an der Verbindungsstelle führt zum Auftreten von Wassertröpfchen (das Problem kann mit dem Kondensat verwechselt werden) an Stellen, an denen es mit dem Körper der Drainagevorrichtung verbunden ist. Zu allererst Ziehen Sie die Verbindungsmutter fest.

Bleibt die Leckage bestehen, muss das Wasser geschlossen und der Schlauch getrennt werden. Die Dichtung wird gewechselt, der Faden wird mit einer Wicklung bedeckt. Der Schlauch wird wieder an den Tank angeschlossen und mit einer Mutter festgezogen.

Hohes Geräusch beim Befüllen

Manchmal gibt es beim Befüllen einer Entwässerungsvorrichtung für einen Tank des alten Typs starke Geräusche, die den Haushalt aufwecken können. Sie können Ersetzen Sie das Teil durch eine spezielle Stabilisierungsvorrichtung. und behebe damit das Problem. Wenn der Druck, der in das Gehäuse eindringt, nicht zu stark ist, kann ein Problem viel leichter gelöst werden.

Der Mechanismus des Füllventils umfasst ein kurzes Rohr zum Ablassen von Wasser. Es braucht Installieren Sie einen Schalldämpfer aus einem flexiblen Kunststoff- oder Gummischlauch. das untere Ende in das Wasser unten senken. Dies wird dazu beitragen, Lärm zu vermeiden, wenn das Wasser fällt und ein schwimmendes Schwimmer klopft.

Keine verwandten Beiträge

Startseite »WC: Bad und WC» Spülkasten für Toilette: Gerät, Installation, Einstellung, Reparatur

Spültank für Toilettenschüssel: Gerät, Installation, Einstellung, Reparatur

Egal, wie gut die Toilette und die Armaturen waren, es gibt periodisch Probleme: dann wird das Wasser nicht gesammelt, sondern es fließt ständig aus der Spüle. All diese Probleme sind mit dem Ventil (Ablass- und Einlassventil) verbunden, das in den Ablassbehälter eingesetzt wird. Lassen Sie uns als nächstes über die Installation, Änderung, Anpassung und Reparatur mit Ihren eigenen Händen sprechen.

Egal wie die Toilette aussieht, die Füllung im Abflussbehälter wird ähnlich sein

Internes Gerät

Die Toilettenschüssel besteht aus zwei einfachen Systemen: einem Satz Wasser und seinem Abfluss. Um mögliche Probleme zu beseitigen, ist es notwendig zu verstehen, wie alles organisiert und funktioniert. Schauen wir uns zunächst an, aus welchen Teilen die Toilettenschüssel der alten Probe besteht. Ihr System ist verständlicher und klarer, und die Arbeit modernerer Geräte wird in Analogie verständlich sein.

Der innere Anker des Tanks dieser Art ist sehr einfach. Das Wasserversorgungssystem ist ein Einlassventil mit einem Schwimmermechanismus, ein Ablasssystem ist ein Hebel und eine Birne mit einem Ablassventil darin. Es gibt immer noch ein Überlaufrohr - es überläuft überschüssiges Wasser aus dem Tank und umgeht das Abflussloch.

Spülbeckenanordnung der alten Konstruktion

Die Hauptsache in diesem Entwurf ist der korrekte Betrieb des Wasserversorgungssystems. Ein detaillierteres Diagramm seines Geräts ist in der folgenden Abbildung dargestellt. Das Einlassventil ist mittels eines gekrümmten Hebels mit dem Schwimmer verbunden. Dieser Hebel drückt auf den Kolben, der die Wasserzufuhr öffnet / schließt.

Wenn der Tank voll ist, ist der Schwimmer in der unteren Position. Sein Hebel drückt nicht auf den Kolben und er wird durch den Druck des Wassers herausgedrückt und öffnet den Auslass in das Abzweigrohr. Wasser wird allmählich angesammelt. Wenn der Wasserstand steigt, steigt der Schwimmer. Allmählich drückt er den Kolben und blockiert den Wasserfluss.

Die Vorrichtung des Schwimmermechanismus in der Toilettenschüssel

Das System ist einfach und ziemlich effektiv, der Füllgrad des Tanks kann durch Biegen eines kleinen Hebels verändert werden. Der Nachteil dieses Systems ist ein merkliches Geräusch beim Befüllen.

Überlegen Sie nun, wie die Entwässerung des Wassers im Tank funktioniert. In dieser Version ist das Ablaufloch durch ein Ablassventil Birne blockiert. Eine Kette ist an der Birne befestigt, die mit dem Entwässerungshebel verbunden ist. Drücken Sie den Hebel, heben Sie die Birne an, das Wasser geht in das Loch über. Wenn das Niveau gesenkt wird, sinkt der Schwimmer und öffnet die Wasserversorgung. So funktioniert der Abwassertank dieses Typs.

Moderne Modelle mit einem Hebelablauf

Weniger Lärm beim Befüllen der Toilettenschüssel mit der Bodenwasserversorgung. Dies ist eine modernere Version des oben beschriebenen Geräts. Hier ist das Hahn / Einlassventil im Tank versteckt - in der Röhre (auf dem Foto ist eine graue Röhre, an die der Schwimmer angeschlossen ist).

Abflussbehälterinstallation mit unterer Wasserversorgung

Der Wirkungsmechanismus ist der gleiche - der Schwimmer ist abgesenkt - das Ventil ist offen, Wasser fließt. Der Tank war gefüllt, der Schwimmer stieg, das Ventil blockierte das Wasser. Das Entwässerungssystem blieb in dieser Version nahezu unverändert - das gleiche Ventil, das beim Drücken des Hebels aufsteigt. Fast hat sich nicht geändert und das Wasserüberlaufsystem ist auch eine Röhre, aber es wird zum selben Abfluss gebracht.

Es ist klar, dass die Arbeit des Ablauftanks eines solchen Systems in dem Video zu sehen ist.

Modelle von Zisternen für eine Toilettenschüssel mit einem Knopf haben einen ähnlichen Wassereinlassanschluss (es gibt mit der Seitenwasserversorgung, gibt es mit einem Boden) und Entwässerungsbefestigungen eines anderen Typs.

Das Gerät eines Tanks mit Druckknopf Ablauf

Präsentiert im Fotosystem findet man sie am häufigsten in den Toilettenschüsseln der heimischen Produktion. Es ist preiswert und ziemlich zuverlässig. Das Gerät der Import-Aggregate ist anders. Sie haben grundsätzlich eine geringere Wasserversorgung und einen weiteren Überlaufabzug (Bild unten).

Importierte Ventile für den Abwassertank

Solche Systeme sind unterschiedlich:

  • mit einem Knopf wird das Wasser abgelassen, während der Knopf gedrückt wird;
  • Mit einem Knopf startet der Abfluss beim Drücken, stoppt bei erneutem Drücken;
  • mit zwei Tasten, die eine andere Wassermenge abgeben.

Der Mechanismus der Arbeit hier ist etwas anders, obwohl das Prinzip gleich bleibt. Wenn in dieser Vorrichtung die Taste gedrückt wird, wird ein Glas angehoben, das den Abfluss blockiert, während der Stand stationär bleibt. Kurz gesagt, das ist der Unterschied. Die Einstellung des Abflusses erfolgt mittels einer Drehmutter oder eines speziellen Hebels.

Montage und Austausch der Ventile des Abwassertanks

Ein wesentlicher Teil der Probleme mit der Toilette wird gelöst, indem die Tankarmaturen angepasst oder ersetzt werden. In jedem Fall müssen Sie wissen, wie Sie das Innere des Tanks zerlegen und zusammenbauen. Diese Fähigkeit wird definitiv nützlich sein. Beim Austausch müssen Sie zuerst das alte Gerät demontieren und dann ein neues installieren. Wir werden detailliert den gesamten Prozess einschließlich der Installation neuer Armaturen beschreiben.

So entfernen Sie den Deckel vom Tank

Wenn der Ablassbehälter mit dem Knopf repariert wird, ist es nicht immer sofort klar, wie der Deckel entfernt wird. Es ist nicht schwer, dies zu tun: Drücken Sie den Knopf, drehen Sie den Ring.

So entfernen Sie die Abdeckung mit dem Knopf vom Tank

Wenn die Finger nicht funktionieren, drücken Sie den Knopf, untersuchen Sie seinen inneren Rand. Es gibt zwei spezielle Slots. Es ist möglich, einen Schraubenzieher mit einem schmalen Ende zu nehmen, um ein wenig einen Ring zu drehen. Dann ist es schon möglich, die Finger abzuschrauben.

Dann entfernen Sie den Knopf, indem Sie ihn nach oben ziehen. Alles, Sie können den Deckel heben.

Tank demontieren

Um die alten Armaturen des Ablauftanks zu ersetzen, muss dieser aus der Schüssel der Toilettenschüssel entfernt werden. Zuerst schneiden wir die Wasserzufuhr ab und lassen das Wasser aus dem Tank ablaufen. Dann mit den Schlüsseln den Wasserzulaufschlauch entfernen (seitlich oder von unten).

Bei der unteren Position der Wasserversorgung befindet es sich neben den Befestigungsbolzen

Als nächstes müssen Sie den Tank aus der Schüssel der Toilettenschüssel lösen. Wenn Sie von unten nach unten schauen, können Sie die Schrauben sehen, die mit Muttern angezogen werden. Das sind sie und schrauben sie mit einem Autoschlüssel oder einem Dreh heraus. Vor diesem in der Nähe der Toilette, legen Sie einen Behälter oder Betttuch - etwas Wasser im Tank ist immer, beim Abschrauben der Nüsse, wird es zusammenführen.

Haben zwei Nüsse - rechts und links ausgeschaltet, wir nehmen den Tank ab. In der Regel verbleibt eine Dichtung auf der Schüssel. Wenn es verformt oder ausgetrocknet ist, ist es auch wünschenswert, es zu ersetzen.

Der Abwassertank ist aus der Schüssel entfernt

Wir stellen den Tank auf eine ebene Fläche. In seinem unteren Teil befindet sich eine große Kunststoffmutter. Es hält den Entwässerungsmechanismus, wir schrauben es ab. Manchmal müssen die ersten Umdrehungen mit einem Schraubenschlüssel gemacht werden, aber nicht zu fest anziehen - der Kunststoff kann brüchig sein.

Schrauben Sie die Mutter ab, die den Entwässerungsmechanismus hält

Jetzt ist der Wasserablassmechanismus leicht zu entfernen.

So sehen die Spülkastenarmaturen nach mehreren Betriebsjahren aus

Ebenso entfernen wir den Wasserversorgungsmechanismus. Bei der unteren Zuführung befindet sich die Befestigungsmutter ebenfalls auf der Unterseite (rechts oder links von der Mitte).

Die Mutter der Befestigung des Mechanismus der Wasserversorgung

Dadurch wurde die Wasserversorgungseinheit im Tank entfernt

Danach schauen wir in den Abflussbehälter. In der Regel sammeln sich auf dem Boden rostige Ablagerungen, feine Metallpartikel, Sand usw. an. All dies sollte entfernt werden, wenn möglich, gewaschen werden. Das Innere sollte sauber sein - der Müll, der unter die Dichtungen fällt, kann Leckagen verursachen. Danach beginnen wir mit der Installation eines neuen Fittings.

Montage der Ventile des Abwassertanks

Alles geschieht in umgekehrter Reihenfolge. Zuerst installieren wir ein neues Gestell des Entwässerungsmechanismus. Wir schrauben die Plastikmutter davon ab, ziehen die Gummidichtung auf dem Zweigrohr an. Es kann weiß sein (wie auf dem Foto) oder schwarz.

Auf die Schnitzerei haben wir das Futter aus dem Gummi gelegt

Wir legen das Gerät in den Behälter, von außen schrauben Sie die Kunststoffmutter. Wir drehen es so weit wie möglich mit den Fingern und ziehen es dann mit einem Schlüssel etwas fest. Du kannst nicht zerren - es wird platzen.

Installieren und ziehen Sie die Mutter fest

Jetzt auf der Schüssel der Toilette ersetzen wir den Dichtungsring, der seine Verbindung mit dem Abflußbehälter abdichtet. An dieser Stelle sammeln sich oft Schmutz und Rost an - wir wischen ihn vorher ab, der Sitz muss trocken und sauber sein.

Wir haben einen Dichtungsring gelegt

Installieren Sie die Befestigungsschrauben im Behälter und vergessen Sie nicht, die Dichtungen zu setzen. Der Ablauftank wird eingesetzt, bis er eingeebnet werden kann. Die Hauptsache ist, die Schrauben und das Auspuffteil auf die Sitze zu bekommen. Wir nehmen eine Unterlegscheibe, eine Mutter und wickeln sie auf die Schrauben.

Wenn beide Muttern installiert sind, aber noch nicht festgezogen sind, nivellieren Sie den Behälter. Dann beginnen wir mit Hilfe des Schlüssels, das Befestigungselement festzuziehen. Wir drehen einige Kurven rechts und dann links.

Zuletzt installieren Sie das Einlassventil für den Tank. Es könnte früher gesetzt werden, aber dann ist es unbequem, die Befestigungsschrauben zu installieren - zu wenig Platz. Auf dem Auslassrohr auch die Dichtung aufsetzen, dann installieren Sie es innen, fixieren Sie es mit einer Mutter.

Wir drehen die Mutter der Befestigung des Einlassventiles um

Der nächste Schritt besteht darin, das Wasser an das gleiche Abzweigrohr anzuschließen. Bevor wir den flexiblen Wasserschlauch für eine Weile anschließen, öffnen wir das Wasser, wodurch es möglich ist, die Kalkablagerungen, die sich jedes Mal nach dem Schließen des Krans ansammeln, auch für kurze Zeit zu entfernen. Nachdem Sie eine gewisse Menge Wasser abgesenkt haben (ersetzen Sie einen Eimer, um den Boden nicht zu benetzen), verbinden Sie den Schlauch mit der Verbindung (Wasser wieder abklemmen).

Wir verbinden Wasser mit der Toilettenschüssel

Obwohl die Verbindung und das Metall, ist es auch nicht notwendig, diese Verbindung zuerst mit den Fingern, dann mit einer Umdrehung mit einem Schlüssel festzuziehen. Wenn Tropfen gefunden werden, wenn das Wasser angeschaltet wird, können Sie es um eine weitere halbe Umdrehung nach oben ziehen. Danach prüfen wir, ob das System korrekt funktioniert. Wenn alles korrekt ist, installieren Sie den Deckel, schrauben Sie den Knopf. Sie können es erneut testen. Dies schließt die Montage des Ablassventils ab. Wie Sie sehen können, können Sie alles selbst machen.

Einstellung und Reparatur

Wenn man die Toilette benutzt, gibt es periodische Probleme - dann fließt es, im Gegensatz dazu wird Wasser nicht hineingezogen. Manchmal, müde von den Unannehmlichkeiten, kaufen die Leute neue Toilettenschüsseln. Aber vergebens. Die meisten Fehler sind in 10-20 Minuten behoben. Und alles ist so einfach, dass jeder damit zurechtkommt. Sie müssen keinen Klempner anrufen. Sie können es selbst tun.

Den Wasserstand einstellen

Es geht um Geräte mit einer geringeren Wasserversorgung. Nach der Installation muss die Toilettenschüssel eingestellt werden. Standardmäßig kommen sie von der Fabrik bis zur maximalen Wassermenge im Tank. Dieser Betrag ist oft zu hoch. Mit einer einfachen Einstellung können wir die Wassermenge im Tank reduzieren. Dafür:

  • Wasserzufuhr abstellen, Wasser ablassen.
  • Wir schrauben den Knopf ab.
  • Entfernen Sie die Abdeckung.

Wo befindet sich die Einstellschraube?

  • Auf dem Schwimmermechanismus befindet sich eine Kunststoffschraube. Das Abdrehen / Drehen verändert die Wassermenge. Wenn Sie die Wassermenge reduzieren müssen, schrauben Sie die Schraube fest und senken Sie den Schwimmer ab. Bei der nächsten Befüllung (Wasser kann eingeschaltet werden) sollte der Wasserstand sinken.
  • Installieren Sie die Abdeckung und den Knopf an Ort und Stelle.
  • Das gleiche Verfahren ist notwendig, wenn das Wasser ständig aus dem Tank austritt. Einer der Gründe ist, dass der Schwimmer zu hoch ist. Aus diesem Grund fließt Wasser durch das Überlaufsystem ab.

    Mit seitlicher Wasserzufuhr und einem Schwimmermechanismus ist die Einstellung noch einfacher - ändern Sie die Position des Schwimmers, indem Sie seinen Hebel biegen. Auf der einen Seite ist es einfacher, auf der anderen Seite ist es schwieriger. Es ist notwendig, es mehrmals zu biegen, um das erforderliche Niveau zu erreichen.

    Indem wir den Hebel des Schwimmers biegen, ändern wir den Wasserstand im Ablauftank

    Die Toilettenschüssel fließt

    Wenn das Wasser in der Toilette ständig leckt und das Wasserniveau normal ist, gehen Sie weiter. Es gibt mehrere Gründe für dieses Leck. Und wenn, dann werden die Methoden der Beseitigung anders sein.

    • Dichtgummi unter dem Ablassventil im Tank war verlandet, Schmutz war unter ihm, eine Rille (oder mehrere) erschien auf seiner Oberfläche. Die Behandlungsmethode besteht darin, die vorhandene Dichtung zu reinigen oder durch eine neue zu ersetzen. Für die Wiederbelebung des alten ist es notwendig:
      • mach das Wasser ab, lass es los,
      • den Absenkmechanismus durch Abschrauben der Kunststoffmutter von unten entfernen;
      • zieht das Ablassventil zu entfernen, und um die Dichtung zu untersuchen, schälen sie aus den abgeschiedenen Teilchen, falls erforderlich (es gibt eine Kerbe) sehr feines Sandpapier bis Glätte zu schleifen;
      • Stellen Sie die Verbindung her und testen Sie die Arbeit.
    • Der Bleeder selbst wurde abgerissen. In diesem Fall können Sie die Abdeckung leicht entfernen, um den Mechanismus zu drücken. Wenn das Leck aufgehört hat, ist der Punkt das. Wenn nicht, sollten Sie versuchen, die Dichtung (wie oben beschrieben) zu reinigen oder sie zu ersetzen. Wenn das Leck beim Drücken stoppt, können Sie die Verstärkung ersetzen oder das Glas gewichten.

    Wohin mit einem Gewichtungsmittel?

    Um dies zu tun, entfernen wir den Abstiegsmechanismus und legen etwas Schweres in seinen unteren Teil. Es können mehrere Metallstücke sein, eine Socke, in die Pfähle, Sand usw. gegossen wurden. Installieren Sie das Gerät und überprüfen Sie die Arbeit.

    Es wird kein Wasser gesammelt

    Ein weiteres Problem, das mit unseren eigenen Händen beseitigt werden kann, ist, dass kein Wasser im Ablasstank ist. Höchstwahrscheinlich ist es eine Verstopfung - der Filter oder die Rohre hämmerten. Erzählen Sie lange, schauen Sie sich das Video an.

    Der Mechanismus der Toilettenschüssel der alten Probe

    Um jedes Problem zu beseitigen, das in der Arbeit der Toilettenschüssel der alten Probe entstanden ist, ist es genug zu wissen, wie der Abflussbehälter und die Tricks seiner Reparatur angeordnet sind.

    Design-Funktionen

    Ein Plus für uns als Installateure ist, dass viele Modelle auf dem Sanitärmarkt nach dem gleichen Arbeitsprinzip arbeiten.

    Sie können die Toilettenschüssel immer selbst öffnen

    Trotz der modernen Technologie und verschiedener Hersteller unterscheidet sich die russische Toilettenproduktion nicht vom europäischen Prinzip. Aufgrund der Konsistenz und Qualität des Abflusstanksystems hat sich die Produktionstechnologie seit vielen Jahrzehnten nicht verändert.

    Der Abwassertank besteht aus folgenden Materialien:

    In teuren Hotels oder Villen gibt es Produkte aus Marmor und sogar Granit. Die obigen Materialien sind uns allen bekannt, insbesondere Gusseisen und Keramik. Fayence ist nicht so praktisch und zuverlässig, und Plastik, noch mehr, wird nicht mehr als zwei oder drei Jahre leben.

    Die Kapazität für die Ansammlung von Wasser, unabhängig vom Material der Produktion, ist auf verschiedene Arten angebracht:

    • Der Tank ist unter der Decke des Badezimmers befestigt;
    • Der Behälter ist an der Toilette selbst angebracht;
    • Der Abwassertank ist direkt in die Wand hinter der Toilette eingebettet und versteckt sich hinter einer vollen Wand oder einer Kiste aus Gipsplatten oder Keramikfliesen.

    Der Abwassertank der alten Probe wurde in den ersten beiden Varianten montiert. Unter der Decke triffst du ihn jetzt selten, sondern direkt am Bau der Toilette - ja, fast in jedem Haus.

    Die Basis für den direkten Betrieb des Wassertanks ist ein Absperrventil, das die rechtzeitige Füllung von Wasser und Abfluss rechtzeitig erfüllt.

    Zusatzfunktionen führen Steuerkomponenten aus: einen Knopf, einen Knopf, Schlüssel oder einen anderen Mechanismus, der für die teilweise und vollständige Abgabe von Wasser direkt in die Toilette verantwortlich ist.

    Wenn wir eine der Kontrollen benutzen, das heißt, wir drücken den Knopf, entriegelt der Entwässerungssiphon, und Wasser verlässt wiederum den Behälter unter einem angemessenen Druck. Dann schließt das Auslassventil wieder und das Einlassventil öffnet sich automatisch und saugt Wasser an.

    Wenn die Wasseranzeige das maximal zulässige Niveau erreicht, schließt das Absperrventil automatisch das Wasser.

    Das Design einer einfachen Toilettenschüssel

    Der gute Zustand des Abwassertanks ist in folgendem Zustand: der Tank ist voll Wasser, die Auslass- und Einlassventile sind geschlossen, das Wasser kann nicht eintreten und den Tank nicht verlassen.

    Wir haben die Gemeinsamkeiten des WC-Spülkastens der alten Probe angegeben.

    Das Gerät einer Toilettenschüssel der sowjetischen Ära

    Nicht viele unserer Landsleute haben es eilig, das alte Gut und vor allem die langlebige sowjetische Konstruktion zu einem modernen Keramikmodell zu verändern, das kein Vertrauen schafft.

    Charakteristische Merkmale der Toilettenschüssel des sowjetischen Modells:

    • Materialien der Herstellung: Roheisen oder Fayence;
    • Der Entwässerungshebel befindet sich links oder in der Mitte des Produkts;
    • Die Wasserversorgung erfolgt ausschließlich auf der Seite.

    Was den ästhetischen Teil betrifft, kann hier ohne Kommentar gesagt werden. In der Tat, zu dieser Zeit war die Schönheit nicht besonders gepflegt, die Toilettenschüssel spielte eine rein praktische Rolle.

    Für die Wasserversorgung in einem ähnlichen Tank war verantwortlich für die Absperrventile, in Form eines Ablassmechanismus und einer Art von Maschine dargestellt. Noch interessanter war der Wasserabfluss: ein breiter Auslaufsiphon, der mit einem Plastik- oder Gummiventil überzogen ist, der Mechanismus ähnelt im Aussehen einem Kolben.

    Toilettenschüssel-Konstruktion

    Das Ablassen von Wasser erfolgt mit Hilfe einer Stange, die am seitlichen Hebel befestigt oder am mittleren Teil des Deckels entfernt werden kann.

    Absperrventile mit einem Druckknopf sind mittels eines Hebels mit einem Schwimmer aus Kunststoff verbunden, der sich in einer vertikalen Ebene durch die Kapazität des Tanks bewegt.

    Wenn das Innenvolumen des Tanks mit Wasser gefüllt ist, steigt der Schwimmer an und dreht den Hebel, wodurch der Druck auf den Einlassventilschaft erhöht wird. Sobald der Druck auf der Stange dem Wasserdruck entspricht, schließt das Ventil. In diesem Fall ist der WC-Tank des Vorgängermodells betriebsbereit.

    Der Vorteil des Toilettentanks des sowjetischen Modells ist das Fehlen vieler kleiner Teile und Federn. Mit dieser Funktion können Sie das Absperrventil einstellen oder reparieren, sogar den Haushaltsklempner.

    Defekte Teile einfach austauschen

    Vielleicht scheint Ihnen jetzt ein solcher Mechanismus primitiv und veraltet zu sein, aber seine Qualität und Zuverlässigkeit übersteigt jeden Hinweis auf moderne Modelle.

    Mangel an veralteter Toilette: Aufgrund von Konstruktionsmerkmalen und weicheren Wasserdurchflussanforderungen kann das Absperrventil nicht durch einen neuen Mechanismus ersetzt werden. Sie müssen nur versuchen, das Gerät zu reparieren, so dass das Ventil kein Wasser einlässt und es nicht vergeblich vergeudet.

    Es gibt immer einen kardinalen Ausweg - es kauft eine neue Toilette mit einem modernen Modell des Abwassertanks, das weniger mühsam und einfach, aber teuer ist.

    Der moderne Sanitärmarkt ist reich an verschiedenen Modellen, die unseren hohen ästhetischen und praktischen Bedürfnissen gerecht werden. Natürlich ist die Toilettenschüssel des vorherigen Modells praktisch und zuverlässig, wie keine andere, aber heute werden solche Produkte nicht mehr hergestellt, und die in unseren Häusern installierten Modelle werden obsolet.

    WC-Design für ein besseres Verständnis des Problems

    Allmählich beginnen die alten Toilettenschüsseln zu versagen: nicht Wasser gewinnen, zu viel Wasser ablassen, ihr Aussehen verlieren und gelb werden. Es bleibt nur zu wählen, was Sie können: die Reparaturmaterialien der alten Toilettenschüssel studieren oder für ein neues Modell sparen.

    Tanks für die Toilettenschüssel der alten Probe - die Eigenschaften ihres Gerätes und Empfehlungen für Reparaturarbeiten

    Spülkasten der Toilette für eine lange Zeit das alte Modell nicht mehr in der Produktion, aber dennoch kann es in den Häusern und Wohnungen im ganzen Land zu finden, einen ziemlich zuverlässigen Betrieb solcher Systeme und deren Haltbarkeit hindeutet.

    Auf dem Foto: Am häufigsten befinden sich die alten Tanks unter der Decke

    In diesem Artikel werden wir die wichtigsten Unterschiede zwischen den alten und neuen Optionen diskutieren und erklären, wie sie ihre eigenen Hände, um die am häufigsten Ausfall und Störung, vor allem, weil die Arbeit ist sehr einfach und nicht erfordern den Einsatz von speziellen Werkzeugen und Geräten zu beseitigen.

    Eigenschaften von alten Systemen

    Sogenannte "sowjetische" Modifikationen haben eine Reihe von Unterschieden zu modernen Varianten, von denen wir die wichtigsten betrachten werden:

    Das Wasser wird immer mit einem Griff an der Kette abgelassen

    Beratung! Manchmal ist es viel einfacher, den Tank zu einem moderneren zu machen als ihn zu reparieren. Die Entscheidung wird in jedem einzelnen Fall getroffen - wenn der Schaden an den Elementen groß ist, kann zu viel Zeit und Geld für die Reparatur aufgewendet werden.

    Konstruktive Unterschiede und typische Fehlfunktionen

    Mal sehen, wie sich die alten Varianten von den modernen unterscheiden, zumal der Unterschied prinzipbedingt ist und die Funktionsweise des Systems wesentlich beeinflusst.

    Gerät

    Um zu verstehen, wie man den Abwassertank einer Toilettenschüssel der alten Probe repariert, müssen Sie die Hauptmerkmale seines Geräts und die Prinzipien kennen, auf denen die Arbeit des gesamten Systems basiert:

    • Das Material der Schale ist Fayence (seltener) und Gusseisen (viel öfter). Die Verwendung eines Metallbehälters setzt Korrosionsprozesse der Oberfläche voraus, daher muss der Behälter regelmäßig von außen getönt und von innen gereinigt werden, da sonst die Rostpartikel einige Elemente verstopfen können, was zu einem Ausfall führen kann.

    Gusseisen - nicht die erfolgreichste Option für den Tank, zu einer Zeit wurde es verwendet, weil der Preis klein war

    • Der Entriegelungshebel befindet sich entweder links oder vorne, die Wasserversorgung befindet sich meistens auf der rechten Seite. Um einen störungsfreien Betrieb zu gewährleisten und Leckagen zu vermeiden, ist es am besten, die Verrohrung sofort zu ersetzen - moderne flexible Optionen kosten ein wenig und dienen sehr lange.
    • Der Tank ist mit einem Stahlrohr an die Toilette angeschlossen, dessen Länge variieren kann. Viele Entwickler zur Verbesserung der Ästhetik reduzieren ihre Länge, diese Option sieht viel besser aus.

    So sieht das System in den alten Tanks aus - alles ist ganz einfach, was für Zuverlässigkeit und Langlebigkeit sorgt

    • Das System arbeitet nach dem Prinzip der Wippe: Beim Ziehen der Kette hebt sich die gusseiserne Glocke und gibt beim Loslassen des Griffs Wasser ab, das System schließt sich unter dem Einfluss seines Eigengewichts. Der Wasserstand wird durch einen Schwimmer gesteuert, der durch eine Stange mit einem Einlassventil verbunden ist - das System ist einfach und daher zuverlässig und effizient, ein Minimum an Teilen gewährleistet seine lange Lebensdauer.

    Die Toilettenschüssel der alten Modell-CD hat Design-Unterschiede, aber das Prinzip der Bedienung ist in vieler Hinsicht ähnlich: ein Minimum an Details und ein Maximum an Einfachheit

    Merkmale der Reparaturarbeiten

    In der Regel ist die Art der Störungen in den Geräten der betrachteten Gruppe typisch. Berücksichtigen Sie daher die häufigsten Fehler und Möglichkeiten, diese zu beseitigen:

    • In ein paar Jahren wird eine weiche Gummidichtung, die am Auslassloch installiert ist, unbrauchbar oder einfach zerrissen, wodurch ständig Wasser in die Toilettenschüssel fließt. Die Lösung des Problems ist einfach: Austausch des Dichtungselements, und es kann aus Gummi und unabhängig von den Abmessungen des alten abgenutzten Elements geschnitten werden.

    Die Schwere der Glocke schiebt schließlich den Gummiring, der das Leck verursacht

    • Der Überlauf, der aus gusseisernem Gusseisen besteht, ist seit einigen Jahrzehnten mit einer Schicht aus Rost und anderen Ablagerungen bedeckt, was den Wirkungsgrad der Spülung deutlich verringert.

    Tipp: Das Problem ist ganz einfach gelöst: Das Element wird entfernt, auf dem Feuer verbrannt und mit einem Hammer abgeklebt, danach wird der Überlauf angebracht und es ist besser, alle Dichtungselemente zusammen zu wechseln.

    • Ein konstanter Wasserabfluss durch den Abflusskanal wird durch eine Beschädigung des Schwimmers verursacht. In diesem Fall kann es schwierig sein, einen Ersatz zu finden, daher muss der Schwimmer versiegelt oder versiegelt werden, um die Integrität wiederherzustellen. Manchmal werden Verletzungen dieser Art durch die gebogene Stange verursacht, sie kann begradigt werden - und das System funktioniert.

    Schwimmkörper in alten Tanks sind sehr massiv

    • Wenn Sie herausfinden wollen, wie die Zisterne im alten Stil Toiletten zu beheben, in dem das System arbeiten zu Verbindungsproblemen aufgrund gestoppt, müssen Sie verstehen, dass viele Schnittstellen in Form von steifem Draht Koppler hergestellt werden, können sie brechen oder lösen. Sie können leicht mit ihren eigenen Händen gemacht werden, um die Systemleistung in wenigen Minuten wiederherzustellen.
    • Und endlich, bei der langwierigen Operation kann das System der Wasseraufnahme (besonders wenn es rostig ist) gehämmert werden. In diesem Fall ist es notwendig, die Einlasseinheit zu reinigen, meistens reicht dies aus, um die Effizienz wiederherzustellen.

    Fazit

    In der Tat ist die Reparatur der Toilettenschüssel der alten Toilette viel einfacher als die modernen Wahlen. Dies ist auf die Einfachheit des Systems und die Zuverlässigkeit aller darin enthaltenen Knoten zurückzuführen (siehe auch den Artikel "Ventil für den Abwassertank - Sorten und Reparaturmethoden").

    Das Video in diesem Artikel zeigt einige Merkmale der Arbeit.

    Das Gerät und die Reparatur der Toilettenschüssel mit ihren eigenen Händen

    Gerissene Rohrleitungen sind die Hauptvoraussetzung für den Komfort des modernen Menschen. Aber in der Arbeit der Toilette Tank kann abstürzen, so müssen Sie in der Lage, schnell zu beheben, die Panne. Das spart Zeit, Geld und Nerven.

    Baugerät

    Der Tank zum Ableiten von Wasser in die Toilette hat die Form eines kleinen Tanks, der nach dem Prinzip einer Wasserdichtung arbeitet. Das Wasser wird auf verschiedene Arten abgewaschen: automatisch, wenn der Knopf gedrückt wird oder indem der Hebel betätigt wird, der den freien Durchgang zum Wasser öffnet.

    Der Entwässerungsmechanismus erfüllt aufgrund der wichtigen Komponenten der Bewehrung seine Funktionen erfolgreich:

    • Die Stoppermembran des Siphons mit dem Deckel verhindert das Abfließen von Wasser.
    • Um das Wasser in den Abwassertank zu geben, ist ein spezieller Hebel an der Wasserleitung angeschlossen.
    • Das Volumen des Tanks wird durch einen Schwimmer geregelt. Es arbeitet in Verbindung mit dem Hebel und dem Ventil und verbindet sie mit einer Speiche.
    • Das Überlaufniveaurohr dient zur Überwachung des Flüssigkeitsspiegels im Tank.


    Die Toilettenschüssel der alten Probe hat Merkmale in Form einer vertikalen Bewegung des Kolbens unter der Wirkung des Hebels zum Spülen. Der Überlauf der Wasserzufuhr von der Seite ist darauf zurückzuführen, dass der Schwimmer das voreingestellte Niveau erreicht. Ähnliche Modelle produzieren eine Reihe von Wasser und eine Spüle mit erheblichen Lärm.

    Moderne Designs haben eine andere Anordnung der Verstärkung, es ist näher am Boden des Tanks. Der Schwimmer steigt auf einer Lotstange auf, wenn das Wasser gefüllt ist. Mit Hilfe des auf die Membran wirkenden Schubs wird der Flüssigkeitsstand im Tank begrenzt. Aufgrund der geringeren Wasserzufuhr ist Spülen und Befüllen nahezu geräuschlos.

    Eigenschaften der Haupttankarten

    In modernen Designs ist der Tank meistens an der Toilette befestigt und verbindet sie in einem einzigen Ganzen. Die separate Anordnung übernimmt die Integration des Gefäßes in die Wand. Es gibt auch Suspendierungsoptionen. Die Kommunikation mit der Toilette erfolgt durch die Leitung. Der Vorteil solcher Entwässerungsvorrichtungen ist das Vorhandensein einer starken Wasserzufuhr, die mehrmals erhöht wurde.

    Es gibt auch Panzer mit Unterschieden in den Triggern. Prävalenz wurde durch Knopfmodelle erhalten, die in einem Modus (einer Taste) oder in zwei (zwei Tasten) arbeiteten. Das Gerät wurde entwickelt, um Wasser zu sparen. Auf Knopfdruck wird der Behälter vollständig geleert, im zweiten Modus - die Hälfte des Behälters. Bei Ein-Knopf-Versionen ist es möglich, die Teilversorgung der Flüssigkeit einzustellen.

    In den Suspensionsversionen des Tanks zum Spülen werden Hebel oder Ketten verwendet. Hier wird das Wasser mechanisch abgelassen, indem der Hebel gedrückt, gedreht oder an der Kette gezogen wird.

    Nach dem material der herstellung,

    Die Festigkeit von Behältern aus Gusseisen wird durch die Servicezeit bestätigt, sieht aber altmodisch aus. Die Konfiguration von Fayence-Strukturen ist vielfältig. Sie sind eins mit der Toilette. Der Kunststoff-Einbautank ist normalerweise flach.

    Abhängig von den Arten von Ablauftanks treten Störungen auf, und es werden geeignete Methoden für deren Beseitigung ausgewählt. Als nächstes betrachten Sie die häufigsten Probleme.

    Aus dem Tank fließt Wasser in die Toilette

    Wenn Flüssigkeit aus dem Tank zum Boden fließt, muss auf den Zustand des Dichtrings geachtet werden, der die Verbindung zwischen dem Tankboden und dem Toilettenflansch verschließt. Im Falle der Beschädigung des Zubehörs wird es durch ein neues ersetzt. Während der Installation der Dichtung ist es besser, sie mit einem Silikon von flüssiger Konsistenz zu schmieren, was die Verschleißfestigkeit des Teils verbessert.

    Die Ursache für Leckagen kann auch eine Schwächung der Befestigungsschrauben sein. Sorgfältiges Ziehen oder Ersetzen ersetzt Leckagen.

    Wenn ständig Wasser in die Toilette fließt, muss zunächst die Ursache des Zusammenbruchs ermittelt werden:

    • Ein verdrehter Hebel führte zum Schwimmer, der auf den Tankboden absank. Sie können die Fehlausrichtung manuell entfernen, indem Sie den Hebel in seine normale Position bringen.
    • Wenn der Schwimmer beschädigt ist, tritt Wasser in die Birne ein und verhindert, dass sie in ihre ursprüngliche Position zurückkehrt. Überschüssige Flüssigkeiten müssen in die Toilette abgelassen werden. Sie können die Teile des Entwässerungsmechanismus selbst austauschen, indem Sie die Ankunft von Wasser für eine Weile blockieren. Um das Auftreten einer Fehlfunktion zu verhindern, können Sie auf das Material achten, aus dem der Schwimmer besteht. Beschädigungsresistent sind verschiedene Schwimmer, deren Herstellung aus Edelstahl oder Spezialkunststoff besteht. Zur kurzzeitigen Abdichtung kann das Loch abgedichtet werden, der Schacht wird mit Kunststoff beheizt. Es hilft eine Weile und versiegelt das Loch, indem es die Teile mit einem Plastikbeutel umwickelt.
    • Die Ursache für Leckagen liegt oft in den verschlissenen Dichtungen, dem Rückschlagventil. Wenn diese Verbrauchsmaterialien versagen, werden sie durch neue ersetzt.

    Nachdem die Reparatur abgeschlossen ist, ist es wichtig, auf die Position des Hebels und des Schwimmers in Bezug auf sie zu achten. Wenn die Komponenten des Mechanismus nicht korrekt installiert sind, werden sie angepasst.

    Es gibt kein Wasser im Tank oder es kommt langsam rein

    Das Vorhandensein von Schmutz in dem engen Teil des Einlassventils, seine vollständige Verstopfung ist eine häufige Ursache für eine solche Fehlfunktion. Vor Beginn der Reparatur wird der Behälter von Wasser befreit, dann den beschädigten Teil des Entwässerungsmechanismus zusammen mit dem Hebel und dem Schwimmer abschrauben. Mit einer langen Nadel oder einem dünnen Drahtstück wird der Durchgang freigemacht. Das Einlassrohr wird dem Verfahren unterzogen. Klappen Sie dazu das Ventil vor. Nach dem Überprüfen der Beseitigung von Bruch, verdrehen Sie das Ventil und installieren Sie das Ventil an Ort und Stelle.

    Langsames Füllen des Tanks tritt oft auf, weil der Druck in dem Wasserversorgungssystem auf einem niedrigen Niveau ist. Aufgrund des schwachen Wasserdrucks ist das Membranventil schwer mit seinen Funktionen zu bewältigen. Bei solchen Problemen ist es besser, die Membran durch eine Stange zu ersetzen.

    Reparatur und Einstellung des Schwimmers

    Die Hauptelemente des Ablaufmechanismus sind der Schwimmer. Es reguliert die Wassermenge, die dem Tank zugeführt wird, verhindert seine Transfusion. Wenn früher sphärische Strukturen oft außer Betrieb gerieten, dann ähnelt die moderne, dem Glas ähnliche Form weniger den Auswirkungen von Wasser.

    Die Einstellung des Schwimmers erfolgt:

    • indem Sie den Hebel auf die gewählte Stufe drehen;
    • Bewegung auf der Achse mit einem Rad.

    Wenn es notwendig ist, den Schwimmer zu reparieren, ist es am einfachsten, ihn durch einen neuen zu ersetzen. Um bei der Auswahl keinen Fehler zu machen, trennen Sie das fehlerhafte Element. Erworben im Laden der gleichen Marke, geeignet für einen speziellen Ablaufmechanismus. Die Installation des neuen ist wie folgt:

    1. Nach dem Abstellen des Ventils den Abflussbehälter aus dem Wasser entleeren.
    2. Entfernen Sie mit Hilfe eines Schraubenschlüssels das Rohr, durch das die Flüssigkeit zugeführt wird.
    3. Der alte Float wird entfernt und ersetzt den neuen.
    4. Passe seine Position an.
    5. Die Wasserversorgungsleitung wird angebracht.
    6. Drehen Sie das Ventil ermöglicht das Befüllen des Tanks.

    Sie können den Schwimmer in seinen Arbeitszustand versetzen, indem Sie ihn von angesammeltem Schmutz befreien.

    Reparatur von Knöpfen

    Wenn die Taste nicht richtig funktioniert, muss die Welle des Elements durch Drücken von der Blockierung befreit werden. Die Fehlfunktion der Tastenfunktionen, wenn nach dem Drücken kein Wasser ausgeht, ist auf einen Bruch der Verbindung zwischen diesem und dem Ablassventil zurückzuführen. Schließen Sie die Verbindung kann ein Stück Kupferdraht oder die Anschaffung und Installation eines neuen sein.

    In ähnlicher Weise, die Probleme in der Arbeit einer Zwei-Knopf-Konstruktion zu bewältigen. Der Sturz kann schnell korrigiert werden: indem Sie den Sicherungsring losschrauben, heben Sie die Knöpfe auf die entsprechende Stufe. Manchmal ist ihre Situation nach ein paar Klicks wieder normal.

    Andere mögliche Fehlfunktionen

    Es gibt in der Arbeit des Entwässerungsmechanismus und anderer Pannen:

    • Die Ursache für das Versagen des Hebels ist eine Schubstörung. Das Ersetzen eines Gegenstandes durch einen anderen beinhaltet den Kauf eines neuen Gegenstandes. Vorläufig können die Armaturen durch einen dicken Draht ersetzt werden, aber es wird nicht lange dauern.
    • Wenn die Füllung übermäßig laut ist, wird der Deckel geöffnet und der Schalldämpferschlauch wird auf die Verbindung gesetzt.
    • Wenn die Flüssigkeit im Behälter ständig eingefüllt wird, kann eine Fehlfunktion durch Einstellung des Füllstands vermieden werden. Die Höhe der Kante des Überlaufrohres mit Seitenwasserversorgung sollte einen Punkt zehn Millimeter unterhalb des Loches erreichen. Das Röhrchen wird im Uhrzeigersinn gedreht, auf die gewünschte Höhe eingestellt und durch Drehen gegen den Uhrzeigersinn arretiert.

    Was ist die Entwässerungsvorrichtung für die Toilettenschüssel?

    Sanitäre Geräte werden jedes Jahr komfortabler.

    Gleichzeitig wird die Vorrichtung solcher Vorrichtungen immer komplizierter. Abflussbehälter sind das eindrucksvollste Beispiel dafür, wie die Leistungseigenschaften die Bewahrung, Verwendung und Reparatur der Bewehrung erschweren.

    Wie unterscheiden sich die neuen Entwässerungssysteme von den alten?

    Technisch anspruchsvolle Entwässerungsmechanismen sind am anfälligsten für Bruch und kleinere Fehlfunktionen. Dies wird durch eine große Anzahl unterschiedlicher Klein- und Mittelteile verursacht, die auf jede Änderung ihrer Funktion reagieren.

    Die wichtigsten Details sind der Schwimmer und der Hebel, der den Abstieg von Wasser in die Abflussschale steuert. Ein Satz Wasser im Tank steuert den Schwimmer - sobald er auf ein bestimmtes Niveau steigt (normalerweise diese Entfernung, ein paar Zentimeter unter der Röhre, die Wasser ansaugt), stoppt der Wassersatz.

    Obwohl die neuen Geräte einen etwas anderen Mechanismus haben, ist die Regulierung des Wassersatzes die gleiche wie bei alten Designs. Daher bleibt der Schwimmer im Ablaufsystem unverändert. Der Hauptunterschied zwischen alten und modernen Geräten ist das Material, aus dem die Teile hergestellt werden. Früher bestanden sie aus Messing, jetzt werden sie durch Plastik ersetzt.

    Systeme der ausländischen Produktion sind aus Kunststoff, aber ihre Leistung unterscheidet sich grundlegend von der inländischen. Sie befinden sich vertikal, nicht horizontal. Der Schwimmer bewegt sich nach oben / unten. Diese Tanks benötigen viel weniger Platz.

    Systemkomponenten

    Das System besteht aus einem Teil des Tanks zusammen mit einem Abflussloch, aus dem Wasser in den Abflussbehälter und den Mechanismus selbst gelangt. Es steuert den Wasserfluss, der in die Toilette fließt. Dies ist auf das mechanische Öffnen / Schließen des Ventils zurückzuführen.

    Der Abwassertank ist nach dem Prinzip einer Wasserdichtung konstruiert:

    1. Siegel.
    2. Schwimmer (Wasserzufuhrventil). Es besteht aus einem Körper mit einer Wasserzufuhrmembran und einem Schwimmerkörper, die durch Hebel verbunden sind.
    3. Einstellschraube. Durch Drehen kann die Position des Schwimmers gesteuert werden.
    4. System von verschiedenen Hebeln.

    Jeder Mechanismus besteht aus den Hauptteilen:

    1. Körper ablassen.
    2. Das Ventil, das den Wassersatz steuert.
    3. Der Abflussknopf.

    Ein Mixer mit einer hygienischen Dusche für eine Toilette - was ist das?

    Woraus besteht das Tankentleergerät?

    Arbeitsprinzip

    Die Taste steuert das Ablassventil. Es ist mit einer speziellen Ausrüstung ausgestattet, die es ermöglicht, das überlaufende Wasser in die Ablaufschale abzulassen. Überlauf ist ein Kunststoffrohr, das steigt und steigt und reguliert den Zustand des Wassers im Tank.

    Das Entwässerungssystem wird über den Ablassknopf gesteuert.

    Um den Deckel von der Toilette zu entfernen, muss der Ring entfernt werden, der den Knopf hält. Es sollte mit einem Messer gestochen und vorsichtig unter den Knöpfen herausgezogen werden. Als nächstes müssen Sie den Knopf (oft gegen den Uhrzeigersinn) drehen und seinen Mechanismus herausziehen. Wenn Sie den Tank mit dem Knopf reparieren, müssen Sie vorsichtig den Deckel der Toilette entfernen. Wenn es sich verschlechtert, bricht es, es bricht zusammen, dann müssen Sie die ganze Toilettenschüssel kaufen, weil Zubehörteile sind nicht separat erhältlich.

    1. In den Toilettenschüsseln mit einer in der Wand versteckten Zisterne wird der Ablassknopf an die Wand gestellt. Die Reparatur eines solchen Systems ist kompliziert und unbequem. Alle Arbeiten werden durch das Abflussknopfloch ausgeführt.
    2. Es gibt einen Mechanismus mit einem doppelten Entladungsmodus. Die eine Hälfte füllt Wasser aus dem Tank, die andere nur die Hälfte. Dies macht den Wasserverbrauch wirtschaftlicher.
    3. Systeme mit einem Knopf entleeren. Dieser Mechanismus wird durch die Presskraft reguliert.
    4. Die Mechanismen der alten Probe arbeiten auf dem gleichen System, nur anstatt den Knopf zu drücken, wird die Stange herausgezogen.

    Komplexe Entwässerungssysteme (Druckknopf) sind anfälliger für häufige Ausfälle, insbesondere bei schlechter Wasserqualität. Mit solchen Mechanismen arbeiten nicht gerne Profis, weil sie schwer zu ersetzen und zu reparieren sind.

    Toilettenschüsseln mit Stabsystemen sind eine Glocke. Sie sind einfach zu bedienen und zu warten. Der Stopfen mit Gummidichtungen schließt das Ablaufloch. Wenn es aufsteigt, stürzt der Wasserstrahl in die Abflussschale. Es steigt dank der Kette, die durch den Freigabehebel mit ihm verbunden ist. Solche Systeme existierten zu Sowjetzeiten und werden bis heute benutzt.

    Wir empfehlen das Video zu lesen, das den Prozess der Reparatur der Toilettenschüssel zeigt:

    Die Entwässerungssysteme mit Wellrohr halten nicht länger als drei Jahre. Der Mechanismus funktioniert dank des gebogenen Rohres. Es packt Wasser und hält es im Abflussrohr, bis es vollständig ausläuft. Die Wellung erzeugt ein speziell entladenes Medium.

    Jetzt wird die Glocke durch eine Gummibirne ersetzt, und die Stange wird als Überlaufsystem verwendet. Im Falle eines Überlaufs von Wasser im Tank über die angegebene Höhe fließt es direkt in den Abflussbehälter durch den hohlen Stab.

    Lesen Sie auch den Artikel über das Leck auf der Toilette.

    Tasten, die an die Oberfläche des Ablauftanks ausgegeben werden, ersetzten die Kontrolle des Ablassens des Wassers mit einer Stange. Außerdem ist der Überlauf von Wasser eng mit dem Entwässerungsmechanismus verbunden. Es gab eine Standardgröße des Durchmessers des Entwässerungsmechanismus - 60 mm. Dies macht die Teile der Pflaume verschiedener Firmen austauschbar.

    Kosten

    Am meisten Budget in Reparatur und Betrieb sind herkömmliche Stabsysteme. Alle Verbrauchsmaterialien sind ziemlich billig, und Sie können sie selbst ändern. Auch der Preis des Ablaufsystems hängt vom Herstellungsland ab. Ausländische Firmen stellen eine teurere Verstärkung für Panzer dar. Inländische Mechanismen und Details können zu einem erschwinglichen Preis gefunden werden:

    1. Die Mechanismen der sowjetischen stabförmigen Toilettenschüsseln kosten zwischen 250 und 500 Rubel.
    2. Der polnische Mechanismus der Firma Cersanit (die niedrigere Wasserversorgung des Behälters) ist von 700 Rubel.
    3. Details der Pflaume von der bulgarischen Firma Vidima kosten ab 1300 Rubel. Zu solch einem Mechanismus können Sie eine Membran von 300 Rubel kaufen.
    4. Russische Teile des Abflussrohrmechanismus kosten ab 150 Rubel. Details von Druckknopfmechanismen können von 250 Rubel gefunden werden.

    In den Mechanismen der Entwässerungsmechanismen der Tanks kam es zu einer Reihe signifikanter Veränderungen. Besonders berührte es die Materialien, aus denen moderne Teile und Komponenten hergestellt werden

    Auch das Wasserversorgungssystem hat sich leicht verändert. Früher auf dem Markt waren Toilettenschüsseln mit Stangenmechanismen vorherrschend und wurden nun durch Druckknopfmechanismen ersetzt.

    Drucktanks sind bequemer und sparsamer, dank einer Portionierung von Wasser in die Ablaufschale. Besonders beliebt sind die in zwei Teile geteilten Tasten. Ein Teil entleert das gesamte Wasser aus dem Tank und der zweite Teil entleert nur die Hälfte des Tanks. Sie werden auch an unserem Artikel interessiert sein, wie man das Kondensat auf der Toilettenschüssel beseitigt.



    Nächster Artikel
    Infiltrator für Klärgrube