Biologische Kanalisation für Landhäuser und Ferienhäuser


Biologische Kanalisation von Landhäusern ist eine Voraussetzung der Zeit. Viele Kilometer Abwassersammler sind sehr teuer und stellen aufgrund möglicher Leckagen eine gewisse Gefahr für die Umwelt dar. Die optimale Lösung für die Schaffung eines sicheren Systems zur Umleitung außerhalb der Stadt ist der Bau von Behandlungseinrichtungen von lokaler Bedeutung.

Bios ist ein Beispiel für biologische Kanalisation

Was zu wählen: eine biologische Abwasserleitung oder eine Klärgrube?

Kanalisation Bio schafft Bedingungen, die sich sowohl in Komfort als auch in Sauberkeit vom ökologischen Standpunkt unterscheiden. Die Varianten solcher Systeme sind wie folgt:

  • individuelle Behandlungseinrichtungen;
  • Lokales Abwasserbehandlungssystem für ein einzelnes Dorf.

Angewendete Reinigungstechnologien ermöglichen die Wahl zwischen Klärgruben mit sauerstofffreier Reinigung und modernen Belüftungsstationen für die biologische Behandlung.

Die Stationen werden in den verschiedensten Variationen in Abhängigkeit von der täglichen Belastung produziert (zum Beispiel die Eurobion Station)

Vorteile von Belüftungsstationen im Vergleich zu Klärgruben:

  1. Der Grad der Abwasserbehandlung bei der Inbetriebnahme von Belüftungsstationen erreicht ein sehr hohes Niveau - bis zu 95%.
  2. Der unangenehme Geruch mit solcher Reinigung ist nicht vollständig.
  3. Belüftungsstationen sind kompakt und einfach zu installieren.
  4. Die Installation einer Station, in der biologische Abwasserbehandlung durchgeführt wird, ist in jedem Boden möglich.
  5. Hohe Frostbeständigkeit des Systems.
  6. Service in Betrieb ist einfach und unkompliziert.
  7. Es besteht keine Notwendigkeit, eine Kanalmaschine anzurufen.
  8. Der Komplex von Arbeiten und nachfolgende Wartung ist relativ preiswert.

Bioseptik für die Kanalisation ist ein weit verbreitetes System der autonomen Kanalisation. Die Belüftungsstationen bieten jedoch eine gründliche, tiefe biologische Abwasserbehandlung gemäß den modernen Umweltanforderungen.

Prinzip der Reinigung

Wie säubert die Belüftungsstation das Abwasser?

Der Arbeitszyklus des SBR-Reaktors

Stationen, an denen das Abwasser behandelt wird, sind die SBR (aerobe Reaktoren mit zyklisch unterbrochener Aktivität), in denen eine intermittierende Belüftung der aktiven Schlickkolonien stattfindet. Als Ergebnis wird Ammonium zu Stickstoff umgewandelt, und phosphatakkumulierende Bakterien sorgen für die Entfernung von Phosphor aus dem Abwasser.

Im Fall von geschäumtem Polypropylen sind eine solche Station:

  1. die Automatisierungseinheit;
  2. Kompressor;
  3. vier Kameras:
  • Empfangsraum;
  • ein Reservoir-Belüftungstank;
  • eine Belebtschlamm-Stabilisierungskammer;
  • Sekundärsiedler.

Ein typisches Schema einer biologischen Behandlungsstation

Phasen der Abwasserbehandlung in Belüftungsstationen

Die Reinigung erfolgt in mehreren Stufen:

  1. In der Aufnahmekammer wird das Abwasser in Fraktionen aufgeteilt.
  2. Dann tritt die anfängliche Sättigung von Abwasser mit Sauerstoff auf. Mit Hilfe von Lufthebepumpen, das heißt unter dem Einfluss von Luftblasen, werden die Abwässer gepumpt. Gleichzeitig wird Biomasse nicht geschädigt.
  3. Sobald im Belebungsbecken wird Biomasse suspendierten Belebtschlamm, ausflocken zu Flocken, die vergeht Grundreinigung erfolgt.
  4. Der verbrauchte Schlamm gelangt in die Kammer, in der der Belebtschlamm stabilisiert ist.
  5. Im Nachklärbecken wird das behandelte Abwasser von in der Suspension suspendierten Partikeln befreit.
  6. Nach Beendigung des Prozesses werden die behandelten Abwässer in das Reservoir oder in das Gelände abgeleitet.
  7. Il wird ökologisch unbedenklich und kann als Biokraftstoff oder Qualitätsdünger für Pflanzen im Vorstadtbereich eingesetzt werden.

Die Abwasserreinigung von Biokohlen mittels aerober Prozesse ermöglicht die effiziente Behandlung von Abwasser.

Montage von SRW (biologische Behandlungsstation)

Befestigungstechnik

Alle Arbeiten können ohne spezielle Ausrüstung durchgeführt werden:

  1. Erstellen einer Grube.
  2. Bei hohem Grundwasserstand wird die Bildung einer Ladeplatte empfohlen. In nicht bewässerten Böden wird die Station auf einer verdichteten Plattform installiert.
  3. Die Station wird in die Grube abgesenkt.

Die Station wird in der Ausgrabung mit einer Ebene eingeebnet

  1. Führen Sie eine geschichtete Verfüllung der Baugrube mit Sand, Sandverdichtung durch.
  2. Installation der Eingabe-Ausgabe-Leitung.
  3. Ein elektrisches Kabel führen.
  4. Plot Planung (auf der Oberfläche - nur die Schraffur Station).

Montagemöglichkeiten

Die Installation des SRS übernimmt die obligatorische Registrierung der folgenden Funktionen:

  • Der Bioreaktor wird in geringer Entfernung vom Wohnhaus ganz oder teilweise unterirdisch montiert;
  • Betonringe während der Installation werden nicht verwendet, was zu niedrigeren Baukosten beiträgt;
  • die Anlage der Station verwirklicht sich in der Regel auf der Betonplatte;
  • die Ränder des Bioreaktors werden zuerst mit Sand und dann mit Erde bestreut;

Beispiel eines Stationsverdrahtungsdiagramms

  • wenn der SBR eine geringe Leistung hat, dann werden der Zeitgeber und der Kompressor in der Nähe des Reaktors in dem technologischen Bohrloch angeordnet, und falls erforderlich kann die Steuereinheit außerhalb des Bioreaktors angebracht werden;
  • Luftkanäle und Kabel sind durch Gehäuse geschützt;
  • Wenn es unmöglich ist, den Wasserfluss durch Schwerkraft in den Bioreaktor zu organisieren, wird die Pumpstation installiert.

Das Abpumpen von überschüssigem Schlamm, das Überprüfen von Airlifts, Kompressormembranen, Belüftern, das Ersetzen defekter Teile und das Reinigen der Wände des Bioreaktors wird von qualifiziertem Fachpersonal 1-2 Mal im Jahr durchgeführt.

Die Bio-Kanalisierung eines Landhauses ist eine moderne, umweltfreundliche Möglichkeit zur Abwasserbehandlung.

Welche Klärgrube wählen: Bewertung der besten Kläranlagen

Die Installation einer Klärgrube ist die kostengünstigste Möglichkeit, das Problem der Abwasserumleitung bei der Einrichtung eines lokalen Abwassersystems zu lösen. Aber unter der Vielfalt der Vorschläge von fertigen Designs ist es manchmal nicht einfach, eine Wahl zu treffen.

Um die Aufgabe zu vereinfachen, haben wir einen Überblick über die wichtigsten Arten von Behandlungsanlagen und beliebte Modelle führender Hersteller erstellt. Welche septische Auswahl und welche Parameter bei der Auswahl eines Modells zu berücksichtigen sind, werden wir genauer betrachten.

Modelle von Nutzern und ihre Eigenschaften

Eine Klärgrube ist eine wasserdichte Struktur, die aus einem oder mehreren Abschnitten besteht oder in zwei oder drei Kammern unterteilt ist. Aber jede Kläranlage hat ihre eigenen Eigenschaften.

Um eine Faulgrube korrekt auszuwählen, ist es daher notwendig, die auf dem Markt angebotenen Arten von Geräten zu analysieren, das Prinzip ihres Betriebs zu verstehen und selbst die Machbarkeit eines bestimmten Modells zu bestimmen.

Arten der verwendeten Materialien

Die Klärgruben, die das Hauptelement der örtlichen Kanalisation bilden, sind nach verschiedenen Zeichen klassifiziert.

Eine kompetente Wahl einer Klärgrube bestimmt weitgehend das Material ihrer Herstellung, von denen jede ihre eigenen Vor- und Nachteile hat:

  • Stahlbetonringe - vorgefertigte Strukturen sind sehr zuverlässig und korrosionsbeständig. Ihre Installation ist jedoch ohne Verwendung spezieller Geräte problematisch.
  • Monolithische Betonstrukturen, zum Gießen der Wände und deren Boden bilden die Schalung.
  • Ziegel- und Schaumstrukturen, errichtet von der Unterseite der Ausgrabung, deren Boden und Wände reichlich mit Lehm oder modernen Schmierstoffzusammensetzungen versiegelt sind.
  • Stahltanks - Berühmt für ihren demokratischen Preis und hohe mechanische Stärke. Aber Stahllegierungen sind korrosiven Prozessen ausgesetzt, und deshalb müssen die daraus hergestellten Strukturen abgedichtet werden.
  • Polymerbehälter - unterscheiden sich in einer geringen Masse und relativen Billigkeit. Aber das Polymer unter dem Einfluss von niedrigen Temperaturen ist anfällig für Risse, und außerdem ist es anfällig für Schäden durch Nagetiere.
  • Glasfaser-Kunststoff - Ein starkes und leichtes Material ist bekannt für seine chemische Neutralität, und deshalb sind die Behälter aus Fiberglas am praktischsten und haltbarsten.

Unabhängig von der Art des ausgewählten Materials ist die Hauptsache, dass es ausreichend fest und hermetisch ist, so dass kein unbehandeltes Abwasser in den umgebenden Boden austreten kann.

Komplex von implementierten Funktionen

Wenn Sie sich auf eine Reihe von Funktionen konzentrieren, die implementiert werden sollen, gibt es drei verschiedene Varianten:

  1. Kumulativer Typ Ein dauerhaft abgedichtetes Reservoir kann eine Kammer oder zwei kommunizierende versiegelte Wells enthalten. Solche Einrichtungen müssen regelmäßig pünktlich abpumpen.
  2. Klärgruben. Ausgerüstet mit Systemen der Bodennachbehandlung, tk. Sie sind in der Lage, nur 70-75% zu reinigen. Stellen Sie eine Konstruktion aus einem oder mehreren Abschnitten dar. Der Prozess der Verarbeitung der Abwässer in ihnen erfolgt durch Trennung der flüssigen und festen Bestandteile, gefolgt von Fermentation mit Hilfe von Anaerobiern.
  3. Stationen der tiefen biologischen Reinigung. Eine Reinigungsstruktur, die mehrere Abschnitte oder Kammern umfasst. So konstruiert, dass die darin enthaltenen Abfälle durch chemische, biologische und mechanische Verfahren stufenweise zersetzt werden. Restliches organisches Material aus solchen Behandlungstanks kann direkt in ein Reservoir oder einen Boden abgelassen werden.

Die einfachste der aufgeführten Modelle sind die Laufwerke. Das Funktionsprinzip solcher Anlagen besteht darin, dass sich die im Tank gesammelten Abflüsse auf natürliche Weise trennen: Die schweren Partikel setzen sich ab, und die leichtere Flüssigkeit steigt auf.

In Klärgruben trennt sich während der Sedimentation ein unlöslicher Niederschlag von Wasser. Die Klärbecken werden mit Infiltratoren für die Verwendung von geklärtem Abwasser in den Boden ergänzt.

Als Belüftungsflächen dienen Infiltratoren, bei denen es sich um Kammern ohne Boden handelt. Die ankommenden Abwässer werden einer zusätzlichen Reinigung unterzogen, wobei sie den Bodenfilter passieren, bevor sie in die Umwelt abgegeben werden.

In den Tiefenreinigungsanlagen werden gleichzeitig mehrere Methoden angewendet, um sicherzustellen, dass sich der Abfall in Stufen zersetzt: Primärsedimentation von Feststofffraktionen, anschließendes organisches Bioprocessing, chemische Behandlung des Inhalts, Filtration von behandeltem Wasser.

Mit Hilfe von Tiefenreinigungsstationen sind bis zu 95-98% gereinigtes, geklärtes und desinfiziertes Abwasser neutral und für die Einleitung in Abwassergräben geeignet.

Die Feinheiten der Auswahl der optimalen Klärgrube

Die Wahl der Behandlungsanlage ist jeweils anders. Und das hängt vor allem von den Bedingungen in der jeweiligen Einrichtung und den Bedürfnissen der Mieter ab.

Die Kosten für jedes Modell bestehen aus diesen Parametern:

  • Körpermaterial;
  • Volumen und Anzahl der verbundenen Behälter;
  • angewandte Technologie für die Abfallverarbeitung;
  • Verfügbarkeit von zusätzlicher Ausrüstung.

Abhängig von der Art der Konstruktion können die Modelle Kompressoren und Entwässerungspumpen, Filter und Füllstandsanzeiger, automatische Überwachungssysteme umfassen.

Kompressoren werden in biologischen Behandlungsstationen zur Versorgung mit oxidierenden Sauerstoffsenken verwendet, die auch für das Leben von Aerobiern benötigt werden.

Entwässerungspumpen werden benötigt, wenn es notwendig ist, die Bewegung von Abwässern in der Klärgrube anzuregen oder gereinigtes Wasser abzulassen, wenn sich die Klärgrube unterhalb der Entnahmestelle befindet.

Vorteile des Fabrikprodukts vor selbst gemachtem

Selbstgebaute Tanks aus Reifen, Ziegeln oder Betonringen werden billiger. Aber ihre Konstruktion wird viel Zeit und Mühe erfordern.

Je nach Betriebsweise ist es möglich, den einfachsten Aufbau eines Lagertyps aus einem improvisierten Baustoff selbst zu bauen oder ihn aus hintereinander geschalteten Absetzbecken zu installieren, die eine stufenweise Klärung des Wassers ermöglichen.

Wenn Sie ein fertiges Design wählen, erhalten Sie eine Garantie, dass es den Bau- und Umweltstandards entspricht.

Bodentyp und Tiefe des Grundwassers

Bestimmen Sie, wie Sie eine Klärgrube an Ihrem Standort installieren, konzentrieren Sie sich auf die geologischen Bedingungen des Geländes.

Bei der Wahl einer Kläranlage auf der Grundlage einer Klärgrube mit einem Infiltrator oder einer Absorptionsbohrung ist zu beachten, dass das Grundwasser unterhalb des konventionellen Bodens des Untergrundsystems von mindestens 1 m liegen sollte.

Bitte beachten Sie, dass der Abfluss von gereinigtem Wasser in den Boden möglich ist, wenn Sand-, Kies- und Kiesböden, sandiger plastischer sandiger Lehm unter dem Nachbehandlungssystem liegen.

Die Filterfelder werden neben Infiltratoren und Absorptionsbrunnen auch zur Nachbehandlung von Abwässern eingesetzt. Bei diesem System handelt es sich um ein Entwässerungssystem, das aus perforierten Rohren, Abflüssen und einer Hülle aus Filterkies und Geotextil besteht.

Wenn sich das Filterfeld oberhalb der Reinigungsstruktur befindet, werden Pumpen verwendet, um Abflüsse durch Abflüsse zu bewegen.

Auf Lehmböden ist die Einrichtung von Nachbehandlungssystemen bedeutungslos, weil Ton, Lehm und fester sandiger Lehm gehen nicht über und absorbieren nicht Wasser. Dies bedeutet, dass die Entsorgung auf dem Boden nicht durchgeführt wird, was zur Folge hat, dass die Klärgrube überflutet wird und nicht mehr funktioniert.

In solchen Situationen erfolgt der Abfluss über hermetisch verschlossene Rohrleitungen in Rinnen oder zentrale Kanalisationsnetze.

Ein hohes Vorkommen von Grundwasser oder eine erhebliche Zunahme der Hochwasserperiode führt zu bestimmten Problemen beim Betrieb autonomer Behandlungsanlagen. Für solche Bereiche sind folgende Optionen akzeptabel:

  • versiegelte Lagertanks, vorausgesetzt, dass die Abflüsse gepumpt und entfernt werden;
  • LOS, Die Konstruktion sorgt für die erzwungene Entfernung der gereinigten Flüssigkeit.

Die am besten zugängliche Option für Gebiete mit einem hohen Grundwasservorkommen ist die Verwendung von Polymerreservoiren, die eine Bio-Reinigung mit anschließender Entfernung zu dem Reservoir voraussetzen.

In diesem Fall wird die gereinigte Komponente des Abwassers von dem Vorratstank entweder durch die Pumpe zu zentralisierten Netzwerken gepumpt oder wird durch Abwasserkanäle gepumpt, jedoch viel weniger oft als aus einem herkömmlichen Vorratstank.

Zum Vergleich: 1 m 2 des Sandes während des Tages kann bis zu 90 Litern Wasser, sandigen Lehm aufnehmen - 50 Liter, Lehm - 25 Liter, und Ton - nur 5 Litern.

Größe und Abmessungen der Klärgrube

Das Volumen der Aufnahmekapazität oder des Abschnitts wird unter Berücksichtigung der durchschnittlichen täglichen Abflüsse pro Haushalt berechnet.

Die Grundlage ist, dass der tägliche Verbrauch bei Verwendung eines Standardsatzes von Sanitärkeramik etwa 200 Liter pro Person beträgt.

Gemäß den angenommenen Normen sollte der Abwasserkanal die Menge der Abflüsse von jedem der Mieter entsprechend der Drei-Tage-Norm enthalten.

Also, für eine Familie von vier Personen sollte das Volumen einer Klärgrube sein: 4 Personen. x 200 Liter x 3 Tage. = 2,4 Würfel. Wenn das Haus von Gästen frequentiert wird, macht das Reservoir eine zusätzliche Volumenreserve von 20-30% bei der Berechnung des Reservoirs.

In den Modellen der Fabrikhersteller geben die Hersteller die Anzahl der Personen, für die sie berechnet werden, und die Produktivität der Anlagen an.

Die optimale Tiefe des Reservoirs variiert zwischen 1,5 und 3 Metern. Beachten Sie bei der Auswahl von Modellen mit größerer Tiefe, dass dies die Schwierigkeit des Abpumpens des Inhalts der Abwasserbehandlungsanlage erkennen lässt.

Produktivität von Behandlungseinrichtungen

Um einen störungsfreien Betrieb des Systems zu gewährleisten und eine Überfüllung des Tanks zu verhindern, ist es notwendig, sich auf die Art des Gehäuses und die Leistung des Modells zu konzentrieren.

№1 - Modelle für Häuser der Saison Residenz

Wenn Sie Ihr Landhaus nur am Wochenende besuchen oder nur in der warmen Jahreszeit dort wohnen wollen, ist es nicht rational, einen Mehrkammerproduktionskomplex zu errichten.

Nachhaltige Besitzer von Datschen für die Anordnung ihrer Grundstücke, wenn das durchschnittliche tägliche Volumen der Abwässer einen Kubikmeter nicht übersteigt, wählen Sie hauptsächlich Einkammer-Niedrigleistungsspeicher.

Kompakte Mini-Septen sind aufgrund ihres geringen Gewichtes bequem zu transportieren und vertiefen sich in die Ausgrabung, wobei sie selbständig und ohne spezielle Ausrüstung auskommen.

№2 - Klärgruben für ganzjährige Häuser

Für Standorte, auf deren Gebiet ein ganzjähriger Aufenthalt erwartet wird, ist es wünschenswert, eine Kläranlage zu installieren, die alle Methoden der Abwasserbehandlung verwendet.

Eine Alternative sind die Klärgruben mit Kläranlagen, wenn der Grundwasserspiegel im Bereich der Kanalisation niedrig ist.

Damit die autonome Kanalisation effizienter funktioniert, werden häufig aerobe und anaerobe Bakterien beim Start verwendet.

Dazu werden Bakterien in die Tanks gegeben, die die organischen Substanzen "auffressen". Die biologische Zersetzung von Abfällen ermöglicht es, häusliches Abwasser in den Status von Industriewasser zu bringen.

Installationen mit Tiefenreinigung sind ideal für die Einrichtung von Standorten in unmittelbarer Nähe eines natürlichen Reservoirs.

Schließlich können behandelte Abwässer, die durch Stationen mit einem hohen Filtrationsanteil gegangen sind, in jeden Teich abgelassen werden.

Bewertung der inländischen Angebote

Die Herstellung von Behandlungsanlagen für die lokale Kanalisation auf dem russischen Markt begann erst vor einigen Jahrzehnten. Aber im Laufe der Jahre haben sich viele Hersteller auf dieses Gebiet spezialisiert.

Modelle von einigen von ihnen sind nur eine Kopie der führenden europäischen Marken, aber immer noch die Masse stellt wirklich einzigartige Strukturen und Strukturen dar.

Basierend auf den Ergebnissen einer Befragung von Verbrauchern, die an ihren Standorten aktiv Haushaltsabwässer verwenden, haben wir eine Bewertung von Klärgruben zusammengestellt:

  1. Eurobion. Die Stationen sind das Ergebnis langjähriger Arbeit der Spezialisten des Produktionsverbandes "Yubas". Dank der Verwendung der innovativen Membrantechnologie und des rhythmischen Aerotanks der Station ist es möglich, auch bei langen Ausfallzeiten der Kanalisation zu arbeiten.
  2. Pappel. Produkte der Firma "Eco-Grand" ist berühmt für seinen hohen Reinigungsgrad und erreicht 99%. Unter Verwendung eines nicht standardmäßigen Schemas in der Produktion, mit dem der Zugang zu der Primärkammer geöffnet wird, vereinfachte der Hersteller die Wartung der Sektionen: ein großer Schmutz, der die Kanalisation verstopfen kann, kann von diesen unabhängig extrahiert werden.
  3. Astra. Die Klärgruben der Marke "Unilos" garantieren die Entfernung von schädlichen Bestandteilen zu 75%. Im Verkauf gibt es mehrere Änderungen, abhängig von der Anzahl der Verbraucher. Die Station, die durch einen Kompressor ergänzt wird, führt die Reinigung in mehreren Stufen durch, so dass die Abflüsse, die sie durchqueren, in einem Graben abgeladen werden können.
  4. Der Tank. Produkte hergestellt von Triton-Plastic. Die Modellpalette umfasst auch kompakte Tanks mit einem Fassungsvermögen von 600 Litern pro Tag und leistungsstarke Einrichtungen für 1200 Liter pro Tag. Sie sind in ihren Parametern identisch mit klassischen Kläranlagen mit mehrstufiger Abwasseraufbereitung.
  5. Triton. Ein weiteres beliebtes Produkt dieses Unternehmens. Die Modellnummer von Klärgruben dieser Marke sind einige Arten, unterschiedliche Konfigurationen und Reinigungsverfahren. Produkte „micro“ und Klasse „Mini“ berechnet auf die Menge von 450 und 750 Litern, und die Speicherkapazitätstyp Buchstabenbezeichnung „N“ und „T“ - mit einem Volumen von 10.000 Litern und darüber.
  6. Twer. Die Produkte des Handelshauses "Engineering Equipment" führen die Abwasserbehandlung nicht nur mechanisch, sondern auch biologisch durch. Die Stationen sind mit einer vierstufigen Kläranlage ausgestattet und für die Verarbeitung von Abfällen von 750 bis 1,5 Tausend Kubikmeter pro Tag ausgelegt.
  7. Topas. Die unter dieser Marke hergestellten Produkte zeichnen sich durch einen geringen Energieverbrauch aus. Vierkammergeräte mit aerober Wirkung haben einen Reinigungsindex von bis zu 98%.

Eine Besonderheit der von der Firma "Triton-plastic" hergestellten Produkte ist die große Dicke der Wände und das Vorhandensein von Versteifungen, durch die sie großen externen Belastungen leicht standhalten.

Und schweben Sie auch nicht unter dem Einfluss von Überschwemmungen, wenn deren Anwesenheit bei der Wahl eines Designs nicht berücksichtigt wurde.

Nicht weniger beliebt sind auch die Reinigungsanlagen des Produktionsunternehmens "Führer". Polypropylen-Tanks dieser Marke führen drei Reinigungsstufen durch: mechanische, aerobe und Biofiltration.

Gut etablierte und septische Tanks "Rostock", Produziert von der Firma" EcoProm ". Der Hersteller ist auf die Herstellung von anaeroben Reinigungsgeräten spezialisiert.

Aber da der Prozentsatz der Reinigung in den Kammern nur 65-70% erreicht, ist es notwendig, Drainagetunnel für den vollen Betrieb der Strukturen zu installieren.

Die Präsenz der oben genannten Hersteller von Strukturen mit unterschiedlichen Parametern in den Modellherstellern ermöglicht es jedem Verbraucher, eine rationale Entscheidung zu treffen, die sich auf das optimale Preis- / Leistungsverhältnis stützt.

Nützliches Video zum Thema

Empfehlungen für die Auswahl der optimalen Klärgrube für den Hausgebrauch:

Vorteile Nachteile beliebter Modelle:

Welche Option für die Organisation der autonomen Kanalisation geeignet ist, entscheiden Sie. Die Hauptsache, erinnere dich nur daran Ein ordnungsgemäß ausgewählter und kompetent installierter Faulbehälter kann ein wirksames Mittel zur Wiederverwertung und Reinigung von Haushaltsabfällen sein.

Biologische Reinigungsstation

Die biologische Kläranlage ist ein Abwassersystem, das Abwasser zu 98% reinigt.

Vorteile von biologischen Behandlungsstationen vor einer konventionellen Klärgrube:

  • Dichtheit des Gehäuses (Schmelzwasser dringt nicht in das Gehäuse ein).
  • Art des Bodens ist JEDER.
  • Das Niveau des Grundwassers - irgendwelcher
  • Abfluss von behandelten Abwässern: Auf Entlastung, durch Schwerkraft in einen Graben oder eine Schlucht, Filtration in den Boden.

Biologische Reinigungsstation, in unserem Fall der tief - diese Art von Batterie Abwasser Häusern, Villen, Städte, Cafes, etc., das Abwasser zu 98% gereinigt wurde, wonach das gereinigte Wasser kann zur Entlastung, während Setup-UV-Dekontaminations Teich abgelassen werden.

Station für biologische Abwasserbehandlung

Der Preis der biologischen Behandlungsstationen in unserer Gesellschaft beginnt bei 42 040 Rubel.

Schlüsselfertig (mit Installation) von 65 000 Rubel.!

Aber wir dürfen nicht vergessen, dass der Preis nicht nur vom Hersteller der Anlage abhängt, sondern auch von den Eigenschaften der Anlage, nämlich:

  • Anzahl der Benutzer
  • Art des Bodens
  • Anzahl der Sanitäranlagen (Salvenaustragung)
  • Saisonalität der Nutzung
  • Der Aufstellungsort, die Tiefe der Versorgungsleitung
  • Rücksetzpunkt

Wenn Sie Hilfe bei der Auswahl einer tiefen biologischen Behandlungsstation benötigen, rufen Sie uns unter 8 (495) 638-56-70 an, hinterlassen Sie eine Anfrage für einen Rückruf oder bestellen Sie eine Messung.

Warum ist es besser, eine biologische Behandlungsstation von uns zu kaufen:

Rabatte bis zu 20%

Wenn Sie eine tiefe biologische Behandlungsstation schlüsselfertig bestellen, erhalten Sie einen Rabatt für die Station von bis zu 20%. Kostenloser Versand, sowie ein Rabatt für die Installation. Von Ihnen nur Wasser und Sand (auf Wunsch des Kunden können wir die Organisation der Lieferung von Sand und Wasser übernehmen)

Professionell gestoppt!

Die Messung ist 0 p, d.h. Septic Good erstarrte frei! Nach der Messung erhalten Sie: ein Schema für den Standort der Kläranlage am Standort + Beschreibung der vorgeschlagenen Lösung mit Begründung (Erklärung).

Geschenke

Bei der Bestellung einer biologischen Reinigungsstation können Sie ein Geschenk wählen: eine Alarmanlage, einen Spannungsregler, eine Mini-Waschanlage oder eine Abflusspumpe.

Montage 1 Tag

Die Standardinstallation dauert 1 Tag, oder wir zahlen Ihnen einen Ausflug ins Kino! Wir bringen und installieren die Station innerhalb von 24 Stunden nach Ihrer Bewerbung!

Garantie 100%

Die garantierte Lebensdauer der Stationen beträgt 50 Jahre. Die Hauptgarantie für die Station beträgt 12 bis 60 Monate. abhängig vom Hersteller! Wir geben auch eine Garantie für die Installation für 36 Monate!

Tech. Unterstützung 7/7

Wir geben unsere Kunden nicht auf! Wenn Sie irgendwelche Schwierigkeiten haben, können Sie immer eine fachkundige Beratung auf jede bequeme Weise erhalten: per Telefon, Post, WhatsApp usw.

Klärgruben mit einem Reinigungsgrad von bis zu 98%

auf einem hohen Grundwasserniveau.

Der glückliche Besitzer, der die Grundstücke erwirbt, ist mit vielen Problemen konfrontiert. Eines davon ist das Problem der Abwasserentsorgung (Kanalisation) zu lösen.

In Städten und großen Siedlungen werden Abwässer durch zentralisierte technische Systeme abgeleitet, die normalerweise außerhalb besiedelter Gebiete nicht vorhanden sind. Dort erfolgt die Kanalisation meist mit Hilfe von kommunalen Abwasserbehandlungssystemen.

In einem Privathaus, Ferienhaus oder auf dem Land muss das Problem der Abwasserentsorgung individuell angegangen werden. Heute ist es schwierig, sich ein Ferienhaus ohne die üblichen Annehmlichkeiten vorzustellen - Badezimmer, Toilette, Waschküche. Es stellt sich die Frage: Wo wird Abwasser eingesetzt?

Die einfachste Lösung für die Entsorgung von Abwässern ist natürlich eine Jauchegrube, Gott sei Dank

Die Art der Abwasserreinigung gehört der Vergangenheit an. Und das nicht nur, weil es nicht dem Modernen entspricht

Niveau der Kultur. Ein wenig auf der Differenz im Wert des Sumpfes und modernen Reinigungsanlage (Kläranlage) zu speichern, kurzsichtige Menschen bekommen eine Brutstätte von pathogenen Bakterien, die eine Quelle von Infektionskrankheiten wie Durchfall, Ruhr, Typhus worden. Wenn Sie die schädliche Verunreinigung der Kanalisation sehen können, all diesen Milliarden von Keimen und Parasiten vor unseren Augen um die Kloake würden dunkler Fleck von Schmutz unscharf aus dem Boden an der Oberfläche und raznosyascheesya vor Ort kommen. Es sollte sofort darauf hingewiesen werden, dass die Verwendung von Waschbecken ohne Boden mit Filtration in den Boden von unbehandeltem Abwasser verboten ist. Sanitäre Normen in einem Umkreis von 30 Metern von solchen Strukturen können nicht Obstpflanzen angebaut werden.

Die erfolgreichste Lösung für das Problem der Abwasserentsorgung ist die Installation von tiefen biologischen Behandlungsstationen. Solche Stationen sind eine einzige Struktur, die für diesen Zweck in einem kompakten Körper aus einem speziell entwickelten geschäumten Polypropylen untergebracht ist. Die Lebensdauer beträgt bei ordnungsgemäßer Bedienung und Wartung mindestens 50 Jahre. Solche Stationen führen eine Reinigung statt einer Ansammlung (Ansammlung) von Abwässern durch. Die Arbeit der Stationen basiert auf der Kombination der biologischen Behandlung mit dem Belüftungsprozess (künstliche Luftzufuhr) zur Oxidation der Abwasserbestandteile.

Gereinigtes Wasser in dieser Anlage kann als technische (zum Spülen von Toiletten, Bewässerungsanlagen) verwendet werden. Die Möglichkeiten zur Entnahme von gereinigtem Wasser hängen von vielen Faktoren ab und erfordern jeweils eine individuelle Herangehensweise.

Station für die biologische Behandlung der Kanalisation im Land: Merkmale und Prinzip der Aktion, Bewertungen

Der Grad und die Qualität der Abwasserbehandlung hängen von den verwendeten Strukturen und Methoden ab. Einer der effektivsten ist der biologische. Zu diesem Zweck erfolgt die Installation einer speziellen Station in der Datscha. Es reinigt das gesamte Abwasser. Details und Bewertungen - auf.

Biologische Reinigungsstation: Beschreibung, Funktionsprinzip

Meistens beunruhigt das Problem, das mit dem Entfernen von verschmutztem Wasser und Müll verbunden ist, die Einwohner des privaten Sektors, Sommeransässige, Eigentümer von Berghütten, Unterhaltungszentren, Campingplätze. Denn wo weit entfernt von Städten mit einem etablierten Abwassersystem ist, muss man darüber nachdenken, wo und wie man die Abflüsse filtert. Hier kommen biologische Kläranlagen zur Rettung. Sie reinigen die Abwässer aus dem Stromnetz und bringen sie an einen dafür geeigneten Ort: einen Graben, Filterfelder usw.

Das Funktionsprinzip der Station basiert auf der lebenswichtigen Aktivität von Mikroorganismen, die sich zunächst im Abwasser befinden. Sie haben die Fähigkeit, sich unter günstigen Bedingungen in speziellen Geräten zu reproduzieren. Für die Arbeit von Bakterien wird Luft benötigt, die speziell in das Reinigungssystem gepumpt wird. Unter seiner Wirkung zersetzen Mikroorganismen den Abwasserabfall, was zur Bildung von braunen Flocken - aktivem Schlamm - führt. Es gilt als ein guter Dünger, daher ist es sehr sinnvoll, den Bahnhof im Vorstadtbereich zu nutzen.

Rat. Das Hinzufügen zusätzlicher Bakterien zu der biologischen Behandlungsstation ist nicht erforderlich. Nutzlos sind hier spezielle "Starter", die verwendet werden, um Senkgruben, Trockenschränke zu behandeln. Beachten Sie, dass sich die in solchen Präparaten und im Abwasser enthaltenen Mikroorganismen in ihrer Zusammensetzung voneinander unterscheiden.

Einrichtungen und Methoden für die biologische Abwasserbehandlung

Bei den Arten von Mikroorganismen, die an der Abwasserreinigung beteiligt sind, unterscheidet man zwei Methoden:

  1. Mit Hilfe von aeroben Bakterien, die Sauerstoff für die Arbeit benötigen. Bei dieser Reinigungsart werden Biofilter und Aerotanks verwendet, die effektiver sind. Als Folge ihrer Anwendung entsteht ein Belebtschlamm, der durch Gemüsegärten gedüngt wird.
  2. Mit Hilfe anaerober Mikroben, die ohne Sauerstoff leben. Sie starten den Prozess der Vergärung und verwandeln organische Abfälle in Methan und Kohlendioxid. Dazu werden Metatabellen verwendet. Anaerobe Methode erfordert weniger Mittel zu investieren, weil zusätzlich gibt es keine Belüftung (Luftsättigung).

Verfahren zur Reinigung von kontaminiertem Wasser unter Verwendung von aeroben Mikroorganismen werden nach dem Typ des Tanks, in dem der Abfall oxidiert wird, aufgeteilt:

Die Anwendung der ersten beiden Einrichtungen weist die folgenden Merkmale auf:

  • Saisonalität - sie arbeiten nur in der warmen Jahreszeit;
  • relativ geringe Leistung;
  • müssen große Landstriche umfassen.

Phasen der biologischen Behandlung. Stationserrichtung

Biostation ist ein Behälter, der in mehrere Fächer unterteilt ist. In der ersten von ihnen gibt es eine mechanische Reinigung von Wasser aus festen Haushaltsabfällen und die Anhäufung von Sedimenten. In regelmäßigen Abständen muss es gelöscht werden. Ferner wird, abhängig von den Konstruktionsmerkmalen, bereits etwas gereinigtes Wasser entweder in den sekundären Absetzbehälter (metatenk oder anaerobe Kammer) oder in den Bio-Reinigungsabteil gegossen. Der weitere Prozess erfolgt dabei mit Hilfe eines Biofilters oder eines Aerotanks.

Achtung bitte! Der Grad der Wasserreinigung im Belebungsbecken ist besser als im Gerät mit Biofilter. Außerdem benötigt eine solche Station keine zusätzliche Isolierung. Aber der Biofilter ist im Betrieb bequemer, insbesondere ist er in Bezug auf Elektrizität autonom.

Die Station passt in das Design fast jeder Datscha, denn es kann sein:

  • Unterirdisch setzen;
  • um die Hälfte zu vertiefen (wenn das Grundwasser nahe der Oberfläche fließt)
  • Land anlegen (gilt für Geräte, die nicht ganzjährig, sondern nur bei warmem Wetter funktionieren).

Montage der Station ist besser, um Profis zu vertrauen, weil der Preis für Fehler bei der Installation sehr wichtig ist. Zum Beispiel ist eine korrekt installierte Struktur keine Quelle eines unangenehmen Geruchs, da sie absolut hermetisch ist. Darüber hinaus werden teure Teile wegen falscher Installation allmählich außer Betrieb gesetzt.

Vor- und Nachteile einer biologischen Behandlungsstation. Eigentümer-Feedback

Bahnhof Vorteile:

  • hohe ökologische Verträglichkeit;
  • Benutzerfreundlichkeit;
  • Haltbarkeit, da keine Metallteile vorhanden sind;
  • Vielseitigkeit - für jeden Boden geeignet;
  • Kompaktheit;
  • hohe Produktivität;
  • der Wartungsbedarf ist selten.

Nachteile von biologischen Behandlungsgeräten:

  • hoher Preis des Systems selbst, sowie teure Kosten für den Service;
  • Nutzungsbeschränkungen - Es wird nicht empfohlen, chlorhaltige Stoffe zu entfernen;
  • die Notwendigkeit, die Station ständig zu benutzen, da Mikroorganismen in langen Pausen sterben.

Richtig, der letzte Nachteil verliert an Relevanz, wenn Sie ein Gerät auswählen, zum Beispiel mit der Selbstoxidation des Belebtschlamms.

Die Aussagen der Besitzer weisen darauf hin, dass es bei ordnungsgemäßer Installation und Betrieb der Anlage keine Probleme gibt: Filter sind nicht verstopft, es gibt keine Naht am Gehäuse, Teile brechen nicht. Darüber hinaus müssen solche Beobachtungen derjenigen berücksichtigt werden, die Zeit hatten, die Geräte auf ihrer Website zu testen:

Biologische Abwasserbehandlung bis zu 98%
Komfort in Ihrem Haus für 1 Tag
Vom Hersteller

Autonome Station für tiefe biologische Abwasserbehandlung

Warum Eurobalance?

Arten von Abwasserbehandlungssystemen

EuroLess Glück

Universelle kompakte saisonale Klärgrube für Ferienhäuser mit verschiedenen Installationsoptionen.

  • Produzieren bis zu 0,8 m 3 / Tag
  • Familie von 3 Personen
  • Ein Badezimmer und ein Wasserhahn

Eurolos Eco

Ein nichtflüchtiger Faulbehälter mit einem einfachen Gerät, geeignet für sandige Böden mit niedrigem Grundwasserspiegel.

  • Von 3 Personen,
  • Ein Badezimmer und zwei Wasserhähne.
  • Produce bis zu 0,6 m 3 pro Tag.

Eurolos Bio

Autonome Pumpstation zur Reinigung von häuslichem Abwasser für ein Vorstadtgebiet mit saisonalem oder dauerhaftem Wohnsitz.

  • Es erfordert keine zusätzliche Behandlung von Abflüssen.
  • Familie von 3 Personen,
  • 1 Badezimmer, 2 Dusche und Dusche

Eurolos Pro

Kompressorinstallation der tiefen biologischen Behandlung für autonome Kanalisation in einem privaten Wohnsitzwohnsitz.

  • Maximale Reinigung von Abflüssen.
  • Von 3 Personen,
  • Ein Badezimmer + Dusche
  • Euroworth Glück
  • Euroworth Eco
  • Euroworth Bio
  • Euroworth Über

Zertifikate und Gutachten

Eigentümer-Feedback

Rechner der Endkosten

Wie bekomme ich eine Station?

Bewerbungsformular

Senden Sie eine Bewerbung und erhalten Sie eine kostenlose Beratung. Die Abfahrt des Ingenieurs ist erstarrt und lässt uns wissen, was am besten für Ihre Website ist.

Der Service ist kostenlos und bindet Sie an nichts.

Vertrag

Unterschreibe einen Vertrag über die Lieferung von Ausrüstung und Installationsarbeiten, wobei die endgültigen Kosten der Station festgelegt werden.

Versandinfo

Akzeptieren Sie die Lieferung der Station an dem von Ihnen zugewiesenen Tag.

Lieferung an 100km von MKAD - 2000 Rubel, dann 60 Rubel pro Kilometer.

Lieferung in Russland mit Hilfe von Transportunternehmen auf Kosten des Kunden, Lieferung an TC ist kostenlos.

Montage

Beobachten Sie, wie Ihre Station installiert wird. Unser Installationsteam wird die Station schlüsselfertig für 1 Tag installieren, die Grundeinstellung vornehmen, alle Knoten überprüfen und starten!

Garantie

Genießen Sie den Komfort in Ihrem Landhaus, erhalten Sie eine Herstellergarantie für die Station und Installationsarbeiten.

Wie man einen unabhängigen Abwasserkanal für ein privates Haus wählt - ausführliche Anweisungen

Heute werden wir herausfinden, wie man ein autonomes Abwassersystem in einem Privathaus wählt und wie man den flüssigen Abfall, der im Prozess der Lebensaktivität seiner Bewohner entsteht, am besten nutzt. Die richtige Wahl eines Abfallmanagementsystems ist nur auf der Grundlage einer Analyse der Vor- und Nachteile jedes Systems möglich. In dem Artikel werden wir jedes Design, eine Liste der konstituierenden Elemente, das Prinzip der Operation, Merkmale, Stärken und Schwächen betrachten, und wir werden auch diskutieren, in welchem ​​Fall es sinnvoll ist, dieses oder jenes System zu verwenden.

Cesspool

Zu einer Zeit war diese Art von autonomem Abwasserkanal die einzige und hatte keine Alternative.

Gerät. Cesspools haben ein einfaches Design und werden im Bereich eines versiegelten Containers gegraben, in den der Kollektor Abwasser leitet. Die Rohrleitung wird unter dem Gefrierpunkt des Bodens verlegt, wenn aus irgendeinem Grund es unmöglich ist, ihre Isolierung zu machen.

Die in privaten Haushalten verwendeten Speichermedien bestehen hauptsächlich aus folgenden Materialien:

  • Ziegelstein;
  • Stahlbetonringe;
  • Kunststoffbehälter;
  • monolithische Stahlbetonkonstruktion.

Jede der obigen Senkgrubenkonstruktionen hat ihre eigenen Eigenschaften, die beim Bau berücksichtigt werden müssen.

Das Geschäft besteht aus Ziegeln. Bei der Herstellung eines Speicherrings aus Ziegeln darf nur Keramik verwendet werden, die ausreichend beständig gegen aggressive Medien ist. Die optimale Form dieser Struktur ist von oben betrachtet rund und bietet maximale Festigkeit.

Stahlbetonringe. Sie sind mit schweren Baumaschinen montiert. Die Verwendung von Wellringen erhöht die Festigkeit der Struktur signifikant und schließt die Möglichkeit eines Zusammenbruchs der Wände bei längerer Einwirkung von aggressivem Abwasser aus.

Lagertank aus Kunststoff. Hat ausreichend dicke Wände und ist aus Kunststoff, beständig gegen Feuchtigkeit, Säuren und Laugen. Dieses Produkt ist extrem zuverlässig und langlebig. Das relativ geringe Gewicht des Laufwerks ermöglicht eine manuelle Installation mit Hilfe von mehreren Assistenten. Aber in diesem Fall müssen Sie Geld für den Kauf des Tanks selbst ausgeben. Auf dem Markt gibt es viele Hersteller und deren Modifikationen verschiedener Kapazitäten.

Monolithische Stahlbeton-Senkgrube. In einer herausnehmbaren Schalung diffundiert es direkt mit einer hochwertigen Zement-Sand-Mischung und Stahlbewehrung. Auf der Außenfläche der Wände der Senkgrube wird eine Abdichtung aufgebracht, um den Beton vor Zerstörung unter dem Einfluss der äußeren Umgebung zu schützen.

Die häuslichen Abwasserakkumulatoren werden unter Berücksichtigung der Anforderungen von SNiP 30-02-97 und SanPiN 42-128 -4690-88 aufgestellt:

  • Die Entfernung zu den Wasserlinien beträgt mindestens 10 m, zu den Brunnen - nicht näher als 20 m, zu den Grundstücksgrenzen - mehr als 1 m.
  • Die maximale Tiefe der Senkgrube beträgt 3 m und wird unter Berücksichtigung des Grundwasserspiegels bestimmt.
  • Die Entfernung zu Wohngebäuden und Nebengebäuden sollte nicht weniger als 10-12 Meter betragen. Eine enge Absprache kann zur Erosion von Fundamenten führen.

Arbeitsprinzip. Das gesamte Abwasser fließt durch die Rohre zum Tank. Mit der Ansammlung von Abwässern werden sie von spezialisierten Abwasserfahrzeugen abgepumpt. Das Niveau der flüssigen Abfälle in der Senkgrube sollte 0,35 m über dem Boden nicht überschreiten. Überlauf kann zu Leckagen in den Boden und zur Verunreinigung von Böden und Grundwasserleitern führen. Die Reinigung der Jauchegrube erfolgt nach Bedarf, mindestens aber einmal im Halbjahr. Bei gleicher Periodizität erfolgt die Desinfektion der Speichergeräte mit speziellen Lösungen.

+ Vorteile von Senkgruben

  1. Die vollständige Dichtheit des wartungsfähigen Antriebs verhindert die Verschmutzung von Boden und Grundwasserleiter.
  2. Einfachheit und Zuverlässigkeit der Konstruktion, die ohne den Einsatz von Spezialisten selbst gebaut werden kann.
  3. Die relativ geringen Anschaffungs- und Montagekosten für einen fertigen Speicherring aus Kunststoff.
  4. Völlig nichtflüchtiges System.

- Nachteile von Senkgruben

  1. Die Notwendigkeit einer periodischen Reinigung von Lagertanks von flüssigem Abfall. Solche Einrichtungen werden nur in Häusern, die für den vorübergehenden Aufenthalt einer kleinen Anzahl von Personen bestimmt sind, optimal sein.
  2. Bei einem Abwasservolumen von mehr als 1 cu. Meter pro Tag, auch große Lagerung in 6 cu. Meter sind innerhalb einer Woche gefüllt, und ihre Operation ist zu teuer.
  3. Sehr unangenehmer Geruch bei der Durchführung von Räumarbeiten.
  4. Wenn sich die Senkgrube auf dem Gelände befindet, ist es notwendig, nicht nur die hygienischen Normen, sondern auch die Möglichkeit des Autoeingangs für das Abpumpen der Abflüsse zu berücksichtigen.
  5. Es ist unmöglich, mit einem hohen Grundwasserniveau auszustatten.

In diesem Fall lohnt sich eine Jauchegrube. Cesspool Jauchegrube wird hauptsächlich in Privathäusern in Ferienhäusern verwendet, die nicht für einen dauerhaften Aufenthalt bestimmt sind. Dies ist auf die begrenzte Kapazität zurückzuführen, die eine häufige Reinigung unter Verwendung von Abwasserfahrzeugen erfordert. Die Kosten für Arbeiten mit häufigen Reinigungen können einen wesentlichen Teil der Betriebskosten ausmachen. In diesem Fall ist zu berücksichtigen, dass bei einem hohen Grundwasserspiegel ein Kunststoffbehälter verwendet werden muss. Bei Verwendung anderer Typen ist es schwierig, die volle Dichtheit zu erreichen. Dies wird dazu führen, dass die Grube mit Grundwasser gefüllt wird.

Septik

Die Basis flüssiger Abfälle ist gewöhnliches Wasser, und die Aufgabe des autonomen Abwassersystems ist es, seine Reinigung auf ein sicheres Niveau zu bringen. Dann wird es nicht nötig sein, eine große Anzahl von Abflüssen zu sammeln und zu lagern. Dieses Problem wird mit Hilfe von Klärgruben gelöst, die sich von der mechanischen, biologischen und chemischen Verschmutzung durch Wasser trennen. Die Abtrennung von Wasser von festen unlöslichen Verunreinigungen erfolgt durch die Strömung von Abwässern von einem Behälter zu einem anderen. Gleichzeitig wird das Wasser nicht vollständig gereinigt und es ist eine Nachreinigung erforderlich, die mit Hilfe verschiedener Filtrationssysteme durchgeführt wird. Lassen Sie uns die Merkmale der Einrichtung und des Betriebs von Klärgruben mit unterschiedlichen Filtrationsanlagen genauer betrachten. Dies wird es ermöglichen, unter Berücksichtigung aller Faktoren das am besten geeignete Gerät für spezifische Bedingungen auszuwählen.

Klärgrube mit Filtrationsbrunnen

Gerätefaulgrube mit Filtrationsbrunnen. Die Behandlungseinrichtungen dieser Art können unabhängig von verfügbaren Materialien konstruiert werden, und es ist möglich, für diese Zwecke vorgefertigte, technisch ausgerüstete Vorrichtungen zu kaufen.

Eine Klärgrube mit einem Filtrationsbrunnen besteht aus folgenden Elementen:

Im Inneren des Tanks befinden sich Kammern, durch die die Abwässer von festen Verunreinigungen gereinigt werden. Der Filtrationsbrunnen ist so installiert, dass seine untere Kante über dem Grundwasserspiegel liegt. Am Boden wird ein zweilagiges Kissen aus grobkörnigem Fluss- oder Steinbruchsand gegossen, auf das Kies mittlerer und feiner Fraktion gegossen wird.

Eine der Möglichkeiten zur Durchführung einer solchen Abwasserentsorgung ist das System der Überlaufbrunnen. Die Behandlungseinrichtungen dieser Art können ohne Einbeziehung von Spezialisten aus Ziegeln oder Betonringen gebaut werden. Dieser Umstand reduziert die Kosten für deren Erstellung und Betrieb erheblich.

Funktionsprinzip einer Klärgrube mit einem Filtrationsbrunnen. Abwasser durch die Rohrleitung tritt in einen Sumpf mit einem versiegelten Boden ein, feste Teilchen setzen sich auf dem Boden ab, und unlösliche Fette schwimmen an die Oberfläche. In einigen Fällen kann es mehrere solcher Sedimentationstanks geben, durch die Abflüsse nacheinander hindurchgehen.

Teilweise geklärtes Wasser wird durch den Verbindungsverteiler, der in der Wand des Behälters in einer Höhe von 2/3 von der Basis eingebettet ist, in einen Filterbehälter gegossen. Am Boden dieser Struktur befindet sich ein Kissen aus Sand und Kies, durch das auch Feuchtigkeit eindringt. Um Gerüche aus der Sedimentschale zu reduzieren, wird empfohlen, regelmäßig Zusätze zu verwenden, die anaerobe Bakterienkulturen enthalten. Mikroorganismen zersetzen biologische Abfälle effizient in relativ sichere Komponenten.

Allmählich kommt es zu einer Polsterung des Kissens und der Austausch des Gerölls und Sandes durch saubere ist erforderlich, wonach der Brunnen seine Aufgabe wieder erfüllen kann. Der Prozess der Verschlammung des Brunnens wird in diesem Fall wesentlich verlangsamt, man muss den flüssigen Abfluss nicht öfter als einmal pro Halbjahr abpumpen. Die Betriebszeit der Struktur vor der vollständigen Verschlammung des Brunnenbodens hängt in hohem Maße von der Zusammensetzung der Böden ab. Sandige und sandige Lehmböden absorbieren Wasser gut und haben folglich eine größere Ressource, Lehm und Lehm absorbieren praktisch keine Flüssigkeiten und die Brunnen sind schnell verstopft. Der Austausch des Kies-Sand-Kissens im Filtrationsbrunnen erfolgt etwa alle fünf bis sechs Jahre.

+ Vorteile von Klärgruben mit einem Filtrationsbrunnen

  1. Die Hauptvorteile einer Klärgrube mit einem Brunnen sind die Einfachheit des Designs.
  2. Signifikante Zeit zwischen den nächsten Wartungsarbeiten.
  3. Komplettes nichtflüchtiges System.

- Minus von Klärgruben mit einem Filtrationsbrunnen

  1. Es ist nicht möglich, auf einem hohen Grundwasserniveau zu orten.
  2. Nicht geeignet für Lehmböden.
  3. Der Grad der Abwasserbehandlung ist nicht hoch.
  4. Es ist notwendig, die Klärgrube regelmäßig von Schlamm zu reinigen, aber nicht so oft wie aus Senkgruben.
  5. Nach 5 - 6 Jahren muss das Kies-Sand-Kissen im Brunnen gewechselt werden, der Betrieb ist sehr dreckig und arbeitsintensiv.

In diesem Fall können Sie verwenden. Die Produktivität solcher Systeme hängt stark von der Zusammensetzung der Böden und dem Grundwasserniveau ab. Solche Behandlungsanlagen werden in Häusern verwendet, die für den ganzjährigen Aufenthalt einer Familie von drei oder vier Personen ausgelegt sind. Das System ist nicht in der Lage, den Salvenausstoß zu bewältigen, was zu einer Überfüllung und dem Abfließen von flüssigem Abfall in den Boden führen kann. Der ununterbrochene Betrieb eines solchen Systems ist gewährleistet, wenn es auf sandigen und sandigen Lehmböden sowie Schwarzerde und Lehm mit einem überwiegenden Anteil an Sand mit einem niedrigen Grundwasserspiegel verwendet wird.

Septic mit einem Filtrationsfeld

Das Gerät ist eine Klärgrube mit einem Filterfeld. Verschärfte Umweltstandards führen dazu, dass autonome Behandlungseinrichtungen verbessert werden müssen. Ein mehrstufiger Faulbehälter mit einem Filtrationsfeld ist ein komplexes System und besteht aus solchen Komponenten:


1. Sedimentationsbecken. 2. Der Verteilungsbrunnen. 3. Felder der unterirdischen Filtration. Sie bestehen aus perforierten Rohrleitungen und Kies-Sand-Kissen im Boden, die als Filter dienen. Die Dicke des Filterelements beträgt 1 Meter oder mehr.

Das Prinzip der Betrieb einer Klärgrube mit einem Filtrationsfeld. Abwasser aus dem internen Abwasserkanal fällt in den Sumpf, der aus zwei oder drei Kammern besteht. In dem ersten Abteil wird Abfall abgelagert, und allmähliche Absenkung und Aufsteigen von unlöslichen Verunreinigungen tritt auf. Geklärtes Wasser wird in die folgenden Kammern gegossen, wo die nachfolgenden Reinigungsschritte stattfinden. Ferner tritt das Wasser aus dem Siedler in den Verteilungsschacht ein. Aus dem Brunnen tritt Wasser in die Rohre des Filtrationsfeldes ein und sickert durch die Löcher in den Rohren, es wird fast vollständig in den Feldern absorbiert.

Einige Systeme sind mit einem anderen Brunnen, der hinter dem Filterfeld installiert ist, sowie einem Entwässerungssystem ausgestattet. In diesem Brunnen kommt Wasser aus dem Abflusssystem, das dann mittels einer Pumpe in den Abflusskanal gepumpt wird.

Um solche Strukturen unterzubringen, werden große Flächen von über 30 Quadratmetern benötigt. Meter. Die Produktivität der unterirdischen Filtrationsfelder hängt weitgehend von der Zusammensetzung des Bodens ab: Die beste Option ist Sand, das Schlimmste ist Lehm. Gereinigtes Wasser tritt in den Aquifer ein oder wird in Entwässerungsgräben oder -brunnen gesammelt. Die Lebensdauer der Felder vor dem Schlick beträgt ca. 10 Jahre, danach ist das Sand-Kies-Kissen zu ersetzen.

+ Vorteile einer Klärgrube mit einem Filterfeld

  1. Hohe Leistung.
  2. Keine Wartung für einen langen Zeitraum erforderlich.

- Nachteile einer Klärgrube mit einem Filterfeld

  1. Für die Installation des Filterfeldes sind große Flächen erforderlich.
  2. Das Niveau der Wasseraufbereitung durch die Verschmutzung in solchen Systemen ist nicht hoch genug für seine Verwendung, selbst für Bewässerungs- oder Haushaltszwecke.
  3. Hohe Baukosten.
  4. Ungefähr in 10 Jahren ist das Filtrationssystem verlandet und seine Rekonstruktion wird benötigt, was ein teurer und arbeitsintensiver Prozess ist.

In diesem Fall können Sie verwenden. Der Einsatz von Faulgruben mit Filtrationsfeldern ist nur auf großen Flächen möglich. Die hohe Produktivität solcher Strukturen ermöglicht ihren Einsatz in Häusern mit einer großen Anzahl von Bewohnern. Auf den Standorten, unter denen die Filtrationsfelder liegen, ist es möglich, Blumenbeete und Rasenflächen aufzulösen, es ist verboten, Kulturpflanzen, Bäume und Sträucher anzupflanzen. Die Ansammlung von Schadstoffen in Früchten von Kulturpflanzen kann zum Ausbruch von Magen-Darm-Erkrankungen führen.

Klärgrube mit Infiltrator

Der Infiltrator ist ein Ersatz für Drainagerohre und sein Hauptvorteil ist eine viel kleinere Fläche im Vergleich zum Filtrationsfeld. Der Infiltrator ist ein langer Kunststofftank, der an einen Trog erinnert. Nur ist es von unten nach oben installiert und hat einen Einlass und einen Auslass. Eine Infiltratorkapazität von 400 Litern kann etwa 35 Meter Filterfeldrohre ersetzen.

Das Gerät ist eine Klärgrube mit einem Infiltrator. Gemäß der Vorrichtung sind septische Behälter mit einem Infiltrator von zwei Arten: mit einem Zwischenbrunnen, der zwischen dem septischen Behälter und dem Infiltrator und ohne ihn gelegen ist.

Eine Klärgrube mit einem Infiltrator besteht aus folgenden Komponenten:


1. Die Klärgrube; 2. Rohr; 3. Trümmerkissen; 4. der Infiltrator; 5. Belüftung.

Ein septischer Tank mit einem Infiltrator und einem intermediären Brunnen besteht aus den gleichen Elementen, aber zusätzliche Geräte sind hier hinzugefügt, die Sie auf den Infografiken unten sehen können.


Infiltrator in der Sektion.


Der Prozess der Installation von Infiltratoren.

Das Prinzip der Klärgrube mit einem Infiltrator. Betrachten wir zuerst das Prinzip der Operation eines Infiltrators ohne einen Brunnen. Abwasserkanäle gelangen in die Klärgrube, wo sie durch mehrere Kammern eine gewisse Reinigung erfahren. Ferner treten sie durch die Schwerkraft durch die Pipeline in die Kapazität des Infiltrators ein und werden in die Trümmer absorbiert.

Das Prinzip des Infiltrators mit einem Zwischenbrunnen. Die Abflüsse laufen durch die Klärgrube und treten in den Zwischenschacht ein, wo es eine Ablasspumpe mit einem Schwimmer gibt, der Wasser in den Infiltrator rollt. Weiter werden die Waschbecken von den Trümmern in das Kissen absorbiert. Ein solches System wird verwendet, um zu verhindern, dass das Abwasser in den Faulbehälter gelangt. Das System ist für den Einsatz in Gebieten mit hohem Grundwasserniveau und schlecht saugenden Böden konzipiert.

+ Vorteile einer Klärgrube mit einem Infiltrator

  1. Bezieht kein großes Gebiet ein.
  2. Einfache Installation.
  3. In Gebieten mit hohem Grundwasserspiegel kann ein Infiltrator mit einem Zwischenschacht und einer Pumpe installiert werden.
  4. Copes mit Salve Entladung von Abflüssen.
  5. Seltene Wartung des Systems.

- Nachteile der Klärgrube mit Infiltrator

  1. Im Laufe der Zeit muss der Infiltrator gereinigt werden, und das Kissen wird aus den Trümmern ersetzt, aber es wird nicht bald passieren.
  2. Ein Faulbehälter mit einem Infiltrator und ein Zwischenschacht mit einer Pumpe ist volatil.
  3. Der Grad der Wasserreinigung ist nicht hoch genug.
  4. Der Bereich über dem Infiltrator kann nur als Rasenfläche genutzt werden.

In diesem Fall ist es notwendig, eine Klärgrube mit einem Infiltrator zu verwenden. Es ist zweckmäßig, dieses System auf gut saugenden Böden wie Sand, Schwarzerde, Lehm mit kleinen Toneinschlüssen und niedrigem Grundwasserspiegel anzubringen. Einrichtungen dieser Art sind in der Lage, eine große Anzahl von Abflüssen, einschließlich Salven, zu absorbieren, wenn gleichzeitig eine große Menge Wasser in die Klärgrube eindringt. Es ist möglich, in Häusern mit einer großen Anzahl von Einwohnern zu verwenden.

In diesem Fall ist es notwendig, eine Klärgrube mit einem Infiltrator und einem Zwischenschacht zu verwenden. Ein System mit einem Zwischenschacht und einer Pumpe ist für den Einsatz in Gebieten mit hohem Grundwasserniveau empfehlenswert. Die Verwendung eines Zwischenschachts mit einer Pumpe und einem Rückschlagventil verhindert, dass das Abwasser erneut in die Klärgrube gelangt, wenn das Abwasser den Infiltrator sehr langsam erreicht.

Bio-Reinigungssysteme

Ein hohes Grundwasserniveau und begrenzte Anbauflächen erlauben keine Nutzung traditioneller Methoden der Wasseraufbereitung. Unter solchen Bedingungen und zum Schutz der Umwelt wird die Verwendung von fabrikmäßig hergestellten biologischen Reinigungssystemen empfohlen. Es gibt verschiedene Arten solcher Strukturen auf dem Markt, die eine fast vollständige Reinigung von Wasser aus der Umweltverschmutzung ermöglichen.

Klärgrube mit Biofilter

Gerät Sickergruben mit Biofilter. Klärgruben mit Biofiltern werden in privaten Haushalten und Organisationen eingesetzt. In der Regel besteht das Gerät aus einem septischen Kompartiment und einem Kompartiment mit einem Biofilter. In dem Kompartiment mit dem Biofilter befindet sich eine Nachfüllung aus einem bestimmten nicht verrottenden Material: Blähton, Polystyrol, synthetische Fasern. Bei der Klärgrube bildet sich auf der Oberfläche der Aufschüttung ein Biofilm aus zahlreichen Bakterienkolonien. Nun schauen wir uns an, welche Bestandteile aus verschiedenen Klärgruben mit Biofiltern bestehen.


1. Membran mit Löchern; 2. Belüftung; 3. Ringnummer 1; 4. Blindstopfen; 5. Ring Nummer 2; 6. Bakterieller Halt; 7. Das Korps der LOU; 8. Biofilter mit Beladung; 9. Flachfilter.

Beispiele für andere Klärgruben mit Biofilter:

Das Prinzip der Klärgrube mit Biofilter. Das Abwasser durch den Eingangssammler tritt in das erste Abteil der Klärgrube ein, das als Absetzbecken dient. Hier findet eine Ablagerung von festen Partikeln und eine Trennung von Fetten mit anschließendem Aufstieg statt. Die Wand zwischen den Kammern ist eine Membran mit mehreren kalibrierten Löchern, durch die das bedingt geklärte Wasser in die zweite Kammer überführt wird. Hier passiert die Flüssigkeit einen Grobfilter, in dem feste Partikel entfernt werden. Zu diesem Zweck wird ein spezielles Gewebe oder ein anderes Material verwendet.

Die letzte Stufe der Wasserreinigung findet in einer Kammer mit anaeroben Bakterien statt, die im Verlauf der Lebensaktivität organische Verbindungen zerstören. Danach gelangt das Filtrat in den Lagertank und kann für technische Zwecke genutzt werden. Es ist erlaubt, Wasser in den Boden oder in einen Entwässerungsgraben abzulassen, der Grad der Restverschmutzung reicht nicht aus, um eine signifikante Auswirkung auf die Umwelt zu haben.

+ Vorteile von Klärgrube mit Biofilter

  1. Ein guter Grad der Wasserreinigung ist 85 - 95%.
  2. Keine häufige Wartung erforderlich, nur einmal im Monat in die Toilettenschüssel mit Drogen gießen.
  3. Das System benötigt keinen Strom.
  4. Es verströmt keine unangenehmen Gerüche.
  5. Die Installation ist ziemlich einfach und benötigt nicht viel Zeit.

- Nachteile der Klärgrube mit Biofilter

  1. Erlauben Sie kein langes einfaches System (2-3 Wochen), aufgrund dessen der Tod von Bakterien auftreten kann.
  2. Bakterien vertragen kein Chlor und viele chemische Reinigungsmittel im täglichen Leben.
  3. Es müssen Biologika hinzugefügt werden.
  4. Die Kosten des Systems sind teurer als eine normale Klärgrube.

In diesem Fall sollten Sie eine Klärgrube mit einem Biofilter wählen. Ein Klärgrube mit Bio-Reinigung kann in einzelnen Häusern, die für den ständigen Aufenthalt verwendet werden, verwendet werden. Solche Einrichtungen erfordern keine häufige Wartung und sind leicht zu handhaben, so dass die Einführung von Kulturen von Mikroorganismen durch die Toilette durchgeführt werden kann. Der Hauptnachteil ist der mögliche Tod anaerober Bakterien in der langen Leerlaufzeit der autonomen Kanalisation. Der Zyklus von der Einführung neuer Pflanzen bis zum Erreichen einer maximalen Effizienz erreicht 14 bis 15 Tage.

Die Station der tiefen biologischen Reinigung mit Zwangsluftversorgung

Das Gerät ist ein System mit Druckluftversorgung. Um zu entscheiden, wie man eine autonome Kanalisation für ein privates Haus mit einer großen Anzahl von Mietern wählt, betrachten wir die Möglichkeiten von Stationen der tiefen biologischen Reinigung. Solche Systeme zeichnen sich durch eine hohe Leistung von über 1,5 Kubikmetern aus. Meter Drainage von Haushalten pro Tag. Die Klärgrube mit Zwangsluftzufuhr befindet sich in einem Gehäuse, das in mehrere Abteilungen unterteilt ist:


1. Problem; 2. Tertiärklärer; 3. Aerotank der ersten Stufe; 4. Nachklärbecken; 5. Aerotank der zweiten Stufe; 6. Kornsiedler zum Sammeln von Schlamm, Sand, Fetten; 7. Log-Abläufe.

Beispiel für das Gerät einer anderen tiefen Bio-Reinigungsstation:


Tiefenreinigungssystem mit offener Luke.


Der Prozess der Installation eines tiefen Abwasserbehandlungssystems.

Beispiele für die Wasserentnahme aus der Station:


Durch den Saugbrunnen wird es auf Böden mit guter Koagulierbarkeit aufgetragen.


Auf dem Relief im Graben.


Auf dem Relief, durch den Verteilerbrunnen, für die Verwendung von gereinigtem Wasser.

Das Prinzip der Tiefen-Biofeed-Station. Die Abwässer fallen in den Sedimentationstank, in dem der Prozess der Fettabscheidung mit Hilfe einer speziellen Vorrichtung und das Absetzen von unlöslichen Partikeln unter Bildung von Schlick stattfindet. Ferner wird das Filtrat mit dem aktiven Schlamm gemischt, der aus Algen und aeroben Mikroorganismen besteht. Um die Prozesse ihrer lebenswichtigen Aktivität zu intensivieren, wird das Abteil mit Außenluft belüftet, die mit einer elektrischen Pumpe gepumpt wird. Im letzten Abteil erfolgt eine Sedimentation des Schlamms, der anschließend zur Wiederverwendung und Schaffung eines geschlossenen Kreislaufs in den Aerotank gepumpt wird. Auf 98-99% gereinigtes Wasser geht in die Entwässerung über oder wird für Haushaltszwecke genutzt.

+ Vorteile einer tiefen Biofeed-Station

  1. Das Wasser passiert eine ausreichend tiefe Reinigung, die 98 - 99% beträgt und für technische Bedürfnisse genutzt werden kann.
  2. Die Pflanzen sind kompakt genug.
  3. Veröffentliche keine unangenehmen Gerüche.
  4. Die Installation ist recht einfach.
  5. In allen Bereichen installiert, unabhängig von der Bodenart und Bodenart.
  6. Benötigen keine Verbrauchsmaterialien in Form verschiedener Biologika.
  7. Das System ist sehr langlebig und ist seit Jahrzehnten konzipiert.

- Nachteile einer tiefen Biofeed-Station

  1. Für die Funktion des Systems ist eine konstante Luftzufuhr notwendig und damit eine konstante Versorgung der Anlage mit Strom.
  2. Ohne Luftversorgung beginnen aerobe Bakterien zu sterben.
  3. Systeme dieser Art sind ziemlich teuer.
  4. Eine längere Abwesenheit von Abwässern führt zum Tod von Bakterien und Mikroorganismen, die den aktiven Schlamm ausmachen.
  5. Im Laufe der Zeit sammelt sich Schlamm in beträchtlicher Menge und muss entfernt werden. Dieser Vorgang wird 2 Mal pro Jahr durchgeführt.

In welchem ​​Fall lohnt es sich zu verwenden. Der Hauptvorteil eines Faulbehälters mit Druckluftversorgung ist die hohe Produktivität und der Grad der Wasserreinigung. Solche Geräte haben keine Nutzungsbeschränkungen, sie sind optimal für Häuser mit einer großen Anzahl von Bewohnern und praktisch wartungsfrei. Es kann auf jedem Boden installiert werden, unabhängig von der Höhe des Grundwassers.

Allgemeine Kriterien für die Auswahl einer Klärgrube für ein Landhaus

Die Fragen der Einrichtung der autonomen Kanalisation in jedem Fall werden einzeln gelöst, unter Berücksichtigung einer Reihe von Faktoren. Die Hauptkriterien für die Wahl eines unabhängigen Abwassersystems für ein Mehrfamilienhaus:

1. Zweck des Gebäudes: für dauerhaften oder vorübergehenden Aufenthalt.

Einige Arten von Reinigungsgeräten erlauben keine lange Ausfallzeit. Für Cottages und kleine Häuser ist eine Jauchegrube einer kumulativen Art von berechnetem Volumen geeignet.

2. Die Größe und Geologie des Landes, sowie die Zusammensetzung des Bodens und die Höhe des Grundwassers.

Auf kleinen Seiten ist es unmöglich, Klärgruben mit unterirdischen Filtrationsfeldern zu benutzen. Es ist nicht erlaubt, Klärgruben mit einem Filtrationsbrunnen auf einem hohen Grundwasserspiegel zu benutzen.

3. Tägliches Volumen des Abwasser- und Salvenausstoßes.

Es wird auf der Grundlage der Anzahl der ständigen Bewohner des Hauses und der Anzahl der Gäste, die die Besitzer regelmäßig besuchen, berechnet. Die Kenntnis dieses Indikators ist notwendig, um die Produktivität der Klärgrube zu bestimmen, die in der technischen Dokumentation angegeben ist.

4. Finanzielle Möglichkeiten des Hauseigentümers.

High-Tech-Ausrüstung, unter Berücksichtigung der Kosten für die Installation und Wartung wird sehr teuer sein. Um die Kosten zu senken, wird empfohlen, ein- oder zweikammerige Klärgruben aus verfügbaren Materialien und ohne Einbeziehung von Spezialisten zu bauen.


Um zu bestimmen, welche autonome Kanalisation für ein Privathaus zu wählen ist, sollten alle oben genannten Faktoren berücksichtigt und erforderlichenfalls konsultiert und in die Arbeit von Spezialisten eingebracht werden. Fehler bei der Konstruktion und Installation von autonomen Abwassersystemen können extrem negative Folgen haben.



Nächster Artikel
Wie man ein Rohr in einem Winkel schneidet - Markierungsmöglichkeiten für ein rundes und geformtes Rohr