Toilettenschüssel mit Boden- und Seitenverrohrung: Unterschiede, Auswahl, Installation


Ohne einen ausgestatteten Toilettenraum sind keine Wohnräume vorstellbar. Damit die Toilettenschüssel richtig funktioniert, muss das Ventil im Ablassbehälter ausgewählt und installiert werden. Moderne Armaturen für die Toilette mit Bodenverrohrung oder Seitenverrohrung können bei richtiger Auswahl und Montage lange halten.

Die interne Anordnung der Toilettenschüssel

Arten von Armaturen und ihre Eigenschaften

Moderne Absperrventile für die Toilette sind von zwei Arten:

  • mit der Quintessenz;
  • mit Seitenverrohrung.

Armaturen mit Bodenanschluss

Die Komponenten der unteren Armatur sind:

  • schwimmen, regulieren den Wasserstand im Tank;
  • Die Führung, entlang der sich der Schwimmer bewegt;
  • ein Einlassventil;
  • Gerät auslösen;
  • O-Ringe, um das Ventil so eng wie möglich zu installieren.

Verstärkungstank mit Bodenanschluss

Die Hauptvorteile der unteren Armatur sind:

  • Geräuschloses Füllen des Tanks mit Wasser;
  • Einfachheit des Designs, die die Haltbarkeit von Sanitäranlagen beeinflusst;
  • Möglichkeit, den Zulaufschlauch zu verdecken.

Armaturen mit Seitenverrohrung

Die WC-Beckengarnituren mit Seitenverrohrung umfassen folgende Konstruktionselemente:

  1. Wassereinlassventil, das durch einen Hebel mit dem Schwimmer (4) verbunden ist, der den maximalen Wasserstand (5) bestimmt;
  2. der Auslösemechanismus;
  3. Steuerhebel auslösen.

WC-Armaturen mit seitlichen Anschlüssen

Positive Eigenschaften der Seitenverstärkung sind:

  • Einfachheit des Designs, ermöglicht die Inspektion und Reparatur einzelner Elemente des Systems;
  • es besteht keine Notwendigkeit für eine starke Dichtung am Einlass des Füllschlauchs;
  • niedrige Kosten.

Der einzige negative Faktor ist das Auftreten von Geräuschen, wenn der Tank mit Wasser gefüllt ist.

Kriterien für die Auswahl der Verstärkung

Bei Störungen im Betrieb des Systems ist ein Austausch der WC-Becken-Armaturen erforderlich. Für ein neues Gerät, das für eine lange Zeit verwendet wird, sollten die folgenden Aspekte bei der Auswahl berücksichtigt werden:

  • Die Armaturen können aus Kunststoff oder Messing bestehen. Messingprodukte können länger halten als Kunststoff;

Arten der Verstärkung, abhängig vom verwendeten Material

  • Wenn Kunststoffboden oder Seitenverstärkung für Toilettenschüssel gekauft wird, ist es notwendig, die Qualität der Komponenten zu überprüfen. Die Kunststoffteile müssen glatt, grat- und deformationsfrei sein;
  • Es ist vernünftiger, Kunststoffarmaturen aus Polypropylen oder Niederdruckpolyethylen zu kaufen. Solche Geräte gelten als die zuverlässigsten;
  • Die Dichtungen zur Montage der Dichtungen müssen so weich wie möglich sein. Wenn Sie das Dichtelement leicht dehnen, sollte es keine sichtbaren Risse geben. Dieser Aspekt gibt die Qualität der Dichtungen und die Richtigkeit ihrer Herstellung an. Alle Dichtungen müssen regelmäßig geformt sein;

Dichtungselemente für Armaturen

  • Die Befestigungselemente der Verstärkung können aus Kunststoff oder Bronze bestehen. Metallverschlüsse sind haltbarer, wenn sie installiert werden. Die Befestigungselemente müssen mindestens zwei Dichtungen haben;

Satz von Elementen zur Befestigung des Ventils

  • Der Hub des Schwimmerventils sollte gleichmäßig sein. Es gibt keine scharfen Sprünge oder Staus;
  • die vorgefertigte Struktur sollte stark sein. Alle Elemente müssen fest miteinander verbunden sein. Wenn die einzelne Komponente des Teils einen freien Hub hat, wird der Anker schnell ausfallen.

Unabhängige Montage des Ventils

Der Einbau des Ventils in den Abwassertank erfolgt nach folgendem Schema:

  1. vom Auslösemechanismus ist die Befestigungsmutter im unteren Teil weggedreht. Unter der Mutter befindet sich eine Gummidichtung, die zur Abdichtung der Verbindung dient;
  2. der O-Ring ist am Boden des Tanks installiert;
  3. auf der vorbereiteten Dichtung mit Hilfe der Mutter ist der Auslösemechanismus fixiert;
  4. dann ist es notwendig, die Befestigungsmutter vom Füllventil zu entfernen. Wenn ein Fitting mit einem unteren Anschluss verwendet wird, befindet sich die Mutter an der Unterseite des Geräts. Wenn eine seitliche Verstärkung verwendet wird, befindet sich die Mutter auf der Seite des Ventils;
  5. unter der Mutter befindet sich auch ein Dichtring, der vom Tankinnern aus auf das Loch montiert werden muss;
  6. Das Einlassventil ist im Tank montiert und mit einer Kunststoffmutter befestigt;

Installieren der Einlass- und Ablaufventile

  1. Die eingebauten Einlass- und Auslassventile dürfen nicht miteinander und mit den Wänden des Tanks in Berührung kommen. Wird dieser Defekt festgestellt, werden die Verstärkungselemente in verschiedene Richtungen ausgefahren, bis der Defekt vollständig beseitigt ist. Nach korrekter Installation werden die Befestigungsmuttern auf das maximal mögliche Niveau angezogen;

Armaturen richtig im Tank angeordnet

  1. Es wird eine flexible Leitung installiert, entlang der Wasser in den Behälter fließt. Wenn Sie die Anschlüsse anschließen, vergessen Sie nicht die Dichtung;

Wasserversorgung für den Abwassertank

  1. Überprüfung der Funktionsfähigkeit des Ventils. Bei Bedarf wird der Schwimmer eingestellt. Wenn ein Schwimmer am Hebel verwendet wird, genügt es, den Hebel auf den erforderlichen Wert zu biegen, um ihn einzustellen. Wenn ein Schwimmer verwendet wird, der entlang der Führung bewegt wird, wird die Hubbegrenzung durch einen speziellen Sicherungsring oder Klemmen festgelegt;

Einstellen des erforderlichen Wasserstandes im Tank

  1. Installation der Abdeckung und Anschluss des Ablaufgriffs (Knopf).

Regeln zum Anschließen des Griffs zum Ablassen des Wassers

Siehe den Prozess der Installation des Ventils in den Abflussbehälter kann im Video sein.

Unabhängig davon, Anker für einen Ablassbehälter zu nehmen, können die absolut unqualifizierten Personen die Grundregeln kennen. Bei der Installation des Ventils ist es wichtig, das oben beschriebene Schema zu befolgen und die Dichtheit der Anschlüsse zu überprüfen.

Wie wählt man den Beschlag für die Toilette mit dem Untergewinde?

Es ist unmöglich, sich eine moderne Wohnung ohne Badezimmer und Toilette vorzustellen. Damit die Toilette alle Funktionen ausführt, ist es notwendig, die Armatur richtig auszuwählen. Aktuelle Materialien können lange dauern, wenn alles richtig ausgewählt und installiert ist.

Wie ist es?

Es spielt keine Rolle, welche Art von Design das Ventil in den Abflussbehälter eingebaut hat. Es sollte die Funktion haben, Wasser darin zu halten: wenn es sich füllt - den Hahn abstellen, und wenn es leer ist - wieder öffnen. Die Armatur besteht aus einer Entwässerungseinheit - einer Vorrichtung, die den Wasserspiegel und die Stelle des Schwimmers regulieren muss. Letzteres ist ein bestimmter Sensor, der direkt den Bedarf zum Öffnen und Schließen des Krans bestimmt.

Die Montage der Ventile des Ablauftanks mit dem unteren Anschluss bedeutet die Verbindung des Unterwasserkrans. Es gibt zwei Arten für den gelierten Knoten: Druckknopf und Stange. Das Wasser an der Drucktaste verschmilzt während der Presse, das heißt automatisch. Im gleichen Modus sinkt das Wasser und mit der Stange. In diesem Fall muss der Griff nach oben gezogen und dann wieder in seine ursprüngliche Position gebracht werden.

Jetzt werden mehr und mehr moderne Panzer mit einem Knopf verwendet. Für einen solchen Mechanismus ist es notwendig, dass der Knopf auf keinen Fall über seine Oberfläche hinausragt, die Öffnung muss mindestens 40 mm betragen. Diese Größe wird für Rundungsmechanismen berechnet. Aber es gibt Modelle von sowohl ovaler Form, als auch rechteckig.

Vor- und Nachteile

Die Vorteile sind, schönes Aussehen, die Toilette wird durch ein ungewöhnliches Design gebildet und kann eine ungewöhnliche Form haben, die das System selbst versteckt, die Bodenverrohrung funktioniert ohne Lärm, das Wasser läuft nicht, weil es aus dem Spülbehälter kommt, es ist zuverlässig und fast nie erfordert Reparatur. Nachteile: Das Aussehen des Anschlusses ist schwer zu installieren, beim Austausch von Teilen ist es einfacher, das System selbst zu wechseln.

Konstruktionen

Entwässerungsmechanismen hängen oft von der Art des Tanks ab, zum Beispiel einer Suspensionsversion. Diese Art wurde schon sehr lange benutzt. Vorteile besaß er nur wegen der hohen Lage, es gab einen starken Wasserdruck. Die versenkte Zisterne ist ein moderneres Design, aber mit einem komplizierten Installationsschema. Die Installation erfolgt auf einem Metallrahmen und dann wird der Ablassknopf herausgezogen. Der montierte Tank wurde lange Zeit benutzt, daher ist er sehr beliebt.

Die Ausführungen und die Ventilanordnung sind unterschiedlich. So ist das Croydon-Ventil in alten Produkten. Bei der Rekrutierung von Wasser steigt der Schwimmer auf und wirkt darauf. Wenn das Wasser den Tank vollständig füllt, schließt das Ventil seine Versorgung.

Eine andere Art, das Kolbenventil, ist horizontal installiert, fast nicht anders als die anderen. Bei einem Membranventil wird anstelle der Dichtung eine Gummi- oder Bulk-Membran verwendet.

Solche Geräte machen ihre Arbeit gut - blocken schnell Wasser. Aber es gibt einen Nachteil - nicht für lange Zeit. Dies ist aufgrund der Qualität des Wassers in den Rohren - es ist zu schmutzig, müssen Sie Filter installieren.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Mechanismus zu steuern. Stabsysteme sind eine Struktur, auf der ein Gummiventil montiert ist. Es kann den Abflussbehälter öffnen oder schließen. Das Design gilt als veraltet, und jeder versucht es zu ändern. Aufgrund der Abnutzung der Dichtung beginnt Wasser zu fließen. Sperrmechanismus, verwendet, um den Strömungsabschnitt vollständig zu überlappen, ist das Verriegelungselement eine Spule.

Füllsysteme

Es gibt Knopffüllanlagen, von denen bekannt ist, dass sie einzeln betätigt werden, wenn sie gedrückt werden, wird alles Wasser ausgegossen. Zwei-Knopf-Konstruktion bietet Wirtschaftlichkeit. Eine Taste ist für eine kleine Spülung ausgelegt - nur ein Teil des Wassers fließt, die zweite wird für die vollständige Spülung benötigt. Stop-draining ist ein Tank mit einem Knopf, aber mit einem Druck, das Wasser fließt vollständig aus, wenn Sie das zweite Mal drücken, hört es auf zu gießen.

Wasser kann von verschiedenen Stellen kommen, zB mit Seitenzuführung, die Wassereinlaufleitung befindet sich seitlich und oben. Wenn der Tank gefüllt ist, fällt das Wasser von oben und fängt an Lärm zu machen, dies verursacht Unbehagen. Bei der unteren Zuführung befindet sich die Wasserversorgung am Boden des Tanks und verursacht daher keine Geräusche. Solche Designs ermöglichen es, den Versorgungsschlauch zu verbergen, was das Aussehen der Toilettenschüssel ästhetischer macht.

Nuancen der Wahl

Der Abwassertank der Toilettenschüssel - von Anfang an ist es mit der notwendigen Drainagearmatur versehen. Während alles funktioniert, denkt niemand daran, es zu reparieren. Aber da kommt irgendwann mal etwas kaputt und damit das Problem: undichte oder unvollständige Schließung des Ventils. Dies bedeutet, dass die Armatur repariert werden muss.

Mit dem Erwerb von Problemen dort, aber Sie müssen eine Qualität Armaturen wählen, dass sie viele Jahre lang diente. Die Qualität der Kunststoffteile sollte ohne Ehe, also ohne Grate oder verbogene Formen sein. Solche Details sollten hart sein. Es lohnt sich, das Material der Herstellung zu fragen, das Beste ist Polyethylen. Die Dichtungen sollten weich sein, um zu prüfen, den Gummi vorsichtig dehnen und auf das Licht zeigen, es sollte keine kleinen Spalten geben.

Das sind heikle Details, die durch verschmutztes Wasser leicht brechen. Daher sollten Sie eine Reihe von Wasserfiltern kaufen. Der Schwimmer sollte beweglich und weich sein und nicht kleben. Befestigungselemente sollten aus Kunststoff sein, Stahlteile passen nicht. Das Schema muss stark und nicht verklemmt sein, sonst wird nichts funktionieren. Beim Kauf sollten Sie alle diese Faktoren berücksichtigen. Nur für den Fall, das Haus muss eine sanitäre Reparatur-Kit haben.

Merkmale der Installation

Von der Auslösevorrichtung löst sich die Befestigungsmutter an der Unterseite. In der Nähe der Mutter muss eine Gummierung vorhanden sein, die zum Abdichten der Installation benötigt wird. Der Ring wird in den Ablassbehälter gelegt, und auf der vorbereiteten Dichtung muss man den Auslösemechanismus befestigen. Dann ist es notwendig, die Befestigungsmutter vom Füllventil zu entfernen. Für den Fall, dass eine Verstärkung mit einem Untergewinde verwendet wird, muss sich die Mutter an der Unterseite des Geräts befinden.

In dem Fall, in dem eine Seitenverstärkung verwendet wird, befindet sich die Mutter in der Seite des Ventils. Als nächstes müssen Sie einen Dichtring anbringen, der sich auf dem Loch im Tank befinden sollte. Das Einlassventil einstellen und mit einer Mutter festziehen. Die Einlass- und Auslassventile dürfen nicht miteinander und mit den Wänden des Tanks in Kontakt stehen. Diese Installation erfolgt durch flexible Rohrleitungen, nach denen Wasser in den Tank fließt. Wenn Sie die Rohrleitung anschließen, lassen Sie die Dichtung nicht liegen.

Überprüfen Sie den Betrieb des Ventils und stellen Sie ggf. den Schwimmer ein. Für den Fall, dass ein Schwimmer in dem Hebel verwendet wird, ist es für seinen normalen Betrieb ausreichend, den Motor an die erforderliche Stelle zu biegen. Wenn ein beweglicher Schwimmer verwendet wird, ist die Hubbegrenzung durch einen speziellen Sicherungsring oder Klemmen gesichert. Am Ende installieren Sie die Abdeckung und befestigen Sie den Abflussknopf.

Mögliche Probleme

Wenn das Wasser regelmäßig im Tank gesammelt wird, muss das mechanische Ventil ausgetauscht werden. Wenn der Hebel des Schwimmers verformt ist, versuchen Sie es zu nivellieren, wenn es nicht funktioniert, ersetzen Sie es. Wenn es Probleme mit dem Schwimmer gibt, dann ist dieser Defekt auf einen Verlust der Dichtheit zurückzuführen, da Wasser im Inneren gesammelt wird und der Schwimmer seine Arbeit nicht mehr ausführt.

Wenn das Wasser am Boden des Abwassertanks fließt, dann ist die Ursache für diesen Bruch im Riss oder verfault die Schrauben. Ändern Sie sie, um dieses Problem zu vermeiden. Bei diesem Verfahren müssen veraltete Befestigungselemente bearbeitet und die Landestellen gereinigt werden. Anschließend müssen neue Schrauben installiert werden. Bei der Wahl der Schrauben nehmen Sie Messing oder Bronze - sie unterliegen keiner Rostbildung.

Wenn das Wasser die Toilette hinunterfließt, sollten Sie auf die Membran achten. Entfernen Sie den Siphon und ändern Sie ihn. Oft tritt diese Situation auf, wenn die Schwimmereinstellung abgebrochen wird. Der Hebel bedeckt das Wasser nicht vollständig und gelangt durch das Überlaufrohr in die Toilette. Dieses Problem kann durch Einstellen des Schwimmers beseitigt werden. Wenn Sie das System richtig einstellen, wird das Ventil bei einem Wasserstand von 1-2 cm abgeschaltet.

Anker für Spülkasten mit Bodenwasseranschluss

Die Suche nach einer klugen Verschränkung von Kanalisation, Wasserleitungen, Schläuche, reichlich ‚naobschavshis„Herren Klempner aus der Wohnanlage, die mit dem nächsten Besuch anlässlich der außerordentlichen Verstopfung oder Leckage nach oberflächlicher Untersuchung der Struktur der Toilette angekommen, nach einem paar Kommentaren und Ratschlägen von erfahrenen Lesen, nolens volens kommen Schlussfolgerung, dass die Toilette mit der unteren Wasserversorgung - die beste Option ist.

Vor- und Nachteile der Toilettenschüssel mit niedrigerer Verrohrung

Zweifelsfreie Vorteile beinhalten:

  • sauberes, ästhetisches Aussehen der Toilette, dank dem Abwasser- und Wasserleitungen nicht sichtbar sind;
  • die untere Rohrleitung ist praktisch geräuschlos und wirtschaftlich - das Wasser läuft nicht, da der Wasserfluss vom Boden der Abfalltrommel kommt;
  • der untere Eyeliner ist zuverlässig, benötigt selten eine Reparatur.

Es gibt auch Nachteile:

  • Diese Art von Verbindung ist schwierig zu installieren.
  • Komplexität beim Austausch von Teilen - es ist einfacher, das System komplett zu ersetzen.

Die Effizienz von Sanitäranlagen hängt direkt von der Qualität der Reinigung des Sediments aus dem Auslaufrohrbogen ab, diese Funktion übernimmt die Armatur für den Spülkasten.

Spülbehälter zusammenbauen

Der Spülbehälter besteht aus:

  • das Reservoir, in dem sich Wasser befindet;
  • Armaturen;
  • Entwässerungssysteme;
  • Wasserwaschknopf.

Wie wählt man ein Ventil für einen Abwassertank?

Ursprünglich ein Maßband, misst ein Lineal den Durchmesser eines Wasseransaugrohrs. Bei 1,5 cm ist der Liner 3/8 Inch, bei 2,0 cm ist ½ Inch.

Armature ist besser, das gleiche Modell wie das alte zu kaufen. Um dies zu tun, zerlegen Sie den ausgefallenen Mechanismus, zeigen Sie die Probe dem Verkaufsberater. Jetzt wird die Armatur häufiger bereits montiert verkauft, was keinen zusätzlichen Aufwand erfordert.

Wie ist der Anschluss für den Toilettenspültank mit der Bodenverrohrung

Materialien, aus denen die Armatur besteht - Kunststoff, Metall, Bronze. Kunststoff ist das beliebteste, aber zerbrechliche Material, die Kosten des Produkts sind niedrig, Bronze, bzw. ein haltbareres Material und die Kosten für das Produkt sind ziemlich hoch. Die Struktur des Ablassventils ist nicht kompliziert. Trotz der Vielfalt der Modelle ist das Prinzip der Verstärkung eine.

Die Bewehrung für die untere Verbindung ist unterteilt in:

  • Der Entwässerungsmechanismus ist im Vorratsbehälter mit einer Überwurfmutter befestigt. Um die Verbindung vor dem Einbau am Abflussrohr abzudichten, werden spezielle Dichtungen angebracht und zwischen dem Abflussbehälter und dem Behälter befindet sich eine Dichtung, die den Wasserfluss verhindert. Das Ablassen von Wasser erfolgt durch Drücken des Knopfes oder mit dem Stößel, indem der Hebel angehoben wird.

Das Tastengerät ist wiederum unterteilt in:

  1. eine Ein-Knopf-Vorrichtung, die eine vollständige Entwässerung bereitstellt, das heißt, der gesamte Tank wird entleert;
  2. eine Zwei-Knopf-Vorrichtung, bei der eine vollständige bzw. teilweise Entleerung des Tanks möglich ist, eine solche Drainagevorrichtung weist zwei Ventile auf.
  • Auch verschiedene Designs können ein Schwimmer sein:
  1. Mit dem Kolben - der Schwimmer ist am Kolben befestigt, unter Druck auf den Hebel, öffnet der Abfluss, wenn Wasser eingezogen wird, schließt das Ventil;
  2. Mit der Membran - der Wirkmechanismus, sowie mit dem Kolben.
  • Absperrventile bestehen aus: Schwimmer, Wasserüberlaufrohr, Druckknopf Wasserablauf, Zug, Tasse, Membranventil. Der Ablauf ist wie folgt: Nach dem Drücken des Knopfes fließt das Wasser aus dem Tank, der Schwimmer sinkt, das Membranventil öffnet und das Wasser strömt aus der Wasserleitung, die den Spülbehälter füllt. Der Schwimmer steigt auf das eingestellte Niveau, was den Schub begrenzt. Das Membranventil wird dann geschlossen, wodurch ein weiterer Wasserfluss verhindert wird.

Materialien und Werkzeuge für die Installation und den Austausch von Ventilen

  • Roulette kannst du mit einem normalen Lineal machen.
  • Rollgabelschlüssel Nummer 1.
  • Schraubenschlüssel.
  • Armatur.

Armatureninstallation

Installieren Sie den Mechanismus im Spülbehälter und Laie. Zunächst sollten Sie sich mit den Anweisungen vertraut machen, die dem Kit beigefügt sind, wobei Sie das Studium vernachlässigen, das Recht ist es nicht wert.

  • Zunächst wird das Füllventil installiert, Adapter und Dichtungen werden dafür verwendet. Bei einigen Modellen einer Toilettenschüssel werden gelierte und Einlassventile gleichzeitig montiert.
  • Das System kann in den Spülkasten eingebaut werden, bevor die Toilette vollständig installiert ist. Dazu eine Gummidichtung über das Abflusssystem legen. Platzieren Sie den Mechanismus direkt in den Spülkasten und sichern Sie ihn mit einer Mutter.
  • Alle Befestigungselemente, die zur Sicherung des Mechanismus dienen, sind innen mit Gummidichtungen, außen mit Kunststoffdichtungen versehen. Gummidichtungen können mit einem Dichtungsmittel behandelt werden. Es ist wünschenswert, dieses Verfahren auch für neue Membranen, Dichtungen durchzuführen. Ersatz der defekten Dichtung, Membrane durch Demontage - Montage des Gerätes.
  • Wenn die Toilette nicht monolithisch ist, wird die zwischen dem Reservoir und der Schüssel befindliche Dichtung ebenfalls mit einem Dichtungsmittel behandelt.
  • Die Teile des Ventils dürfen die Innenwände des Tanks nicht berühren, einen Abstand von 0,5 cm lassen.
  • Am Ende der Installation wird der Spülbehälter auf der Toilette installiert.
  • Setzen Sie die Abdeckung auf den Behälter und schrauben Sie den Spülknopf.
  • Bring Wasser und teste das Waschbecken.

Wie man die Toilettenarmaturen justiert

Für den Fall, dass der Entladungstest zu schlechten Ergebnissen geführt hat, sollte die Anpassung durchgeführt werden. Verbindung getrennt Traktion mit dem Überlaufrohr wird die Systemsperre Drain freigegeben, so dass das Glas leicht bewegt. Ventilposition genau auf einen gewünschten Wert gesteuert - etwa 5 cm auf die Oberseite des Spülkastens, zu fixieren Stange zu bringen, so dass das Wasserüberlaufrohr 2 cm Spülmechanismus untergetaucht wurde, kann eine Entwässerungsfunktion hat, und die volle Tankhälfte.. Die Einstellung des Halbtankablaufs erfolgt durch Einstellen des Schwimmers des kleineren Ablaufs.

Armatur für die Toilettenschüssel: Wie man die Toilette sauber hält und einen minimalen Wasserfluss gewährleistet

Die Qualität der Sanitäreinrichtungen hängt direkt von der Effizienz ab, biologische Abfälle aus der Schüssel zu entfernen. Verantwortlich für diesen Prozess ist die Armatur der Toilettenspülschale.

Aber wie wählt man eine geeignete Version des Mechanismus und behält seine Effizienz mit den eigenen Händen? Das lernst du, indem du weiter liest.

Anker für den Tank - effektive Entwässerung und Wassereinsparung

Varietäten von Ventilen für Drainagekapazität

Toilettenschüssel-Konstruktion

Bevor wir uns den Arten von Entwässerungsarmaturen zuwenden, wollen wir uns die Beleuchtung der vorhandenen Lagertanks ansehen.

In unserem Land gibt es folgende:

  1. Suspendiert. Dies ist eine veraltete Methode der Platzierung, die in der Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts in der Sowjetunion weit verbreitet war. Es spült effektiv den Abfall, erzeugt aber während des Betriebs sehr starke Geräusche.
  2. Auf der Toilette installiert. Dieser Behälter ist Teil der Toilettenschüssel und wird damit verkauft. Die gebräuchlichste Konstruktion der Abflussspülkästen, die in unserem Land weit verbreitet ist.

Auf dem Foto - WC-Schüssel mit einem Abflussbehälter, auf der Schüssel installiert

  1. Versteckt. In diesem Fall wird das Gefäß in der Wand montiert und ist nach Abschluss der Reparatur nicht sichtbar. Es unterscheidet sich in hohen Kosten und hohen Kosten der Installation.

Zweck des Abflussmechanismus

Welchen Tank Sie auch für die Sanitäreinheit in der Toilette wählen, die Funktionen der Absperrventile bleiben unverändert:

  • Öffnen Sie die Wasserversorgung und füllen Sie den Tank, wenn es leer ist;
  • schließt den Fluidstrom, wenn sein Pegel das gewünschte Niveau erreicht;
  • Nach dem Befehl des mechanischen Hebels einen schnellen Abstieg durch das Ablaufloch sicherstellen.

Der Hauptzweck des Ventils ist es, eine schnelle und effiziente Ableitung von Wasser zu gewährleisten

Jeder Entladungsmechanismus besteht aus den folgenden Teilen:

  • Entwässerungsmechanismus - es enthält einen Siphon, der mit einem Deckel ausgestattet ist, sowie eine Gummidichtung, die die Verbindung zwischen dem Ablassloch der Schüssel und dem Tank abdichtet;
  • der Hebel für die Regulierung der Wasseraufnahme - ist am Eingang des Tanks installiert;
  • Schwimmer, der notwendig ist, um das Volumen der Flüssigkeit zu regulieren.

Die wichtigsten Elemente der Ablassventile

Das Schema der Arbeit

Die Entwässerungsarmatur, die in den Hängebehältern für Toilettenschüsseln installiert ist, die im letzten Jahrhundert hergestellt wurden, unterscheidet sich grundlegend von der modernen. Aber es ist nicht sinnvoll, ihr Gerät zu betrachten, denn es ist unwahrscheinlich, dass Sie eine solche Konstruktion irgendwo finden werden, außer im Museum.

Was die heute auf dem Markt existierenden Mechanismen betrifft, so fallen sie in zwei Kategorien:

  1. Anstrengend. Um Wasser in die Toilette zu leiten, verwenden Sie einen speziellen Griff im oberen Teil des Tanks, um den Schaft anzuheben, der das Abflussloch schließt. Diese Option ist ebenfalls fast nicht mehr verfügbar und wird durch sparsamere und einfachere Modelle ersetzt.
  2. Schaltflächen Hier müssen Sie den Knopf drücken, um den Abfluss zu aktivieren.
    Sie kommen wiederum auch in zwei Varianten vor:
    • mit einem Knopf - beim Drücken wird der gesamte Inhalt des Behälters in die Schüssel der Toilettenschüssel gespült;
    • mit zwei Tasten - je nachdem, welche Taste gedrückt wird, ist das gesamte Wasser im Behälter leer oder nur die Hälfte seines Volumens.

Beachten Sie!
Jetzt gibt es auch Varianten von Absperrventilen mit der sogenannten Stop-Funktion.
Um in diesem Fall das Wasser zurückzusetzen, müssen Sie den Knopf einmal drücken. Danach wird der Abfluss geöffnet, bis Sie den Mechanismus erneut drücken.

Hebel- und Druckknopf-Ablassvorrichtungen

Arten von Schwimmerventilen

Dieses Element des Absperrventils ist für den Wasserstand im Tank verantwortlich. Alle vorhandenen Schwimmtypen sind in der Tabelle aufgeführt.

Das Prinzip des Ventils am Einlass

Wege der Wasserversorgung

Es bleibt zu überlegen, wie die Füllung des Tanks gemacht wird. Verwenden Sie dazu ein Zulaufrohr, das mit zwei Spezialmuttern mit Gummidichtungen am Tank befestigt ist.

Die Düse kann platziert werden:

  • auf der Seite des Containers (rechts oder links);
  • im unteren Teil des Tanks.

Wartung des Ablassventils

Installation eines neuen Mechanismus

Nachdem wir uns für die Frage entschieden haben, wie wir den Beschlag für die Toilettenschüssel wählen sollen, wenden wir uns der Beleuchtung des Prozesses der Selbstinstallation in einem Lagertank zu. Natürlich können Sie einfach eine Ankündigung über die Bereitstellung dieser Art von Dienstleistungen finden, rufen Sie die dort angegebene Telefonnummer und am Ende des Prozesses nehmen Sie Arbeit.

Eine solche Option kann jedoch kaum als ökonomisch bezeichnet werden. Oft ist der Preis der Dienstleistungen eines Meisters für die Installation von Verstärkungen um ein Mehrfaches höher als die Kosten des Mechanismus selbst. Daher montieren die meisten Leute es selbst. Darüber hinaus ist die Anweisung, die die Reihenfolge der Installation beschreibt, extrem einfach.

Installieren Sie den Ablassmechanismus im Tank und Sie können unabhängig voneinander

Überlegen Sie Schritt für Schritt, wie Sie die Armatur in der Toilettenschüssel wechseln.

Zuallererst solltest du dich mit diesen Werkzeugen eindecken:

  • Johannisbrotbaum oder Schraubenschlüssel;
  • Zange und Schraubendreher;
  • flexibler Schlauch oder starres Rohr;
  • Absperrhahn;
  • ein Polymerdichtungsmittel oder ein PCM-Band;
  • Dichtungen des gewünschten Durchmessers.

Weitere Arbeiten werden in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

  1. Zuallererst ist es notwendig, den Boden der Entwässerungseinheit zu installieren, wobei die enge Verbindung mit der Öffnung des Lagertanks sichergestellt wird. Dazu ist das Ventil in der Toilettenschüssel mit einer speziellen dicken Gummidichtung ausgestattet.
  2. Danach wird der Abwassertank auf der Schüssel der Toilettenschüssel montiert. Zwischen diesen beiden Elementen ist ein Ring aus dickem Gummi installiert, der den Kontakt der Keramikoberflächen verhindert. Um den Behälter zu reparieren, ist nötig es mit Hilfe der speziellen Bolzen, die in den Satz gehen. Wenden Sie keine starke Kraft beim Drehen an, da die Keramik Risse bekommen kann.

Setzen Sie den Abflussbehälter vorsichtig auf die Toilettenschüssel

Beratung!
Wenn Sie ein Modell einer Sanitärarmatur mit einer Bodenverbindung erworben haben, muss der Rohr- oder Wasserversorgungsschlauch montiert werden, bevor Sie den Behälter auf der Trommel installieren.
Es ist wichtig, hochwertige Dichtungen zu wählen und sie sorgfältig zu befestigen, damit das Wasser aus dem Tank nicht ausläuft.
Wenn sich das Zulaufrohr oben befindet, kann es nach der Tankfixierung mit dem Rohr verbunden werden.

  1. Unabhängig von der Art der Wasserversorgung ist der Vorgang der Verbindung des Abzweigrohrs mit dem Schlauch der gleiche: Sie müssen das Rohr in das dafür vorgesehene Loch stecken und es auf die mitgelieferten Muttern auf beiden Seiten schrauben.
  2. Dann muss der Schlauch, der Wasser liefert, an das Wasserversorgungsnetz der Wohnung oder des Hauses angeschlossen werden. Es wird dringend empfohlen, einen Absperrhahn zu setzen. So können Sie im Falle von Reparaturen oder Problemen mit dem Abwassertank die Toilette abschneiden.

Schläuche für die Wasserversorgung des Tanks

Moderne Schläuche sind bereits mit speziellen Muttern mit Dichtungen ausgestattet, die für eine zuverlässige und luftdichte Verbindung sorgen.

Es ist jedoch besser, zusätzlich ein Polymerband oder FUM zum Versiegeln des Rohrgewindes zu verwenden.

  1. Dann ist das Ventil installiert. Zur Befestigung werden die mitgelieferten Schrauben verwendet, die in speziell dafür vorgesehene Löcher gesteckt werden. Am Ende der Arbeit müssen Sie Wasser in den Tank geben und die Position des Schwimmers einstellen. Der Flüssigkeitsstand im Behälter sollte 10-15 cm unter der Oberkante liegen.
  2. Die letzte Stufe ist die Installation eines Kontrollmechanismus für den Abfluss. Es gibt eine Armatur für die Toilettenschüssel, die mit einem Hebel, einer oder zwei Tasten ausgestattet ist. Die Art der Installation hängt davon ab. Die letztere Option ist am meisten bevorzugt, da sie ermöglicht, Wasser, das zur Entfernung von biologischem Abfall verwendet wird, signifikant einzusparen.

Der letzte Schritt besteht darin, die Schaltfläche zu installieren

Fehlerbehebung

Moderne Armaturen für den Spülbehälter sind so einfach und zuverlässig, dass sie viele Jahre lang ohne Störungen und Probleme funktionieren. Dennoch unterliegen einige Teile immer noch dem Verschleiß und erfordern einen regelmäßigen Austausch, was besonders für die Qualität des in den Rohrsystemen zirkulierenden Wassers nachteilig ist.

Beachten Sie!
Wenn das Drainagesystem nach einer kurzen Zeit nach der Installation zu versagen beginnt, liegt dies höchstwahrscheinlich an Fehlern während des Installationsprozesses.
Überprüfen Sie die Richtigkeit der Arbeit und beheben Sie gegebenenfalls die Mängel.

Lassen Sie uns über die am häufigsten auftretenden Probleme und Möglichkeiten, sie zu beseitigen, sprechen:

  1. Zu wenig oder zu viel Wasser im Speicher. Der Grund liegt hier in der falschen Einstellung des Schwimmers, der früher oder später die Verriegelung am Einlaufstutzen überlappt.
    Wenn Sie einen alten Ablaufmechanismus (mit einer "Wippe") haben, biegen Sie den Draht, der den Schwimmer hält, etwas. Bei den neuen Geräten zur Regulierung der Wassermenge ist eine spezielle Gewindeschraube vorgesehen.

Um richtig zu arbeiten, müssen Sie den Schwimmer einstellen

  1. Verschmutzung der Wassereinlass- und -auslasslöcher. Wir müssen sie von den angesammelten festen Partikeln reinigen. Schließen Sie dazu den Wasserhahn am Wassertank, ziehen Sie die Membrane heraus und spülen Sie sie aus. Um die Unversehrtheit des Abflusslochs sicherzustellen, ist es wünschenswert, beschädigte oder verschlissene Dichtungen zu ersetzen.
  2. Kontinuierliches Auslaufen von Wasser aus dem Tank.
    Die Gründe dafür können wie folgt sein:
    • die Armatur ist lose mit dem Boden des Tanks verschraubt - in diesem Fall ist es notwendig, das Wasser abzulassen und die Schrauben festzuziehen, die den Mechanismus halten;
    • Verstopfung oder Austrocknung des Ventils - hier müssen Sie den Mechanismus zerlegen und die Entwässerungsvorrichtung reinigen oder die Gummidichtungen ersetzen, die die ihnen zugewiesene Aufgabe nicht mehr erfüllen.
  1. Leck unter der Zisterne. Das Problem ist eine Verletzung der Integrität des Dichtrings zwischen dem Behälter und der Schüssel. Es ist durch seinen Ersatz gelöst. Achten Sie beim Kauf von Reparatursätzen darauf, dass diese genau auf die Größe Ihres Toilettenmodells passt.

Nach dem Entdecken des Ausfließens des Behälters, ist nötig es die Gummidichtungen zu ersetzen

Fazit

Wenn Sie wissen, wie Sie das Ventil in der Toilettenschüssel ersetzen, können Sie die Speicherkapazität selbst zu Hause einstellen und so die Funktion der Toilette wiederherstellen, ohne die von einer städtischen Wohnung nicht die Rede sein kann. Die im Siphon einer Sanitäreinheit oder eines Abwasserrohrs gebildete Verstopfung kann jedoch weitere Probleme verursachen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie diese Probleme beheben können.

Was bevorzugen: Absperrventile für die Toilette mit Boden- oder Seitenbeschickung?

Modernes Wohnen ist ohne einen komfortablen Toilettenraum (oder ein kombiniertes Badezimmer) kaum vorstellbar. Die Toilette ist zu einer vertrauten Sanitäreinrichtung in jeder Wohnung, zu Hause und im Büro geworden. Sein Design erscheint der Mehrheit der gewöhnlichen Menschen schwierig, und die Reparaturarbeit wird in den meisten Fällen den professionellen Installateuren anvertraut.

In der Zwischenzeit, wenn Sie wiederholt auf ihre Dienste zurückgegriffen haben, haben Sie wahrscheinlich die folgende Situation konfrontiert: ein Call-Coming-Master entfernt den Deckel aus der Toilettenschüssel, ein oder zwei Minuten "zaubert", dann meldet sich die Arbeit erledigt. Zur gleichen Zeit, ohne Ihren Koffer mit Werkzeugen und Ersatzteilen zu öffnen.

Dies zeigt dies an Die meisten Probleme, die mit dem Absperrmechanismus der Toilettenschüssel verbunden sind, können ganz einfach beseitigt werden. Und es gibt keinen Grund, sich an Klempnerdienste zu wenden, seinen Besuch zu erwarten und zusätzliches Geld auszugeben, um seine Arbeit zu bezahlen.

Der Mechanismus der Aktion, Anordnung und Unterschiede

Der Entwurf, der die Funktion des Füllens des Behälters mit Wasser erfüllt, ist unterteilt in zwei Hauptsorten:

  • mit oberer (Seiten-) Verbindung;
  • mit einer niedrigeren Verbindung.

Absperrventile für die Toilette mit Seitenverrohrung werden in den meisten modernen Abwandlungen der Abflussspülkästen des Haushaltssegments verwendet - die "kompakte" Art und ist für eine Installation in einer bestimmten Höhe von der Toilette vorgesehen. Es ist anders Einfachheit der Installation und einfache Durchführung von Reparaturen, Einstellarbeiten.

Wenn die Verbindung auf der Seite ist

Die Komponenten dieses Mechanismus sind wie folgt:

  • Membran- oder Stab-Absperrventil. In den häuslichen Varianten der Ausführung wird die preiswerte Stangenkonstruktion öfter verwendet.
  • Steuerhebel (Stange). Es besteht aus Messing oder Kunststoff.
  • Schweben. Kann aus Schaumstoff oder einem hohlen Kunststoffbehälter bestehen.
  • Schläuche. Es wurde entwickelt, um den Lärm zu reduzieren, der durch das Ausfließen von Flüssigkeit beim Befüllen des Tanks entsteht.

Das Prinzip des Ansaugmechanismus mit einer horizontalen Anordnung der Steuervorrichtung ist wie folgt:

  1. Wenn der Wasserstand im Tank (Spülung) abgesenkt wird, fällt der Schwimmer ab und zieht die Stange hinter sich her, wodurch das Absperrventil geöffnet wird.
  2. Die Flüssigkeit beginnt in den Tank zu strömen und hebt das Steuerelement an.
  3. Im Falle der Verwendung eines Ventilschaftes nimmt die Strömung allmählich ab, und wenn ein Membranventil verwendet wird, schließt es sofort und vollständig, wenn es ein bestimmtes Niveau erreicht.

Wenn von unten

Die wichtigsten strukturellen Elemente der Absperrventile für die Toilettenschüssel mit der Bodenverrohrung sind:

  • schweben;
  • Führer;
  • ein Glas, in das die Schwimmervorrichtung abgesenkt wird, während die Flüssigkeit aus dem Tank abgelassen wird;
  • Zugkraft, zum einen an den Schwimmer, zum anderen - an die Verriegelung befestigt;
  • Membranventil.

Das Funktionsprinzip der Spülbehältereinheit mit der unteren Wasserversorgung ist wie folgt:

  1. Beim Entleeren des Vorratsbehälters der Toilettenschüssel wird der Schwimmer entlang der Führung abgesenkt.
  2. Der Schub überträgt die Kraft auf das Membranventil und öffnet es.
  3. Der Wasserfluss in den Tank beginnt.
  4. Die Schwimmerkammer steigt auf ein Niveau an, das durch die Größe der Steuerstange begrenzt ist, wonach das Ventil schließt und den Flüssigkeitsstrom in den Behälter stoppt.

Und wissen Sie, wie Sie selbst einen Abfluss auf der Toilette installieren? Es ist einfach, Sie müssen nur den Anweisungen folgen.

Und von diesem Artikel http://sansovet.com/remont/unitazy/bachki-s-knopkami.html erfahren Sie, wie man den Abflussbehälter mit einem Knopf repariert.

Wie stellst du dich ein?

Die Einstellung des Spülkastens mit der unteren Wasserzufuhr erfolgt durch einfaches Drehen der Einstellschraube, welches die Position des Schwimmers auf dem Schub bestimmt. Um die maximale Füllung der Flüssigkeit zu erhöhen, drehen Sie die Schraube gegen den Uhrzeigersinn, um sie im Uhrzeigersinn zu verringern.

Um den Wasserstand einzustellen im Lagertank mit seitlicher Verbindung und horizontaler Anordnung des Steuergeräts Es ist notwendig, die Schwimmerkammer entlang der Stange zu bewegen.

Wenn Sie den Hebel vergrößern, können Sie den Füllstand des Tanks erhöhen und umgekehrt. Dafür ist es notwendig Lösen Sie die Befestigungsschraube (oder das Lamm), bewegen Sie sie in die gewünschte Position und verriegeln Sie sie. Oder bewegen Sie einfach den Schwimmer auf den Zahnrad-Plastikstoß.

Vergleich der beiden Arten und ihrer Mängel

Welche Art von Verschlussvorrichtung für den Toilettenspültank sollte bevorzugt werden - mit der oberen oder unteren Rohrleitung? Das erste Design wurde schon lange benutzt. Seine Vorteile sind die Einfachheit der Installation und Wartung. Die Nachteile sind:

  • Erhöhtes Geräusch beim Befüllen des Tanks. Normalerweise wird eine weiche Polymerröhre verwendet, um das Rauschen zu reduzieren. Aber im Laufe der Zeit kann es von der Düse fallen, was zu erhöhtem Wassergeräusch führt.

Außerdem kann sich ein abgetrenntes Füllrohr gut zwischen der Birnen- und Abflussöffnung verfangen, so dass es nicht verriegelt werden kann und zu einem permanenten Leck (daher dem Zufluss) von Wasser führt.

  • Bei Verwendung einer Konstruktion mit einem Schaftventil, das den Wasserfluss allmählich in den Behälter absperrt, Die maximale Füllmenge kann innerhalb weniger Minuten erreicht werden, was nicht immer praktisch ist, insbesondere bei der Installation in der Toilette eines öffentlichen Bürogebäudes.
  • Ein weiteres Problem, das für eine Verstärkung mit einer oberen Verbindung und einer horizontalen Anordnung des Steuerelements charakteristisch ist, ist seine Verschiebung oder Ablösung von der Stange während des Betriebs, Das erfordert einen Eingriff in das System.
  • Der Betrieb der Toilettenschüssel, deren Behälter von unten mit dem Wasserleitungssystem verbunden ist, weist ebenfalls einige Nuancen auf:

    • Unannehmlichkeit der Installation und Reparatur. Die untere Verbindung, obwohl ästhetischer, ist weniger offensichtlich, führt jedoch zu beengten Bedingungen beim Installieren und Reparieren der Toilettenschüssel.
    • Das Membranventil erfordert eine hohe Qualität des verwendeten Wassers, Das heißt, die Verbindung zum System muss nach dem Wasserfilter hergestellt werden. Andernfalls verstopft das Ventil oft und stoppt die Flüssigkeitszufuhr zum Tank.
    • Ein Austritt von Wasser ist am Verbindungspunkt des Ventils möglich, aufgrund unzureichender Befestigung der Befestigungsmutter oder Verletzung der Eigenschaften der Gummidichtung auftreten.

    Zusammenfassend können wir sagen: In Übereinstimmung mit allen Installationsvorschriften und der Verwendung eines Wasserfilters sind die Armaturen mit dem unteren Verbindungstyp betriebssicherer und komfortablerth, schaffen ein Minimum an Lärm beim Befüllen des Tanks. Auf der anderen Seite sind Designs mit einer oberen Verbindung billiger und einfacher zu reparieren.

    Einlassventil für die Toilette mit Bodeneinlass

    Geringere Wasserversorgung der Toilette: Merkmale der Konstruktion und Installation

    Moderne Wasserversorgungssysteme entwickeln sich jedes Jahr und dadurch entstehen auf den Märkten Strukturen, die sich deutlich von anderen, bereits bekannten Produkten unterscheiden. Gleichzeitig verdienen Consumer Points besondere Aufmerksamkeit, da sie mehrere Varianten technischer Lösungen kombinieren und für sie fast jedes Jahr ein neues Gerät herauskommt. Unter Berücksichtigung dieser Tatsache ist die Frage, wie die Toilettenschüssel mit der Bodenverrohrung zu reparieren ist, ziemlich üblich.

    Amateurfotos der Inneneinrichtung eines solchen Systems mit seiner Lage in einem Tank

    Vor- und Nachteile

    Zunächst muss gesagt werden, dass in diesem Artikel nicht von bestimmten Modellen, sondern von einem gemeinsamen System gesprochen wird. Tatsache ist, dass es normalerweise niemanden interessiert, welches Einlassventil für eine Toilette mit einem niedrigeren Einlass verwendet wird, aber meistens werden Fragen zu den Konstruktionsmerkmalen und technischen Lösungen gestellt. Die Leute wollen wissen, welches Produkt am besten zu wählen ist und welche Vorteile es hat.

    Einige Konstruktionen dieser Art von Tankanordnung sind den Produkten mit seitlichem Zugang sehr ähnlich, obwohl sie als weniger praktisch angesehen werden

    Vorteile

    • Zuallererst ist anzumerken, dass solche Designs ein gutes Aussehen haben, da alle Rohre verborgen sind. In diesem Fall hat die Toilette mit der Bodenwasserversorgung in der Regel eine eher originelle Form und Gestaltung.

    Eine andere Art von Design mit einem niedrigeren Wassereinlass im Tank

    • Besonderes Augenmerk sollte darauf gelegt werden, dass diese Systeme nahezu geräuschlos sind. Es gibt kein unangenehmes Geräusch von strömendem Wasser, was viele Benutzer verärgert.
    • Wir müssen auch sagen, dass die Toilette mit der unteren Wasserversorgung als eine der praktischsten gilt. Dieses Design hat ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und bricht viel seltener Produkte mit seitlichem Zugang.

    Beratung!
    Hersteller von Keramik rüsten ihre Produkte normalerweise nicht mit dem internen Mechanismus des Tanks aus.
    Daher lohnt es sich, sie basierend auf der internen Konfiguration separat auszuwählen.

    An den seitlichen Eingängen sind immer Rohrleitungen zu sehen, die das Erscheinungsbild sehr stören und zeitweise die bequeme Lage der Toilette im Raum stören

    Nachteile

    Der grundlegendste Nachteil, der sich bei Verwendung einer solchen Konstruktion zeigt, ist die Unannehmlichkeit der Montage. Dies betrifft auch den Reparaturprozess des Spülbehälters mit der unteren Wasserversorgung, da möglicherweise eine vollständige Entfernung des Produkts erforderlich ist.

    Separate Modelle von Toilettenschüsseln mit einem niedrigeren Eingang sind auch mit nicht sehr schönen Einlassventilen ausgestattet, was bedeutet, dass das Gerät selbst sehr sorgfältig ausgewählt werden sollte

    Besondere Aufmerksamkeit sollte der Tatsache gewidmet werden, dass ein solches System ziemlich selten ausfällt. In diesem Fall ist es jedoch viel einfacher, den gesamten Knoten vollständig zu ersetzen, als das einzelne Element zu ändern. (Siehe auch den Artikel "Toilettenschüssel Anti-Spill: Funktionen.")

    Einzelne Teile solcher Strukturen können ein ursprüngliches Aussehen und eigene Arbeitsmerkmale haben

    Gewöhnlich wurden Produkte dieses Typs in Europa oder Amerika verwendet, was bedeutet, dass die ersten derartigen Produkte nach den Standards dieser Orte hergestellt wurden. Berücksichtigen Sie dies, wenn Sie mit Ihren eigenen Händen arbeiten, sollten Sie sofort auf das Vorhandensein aller notwendigen Adapter oder Kupplungen achten. Einige von ihnen können jedoch einzigartig oder sehr spezifisch sein.

    Beratung!
    Ein solches Design für ein bestimmtes Produkt zu kaufen, ist am besten, wenn man es zusammen und in einem Geschäft kauft.
    So können Sie vor Ort die Möglichkeit der Installation prüfen und sofort die Kompatibilität mit einem bestimmten Modell feststellen.

    Das ursprüngliche Aussehen solcher Toilettenschüsseln beinhaltet manchmal die Organisation der Wasserversorgung durch den Sitz selbst, der über den gesamten Bereich an dem Tank angebracht ist

    Installation und Reparatur

    In Anbetracht der Tatsache, dass die Automatisierung für die Toilettenschüssel mit der Bodenverrohrung in unserem Land relativ neu ist, haben viele Meister gewisse Schwierigkeiten mit ihrer Installation und Reparatur. Wir sollten jedoch sofort sagen, dass es in diesen Prozessen nichts Kompliziertes gibt, obwohl es gewisse Unterschiede gibt.

    Einige Arten von ähnlichen Designs haben ihre eigenen individuellen Eigenschaften und dementsprechend ihre Befestigungsmethode, die nur für sie geeignet ist

    • Zunächst ist anzumerken, dass alle diese Produkte einen eigenen technischen Pass haben, dem die Installationsanleitung beigefügt ist. Wenn diese Dokumente nicht enthalten sind, sollte es nicht gekauft werden. Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass in dem Kit zur Toilette selbst die notwendigen Verbindungselemente und Befestigungselemente normalerweise gehen.

    Gewöhnlich wird nur das Rohr selbst mit den Schlüsseln mit dem Einlassventil verbunden, obwohl sie manchmal verwendet werden, um die Steuermutter an der Keramik selbst festzuziehen

    • Bevor mit der Installation begonnen wird, muss zuerst der untere Teil der Toilette installiert und in der gewünschten Position fixiert werden. Zuvor wird empfohlen, die Wasserversorgung und die Länge der Schläuche zu überprüfen. Wenn es notwendig ist, können Sie das Liefersystem in Übereinstimmung mit dem Design des Produkts ändern.
    • Der nächste Schritt ist die Installation des Tanks. Es ist an diesem Punkt und die Installation der internen Struktur.

    Einige Installationsanleitungen enthalten detaillierte Zeichnungen dieser Strukturen, was bei der Selbstmontage sehr hilfreich ist, da die meisten Hersteller diese Teile in teilweise demontierter Form liefern

    • In der Regel sollte zuerst ein Toilettenspülventil mit einer unteren Rohrleitung installiert werden, auch wenn der Tank angedockt ist. Verschließen Sie dazu die Dichtungen und Adapter. Einige Konstruktionen gehen davon aus, dass das Einlassventil gleichzeitig montiert wird, aber alles hängt vom jeweiligen Modell ab.
    • Alle anderen Elemente werden gemäß den Anweisungen und Zeichnungen montiert. Es sollte jedoch sofort darauf hingewiesen werden, dass es zunächst sinnvoll ist, den Abtropfer vollständig zu zerlegen und anschließend wieder zu sammeln. Dadurch können Sie die Dichtheit der Anschlüsse und die Klemmhöhe der Teile überprüfen.

    Beratung!
    Alle Elemente solcher Systeme werden von Hand ohne Hilfe eines speziellen Werkzeugs gesammelt.
    Dies muss jedoch so erfolgen, dass die Verbindungen ausreichend dicht sind.

    Manchmal entsprechen die Wasserstandsmarkierungen auf dem Produkt nicht der Realität und müssen oft unabhängig voneinander eingestellt werden

    Wartung und Reparatur

    In der Regel besteht das größte Problem bei der Einrichtung und Wartung eines solchen Systems in der Frage, wie die Toilettenschüssel mit der unteren Rohrleitung eingestellt wird. Dies liegt an der Tatsache, dass es ein grundlegend anderes Design hat, obwohl es auf einem Float basiert.

    Löcher, die nicht verwendet werden, um Wasser in den Tank zu injizieren, sollten mit speziellen Stopfen verschlossen werden, aber sie sind nicht immer in der Lieferung solcher Mechanismen enthalten und müssen separat gekauft werden

    Zunächst einmal der Tank mit Wasser füllen, so dass es nicht das Niveau des Überlaufloches oder Trichters bei 1-2 cm. Dann den Schwimmers angepasst nicht erreicht, so dass es auf der Oberfläche schwimmenden, überlappt das Einlassventil an dem Einlass in den Tank.

    Die Reparatur solcher Produkte dauert nicht lange. Daher ist es manchmal viel einfacher, eine ganze Baugruppe zu ersetzen als einige Teile zu reparieren. Tatsache ist, dass der Preis einer solchen Vorrichtung relativ gering ist und die Einfachheit der Konstruktion die Betriebsdauer erheblich verlängert.

    Es gibt jedoch Situationen, in denen der Austausch des Entwässerungssystems mit einer fast vollständigen Demontage der Toilette verbunden ist. Es ist daher zu beachten, dass Produkte mit korrosionsgefährdeten Metallelementen überhaupt nicht gekauft werden müssen. Einige Meister tauschen mangels einer Alternative einfach Klammern und Bänder an Edelstahlstrukturen aus.

    Beratung!
    Beim Kauf eines bestimmten Modells eines solchen Ablaufsystems sollten Sie sofort einige Ersatzteile dafür kaufen.
    In diesem Fall sollte besonders auf Gummidichtungen und -dichtungen geachtet werden, die am schnellsten ausfallen.
    Fakt ist, dass sie nach einer gewissen Zeit nicht mehr erhältlich sind.

    Teilersetzung des Ablaufsystems mit rostfreien Teilen

    Empfehlungen von Meistern

    • Arbeiten in der Nähe des keramischen Werkzeugs ist sehr sorgfältig. Schon leichte mechanische Beschädigungen oder Stöße können zu Spänen oder Rissen führen.
    • Wenn nach dem Einbau an den Stellen, an denen das Auslassventil der Toilettenschüssel und des Ablaufauslasses eingepasst wird, Undichtigkeiten festgestellt wurden, lohnt es sich, eine kleine Läppung vorzunehmen oder die Oberfläche aller Kontaktierungselemente zu reinigen. Wenn dieser Fehler nicht behoben wurde, ist es ratsam, den Verkäufer zwecks Erstattung oder Ersatz zu kontaktieren.
    • Wenn das System repariert wird, lohnt es sich, alle Teile vom Rost zu reinigen. Dies muss jedoch sehr sorgfältig durchgeführt werden, um die Details nicht zu beschädigen.

    Manchmal ist selbst eine so einfache Arbeit mit einer Reihe von Schwierigkeiten verbunden, und einige Menschen müssen sich für ihre Umsetzung an Spezialisten wenden

    Nachdem Sie das Video in diesem Artikel genauer studiert haben, können Sie alle Merkmale solcher Designs und das Prinzip ihrer Bedienung verstehen. Auch unter Berücksichtigung des oben genannten Textes ist es wert, zu dem Schluss zu kommen, dass der Hauptvorteil solcher Systeme ein ausgezeichnetes Aussehen und eine fast vollständige Abwesenheit von Wassergeräuschen ist.

    Ventil für Toilette: Wahl, Installation, Reparatur

    Das Ablassventil besteht aus zwei Hauptelementen - Abfluss- und Einlassventilen. Jedes Ventil führt bestimmte Funktionen aus. Das Entwässerungssystem ist verantwortlich für das Ablassen des Wassers, wenn der Hebel gedrückt wird, und das Toiletteneinlassventil reguliert den Wasserpegel für den normalen Betrieb der Entwässerungsvorrichtung.

    Vorrichtung zum Befüllen des Wassertanks

    Klassifizierung von Ventilen

    Das Einlassventil für die Toilette ist in verschiedene Typen unterteilt, abhängig von den folgenden Eigenschaften:

    • Material für die Herstellung;
    • Verbindungsmethode.

    Materialien für die Herstellung von Ventilen

    Das Füllventil für den Spülkasten kann aus folgenden Materialien bestehen:

    • Legierung aus Messing oder Bronze. Metallprodukte zeichnen sich durch Langlebigkeit und hohe Zuverlässigkeit aus, da sie praktisch nicht durch Korrosion beeinflusst werden können. Die Kosten solcher Produkte sind jedoch ziemlich hoch;

    Das Ventil für die Toilette, aus Messing

    Es ist strengstens verboten, Ventile aus normalem Stahl zu installieren, da sich mit der Zeit eine korrosive Schicht auf dem Gerät bildet, die das gesamte System beschädigen kann.

    • Kunststoff. Kunststoffventile sind bei Verbrauchern am beliebtesten, da sie sich bei niedrigen Kosten in einer langen Betriebszeit unterscheiden.

    Füllventil aus Polymer

    Arten von Ventilen, abhängig von der Art der Verbindung

    Durch die Art der Verbindung sind die Ventile unterteilt in:

    • Geräte mit geringerer Leistung. Das untere Ventil ist am Boden des Tanks montiert. Wenn diese Art der Verbindung gewählt wird, kann der durch Wasser verursachte Lärm beim Füllen des Tanks vermieden werden. Das Ventil mit der unteren Zuführung ermöglicht Ihnen auch, den Zulaufschlauch zu verdecken und den Toilettenraum nicht mit Zubehör zu füllen;

    Vorrichtung zum Zuführen von Wasser vom Boden des Tanks

    • Geräte mit einem Seitenausgang. Das Seitenventil ist dementsprechend mit der Seite des Tanks verbunden. abhängig von der Verbindung von der rechten oder linken Seite. Solche Armaturen sind am einfachsten in der Konstruktion, was sich positiv auf die Lebensdauer der Produkte auswirkt. Außerdem sind die Kosten der seitlichen Verstärkung geringer als die des Bodens.

    Gießvorrichtung für die seitliche Wasserversorgung

    Die Wahl des Ventiltyps hängt von der Konstruktion der Toilettenschüssel ab. Wenn das Design für eine niedrigere Verbindung sorgt, müssen Sie ein Ventil mit einer niedrigeren Verbindung erwerben. Wenn die Konstruktion eine seitliche Verbindung vorsieht, wird das Ventil mit der Möglichkeit der seitlichen Verbindung ausgewählt.

    Wie wählt man ein Ventil?

    Zusätzliche Kriterien für die Auswahl eines Ventils sind:

    • Vollständigkeit der Verstärkung. Die Vorrichtung umfasst nicht nur das Ventil selbst, sondern auch Elemente wie den Schwimmer, der der Begrenzer des Wassersatzes ist, die Dichtungsringe, die Befestigungsmutter;

    Fertigstellung des gelierten Geräts

    • Die Kunststoffelemente des Gerätes dürfen nicht verformt sein oder gezackte Kanten aufweisen. Ein Ventil mit sichtbaren Defekten hält eine kurze Zeit an.
    • Die am Ventil montierten Dichtungen dürfen nicht defekt sein. Dichtungsringe sind weich und elastisch. Außerdem haben alle Dichtungen die richtige geometrische Form;
    • Der Schwimmer sollte sich sehr ruhig bewegen. Es ist nicht erlaubt, dass der Hub des Schwimmermechanismus scharf ist oder springt.

    Installation und Reparatur von Absperrventilen

    Das Ventil montieren

    Um das Einlassventil an der Toilettenschüssel zu installieren oder zu ersetzen, müssen Sie:

    1. Blockieren Sie das Wasser, das in den Tank eintritt. In der Regel ist ein separater Wasserhahn am Tank installiert. Wenn ein solcher Wasserhahn nicht vorhanden ist, ist es notwendig, kaltes Wasser am Eingang der Rohre zu der Wohnung (andere Wohnräume) zu blockieren;

    Wasserversorgung für die Toilette mit separatem Wasserhahn

    1. Trennen Sie die Toilettenschüssel. Wenn die Sicherungsmutter fest angezogen ist, können Sie einen Schraubenschlüssel mit einem geeigneten Durchmesser oder einen Schraubenschlüssel verwenden;
    2. entfernen, ungeeignete Verstärkung;
    3. zerlegen Sie einen neuen Schwimmerhahn. Bei der Demontage muss die Befestigungsmutter, unter der sich der O-Ring befindet, gelöst werden;
    4. Das vorbereitete Ventil wird ersetzt. Die Verbindung mit der Rohrleitung ist durch eine Dichtung geschützt und mit einer festen Mutter befestigt. Der Wasserstand ist geregelt;

    Fixieren und Einstellen des Ansaugventils

    Bei der Installation eines neuen Ventils ist es wichtig, seine Position im Tank zu überprüfen. Das Ventil darf nicht mit dem Ablassventil und der Behälterwand in Berührung kommen.

    1. Die Rohrleitungen anschließen und die Dichtigkeit der Verbindung prüfen.

    Weitere Details zum Ersetzen des Ventils finden Sie im Video.

    Hauptprobleme und Reparatur des Ventils

    Ein Toilettenventil mit einer Boden- oder Seitenverbindung gilt als defekt, wenn

    • Das Wasser im Tank überläuft oder sammelt sich, bis das Niveau für eine qualitativ hochwertige Ableitung nicht mehr ausreicht. In diesem Fall ist es notwendig, den Ansaugmechanismus einzustellen. Die Art der Einstellung hängt von der Art des Schwimmerventils ab. Wenn der Kran mit einem Hebelschwimmer ausgestattet ist, wird der Wasserstand durch das Biegen des Hebels reguliert. Wenn sich der Schwimmer entlang der Führung bewegt, genügt es, ihn auf der gewünschten Höhe zu fixieren;

    Ventilparameter und zulässige Einstellwerte

    Der empfohlene Wasserstand im Tank beträgt 4-5 cm zum Rand des Behälters.

    • die Verbindung zwischen dem Ventil und der Verbindung ist in Bearbeitung. Um das Problem zu lösen, ist es notwendig, die Dichtung zu ersetzen, was die Verbindung dicht macht;

    Ersatz der Dichtung in der Toilettenschüssel

    • Das Ventil ist mit in Wasser enthaltenen Verunreinigungen verunreinigt. Um das Ventil zu reinigen, entfernen Sie das Gerät und spülen Sie es mit Wasser ab. Verwenden Sie bei Bedarf einen kleinen Pinsel.

    Spülen der Einlassvorrichtung mit Wasser

    Die Wahl und Installation des Krans bereitet selbst unerfahrenen Meistern keine Probleme, und bei normaler und rechtzeitiger Pflege hält das Gerät lange.

    • Autonomes Abwassersystem
    • Haushalt Pumpen
    • Rinnensystem
    • Cesspool
    • Entwässerung
    • Abwasser gut
    • Kanalisationsrohre
    • Ausrüstung
    • Verbindung zu Abwasser
    • Gebäude
    • Reinigung
    • Sanitärtechnik
    • Klärgrube
    • Auswahl und Montage eines Bidet-Bidets mit den eigenen Händen
    • Wie wählt man ein elektronisches Bidet?
    • Auswahl und Installation eines CD-Bidet
    • Wie man einen Bidethersteller wählt
    • So wählen, installieren und verbinden Sie ein Bidet
    • So installieren und justieren Sie das WC-Spülventil
    • So schließen Sie den Geschirrspüler selbst an
    • So schließen Sie eine Waschmaschine selbst an
    • Reinigung von Abwasserrohren: Haushaltsrezepte und Ausrüstung
    • Heizsystem aus Polyethylen-Rohren: Wie Sie Ihre eigenen Hände erstellen

    Ventile für einen Abwassertank mit einem Bodenanschluss: 3 Gründe für die Installation

    Strukturell Entladungsmechanismen Armaturen voneinander unterscheiden, und ist weitgehend abhängig von der Art der Zisterne Heute gibt es eine riesige Menge an moderne Apartments planen, in denen einige 2 oder 3 Schlafzimmern finden, große Säle und ein Wohnzimmer mit 2 oder mehr Gästen jedoch Keines von ihnen kann ohne ein ausgestattetes Badezimmer nicht vorgestellt werden. Das wichtigste interessante Element dieses Raumes ist natürlich die Toilette, die in der Tat ein komplexer Mechanismus ist, der durch ein ebenso komplexes System aus ausgestatteten und miteinander verbundenen Teilen erreicht wird. Die Armatur für einen Ablauftank ist eines dieser grundlegenden Geräte, die von größter Wichtigkeit sind, ohne die kein modernes Toilettenbecken lebt. Was ist die Funktion dieses Systems und was darin enthalten ist und wie es richtig gehandhabt wird - weiter im Material.

    Die Qualität der Ventile für die Toilettenschüssel mit einer unteren Verbindung

    Unter der großen Vielfalt des Designerdesigns der modernen Toiletten bleibt nur eins unverändert - das Entwässerungssystem der Toilette, das auf der Grundlage von nur 2 möglichen Mechanismen für heute arbeitet. Der Einlass von der Bodenauskleidung Mechanismus auf der Grundlage des Schlosses wirkende oder die Gießvorrichtung eine Führung, die Schwimmerstange, ein Glas und eine Membran (selten Kolben, intake) Ventil aufweist. Das Grundprinzip der Arbeitsweise eines solchen Mechanismus ist in der Regel geschlossenen Fluidstrom in überlappender (in diesem Fall Wasser), die bei jeder Verwendung in den Spülkasten auftritt. Wenn der Wasserablauf, wenn der Schwimmer absinkt, wodurch das Einlaßventil zu beeinflussen, die das Wasser aus dem Wasser auf das gewünschte Niveau gefüllt Öffnung gibt, wird sie wieder verriegelt, Fluss blockieren.

    Das Ventil öffnet die Wasserversorgung, wenn der Tank leer ist und blockiert das Wasser, wenn der Tank voll ist

    Es ist anzumerken, dass heute die Systeme der lateralen Annäherung am gebräuchlichsten sind.

    Was jedoch den Mechanismus mit der Bodenverrohrung betrifft, ist das Absperrventil für die Toilette aufgrund seiner Effizienz und Praktikabilität am üblichsten. Der seitliche Annäherungsmechanismus, dessen Hauptunterschied darin besteht, dass das Wasserrohr einen Wasseranschluss nicht von unten, sondern von der Seite hat, umfasst das gleiche Membranventil, den Hebel und die Auslösevorrichtung.

    Die Haupteigenschaften der Ventile für die Toilettenschüssel mit der Bodenverrohrung sind:

    1. Angenehmer visueller Effekt, denn oft mit der Verwendung eines solchen Systems ist die Toilette mit einem exzentrischen Design dekoriert und kann eine ungewöhnliche Form haben, die das System selbst leicht versteckt.
    2. Ein solches System erzeugt praktisch kein Rauschen.
    3. Vergleichende Einfachheit der gesamten Konstruktion, die Zuverlässigkeit und Langzeitbetrieb bestimmt.

    Zugleich sollte beachtet werden, dass unter all den offensichtlichen Vorteilen können, isoliert und Nachteile werden, was ist das, was eine ziemlich komplizierte Installation und schließen Sie die Komplexität des gesamten Systems, so dass es zu reparieren schwierig, da es die Notwendigkeit impliziert die ganze Zisterne zu reparieren, das die beste Option ist, wenn Bruch.

    Klassifizierung von Einlassventilen für eine Toilette mit einem Bodeneinlass

    Wie bereits oben beschrieben, ist das Einlass- oder Füllventil das konstituierende Element des gesamten Toilettenarmaturensystems, das die grundlegende Rolle beim Öffnen und Schließen des Wegs zum Füllen des Tanks mit Leitungswasser spielt.

    Das Membranventil kann auf der Unterseite oder auf der Oberseite der Füllvorrichtung angeordnet sein

    Das Ventil selbst kann sowohl von oben als auch von der Unterseite des Ventils eingebaut werden, aber die beste Option für die vorbeugende Reinigung und die Beseitigung von primären Fehlern ist natürlich seine oberste Position.

    Außerdem unterscheiden sich die Ventile, sowie im Allgemeinen die Toilettenarmaturen, an der Vorrichtung des unteren und seitlichen Ansatzes. Bei der Auswahl eines Ventils sollten die beschriebenen Informationen und die einzelnen Merkmale des jeweiligen Falles beachtet werden.

    Es gibt auch eine Klassifizierung von Ventilen:

    1. Das Membranventil ist der modernste Vertreter, ausgestattet mit einer Gummimembran, die den Wasserfluss blockiert.
    2. Das Kolbenventil ist das weniger gebräuchliche Element der Toilettenarmaturen, das auf der Basis eines Kolbens in Kontakt mit dem Sattel arbeitet und seine Strömung mit einem verdichteten Ende überlappt.
    3. Das Croydon Valve ist ein veralteter Repräsentant des Toilettensystems, der selten in alten Toilettenschüsseln zu finden ist und sich durch geringe Zuverlässigkeit und hohe Geräuscheigenschaften auszeichnet.

    Es ist auch wichtig, aus welchem ​​Material das Ventil besteht. Somit können die Ventile aus einem Polymer, Messing unterschieden werden (die verlässlichste und resistent) oder Bronze, mit Vergleich Zuverlässigkeit und Langlebigkeit der Operation, die nicht wahr der herkömmlichen Metallventile, leicht messbaren Einflusses von Korrosion, und als Ergebnis, schnell seine Funktionalität verliert. Heute ist die häufigste ist das Zwei-Tasten-Ablaufsystem, da jede Taste, um ein bestimmtes Problem der vollständigen oder teilweisen Entleerung des Tanks entspricht, was zu Kosteneinsparungen führt.

    Die Vorrichtung von Ventilen für eine Toilettenschüssel mit der untersten Linie

    Das Füllventil in den Toilettenarmaturen ist das grundlegende Element für die Funktion des gesamten Systems, da es die Grundfunktion der Regulierung der Wasserversorgung erfüllt, indem es seine Aufnahme überlappt und öffnet.

    Das Ablassventil besteht aus zwei Hauptelementen - Abfluss- und Einlassventilen

    Es sollte beachtet werden, dass das gesamte Abflusssystem in 3 Hauptmechanismen unterteilt ist:

    • Befüllen - übernimmt die Funktion der Regulierung des Wasserstandes im Behälter durch eingebaute Teile (siehe oben);
    • Entwässerungsmechanismus - übernimmt die Entleerung des Tanks oder wird bei Bruch und Versagen des Ventils verwendet;
    • In den meisten Modellen ist ein System von Tasten vorgesehen, um die Verstärkung zu aktivieren.

    Darüber hinaus basiert die Wahl des Ventils sowie seine möglichen nachfolgenden Reparaturen auf einer Anzahl signifikanter Kriterien. Es ist wichtig, das Ventil an die vorhandenen Armaturen anzupassen, was ein wichtiger Punkt ist, da der Ventilsatz einen Satz von Teilen und Elementen enthält, die ähnlich aussehen, aber nicht immer vollständig miteinander kompatibel sind, um uneingeschränkt funktionieren zu können.

    Es ist extrem wichtig, wenn achten Sie auf die Qualität der Produkte zu kaufen, dass betrifft sowohl das Wassereinlassventil, der Schwimmer oder die Sende- und Gummiauflagen, wie die Schäden, Chipping und andere Defekte können sehr kurzlebiges Lebensdauer der Leuchte führen.

    Achten Sie auf die Bewegung des Schwimmers und konzentrieren Sie sich darauf, dass er sich gleichmäßig und entsprechend dem Wasserstand verhalten soll, was auch für das Ventil gilt, weil das Umgekehrte zur Funktionsstörung des gesamten Systems führt.

    Arten der Toilettenschüssel

    Zusätzlich zu den grundlegenden Details des Ablassventils gibt es ein weiteres Element, ohne das Wasser nicht das Ziel erreichen kann, nämlich die Toilettenschüssel. Es ist in der Regel ein Metall-Gummi-Schlauch (Schlauch), der ein Verbindungselement zwischen der Toilette selbst und dem Wasserversorgungssystem ist.

    Die Toilette muss sorgfältig und fest verschlossen werden

    Ordnen Sie Grundliner für die Toilette zu. Flexibles Rohrsystem, das sich durch eine vergleichsweise verformbare Konfiguration auszeichnet, mit der Sie sich an nicht standardmäßige und komplexe Konstruktionen anpassen können, die steifen Drähten nicht nachstehen und die entsprechenden Eigenschaften aufweisen. Starre Rohrleitungen - Metallrohre, die auch als Verbindung des Abzweigrohrs zum Wasserversorgungssystem dienen, ohne durch eine plastische Konstitution gekennzeichnet zu sein, die eine sorgfältige Planung ihrer Integration erfordert.

    Was ist das passende für den Ablassbehälter mit der unteren Verbindung (Video)

    Doch wie Eyeliner und Armaturen als Ganze wählt, sollte auf den bereits bewährten Herstellern von Namen, wie zum Beispiel Roca, bezogen werden, da oft der Markt der minderwertigen Produkte erfüllen kann, einen schnellen Abbau Vorbestimmung. Wählen Sie Qualitätsprodukte und seien Sie mit der Zuverlässigkeit und Langlebigkeit der Toilette zufrieden.



    Nächster Artikel
    Was kann ich anstelle des Kolbens (Foto) verwenden?