Auswechseln der Toilettenschüssel: Wie man den alten Behälter richtig entfernt und einen neuen einsetzt


Eine Alternative zum Kauf einer neuen Sanitärinstallation im Falle eines Bruchs ist der Austausch der Toilettenschüssel im Haus. Aber Sie können nur Geld sparen, wenn Sie einen geeigneten Tank unter der Schüssel finden.

Als nächstes werden die Anweisungen zum Entfernen des Bruches und zum Installieren eines neuen Abwassertanks auf dem alten Toilettensitz in Betracht gezogen.

Arten von Toilettenschüsseln und Abwassertanks

Über die Jahrhunderte der Toilette hat sich das Prinzip ihrer Technik kaum verändert. Gegenwärtige Hersteller produzieren Sanitärkeramik für vier Arten von Toiletten.

Kompakt. In dieser Version der Toilettenschüssel hinter der Schüssel befindet sich eine Plattform für den Einbau eines abnehmbaren Behälters, der mit zwei langen Schrauben befestigt ist. Der Vorteil des Kompaktgerätes ist die bequeme Reparatur der Drainage im Falle einer Panne.

Monoblock. Die Toilettenschüssel dieses Typs hat das Aussehen einer einzelnen Keramikeinheit, die die Schüssel und einen dahinter befindlichen Wassertank kombiniert. Dieses Design ist einfach zu montieren, und es ist möglich, sich im Sitzen auf die Toilette zu stützen.

Trennen. Diese Gestaltung des Klosettsitzes übernimmt die Lage des Beckens in einer bestimmten Höhe und seine Verbindung zur Schüssel mit einem Schlauch oder Rohr. Separate Rohrleitungen sind typisch für öffentliche Plätze, wo eine hohe Wahrscheinlichkeit für eine Verschiebung des Tanks und das Auftreten von Lecks besteht.

Versteckt. Diese Art von Toilette wird als Installation bezeichnet. Nur die Schüssel ist sichtbar, und der Abflussbehälter und andere strukturelle Elemente sind in einer dekorativen Box oder hinter einer Wand versteckt.

Der Tank in der Anlage wird fast nie separat ersetzt, daher besteht das Hauptproblem bei einem Ausfall des internen Mechanismus in der Demontage der Wand- oder Gipskartonbox, um Zugang zum Rahmen zu erhalten.

Am schwierigsten ist die Demontage der Toilettenschüssel vom Typ Compact. Dies liegt an der wandmontierten Anordnung von Sanitärkeramik und dem minimalen Freiraum für die Arbeit.

Das Schema der Toilettenschüssel

Der Standard-Hausentwässerungstank besteht aus:

  • Gehäuse;
  • der Schwimmmechanismus;
  • Auslösemechanismus.

Der Tank kann auf verschiedene Arten an der Toilette befestigt werden. Hersteller setzen üblicherweise keine Befestigungselemente direkt auf die Abflussöffnung, sondern haben Befestigungsschrauben auf jeder Seite.

Um den Tank zwischen ihm und der Schüssel der Toilette zu verschließen, wird eine Gummidichtung abgelegt, die dann einfach mit den seitlichen Befestigungselementen angedrückt wird.

Die interne Konfiguration des Abwassertanks unterscheidet sich in verschiedenen Modellen. Der Mechanismus kann ein elementarer Stopper mit einem Schwimmer und eine Kartusche sein, die gleichzeitig alle notwendigen Werkzeuge zum Ablassen enthält.

Der Deckel verriegelt sich außerhalb der Klemm-Ziermutter in der Nähe des Ablassknopfes, von dem ein unerfahrener Klempner möglicherweise nichts weiß.

Beim Austausch des Abwassertanks ist das Betriebsschema nicht so wichtig, da die internen Mechanismen im neuen Produkt normalerweise bereits im Inneren installiert sind oder eine individuelle Installationsanweisung beigefügt ist.

Gründe für den Austausch des Abwassertanks

Ein direkter Ausfall des Abwassertanks ist selten der Grund für seinen Austausch, da er nur aus einem Keramikbehälter mit einem Deckel und Befestigungselementen besteht. Es gibt einfach nichts, was schief gehen könnte. Die Menschen sind gezwungen, den Abwassertank zu wechseln und die alte Schüssel der Toilette zu verlassen, aus folgenden Gründen:

  1. Mechanischer Schaden, was zur Zerstörung des Abwassertanks oder der Gefahr nachfolgender Personenschäden führt.
  2. Überholtes Design. Separate Tanks aus diesem Grund zu ändern am einfachsten, weil sie in der Regel keine strukturelle Kompatibilität mit der Schüssel der Toilette erfordern.
  3. Aufschlüsselung des internen Entwässerungsmechanismus mit der Unmöglichkeit, es zu ersetzen. Dieser ärgerliche Grund ist typisch für exklusive Toilettenmodelle, deren Komponenten auch im Internet nur schwer zu finden sind.

Das Ersetzen des Abwassertanks auf der Toilette ist immer billiger als der Kauf eines neuen vollständigen Satzes von Sanitärkeramik. Das einzige Problem kann die Suche nach einem Modell sein, das mit der alten Schüssel der Toilettenschüssel kompatibel ist.

Auswählen eines neuen Abwassertanks

Die Stellen, an denen der Ablassbehälter an der Schüssel befestigt wird, sind nicht standardisiert, daher kann nicht garantiert werden, dass der erforderliche Behälter für das alte Toilettenbecken gefunden werden kann. Sie können ein ähnliches Modell desselben Unternehmens wählen, aber im Laufe der Betriebsjahre werden normalerweise alle Etiketten gelöscht, und es ist unmöglich, den Namen des Geräts zu bestimmen.

Aber Sie können den Namen der Firma auf der dekorativen Unterlegscheibe nahe dem Abflussknopf finden. Im Extremfall müssen Sie zuerst den Ablassbehälter demontieren, ein Bild von dem Regal der Schüssel der Toilettenschüssel machen, die Abmessungen abnehmen und dann zum Geschäft gehen und versuchen, das Modell zu finden, das Sie brauchen.

Außerdem ist es erforderlich, den Abstand zwischen den Achsen der zwei Löcher zum Befestigen des Tanks an der Schüssel der Toilettenschüssel zu messen.

Austausch eines Ablauftanks vom Typ "Compact"

Toilettenschüsseln mit einem Abflusskanister sind am üblichsten wegen der Billigkeit und Einfachheit der Befestigung. Sie können in jedem Bereich der Toilette installiert werden, wo es möglich ist, die Wasserversorgung und Entwässerung zu organisieren.

Schritt # 1. Wir wählen Werkzeuge und Materialien

Für einen individuellen Wechsel des Abwassertanks muss eine Person auf die Verfügbarkeit solcher Werkzeuge und Materialien achten:

  • ein neuer Tank mit internem Entwässerungsmechanismus;
  • Dichtungen und Befestigungselemente;
  • Schraubenschlüssel;
  • Silikon-Dichtstoff;
  • ein Satz Schraubenzieher;
  • neue flexible Schläuche;
  • Bügelsäge für Metall (wenn nötig).

Die vorgeschlagene Liste ist minimal und impliziert keine ernsthaften Probleme bei der Demontage der Ausrüstung.

Schritt # 2. Demontage des Containers auf dem "Compact"

Das Entfernen des Ablauftanks aus der Keramikschale beginnt mit seiner Entfeuchtung und dem Abschalten der Wasserversorgung. Dazu wird die Wasserzuleitung oder der Schlauch blockiert und ein vollständiger Abfluss hergestellt. Am Boden des Tanks befindet sich etwas Wasser, das dann mit einem Lappen nass werden kann.

Nach dem Entfernen der Abdeckung den Wasserschlauch abschrauben. Die Lage kann völlig anders sein. Der Auslauf kann seitlich, unten oder hinter dem Tank angeordnet sein.

Beim Abschrauben der Mutter mit dem Schlüssel der zweiten Hand muss der Wasserzufuhrmechanismus in der Toilettenschüssel gehalten werden.

Dann müssen die Befestigungsmuttern unter der Schüssel der Toilettenschüssel gelöst werden. Wenn Sanitäranlagen viele Jahre in der Toilette sind und der Raum ständig feucht ist, können die Schrauben mit der Mutter so stark rosten, dass ihre Verdrehung unmöglich wird.

In diesem Fall bleibt es nur, um die Schrauben sorgfältig zu schneiden. Es gibt keine andere Möglichkeit, den Tank zu demontieren.

Nach dem Lösen der Befestigungsschrauben kann der Ablaufbehälter angehoben und entfernt werden. Auf der Schüssel der Toilettenschüssel muss eine Gummidichtung verbleiben, die empfohlen wird, durch eine neue ersetzt zu werden. Ein Satz Gummibänder wird normalerweise am gekauften Abflussbehälter angebracht.

Es ist notwendig, die Toilettenschüssel von Schmutz, Pilz und Rost abzuwischen.

Nach der Installation eines neuen Reservoirs von einer bequemen Möglichkeit, diesen Ort zu wischen wird nicht mehr sein.

Schritt # 3. Einen neuen Abwassertank installieren

Nachdem Sie einen neuen geeigneten Abwassertank ausgewählt und erworben haben, können Sie mit der Installation beginnen.

Vor der Montage in den Tank Schwimmer und Trigger ist es wünschenswert, die strukturelle Kompatibilität des unteren Auslasses mit der Dichtung und Schüssel der Toilettenschüssel zu überprüfen.

Wenn alle Elemente kompatibel sind und der Tank auf der Toilette stabil und dicht ist, können Sie mit der schrittweisen Installation fortfahren.

Schritt eins. Installieren Sie den Ablassventilmechanismus. Dazu muss am Abzweigrohr des Ventils ein Dichtungsring angebracht und das Gerät in die untere Öffnung des Behälters eingesetzt werden.

Es ist nötig es nicht mit dem Schlüssel festzuziehen, es wird genug die manuelle Bemühung geben.

Schritt zwei. Installieren des Ansaugventils. Die Düse kann je nach Modell von beiden Seiten des Tanks austreten.

Wenn die Wasserversorgung von unten kommt, besteht die Gefahr von Wasserlecks. Daher wird empfohlen, die äußere Dichtung und die Verschraubung vor dem Festziehen mit Silikon zu schmieren.

Schritt drei. Installieren der Dichtung. Eine Gummimanschette wird auf das Auslassrohr des Ablassventils gelegt. In einigen Modellen ist es bequemer, es in die Nut auf dem Regal der Schüssel der Toilettenschüssel zu legen.

Obwohl dieses große Dichtmittel nicht unter Druck steht, wird empfohlen, es auf beiden Seiten mit einer dünnen Dichtungsmasse zu schmieren.

Schritt vier. Den Abflussbehälter an der Schüssel befestigen. Es ist notwendig, den Tankauslass genau und genau mit der entsprechenden Öffnung in der Schüssel der Toilettenschüssel auszurichten.

Eine ausgezeichnete Anleitung für die richtige Stelle kann als Durchgangskanäle für Befestigungsschrauben dienen: Wenn Sie sie genau von oben nach unten betrachten, dann sollten Sie den Boden sehen.

Schieben Sie die Befestigungslöcher aus Kunststoff oder Metall und ziehen Sie sie vorsichtig von unten mit Muttern fest.

Vergessen Sie nicht, die konischen Dichtungen an der Innenseite des Ablassbehälters anzubringen.

Schritt fünf. Schrauben Sie den flexiblen Schlauch am Vorfüllventil fest.

Nach dem Anbringen der Schläuche können Sie das Wasser öffnen und den Betrieb des Schwimmermechanismus bei geöffneter Tankabdeckung beobachten. Wenn der Schwimmer normal funktioniert hat, sollten Sie die Wasserableitung testen.

Schritt sechs. Schrauben Sie den Deckel und den Ablassknopf fest. Der Ablassventilmechanismus wird durch einen Knopf betätigt, der normalerweise in seinen oberen Teil geschraubt wird. Dadurch wird der Ventilkörper zwischen dem Ablaufloch an der Unterseite und dem Knopf an der Oberseite gespannt.

Der Mechanismus zur Befestigung des Deckels kann sich von dem oben beschriebenen unterscheiden. Lesen Sie daher die Anweisungen, die dem Tank beigefügt sind, sorgfältig durch.

Bei der Installation des Deckels des Tanks endet seine Installation. Später können Sie einen Toilettensitz installieren, das Badezimmer reinigen und die neue Ausrüstung mit Komfort verwenden.

Ersetzen des Tanks für eine separate Toilettenschüssel

Das Auswechseln des Abwassertanks bei separaten Toilettenschüsseln ist viel einfacher als beim "Compact". Das Gerät wird entweder an speziellen Befestigungen an der Wand befestigt oder das Gehäuse wird direkt an die vertikale Betonplatte geschraubt.

Nach dem Ausbau des alten Tanks muss gemäß den Anweisungen ein neuer Behälter montiert werden.

In der bereits montierten Form wird der gekaufte Klapptank an der Wand befestigt und an einen Wasserschlauch angeschlossen. Das Abflussrohr wird in das entsprechende Loch in der Schüssel der Toilettenschüssel eingeführt und die Installation des Tanks für die separate Toilettenschüssel ist abgeschlossen.

Angesichts des Lärms und der äußeren Unattraktivität sind diese Arten von Entladungstanks praktisch nicht in Häusern und Wohnungen zu finden.

Installation eines neuen Tanks für die Installation

Ein ernsthafter Ausfall des Abwassertanks an der Anlage ist ein sehr unangenehmes Problem. Um es zu entfernen, müssen Sie die dekorative Box oder Fliese im Badezimmer entfernen.

Die Befestigung des Kunststoffgehäuses an dem Metallrahmen erfolgt üblicherweise mit Hilfe von Riegeln.

Nach der Demontage der Installation müssen Sie nur die alte entfernen und einen neuen Tank am Rahmen befestigen. Nach dem Anbringen der Installation an der Wand muss ein Wasserschlauch am Tank angebracht werden.

Dann können Sie die Installation wieder maskieren und darauf eine Schüssel mit der Toilette installieren. In den Toilettenschüsseln mit Scharnieren ist der Ablasstank nur ein Blockzubehör, dessen Austausch ein paar Minuten dauert. Aber die Demontage und Installation der Schmuckdose kann sich wochenlang hinziehen.

Nützliches Video zum Thema

Die vorgestellten Video-Materialien ergänzen das Verständnis der Handlungsabläufe beim Austausch des Abwassertanks und machen Sie mit den Nuancen dieses Prozesses vertraut.

Installieren des Abwassertanks:

Demontage und Montage der Toilettenschüssel:

Installation des Ablauftanks der klappbaren Toilettenschüssel:

Der Vorgang des Auswechselns des Abwassertanks auf der Toilette ist ziemlich einfach und erfordert keine spezifischen Kenntnisse. Die Hauptschwierigkeit besteht darin, ein geeignetes Modell der Ausrüstung im Geschäft zu finden. Die Lösung anderer Probleme wird helfen, die oben genannten Empfehlungen sorgfältig zu befolgen.

Toilettenschüssel: Wählen Sie das ideale Gerät

Die Abwasserwanne für die Toilette ist vielleicht das problematischste Element unter allen sanitären Anlagen. Es bricht oft zusammen und stört die Funktionalität des gesamten Badezimmers. Außerdem müssen Sie für eine bestimmte Installation Ihren Typ für dieses Gerät auswählen und Design spielt eine wichtige Rolle. Daher lohnt es sich, genauer zu lernen, wie man das ideale WC-Gerät auswählt.

Eigenschaften

Das Hauptfunktionselement der Toilettenschüssel - der Abwassertank - ist trotz vieler Modifikationen und unterschiedlicher Ausführungen seit mehr als 150 Jahren nach dem Funktionsprinzip unverändert geblieben. Dies ist ein Behälter, der meistens aus Keramik besteht und eine mechanische Vorrichtung mit manueller Steuerung enthält. Seine Funktion besteht darin, einen intensiven Fluss für schnelles Spülen bereitzustellen, einen Kork aus Wasser zu bilden und Gerüche zu "blockieren". Die Toilettenschüssel ist durch das Schlauchsystem mit der Wasserleitung verbunden, die Kapazität eines bestimmten Volumens wird benötigt, um ein Wasservolumen anzusammeln, das zum Spülen ausreicht.

Spülkästen haben in der Regel 2-3 technologische Öffnungen für die Zu- und Ableitung von Wasser. Innerhalb der Spülbehälter sind Mechanismen vorgesehen, um die Flüssigkeit abzusperren, wenn sie das gewünschte Volumen füllt, und sie in die Schüssel zu spülen. Der Abfluss erfolgt unter dem Einfluss der Schwerkraft.

Toilettenschüsseln können getrennt oder kompakt sein. Darüber hinaus gibt es Varianten des Monoblocks, bei denen Wassertank und Schüssel in einem ungeteilten Gehäuse gefertigt sind.

Fast alle häuslichen Toilettenschüsseln des alten Modells hatten einen separaten Abflußbehälter. Dies bedeutet, dass es von der Schüssel getrennt und in einer Höhe aufgehängt ist, und ein Rohr wird verwendet, um Wasser nach unten zu liefern. Vorteile dieser Leistung ist, dass der Druck sehr stark ist. Je höher die Kapazität, desto intensiver ist die Spülung. Der Mechanismus des Spülens des Tanks, der separat gelegen ist, ist einfacher, es geschieht mit Hilfe eines Seils. Aber eine solche Leistung mit einem Tank von der Decke abgehängt, finden viele nicht sehr ästhetisch und vorzeigbar.

Im Gegensatz zu separaten Geräten mit einem schwenkbaren Tank hat der kompakte Typ einen Speicherbehälter für Wasseransammlung, der sich direkt an der Toilette befindet - in seinem hinteren Teil hinter der Schüssel. Es wird angenommen, dass diese Installation ein neuerer Typ ist, obwohl sie vor mehr als einem Jahrhundert erfunden wurde. Solche Toilettenschüsseln haben ein ästhetischeres Aussehen, nehmen weniger Platz ein. Es ist nicht notwendig, einen sperrigen und schweren Behälter in einer Höhe aufzuhängen, anstelle von Toilettenoberteilen an der Decke können Toilettenablagen angeordnet werden. Behälter des Kompakttyps werden am häufigsten mit einem Knopf gemacht, mittels dessen Spülung ausgeführt wird, Modelle mit einem Hebel werden seltener präsentiert.

Monoblock ist eine untrennbare Toilette- und Behälterkonstruktion, Letzteres befindet sich oberhalb der Schüssel von hinten. Ein solches Modell wird sofort in die Produktion von Keramik, Metall oder Kunststoff gegossen. Es ist unmöglich, Fragmente zu zerlegen, dies erschwert den Transport und macht die Installation komplizierter. Aber es gibt auch Vorteile: Der Schokoriegel ist hygienischer - es gibt keine Fugen zwischen dem Behälter und der Schüssel, Schmutz und Rost sammeln sich nicht unter ihnen und der Gummidichtung. Das monolithische Design wirkt zudem stilvoller und harmonischer.

Der Monoblock kann boden- oder schwebend sein. Das letztere Design ist schwieriger zu installieren, da es erforderlich ist, das gesamte System so zu installieren, dass es dem Gewicht der sitzenden Person widerstehen kann. Aber es sieht sehr originell aus, und am wichtigsten - unter der Toilette ist es einfacher, den Boden zu waschen.

Nach Ort kann die Toilettenschüssel extern oder in der falschen Wandnische verborgen sein.

Der letztere Typ ist schwieriger zu installieren, in jedem Fall ist es notwendig, eine Trennwand zu installieren und einen komplexen Ausgangsschlauch zu verlegen. Aber es hat ein originelles Aussehen, im Falle der Installation einer Toilettenschüssel an der falschen Wand wird viel zusätzlicher Raum frei, der Bereich um das Gerät herum ist leichter zu reinigen.

Nach den Materialien der Produktion können Toilettenschüsseln sein:

  • Keramik - die am weitesten verbreitete Art. Keramiken sind relativ stark, leicht zu reinigen, haben einen charakteristischen glänzenden Glanz und können nicht nur weiß, sondern auch viele andere Farben haben, wodurch Sie die Badezimmerausstattung entsprechend dem Rest des Toilettenraums wählen können.
  • Steingut - Es waren die ersten Toilettenschüsseln, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts hergestellt wurden. Dieses Material ist eher zerbrechlich, außerdem hat es eine poröse Struktur, die seine Reinigung erschwert, und in den Poren sammeln sich Schmutz und Mikroben an. Moderne Entwicklungen machen es möglich, diese Mängel zu verringern, aber immer noch hat die Fayence als Material für die Herstellung von Sanitärartikeln für die Toilette ihre Popularität verloren.
  • Tanks für die Toilette aus Porzellan, wie Keramik, haben eine glatte Oberfläche ohne Poren, die leicht zu reinigen ist. Die Festigkeit ist etwas geringer als bei Keramik, das Aussehen kann sehr präsentabel sein. Aber wegen der hohen Kosten sind Porzellantanks und Toiletten nicht allzu populär.
  • Metalltanks für eine Toilette auf Stärke und Leichtigkeit Keramik überschreiten. Der charakteristische dunkle Glanz wirkt sehr stilvoll und eignet sich für eine Toilette mit modernem Design. Die am häufigsten verwendeten Materialien sind Edelstahl oder Gusseisen. Die letztere Option ist zerbrechlicher und schwerer, weshalb die Wahl besser zugunsten von Stahltanks getroffen wird.
  • Glas und Natur- oder Kunststein Auch für die Herstellung von Toilettenschüsseln werden daher im Set mit ihnen die entsprechenden Tanks gekauft. Solche Produkte gehören meist zur Elite, sie werden oft in Jugendstil-Innenräumen installiert. Der Preis solcher Waren ist hoch, außerdem können sie brüchig sein.
  • Verstärktes Acryl Heute ist es weit verbreitet für die Produktion von Badewannen, Toiletten, es gibt auch Toilettenbecken von ihm. Das Material ist glatt, nicht porös, hat eine gut gereinigte Oberfläche von gesättigtem Weiß. Der Vorteil ist, dass es bei guter Festigkeit leichter ist als Keramik, außerdem ist es hygienisch.
  • Kunststoff Es wird für Toilettenschüsseln verwendet, die in der Nische der Wand versteckt sind. Da eine solche Kapazität nicht sichtbar ist, gibt es dafür keine visuellen Anforderungen. Hauptsache, der Mechanismus funktioniert zuverlässig.

Das Material und die Farbe des Behälters sollten mit der Toilette kombiniert werden: Keramik wird für das keramische Gerät gewählt, für Stahl der gleiche Stahl. Ebenso die Auswahl der Tanks aus den übrigen Materialien.

Durch die Art und Weise, wie die Flüssigkeit zugeführt wird, können die Ablauftanks mit Seiten- oder Bodenwasser versorgt werden. Im ersten Fall befindet sich der Schlauch rechts oder links oben am Gerät, im zweiten - von unten. Das Endergebnis ist gut, weil der Schlauch praktisch unsichtbar ist, gibt es einen freien Raum an den Seiten des Tanks. Solche Vorrichtungen sind jedoch schwieriger zu reparieren, und der Wasserdruck zum Füllen wird intensiv benötigt.

Die Absperrvorrichtung oder das Ventil für den Abwassertank ist ein Kolben oder eine Membran. Der erste Typ wird durch einen Hebel mit einem Kolben betätigt, an dessen Ende eine Dichtung den Wasserfluss in den Behälter blockiert. Ventile mit einer Silikon- oder Gummimembran ermöglichen eine ruhige und kurze Zeit, um Wasser im Tank zu sammeln, aber sie sind sehr empfindlich gegenüber Sauberkeit.

Abflussbehälter mit einem Knopf sind von drei Arten:

  • Single-Mode-Drain - Entwässerung, wenn der Knopf das gesamte Wasser ausgibt.
  • Mit dem "Stop" -Modus, wenn der erste Druck den Abfluss startet, und der zweite stoppt ihn.
  • Der Dual-Mode-Ablauf besteht aus zwei Baggern: Der erste dient zum Ablassen eines Teils des Wassers, der zweite dient zum vollständigen Entleeren des Tanks.

Zusätzlich zu dem Knopf kann der Entwässerungsmechanismus durch eine Stange oder einen Hebel betätigt werden. Abgassysteme entleeren das Wasser durch Anheben des Stiels. Dieser Tank hat ein ziemlich einfaches Gerät, es ist einfacher zu reparieren als das Design mit einem Knopf. Hebelmechanismen haben einen Hebel an der Seite oder unten, das Gerät wird durch Drücken ausgelöst. Ähnliche Tanks können beide Modelle kompakt und getrennt sein.

Die Form der äußeren Spülkästen kann Wand- oder angewinkelt sein. Der zweite Typ ist erforderlich, wenn die Toilette in der Ecke des Raumes platziert ist.

So können Sie Platz in der Toilette sparen, und das Bad ist nicht weniger komfortabel als bei der Standardversion.

Arbeitsprinzip

Und die alten Arten von Abwassertanks und moderne Systeme mit zwei Betriebsarten haben eine ähnliche Vorrichtung und Funktionalität.

Ein solcher Mechanismus beinhaltet die folgenden Details:

  • Absperrventile;
  • ein Füllventil;
  • System, das Wasserüberlauf verhindert.

Um das Abfließen von Wasser zu steuern und das Austreten von Flüssigkeit unnötig zu verhindern, gibt es eine Abfluss- oder Verschlussvorrichtung mit einem Ventil mit einem Stopfen, der die Öffnung blockiert, die in die Toilettenschüssel austritt. Das Ventil wird unter dem Druck des Wassers in dem Behälter vollständig gegen es gedrückt. Wenn in der Toilette eine ständige Leckage festgestellt wird, hängt der Fehler des Geräts mit dem Ablaufanschluss zusammen.

Das Füllventil dient dazu, Wasser aus der Wasserleitung in den Vorratstank zu leiten und bei voller Füllung abzuschalten. Das Schema der Arbeit ist wie folgt angeordnet: Dieses Ventil hat eine Verbindung, in der Regel in Form einer Messingstange mit einem Schwimmer, der wiederum mit dem Wasserspiegel steigt und beim Füllen die Zufuhr von Flüssigkeit von außen schließt. Bei alten Anlagen befand sich das Füllventil seitlich und der Schwimmer wurde horizontal aufgestellt. Neue Modelle der Ablauftanks haben ein Füllventil von unten und einen vertikalen Schwimmer aus leichtem Kunststoff. Meistens ist der Toilettenbruch mit diesem Gerät verbunden.

Entwässerungssystem und Wasserüberlauf, auf den meisten Modellen der Tanks sind so konzipiert, um sicherzustellen, wenn ein Fehler der Ablassventile, der Schwimmer oder das Wassereinlassventil Wasser auf dem Boden gegossen wurde, ist nicht die Toilette und in den Abwasserkanal. Zu diesem Zweck sind spezielle Schläuche vorgesehen.

Wenn der Wasserblockiermechanismus verletzt wird, fließt er nicht über den Rand des Tanks, sondern fließt durch ihn hindurch und wird in die Entwässerungskommunikationen abgegeben.

Toilettenschüssel - Auswahl von Modellen, Installation und Vorrichtungen zum Abtropfen. 100 Fotos von modernen Modellen

Das Badezimmer wird von der Person mehrmals während des Tages besucht. Aufgrund der Tatsache, dass dort viel Zeit verbracht wird, erfordert die Anordnung dieses Raumes, die Wahl eines Toilettenbeckens und seiner Komponenten einen sorgfältigen Ansatz. In diesem Artikel werden wir die Regeln für die Auswahl einer Toilettenschüssel betrachten.

Kurzer Inhalt des Artikels:

Was sind die Panzer?

Wenn Sie den Tank getrennt von der Toilette abholen wollen, sollten Sie zunächst sorgfältig prüfen, welche Arten von ähnlichen Produkten verfügbar sind. Es gibt folgende Arten von Toilettenschüsseln:

  • Aus Gusseisen. Unterscheidet Langlebigkeit.
  • Aus Keramik. Am beliebtesten. Vorteile - geringes Gewicht, einfache Installation, eine Vielzahl von verschiedenen Design-Lösungen.
  • Aus Kunststoff. Sie wiegen wenig. Ihr Nachteil ist die geringe Festigkeit.

Funktionsprinzip

Wie aus dem Foto der Toilettenschüsseln ersichtlich, können sie ein anderes Arbeitsprinzip haben. Mit anderen Worten, ein Wassersatz in ihnen kann auf verschiedene Arten ausgeführt werden.

Option 1. Das Ventil befindet sich an der Oberseite des Geräts und ist von der Seite mit der Wasserleitung verbunden. Der Schwimmer ist auf dem Hebel platziert. Dieser Entwurf macht viel Lärm. Am häufigsten in inländischen Modellen verwendet.

Option 2. Der Mechanismus der Toilettenschüssel befindet sich im unteren Teil der Drainagevorrichtung. Der Schwimmer bewegt sich vertikal. Die Methode der sogenannten Bodenwasserversorgung ist nahezu geräuschlos.

Art der Spüle

Abhängig von der Art der Entwässerung sind die Toilettenschüsseln unterteilt in:

  • Modelle mit geringerem Wasseraustritt. Hier erfolgt das Ablassen durch Ziehen einer speziellen Kette am Tank.
  • Produkte mit Überlaufkontrolle. Eine solche Designlösung umfasst einen Knopf, der in der Mitte der Abdeckung der Drainagevorrichtung angeordnet ist. Durch Drücken wird der Abfluss aktiviert.

Die Trennung des Ablassknopfs ist so konzipiert, dass Wasser gespart wird. Dies verbunden ist nicht nur mit wirtschaftlichen Vorteil (abzüglich der Kosten für Wasserdienstleistungen), sondern auch mit der Notwendigkeit, die natürlichen Ressourcen zu schonen - weil die Zahl der Trinkwasser-, nämlich es verwendet wird, auf der Erde ablaufen, ist begrenzt.

Die beliebteste Option ist eine an der Wand montierte Toilettenschüssel mit doppeltem Ablassknopf.

Beim Kauf eines Tanks ist es vorzuziehen, die Auswahl auf dem Modell mit einem Doppelknopf zu stoppen. Dann werden für kleine Zwecke bis zu 4 Liter Wasser verschwendet, und im Falle eines großen Abflusses können Sie bis zu 8 Liter abtropfen lassen.

Besonderheit der Spülbehälterventile

Bevor Sie eine Toilettenschüssel kaufen, müssen Sie die Installation des Abflusssystems sorgfältig lesen. Es hängt von der Pünktlichkeit des Füllens des Behälters mit Wasser und der Qualität des Abflusses ab. Es besteht aus folgenden Teilen:

  • Gerät entleeren. Es kann einen Knopf, eine Dichtung, einen Hebel geben.
  • Hebel zur Steuerung des Kopfes.
  • Der Schwimmer. Verantwortlich für den Wasserstand.

Falls gewünscht, ist es zulässig, die Bewehrung durch eine bessere zu ersetzen - eine importierte.

Empfehlungen für die Auswahl der Toilettenschüssel

Bei der Auswahl eines Drainagegeräts müssen Sie folgende Punkte beachten:

  • Art der Befestigung an der Toilette.
  • Die Konfiguration des Tanks.
  • Die Variante der Verbindung zur Rohrleitung (seitlich oder unten).
  • Das Befestigungsloch in der Spüle muss mit dem Loch in der Toilettenschüssel übereinstimmen.
  • Volumen des abgelassenen Wassers.
  • Design.

Denken Sie daran, dass der Tank, der getrennt von der Toilette montiert wird, lauter ist und keine Ästhetik im Badezimmer hinzufügt. Das Beste von allem, wenn der Abflusstank sofort auf dem Sanitärgerät installiert wird. Solche Produkte sind sehr beliebt. Eine gute Option ist eine eingebaute Toilettenschüssel. In dieser Situation ist es in der Wand montiert. Nur die Taste zeigt das Vorhandensein des Tanks an.

Die optimale Wahl wird ein Gerät mit einer oberen Anordnung der Verstärkung sein. Es ist haltbarer. Abfluss ist besser, automatisch zu wählen. Eine weitere wichtige Nuance - die Farbe des Tanks sollte identisch mit der Farbe der Toilette sein.

Pflegehinweise

Wenn das Wasser für die Entwässerung nicht von sehr hoher Qualität ist, dann installieren Sie unbedingt einen Reinigungsfilter. So verlängern Sie die Lebensdauer aller Teile der Toilette, einschließlich des Tanks.

Während der Verfahren zum Reinigen der Innenfläche des Tanks mit Säure enthaltenden Reinigungsverbindungen ist es wünschenswert, den Entwässerungsmechanismus zu trennen. Eine andere Lösung ist die Verwendung von weniger aggressiven Reinigungsmitteln.

Vermeiden Sie es, das Abflusssystem noch einmal zu berühren.

Die Toilettenschüsseln sind austauschbar oder nicht, gibt es irgendwelche Standards dafür?

Es gab eine Situation - es ist notwendig, den Tank der alten Toilette Santek Boreal zu ersetzen.

Werden die Panzer von neuen Modellen oder gar aus anderen Sammlungen auf die alte Toilette?

Schau dir die genaue Größe des Tanks an, hier in diesem Foto von

Toilettenschüssel Santek Boreal

Abmessungen sind angegeben 345 mm Höhe, 360 mm Breite,

Wasserversorgung von unten,

Wenn Sie einen haben, können Sie versuchen, zu suchen und aufzuheben

ähnlich, kann und bei neuen Modellen, die gleiche Größe.

Toilettenschüsseln werden separat verkauft, wie sie auf der Seite sagen, die Ersatzteile für anbietet

Klempner: passend für alle Santek-Modelle und es gibt eine Auflistung von denen, siehe das Foto unten:

Bei der Auswahl eines Ersatztanks musst du auf einige der wichtigsten Punkte achten, es gibt nur 3:

  1. Ähnlichkeit in Design und Gesamtabmessungen.
  2. Übereinstimmung der Mitte-zu-Mitte-Abstand der Befestigungslöcher des Tanks mit der Toilettenschüssel (es gibt 130 mm, 155 mm und andere)
  3. Die Konfiguration der Dichtung, die zwischen dem Tank und der Toilettenschüssel sollte für die Zisterne vom gleichen Typ (rund oder Trapezoid) sein, auf der Außenseite des Bodens Aufsetzvertiefung aufweist. Wenn der Boden des Tanks flach ist, ist dieser Punkt nicht kritisch.

Die Variante der Wasserversorgung des Tanks spielt keine Rolle; erfolgt mit Hilfe von flexiblen Liner.

Duschkopf: Auswahl, Montagemöglichkeiten, Gerät

Ein Bruch der Toilettenschüssel ist ziemlich üblich, was sowohl gewisse Unannehmlichkeiten als auch ernste Probleme bedrohen kann. Um die Fehlfunktion schnell zu beseitigen, ist es notwendig, nicht nur das Funktionsprinzip des Entwässerungsmechanismus zu verstehen, sondern auch dessen Schwächen zu kennen. Das Material, das in dem Artikel gesammelt wird, hilft, die Ursache des Fehlers zu ermitteln und sofort zu beseitigen. Darüber hinaus geben wir eine Reihe von Tipps für die Auswahl eines Abfallbehälters und teilen andere nützliche Informationen.

Wie wählt man eine Toilettenschüssel?

Bei der Auswahl sollte man sich an folgenden Kriterien orientieren (in der Reihenfolge der Wichtigkeit aufgeführt):

  • Wie ist die Befestigung an der Toilettenschüssel, kann es eine einzelne oder separate Struktur sein;
  • Form (vertikal oder horizontal gestreckt, schmal usw.);
  • Wasserversorgung (unten oder seitlich);
  • der Abfluss des Behälters muss mit dem entsprechenden technologischen Loch auf der Schüssel der Toilettenschüssel zusammenfallen;
  • Art der Konstruktion des Mechanismus des Entladungssystems;
  • Farblösung.

Wenn die Entscheidung getroffen wird, einen eingebauten Tank zu installieren, sollte berücksichtigt werden, dass aufgrund der Besonderheiten des Designs alle seine Komponenten und Module von einem Hersteller hergestellt werden müssen und der Modellpalette entsprechen.

Gemeinsame Optionen zum Reparieren

Am weitesten verbreitet sind die folgenden Installationsoptionen:

  1. Hohe Reservoirlage. In der Regel wird ein solches Schema in altmodischen sanitären Anlagen verwendet, es werden jedoch originäre Konstruktionsprojekte angetroffen, bei denen eine ähnliche Lösung verwendet wird.

Ein Beispiel, wie ein Deckentank einer Toilettenschüssel, passt perfekt in den allgemeinen Vintage-Stil eines Badezimmers

Aufgrund dieser Anordnung ist eine hohe Drainagekraft gewährleistet, was sich positiv auf die Reinigungsqualität der Toilettenschüssel auswirkt. Die Hauptnachteile der Lösung:

  • hoher Geräuschpegel während des Abstiegs;
  • ungünstiger Zugang zum Abflusssystem;
  • veraltetes Design.
  1. Der Tank, direkt an der Toilettenschüssel angebracht. Diese Lösung ist am weitesten verbreitet und gilt als Standard für Fußbodenkonstruktionen. Die Beliebtheit ist auf die kompakten Abmessungen und die Wartungsfreundlichkeit zurückzuführen.

    Modifikation der klassischen Lösung - eckige Toilettenschüssel in Standardgrößen

  2. Eingebaut oder an der Wand montiert. In den letzten Jahren hat eine solche Entscheidung eine steigende Nachfrage erfahren. Eingebaute Kunststoffwand in der Wand ermöglicht es, die Toilettenschüssel bündig an der Wand anzuordnen, wodurch die Sanitäreinrichtung weniger Platz einnimmt.
Ein verborgener Behälter mit einem doppelten Knopf auf der angrenzenden (A) und hängenden (B) Toilettenschüssel

Der Zugang zu dem Ablassventil zur Verhinderung und Reparatur erfolgt durch die Öffnung für den Knopf zum Ablassen des Wassers. Ein durchdachtes Design ermöglicht den Zugriff auf alle Komponenten des Systems. Um ein Verstopfen der Drainagerohre zu verhindern, empfehlen die Hersteller, einen zusätzlichen Wasserfilter am Einlass zu installieren.

Die Vorrichtung des Abflussmechanismus des Tank + Kreislaufs

Lassen Sie uns einige typische Schemata des Mechanismus des Wasserabflusses betrachten, wir werden mit dem einfachsten beginnen - treiben Sie, seine Hauptbestandteile werden unten präsentiert.

Schwimmender Entwässerungsmechanismus

Notation:

  • A - Überlaufrohr, seine Hauptaufgabe besteht darin, bei Ausfall des Absperrventilmechanismus keine Wasserfüllung über ein bestimmtes Niveau zuzulassen.
  • B ist ein Schwimmer aus einem Material mit positivem Auftrieb oder mit Luft gefüllt.
  • C - Ventil, das die Wasserzufuhr über eine Rolle mit einem Schwimmer regelt, wenn dieser auf ein bestimmtes Niveau ansteigt, ist der Mechanismus verriegelt.
  • D ist der Griff, der den Entwässerungsmechanismus antreibt.
  • E-Riemenscheibe-Traktion.
  • F - Ablassventil, es wird durch eine Seilzug-Zugstange gezogen, wenn der Griff gedreht wird, und Wasser tritt in die Toilettenschüssel ein.

Trotz der Einfachheit des obigen Mechanismus lässt seine Zuverlässigkeit viel zu wünschen übrig. Typische Brüche: Verletzung der Integrität des Schwimmers und Verschmutzung des Rückschlagventils. Und im ersten und zweiten Fall tritt ständig Wasser in die Toilettenschüssel ein, was zu einem übermäßigen Verbrauch führt.

Moderne Wasserablassmechanismus besteht aus einem Absperr- und Ablassventile, kann letzterer, um Wasser zu sparen auf zwei Ebenen, das heißt, können Sie vollständig bündig zu leeren Tank, oder nur die Hälfte davon.

Die Absperrventile sind mit den unteren und seitlichen Wasseranschlüssen versehen, das Aussehen und die Hauptkomponenten sind unten dargestellt.

Absperrventile mit seitlichen (1) und unteren (2) Anschlüssen

Notation:

  • A - Kunststoffschwimmer;
  • B - Ventil, Schließen des Futters;
  • C - Eingabe.

Aussehen und Hauptelemente der Entwässerungsarmatur (in der Abbildung ist eine einstufige Modifikation dargestellt).

Einstöckige Armaturen ablassen

Notation:

  • A - Taste, die den Mechanismus des Wasserabflusssystems aktiviert.
  • B - Rack mit einer Skala zum Einstellen der Höhe des Überlaufrohres.
  • C - der Sitz der Verstärkung (hat eine konische Form für zusätzliche Dichtheit).
  • D - Verriegelungsmechanismus mit Silikonmembran.
  • E - Gummidichtung, die zwischen dem Ventilsitz und dem Tankkörper installiert ist, hat mehrere Dichtungsrippen, um die Wahrscheinlichkeit von Leckagen zu minimieren.

Wie verstellen Sie die Absperr- und Ablassventile?

Wenn das Ventil für den Tank getrennt von ihm erworben wurde, dann erfordert es nach der Installation eine kleine Einstellung, die die Höhe des Ablassventils, das Niveau der Befüllung des Tanks usw. ist. All diese Informationen sind in dem Handbuch enthalten, das an den Mechanismus des Ablaufsystems angeschlossen ist, und können je nach Modell und Hersteller stark variieren. Ein Beispiel der graphischen Anweisung mit einer Tabelle der Höhe des Füllstandsventils ist nachstehend angegeben.

Beispiel für Anweisungen zum Einstellen des Ablaufmechanismus

Um das Ablaufsystem ordnungsgemäß zu montieren, müssen Sie zuerst die Anweisungen sorgfältig lesen.

Tankreparatur

Jeder, selbst der zuverlässigste Mechanismus, kann früher oder später versagen, dieses unbestreitbare Axiom ist auf das Entladesystem anwendbar. Wir werden einige charakteristische Regale der Tankarmatur und die Weisen ihrer Beseitigung ohne Hilfe der Rohrleitungen betrachten.

Was soll ich tun, wenn die Toilettenschüssel mit einem Knopf fließt?

Es gibt mehrere Gründe, die dazu führen können, dass Wasser in die Toilettenschüssel fließt, wir listen sie auf:

  1. Der Schwimmer am Absperrventil geht verloren, dadurch fließt nach dem Befüllen eines bestimmten Niveaus Wasser durch das Überlaufrohr. Es ist leicht zu erkennen, indem man den Deckel des Tanks entfernt und das Innere untersucht. Um das Leck zu beseitigen, genügt es, die Höhe des Schwimmers einzustellen. Alternativ kann die Integrität des Schwimmers verloren gehen, in diesem Fall muss er entfernt und ersetzt oder repariert (versiegelt) werden.
  2. Es gab eine Verschiebung des Reglers, die für die Höhe des Knopfes verantwortlich war, als Ergebnis eine Lücke, die zwischen dem Ablassventil und dem Loch in der Spüle der Toilettenschüssel gebildet wurde. Um das Problem zu lösen, genügt es, die Höhe des Knopfes einzustellen.
  3. Das Ventil am Absperrventil hat gebrochen. Durch Drücken des vom Schwimmer kommenden Hebels, wenn das Wasser nicht aufhört zu fließen, deutet dies auf eine Fehlfunktion des Ventils hin. In diesem Fall muss das Absperrventil gewechselt werden (nicht vergessen, die Wasserzufuhr vorher zu schließen).
  4. Am Boden des Überlaufrohres kam es zu einer Schwächung der Mutter, durch das Wasser in die Toilettenschüssel tropft, sollte die Verbindung angezogen werden.

Bekommen Sie kein Wasser in den Tank

Dieser Fehler weist eindeutig auf Probleme mit dem Absperrventil hin, normalerweise ein verstopftes Ventil oder ein Schwimmer, der an der Riemenscheibe eingeklemmt ist. Im ersten Fall ist es notwendig, das Ventil zu reinigen (das Verfahren gab keine Ergebnisse, Sie müssen das Ventil ersetzen, aber vorher wird empfohlen, die Wasserversorgung zu überprüfen), in der zweiten - um den Schwimmer einzustellen.

Verringerte Fließkraft

Wenn selbst bei einem voll gefüllten Tank aufgrund einer schwachen Strömung die Reinigung der Toilettenschüssel nicht zufriedenstellend ist, zeigt dies an, dass die Abflussöffnung verstopft ist. Der Grund kann auch ein überbrückter Gummischlauch sein (installiert, um Lärm zu reduzieren). In diesem Fall muss der Tank ausgebaut werden (nachdem er vom Wasser getrennt und die Befestigungsschrauben entfernt wurden) und gereinigt werden.

Beseitigung von externen Lecks

Wenn unter der Toilette Wasser auftaucht, deutet dies auf ein äußeres Leck hin. Es ist möglich in den folgenden Orten:

  • Zwischen dem Tank und der Toilette. Die Ursache kann durch eine falsche Installation des Behälters oder durch Alterung der Dichtung verursacht werden. In jedem Fall muss der Tank demontiert werden, dann die Fugen reinigen und trocknen und erst dann die gleiche Art von Dichtung einbauen. Um die Dichtheit zu gewährleisten, kann Silikonkleber verwendet werden (Anwendung auf Fugen und Dichtungen).
  • An die Stelle der Wasserversorgung. Es ist notwendig, das Wasser abzuschalten, dann den Schlauch zu entfernen, den Faden zu wischen und die Verbindung zu verdrehen.
  • Die Stellen, an denen die Befestigungsschrauben installiert sind, führen Wasser durch, die Ursache ist eine falsche Installation oder die Gummidichtungen sind trocken. Zur Beseitigung Lecks ist es erforderlich, die Befestigungselemente zu entwirren und entfernen (Tank kann nicht demontiert werden kann) und die Dichtung ändern (unter Verwendung empfehlen cone).Zatyagivat Schrauben vorsichtig sein muss, im Wechsel Verzögerung zwischen ihnen, um nicht gebildet zu neigen.

Kondenswasser bildet sich am Tank

Es gibt zwei Gründe für eine solche visuelle Manifestation der physikalischen Gesetze:

  1. Große Raumfeuchtigkeit. Eliminiert durch Installation von Zwangslüftung.
  2. Fehlfunktion im Zusammenhang mit der ständigen Zufuhr von kaltem Wasser in den Tank (Wasser tritt in die Toilettenschüssel). Es genügt, die Fehlfunktion zu beseitigen, und das Kondensat wird nicht mehr gesammelt.

Wie wird die Toilettenschüssel vor Rost gereinigt?

Die Ansammlung von Schmutz und Rost ist einer der Gründe für das Versagen des Entwässerungsmechanismus, so dass eine regelmäßige Vorbeugung notwendig ist. Dazu ist es notwendig, das Wasser vollständig zu entleeren und die Innenfläche mit speziellen Mitteln, beispielsweise Domestos oder Sanfor, zu behandeln und den Tank dann mehrmals mit Wasser zu spülen.

Es gibt noch einen anderen Weg, um Rost zu reinigen: Sanoxgel wird in die Toilettenschüssel gegossen, wonach etwa ein halber Liter Essigessenz hinzugefügt wird. Lassen Sie diese Mischung für ein paar Stunden, dann müssen Sie mehrmals wählen und das Wasser ablassen.

WC-Behälter

Alle Hersteller von Sanitäranlagen wissen, dass jeder Mensch morgens mit einem Besuch im Badezimmer beginnt. Das ist die absolute Wahrheit. Wir verbringen viel Zeit in diesem Teil des Hauses, so dass die Wahl einer Toilettenschüssel und ihrer Komponenten mit größter Sorgfalt angegangen werden sollte. Heute reden wir darüber, wie man den Tank zur Toilette holt.

Sorten von Abwassertanks

Bei der Entscheidung, wie man eine Toilettenschüssel separat auswählt, lohnt es sich, einige Nuancen in Betracht zu ziehen. Dieser Artikel kann separat von der Toilette gekauft werden. Der moderne Markt bietet jedem Käufer einen Tank in jeder Größe, Form und Farbe zu kaufen. Inklusive kann man einen "nativen" Tank zur Toilette kaufen.

Prinzip des Geräts

Ein Satz Wasser in dem Tank findet durch die Betätigung des Ventils statt. Diese Aktion kann auf zwei Arten organisiert werden:

  • Die erste Art der Wasserrückgewinnung besteht darin, dass sich die Bewehrung im oberen Teil der Struktur befindet. Der Anschluss an die Rohrleitung mit Wasser erfolgt seitlich. Der Schwimmer befindet sich an einem der Hebel.

Wichtig! Dieses Design ist sehr laut, aber ist sehr beliebt bei inländischen Herstellern von Sanitärkeramik.

  • Die zweite Methode ist weniger laut. In diesem Fall befindet sich die Verstärkung im unteren Teil des Behälters. Der Schwimmer bewegt sich vertikal. Diese Modelle werden als Untertransport bezeichnet.

Wichtig! Entwässerungstanks wurden erstmals 1596 während der Regierungszeit von Elisabeth dem Ersten erfunden und angewendet. Sie wurden jedoch nach 200 Jahren populär. Es war zu der Zeit, als das Abwasser- und Wasserversorgungssystem auftauchte.

Material

Bevor Sie den Tank zur Toilette holen, müssen Sie entscheiden, welches Material Sie kaufen möchten.

Alle Entwässerungsvorrichtungen sind je nach dem Herstellungsmaterial in verschiedene Typen unterteilt:

  • Gusseisen. Guss-Abflussbehälter sind langlebig. In der Tat haben sie kein Ablaufdatum.
  • Keramik. Die unbestrittene Spitzenposition in dieser Kategorie von Waren wird von keramischen Produkten eingenommen. Sie zeichnen sich durch geringes Gewicht, einfache Montage, eine große Vielfalt an Farben und Formen aus. Der anspruchsvollste Käufer wird in einem Keramikprodukt finden, wonach er sucht.
  • Kunststoff. Plastik ist klein, aber sehr zerbrechlich.

Methode der Entladung

Alle Entwässerungsvorrichtungen sind in zwei Arten unterteilt, um das Wasser abzuleiten:

  • Niedrigeren Wasserablauf. In diesem Fall ist eine Kette am Tank angebracht, an der man bei Bedarf ziehen muss, um das Wasser abzulassen.
  • Oberwasserkontrolle. Bei dieser Konstruktion befindet sich in der Mitte der oberen Abdeckung des Tanks ein Knopf, der gedrückt werden muss, um das Wasser abzulassen.

Wichtig! Diese Methode ist am häufigsten. Schaltflächen sind anders. Abhängig von Ihren Zielen haben Sie die Möglichkeit, eine andere Wassermenge abzulassen.

Spülknopf

Die Trennung mit einem Knopf am Wasserabfluss soll Wasser sparen. Dies liegt nicht nur an den jährlich steigenden kommunalen Rechnungen, sondern auch an der Schonung natürlicher Ressourcen. In den meisten Städten und Dörfern, um Wasser in die Kanalisation zu leiten, wird Trinkwasser verwendet.

Unter allen Möglichkeiten, einen Tank zur Toilette zu wählen, ist der Ablassknopf zu beachten. Am besten bevorzugen Sie eine Schaltfläche mit zwei Partitionen. In diesem Fall:

  • für kleine Zwecke können Sie 2-4 Liter Wasser ablassen;
  • Für eine gewöhnliche große Spüle werden 6-8 Liter Flüssigkeit verbraucht.

Wichtig! Bei der Auswahl eines Tanks mit einem Knopf, um Wasser zu sparen, sparen Sie erheblich Geld. Laut Statistik spart eine Familie, die aus drei Personen besteht, in einem Jahr etwa 45-50 Tausend Liter Trinkwasser. Mit Hilfe von Licht-mathematischen Berechnungen können Sie feststellen, dass die Menge ziemlich groß ist.

Reservoirzisterne und seine Eigenschaften

Bevor Sie die Toilettenschüssel abholen, sollten Sie separat über das Design des Ablassventils Bescheid wissen. Es liegt in ihrer Verantwortung, den Tank rechtzeitig zu füllen und das Wasser abzulassen, wenn Sie den Knopf drücken.

Ablassventile sind ein komplexer Mechanismus, der Elemente enthält wie:

  • Entwässerungsmechanismus - Knopf, Hebel, Dichtung;
  • Hebel, der den Kopf der Flüssigkeit reguliert;
  • Schwimmer, verantwortlich für das Füllniveau mit Wasser im Tank.

Wichtig! Bei Bedarf können Sie die Verstärkung ersetzen. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass das Budget für inländische Modelle, diese Komponente nicht die beste Qualität ist. Beim Kauf kann jede Person inländische Armatur oder mehr qualitativen Import bekommen, aber der Preis ist dreimal teurer.

Regeln für den Kauf eines Abwassertanks:

  1. Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie den Tank an der Toilettenschüssel zu holen, und schauen Modell, das von der Toilette getrennt angeordnet ist, ist es notwendig zu wissen, dass solche Geräte sind laut und oft sehr hässlich Blick in das Badezimmer.
  2. Die kompakteste Version des Abwassertanks wird sofort auf der Toilette installiert. Diese Modelle sind auf dem Inlandsmarkt sehr gefragt.
  3. Sie können darüber nachdenken, ein verstecktes Gerät zum Ablassen des Wassers zu kaufen. In diesem Fall wird es in der Wand installiert (die Installation wird durch Gipsplatten durchgeführt). Nur der Knopf zeigt das Vorhandensein der Entwässerungsstruktur an. Oft ist es ziemlich groß.
  4. Berücksichtigen Sie beim Kauf dieses Produkts die Trigger, die sich oben auf dem Gerät befinden. Sie werden Ihnen mit der geringeren Anordnung des Mechanismus wesentlich länger als Analoga dienen.
  5. Bei der Wahl einer mechanischen oder automatischen Entwässerung ist es sinnvoll, die zweite Option zu bevorzugen. Sie sind zuverlässiger und gefragt.
  6. Die Farbe des Tanks sollte die gleiche Farbe wie die Toilette selbst haben.

Wichtig! Es gibt Modelle von Rohrleitungen mit gedruckten konvexen Mustern. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass die Pflege des Badezimmers um ein Vielfaches schwieriger ist als bei glatten und glatten Oberflächen.

Regeln für die Pflege von Badezimmerartikeln

Um weniger darüber nachzudenken, wie man die Toilettenschüssel getrennt aufnimmt, lohnt es sich, diese Geräte richtig zu pflegen.

Tipps zum Reinigen des Tanks:

  1. Wenn Sie wissen, dass das Wasser, das für das Ablassen in die Toilette verwendet wird, nicht von bester Qualität ist, wird empfohlen, zusätzlich einen kleinen Filter am Einlass zu installieren. In diesem Fall schützen Sie alle Komponenten vor Schmutz, Rost und anderen Substanzen.
  2. Bei der Reinigung der Innenflächen des Keramikgefäßes mit verschiedenen sauren Mitteln lohnt es sich, den gesamten Entleerungsmechanismus zu trennen. Oder verwenden Sie harmlose Mittel, um den Tank zu reinigen.
  3. Versuchen Sie so wenig wie möglich in das Abflusssystem zu "klettern".
zum Inhalt ↑

Videomaterial

Wenn Sie mit unserem Rat zur Auswahl eines Gerätes im Badezimmer bewaffnet sind, haben Sie keine Probleme damit, den Tank zur Toilette zu bringen. Kaufen Sie hochwertige Teile, gehen Sie sorgsam mit den Komponenten um und Sie werden keine Probleme mit der Kanalisation und dem Bad im Allgemeinen haben!

7 Möglichkeiten, um die undichte Toilettenschüssel zu reparieren

Jedes Auslaufen der Toilette verursacht immer eine Menge Probleme. Es beginnt die Stimmung zu verderben, irritiert den Lärm von ständig fließendem Wasser.

Auf dem Wasserzähler stehen große Zahlen, Wasser muss mehrmals bezahlt werden. Die Oberfläche der Toilette beginnt sich zu verrosten. Kondensattröpfchen werden an den Rohren sichtbar, was zu Korrosion und Schimmelbildung führen kann.

Die Leckage des Tanks muss sofort beseitigt werden, um das Auftreten negativer Folgen zu vermeiden.
Heute kann das resultierende Leck in der Toilettenschüssel leicht korrigiert werden, ohne auf die Dienste von Spezialisten zurückgreifen zu müssen. Aber dazu ist es notwendig, das Prinzip der Funktionsweise eines solchen Systems und seiner Komponenten zu verstehen.

Warum gibt es ein Leck?

Der Tank kann aus verschiedenen Gründen lecken. Um es zu lösen, gibt es nur eine Lösung. Jedes Tankdesign hat seine eigenen charakteristischen Merkmale. Daher wird der Ansatz zur Lösung eines solchen Problems individuell sein. Am gebräuchlichsten ist jedoch das "klassische" Design. Daher werden wir das Leckproblem betrachten und dieses Design als Grundlage nehmen. Wir werden 7 Entscheidungen zu der Frage treffen, wie Leckagen in der Toilette beseitigt werden und warum die Toilette fließen kann?

Der erste Grund: Überlauf

Der vielleicht beliebteste und offensichtlichste Grund war der banale Überlauf des Tanks. Wenn die Toilettenschüssel Wasser in die Toilette leitet. Überschüssiges Wasser gelangt einfach in das Überlaufloch. Die Hauptgründe für das Auftreten solcher Überläufe können sein:

  • Die Gummidichtung verlor ihre Elastizität. Der kontinuierliche Betrieb des Tanks führte zu einem schlechten Wasserfluss. Die Dichtung begann sich zu verformen und Flüssigkeit einzulassen;
  • Die Dichtung drückt nicht gut und schließt lose den Auslass in der Nähe des Ablassventils, wodurch ein Leck entsteht. Diese Dichtung hat ihre Elastizität behalten, Verformungsspuren fehlen. Das Wasser beginnt zu fließen, da es nur einen geringen Druck auf die Toilettenwand ausübt.
  • Wahrscheinlich ist der Ventilstift, der den Schwimmer hält, ausgefranst. Dies tritt während des Langzeitbetriebs und dem Auftreten von Korrosion auf dem Körper der Haarnadel auf;
  • Ein Riss im Ventilkörper. Wasser beginnt durch es zu fließen.

Wie man mit solch einem Leck fertig wird

Um das Problem schnell zu beheben, wenn Wasser aus dem Tank in die Toilette austritt, müssen Sie die wahre Ursache des Lecks herausfinden. Dafür müssen Sie ein wenig testen.

Entfernen Sie den Deckel der Toilettenschüssel. Heben Sie die Schwimmerhand hoch. Ein Zentimeter genügt, um den Fluss zu stoppen. Folglich ist der Schwimmerarm nicht korrekt gebogen. Es kann das Wasser einfach nicht blockieren, es fließt frei durch das Abflussloch.

Um Leckagen zu korrigieren und zu beseitigen, ist es notwendig, den Hebel leicht zu biegen, so dass er beginnt, das Wasser zu überlappen, sobald es einen bestimmten Punkt erreicht.

Wenn das Leck nach dem Anheben des Hebels nicht aufhört, sollten Sie das Ventil sorgfältig prüfen. Ein spezieller Befestigungsstift muss vorhanden sein. Es sollte keinen Schaden anrichten. Es muss den Schwimmerhebel im Inneren des Ventils stoppen. Außerdem müssen Sie den Zustand des Lochs überprüfen, in dem sich die Haarnadel befindet. Vielleicht war es deformiert.

Der abgenutzte Stift kann durch einen Kupferdraht, einen großen Querschnitt, ersetzt werden.

Wenn ein Loch verformt wird, muss ein neues Ventil installiert werden.

Es ist möglich, dass das Leck aufgrund der Dichtung auftritt. Wenn das Wasser, nachdem es gegen das Ventil gedrückt wurde, nicht mehr aus dem Ablaufloch fließt, müssen Sie seine Klemmkraft einstellen. Wenn es nicht eingestellt werden kann, ist es notwendig, eine neue Dichtung zu installieren.

Wir haben die Hauptursachen und Methoden zur Lösung des Problems der Strömung des Tanks nach dem klassischen Schema betrachtet. Es wird seit mehr als 40 Jahren verwendet. Jedoch gibt es jedes Jahr neue Designs von Tanks mit einem bestimmten Funktionsprinzip. Versuchen Sie, ihr Design zusätzlich zu studieren.

Grund zwei: Schrauben

Ziemlich oft ist fließendes Wasser mit Schrauben verbunden, die den Tank und die Toilettenschüssel verbinden. Metallbolzen sind im Laufe der Jahre mit Rost bedeckt, Plastik platzt einfach, und die Toilettenschüssel fließt davon.

Wie man dieses Problem löst

Zuerst müssen Sie alle Armaturen gründlich inspizieren. Es kann notwendig sein, nur eine Schraube zu ersetzen. Um jedoch nicht zusätzlich in den Laden zu kommen, ist es besser, sofort einen neuen Satz Toilettenartikel zu kaufen.

Um die Ursache des Lecks genau zu bestimmen, müssen Sie den Tank demontieren. Manchmal ist es einfach nicht klar, welcher Teil nicht in Ordnung ist, was einen sofortigen Ersatz erfordert.

Wie funktioniert der Austausch?

Um das Auslaufen der Toilettenschüssel zu beseitigen, benötigen Sie:

  • Bevor mit der Demontage begonnen wird, muss die Wasserzufuhr unterbrochen werden.
  • Entfernen Sie alles Wasser aus dem Tank;
  • Schrauben Sie die flexible Leitung ab, durch die Wasser zugeführt wird;
  • Entfernen Sie alle Schrauben. Wenn der Körper der Schrauben mit einer großen Rostschicht bedeckt ist, müssen sie mit einer Metallsäge geschnitten werden. Der Kauf neuer Schrauben ist viel billiger als die Installation einer neuen Toilette. Immerhin können Sie die alte durch Abschrauben der rostigen Schrauben brechen;
  • Die Toilettenschüssel bewegt sich zurück;
  • Das Regal an der Manschette ist entfernt;
  • Die Überreste von Wasser verschmelzen;
  • Der gesamte Rost ist entfernt.

Bei der Montage werden alle Aktionen in umgekehrter Reihenfolge ausgeführt. Neue Schrauben sind installiert, Gummidichtungen ändern sich.

Dritter Grund: Birne

Die Gummibirne ist ausgefallen und die Toilettenschüssel fließt nach dem Spülen ständig. Bei längerem Gebrauch wird der Gummi unelastisch. Es vergröbert und kann nicht die gewünschte Form annehmen. Dadurch fließt ständig Wasser in die Toilette.

Lösung

Wie kann Leckage in der Toilette beseitigt werden? Reparieren einer Birne, die ihre Form verloren hat, ist praktisch nutzlos. Sie können viel Zeit verbringen, und das Ergebnis wird Null sein. Es ist viel einfacher, eine neue Birne im Geschäft zu kaufen.

Beim Kauf müssen Sie aus mehreren Produkten die weichsten auswählen. Es kann für eine lange Zeit betrieben werden, bis es steif wird.

Die Birnenmontage erfolgt am Gewinde. Um es zu entfernen, müssen Sie die Glühbirne im Uhrzeigersinn drehen. Bei der Installation dreht sich die Birne in die entgegengesetzte Richtung. Während es keine neue Birne gibt, können Sie die Ladung verwenden, die an der Stange hängt. Er wird auf die Birne drücken und sie auf den Sattel drücken. Jede schwere Nuss kann eine solche Last werden.

Vierter Grund: Zerrissen

Die Fehlfunktion des Tanks kann auf die Schräglage oder große Verschiebung des Hebels zurückzuführen sein, an dem der Schwimmer gehalten wird. Es gibt viele Gründe für die Verzerrung. Zum Beispiel ein Loch, durch das Wasser in den Schwimmer eintritt. Vielleicht hat sich der Hebel wegen längerer Benutzung leicht zur Seite bewegt.
Ein anderer Grund, wenn der Toilettenbehälter undicht ist, können minderwertige Sanitärartikel im Laden gekauft werden.

Wie man dieses Problem löst

Wenn Sie einen schlechten Float im Geschäft gekauft haben, müssen Sie ihn in einen zuverlässigeren und qualitativ hochwertigeren Float ändern. Wenn sich im Schwimmer ein kleines Loch bildet, kann es leicht mit gewöhnlichem Polyethylen geschliffen werden. Sie können auch ein Stück Plastik mit einem Feuerzeug anzünden und das Loch schließen.

Aber solche Reparaturen gelten als vorübergehend, Sie müssen den Schwimmer noch ersetzen.

Fünfter Grund: Druckabbau

Zwischen der Toilette und der Befestigung des Tanks erschienen Leckagen. Eine solche Leckage im Bereich der Verbindung des Tanks und der Toilette selbst tritt auf, wenn eine Druckminderung der Verbindung vorliegt. Die Ursache dieses Phänomens ist meist eine starke Verformung der Gummidichtung.

Um Auslaufen zu vermeiden, sollte eine neue Dichtung zwischen dem Tank und der Toilette installiert werden.

Solche Arbeit wird in der folgenden Reihenfolge durchgeführt:

  • Die Wasserversorgung ist abgeschaltet, wofür der Hauptwasserhahn geschlossen ist;
  • Entferne das restliche Wasser aus dem Fass und sammle es mit einem weichen Küchenschwamm ein.
  • Die Ablassmutter leicht lösen. Es kann direkt unter der Luke des Ablassventils gefunden werden;
  • Schrauben Sie die Schrauben, mit denen der Tank an der Toilettenschüssel befestigt ist, vollständig ab. Der Tank wird demontiert;
  • Lösen Sie die Kontermutter, die den Abfluss hält, danach wird er aus dem Tank entfernt;
  • Eine neue Dichtung ist installiert. Jede Dichtung wird mit einer bestimmten Größe und Form hergestellt. Deshalb müssen Sie vor dem Kauf einer Dichtung unbedingt die exakte Größe wählen.
  • Wenn die Dichtung kleiner oder größer ist, bleibt das Problem ungelöst;
  • Der Ablauf ist mit Sicherungsmuttern befestigt;
  • Der Tank kehrt zum Regal zurück und ist verschraubt.

Ich muss sagen, dass das Leck zwischen der Toilette und dem Tank mit anderen Umständen verbunden sein kann:

  • Verrostete stark den Bolzen, der den Tankinhalt auf der Schüssel hielt;
  • Die Heizung, die die Abdichtung des Bolzenlochs schafft, ist unbrauchbar geworden.

Natürlich müssen Sie eine neue Schraube installieren und die Dichtung ersetzen. Die Arbeit sollte in der folgenden Reihenfolge durchgeführt werden:

  1. Die Wasserversorgung ist blockiert;
  2. Dehydriert;
  3. Alle Schrauben werden entfernt und von den Landungslöchern entfernt;
  4. Schrauben sind mit Dichtscheiben ausgestattet;
  5. Die Schrauben werden eingesetzt und mit Muttern angezogen.

Ihre Cash-Kosten werden:

  • Dichtung - 200 Rubel;
  • Eine Reihe von Schrauben - 50-300 Rubel;
  • Die Dienste des Meisters sind 1200-1400 Rubel.

Manchmal ist kein Ersatz erforderlich. Es genügt, die gelösten Schrauben festzuziehen. Halten Sie dazu die Mutter mit dem Schlüssel fest und befestigen Sie die Befestigungen mit einem gewöhnlichen Schraubenzieher.

Vorsicht ist dabei geboten. Keramische Produkte sind nicht sehr stark. Es genügt, den Bolzen festzuziehen, und am Boden des Laufs kann ein Riss auftreten. Um dies zu verhindern, wird es viel einfacher sein, neue Dichtungen anzubringen.

Der sechste Grund: Absperrventil

Das Rückschlagventil hat versagt. Aus diesem fließt ständig Wasser aus dem Tank in die Toilette. Sie können sicherlich versuchen, das Ablassventil zu demontieren. Stellen Sie den Druck des Mannlochs auf das Abflussrohr ein und schärfen Sie das Ende leicht. Solche Manipulationen erfordern viel Arbeit, und es wird nicht immer der gewünschte Effekt erzielt. Dies führt zu einer einfachen Schlussfolgerung, die Sie nicht reparieren müssen, ist es besser, die gesamte Entwässerungseinheit oder vollständig den Abfluss des Toilettenbeckens vollständig zu ersetzen.

Um dies zu tun, müssen Sie die folgenden Aktionen ausführen:

  • Im Toilettenraum muss die Wasserleitung ausgeschaltet werden. Dazu ist das zentrale Wasserversorgungsventil verdreht.
  • Das restliche Wasser wird in die Toilette gespült;
  • Öffne den Deckel und entferne das restliche Wasser vom Schwamm.
  • Entfernen Sie die Befestigungsschrauben;
  • Der Tank wird aus dem Regal genommen;
  • Die Dichtung ist entfernt;
  • Lösen Sie die Sicherungsmuttern, mit denen die Ablassbaugruppe befestigt ist.
  • Der alte Mechanismus wird gelöscht;
  • Ein neues System wird installiert.

Bevor Sie ein Fallrohr kaufen, müssen Sie versuchen, ein ähnliches Modell zu kaufen, das zuvor im Tank war. Im Extremfall der gleiche Hersteller. Mit anderen Worten, wenn der Tank von der Firma "cersanit" hergestellt wurde, dann sollte die Entwässerungseinheit von derselben Marke sein.

Die neue Baugruppe ist mit neuen Kontermuttern gesichert, eine neue Dichtung ist eingebaut.

Der Tank wird in das Regal zurückgelegt, neue Schrauben werden in die Löcher gesteckt. Wir befestigen es an dem Regal der Toilettenschüssel.
Es bleibt, um das Wasser zu verbinden und die Dichtheit des neuen Abflusses zu überprüfen.

Im Prinzip ist diese Arbeit nicht sehr schwierig, es ist genug, um eine Reihe von Schlüsseln Schlüssel und ein paar razvednyh zu haben.
Der Kauf einer neuen Pflaume kostet 400-4000 Rubel. Alles hängt von der Art des Mechanismus ab. Elite-Systeme sind viel teurer.

Wenn die Arbeit von einem professionellen Meister durchgeführt wird, müssen Sie 1600-1800 Rubel bezahlen.

Siebte Ursache: Risse

Der Toilettentank leckt aufgrund eines Risses am Boden oder an den Seiten. Mit solch einem ernsten Problem können Sie fertig werden, ohne sogar die gesamte Toilette zu wechseln.

Was Sie tun müssen

Der Tank wird von der Toilettenschüssel gelöst und gut getrocknet. Alle auftretenden Risse sollten mit einem hochwertigen Dichtstoff abgedeckt werden. Ich muss sagen, dass diese Methode die größte Wirkung hat. Natürlich ist das Dichtungsmittel nicht für den langfristigen Gebrauch ausgelegt, Sie müssen immer noch einen neuen Tank und eine Toilette kaufen.

Wenn die Toilettenschüssel mit dem Knopf ist

Stellen Sie zunächst ein, in welcher Position der Schalter steht. Wenn sich die Rückstellfeder gelöst hat, kann der Knopf einfach im Schaft verbleiben. Dadurch befindet sich die Abdeckung der Ablaufluke immer in der "offenen" Position.

Um die Toilettenschüssel mit einem Knopf zu reparieren, müssen Sie einer bestimmten Reihenfolge folgen:

  • Der Deckel ist demontiert;
  • Der Drosselklappenschalter ist entfernt;
  • Der Frühling ändert sich;
  • Der Sitz ist zentriert. Es befindet sich direkt unter dem Loch im Deckel.
  • Führen Sie die umgekehrte Montage durch.

Präventive Arbeiten

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Toilettenschüssel oft kaputt geht, müssen Sie ständig bestimmte vorbeugende Maßnahmen ergreifen.

Einmal in sechs Monaten müssen Sie die Toilettenschüssel und Schüssel reinigen.

Überprüfen Sie fortlaufend den Zustand der Hardware und des Zubehörs.

Jede Toilettenschüssel "mag" keinen mechanischen Schaden, sie toleriert keine Temperatursprünge.

Mit der Zeit wird die vorbeugende Wartung die Lebensdauer des gesamten Systems verlängern.

Wenn ein Leck auftritt, werden zuerst die einfachen Störungen korrigiert und erst dann beginnen sie, ernstere Probleme zu lösen.

Die Leckage Tank Leckage kann von Hand beseitigt werden. Das Design des Tanks ist so einfach, dass kein spezielles Werkzeug benötigt wird. Tun Sie dies selbst reparieren, werden Sie sicherlich große Freude haben.

Fazit

Wir gaben die 7 häufigsten Lösungen, warum Wasser in der Toilette fließt. In 95% der Fälle haben Sie ein ähnliches Problem. Aber wenn du alles versucht hast und nichts passiert ist, was ist, wenn du noch Wasser in der Toilettenschüssel hast? Es ist besser, einen Klempner anzurufen. Er wird das Problem in weniger als einer Stunde beheben.



Nächster Artikel
Kanaldeckel: Arten und Größen