Wie hole ich den Tank zur Toilette?


Seit die Erfindung des deutschen Ingenieurs WaterCloset (a) mehr als ein Jahrzehnt hinter sich hat, aber an etwas anderes denken, ist niemandem gelungen.

Bislang konnte der technische Gedanke nur verbessern - sparsamer Wasserverbrauch und zusätzliche Funktionen.

Wie man eine Toilettenschüssel wählt

Bei der Auswahl einer Toilettenschüssel sollten Sie mehrere Regeln beachten:

  • Art der Befestigung an der Toilette. Einige Modelle werden mit einem Tisch (Regal) hergestellt, die ein einzelnes Ganzes bilden, andere haben eine separate Toilette und ein Regal mit der passenden Befestigung.
  • Ausgehend von der Form. Horizontal oder schmal gestreckt und längs der Vertikalen verlängert.
  • Der Verbindungspunkt der Wasserleitung (von der Seite oder von unten).
  • Das Zusammentreffen der technologischen Löcher der Befestigung der Spüle mit der Toilette.
  • Die Menge an Wasser, die zum Zeitpunkt der Spülung kommt (1/2 der Lautstärke in der Knopfversion).
  • Die Farblösung.

Bei den Einbaumodellen haben Tank und Toilettenschüssel ein spezielles Design. Beim Ersetzen müssen Sie dieselben Module des Herstellers verwenden.

Wie installiere ich den Tank auf der Toilette?

Der Tank kann auf zwei Arten installiert werden. Auf der installierten Toilettenschüssel oder installiert das gesamte Set, oder machte Installation an Ort und Stelle.

In beiden Fällen sind die folgenden Werkzeuge erforderlich:

  • Schraubenschlüssel 12/13/14 und 19/22, abhängig von der Größe der Schrauben und Muttern der Befestigung und dem Verbindungsschlauch (Verrohrung).
  • Als zweiter Schlüssel können Sie beim Festziehen der Mutter den Gasschlüssel # 1 verwenden.
  • Ein langer Schraubenzieher (für einige Montagesätze ist der Bolzen für Schraubenzieher gemacht).
  • Dichtungsmittel: Silikon oder Sanitär.
  • Fum - Tape oder sein Analogon.

Die Installation des Tanks beginnt mit der Installation an der Stelle des Ventils mit dem Wasserabsperrventil. Das Dichtmittel auf die Oberfläche des Tanks um das Befestigungsloch herum auftragen, auch mit den mitgelieferten Gummidichtungen.

Die nächste Stufe ist die Installation des Abflussmechanismus unter Verwendung von Gummidichtungen und Dichtungsmittel. Überprüfen Sie nach der Installation, dass die Installation korrekt ist und dass während des Betriebs keine Störungen auftreten.

Vor dem Anbringen des Tanks an der Toilettenschüssel an der Gummidichtung sollten Ober- und Unterseite mit einem Dichtungsmittel versehen werden. Installieren Sie es auf der Toilette und befestigen Sie es von oben mit Schrauben und Muttern mit der obligatorischen Installation von Gummi- oder Silikondichtungen aus dem Montagesatz (es ist auch ratsam, Dichtmittel entlang der Kontur der Löcher aufzutragen).

Schließen Sie in der letzten Phase den Wasserversorgungsschlauch mit einem geschäumten Klebeband als Dichtung an. Beim ersten Befüllen auf Dichtheit prüfen.

Wie man die Toilettenschüssel ersetzt

Beim Austausch des Tanks muss zunächst festgestellt werden, ob ein ähnliches oder ein anderes Modell installiert wird. Wenn Sie beim Kauf ein anderes Modell wählen, achten Sie darauf, dass die Montage- und Ablauföffnungen übereinstimmen und eine andere Art der Wasserversorgung möglich ist.

Der Austausch sollte mit der Abschaltung der Wasserzufuhr vom Zentralrohr beginnen. Wenn es kein separates Ventil am Eintrittspunkt gibt, ist es wünschenswert, es zu installieren. Während der Arbeit am Ersatz und im weiteren Betrieb wird es sehr praktisch sein.

Das Wasser aus dem Tank ablassen und sicherstellen, dass es kein neues gibt. Trennen Sie den Versorgungsschlauch. Lösen Sie die Schrauben, mit denen der Tank an der Toilettenschüssel befestigt ist. Wenden Sie die Bemühungen um den Schraubenschlüssel an und vergessen Sie nicht die Zerbrechlichkeit der Fayence.

Die Bildung von Rissen oder Absplitterungen auf der Toilette kann einen Austausch erfordern. Reinigen Sie die Oberfläche und die Abflüsse der Toilettenschüssel von den Dichtungs- und Rostrückständen.

Installieren Sie den Tank an Ort und Stelle sicher, dass alle technologischen Löcher übereinstimmen.

Die Installation des neuen Tanks erfolgt in der gleichen Reihenfolge.

Es wird empfohlen, den Tank auszutauschen und durch einen Wasserversorgungsschlauch zu ersetzen.

Montage des Tanks auf der Toilette: eine detaillierte Beschreibung des Installationsprozesses

Bevorzugen Sie es, das Familienbudget zu sparen und mit eigenen Händen Komfort im Haus zu schaffen? Vereinbaren Sie, dass viele der Arbeiten unabhängig voneinander möglich sind, und laden Sie dazu nicht ein, unbekannte Installateure, Elektriker und Monteure einzuladen. Du hast beschlossen, den Tank an der Toilette zu befestigen, aber du hast es nie getan und weißt nicht, wo du anfangen sollst?

Wir werden Ihnen helfen, die Essenz der Sache zu verstehen - der Artikel beschreibt ausführlich den Prozess der Installation verschiedener Abflusszisternen. Die Merkmale der Armatur in den aufklappbaren, eingebauten und gewohnten Behältern des kompakten Typs werden berücksichtigt. Die Befestigung und Montage wird begleitet von Schritt-für-Schritt-Fotomaterialien und Erklärungen.

Wir haben Videos mit Videoempfehlungen für die Montage der Armaturen, den Einbau des Tanks und den Austausch der Toilette aufgenommen. Dank einer detaillierten Beschreibung des Installationsprozesses ist diese Aufgabe für jeden möglich, der einfache Heimwerkzeuge in der Praxis anwenden kann.

Die Feinheiten der Wahl einer Toilettenschüssel

Wir werden uns nicht mit den Design-Nuancen beschäftigen - die Wahl der Farben und Formen eines Fayence-Freundes sowie anderer notwendiger sanitärer Ausstattungen, die jeweils ihren eigenen Geschmack haben.

Aber um zu verstehen, welche Art von Tandem "Toilettenschüssel - Abflusskanister" für die Selbstinstallation am bequemsten ist, ist es einfach notwendig.

Betrachten Sie die gebräuchlichsten Arten der Installation eines Abwassertanks.

Kompakt - der Abwassertank, der sich direkt auf der speziellen Leiste der Toilettenschüssel befindet und nach dem Einbau fast ein einziges Ganzes ausmacht.

Für diejenigen, die sich nicht mit Klempnerausbildung auskennen, ist dieses Layoutschema am meisten vorzuziehen, da in diesem Fall die Montage so einfach wie möglich ist.

Eingebaut (versteckt) ein Tank für eine hängende oder eine Bodentoilette. Es ist in einer speziellen Nische installiert oder hinter einer falschen Wand versteckt.

Im Prinzip ist die Installation selbst nicht zu kompliziert, da ein spezieller Stützrahmen im Bausatz enthalten ist, an dem die Hauptteile befestigt sind. Und doch sind für ihre genaue Einstellung einige zusätzliche Fähigkeiten und erhöhte Aufmerksamkeit erforderlich.

Darüber hinaus wird es notwendig sein, die gesamte Ausrüstung mit dekorativen Materialien zu versehen, was zusätzliche Kräfte und Ressourcen erfordert.

Ausgesetzt oder autonom ein Abwassertank. Getrennt von der Toilette an der Wand montiert und mit einem zusätzlichen Bypass-Rohr verbunden.

Die Länge dieses Rohres kann ziemlich klein sein, so dass Sie moderne Ventile (interne Füllung) des Tanks verwenden und einen kleinen Hebel oder einen herkömmlichen Knopf anstelle einer sowjetischen Kette mit einem Griff verwenden können, um das Wasser abzusenken.

Die Installation eines solchen Tanks erfordert jedoch viel Kraft, Geschick und Zeit.

Es sollte auch darauf hingewiesen werden, dass für die finanziellen Kosten die erste Option die profitabelste sein wird - alles, was Sie brauchen, ist bereits im Kauf enthalten. Es muss nur das Vorhandensein aller Komponenten überprüft werden.

Aber im dritten und vor allem im zweiten Fall werden die Mittel für weitere Informationen benötigt, und nicht die Tatsache, dass sie auf dem gleichen Geschäft, wo der ausgewählte Grund Sanitär erworben werden kann.

Vorarbeiten vor der Installation

Bevor direkt zu den Installationsarbeiten übergegangen wird, ist es notwendig, sowohl den Wirkort als auch das Kraftanwendungsobjekt vorzubereiten, in diesem Fall den Ablauftank mit allen Hilfselementen.

Und die Vorarbeiten werden in mehreren Stufen durchgeführt (obwohl nicht alle obligatorisch sind - es kommt auf die Art der gewählten Ausrüstung an).

Schritt # 1 - Demontage des Abwassertanks vor dem Austausch

Bevor Sie einen neuen Abwassertank installieren, müssen Sie zuerst den alten abbauen. Und wenn Ihr Toilettensitz immer noch ein Modell der Sowjetzeit ist, ist es besser, die Unterstützung eines Assistenten zu bekommen - es ist nicht einfach, einen gusseisernen Panzer umzudrehen und rostige Bolzen zu werfen.

Die gleiche Demontage erfolgt nach folgendem Schema:

  1. Schalten Sie den Wasserfluss zum Tank aus (das Zentralventil überlappend).
  2. Wir entfernen die restliche Flüssigkeit, das heißt, wir lassen das Wasser einfach aus.
  3. Wir trennen den Tank von den Rohren - Wasser und Bypass, wenn es einen gibt (in diesem Stadium ist der Helfer sehr nützlich).
  4. Wir schrauben die Befestigungsschrauben ab und entfernen die alte Konstruktion. Wir führen diese Arbeiten sorgfältig aus, um den schweren Tank nicht fallen zu lassen und den Fliesenboden oder die Schüssel der Toilettenschüssel nicht zu beschädigen.
  5. Löschen Sie den freien Speicherplatz für eine neue Installation. Wir versuchen, die Rost- und Zementrückstände vollständig zu entfernen und hinterlassen nur eine glatte Oberfläche ohne Mängel.

Nach sorgfältiger Durchführung aller aufgeführten Etappen ist es möglich, Vorarbeiten zu beginnen.

Schritt # 2 - Vorbereitung des Ortes und der Materialien

Bevor Sie den neuen Tank installieren, überprüfen Sie den Zustand der restlichen Rohrleitungen und der Kommunikation.

Was zu suchen:

  1. Schüssel der Toilettenschüssel. Selbst wenn Sie nur den Tank selbst wechseln, müssen Sie sicherstellen, dass das Hauptelement des "Tandems" korrekt installiert ist. Prüfen Sie dazu mit Hilfe der Gebäudeebene, ob sie gleichmäßig angeordnet ist - bei erheblichen Abweichungen sollte die Bank eliminiert werden. Diese Gründlichkeit ist beim Einbau einer kompakten Toilettenschüssel erforderlich, da der Tank in diesem System aufgrund der Neigung möglicherweise nicht richtig funktioniert. Gleichzeitig lohnt es sich, den Anschluss der Ausrüstung an das Abwassersystem zu untersuchen.
  2. Verbundene Kommunikation. In diesem Stadium ist es notwendig, den Ort und den Zustand der Kaltwasserversorgungsleitung zu klären, die dann geschlossen werden muss. Berechnen Sie gleichzeitig, wie lange ein flexibler Schlauch für den Anschluss des Tanks an die Wasserleitung sein muss und dass ein Kugelhahn oder zusätzliche Wasserversorgungspunkte (z. B. eine Waschmaschine) in das System integriert werden müssen.
  3. Den Tank entleeren. Stellen Sie sicher, dass der Tank selbst defektfrei ist, alle Ersatzteile sind auf Lager und sind ideal für die Installation. Die Länge der Befestigungsschrauben und des flexiblen Wasserschlauches muss für eine sichere Verbindung ausreichend sein und alle Dichtungen und Kupplungen müssen dimensioniert sein. Es lohnt sich auch, die Vollständigkeit und Leistung der Innenausstattung zu überprüfen.

Stellen Sie jetzt sicher, dass alle notwendigen Werkzeuge und Materialien zur Hand sind - Sie werden also weniger Zeit und Mühe in den Installationsprozess investieren.

Für die Arbeit benötigen Sie:

  • Um die kompakte Toilettenschüssel zu installieren, benötigen Sie nur einen Schraubenschlüssel - einen flachen Karabiner oder eine Kappe und ein zylindrisches Ende. Außerdem kann der Johannisbrotbaum durch eine Rückhalte- oder allgemein übliche Zange ersetzt werden, und das Ende kann sowohl monolithisch als auch zusammengesetzt sein. Mit diesen Schlüsseln werden die Befestigungsschrauben angezogen.
  • Wenn Sie andere Arten von Ablauftanks installieren, müssen Sie ein weiteres Maßband mit einer Konstruktionsebene und einem Bleistift hinzufügen (markieren Sie die Position der Löcher für die Befestigungen), sowie einen Bohrer (oder Schlag) und einen Hammer, um die Schraubenstifte zu installieren.
  • Die Verbindung der Bypass-Leitung erfordert auch einen Schraubenschlüssel für den Durchmesser der Kupplung.
  • Um die Dichtheit der Fugen zu gewährleisten, ist es notwendig, mit Silikondichtstoff und Dichtband zu bestücken und die Korrosion von Metallteilen, die mit Wasser in Kontakt kommen (meistens Schraubenköpfe) und Spezialfett zu vermeiden.

Bevor Sie mit der Installation beginnen, vergessen Sie nicht, das Wasser mit dem Zentralventil abzusperren.

Merkmale der Hauptventiltypen

Fast immer mit der unabhängigen Montage des Abflussbehälters muss man den Mechanismus der Rekrutierung und der Drainage von sich - die innere Bewehrung installieren.

Glücklicherweise ist dieser Vorgang für die meisten modernen Konstruktionen intuitiv verständlich und verursacht keine Komplikationen, und die Anweisung ist in jedem Fall vorhanden. Aber nur für den Fall, wir werden ein vereinfachtes Schema betrachten, achten auf verschiedene Nuancen der Fixierung.

Typ # 1 - interner Mechanismus einer kompakten Toilette

In der Armatur einer kompakten Toilette gibt es normalerweise nur zwei Hauptelemente - ein Einlass- und ein Auslassventil.

Die Einlassvorrichtung (Schwimmer) ist ein Teil, der an eine Wasserleitung angeschlossen wird, die zum Sammeln von Flüssigkeit und zum Einstellen des Füllstands dient.

Die Installation erfolgt in wenigen Schritten.

  • Vor der Installation des Mechanismus in seinem inneren Hohlraum am externen Ausgang ist es notwendig, einen Filter vorzurichten, um ankommendes Wasser zu reinigen oder sicherzustellen, dass es vom Hersteller vervollständigt wird.
  • Der Aufsatz wird an der Bodenwand des Tanks (gemäß beiliegender Anleitung) mit einer obligatorischen Dichtung von innen befestigt und von außen mit einer speziellen, im Kit enthaltenen Mutter gesichert.
  • Der externe Ausgang ist mit einem Gewinde ausgestattet, an das nach dem Einbau des Behälters ein flexibler Wasserversorgungsschlauch angeschlossen wird.

Das Auslassventil oder der Ablaufsiphon ist von zwei Arten - einstufig oder zweistufig.

Und wenn bei der Eröffnung der ersten Sorte das ganze Wasser aus dem Behälter in die Toilette entlassen wird, dann können Sie im zweiten Fall entscheiden - den ganzen Bestand oder nur die Hälfte davon zu senken.

Das Gerät selbst kann in drei Teile unterteilt werden: die Verbindungsschüssel, der Hauptmechanismus und der Betätigungsknopf.

Die Installation erfolgt in Analogie zu einem Einlassdesign.

  • Der untere Teil ist in Form einer Art Stützschale ausgeführt, die in das Ablassloch des Tanks eingesetzt wird. Es verwendet auch eine Gummi- (oder Silikon-) Dichtung und eine Befestigungsmutter.
  • Nachdem Sie den Tank am unteren Teil befestigt haben, drehen Sie einfach mit dem Snap-in, fügen Sie das Hauptkolbensystem hinzu.
  • Der letzte Schritt (nachdem die Abdeckung installiert wurde) ist die Installation der Tastenbaugruppe.

Wie bereits erwähnt, können Sie bei der Auswahl eines kompakten Systems sicher sein, dass alle erforderlichen Muttern und Dichtungen im Kit enthalten sind.

Aber wenn Sie nicht mit der Qualität der Materialien zufrieden sind, die oft Sanitärkeramik aus der mittleren oder "Economy" -Klasse ergänzen, können Sie einige Teile ersetzen.

Nehmen Sie zum Beispiel zuverlässige Silikondichtungen anstelle von "nativen" Gummi- oder Edelstahlschrauben.

Eine solche Modernisierung sollte jedoch vor der Installation erfolgen, wobei das Modell die Übereinstimmung neuer Details mit den Hauptkomponenten des Mechanismus überprüfen soll.

Typ # 2 - Armatur des Klappbehälters

Meistens besteht der Unterschied zwischen der internen Vorrichtung eines autonomen Tanks aus einem Pressling in dem Zurückziehen des Einlassventils an der Seitenwand unter Verwendung einer Hebelablassanordnung. Aus diesem Grund ändert sich das Aussehen der Schwimmervorrichtung und des Auslöseventilsystems.

Die Installation selbst wird dadurch jedoch nicht schwieriger - es genügt, den Anweisungen genau zu folgen.

Typ # 3 - der Mechanismus des integrierten Abwassertanks

Ein großer Vorteil beim Kauf einer schwebenden Toilettenschüssel mit eingebautem Tank ist die fehlende Montage des Ventils im Spülbehälter.

Sie erhalten bereits fertig montierte Mechanik, es bleibt nur noch ein Doppelknopf an der Frontplatte zu befestigen. Aber dieses Stadium werden wir genauer betrachten, wenn wir den Prozess der Installation des Tanks beschreiben.

Grundlegende Installationsarbeiten

Nach den vorbereitenden Arbeiten und der Montage des Innenteils können Sie mit der Installation der Rohrleitungen beginnen. Aber da Sie jede Art von Toilettenschüssel auf Ihre eigene Weise installieren müssen, wählen Sie aus drei verschiedenen Schritt-für-Schritt-Schemata, die für Ihren Fall am besten geeignet sind.

Anweisung # 1 - Befestigung des Tanks an der kompakten Toilettenschüssel

Die einfachste Anwendung ist die Installation eines Spülbehälters an der Toilettenschüssel des kompakten Typs.

Hier wird kein kompletter Werkzeugsatz benötigt und auch ohne einen Assistenten kann man darauf verzichten.

  • Im inneren Teil des Tanks die notwendigen Komponenten der Armierung einsetzen und fixieren (dieser Vorgang ist oben separat beschrieben).
  • Auf das Regal (ein spezielles hervorstehendes Teil) legen Sie die Dichtung. Wenn die Befestigungsschrauben richtig festgezogen sind, schließt die Dichtung die Verbindungsöffnung zum Ablassen des Wassers fest, aber es ist möglich, sie zusätzlich auf den Silikonkleber für Zuverlässigkeit zu legen.
  • Der Ablauftank ist auf der Toilette installiert, so dass die Dichtung genau unter dem Boden des Ablassventils (Abfluss) liegt und die Löcher für die Verbindungsbolzen in dem Behälter und der Toilettenschüssel übereinstimmen.
  • Setzen Sie auf die Schrauben Kunststoffscheiben und Gummikegeldichtungen (Kegel nach unten), dann gehen sie in beide Löcher, und ziehen Sie dann den zweiten Satz - flache Gummidichtungen und Kunststoffscheiben - fest und ziehen Sie die Muttern von Hand fest.

Da es nicht möglich ist, die Mutter von Hand ausreichend festzuziehen, kommen Werkzeuge - Schraubenschlüssel - ins Spiel. Drehen Sie den Steckschlüssel oben auf den Schraubenkopf, während Sie die Mutter von unten mit den Karabinern oder dem Schraubenschlüssel festhalten.

Beim Festziehen der Schrauben nicht besonders eifrig - je stärker die Belastung der Dichtung, desto kürzer die Lebensdauer. Wenn der Druck der Bolzen zu hoch ist, können sich außerdem Risse auf der Keramik des Tanks bilden.

Die nächste Stufe der Installation ist die ideale Nivellierung des installierten Tanks mit Hilfe einer Gebäudeebene, für die die Befestigungselemente auf der rechten Seite festgezogen oder gelöst werden.

Nach Beendigung der Arbeiten mit den Bolzen werden ihre Köpfe mit Kunststoffdüsen verschlossen oder mit einem Korrosionsschutz-Schmiermittel behandelt.

Nachdem sichergestellt wurde, dass alle Armaturen vollständig im Tank installiert sind, werden eine Abdeckung und ein Knopf zum Ablassen des Wassers oben angebracht.

Schließlich sind der vorstehende Teil des Einlassventils und das Wasserrohr mit einem flexiblen Schlauch mit eingebetteten Gummidichtungen kombiniert. Für eine höhere Zuverlässigkeit können Sie zusätzlich ein Dichtungsband oder eine Rohrleitung anbringen.

In diesem Fall ist der Kleber nicht wünschenswert - und plötzlich muss man den Schlauch wechseln?

In der Endphase der Installation müssen eine Dichtheitsprüfung und die Eignung des Tankentlüfters durchgeführt werden. Zu diesem Zweck wird die Wasserzufuhr zum Abwassertank eingeschaltet.

Wenn im Bereich der Dichtung, wo der flexible Schlauch mit der Wasserleitung und dem Einlassventil verbunden ist, alles in Ordnung ist, wird eine Probeentleerung des Wassers durchgeführt. Danach kontrollieren sie wieder mögliche Lecks.

Am Ende des Tests ist das System "Toilettenschüssel - Abfluss" einsatzbereit.

Die erste Stufe ist die Montage der inneren Verstärkung.

Ein wichtiger Punkt - bei der vollständigen Installation beider Geräte sollten sich ihre beweglichen Teile nicht berühren.

Dann war es an der Reihe, die direkte Befestigung des Tanks auf dem Toilettensitz durchzuführen.

Ganz am Ende den Tankdeckel und die Druckknopfbaugruppe an das Ventilauslassventil anschließen.

Wenn Sie die Probleme mit der Wasserinstallation noch nicht von Angesicht zu Angesicht haben, lohnt es sich, von sachkundigeren Menschen zu lernen.

Anweisung # 2 - Installation eines autonomen Reservoirs

Wie bereits erwähnt, die Montage Baldachin komplizierter, also denken Sie darüber nach, einen Assistenten anzuziehen.

Grundlegende Installationsschritte:

  • Schließen Sie die Umgehungsleitung an die Toilette an und markieren Sie die Stelle an der Wand, an der der Tank befestigt ist. Danach wird das Rohr aus der Toilette vor dem Ende der Arbeit mit dem Tank entfernt. Und die Höhe der Anordnung der Drainagestruktur, dh die Länge des Verbindungselements, zumindest grob zu berechnen, ist im Voraus notwendig.
  • In der gewählten Höhe werden die Befestigungspunkte berechnet und mit Hilfe eines Maßbandes und einer Ebene überprüft.
  • Entsprechend den Markierungen, die mit einem Bohrer oder Perforator gemacht wurden, Löcher bohren und Dübel setzen.
  • Setzen Sie das Ventil in den Tank ein und schließen Sie das Bypass-Rohr an, wobei die Dichtungen nicht vergessen werden.
  • Der zusammengebaute Tank wird an der Wand befestigt und zieht die Schrauben in den vorbereiteten Löchern fest.
  • Das Rohr ist mit der Toilette und der Tank mit der Wasserleitung verbunden, wobei auf die Dichtigkeit der Anschlüsse geachtet wird.

Die Verwendung verschiedener Unterlegscheiben, Dichtungen und anderer Dichtungselemente unterscheidet sich nicht von denen der vorherigen Installationsmethode.

Die Prüfung der installierten Ausrüstung wird ebenfalls nach dem gleichen Schema durchgeführt.

Anweisung # 3 - Montage des eingebauten Typs

Der Hauptunterschied zwischen dem Tandem aus dem hängenden WC-Becken und dem eingebauten Tank aus früheren Designs besteht in der Verfügbarkeit eines einzigen Installationssystems - eines Rahmenrahmens, auf dem alle Komponenten installiert sind.

Das allgemeine Schema der Installation ist wie folgt:

  • Durch Wechsel der Testverbindung der Hauptelemente (Tank, Adapter zum Abwasserauslass und andere) werden die günstigsten Positionen des Rahmenrahmens in Bezug auf die Wände, den Boden und die Kanalrohre berechnet. In diesem Fall wird die Klarheit der horizontalen und vertikalen Balken notwendigerweise mittels eines Pegels verifiziert.
  • Nach der endgültigen Installation des Installationssystems und der Befestigung der freiliegenden Rahmenmaße markieren Befestigungsmechanismen (oder herkömmliche Schrauben) an der Wand und am Boden die Befestigungspunkte der Befestigungselemente.
  • Der Perforator ist mit den notwendigen Löchern versehen. Für unterschiedliche Veredelungsmaterialien werden spezielle Bohrer verwendet - zum Beispiel getrennt für Beton, Ziegel oder Keramikfliesen.
  • Der Montagerahmen wird durch Bolzen an den Dübeln oder durch Ankerbolzen sicher an der Wand und dem Boden befestigt.
  • Auf dem bereits an den Oberflächen befestigten Rahmen sind alle Komponenten der Konstruktion installiert - vom Tank bis zum Abwassersiphon.
  • Der Abwassertank ist an eine Wasserleitung angeschlossen.
  • Der Rahmen ist mit den Abschlussmaterialien geschlossen (es kann die Gipskartonplatte mit der nachfolgenden dekorativen Beschichtung, und verschiedene Arten der Paneele sein).
  • In die Löcher im Finish schneiden Sie einen doppelten Knopf zum Abtropfen und hängen Sie die Toilette.

Aber trotz der Universalität des vorgeschlagenen Schemas sollte die Priorität immer die Anweisung an Ihr System sein - nehmen Sie sich die Mühe, es vor der Installation zu studieren, weil die Nichtbeachtung dieser Regel zu teuren Fehlern führen kann.

Nützliches Video zum Thema

Um den Installationsprozess des Ventils im Tank besser verständlich zu machen, sehen Sie sich die Videoanleitung an, in der die Montage und Einstellung von verschiedenen Ventiltypen besprochen wird:

Wir bieten Ihnen an, ein Video anzuschauen, wo die komplette Installation einer Kompakttoilette von einem professionellen Klempner mit einer Erklärung der Nuancen für Anfänger gemacht wird:

Hier ist eine der Anweisungen zum Installieren der Installation. Schau dir an, wie scharf deine Aktionen sein sollten:

Wie du sehen kannst, Einige Systeme können von einer absolut unbewohnten Person zum Klempner montiert werden. Aber wenn Sie verstehen, dass Sie nicht genug Erfahrung oder Zeit für Reparaturarbeiten haben, und das erworbene Kit einen beträchtlichen Betrag kostet, ist es besser, einen sachkundigen Spezialisten einzuladen.

Duschkopf: Auswahl, Montagemöglichkeiten, Gerät

Ein Bruch der Toilettenschüssel ist ziemlich üblich, was sowohl gewisse Unannehmlichkeiten als auch ernste Probleme bedrohen kann. Um die Fehlfunktion schnell zu beseitigen, ist es notwendig, nicht nur das Funktionsprinzip des Entwässerungsmechanismus zu verstehen, sondern auch dessen Schwächen zu kennen. Das Material, das in dem Artikel gesammelt wird, hilft, die Ursache des Fehlers zu ermitteln und sofort zu beseitigen. Darüber hinaus geben wir eine Reihe von Tipps für die Auswahl eines Abfallbehälters und teilen andere nützliche Informationen.

Wie wählt man eine Toilettenschüssel?

Bei der Auswahl sollte man sich an folgenden Kriterien orientieren (in der Reihenfolge der Wichtigkeit aufgeführt):

  • Wie ist die Befestigung an der Toilettenschüssel, kann es eine einzelne oder separate Struktur sein;
  • Form (vertikal oder horizontal gestreckt, schmal usw.);
  • Wasserversorgung (unten oder seitlich);
  • der Abfluss des Behälters muss mit dem entsprechenden technologischen Loch auf der Schüssel der Toilettenschüssel zusammenfallen;
  • Art der Konstruktion des Mechanismus des Entladungssystems;
  • Farblösung.

Wenn die Entscheidung getroffen wird, einen eingebauten Tank zu installieren, sollte berücksichtigt werden, dass aufgrund der Besonderheiten des Designs alle seine Komponenten und Module von einem Hersteller hergestellt werden müssen und der Modellpalette entsprechen.

Gemeinsame Optionen zum Reparieren

Am weitesten verbreitet sind die folgenden Installationsoptionen:

  1. Hohe Reservoirlage. In der Regel wird ein solches Schema in altmodischen sanitären Anlagen verwendet, es werden jedoch originäre Konstruktionsprojekte angetroffen, bei denen eine ähnliche Lösung verwendet wird.

Ein Beispiel, wie ein Deckentank einer Toilettenschüssel, passt perfekt in den allgemeinen Vintage-Stil eines Badezimmers

Aufgrund dieser Anordnung ist eine hohe Drainagekraft gewährleistet, was sich positiv auf die Reinigungsqualität der Toilettenschüssel auswirkt. Die Hauptnachteile der Lösung:

  • hoher Geräuschpegel während des Abstiegs;
  • ungünstiger Zugang zum Abflusssystem;
  • veraltetes Design.
  1. Der Tank, direkt an der Toilettenschüssel angebracht. Diese Lösung ist am weitesten verbreitet und gilt als Standard für Fußbodenkonstruktionen. Die Beliebtheit ist auf die kompakten Abmessungen und die Wartungsfreundlichkeit zurückzuführen.

    Modifikation der klassischen Lösung - eckige Toilettenschüssel in Standardgrößen

  2. Eingebaut oder an der Wand montiert. In den letzten Jahren hat eine solche Entscheidung eine steigende Nachfrage erfahren. Eingebaute Kunststoffwand in der Wand ermöglicht es, die Toilettenschüssel bündig an der Wand anzuordnen, wodurch die Sanitäreinrichtung weniger Platz einnimmt.
Ein verborgener Behälter mit einem doppelten Knopf auf der angrenzenden (A) und hängenden (B) Toilettenschüssel

Der Zugang zu dem Ablassventil zur Verhinderung und Reparatur erfolgt durch die Öffnung für den Knopf zum Ablassen des Wassers. Ein durchdachtes Design ermöglicht den Zugriff auf alle Komponenten des Systems. Um ein Verstopfen der Drainagerohre zu verhindern, empfehlen die Hersteller, einen zusätzlichen Wasserfilter am Einlass zu installieren.

Die Vorrichtung des Abflussmechanismus des Tank + Kreislaufs

Lassen Sie uns einige typische Schemata des Mechanismus des Wasserabflusses betrachten, wir werden mit dem einfachsten beginnen - treiben Sie, seine Hauptbestandteile werden unten präsentiert.

Schwimmender Entwässerungsmechanismus

Notation:

  • A - Überlaufrohr, seine Hauptaufgabe besteht darin, bei Ausfall des Absperrventilmechanismus keine Wasserfüllung über ein bestimmtes Niveau zuzulassen.
  • B ist ein Schwimmer aus einem Material mit positivem Auftrieb oder mit Luft gefüllt.
  • C - Ventil, das die Wasserzufuhr über eine Rolle mit einem Schwimmer regelt, wenn dieser auf ein bestimmtes Niveau ansteigt, ist der Mechanismus verriegelt.
  • D ist der Griff, der den Entwässerungsmechanismus antreibt.
  • E-Riemenscheibe-Traktion.
  • F - Ablassventil, es wird durch eine Seilzug-Zugstange gezogen, wenn der Griff gedreht wird, und Wasser tritt in die Toilettenschüssel ein.

Trotz der Einfachheit des obigen Mechanismus lässt seine Zuverlässigkeit viel zu wünschen übrig. Typische Brüche: Verletzung der Integrität des Schwimmers und Verschmutzung des Rückschlagventils. Und im ersten und zweiten Fall tritt ständig Wasser in die Toilettenschüssel ein, was zu einem übermäßigen Verbrauch führt.

Moderne Wasserablassmechanismus besteht aus einem Absperr- und Ablassventile, kann letzterer, um Wasser zu sparen auf zwei Ebenen, das heißt, können Sie vollständig bündig zu leeren Tank, oder nur die Hälfte davon.

Die Absperrventile sind mit den unteren und seitlichen Wasseranschlüssen versehen, das Aussehen und die Hauptkomponenten sind unten dargestellt.

Absperrventile mit seitlichen (1) und unteren (2) Anschlüssen

Notation:

  • A - Kunststoffschwimmer;
  • B - Ventil, Schließen des Futters;
  • C - Eingabe.

Aussehen und Hauptelemente der Entwässerungsarmatur (in der Abbildung ist eine einstufige Modifikation dargestellt).

Einstöckige Armaturen ablassen

Notation:

  • A - Taste, die den Mechanismus des Wasserabflusssystems aktiviert.
  • B - Rack mit einer Skala zum Einstellen der Höhe des Überlaufrohres.
  • C - der Sitz der Verstärkung (hat eine konische Form für zusätzliche Dichtheit).
  • D - Verriegelungsmechanismus mit Silikonmembran.
  • E - Gummidichtung, die zwischen dem Ventilsitz und dem Tankkörper installiert ist, hat mehrere Dichtungsrippen, um die Wahrscheinlichkeit von Leckagen zu minimieren.

Wie verstellen Sie die Absperr- und Ablassventile?

Wenn das Ventil für den Tank getrennt von ihm erworben wurde, dann erfordert es nach der Installation eine kleine Einstellung, die die Höhe des Ablassventils, das Niveau der Befüllung des Tanks usw. ist. All diese Informationen sind in dem Handbuch enthalten, das an den Mechanismus des Ablaufsystems angeschlossen ist, und können je nach Modell und Hersteller stark variieren. Ein Beispiel der graphischen Anweisung mit einer Tabelle der Höhe des Füllstandsventils ist nachstehend angegeben.

Beispiel für Anweisungen zum Einstellen des Ablaufmechanismus

Um das Ablaufsystem ordnungsgemäß zu montieren, müssen Sie zuerst die Anweisungen sorgfältig lesen.

Tankreparatur

Jeder, selbst der zuverlässigste Mechanismus, kann früher oder später versagen, dieses unbestreitbare Axiom ist auf das Entladesystem anwendbar. Wir werden einige charakteristische Regale der Tankarmatur und die Weisen ihrer Beseitigung ohne Hilfe der Rohrleitungen betrachten.

Was soll ich tun, wenn die Toilettenschüssel mit einem Knopf fließt?

Es gibt mehrere Gründe, die dazu führen können, dass Wasser in die Toilettenschüssel fließt, wir listen sie auf:

  1. Der Schwimmer am Absperrventil geht verloren, dadurch fließt nach dem Befüllen eines bestimmten Niveaus Wasser durch das Überlaufrohr. Es ist leicht zu erkennen, indem man den Deckel des Tanks entfernt und das Innere untersucht. Um das Leck zu beseitigen, genügt es, die Höhe des Schwimmers einzustellen. Alternativ kann die Integrität des Schwimmers verloren gehen, in diesem Fall muss er entfernt und ersetzt oder repariert (versiegelt) werden.
  2. Es gab eine Verschiebung des Reglers, die für die Höhe des Knopfes verantwortlich war, als Ergebnis eine Lücke, die zwischen dem Ablassventil und dem Loch in der Spüle der Toilettenschüssel gebildet wurde. Um das Problem zu lösen, genügt es, die Höhe des Knopfes einzustellen.
  3. Das Ventil am Absperrventil hat gebrochen. Durch Drücken des vom Schwimmer kommenden Hebels, wenn das Wasser nicht aufhört zu fließen, deutet dies auf eine Fehlfunktion des Ventils hin. In diesem Fall muss das Absperrventil gewechselt werden (nicht vergessen, die Wasserzufuhr vorher zu schließen).
  4. Am Boden des Überlaufrohres kam es zu einer Schwächung der Mutter, durch das Wasser in die Toilettenschüssel tropft, sollte die Verbindung angezogen werden.

Bekommen Sie kein Wasser in den Tank

Dieser Fehler weist eindeutig auf Probleme mit dem Absperrventil hin, normalerweise ein verstopftes Ventil oder ein Schwimmer, der an der Riemenscheibe eingeklemmt ist. Im ersten Fall ist es notwendig, das Ventil zu reinigen (das Verfahren gab keine Ergebnisse, Sie müssen das Ventil ersetzen, aber vorher wird empfohlen, die Wasserversorgung zu überprüfen), in der zweiten - um den Schwimmer einzustellen.

Verringerte Fließkraft

Wenn selbst bei einem voll gefüllten Tank aufgrund einer schwachen Strömung die Reinigung der Toilettenschüssel nicht zufriedenstellend ist, zeigt dies an, dass die Abflussöffnung verstopft ist. Der Grund kann auch ein überbrückter Gummischlauch sein (installiert, um Lärm zu reduzieren). In diesem Fall muss der Tank ausgebaut werden (nachdem er vom Wasser getrennt und die Befestigungsschrauben entfernt wurden) und gereinigt werden.

Beseitigung von externen Lecks

Wenn unter der Toilette Wasser auftaucht, deutet dies auf ein äußeres Leck hin. Es ist möglich in den folgenden Orten:

  • Zwischen dem Tank und der Toilette. Die Ursache kann durch eine falsche Installation des Behälters oder durch Alterung der Dichtung verursacht werden. In jedem Fall muss der Tank demontiert werden, dann die Fugen reinigen und trocknen und erst dann die gleiche Art von Dichtung einbauen. Um die Dichtheit zu gewährleisten, kann Silikonkleber verwendet werden (Anwendung auf Fugen und Dichtungen).
  • An die Stelle der Wasserversorgung. Es ist notwendig, das Wasser abzuschalten, dann den Schlauch zu entfernen, den Faden zu wischen und die Verbindung zu verdrehen.
  • Die Stellen, an denen die Befestigungsschrauben installiert sind, führen Wasser durch, die Ursache ist eine falsche Installation oder die Gummidichtungen sind trocken. Zur Beseitigung Lecks ist es erforderlich, die Befestigungselemente zu entwirren und entfernen (Tank kann nicht demontiert werden kann) und die Dichtung ändern (unter Verwendung empfehlen cone).Zatyagivat Schrauben vorsichtig sein muss, im Wechsel Verzögerung zwischen ihnen, um nicht gebildet zu neigen.

Kondenswasser bildet sich am Tank

Es gibt zwei Gründe für eine solche visuelle Manifestation der physikalischen Gesetze:

  1. Große Raumfeuchtigkeit. Eliminiert durch Installation von Zwangslüftung.
  2. Fehlfunktion im Zusammenhang mit der ständigen Zufuhr von kaltem Wasser in den Tank (Wasser tritt in die Toilettenschüssel). Es genügt, die Fehlfunktion zu beseitigen, und das Kondensat wird nicht mehr gesammelt.

Wie wird die Toilettenschüssel vor Rost gereinigt?

Die Ansammlung von Schmutz und Rost ist einer der Gründe für das Versagen des Entwässerungsmechanismus, so dass eine regelmäßige Vorbeugung notwendig ist. Dazu ist es notwendig, das Wasser vollständig zu entleeren und die Innenfläche mit speziellen Mitteln, beispielsweise Domestos oder Sanfor, zu behandeln und den Tank dann mehrmals mit Wasser zu spülen.

Es gibt noch einen anderen Weg, um Rost zu reinigen: Sanoxgel wird in die Toilettenschüssel gegossen, wonach etwa ein halber Liter Essigessenz hinzugefügt wird. Lassen Sie diese Mischung für ein paar Stunden, dann müssen Sie mehrmals wählen und das Wasser ablassen.

Montage und Installation des Tanks auf der Toilettenschüssel mit eigenen Händen

Komfortables Wohnen in jedem Haus ist ohne ein komfortables Badezimmer nicht vorstellbar. Das Hauptelement ist dabei die Toilette. Wenn es jedoch nicht gut funktioniert, wird es Unannehmlichkeiten geben. Um den komfortablen Gebrauch dieser Sanitärvorrichtung sicherzustellen, ist es notwendig, sie richtig zu montieren. Der schwierigste Teil ist sein Tank. Wenn es nicht mit den Händen einer Person aufgenommen wird, kann es kompliziert erscheinen. Aber das ist nicht so. Schauen wir uns an, wie man den Tank auf der Toilette installiert, den Mechanismus zusammenstellt und startet.

Das Gerät und das Prinzip der Bedienung

Im modernen Wettbewerb versuchen die Hersteller dem Verbraucher die maximale Auswahl zu bieten. Dies gilt für die Tanks. Unterschiede bestehen in dem verwendeten Material, der Qualität der Umsetzung, dem Preis. Um zu verstehen, wie man die Toilettenschüssel einstellt oder eine neue einbaut, muss man zuerst sein Gerät verstehen.

Die Grundlage der Arbeit für alle wird die gleiche sein. Unterschiede werden in der Konstruktion des Tanks sein. Sie können sein:

  • Eine Betriebsart - ein Knopf;
  • Ausgestattet mit einem Mechanismus der Zwei-Modus-Betrieb - zwei Tasten.

Ein Tank mit einem Knopf bedeutet die Freigabe der gesamten Wassermenge auf einmal. Das Vorhandensein von zwei Tasten und zwei Betriebsmodi sorgt für erhebliche Wassereinsparungen. Sie ermöglichen es Ihnen, nur die Hälfte des Volumens abtropfen zu lassen. Mit diesem Design gibt es zwei Tasten. Der Große wird das ganze Wasser ablassen, und der Kleine - zum Teil.

Der Prozess der Wasserabgabe kann auch auf verschiedene Arten durchgeführt werden. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Kraft auf das Ventil zu übertragen, das das Ablaufloch schließt.

Unterschiedlich kann ein Schema zum Spülen der Flüssigkeit sein.

  • Direktes Spülen. Das Wasser aus dem Tank geht sofort in die Toilette über. Ändert nicht die Bewegungsrichtung.
  • Rückwärtsspülung. Während des Spülens ändert die Flüssigkeit die Richtung. Es ist effizienter, aber lauter.

Wenn Sie den Gerätetank kennen, wird kein Problem sein, wie Sie die Toilettenschüssel reparieren können. Betrachten wir nun das Prinzip des Handelns und der konstruktiven Elemente. Es gibt zwei Arbeitsphasen:

  1. Der Prozess der Rekrutierung der erforderlichen Wassermenge;
  2. Direktes Spülen.

Der Tank wird wie ein herkömmlicher hydraulischer Verschluss aussehen. Die Hauptelemente sind das Verriegelungselement, der Schwimmer und das Hebelsystem. Durch Drücken der Taste wirken wir auf die Hebel. Sie heben das abschließende Abflussloch an. Infolgedessen wird Wasser in die Toilettenbeckensenke geliefert.

Mit dem Außendesign ist alles einfach. Es gibt nur drei Elemente - einen Tank, einen Deckel, einen Ablassknopf. Es ist schwieriger mit dem Inneren. Es beinhaltet Folgendes:

  • Schwimmer Schwanz. Steuert das Vorhandensein und das Niveau von Wasser. Es enthält einen Schwimmer, seinen Hebel. Im Ventilkörper befinden sich Dichtungen, ein Kolben, eine Überwurfmutter zum Anschluss des Wasserversorgungsschlauches.
  • Birne. Gummielement überlappt das Ablaufloch.
  • Abflussarmaturen. Überträgt die Anstrengung vom Knopf zur Birne.

Um zu verstehen, wie man den Tank zusammenbaut, muss man das Funktionsprinzip des Entwässerungsmechanismus verstehen. Er ist der Nächste. Wenn die Taste gedrückt wird, überträgt das Hebelsystem die Bewegung auf das Gummiventil (Birne). Es erhebt sich und befreit den Wasserdurchgang. Der Wasserstand sinkt. Gleichzeitig wird der Schwimmer abgesenkt und öffnet den Wasserhahn. Die Kapazität ist bis zu einem gewissen Grad gefüllt. Der Schwimmer wird verstanden und schließt den Wasserhahn.

Für einen reibungslosen und reibungslosen Betrieb während der Installation ist es notwendig, den Schwimmer in einer geeigneten Position einzustellen und zu befestigen. Es ist leicht, die notwendige Position herauszufinden.

  • Wasser kommt in mehr als die erforderliche Menge. Der Schwimmer ist unten abgesenkt.
  • Der Mangel an Wasser weist auf die Notwendigkeit hin, den Schwimmer anzuheben.

Arten der Installation von Abwassertanks

Wenn Sie herausfinden müssen, wie man die Toilettenschüssel repariert, ist das eine Übung. Wenn Sie neue Geräte installieren möchten, sollten Sie unbedingt wissen, dass es drei Arten von Drainagetanks gibt.

  1. Reservoir im Regal. Hinter der Abtropfschale befindet sich das Regal für die Installation. Es ist auf seiner Kapazität montiert. Der Ablauf der Flüssigkeit wird mit einem Knopf gemacht.
  2. Trennen. Es befindet sich auf der Oberseite der Wand. Es ist durch eine Rohrleitung verbunden. Das Ablaufen erfolgt nach dem Aussetzen an ein Seil oder eine Kette.
  3. Eingebaut. Die gesamte Konstruktion wird als Installation bezeichnet. Es ist mit suspendierten sanitären Anlagen kombiniert. Die Toilettenschüssel ist an der Wandoberfläche befestigt. Die Abflusskapazität ist hinter ihm in der Wand versteckt. Die Flüssigkeit wird durch einen Knopf entleert, der an der Wand angezeigt wird.

Montage des Reservoirs auf dem Regal

Jetzt ist dies die häufigste Variante des Layouts. Hier wird der Tank durch eine spezielle Dichtung auf der Toilette selbst installiert.

Der Prozess sollte mit der Auskleidung der Gummimanschette beginnen. Diese Dichtung sollte so gut wie möglich gewählt werden. Sein Leben hängt von seiner Qualität ab. Wenn Sie nach einiger Zeit minderwertigen Gummi verwenden, wird er austrocknen und Wasser kann eindringen.

Die Oberfläche des Regals sollte keine Mängel aufweisen. Die Manschette sollte nach der Installation so nah wie möglich an der Öffnung des Regals und des Tanks angebracht werden. Um die Möglichkeit einer Leckage auszuschließen, ist es wünschenswert, die Manschetten mit einer Dichtungsmittelschicht zu behandeln. Dies hilft auch, das Gummiband während der Installation zu fixieren.

Achten Sie dann auf die seitlichen Öffnungen des Tanks. Überprüfen Sie die Richtigkeit ihrer Übereinstimmung mit denen, die im Regal liegen. Sie sind für die Montage der Befestigungsschrauben notwendig. Sie müssen auch Dichtungen haben.

Die Löcher müssen ausgerichtet und verschraubt sein. Ziehen Sie sie vorsichtig mit einem geeigneten Positionierungsschlüssel fest. Vergessen Sie nicht, die Dichtungen auf beiden Seiten zu installieren. Wenn Sie ihre Installation vermissen, können Sie einen Split oder ein Leck erhalten.

Nachdem Sie den Tank befestigt haben, können Sie mit dem Einbau des Ablassventils beginnen. Der gesamte Prozess ist im Bild dargestellt. Detaillierte Anweisungen für die Montage finden Sie auch in der beiliegenden Anleitung.

Nachdem Sie alle Elemente des Entwässerungsmechanismus befestigt haben, können Sie Wasser zuführen. Überprüfen Sie sofort die Wasserversorgung. Im Zweifelsfall das Schwimmerventil einstellen.

Installation eines separaten Tanks

Zuerst müssen Sie die Höhe des Tankaufsatzes messen. Hier ist es notwendig, die Höhe der Befestigung mit der Befestigung des unteren Endes des Rohres in Beziehung zu setzen. Das Rohr kann Metall oder Kunststoff sein. Der Durchmesser beträgt 32 mm. Es verbindet sich mit dem Tank und der Toilettenschüssel.

Nachdem Sie die Höhe mit einem geeigneten Elektrowerkzeug markiert haben, bereiten Sie die Löcher vor. Wenn das Kit keine speziellen Befestigungen enthält, befestigen Sie es mit Dübeln. Es ist jedoch bequemer, spezielle Klammern zu verwenden. Sie können separat erworben werden.

Vor der Installation an einer Wand die Ablassventile montieren. Die Reihenfolge ist dieselbe wie im vorherigen Fall. Befolgen Sie unbedingt die Anweisungen des Herstellers.

Befestigen Sie dann den Behälter in der gewünschten Höhe. Verbinden Sie das Rohr mit Gummidichtungen. Du servierst den Tank mit Wasser. Überprüfen Sie das System auf Lecks. In Abwesenheit von Lecks und der richtigen Wassermenge können Sie anfangen zu verwenden.

Eingebauter Tank - Installation

Diese Option ist in letzter Zeit sehr populär geworden. Dies erklärt sich durch die Möglichkeit den belegten Platz im Badezimmer zu reduzieren.

Das Design dieser Version unterscheidet sich erheblich von den oben beschriebenen traditionellen Versionen. In der Produktion werden hochwertige Polymermaterialien verwendet. Für die Installation werden spezielle Metallrahmen verwendet. Es wird an der Wand installiert und anschließend mit Ausrüstungsmaterialien bedeckt. Es ist eine Abfluss-Toilettenschüssel angebracht.

Bei dieser Variante sind alle Elemente notwendigerweise im vollständigen Satz. Daher müssen Sie sich keine Gedanken über die Auswahl geeigneter Teile machen. Ein solches Konstrukt unterscheidet sich jedoch signifikant im Preis. Es ist notwendig, die Notwendigkeit zu schätzen, zusätzliches Geld zu verschwenden.

Der Installationsvorgang muss gemäß den Anweisungen des Herstellers ausgeführt werden. Wir können jedoch die grundlegenden Prinzipien der Installation unterscheiden. Sie können in mehrere Stufen unterteilt werden. Sie werden konsequent durchgeführt.

  • Befestigung des Rahmens. Die Hauptbedingung wird sein, die exakte Vertikalität sicherzustellen. Achten Sie darauf, alles nach Level zu überprüfen. Die Nachfrage wird durch die beste Funktionalität erklärt.
  • Der Rahmen wird mit Dübeln am Boden und an der Wand befestigt. Es gibt eine Methode der Installation ohne ein Skelett. In diesem Fall ist es jedoch notwendig, ein Ziegelfundament zu errichten. Dies ist zu zeitaufwendig.
  • Vor Beginn der Arbeiten müssen die Abwasser- und Wasserleitungen angeschlossen werden.
  • Wenn ein Mechanismus zum Dosieren des Wassers in dem Modell vorhanden ist, sollte es in der Nähe des Tanks installiert werden.
  • Um Kondensation zu vermeiden, können Sie die Wärmeisolierung des Tanks durchführen. Verwenden Sie geeignete Materialien.
  • Nach der Montage der Tankelemente, Mechanismen und Kommunikationen wird ein Trockenbaublatt angebracht. Er wird alles schließen. Draußen sollten Sie zwei Schrauben herausziehen. Sie werden benötigt, um die Schüssel der Toilettenschüssel aufzuhängen. Es sollte auch Öffnungen geben, um Wasser in das Abwassersystem abzulassen und die Flüssigkeit aus dem Tank abzulassen.
  • Ein Knopf zum Ablassen wird auch außerhalb angezeigt. Es kann separat oder mit einer dekorativen Platte sein.
  • Während des Betriebs sollte jede Verbindung auf Lecks überprüft werden.

Beachten Sie, dass die Schaltfläche zwei Tasten hat. Dies ist ein Zwei-Modus-Operationsprinzip. Einstellung des Volumens der abgelassenen Flüssigkeit. Man wird 6 Liter abtropfen lassen. Die zweite - 9. Es hilft, Wasser zu sparen.

Wie Sie sehen können, ist der Build-Prozess nicht kompliziert. Wenn Sie herausfinden müssen, wie Sie die Toilettenschüssel demontieren, können Sie das in umgekehrter Reihenfolge tun. Jeder kann die Arbeit ausführen und muss den Klempner nicht anrufen.

Toilettenschüssel: Wählen Sie das ideale Gerät

Die Abwasserwanne für die Toilette ist vielleicht das problematischste Element unter allen sanitären Anlagen. Es bricht oft zusammen und stört die Funktionalität des gesamten Badezimmers. Außerdem müssen Sie für eine bestimmte Installation Ihren Typ für dieses Gerät auswählen und Design spielt eine wichtige Rolle. Daher lohnt es sich, genauer zu lernen, wie man das ideale WC-Gerät auswählt.

Eigenschaften

Das Hauptfunktionselement der Toilettenschüssel - der Abwassertank - ist trotz vieler Modifikationen und unterschiedlicher Ausführungen seit mehr als 150 Jahren nach dem Funktionsprinzip unverändert geblieben. Dies ist ein Behälter, der meistens aus Keramik besteht und eine mechanische Vorrichtung mit manueller Steuerung enthält. Seine Funktion besteht darin, einen intensiven Fluss für schnelles Spülen bereitzustellen, einen Kork aus Wasser zu bilden und Gerüche zu "blockieren". Die Toilettenschüssel ist durch das Schlauchsystem mit der Wasserleitung verbunden, die Kapazität eines bestimmten Volumens wird benötigt, um ein Wasservolumen anzusammeln, das zum Spülen ausreicht.

Spülkästen haben in der Regel 2-3 technologische Öffnungen für die Zu- und Ableitung von Wasser. Innerhalb der Spülbehälter sind Mechanismen vorgesehen, um die Flüssigkeit abzusperren, wenn sie das gewünschte Volumen füllt, und sie in die Schüssel zu spülen. Der Abfluss erfolgt unter dem Einfluss der Schwerkraft.

Toilettenschüsseln können getrennt oder kompakt sein. Darüber hinaus gibt es Varianten des Monoblocks, bei denen Wassertank und Schüssel in einem ungeteilten Gehäuse gefertigt sind.

Fast alle häuslichen Toilettenschüsseln des alten Modells hatten einen separaten Abflußbehälter. Dies bedeutet, dass es von der Schüssel getrennt und in einer Höhe aufgehängt ist, und ein Rohr wird verwendet, um Wasser nach unten zu liefern. Vorteile dieser Leistung ist, dass der Druck sehr stark ist. Je höher die Kapazität, desto intensiver ist die Spülung. Der Mechanismus des Spülens des Tanks, der separat gelegen ist, ist einfacher, es geschieht mit Hilfe eines Seils. Aber eine solche Leistung mit einem Tank von der Decke abgehängt, finden viele nicht sehr ästhetisch und vorzeigbar.

Im Gegensatz zu separaten Geräten mit einem schwenkbaren Tank hat der kompakte Typ einen Speicherbehälter für Wasseransammlung, der sich direkt an der Toilette befindet - in seinem hinteren Teil hinter der Schüssel. Es wird angenommen, dass diese Installation ein neuerer Typ ist, obwohl sie vor mehr als einem Jahrhundert erfunden wurde. Solche Toilettenschüsseln haben ein ästhetischeres Aussehen, nehmen weniger Platz ein. Es ist nicht notwendig, einen sperrigen und schweren Behälter in einer Höhe aufzuhängen, anstelle von Toilettenoberteilen an der Decke können Toilettenablagen angeordnet werden. Behälter des Kompakttyps werden am häufigsten mit einem Knopf gemacht, mittels dessen Spülung ausgeführt wird, Modelle mit einem Hebel werden seltener präsentiert.

Monoblock ist eine untrennbare Toilette- und Behälterkonstruktion, Letzteres befindet sich oberhalb der Schüssel von hinten. Ein solches Modell wird sofort in die Produktion von Keramik, Metall oder Kunststoff gegossen. Es ist unmöglich, Fragmente zu zerlegen, dies erschwert den Transport und macht die Installation komplizierter. Aber es gibt auch Vorteile: Der Schokoriegel ist hygienischer - es gibt keine Fugen zwischen dem Behälter und der Schüssel, Schmutz und Rost sammeln sich nicht unter ihnen und der Gummidichtung. Das monolithische Design wirkt zudem stilvoller und harmonischer.

Der Monoblock kann boden- oder schwebend sein. Das letztere Design ist schwieriger zu installieren, da es erforderlich ist, das gesamte System so zu installieren, dass es dem Gewicht der sitzenden Person widerstehen kann. Aber es sieht sehr originell aus, und am wichtigsten - unter der Toilette ist es einfacher, den Boden zu waschen.

Nach Ort kann die Toilettenschüssel extern oder in der falschen Wandnische verborgen sein.

Der letztere Typ ist schwieriger zu installieren, in jedem Fall ist es notwendig, eine Trennwand zu installieren und einen komplexen Ausgangsschlauch zu verlegen. Aber es hat ein originelles Aussehen, im Falle der Installation einer Toilettenschüssel an der falschen Wand wird viel zusätzlicher Raum frei, der Bereich um das Gerät herum ist leichter zu reinigen.

Nach den Materialien der Produktion können Toilettenschüsseln sein:

  • Keramik - die am weitesten verbreitete Art. Keramiken sind relativ stark, leicht zu reinigen, haben einen charakteristischen glänzenden Glanz und können nicht nur weiß, sondern auch viele andere Farben haben, wodurch Sie die Badezimmerausstattung entsprechend dem Rest des Toilettenraums wählen können.
  • Steingut - Es waren die ersten Toilettenschüsseln, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts hergestellt wurden. Dieses Material ist eher zerbrechlich, außerdem hat es eine poröse Struktur, die seine Reinigung erschwert, und in den Poren sammeln sich Schmutz und Mikroben an. Moderne Entwicklungen machen es möglich, diese Mängel zu verringern, aber immer noch hat die Fayence als Material für die Herstellung von Sanitärartikeln für die Toilette ihre Popularität verloren.
  • Tanks für die Toilette aus Porzellan, wie Keramik, haben eine glatte Oberfläche ohne Poren, die leicht zu reinigen ist. Die Festigkeit ist etwas geringer als bei Keramik, das Aussehen kann sehr präsentabel sein. Aber wegen der hohen Kosten sind Porzellantanks und Toiletten nicht allzu populär.
  • Metalltanks für eine Toilette auf Stärke und Leichtigkeit Keramik überschreiten. Der charakteristische dunkle Glanz wirkt sehr stilvoll und eignet sich für eine Toilette mit modernem Design. Die am häufigsten verwendeten Materialien sind Edelstahl oder Gusseisen. Die letztere Option ist zerbrechlicher und schwerer, weshalb die Wahl besser zugunsten von Stahltanks getroffen wird.
  • Glas und Natur- oder Kunststein Auch für die Herstellung von Toilettenschüsseln werden daher im Set mit ihnen die entsprechenden Tanks gekauft. Solche Produkte gehören meist zur Elite, sie werden oft in Jugendstil-Innenräumen installiert. Der Preis solcher Waren ist hoch, außerdem können sie brüchig sein.
  • Verstärktes Acryl Heute ist es weit verbreitet für die Produktion von Badewannen, Toiletten, es gibt auch Toilettenbecken von ihm. Das Material ist glatt, nicht porös, hat eine gut gereinigte Oberfläche von gesättigtem Weiß. Der Vorteil ist, dass es bei guter Festigkeit leichter ist als Keramik, außerdem ist es hygienisch.
  • Kunststoff Es wird für Toilettenschüsseln verwendet, die in der Nische der Wand versteckt sind. Da eine solche Kapazität nicht sichtbar ist, gibt es dafür keine visuellen Anforderungen. Hauptsache, der Mechanismus funktioniert zuverlässig.

Das Material und die Farbe des Behälters sollten mit der Toilette kombiniert werden: Keramik wird für das keramische Gerät gewählt, für Stahl der gleiche Stahl. Ebenso die Auswahl der Tanks aus den übrigen Materialien.

Durch die Art und Weise, wie die Flüssigkeit zugeführt wird, können die Ablauftanks mit Seiten- oder Bodenwasser versorgt werden. Im ersten Fall befindet sich der Schlauch rechts oder links oben am Gerät, im zweiten - von unten. Das Endergebnis ist gut, weil der Schlauch praktisch unsichtbar ist, gibt es einen freien Raum an den Seiten des Tanks. Solche Vorrichtungen sind jedoch schwieriger zu reparieren, und der Wasserdruck zum Füllen wird intensiv benötigt.

Die Absperrvorrichtung oder das Ventil für den Abwassertank ist ein Kolben oder eine Membran. Der erste Typ wird durch einen Hebel mit einem Kolben betätigt, an dessen Ende eine Dichtung den Wasserfluss in den Behälter blockiert. Ventile mit einer Silikon- oder Gummimembran ermöglichen eine ruhige und kurze Zeit, um Wasser im Tank zu sammeln, aber sie sind sehr empfindlich gegenüber Sauberkeit.

Abflussbehälter mit einem Knopf sind von drei Arten:

  • Single-Mode-Drain - Entwässerung, wenn der Knopf das gesamte Wasser ausgibt.
  • Mit dem "Stop" -Modus, wenn der erste Druck den Abfluss startet, und der zweite stoppt ihn.
  • Der Dual-Mode-Ablauf besteht aus zwei Baggern: Der erste dient zum Ablassen eines Teils des Wassers, der zweite dient zum vollständigen Entleeren des Tanks.

Zusätzlich zu dem Knopf kann der Entwässerungsmechanismus durch eine Stange oder einen Hebel betätigt werden. Abgassysteme entleeren das Wasser durch Anheben des Stiels. Dieser Tank hat ein ziemlich einfaches Gerät, es ist einfacher zu reparieren als das Design mit einem Knopf. Hebelmechanismen haben einen Hebel an der Seite oder unten, das Gerät wird durch Drücken ausgelöst. Ähnliche Tanks können beide Modelle kompakt und getrennt sein.

Die Form der äußeren Spülkästen kann Wand- oder angewinkelt sein. Der zweite Typ ist erforderlich, wenn die Toilette in der Ecke des Raumes platziert ist.

So können Sie Platz in der Toilette sparen, und das Bad ist nicht weniger komfortabel als bei der Standardversion.

Arbeitsprinzip

Und die alten Arten von Abwassertanks und moderne Systeme mit zwei Betriebsarten haben eine ähnliche Vorrichtung und Funktionalität.

Ein solcher Mechanismus beinhaltet die folgenden Details:

  • Absperrventile;
  • ein Füllventil;
  • System, das Wasserüberlauf verhindert.

Um das Abfließen von Wasser zu steuern und das Austreten von Flüssigkeit unnötig zu verhindern, gibt es eine Abfluss- oder Verschlussvorrichtung mit einem Ventil mit einem Stopfen, der die Öffnung blockiert, die in die Toilettenschüssel austritt. Das Ventil wird unter dem Druck des Wassers in dem Behälter vollständig gegen es gedrückt. Wenn in der Toilette eine ständige Leckage festgestellt wird, hängt der Fehler des Geräts mit dem Ablaufanschluss zusammen.

Das Füllventil dient dazu, Wasser aus der Wasserleitung in den Vorratstank zu leiten und bei voller Füllung abzuschalten. Das Schema der Arbeit ist wie folgt angeordnet: Dieses Ventil hat eine Verbindung, in der Regel in Form einer Messingstange mit einem Schwimmer, der wiederum mit dem Wasserspiegel steigt und beim Füllen die Zufuhr von Flüssigkeit von außen schließt. Bei alten Anlagen befand sich das Füllventil seitlich und der Schwimmer wurde horizontal aufgestellt. Neue Modelle der Ablauftanks haben ein Füllventil von unten und einen vertikalen Schwimmer aus leichtem Kunststoff. Meistens ist der Toilettenbruch mit diesem Gerät verbunden.

Entwässerungssystem und Wasserüberlauf, auf den meisten Modellen der Tanks sind so konzipiert, um sicherzustellen, wenn ein Fehler der Ablassventile, der Schwimmer oder das Wassereinlassventil Wasser auf dem Boden gegossen wurde, ist nicht die Toilette und in den Abwasserkanal. Zu diesem Zweck sind spezielle Schläuche vorgesehen.

Wenn der Wasserblockiermechanismus verletzt wird, fließt er nicht über den Rand des Tanks, sondern fließt durch ihn hindurch und wird in die Entwässerungskommunikationen abgegeben.



Nächster Artikel
Kanalisation in einem privaten Hausentwurfs-Tiefenstapelung