Kanalisation in einem Privathaus mit hohem Grundwasserspiegel


Selbstmanagement der Kommunikation ist eine ökonomisch korrekte Lösung. Abwasser auf hohem Grundwasserniveau weist Nuancen von Bau und Betrieb auf. Die Besonderheit der Jauchegrube für ein Haus, wie ein privates, ist seine Dichtheit.
Der Bau von Kanalisation für hohes Grundwasser ist ziemlich teuer, aber Sie werden garantiert ein Qualitätsergebnis sehen. Wie man ein Abwassersystem so herstellt, dass es alle Anforderungen der Gesundheitssicherheit erfüllt und seit vielen Jahren gedient hat? Berücksichtigen Sie die Nähe der Feuchtigkeit zum Boden.

Risiken einer engen Grundwasserverteilung

Grundwasser ist ein unterirdischer Grundwasserleiter, der in der Nähe der Erdoberfläche liegt. Der Grundwasserspiegel kann steigen, wenn am Vortag starke Regenfälle oder Schneeschmelze aufgetreten sind. Bei trockenem Wetter nimmt die Menge an Untergrundfeuchtigkeit ab.
Erhöhter Bodenwasserstand erschwert den Bau von Kläranlagen, Brunnen und Fundament von Gebäuden:

  • zerstörte den Bau einer Straßentoilette.
  • da ist ein unangenehmer Geruch;
  • die Risiken von Darminfektionen nehmen zu;
  • die Lebensdauer von erdverlegten Rohren sinkt - Metallkorrosion tritt auf.
  • Die Wände der Jauchegrube werden von Wasser abgewaschen, was ihre Reinigung verhindert.

Verstehen Sie, wie nah das Grundwasser auf mehrere Arten ist:

  1. Messung des Flüssigkeitsstandes. Im Frühjahr ist es notwendig, den Wasserstand im Brunnen zu messen. Die visuelle Beurteilung wird durchgeführt, indem die Füllung des Reservoirs nach starkem Regen oder schmelzendem Schnee überprüft wird.
  2. Wenn kein Brunnen vorhanden ist, können Sie ein paar Löcher mit einem Gartenbohrer bohren und sicherstellen, dass sie mit Wasser gefüllt sind.

Wenn Ihnen beide Technologien nicht zur Verfügung stehen, wenden Sie sich an Nachbarn, die lokale Behandlungseinrichtungen nutzen.

Der Bau einer Senkgrube

Der Bau von Abwasserkanälen in einem Privathaus mit hohem Grundwasserspiegel in Form einer Senkgrube ist unerwünscht. Wahrscheinliche Überschwemmungen bedrohen die Komplexität der Reinigung, schnellen Befüllung, Erosion der Grabenränder und Zerstörung.

Um solche Probleme zu vermeiden, wird empfohlen, eine Bioseptik zu installieren. Die Tanks sind absolut sicher für die Umwelt.
In Vorstadt- oder Datscha-Haushalten sind organisiert und andere Arten von Senkgruben.

Speicherkapazität: Installationsfunktionen

Die Konstruktion stellt eine gewöhnliche Grube, ein Fass oder einen Brunnen aus Betonringen dar. Der Vorteil von Gebäuden ist ihr geringer Bauaufwand. Es gibt viele Nachteile:

  • Der Behälter sollte niemals überfüllt werden, also wählen Sie Produkte mit hoher Kapazität;
  • bei einer hohen GWT muss das Reservoir regelmäßig mit Dichtstoffen behandelt werden;
  • Stellen Sie die Struktur an einem geeigneten Ort für den Eingang der Abwasserentsorgung;
  • Ein häufiger Anruf einer Kanalisationsmaschine bedeutet finanzielle Aufwendungen für die Eigentümer.

Die Akkumulationskapazität ist budgetär im Aufbau, aber es kann viel Zeit und Geld kosten, um sie zu betreiben.

Installation einer mechanischen Klärgrube

Das Abwassersystem mit hohem Grundwasserspiegel muss dicht sein. Die mechanische Klärgrube ist aufgrund des Verhältnisses von Preis und Qualität beliebt. Hohe Kosten in der Anfangsphase werden durch die Einfachheit und Zuverlässigkeit des Systembetriebs bezahlt.

Der Reinigungsgrad von Abfallflüssigkeiten wird durch Zugabe von Brunnen reguliert.

Bei einem niedrigen Bodenwassergehalt reicht es für den ersten, bei hohen - 2 oder 3 Brunnen. Die Auswahl der Materialien für den Bau einer Klärgrube muss verantwortungsvoll angegangen werden, da hohes Grundwasser die Verhinderung von Überschwemmungen der Kommunikation erfordert. Wells können aus Kunststoff oder Beton bestehen, aber die Kriterien für ihre Organisation sind dieselben:

  • Beim Einbau einer Faulgrube aus Fertigbetonringen müssen alle Fugen sorgfältig behandelt werden. Dies wird die Zerstörung der Struktur verhindern;
  • Die ideale Option ist es, den Brunnen an Ort und Stelle zu werfen. Dazu brauchst du eine Form von Eisen, die du mieten kannst;
  • Plastische Klärgruben sind bei richtiger Installation dauerhaft und effektiv.

Die Abmessungen eines autonomen Abwasserkanals für ein privates Haus müssen korrekt berechnet werden. Seine Kapazität entspricht der Menge, die von einer Familie mit 4 Personen in 3 Tagen verbraucht wird.

Vorteile einer Klärgrube mit dichtem Grundwasser

Die Installation von Abwasser in Form einer Klärgrube in einem Privathaus mit hohem Grundwasserspiegel hat viele Vorteile:

  • Geruchsfreiheit durch hermetische Konstruktion und Belüftung.
  • Es besteht keine Notwendigkeit für einen Sanitärservice. Abfall zersetzt sich und wird in tiefe Erdschichten abgelenkt.
  • Es besteht keine Gefahr der Kontamination des Bodens mit Abfällen. Abwasserflüssigkeiten durchlaufen eine gründliche mehrstufige Filtration. Es wird jedoch nicht empfohlen, in der Nähe von Trinkwasserbrunnen einen Abwasserkanal zu installieren.

Bei richtiger Verwendung bewahrt das Design Haltbarkeit und Integrität.

Das Prinzip der autonomen Kanalisation

Eine autonome Häuschensanierung, die richtig mit einem hohen Grundwasserpegel gebaut wurde, kann die Lebensqualität der Eigentümer verbessern. Das mehrstufige System arbeitet nach folgendem Prinzip:

  • Die verbrauchte Flüssigkeit fließt in den Faulbehälter, wo unlösliche Einschlüsse zurückgehalten werden.
  • feste Teilchen setzen sich auf dem Boden des Behälters ab, und Fette und unlösliche Substanzen bilden einen Film auf der Oberfläche.
  • Abwasser gelangt in die Klärgruben, wo sie mit anaeroben Bakterien gereinigt werden.
  • das organische Medium, das mit den Abwässern kommt, fördert die Vermehrung von Bakterien, die die Konzentration schädlicher Substanzen reduzieren.
  • Die Belüftung entfernt die bei der Zersetzung entstehenden Gase.

Verdünnte und geklärte Flüssigkeit tritt in die Infiltrationstunnel ein, in denen sie gereinigt und auf den Boden abgelassen wird.

Algorithmus für die Installation einer Klärgrube

Machen Sie Abwasser in einem privaten Wohneigentum ist nicht schwierig, wenn Sie die richtige Vorgehensweise für Maßnahmen folgen.

Normative Regulierung des Abwassersystems

Das Hausreinigungssystem erfordert die sorgfältige Einhaltung der Hygienevorschriften. Die Entfernung von Abwasser aus dem Haus, wie in den Anforderungen von SNiP 2.04.03-85 angegeben, sieht vor:

  • Platzierung von Behandlungseinrichtungen 50 Meter von Trinkbrunnen oder Brunnen entfernt.
  • Abwasserkommunikation befindet sich in 3 Meter von den Plantagen entfernt.
  • Das septische System ist in einer Entfernung von 5 Metern von den Häusern installiert.
  • Abwasserentsorgungsmaschinen müssen ungehinderten Zugang zur Kläranlage haben.

Die Planung von Reinigungsnetzen erfolgt in einer strengen Reihenfolge - 1 Revisionsschacht für 15 m gerade oder drehende Segmente. Die Arbeiten müssen in strikter Reihenfolge ausgeführt werden.

Baugrube

Die Durchführung einer häuslichen Kanalisation für eine Datscha, wenn nahe am Grundwasser eine Grube beginnt:

  • Die Ausgrabung umfasst vollständig die septische Struktur. In diesem Fall sollte der Behälter die Wände nicht in einem Abstand von 25 cm berühren;
  • Beachten Sie die maximale Ebenheit des Bodens und versiegeln Sie ihn mit nassem Flusssand. Das Feinfraktionsmaterial wird in eine Schicht von ca. 15 cm gelegt und sorgfältig verdichtet. Der Sand sollte keine Fremdpartikel in Form von Erd- oder Kiesklumpen enthalten.
  • Um die Integrität der Kommunikation zu gewährleisten, wird Sand durch eine Betonplatte ersetzt.

Die Wände der Baugrube müssen mit Holzschalungen oder Blechen verstärkt werden.

Installation der Klärgrube in der Grube

Die vorgefertigte Klärgrube wird vor der Installation auf Risse und Beschädigungen überprüft.

Der Container wird mittels Kabel in die Grube abgesenkt. Es sollte in der Grube vollkommen glatt stehen, selbst die geringste Rolle ist unzulässig. Bei kalten Winterbedingungen wird empfohlen, den Behälter mit einer Schicht aus wärmeisolierendem Material zu umwickeln.

Verfüllung eines Grabens

Nach der Installation wird der Tank mit Erde oder einer Zement-Sand-Mischung bedeckt und sorgfältig verdichtet. Das Niveau der Erde erreicht den Rand der Versorgungsleitung.

Beim Bau einer Klärgrube wird nicht empfohlen, Bäume und Sträucher zu pflanzen - sie können das Reinigungssystem beschädigen.

Anordnung des Infiltrators

Zu dem Tank müssen notwendigerweise Filtrationseinrichtungen verwendet werden, die das Wasser reinigen, bevor es aus dem Tank in den Boden eintritt. Es gibt mehrere Möglichkeiten:

  • Filtrationsfelder mit einem Kissen aus einer Schicht aus Kies und Sand, wo auf der geneigten Linie Drainagerohre mit Perforationen sind. Die Länge der Rohre beträgt 20 Meter und die Entfernung der äußersten Punkte beträgt 2 Meter. Die Filtration befindet sich 1 Meter höher als der erwartete erhöhte Aquifer.
  • Die Wasserversorgung des Grabens ist für Lehmböden geeignet. Das gefilterte Wasser wird mittels Pumpen abgegeben.
  • Die Wasseraufnahme für das Haus, als ein Filter wird gebaut, wenn Wasser für landwirtschaftliche Zwecke verwendet werden soll, oder es gibt keine Möglichkeit, eine andere Struktur zu bauen. Das Rohr aus der Klärgrube ist verrohrt. Ein Sandkissen ist notwendigerweise um es herum gebaut. Zum Schutz gegen Überlaufen wird ein Auslassrohr konstruiert, das mit einer großen Wassermenge zu einem unterirdischen Filtrationsfeld, einem Graben oder zurück zur Klärgrube führt.
  • Eine gute Lösung für ein Privathaus, in dem ein hohes Grundwasserniveau herrscht, ist die Bodenfilterpatrone. Es ist wie folgt aufgebaut:
    • Graben Sie eine Grube, 50 cm tief, die bis oben mit Sand gefüllt ist.
    • Um den Umfang herum liegen Schaumstoffblöcke von etwa 30 cm Höhe.
    • schlummern Stein ein.
    • die Filterkassette aus Kunststoff und eine Heizung werden darauf gelegt.

Sein Abwasserkanal beginnt erst nach Ablauf von 2-3 Wochen normal zu funktionieren. Während dieser Zeit bildet sich am Boden des Tanks ein Schlamm, der aktiv an der Abfallverarbeitung teilnimmt.
Die Qualität der von der Datscha hergestellten Kanalisation hängt direkt von der Qualität der verwendeten Tanks und Rohrleitungen sowie von der korrekten Installation ab.

Die richtige Konstruktion auf einem hohen Grundwasserniveau in der Kanalisation des Landes gewährleistet die Filtration von Abfallflüssigkeiten um 99%.

Dennoch ist das gewonnene Wasser nicht für Lebensmittel geeignet und rein technisch.

Eine Klärgrube für hohes Grundwasser: Wege zur Bestimmung des GWP und Empfehlungen für die Auswahl einer Klärgrube

In der Privatwirtschaft gibt es oft Situationen, in denen ein zentralisiertes Wasserversorgungssystem existiert und kein Abwassersystem vorhanden ist. Um alle notwendigen sanitären Einrichtungen ohne Probleme nutzen zu können, müssen Sie auf die Wasserableitung und die Behandlung der Abflüsse achten.

Dies kann schwierig sein, wenn die Aquifere nahe der Oberfläche sind. Eine gute Lösung ist eine Klärgrube. Wir werden herausfinden, was die richtige Klärgrube für hohes Grundwasser sein sollte.

Zweck und Eigenschaften von Klärgruben

Ein gut ausgestattetes Privathaus ist eine Reihe von Sanitär- und Haushaltsgeräten, die Wasser nutzen: eine Toilette, eine Spüle, ein Waschbecken, eine Badewanne oder Duschkabine, eine Waschmaschine. Oft sind auch Geschirrspüler installiert. Als Folge der Verwendung all dieser Ausrüstung wird eine große Menge an Abwasser gebildet.

Für die Entsorgung von Abflüssen muss der Eigentümer des Hauses ein effektives Abwassersystem in Betracht ziehen. Die alte gute Senkgrube ist keine Option, weil selbst der größte hermetische Speicher muss häufig gereinigt werden, und dies ist eine ernste Ausgabe für sanitäre Einrichtungen. Aus dem Abwasser sollte entsorgt werden, und ohne die Umwelt zu schädigen, und die beste Option ist eine Klärgrube, die biologische Behandlung von Verunreinigungen bietet.

Der Zweck einer Klärgrube ist die Ansammlung, Reinigung und Verwertung von Abwässern. Dieser Prozess findet stufenweise in mehreren (meist zwei oder drei) Kammern statt. Der erste Tank dient zur Sammlung von Abwasser aus dem Abwassersystem. Hier findet die primäre Reinigung statt: die Abwässer trennen sich, die festen Partikel sinken zum Boden ab, und das geklärte Wasser mit weniger Verunreinigungen fließt in die nächste Kammer.

Der zweite Tank setzt den Prozess der Fermentation von Abwasser fort. Anaerobe Bakterien zersetzen organische Verbindungen, und das Abwasser wird weiter gereinigt. Fast reines Wasser tritt in die dritte Kammer, das Filterfeld oder die oberirdische Filterkassette ein, wo die Nachreinigung stattfindet.

Welche Probleme entstehen durch hohes GWP?

Wenn das Grundwasser in der Nähe ist, muss die Klärgrube absolut hermetisch sein, und ihre Installation ist ideal. Andernfalls können zwei Arten von Fehlfunktionen auftreten: Die Struktur wird eingeblendet oder überflutet. Wir werden es herausfinden, als es droht.

Bei der Installation der Klärgrube wird diese sorgfältig auf einem Betonkissen befestigt. Geschieht dies nicht, steigt es in der Zeit von Hochwasser oder Starkregen an die Erdoberfläche. Dies führt unvermeidlich zu einer Verformung der Elemente des Abwassersystems, zu Rohrbrüchen und anderen Schwierigkeiten. Kanal wird fehlschlagen.

Wenn eine zuverlässige Klärgrube ausgewählt oder gebaut wird, um das GWT zu installieren, wird früher oder später das Grundwasser in die Struktur eindringen. Dies wird zu Überschwemmungen führen. Der überfüllte Tank wird nicht mehr normal funktionieren. Aber das ist nicht alles.

Wasser kann durch eine Rohrleitung in das System eintreten. Dies ist mit Rohrbrüchen behaftet, die das Fundament von Gebäuden überschwemmen. In einigen Fällen steigt das Wasser aus der überfluteten Klärgrube zu den sanitären Einrichtungen im Haus und verursacht ernsthafte Schäden.

Durch die Rohre fließt Wasser, das viele Verunreinigungen trägt - vom Abwasser aus der Klärgrube bis zu festen Partikeln (Sand, Kies, Geröll). Seine chemische Zusammensetzung ist extrem aggressiv. Dies kann Korrosion von Metallelementen, Verletzung der Integrität von Beschichtungen von Rohren und sanitären Anlagen, mechanische Schäden verursachen.

All dies führt zu einer schnellen Zerstörung der Klärgrube selbst und aller Elemente der Kanalisation. Deshalb können Sie bei hoher GGS nicht Material und Installation sparen. Je stärker und hermetisch das Design ist, desto länger ist der störungsfreie Betrieb.

Abwasserkanäle werden aufgrund einer Vielzahl von Mikroorganismen gereinigt. Wenn Verunreinigungen in den Grundwasserleiter gelangen, auf dem die Brunnen und Brunnen gebaut sind, kann dies (bestenfalls) Darmkrankheiten für Menschen, Krankheiten von Haustieren, zur Folge haben.

Hohes Grundwasser ist nicht nur ein Unfallrisiko, sondern auch eine große Geldanlage, insbesondere wenn Installationsfehler zugelassen sind. Eine Druckentlastung führt dazu, dass das Wasser in den Tank eindringt, und es muss häufiger abgepumpt werden. Die Aufwendungen für die Kanalisation werden stark steigen.

Eine weitere Nuance: Bei der Planung eines autonomen Abwasserkanals müssen Sie sofort das Entwässerungssystem auf der Baustelle berücksichtigen, da sonst das Staunässe der Zone um die Klärgrube nicht ausgeschlossen ist.

Bestimmung der Tiefe des Grundwassers in der Website

Ideale Option - die Definition von GWP mit Hilfe der hydrogeologischen Forschung. Profis werden jedoch selten behandelt. es ist teuer, lang und hart. Sie können sich und sich selbst orientieren, aber die üblichen Gartenbohrer oder Zeichen der Leute helfen.

Option # 1: Gartenbohrer und -stab

Um das UGV zu bestimmen, passen ein Bohrer und ein Stab mit einer Länge von 2 m, auf dem Stab sollten Markierungen für Roulette gemacht werden. Es ist nicht notwendig jeden Zentimeter zu markieren, genug Markierungen in einem Abstand von 5-10 cm.

Wir müssen auch auf die Länge des Bohrers tun. Es kommt vor, dass das Wasser sogar während des Bohrens erscheint. Dies bedeutet, dass es sehr nah an der Oberfläche ist. Allerdings müssen Sie öfter warten. Nun verlassen in der Nacht, so dass es Wasser angesammelt.

Der trockene Stab wird auf den Boden des Brunnens abgesenkt. Dann nehmen Sie es heraus und überprüfen Sie, um zu sehen, welcher Grad es nass ist. Es bleibt nur übrig, die Ergebnisse zu berechnen. Zum Beispiel, wenn die Länge des Bohrers 2 m ist und 10 cm des Stabes nass ist, stellt sich heraus, dass das Wasser in einer Tiefe von 1,9 m liegt.

Solche Messungen werden mehr als einmal und für mehrere Tage durchgeführt, wobei jedes Mal die Ergebnisse aufgezeichnet werden. Wenn sie sich nicht ändern, dann ist Wasser in dieser Tiefe. Wenn es einen Unterschied gibt, sollten Sie sich an den wenigsten Ergebnissen orientieren. Wenn beispielsweise an verschiedenen Tagen eine Tiefe von 1,9 m und 1,8 m erreicht wird, beträgt das korrekte UGW 1,8 m.

Option # 2: Nach Werk bestimmen

Oft ist der Indikator für ein nahes Auftreten von Wasser Vegetation. Zum Beispiel, wenn es eine Weidenkätzchen, eine Erle, ein Tamolga oder sogar ein Schilfrohr gibt, dann ist der Boden nass. Bestimmen Sie die Tiefe der Pflanzen in Metern anhand der folgenden Tabelle:

Kippahorn, Birke, Weide kann angeben, wo genau das Wasser am nächsten zur Oberfläche kommt. Es ist am besten, durch mehrere Bäume gleichzeitig zu navigieren.

Option # 3: Teiche und Brunnen

Oft in der Nähe des Standortes sind kleine offene Gewässer. Durch den Wasserstand in ihnen ist es möglich zu bestimmen, wie nahe die Grundwasserschicht ist. Wenn es Sümpfe gibt, ist dies ein sicheres Zeichen für ein hohes GW.

Bei der Bestimmung der Grundwassertiefe kann auch die normale Kommunikation mit Nachbarn helfen. Sie mußten es beim Bau von Häusern, landwirtschaftlichen Gebäuden, Wasserbauwerken und Kanalisationen bestimmt feststellen.

Option # 4: Wege des Großvaters

Sie können die UGW mit einem herkömmlichen Tontopf bestimmen. Um dies zu tun, entfernen Sie den Rasen von einem kleinen Stück Land, legen Sie eine Scheibe fettfreie Wolle, oben - ein frisches Ei. All dies wird mit Keramikgeschirr abgedeckt und über Nacht stehen gelassen.

Am Morgen reicht es aus, das Fell und das Ei zu untersuchen. Wenn die Wolle feucht ist, aber es keine Anzeichen von Kondensation auf dem Ei gibt, ist die UGW niedrig. Wenn die Wolle nass ist und das Ei Feuchtigkeitstropfen hat, kommt das Wasser offensichtlich sehr nahe an die Oberfläche.

Option # 5: Zeichen der Menschen

Gewöhnliche Beobachtungen können sich auch bei der Definition von GW als nützlich erweisen. Zum Beispiel wird die Nähe von Wasser zu der Oberfläche des Bodens durch den reichlich vorhandenen Morgentau und dicken Abendnebel gezeigt. Je näher der Aquifer ist, desto offensichtlicher sind diese Zeichen. Sie können sogar bei extremer Hitze und Trockenheit beobachtet werden.

Haustiere verhalten sich je nach Wassertiefe unterschiedlich. Zum Beispiel können Katzen einen Platz zum Ausruhen nehmen, wo das Wasser in der Nähe ist. Und die Hunde suchen im Gegenteil den trockensten Ort auf der Website.

Mit all den Mängeln von hohem GW gibt es ein großes Plus. Nagetiere vermeiden Orte mit hoher Luftfeuchtigkeit. Du wirst also weniger von der Maus angegriffen werden. Ameisen verhalten sich genauso. Das Fehlen von Ameisenhügeln an der Stelle kann auf eine hohe Bodenfeuchtigkeit hindeuten.

Die richtige Klärgrube in der Sektion mit hohem LKW

In manchen Fällen ist es sinnvoll, einen geschlossenen Speicher zu installieren. Dies ist eine Art Analogon der Senkgrube. Seine Besonderheit ist, dass sich die Flüssigkeit nur im Behälter ansammelt, jedoch nicht gereinigt wird. Nachteile - die Notwendigkeit für häufige Wartung und hohe Kosten. Auf der anderen Seite, wenn das Haus nicht dauerhaft lebt, wird ein solches Abwassersystem vorteilhaft und bequem sein.

Kumulative Klärgruben der industriellen Produktion sind aus hochfesten Materialien hergestellt. Die Dicke der Wände des Tanks kann 10-40 mm erreichen. Es gibt septische Tanks von großem Volumen. Ihre Vorteile sind absolute Dichtheit, Sicherheit für die Umwelt, Einfachheit in der Installation, Haltbarkeit. Einige Modelle sind mit Sensoren ausgestattet, die den Füllgrad anzeigen.

In den meisten Fällen löst das Laufwerk das Problem nicht. Für ein komfortables Leben benötigen Hausbesitzer ein komplettes Abwasser. In diesem Fall ist es sinnvoll, eine Klärgrube mit einem Volumenbelüftungsfeld auszustatten. Die Struktur muss wasserdicht sein. Es muss vor dem Aufstieg, Verformung durch Stanzen des Bodens geschützt werden.

Materialeigenschaften für die Herstellung von Kameras

Für den Bau einer Klärgrube im Hochwasser gibt es mehrere geeignete Materialien:

  • Stahlbeton. Volumetrische monolithische Konstruktion aus Stahlbeton ist eine ideale Option für ein Haus, in dem eine Familie von 3 oder mehr Personen wohnt. Die Kammern einer solchen Klärgrube passieren kein Wasser, schweben nicht, sind aggressiven Chemikalien ausgesetzt und können Jahrzehnte lang dienen.
  • Kunststoff (Kapazität oder Eurocube). Nicht das zuverlässigste Material, aber es ist geeignet für die Selbstverbesserung der Klärgrube im Land. Pros - Dichtheit, Leichtigkeit. Nachteile - die Notwendigkeit, einen guten Schutz gegen den Aufstieg, die Gefahr von Rissen beim Stanzen des Bodens auszustatten.
  • Glasfaser-Kunststoff. Das Material zeichnet sich durch hohe Festigkeit, Leichtigkeit aus, widersteht hohen Belastungen, verträgt die Wirkung von Chemikalien gut. Der Nachteil ist der gleiche wie bei Kunststoff: Die Klärgrube muss während der Installation verankert werden.

Um ein zuverlässiges Kanalsystem zu erstellen, wählen Sie am besten Stahlbeton. Der Bau einer solchen Klärgrube wird ziemlich teuer sein, aber Sie können das Problem des Aufstiegs vergessen. Das Design wird nicht platzen, wenn es versehentlich mit dem Transport geladen wird, wie es bei einem Plastik- oder Fiberglas-Reservoir vorkommen kann. Es ist extrem langlebig und muss repariert werden.

Schutz einer Klärgrube vor dem Aufsteigen und Gießen von Erde

Leichte Kunststoffgruben müssen befestigt werden; Ihr Gewicht reicht nicht aus, um dem Druck des Grundwassers standzuhalten. Sie kommen oft herauf. Die Technologie der Verankerung der Struktur ist einfach, die Hauptsache ist, unbeirrbar zu bleiben.

  • Der Boden der Grube ist eingeebnet. Ein 30 cm dickes Sandkissen wird darauf gegossen, sorgfältig verdichtet.
  • Auf die Sandschicht legen Sie die Basis - eine Platte aus Stahlbeton auf die Größe der Struktur.
  • Die Klärgrube ist auf einer Platte montiert, die mit speziellen Bändern oder Kabeln befestigt ist.

Zum Schutz vor Stanzen des Bodens verwenden Sie eine trockene Mischung aus Sand und Zement (5: 1). Nach dem Einbau der Klärgrube besteht eine Lücke zwischen dem Baukörper und den Wänden der Baugrube. Es ist wünschenswert, dass es nicht weniger als 15 cm betrug.In diesem Raum ist die Mischung mit Schichten bedeckt, die jede Schicht bewässernund verdichten.

Füllen Sie während der Verfüllung gleichzeitig die Klärgruben mit Wasser. Und der Wasserstand sollte mit dem Füllstand der Grube übereinstimmen. Dies ist notwendig, um die Belastung auszugleichen und das Auftreten von Rissen in der Kunststoffstruktur zu verhindern.

Anordnung einer überstehenden Filterkassette

Wenn das Grundwasser tief eingegraben ist, um die Kanalisation auszustatten, ist entweder ein Filtrationsfeld oder ein Entwässerungsschacht vorhanden. In diesem Fall bewegt sich das Wasser aufgrund der Schwerkraft, ein erzwungenes Pumpen ist nicht erforderlich. Wenn das UGW hoch ist, ist es notwendig, einen zusätzlichen wasserdichten Brunnen, eine Pumpe und eine Filterkassette zu installieren. Seine Größe berechnet sich aus der Tatsache, dass für die Reinigung 0,5 m3 Würfel. brauche eine Kassette 1 x 1 m.

Um die Filterpatrone auszurüsten, entfernen 30-40 cm des Bodens über die Oberfläche der zukünftigen Gestaltung und den Umfang der Betonstäbe umschließen, so dass die Höhe waren sie mit dem Boden. Dieser Raum wird mit Kies (Fraktion 20 bis 40 mm) gefüllt, und auf oberen Behälter ohne Boden, die durch das Rohr der Klärgrube zugeführt wird. Konstrukt isoliert und mit Erde Schichtdicke von 30 cm bedeckt.

TOP-10 der besten Hersteller von Klärgruben

Wenn das Grundwasser nahe der Oberfläche ist, können Sie eine Klärgrube für die industrielle Produktion wählen. Es ist garantiert luftdicht, der Rest hängt von der Qualität der Installation ab.

Es gibt mehrere Marken, die sich auf dem heimischen Markt bewährt haben:

  1. "Tank". Dies sind plastische nichtflüchtige Strukturen mit einer Wandstärke von 17 mm. Sie halten Belastungen stand, sind temperaturbeständig. Die Konstruktion ist so konzipiert, dass der Speicher unter der Einwirkung von Grundwasser nicht aufschwimmt.
  2. Der Triton. Unter dieser Marke werden Klärgruben mit verschiedenen Volumen und Verwendungszwecken hergestellt. Wenn Sie das Modell installieren, müssen Sie es verankern. Wenn sie richtig montiert sind, können sie bis zu einem halben Jahrhundert dauern.
  3. Der Leopard. Der Hersteller produziert volatile und unabhängige Modelle. Dies sind Drei-Kammer-Klärgruben mit zwei Ebenen der biologischen Filtration. Die Strukturen sind zuverlässig, langlebig und langlebig.
  4. «Twer». Dies sind zuverlässige Systeme für die komplexe Abwasserbehandlung. Die Vorteile von Faulgruben sind Kompaktheit, Festigkeit, hoher Durchsatz. Der Nachteil ist die Energieabhängigkeit und die Notwendigkeit einer angemessenen Wartung.
  5. "Führer". Klärgruben bestehen aus sechs Kammern für verschiedene Zwecke. In den Konstruktionen gibt es eine Luftbrücke und einen Belüfter. Plus: Sie müssen keine Bioadditive für den normalen Betrieb der Installation verwenden. Das System ist perfekt konzipiert.
  6. Ecopan. Eine der besten Optionen für den Einbau in lehmige und klumpige Böden mit hohem GW. Das Design ist so ausgelegt, dass es schweren Belastungen ohne die geringste Beschädigung und Verformung standhält.
  7. "Unilos". Schritt für Schritt mechanische und biologische Reinigung gewährleistet die Sicherheit der Klärgrube für die Umwelt. Die Strukturen sind zuverlässig und leicht zu warten, trotz des komplexen Algorithmus der Abwasserbehandlung.
  8. "Yubas". Diese Klärgruben sind nicht nur zuverlässig und langlebig. Sie zeichnen sich durch einen weiteren Vorteil aus: Sie verlieren nicht an Effizienz und Effizienz, auch wenn sie mit großen Unterbrechungen (bis zu 3 Monaten) betrieben werden.
  9. "Pappel". Klärgruben "Topol" arbeiten in einem breiten Bereich von Temperaturen, sind widerstandsfähig gegen äußere Einflüsse, mit Belüftern, Lufthebern, Kompressoren ausgestattet. Sie können Abfälle sowohl mit Hilfe einer Abwasserreinigungsmaschine als auch manuell entfernen.
  10. "Topas". Die Systeme der autonomen Kanalisation "Topas" sind aufgrund ihrer Zuverlässigkeit gefragt. Obwohl das Prinzip ihrer Arbeit das gleiche wie das der übrigen Faulgruben ist, sorgte der Hersteller für die hohe Qualität der Materialien für die Herstellung ihrer Produkte.

Bei der Auswahl eines bestimmten Modells einer Marke sollten Sie dem Verkäufer alle Details klären. Die Klärgrube sollte nicht nur langlebig und langlebig sein. Es sollte das Abwasser so qualitativ wie möglich reinigen und einfach zu bedienen sein.

Klärgrube für hohen Grundwasserspiegel

Bau von Klär- und Wasseraufbereitungsanlagen auf ein Land oder eine Handlung erfordert die Berücksichtigung vieler Details und Nuancen, die auf den ersten Blick unbedeutend erscheinen. Ein Beispiel für einen solchen Faktor ist der Grundwasserspiegel (oder abgekürzt GWL) auf dem Gebiet, in dem ein Privathaus oder Ferienhaus. Wenn sie tief liegen, ist alles in Ordnung, ein Problem weniger. Aber nicht alle Seiten sind in einem solchen günstigen Bedingungen - in einigen Grundwasserspiegeln ist 0,5-1 m In diesem Fall muss die Installation von Behandlungsanlagen eine Reihe von Problemen zu lösen, und ein Klärgrube Design für hohe Grundwasserspiegel hat seine eigenen Besonderheiten, Unterschiede.. Und jeder Besitzer einer Datscha oder Hütte sollte davon wissen.

Klärgrube für hohen Grundwasserspiegel

Das Problem des hohen Grundwassers für die Kanalisation

Welche Probleme und Schwierigkeiten entstehen für das Abwassersystem zunächst, wenn das Grundwasser nur 0,5-1 m vom Boden entfernt ist?

  1. Überschwemmung - Durch das Stanzen des Bodens und die Bewegung des Grundwassers besteht immer die Gefahr, dass Feuchtigkeit aus dem Boden in die Klärgrube eindringt. Dieses Problem ist besonders akut für Verbundstrukturen von Betonringen, deren Dichtheit viel zu wünschen übrig lässt. Als ein Ergebnis, die Tanks schnell mit Flüssigkeit überlaufen, ist es notwendig, eine Kanalisation Maschine zu rufen. Und im schlimmsten Fall wird der Fluss von Grundwasser, gemischt mit Fäkalien aus Klärgrube die Kanalisation fließt in und dann in das Haus, das Bad und Toilette überschwemmte.

Unter den Bedingungen eines hohen Grundwasserspiegels wird jede, auch eine relativ flache Grube, unterminiert

Die septische Industrieproduktion tauchte im Frühjahr aufgrund fehlender zuverlässiger Fixierung in der Baugrube auf

Anzeichen von Staunässe von Böden mit Boden- und Druckwasser

Beschädigter Plastikspeicher

Eines der möglichen Probleme bei der Installation einer Klärgrube mit hohem UWW

Wichtig! Die oben mehrfach erwähnte Gefahr des Abfließens von Abwasser in den Boden besteht darin, dass sich das Grundwasser ständig bewegt und vermischt. Und wenn irgendwo in ihnen die fäkalen Massen, Verunreinigungen und schädlichen Mikroorganismen sind, dann verteilen sie sich über eine große Fläche. Dadurch werden Boden und Grundwasser verschmutzt und nahe gelegene Brunnen, Bäche und Teiche vergiftet und zum Trinken ungeeignet. Tatsächlich gibt es eine lokale Umweltkatastrophe, die durch Fehler bei der Installation von Klärgruben und anderen Behandlungssystemen verursacht wurde.

Septik bei hohem Grundwasserspiegel

Bestimmen Sie die Tiefe des Grundwassers

Sie kennen die Probleme, die bei hohem GW auftreten. Der nächste Schritt besteht darin, die Tiefe des Grundwassers auf Ihrer eigenen Website zu bestimmen.

Der Grundwasserspiegel kann das ganze Jahr variieren

Die Liste zeigt drei Möglichkeiten, wie dies getan werden kann, aufgelistet nach Schwierigkeitsgrad:

  • Befragung von Nachbarn;
  • Suche nach Betriebsindikatoren;
  • Bohren von Schürfbrunnen.

Der erste Weg, um die UGV zu bestimmen, ist die einfachste - Sie müssen entlang einer Reihe von übersichtlichen Bereichen gehen und Bewohner interviewen. Unter ihnen wird es sicher diejenigen geben, die selbstständig im Bau- und Sanierungsbau tätig sind, und sie können mit Ihnen nützliche Informationen teilen. Es sollte jedoch klar sein, dass sich diese Methode nicht in der Genauigkeit unterscheidet und nur für eine sehr grobe Schätzung des GW geeignet ist.

Die Anwesenheit von sumpfigen und untergetauchten Gebieten auf dem Gelände ist ein klarer Hinweis auf einen hohen Grundwasserspiegel oder das Vorhandensein von Lehmböden mit schlechten Entwässerungseigenschaften

Die zweite Möglichkeit besteht darin, zu bewerten, was auf Ihrer Website und in der Umgebung wächst. Pflanzen sind eine Art von Indikatoren, mit denen Sie eine ungefähre Aussage über das Niveau des Grundwassers ziehen können. Wenn die Flora auf der Website hauptsächlich feuchtigkeitsliebend ist, dann ist die UGW höchstwahrscheinlich hier hoch. Verwenden Sie für eine genauere Definition die Tabelle.

Tabelle. Betriebsindikatoren, die das Grundwasserniveau in der Region anzeigen.

Ein Beispiel für die Abhängigkeit der Vegetation von UGW

Die dritte Methode ist die genaueste, aber gleichzeitig die mühsamste. Stellen Sie es sich in Form von Schritt-für-Schritt-Anleitungen vor.

Schritt 1. Bereiten Sie einen Bohrer mit einer Länge von mindestens 2 m vor, bei Bedarf können Sie das Werkzeug und eine größere Bohrtiefe verwenden.

Schritt 2. Identifizieren Sie mehrere Standorte im Bereich unter den Brunnen. Es ist wünschenswert, dass einer von ihnen dort ist, wo die Installation eines Faulbehälters und Kläranlagen geplant ist.

Schritt 3. Bohren Sie einen 2 m tiefen oder tieferen Brunnen.

Schritt 4. Warte einen Tag. Verschließen Sie die Brunnen von oben mit wasserdichtem Material, so dass der Nachtregen die Definition von GW nicht beeinträchtigt.

Schritt 5. Bereiten Sie einen Metallstift oder einen Holzstab in der Tiefe des Brunnens vor. Markieren Sie den unteren Teil alle 10 cm.

Schritt 6. Tauchen Sie diesen "Indikator" in den Brunnen und ziehen Sie ihn heraus. Bestimmen Sie, wie lange der Stift nass war und bestimmen Sie das GWP. Als Beispiel: Ein Brunnen wurde 2 Meter tief gebohrt, der Stift wurde um 30 cm nass gemacht.Führen Sie die einfachsten Berechnungen durch 200 - 30 = 170, deshalb ist der Grundwasserspiegel an diesem Ort 1,7 m.

Grundwassermessung

Schritt 7. Wischen Sie den "Indikator" ab oder lassen Sie ihn trocknen und wiederholen Sie das Experiment mit den anderen Vertiefungen auf der Seite.

Schritt 8. Wiederholen Sie die Schritte 6 und 7 mit allen Wells für drei Tage, um ein mehr oder weniger genaues Ergebnis zu erhalten.

Ein anderer Marker des Grundwasserspiegels in der Umgebung kann zu einem Brunnen werden

Wichtig! Es ist am besten, im Frühjahr nach dem Schmelzen des Schnees zu messen, wenn das Grundwasser maximal steigt. Wenn Sie zu lange vor März oder April warten, machen Sie ein Experiment im Sommer oder Herbst nach ein paar Tagen mit starkem Regen.

Was sollte eine Klärgrube für ein hohes Grundwasserniveau sein

Betrachten wir die grundlegenden Anforderungen, die jede Klärgrube an einem Standort mit hohem Grundwasserspiegel erfüllen muss.

  1. Volle Dichtheit - Das Vorhandensein von Spalten oder Rissen, durch die das Grundwasser in das Innere und Verunreinigungen nach außen dringen kann, ist nicht akzeptabel. Wegen all der Komposit-Faulgruben von Betonrädern oder Ziegelsteinen muss man aufgeben - eine zuverlässige und dauerhafte Abdichtung für solche Bauwerke ist nicht möglich. Zugelassene oder monolithische Klärgruben, selbstgebaute und fabrikmäßige Kläranlagen aus Kunststoff.

Monolithische Stahlbetongrube

Am Boden der Grube sehen Sie ein Betonkissen mit Befestigungselementen für die zukünftige Klärgrube

Das Gerät ist eine Klärgrube mit einem Wasserhahn zur abschließenden Nachbehandlung in einem künstlichen Erdhügel. Um den Fluss der Flüssigkeit nach oben zu gewährleisten, eine Pumpe

Ein separates Problem, das angegangen werden muss, ist das Volumen der Tanks für die Klärgrube. Bauherren akzeptierten die Regel, dass es ein dreifaches Wasservolumen sein sollte, das von allen Mietern eines Ferienhauses oder Ferienhauses innerhalb von 24 Stunden verbraucht wurde. Bei einer Familie mit 3 Personen und einem Verbrauch von 200 Litern pro Tag und pro Person sind dies 1,8-2 m3

Der Platz unter der Klärgrube sollte aus Gewässern, Straßen und Brunnen entfernt werden

Video - Bau einer Klärgrube an einem Standort mit hohem Grundwasserspiegel

Monolithischer konkreter Klärgrube - Anweisung

Eines der am häufigsten verwendeten Designs für ein Ferienhaus oder ein Ferienhaus. Die Wände und der Boden der Tanks der Klärgrube sind mit einem Rost verstärkt und haben eine ausreichende Festigkeit, um nicht unter dem Druck von Grundwasser und Erde von außen zusammenzubrechen. Aufgrund des hohen Gewichts kann es im Frühjahr oder in der Regenzeit nicht schwimmen. In diesem Fall wird eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Bau einer dreikammerigen monolithischen Klärgrube aus Beton in Erwägung gezogen, die einen erheblichen Grad an Abwasserbehandlung bietet.

Gerät monolithischen Drei-Kammer-Klärgrube. Die erste Kammer nimmt Abwasser aus dem Abwassersystem auf, feste Rückstände setzen sich auf dem Boden ab und zersetzen sich mit der Zeit. Die Flüssigkeit wird verteidigt und teilweise gereinigt. Im Laufe der Zeit gibt es eine Übertragung von Wasser in die zweite Kammer, der Prozess wird wiederholt. Eine relativ saubere Flüssigkeit tritt in die dritte Kammer ein, wo sich die letzten festen Teilchen absetzen. Dann wird das Prozesswasser zu dem Filtrationsfeld geleitet, das sich an der Böschung oder in der Rinne befindet

Schritt 1. Bestimmen Sie die Position unter der Klärgrube, ihre Abmessungen, und fahren Sie dann mit der Grube der Grube fort. Die Tiefe beträgt 3-3,5 Meter. Wenn möglich, bestellen Sie die Arbeit von Bagger- oder Brigadenbaggern - in diesem Fall können Sie am ersten Tag eine Fundamentgrube ausheben. Um zu verhindern, dass die Wände abplatzen, legen Sie sie mit einer Plastikfolie um. Taumeln Sie am Boden der Ausgrabung.

Wichtig! Darüber hinaus ist es sinnvoll, ein Zelt über der Baugrube zu errichten, damit es nicht mit Regen überschwemmt wird. Um das Problem mit dem Grundwasser zu minimieren, beginnen Sie die Entwicklung der Klärgrube im Sommer in der trockensten Zeit. Wenn sich am Boden der Baugrube immer noch Feuchtigkeit ansammelt und die Arbeit behindert, bringen Sie den Schlauch von der Pumpe dorthin.

Markise über den Aushub für eine Klärgrube

Schritt 2. Legen Sie ein gestampftes und angefeuchtetes Sandkissen in einer Tiefe von 15-25 cm auf den Boden.

Sandkissen am Boden der Ausgrabung

Schritt 3. Beginnen Sie mit dem Bau der Außenschalung. Verwenden Sie dick genug und starke Bretter, da viel Beton gegossen wird. Wenn die Schalung zu schwach ist, kann sie einfach zu den Seiten hin geöffnet werden, besonders am Boden der monolithischen Klärgrube. Vergessen Sie nicht die Streben von der Bar.

Schritt 4. Beginnen Sie, das Verstärkungsgitter auf dem Boden und den Wänden der Ausgrabung zu bilden. Verwenden Sie Stahlstäbe mit einem Querschnitt von 10 mm, binden Sie sie mit einem Draht zusammen. Die Seite jeder einzelnen Gitterzelle beträgt 20 bis 30 cm.

Vor dem Beginn der Bewehrung die Außenschalung mit einer wasserabweisenden Folie oder Dachpappe auskleiden, überlappend

Schritt 5. Bilden Sie das Verstärkungsgitter an den Trennwänden, die den Faulbehälter in getrennte Kammern trennen.

Bildung von Verstärkungsgitter auf Partitionen

Schritt 6. Füllen Sie den Boden der Baugrube mit Beton, die Dicke des Bodens der Klärgrube sollte mindestens 150 mm betragen. In der Mischung Korrosionsschutz- und Abdichtungszusätze hinzufügen, damit der Behälter das Grundwasser nicht passiert und nicht durch aggressive innere und äußere Umgebung zerstört wird.

Der Boden der Ausgrabung ist mit Beton gefüllt

Schritt 7. Baue die innere Schalung, die die Wände der Klärgrube bilden wird, und teile sie in drei separate Kammern.

Bau von Außenschalungen

Schritt 8. Beginne mit dem Gießen der Außenwände und der Klärgruben. Vergessen Sie nicht die Bildung von Überlauföffnungen von der Kamera zur Kamera. Versuchen Sie beim Gießen die Anzahl der kalten Nähte zu reduzieren, da diese Schwachstellen sind, an denen in erster Linie Integritätsprobleme auftreten.

Die Wände sind geflutet, der Beton hat sich verhärtet

Monolithischer konkreter septischer Behälter der Kamera

Schritt 9. Konstruieren Sie das Dach der Klärgrube. In diesem Fall sollten die Bretter sorgfältig aufeinander abgestimmt sein. Vergessen Sie nicht die Luken und die Belüftung - jede Klärkammer sollte eine eigene Luke für Inspektion, Wartung und, falls erforderlich, Abwasser haben.

Dachdecker Septisch

Schritt 10 Übergießen Sie die Betonüberlappung, die das Dach der zukünftigen Kläranlage sein wird.

Schritt 11 Separat bilden Sie einen verstärkten Rost um die Luken und füllen Sie sie mit Zementmörtel.

Gepanzerter Kühlergrill um die Luke

Der verstärkte Rost ist mit Beton gefüllt

Schritt 12 Im Inneren die T-Überlauflöcher anbringen, die Klärgrube von oben mit Schmutz füllen, die Schachtabdeckungen und das Belüftungssystem installieren.

Drei-Kammer-monolithischen Beton Klärgrube bereit

Drei-Kammer-monolithischen Beton Klärgrube ist fertig. Als nächstes müssen Sie eine Umleitung zur Böschung mit einem Filterfeld (für die zusätzliche Behandlung von Industriewasser) oder zur Regenrinne machen.

Kläranlage mit Entwässerung im Hügel

Das Gerät des Filtrationsfeldes

Den Hügel mit einem Filterfeld unter einem dekorativen Hügel mit Felsen und Sträuchern maskieren

Nach einem ähnlichen Prinzip ist eine Zwei- oder Dreikammergrube aus europäischen Kuben angeordnet. In diesem Fall ist das hohe Grundwasserniveau und damit die Aufstiegsgefahr zu berücksichtigen. Daher werden Kunststoff-Eurocubes auf der zuvor verankerten oder verlegten Ankerbetonplatte in der Grube montiert. Es ist auch sinnvoll, die Struktur von den Seiten vor dem Zusammendrücken zu schützen, wenn der Boden gestanzt wird.

Das Gerät einer Zweikammergrube von eurocubes

Bei der Verwendung einer industriellen Klärgrube, wie "Tank" oder "Topas", gelten die gleichen Empfehlungen - eine Betonplatte wird am Boden der Grube für die Kläranlage installiert, der Tank selbst wird mit Ankerbändern wie im Bild unten befestigt.

Wie man einen Teller mit einem septischen Behälter füllt

Das Schema der Installation auf einem hohen Niveau des Grundwassers

Wenn Sie sich in Konstruktion und Zweifel nicht allzu kompetent fühlen, ist es besser, wenn Sie sowohl selbstgebaute als auch industrielle Klärgruben installieren, um einen erfahrenen Spezialisten zu kontaktieren, der ähnliche Probleme hatte und die Lösung kennt. Erinnern Sie sich an eine wichtige Wahrheit: Bei der Landschaftsgestaltung eines Geländes wird Geld entweder während der Bauphase oder danach ausgegeben, aber bereits zur Korrektur von Fehlern und zur Bekämpfung der Folgen des Sparens auf Kosten der Zuverlässigkeit.

Klärgrube für hohen Grundwasserspiegel

Unter den Bedingungen eines hohen Grundwasserspiegels wird jede, auch eine relativ flache Grube, unterminiert

Die septische Industrieproduktion tauchte im Frühjahr aufgrund fehlender zuverlässiger Fixierung in der Baugrube auf

Anzeichen von Staunässe von Böden mit Boden- und Druckwasser

Beschädigter Plastikspeicher

Eines der möglichen Probleme bei der Installation einer Klärgrube mit hohem UWW

Septik bei hohem Grundwasserspiegel

Der Grundwasserspiegel kann das ganze Jahr variieren

Die Anwesenheit von sumpfigen und untergetauchten Gebieten auf dem Gelände ist ein klarer Hinweis auf einen hohen Grundwasserspiegel oder das Vorhandensein von Lehmböden mit schlechten Entwässerungseigenschaften

Ein Beispiel für die Abhängigkeit der Vegetation von UGW

Grundwassermessung

Ein anderer Marker des Grundwasserspiegels in der Umgebung kann zu einem Brunnen werden

Monolithische Stahlbetongrube

Am Boden der Grube sehen Sie ein Betonkissen mit Befestigungselementen für die zukünftige Klärgrube

Das Gerät ist eine Klärgrube mit einem Wasserhahn zur abschließenden Nachbehandlung in einem künstlichen Erdhügel. Um den Fluss der Flüssigkeit nach oben zu gewährleisten, eine Pumpe

Ein separates Problem, das angegangen werden muss, ist das Volumen der Tanks für die Klärgrube. Bauherren akzeptierten die Regel, dass es ein dreifaches Wasservolumen sein sollte, das von allen Mietern eines Ferienhauses oder Ferienhauses innerhalb von 24 Stunden verbraucht wurde. Bei einer Familie mit 3 Personen und einem Verbrauch von 200 Litern pro Tag und pro Person sind dies 1,8-2 m3

Der Platz unter der Klärgrube sollte aus Gewässern, Straßen und Brunnen entfernt werden

Gerät monolithischen Drei-Kammer-Klärgrube. Die erste Kammer nimmt Abwasser aus dem Abwassersystem auf, feste Rückstände setzen sich auf dem Boden ab und zersetzen sich mit der Zeit. Die Flüssigkeit wird verteidigt und teilweise gereinigt. Im Laufe der Zeit gibt es eine Übertragung von Wasser in die zweite Kammer, der Prozess wird wiederholt. Eine relativ saubere Flüssigkeit tritt in die dritte Kammer ein, wo sich die letzten festen Teilchen absetzen. Dann wird das Prozesswasser zu dem Filtrationsfeld geleitet, das sich an der Böschung oder in der Rinne befindet

Abwassersystem auf hohem Grundwasserniveau

Um in einem Landhaus bequem zu wohnen, müssen Sie über die Installation von unabhängigen Kanalisationsanlagen nachdenken. Heute sind viele Profilfirmen bereit, ihre Dienste bei der Installation von lokalen Behandlungseinrichtungen anzubieten, aber einige Hausbesitzer ziehen es vor, die Arbeit selbst zu erledigen. Als Ergebnis einer solchen Entscheidung können Sie Ihr Budget erheblich einsparen, während Sie darauf vertrauen können, dass die Arbeit wirklich gut ist.

Installation von Abwasserkanal in den Boden

Wenn Sie eine Klärgrube mit einer konventionellen Klärgrube vergleichen, sollten Sie folgende Vorteile beachten:

  • Wartung ist kostengünstig. Im Vergleich zur Klärgrube muss die Senkgrube häufiger gereinigt werden, wodurch die Abwasserreinigungsmaschine verursacht wird;
  • wenn das System funktioniert, gibt es keinen unangenehmen Geruch;
  • das Risiko der Landverschmutzung ist mehrfach reduziert;
  • Die Installation kann für viele Jahre genutzt werden, ohne sie an einen anderen Ort zu übertragen.

All diese Vorteile erklären sich durch die Konstruktionsmerkmale von vorgefertigten Strukturen und selbst gebauten Systemen.

Wie ist das Grundwasserniveau auf der Baustelle zu verstehen?

Wenn ein Abwassersystem auf einem hohen Grundwasserspiegel vorgesehen ist, müssen vorher Messarbeiten durchgeführt werden. Dies empfiehlt sich im Frühjahr, wenn der Schnee vollständig schmilzt oder im Herbst nach der Regenzeit. Messen Sie den Abstand zwischen der Bodenoberfläche und der Oberfläche des Wassers im Brunnen, der vom Grundwasser gespeist wird.

Wenn es nicht gut ist, kann das UGW auf andere Weise bestimmt werden. Bohren Sie dazu den Boden an mehreren Stellen mit einem Gartenbohrer. Es gibt einen anderen Weg, Sie können diesen Parameter nur von Nachbarn erfragen, die bereits lokale Behandlungseinrichtungen benutzen.

Ein hohes Grundwasserniveau ist ein häufiges Problem. In einigen Fällen kann diese Zahl 20-30 cm betragen.

der Bau einer konkreten Klärgrube auf hohem Grundwasserspiegel

Das Marschland ist ziemlich heimtückisch

Durch die Ausrüstung und Nutzung eines autonomen Abwassersystems unter der Bedingung eines hohen Grundwasserspiegels können einige Probleme auftreten:

  • Der Installationsprozess ist schwierig. Es wird lange dauern, bis die Klärgrube richtig installiert ist. Wenn alle Arbeiten qualitativ und gewissenhaft ausgeführt werden, hält das Gerät mehrere Jahrzehnte an.
  • Die Kapazität der Klärgrube kann schweben, daher muss sie auf einem Betonkissen installiert und mit speziellen Bändern oder Seilen gesichert werden. Das Gerät kann aufgrund einer Veränderung der Grundwasserströmungen schwimmen. Wenn dieses Merkmal nicht berücksichtigt wird, kann die Integrität des Designs nicht nur des Geräts, sondern auch der Rohre verletzt werden;
  • Wenn Betonringe zur Herstellung des Tanks verwendet wurden, besteht die Gefahr eines Grundwassersickers. Aus diesem Grund können häufige Anrufe des Abwasserdienstes notwendig sein, die nicht so billig sind;
  • es kann zu einer vollständigen Überflutung der Struktur kommen. Das Design kann aufgrund der regelmäßigen Aufnahme von Flüssigkeit unbrauchbar werden;
  • Die Abflüsse, die in die Klärgrube gelangen, können das Grundwasser kontaminieren, was für die Umwelt und die menschliche Gesundheit gefährlich ist.

Grundregeln der Arbeit sorgten für ein hohes Grundwasserniveau

Wenn Sie ein Sommerhaus auf hohem Grundwasserniveau bauen wollen, ist es besser, eine geschlossene Klärgrube zu bevorzugen. Nur so kann verhindert werden, dass Abwasser in den Boden gelangt. In diesem Fall ist es nicht empfehlenswert, Konstruktionen aus Ziegeln, Betonringen und anderen vorgefertigten Teilen auszuführen. Ideale Option sind industrielle Geräte. Im Angebot finden Sie eine große Auswahl an ähnlichen Geräten, deren Lautstärke individuell wählbar ist. Das Volumen einer Klärgrube sollte übrigens einem dreitägigen Wasserverbrauch der im Haus lebenden Familie entsprechen.

Ausgehend von einer solchen Vielfalt wird es möglich, ein kompaktes Modell für eine kleine Villa oder Mehrkammereinheit für die Anordnung eines modernen Ferienhauses zu kaufen.

Die Dreikammer-Klärgrubenfabrik ist ein Kunststoffbehälter, der in mehrere Kammern unterteilt ist:

  • im ersten Abteil werden die Abwässer abgesetzt und in Fraktionen aufgeteilt;
  • in der zweiten und dritten Kammer tritt eine Nachbehandlung von Abwässern auf.

Die Filtration erfolgt nicht durch den Brunnen, sondern mit Hilfe von Infiltratoren. Sie reinigen nicht nur die Abflüsse, sondern tragen auch zu ihrer schnellen Aufnahme in den Boden bei. Der Hauptnachteil solcher Elemente ist die Notwendigkeit einer großen Fläche für ihre Installation. Was die Klärgrube der Fabrik betrifft, ist es wert, dass sie ein wenig kostet. Fachleute empfehlen nicht, auf diese Notwendigkeit zu sparen, da die Dichtigkeit sehr wichtig für das Auftreten von Grundwasser ist.

Füllen Sie den Brunnen mit Wasser, wenn der Kanal nicht richtig gebaut ist

Wenn das zugewiesene Budget für die Organisation der Arbeiten begrenzt ist, dann können Sie versuchen, einen septischen Behälter mit Ihren eigenen Händen zu machen, Plastikbehälter verwendend. Eine ausgezeichnete Möglichkeit wird eine Klärgrube aus europäischen Würfeln sein, nur Sie müssen basteln und den Brunnen filtern. Es wird empfohlen, spezielle Überlaufrohre zu verwenden, um die Tanks zusammen zu befestigen.

Vor der Installation des Tanks ist es notwendig, ein Stahlbetonkissen zu machen, diese Lösung hilft zu verhindern, dass die septische Substanz aus dem Boden herausdrückt.

Eine gute Option ist in diesem Fall die Installation eines monolithischen Brunnens aus Stahlbeton. Wegen des Fehlens von Nähten dringen Abflüsse nicht in den Boden ein. Um einen solchen Plan umzusetzen, sollte eine bestimmte Reihenfolge der Arbeit durchgeführt werden:

  • Sie müssen eine Fundamentgrube ausheben;
  • Schalung herstellen;
  • befestigen Sie die Verstärkung;
  • schütte eine Schicht Beton ein.

Um die wasserabweisenden Eigenschaften der Struktur deutlich zu erhöhen, empfiehlt es sich, der Betonmischung vorab ein hydrophobes Additiv zuzusetzen. Zwischen den Kammern in den Trennwänden müssen Sie Überlauflöcher machen. Die Innenflächen müssen mit einer wasserabweisenden Dichtungsmasse behandelt werden.

Installation des Bodens der Kanalisation und Nivellierung mit Hilfe der Gebäudeebene

Wo ist es besser, eine Klärgrube zu installieren?

Unabhängig von der Art der Kanalisation in einem hohen Grundwasserspiegel müssen Sie den richtigen Ort dafür finden. Wenn Sie diese Anforderung nicht beachten, können unvorhergesehene Probleme während der Konstruktion oder während der Verwendung des Systems auftreten.

Wählen Sie einen geeigneten Platz für die Installation einer Klärgrube, basierend auf diesen Regeln:

  • er sollte mindestens fünf Meter entfernt vom Haus sein;
  • Es ist notwendig, auf das Schema der Lieferung der Pipeline zu achten. Im Idealfall sollte es einfach sein, und es kann keine scharfen Kurven geben;
  • Es ist wünschenswert, dass auf der Baustelle ein weicher Boden vorhanden ist, da die Komplexität der Erdarbeiten davon abhängt;
  • Bei der Erstellung eines Schemas für die Installation einer Klärgrube ist es wichtig, Parameter wie die Lage des Grundwassers und das Niveau des Einfrierens der Erde zu berücksichtigen. Im Idealfall sollte die UGW 1,5 Meter betragen;
  • Sie können keine Klärgrube in der Nähe der Straße mit starkem Verkehr haben oder es gibt einen Parkplatz. Wenn an dem Ort, an dem die Fahrzeuge transportiert werden sollen, eine Klärgrube installiert wird, sollte vor der Arbeit eine Ladeplatte aus Stahlbeton installiert werden. Als Ergebnis dieser Entscheidung wird es möglich sein, die Last gleichmäßig zu verteilen;
  • Bei der Auswahl des Platzes für die Anlage der Faulgrube, muss man die zusätzliche Fläche für die Einrichtung der Filtrationsfelder vorsehen. Es ist wünschenswert, dass diese Seite mit sandigem Boden war.

Welche unvorhergesehenen Situationen können sich bei der Auswahl eines Bauplatzes ergeben?

Wenn Sie alle oben genannten Bedingungen befolgen, können Sie die Klärgrube selbst aufstellen, und das ist nicht so schwierig. In der Regel sollte die Arbeit in mehreren Schritten durchgeführt werden:

  • Zuerst müssen Sie eine Fundamentgrube ausheben und vorbereiten, den Boden planieren, ein Sandpolster schaffen und den Boden und die Wände der Grube betonieren. Letztere Prozesse werden nur in bestimmten Fällen durchgeführt;
  • Dann können Sie fortfahren, einen fertigen Behälter zu installieren oder eine Klärgrube selbst zu entwerfen. Sie können mit verschiedenen Materialien bauen, es können Kunststoffbehälter, Ziegel oder Stahlbeton sein;
  • manchmal beschließen Besitzer von Privathäusern, monolithische Strukturen zu installieren, indem Boden und Wände mit Betonmörtel unter Verwendung von Verstärkungselementen gegossen werden;
  • Danach ist es möglich, Zu- und Ableitungen mit den fertigen Kammern zu verbinden;
  • am Ende der Installationsarbeiten sollte das Verfüllen der Grube durchgeführt werden;
  • Oben gibt es eine Überlappung mit einer Luke;
  • In der letzten Phase wird die Website in Ordnung gebracht.
Vorbereitung eines Brunnens für die Installation eines Lagertanks

Es ist erwähnenswert, dass weit von jedem Standort ideale Bedingungen für die Installation einer Klärgrube sind. Dies gilt insbesondere für Situationen, in denen das Grundwasser sehr hoch ist und der Boden tonhaltig ist. Was tun in solchen Situationen?

Installation einer Klärgrube unter Lehmbodenbedingungen

Es ist für niemanden ein Geheimnis, dass Lehm und Lehm schlecht fließendes Wasser sind. Die Hauptprobleme beim Bau der Struktur sind daher die Installation von Filterfeldern.

Ton zeichnet sich durch einen schlechten Durchsatz aus. Wenn Sie einfache Filtrationsfelder machen, wird das Wasser nicht richtig in den Boden absorbiert und passiert die Kiesfilterschicht. Aufgrund dieser Eigenschaft müssen wir nach anderen Wegen suchen, um das Problem zu lösen.

Wenn wir ein zweistufiges Filterfeld konstruieren

Diese Option ist bei lehmigen Böden besser anwendbar. Die erste Entwässerungsstufe, zu deren Herstellung Kies und Sand verwendet wird, wird in einer Tiefe von etwa 50-10 cm vom Boden aus liegen. In den vorbereiteten Gräben ist die Verlegung von perforierten Rohren vorgesehen.

Der Graben der zweiten Ebene sollte darunter liegen, nämlich 1,5 bis 2 Meter unter der Erdoberfläche.

Sie können zusätzliche Behandlungseinrichtungen installieren

Bei der Planung einer Klärgrube auf Lehmboden ist es nicht erforderlich, Filterfelder zu errichten. Eine alternative Option ist die Installation zusätzlicher Geräte zur Nachbehandlung von Wasser. In solchen Anlagen durchläuft Wasser die Sandschicht und wird anschließend mit UV-Geräten desinfiziert. Wenn das Wasser die Nachbehandlungsstufe passiert hat, kann es sicher in den Boden abgelassen werden.

Der Prozess der Installation von Klärgruben unter der Bedingung eines hohen Grundwasserspiegels

Ein schwerwiegendes Hindernis bei der Errichtung einer Kläranlage in der Datscha kann ein hohes Auftreten von Grundwasser sein. Es ist nicht möglich, nicht ausreichend gereinigte Abwässer mittels Boden zu filtern, da die Abflüsse einfach nicht fließen. Es gibt andere effektive Optionen, die die Installation von Laufwerken einschließen.

Dies ist eine ausgezeichnete Option, wenn das Gebiet ein hohes Grundwasserniveau hat. Der einzige wesentliche Nachteil besteht in der Notwendigkeit einer häufigen Reinigung des Tanks mit Hilfe von Abwasseranlagen.

Wie ist der Speicher installiert?

  • Es sollte sofort bemerkt werden, dass die Klärgrube außerhalb des Hauses angeordnet sein sollte. Es ist wünschenswert, dass diese Entfernung zwischen 4 und 15 Metern variiert.
  • Zum Aufstellungsort des Lagertanks ist es notwendig, einen freien Zugang für die Abwasseranlage zu schaffen.
  • Die Kanalisationsrohrleitung sollte in einem Graben verlegt werden, wobei eine bestimmte Neigung zu beachten ist, während der Boden so flach wie möglich sein sollte. Bevor Sie Rohre verlegen, müssen Sie ein Sandkissen machen.
  • Der Container muss in einer zuvor vorbereiteten Grube installiert werden, an deren Boden sich eine Betonplatte befinden muss. Es sollten Ankerbolzen installiert werden, um die Speicherkapazität weiter zu verankern. Durch solche Aktionen wird das Risiko des Aufstiegs verhindert.
  • Umgekehrte Verfüllung ist Sand und Zement. Die Oberseite des Produkts sollte etwa 15 cm über dem Boden liegen.

Installation von Filterkassetten

An Standorten mit hohem UGW werden meist vorgefertigte Klärgruben installiert. Nur so ist es möglich, eine Kanalisation für ein Landhaus auf einem Grundstück mit hohem GW zu realisieren. Die Nachbehandlung der Abwässer muss durch Filtrationsfelder erfolgen, und Filterpatronen sollten auf der Bodenoberfläche montiert werden. Bei einer ähnlichen Konstruktion wird eine Erhebung gebildet, die visuell maskiert werden kann, indem an dieser Stelle ein alpiner Hügel angeordnet wird.

Lassen Sie uns darauf achten, wie die Klärgrube unter der Bedingung eines hohen Grundwasservorkommens hergestellt wird:

  • Bei der Installation des Tanks ist es notwendig, für die Verankerung zu sorgen, nämlich für die Befestigung an der Betonplatte;
  • Ferner ist ein Verteilungsschacht mit einer automatischen Tauchpumpe installiert. Es wird zum Pumpen von Wasser in eine Filterkassette verwendet;
  • Um Filterpatronen zu installieren, müssen Sie zunächst die fruchtbare Erdschicht entfernen. Bei der Vorbereitung der Baustelle ist zu beachten, dass sie um 50 cm in Länge und Breite größer sein sollte als das Gerät;
  • Grubentiefe von 30-50 cm sollte mit Sand gefüllt werden, dessen Feld zu rammen;
  • Die Baustelle muss mit Betonsteinen umzäunt und zusammengefügt werden;
  • Als Ergebnis wird eine Schachtel erhalten, in der Feinkies eingefüllt werden muss. Auf dieser Schicht ist eine Filterkassette angebracht;
  • das Gerät wird mit einem Rohr geliefert, durch das die Abflüsse fließen, und ein Rohr wird ebenfalls installiert, um eine angemessene Belüftung sicherzustellen;
  • Schaum wird oben auf die Filterkassette aufgetragen und als Heizgerät verwendet. Eine Erdschicht von 20 cm wird darauf gegossen.

Installieren Sie die Reinigungsstruktur kann auf jeder Website sein, auch auf das Problem. Wenn die Arbeiten unabhängig voneinander durchgeführt werden sollen, müssen alle sanitären Normen und Bauvorschriften berücksichtigt werden.



Nächster Artikel
Durchmesser von Stahlrohren. Größentabelle in Zoll und mm.