Toilettenschüssel mit Boden- und Seitenverrohrung: Unterschiede, Auswahl, Installation


Ohne einen ausgestatteten Toilettenraum sind keine Wohnräume vorstellbar. Damit die Toilettenschüssel richtig funktioniert, muss das Ventil im Ablassbehälter ausgewählt und installiert werden. Moderne Armaturen für die Toilette mit Bodenverrohrung oder Seitenverrohrung können bei richtiger Auswahl und Montage lange halten.

Die interne Anordnung der Toilettenschüssel

Arten von Armaturen und ihre Eigenschaften

Moderne Absperrventile für die Toilette sind von zwei Arten:

  • mit der Quintessenz;
  • mit Seitenverrohrung.

Armaturen mit Bodenanschluss

Die Komponenten der unteren Armatur sind:

  • schwimmen, regulieren den Wasserstand im Tank;
  • Die Führung, entlang der sich der Schwimmer bewegt;
  • ein Einlassventil;
  • Gerät auslösen;
  • O-Ringe, um das Ventil so eng wie möglich zu installieren.

Verstärkungstank mit Bodenanschluss

Die Hauptvorteile der unteren Armatur sind:

  • Geräuschloses Füllen des Tanks mit Wasser;
  • Einfachheit des Designs, die die Haltbarkeit von Sanitäranlagen beeinflusst;
  • Möglichkeit, den Zulaufschlauch zu verdecken.

Armaturen mit Seitenverrohrung

Die WC-Beckengarnituren mit Seitenverrohrung umfassen folgende Konstruktionselemente:

  1. Wassereinlassventil, das durch einen Hebel mit dem Schwimmer (4) verbunden ist, der den maximalen Wasserstand (5) bestimmt;
  2. der Auslösemechanismus;
  3. Steuerhebel auslösen.

WC-Armaturen mit seitlichen Anschlüssen

Positive Eigenschaften der Seitenverstärkung sind:

  • Einfachheit des Designs, ermöglicht die Inspektion und Reparatur einzelner Elemente des Systems;
  • es besteht keine Notwendigkeit für eine starke Dichtung am Einlass des Füllschlauchs;
  • niedrige Kosten.

Der einzige negative Faktor ist das Auftreten von Geräuschen, wenn der Tank mit Wasser gefüllt ist.

Kriterien für die Auswahl der Verstärkung

Bei Störungen im Betrieb des Systems ist ein Austausch der WC-Becken-Armaturen erforderlich. Für ein neues Gerät, das für eine lange Zeit verwendet wird, sollten die folgenden Aspekte bei der Auswahl berücksichtigt werden:

  • Die Armaturen können aus Kunststoff oder Messing bestehen. Messingprodukte können länger halten als Kunststoff;

Arten der Verstärkung, abhängig vom verwendeten Material

  • Wenn Kunststoffboden oder Seitenverstärkung für Toilettenschüssel gekauft wird, ist es notwendig, die Qualität der Komponenten zu überprüfen. Die Kunststoffteile müssen glatt, grat- und deformationsfrei sein;
  • Es ist vernünftiger, Kunststoffarmaturen aus Polypropylen oder Niederdruckpolyethylen zu kaufen. Solche Geräte gelten als die zuverlässigsten;
  • Die Dichtungen zur Montage der Dichtungen müssen so weich wie möglich sein. Wenn Sie das Dichtelement leicht dehnen, sollte es keine sichtbaren Risse geben. Dieser Aspekt gibt die Qualität der Dichtungen und die Richtigkeit ihrer Herstellung an. Alle Dichtungen müssen regelmäßig geformt sein;

Dichtungselemente für Armaturen

  • Die Befestigungselemente der Verstärkung können aus Kunststoff oder Bronze bestehen. Metallverschlüsse sind haltbarer, wenn sie installiert werden. Die Befestigungselemente müssen mindestens zwei Dichtungen haben;

Satz von Elementen zur Befestigung des Ventils

  • Der Hub des Schwimmerventils sollte gleichmäßig sein. Es gibt keine scharfen Sprünge oder Staus;
  • die vorgefertigte Struktur sollte stark sein. Alle Elemente müssen fest miteinander verbunden sein. Wenn die einzelne Komponente des Teils einen freien Hub hat, wird der Anker schnell ausfallen.

Unabhängige Montage des Ventils

Der Einbau des Ventils in den Abwassertank erfolgt nach folgendem Schema:

  1. vom Auslösemechanismus ist die Befestigungsmutter im unteren Teil weggedreht. Unter der Mutter befindet sich eine Gummidichtung, die zur Abdichtung der Verbindung dient;
  2. der O-Ring ist am Boden des Tanks installiert;
  3. auf der vorbereiteten Dichtung mit Hilfe der Mutter ist der Auslösemechanismus fixiert;
  4. dann ist es notwendig, die Befestigungsmutter vom Füllventil zu entfernen. Wenn ein Fitting mit einem unteren Anschluss verwendet wird, befindet sich die Mutter an der Unterseite des Geräts. Wenn eine seitliche Verstärkung verwendet wird, befindet sich die Mutter auf der Seite des Ventils;
  5. unter der Mutter befindet sich auch ein Dichtring, der vom Tankinnern aus auf das Loch montiert werden muss;
  6. Das Einlassventil ist im Tank montiert und mit einer Kunststoffmutter befestigt;

Installieren der Einlass- und Ablaufventile

  1. Die eingebauten Einlass- und Auslassventile dürfen nicht miteinander und mit den Wänden des Tanks in Berührung kommen. Wird dieser Defekt festgestellt, werden die Verstärkungselemente in verschiedene Richtungen ausgefahren, bis der Defekt vollständig beseitigt ist. Nach korrekter Installation werden die Befestigungsmuttern auf das maximal mögliche Niveau angezogen;

Armaturen richtig im Tank angeordnet

  1. Es wird eine flexible Leitung installiert, entlang der Wasser in den Behälter fließt. Wenn Sie die Anschlüsse anschließen, vergessen Sie nicht die Dichtung;

Wasserversorgung für den Abwassertank

  1. Überprüfung der Funktionsfähigkeit des Ventils. Bei Bedarf wird der Schwimmer eingestellt. Wenn ein Schwimmer am Hebel verwendet wird, genügt es, den Hebel auf den erforderlichen Wert zu biegen, um ihn einzustellen. Wenn ein Schwimmer verwendet wird, der entlang der Führung bewegt wird, wird die Hubbegrenzung durch einen speziellen Sicherungsring oder Klemmen festgelegt;

Einstellen des erforderlichen Wasserstandes im Tank

  1. Installation der Abdeckung und Anschluss des Ablaufgriffs (Knopf).

Regeln zum Anschließen des Griffs zum Ablassen des Wassers

Siehe den Prozess der Installation des Ventils in den Abflussbehälter kann im Video sein.

Unabhängig davon, Anker für einen Ablassbehälter zu nehmen, können die absolut unqualifizierten Personen die Grundregeln kennen. Bei der Installation des Ventils ist es wichtig, das oben beschriebene Schema zu befolgen und die Dichtheit der Anschlüsse zu überprüfen.

Auswahl der richtigen WC-Armaturen für seitliche Wasseranschlüsse

Die Toilette mit einem Ablauftank ist ein vertrautes und auf den ersten Blick einfaches Gerät. Im Falle eines Bruchs ist es notwendig, es dringend zu reparieren, es ist nicht immer möglich, auf den Meister zu warten oder sich mit ihm zu beraten. In einigen Fällen können Sie selbst, zum Beispiel, mit einer Störung des Entwässerungsmechanismus am Tank mit einer seitlichen Wasserversorgung tun. Wählen Sie und ersetzen Sie die Fittings, denn es ist einfach genug, in jedem Sanitärgeschäft können Sie eine riesige Auswahl in verschiedenen Designs und Variationen finden. Dies wird später besprochen.

Es gibt verschiedene Arten von Abwassertanks.

Je nachdem woher das Wasser kommt, unterscheiden sich die Tanks:

  • mit der unteren Verbindung (der Schlauch mit dem Unterwasserwasser ist am Boden des Ablauftanks befestigt);
  • mit seitlicher Verbindung (der Schlauch ist oberhalb des Wasserspiegels des gefüllten Behälters befestigt).

Jeder von ihnen hat seine Vor- und Nachteile.

Einer der Vorteile von Tanks mit dem Strich ist die Geräuschlosigkeit der Füllung. Darüber hinaus ermöglichen die Armaturen für solche Tanks eine ungewöhnliche Formgebung, die das Design des Badezimmers einzigartig macht. Von den Mängeln eines solchen Systems sollte man auf die Komplexität von Installation und Reparatur hinweisen. Die enge Vollständigkeit der Verstärkung erfordert bestimmte Fähigkeiten, um damit zu arbeiten.

Die Hauptvorteile von Fässern mit seitlicher Verbindung:

  • niedrige Kosten;
  • Einfachheit des Designs;
  • keine Notwendigkeit, den Verbindungspunkt des Füllschlauchs abzudichten.

Von den Minuspunkten kann man nur den Geräuschpegel beim Befüllen des Tanks feststellen. Einige Hersteller, um Lärm zu beseitigen, verlängern den Wasserversorgungsschlauch, so dass Wasser von unten kommt, und nicht von der Seite. Die Einfachheit des Designs der Ventile der Abflusszisternen mit seitlicher Verbindung erlaubt ihnen, sie sogar für den Laien zu installieren und zu reparieren. Aber bevor Sie anfangen zu arbeiten, müssen Sie verstehen, wie der Abflussbehälter und sein Mechanismus funktionieren.

Spülbehälteranordnung

Der Abwassertank ist ein mit Wasser gefülltes Gefäß, in dem sich befinden:

  • zwei Löcher an den Seiten zum Anbringen der Verstärkung;
  • zwei Löcher an der Unterseite für den Anschluss an die Toilette;
  • Armloch für die Rohrleitungen selbst.

Die Entwässerungsstruktur und die Füllvorrichtung sind die Grundlage der Entwässerungsstruktur. Die Drainagevorrichtung kann abgeschraubt werden. Zusätzlich kann es an der Schnur befestigt werden. Im zweiten Fall, wenn die Abdeckung des Tanks angehoben wird, wird der Knopf angehoben. Mit Hilfe von Füllventilen wird der Tank rekrutiert, der Wasserstand wird eingestellt.

Ein richtig arbeitender Tank sollte nicht nur das Wasser absenken, sondern es auch im Falle eines Systemausfalls zurücksetzen.

Bauteilbeschläge mit Seitenantrieb

Es gibt verschiedene Arten von Fittings:

  • Stabvorrichtung (Flüssigkeit wird abgesenkt, indem der Griff am Tankdeckel angehoben wird);
  • Knopfmechanismus (Entwässerung erfolgt durch Drücken einer Taste).

Für heute wird hauptsächlich die letzte Option verwendet. Es wird genauer betrachtet werden.

Wir werden die Komponenten des Entwässerungsdesigns analysieren.

  • ein Einlassventil;
  • Hebel mit Schwimmer;
  • Gerät auslösen;
  • ein gelierter Tank;
  • Steuerhebel auslösen.

Das einfache Design dieses Designs stellt seine Haltbarkeit sicher und liefert gute Qualitätsteile.

Grundsätze der Arbeit

Für die korrekte Installation des Ventils und die Reparatur im Falle einer Panne ist es wichtig zu verstehen, wie der Ablaufmechanismus funktioniert.

Betrachten wir es genauer:

  • Wenn der Ablassknopf gedrückt wird, erscheint ein Luftzug, unter dem sich das Ablassventil öffnet.
  • Gleichzeitig ist der Abfluss zum Abflussmechanismus geschlossen, die Entwässerung erfolgt.
  • Wenn das Wasser im Tank ein Minimum erreicht, schließt der Auslösemechanismus und blockiert den Abfluss.
  • Danach öffnet sich das Schwimmerloch.
  • Das vertikale Ventil wird an seinem Platz und blockiert den Durchgang für den Abstieg.
  • Wenn der Wasserstand abnimmt, fällt der Schwimmer ab und öffnet den Durchgang, durch den sich der Ablauftank füllt.
  • Wenn der Wasserstand ein Maximum erreicht und damit der Schwimmer steigt, schließt das Schwimmerventil und begrenzt den Wasserfluss.

In der Anordnung des Abflussmechanismus ist es ziemlich leicht zu verstehen. Der Übersichtlichkeit halber können Sie den Deckel des Tanks entfernen.

Aspekte der Ventilauswahl

Im Falle einer Störung muss die Drainagevorrichtung ersetzt werden. Gleichzeitig sollte der neue sorgfältig ausgewählt werden, so dass der Mechanismus viele Jahre dauert. Der Kauf muss im geprüften Laden durchgeführt werden. Wenn Sie die Installation selbst durchführen, müssen Sie den Durchmesser des Tanks richtig bestimmen.

Bei der Auswahl eines Herstellers sollten inländische Marken bevorzugt werden. Diese Geräte sind den Eigenschaften von Wasser und seiner Qualität angepasst. Produkte der ausländischen Produktion (besonders europäisch) sind für besseres Wasser konzipiert. Aus diesem Grund versagen sie schnell.

Die Armatur selbst kann aus Kunststoff oder Messing bestehen. Die Lebensdauer der letzteren ist höher, aber ihre Kosten sind auch höher. Bei der Wahl eines Kunststoffdesigns sollte Polypropylen oder Niederdruckpolyethylen bevorzugt werden.

Beachten Sie auch einige Nuancen:

  • Alle Elemente der Verstärkung müssen glatt, ohne Verformung oder Grate sein.
  • Alle Dichtungen sollten die richtige Form, Weichheit und sichtbare Spannungsrisse haben.
  • Es muss zwei oder mehr Dichtungen an den Befestigungselementen geben. Die Elemente selbst können Kunststoff oder Messing sein.
  • Der Abzug sollte sanft (ohne Zuckungen) gehen.
  • Komponenten müssen fest miteinander verbunden sein, freies Spiel ist ausgeschlossen.
  • Sie sollten sorgfältig die Vollständigkeit des Mechanismus gemäß den Anweisungen überprüfen, Sie müssen sicherstellen, dass alle Elemente, Dichtungen und Muttern vorhanden sind, und das Gerät ist wie in der Installationsanleitung angegeben.
  • Erwerben Sie das Ventil, sollte es alle oben genannten Anforderungen erfüllen. Sonst wird es nicht lange dauern.

Selbstinstallation

Lesen Sie zuerst sorgfältig die dem Ventil beigefügten Anweisungen. Betrachten wir das allgemeine Schema seiner Installation im Detail.

  • Das erste, was zu tun ist, ist die Zapfenmutter abzuschrauben.
  • Dann ist es notwendig, die Dichtung auf den Boden des Tanks zu legen, den Entwässerungsmechanismus mit einer Mutter darauf zu befestigen.
  • Danach entfernen Sie die Befestigungsmutter vom seitlich angeordneten Einlassventil.
  • Auf dem Loch, wo die Verstärkung installiert ist, ist es notwendig, eine Gummidichtung von innen zu setzen.
  • Im Tank muss ein Füllventil installiert und mit einer Mutter gesichert werden. In diesem Stadium, ziehen Sie die Mutter nicht viel fest.

Stellen Sie sicher, dass der Einlass- und der Auslassmechanismus sich nicht berühren und die Seiten des Tanks nicht berühren, fixieren Sie die Muttern.

Wenn sie sich berühren, sollten sie zuerst in verschiedene Richtungen eingesetzt werden:

  • Dann ist die Wasserversorgung installiert. Denken Sie immer an das Vorhandensein und die richtige Anordnung der O-Ringe.
  • Danach muss der Ablauf des Entwässerungsmechanismus überprüft werden.
  • Der letzte Schritt besteht darin, die Auslösetaste an der Tankabdeckung zu installieren.

Bei der Einstellung der Ablassventile ist es wichtig, den maximalen Wasserstand einzustellen. Es sollte 5 cm unter der Tankkante liegen. Um es einzustellen, bewegt sich der Schwimmer entlang der Führung. Der Schwimmer sollte so befestigt werden, dass von der Oberkante des Schwimmers bis zum Rand des Tanks nicht weniger als 40 mm betragen. Überprüfen Sie danach den Ort der Überlaufleitung.

Es sollte nicht mehr als 2 cm mit einem vollen Tank aus dem Wasser herausschauen.

Bruch und Wege, es zu lösen

Nicht immer eine kleine Panne erfordert einen vollständigen Austausch des Entwässerungssystems. Manchmal gibt es eine kleine Einrichtung und einen teilweisen Ersatz der Elemente für die Fehlersuche. Wenn die Elemente oder Mechanismen teilweise ersetzt werden, ist es wichtig, dass die neuen Teile in Form, Material und Größe ähnlich sind. Nur in diesem Fall funktioniert der Anker richtig und hält lange. Betrachten wir oft auftretende Probleme.

Tankleckage

Wenn im Tank eine konstante Welligkeit vorhanden ist, leckt das Wasser, dies deutet auf ein Leck des Ablauftanks hin. Um dieses Problem zu lösen, reduzieren Sie zunächst die Entladungsintensität. Um dies zu tun, müssen Sie den Dämpfer einstellen. Sie können den Hebel leicht biegen, wenn sein Material es erlaubt, während Sie die Position der Klappe kontrollieren. Die Kunststoff-Verriegelungselemente der neuesten Modelle verfügen über einen speziellen Regler, der die Drainagekraft reguliert.

Ablaufgarnitur für Toilettenschüssel

Solch ein vertrauter und zuverlässiger, auf den ersten Blick, Toilettensitz beginnt plötzlich schlecht zu funktionieren und es wird klar, dass sein Design nicht so einfach ist und ständige Pflege erfordert.

Die wichtigsten Elemente der Toilettenschüssel

Unabhängig von der externen Lösung sind die Basiskomponenten aller Modelle nahezu identisch, so dass kompakte Systeme mit einer standardisierten Struktur in Betracht gezogen werden.

Abflusstank aus mehreren Komponenten:

  • Absperrventile;
  • Entlüftungsloch;
  • Überlaufrohr;
  • der Entwässerungsmechanismus;
  • Ventildeckel mit einem elastischen Band ausgestattet.

Bei der Auswahl der Methoden für die ordnungsgemäße Installation ist es wichtig, die Art der Wasserzufuhr zum Tank (seitlich oder unten) zu bestimmen. Im ersten Fall ist der Behälter mit zwei Öffnungen versehen. Die Flüssigkeit wird, wenn sie abgelassen wird, durch einen oberen Knopf oder einen Seitenhebel angetrieben. Hauptvoraussetzung für Absperrarmaturen ist eine zuverlässige Absperrung des Wasserstrahlzuges bei der normativen Befüllung, die durch das Absperrventil des Toilettenbeckens gegeben ist, wenn man bedenkt, dass seine Membransorten eine höhere Nachfrage als die Kolbenfüllungen haben. Dieser Prozess wird durch einen Float geregelt. Zusammen mit dem Wasser schwimmend, wenn die maximale Füllung erreicht ist, wirkt es auf den Hebel, an dem es befestigt ist, und es schließt das Absperrventil selbst.

Der Becher wird für bestimmte Bedingungen ausgewählt. Grundsätzlich werden zwei Modifikationen vorgeschlagen, die unterschiedliche schräge oder direkte Ausrichtung des Abwasserauslasses betreffen. Der keramische Behälter wird durch Schrauben direkt an der horizontalen Schale der Schüssel befestigt, eine Gummidichtung ist zwischen ihnen vorgesehen.

Das Ablaufsystem bzw. die Ablaufventile für die Toilettenschüssel werden durch zwei Grundelemente repräsentiert:

  • Ablasshebel;
  • Abfluss-Siphon, dessen Hauptzweck es ist, das Loch hermetisch zu schließen, nachdem das Ablassen des Wassers abgeschlossen ist. Siphons sind in mehreren Modellen erhältlich, von denen die einfachsten einem Gummizylinder ähneln.

Arbeitsablauf für die Installation von Strukturelementen

Die Toilettenschüssel wird an ihrem zugewiesenen Platz platziert und tritt in das Abwassersystem ein. Danach beginnt die Phase der Installation eines so kritischen Teils wie eines Fittings für den Spültank des Toilettentanks, der weitgehend die einwandfreie Funktion des Geräts gewährleistet.

  1. Installieren Sie den Entwässerungsmechanismus im Behälter, ziehen Sie die Kunststoffmutter fest, und stellen Sie die Dichte mit einer Gummidichtung sicher.
  2. Die Schrauben sollten mit Unterlegscheiben und Dichtungen aus dem Satz geliefert werden und genau entlang der Achse in die Löcher eingeführt werden. Auf der Rückseite legen sie die Unterlegscheibe an, dann die Mutter, die sich sanft aber fest dreht.
  3. Zur besseren Abdichtung wird der Dichtgummiring auf die Mutter aufgesetzt, wenn diese aus Kunststoff besteht. Wenn der Ring bereits verwendet wurde, sollten die Verbindungen mit einer Versiegelungsmasse bedeckt werden. Für den neuen Ring müssen diese Techniken nicht angewendet werden.

Achtung bitte! Kleine Gussfehler, die bei der Sichtprüfung von Teilen und in Fugen auftreten, erfordern ebenfalls die Verwendung eines Dichtungsmittels.

Es bleibt der Tank zu reparieren. Der Algorithmus wird identisch sein mit der Abfolge der Operationen nach den Empfehlungen, wie man den Spülkasten auswechselt, die von Spezialisten gegeben werden. Eine Gummidichtung ist am Regal angebracht. Für eine zuverlässigere Fixierung ist es zweckmäßig, selbstklebende Proben zu finden.

Stellen Sie den Tank auf, da die scharfen Enden der konischen Dichtungen, die mit Befestigungsschrauben versehen sind, in die Löcher geführt werden müssen. Diese Form hat sich bereits bewährt und schützt vor Leckagen. Schrauben werden genau entlang der Achse in die Löcher eingeführt. Die Installation wird durch Verschrauben der Muttern abgeschlossen.

Rat. Wenden Sie beim Festziehen der Muttern keine übermäßige Kraft an, um die Keramikverzierung des Produkts nicht zu beschädigen.

Der Schlauch wird über Kaltwassersysteme an Rohrleitungen angeschlossen. Die Dichtheit wird mit Hilfe der Dichtungsscheibe erzeugt. Beim Anlegen eines flexiblen Schlauchs muss nicht versucht werden, die Festigkeit des zukünftigen Gelenks unabhängig zu verstärken und Hilfsmaterialien in Form von Fäden oder Bändern auf das Gewinde aufzuwickeln. Die Hauptsache bei dieser Operation ist, die Schrägstellung des montierten Mechanismus zu beseitigen. Dies hilft, die Muttern gleichmäßig ohne Gewindeversagen festzuziehen und eine vollständige Betriebsverfügbarkeit des Entwässerungsmechanismus zu erreichen.

Setzen Sie den Deckel vorsichtig auf und schrauben Sie den Ablassknopf fest. Dann werden die Ventile geöffnet und der Kontrollbehälter und der Ablauf überprüft. Das Fehlen von überstehendem Kondensat an den Verbindungsstellen zeigt die Qualität der Installation an.

Merkmale der Ventileinstellung

Nach dem Kauf des kompletten Satzes verursacht die Installation des Toilettensitzes und des Tanks keine besonderen Probleme, aber manchmal treten Situationen auf, die die Verwendung von Verstärkungsabstimmtechniken erfordern.

Höheneinstellung, optimal für den effizienten Betrieb des Ablassventils:

  • Der Zug aus dem Überlaufrohr ist freigegeben;
  • drückte vorsichtig den Becherhalter;
  • Auf die gewünschte Höhe bewegt sich die Säule in vertikaler Richtung.

Wasserstand Rationierung:

  • bewegt sich entlang des Führungsglases in der gewünschten Richtung und ist so befestigt, dass von der oberen Fläche bis zum Rand des Tanks an der Oberseite mindestens 45 mm vorhanden sind.
  • Die Position des Überlaufrohrs wird kontrolliert und bei Bedarf 2,0 cm über der Wasserfläche mit der maximalen Füllung des Behälters und 7,0 cm unter der Oberseite des Gestells eingestellt.

Auswaschrate einstellen beinhaltet das Bewegen des Schwimmers oder der Klappe. Um den Wasserverbrauch zu reduzieren, wird die Toilettenschüssel unkompliziert manipuliert. Sie können den Hebel leicht biegen, wenn es aus Messing ist. Der Grad der Krümmung wird durch die Position des Schwimmers verfolgt. Für moderne Kunststoffvarianten von Verriegelungselementen ist die Sperrklinke oder die Befestigungsschraube einstellbar.

Der Tank ist undicht: Maßnahmen zur Beseitigung dieses Problems

Das Auftreten ärgerlicher Gerüchte über ein kontinuierliches monotones Geräusch mit einer visuellen Erkennung des Wasserflusses durch den Überlauf deutet darauf hin, dass Maßnahmen ähnlich denen zur Reduzierung der Spülung dringend ergriffen werden müssen. Wenn diese Maßnahmen nicht geholfen haben, ist die Ursache der Fehlfunktion der Verschleiß der Birne.

Sie können versuchen, die Muttern, gusseiserne Kupplung, zu binden, um zusätzliches Gewicht zu geben, was zum festen Sitz der Birne zum zu verschließenden Loch beiträgt. Das zuverlässigste in dieser Situation wird sein Ersatz sein. Der Kauf einer neuen Birne sollte ernst genommen werden, da es verschiedene Formen und Abmessungen des Produkts im Sortiment der Geschäfte gibt. Für mehr Vertrauen ist es ratsam, den alten Teil mit sich selbst zum Markt oder zu einem spezialisierten Salon zum Vergleich zu vergleichen.

Die Suche nach Schmierstellen, macht es Sinn, den Zustand der Spülkasten Armaturen ruhig zu etablieren, wie es manchmal ist es genug, um die Abdeckung zu entfernen, korrigieren Sie das Absperrventil oder einen Schwimmer neigen. Die Kondensation unter dem Behälter wird zu einem Signal, um die große Dichtung, die zwischen ihm und der Toilettenschüssel installiert ist, zu ersetzen. Lösen Sie die Muttern, entfernen Sie den Tank, gereinigt mit einer Metallbürste Rostflecken auf allen Oberflächen. Eine neue Dichtung wird auf der gewischten trockenen Fläche befestigt und die gesamte Struktur wird zusammengebaut.

Schwacher Flush: Remedies

Wenn eine detaillierte Prüfung aller strukturellen Komponenten ergab, dass die Menge an Wasser in den Tank fließt, alle regulatorischen Standards erfüllt werden, aber das Waschbecken in der Toilette ist extrem schwach, überprüfen Sie den Tank Freigabe- und Entladung der Toilette für ihre Verstopfung. Es ist möglich, dass dieser Schlauch rutschte und ein Hindernis für das Wasser in Höhe der Schüssel bildete. Oft unter der Birne erkannt Fremdkörper erhalten, dass nur vielleicht eine Hand oder mit einer Pinzette. Wenn die Ursache der Verstopfung tiefer fiel, ist es manchmal notwendig, den Tank zu entfernen, alle Löcher zu reinigen.

Dominante Fehler in der Tankverstärkung und wie man sie korrigiert oder verhindert

Die installierten Armaturen in der Toilettenschüssel unterliegen einer Reihe von ziemlich häufigen Fehlern, für deren Korrektur Spezialisten spezielle Empfehlungen entwickelt haben.

  1. Bei einem Ausfall des Schwimmers besteht die einzige Lösung darin, die gesamte Baugruppe, die einen Hebel enthält, zu ersetzen. Im Verkauf gibt es Proben mit unterschiedlicher Länge der Schulter, so dass Sie genau die Eigenschaften Ihres Modells wissen müssen, und noch einfacher, das entfernte Verstärkung Tandem mit Ihnen zum Vergleich zu nehmen.
  2. Manchmal gibt es eine Verformung der Verstärkung, für deren Herstellung Kunststoff verwendet wurde. Einer der Gründe ist ein übermäßiger Druck während des Spülens. Der zweite, weniger verbreitete Impuls für den Verlust der elastischen Eigenschaften und der Festigkeit von Kunststoff sind die Maßnahmen einiger Hausmeister, Verbesserungen an dem Gerät vorzunehmen. Bei dem Versuch, das Beschlagen der äußeren Ebene des Tanks auszugleichen, verbinden sie das System mit heißem Wasser. Ein solcher Effekt wird für Kunststoffe ungünstig, deren Details unbrauchbar werden.
  3. Ein Fehler ist die Installation importierter Produktionsstrukturen im Abwassertank. Die Membranen solcher Vorrichtungen sind auf eine ausreichend hohe Wasserqualität ausgerichtet. Ihr Betrieb unter anderen Bedingungen reduziert die normative Lebensdauer erheblich.
  4. Billige Teile, die auf den Märkten oder in Handwerksbetrieben verkauft werden, haben in der Regel nicht die Qualitätsindikatoren, die von den technischen Vorschriften gefordert werden, und werden schnell unbrauchbar.

Empfehlungen für die Auswahl von Tankzubehör

Wenn die Toilettenschüssel ersetzt werden soll, wird ein voll bestückter Behälter gekauft, und es bleibt nur noch, ihn zu reparieren. Aber wenn Sie Probleme mit einem der Teile oder Komponenten haben, müssen Sie selbst einen würdigen Ersatz finden. Wenden Sie sich vorzugsweise an Fachleute in großen Geschäften, die auf den Verkauf von Sanitärkeramik spezialisiert sind.

Eine gründliche Überprüfung aller Elemente ist unerlässlich, um sicherzustellen, dass keine Mängel vorliegen. Überprüfen Sie die Vollständigkeit des vollständigen Satzes und die Verfügbarkeit von detaillierten Anweisungen für die Montage und Installation. Komponenten von inländischen Herstellern sind vorzuziehen, weil sie an lokale Wassereigenschaften angepasst sind und in der Qualität ausländischen Analoga nicht unterlegen sind.

Regelmäßige vorbeugende Inspektionen, schnelle Reaktion sogar auf kleinere Störungen werden nicht viel Zeit benötigen und erlauben es, den fehlerfreien Betrieb solch komplizierter Geräte, wie die Entleerungsarmaturen des Toilettenbeckens, zu verlängern.

Spültank mit Seitenanschluss

Armaturen für Abwassertanks mit Boden- und Seitenanschlüssen

Jeder Vermieter steht früher oder später vor der Notwendigkeit, in seinem Haus zu reparieren. Besonders akute Probleme werden durch sanitäre Anlagen und deren Komponenten ersetzt. Um die Masse von Problemen zu vermeiden, die mit einem fehlerhaften Absperrventil für die Toilette verbunden sind, wird empfohlen, bei den geringsten Problemen, Reparaturen durchzuführen oder den Mechanismus vollständig zu ersetzen. Wenn die Wahl des Systems gründlich gehen und alle kleinen Dinge durchdenken, dann wird die Toilette lange und zuverlässig dienen.

Der Entwässerungsmechanismus kann unterschiedlicher Art sein. Es ist in mehrere Hauptmerkmale unterteilt:

  • übrigens den Tank zu füllen;
  • durch die Art des Toilettenspülmechanismus;
  • über die Klassifizierung des Schwimmers.

Wasserversorgung

Standard moderne Badezimmer sind eine Schüssel mit einer Toilettenschüssel und der Tank installiert. Mit speziellen Designlösungen wird der Wassertank in der Wand montiert. In allen Fällen wird die Drainageflüssigkeit dem Boden oder der Seite des Tanks zugeführt. Diese Methoden zur Bequemlichkeit und Funktionalität sind nicht unterschiedlich.

So gab früherer Seiten-Eyeliner ein spezifisches "Murren" ab. Aber jetzt montieren alle Hersteller ein Abzweigrohr, durch das Wasser sofort auf den Boden des Tanks gelangt und das Auftreten von Geräuschen verhindert. Ansonsten ist die Wahl dieses oder jenes Modells die Wahl des Geschmacks und der Vorlieben.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass der untere Eyeliner vom Standpunkt der Designlösung attraktiver ist. Wasserrohre und -schläuche verbergen die Toilette, die einen angemessenen Blick auf das Badezimmer bietet. Dies führt jedoch zwangsläufig zu Problemen bei der Installation: Der Tank muss zuerst an eine Wasserleitung angeschlossen werden und erst dann an einer Schüssel der Toilettenschüssel oder an der Wand verschraubt werden.

Ablaufmechanismus

Armaturen werden in zwei Arten unterteilt, abhängig davon, wie das Ventil mit Bewegung angetrieben wird:

  1. Rod oder Auspuffgeräte. Auf dem Deckel des Tanks befindet sich ein Griff, an dem Sie das Wasser ablassen können. Diese Option gilt als veraltet, wird aber immer noch häufig auf der Toilette installiert.
  2. Drucktasten-Mechanismen. In Bewegung wird durch Drücken eines speziellen Punktes gegeben. Besonders gut im Interieur schauen, schmücken sie die Toilette. Daher wenden sich moderne Hersteller hauptsächlich an Armaturen mit dieser Art von Abstieg. Sie können von drei verschiedenen Varianten sein:
  • Mit einer soliden Taste - in diesem Fall wird die Drainagevorrichtung die gesamte Flüssigkeit auf einmal freisetzen.
  • Mit doppeltem Startpunkt. Diese Option bietet zwei Modi, die mit einer Toilette gewaschen werden können - Voll- und Teilmenge Wasser. Ein solches Gerät hilft, den Flüssigkeitsverbrauch zu reduzieren.
  • Eine andere Ansicht ist eine Taste mit einer Doppelfunktion. Die Anfangsbewegung öffnet das Ablassventil, das nächste schließt.

Schwimmsysteme

Das Prinzip, nach dem die Armatur für die Toilettenschüssel funktioniert, ist für alle Modelle gleich. In der Konstruktion gibt es ein nicht bewegliches Teil, das sich in der vertikalen Ebene bewegen kann. Dieser Teil ist am Wasserversorgungspunkt angebracht. Wenn das Wasser in den Tank fällt, fällt das Element und dreht den Wasserhahn auf. Wenn der Tank nachgefüllt wird, steigt der Schwimmer auf und blockiert die Wasserleitung.

Es gibt drei Haupttypen von Konstruktionen:

  1. Croydon ist das älteste Modell der Armatur, die auf der Toilette verwendet wurde. Es gibt:
  • Schließventil
  • Es gibt auch einen Schwimmer, der den Wasserstand im Tank misst
  • Hebel, Verbindung, Konstruktion mit Wasserversorgung
  • Bei der Konstruktion des Krans selbst gibt es einen vertikalen Kolben. Beim Hochfahren blockiert es den Fluss.

Eine ähnliche Version des Ankers wurde lange Zeit nicht hergestellt, kann jedoch auf alten Objekten gefunden werden. Der Vorteil dieses Designs ist, dass mit Hilfe von improvisierten Gegenständen - Schnürsenkel, Gummibänder und vielem mehr - eine dringende Reparatur durchgeführt werden kann.

2. Hin und her Hier ist der Bereich für die Flüssigkeitsversorgung horizontal. Das Loch, das die Füllung des Reservoirs erzeugt, ist durch einen Kolben und eine Dichtung abgedeckt. Der häufigste Fehler bei diesem Mechanismus ist der Verschleiß des Weichdichtungsteils. Aus diesem Grund hört der Anker auf, seine Funktionen vollständig zu erfüllen, und das Wasser sickert ständig in die Toilette.

3. Am modernsten ist eine Verriegelung mit einem Membranventil. Das Wesen seiner Arbeit ist, dass der Wassereinlass durch eine Membran verschlossen ist, auf die der Schwimmerhebel Druck ausübt. Ein solches Gerät hilft, die Toilettenschüssel und den Tank vor allen Arten von Ablagerungen durch schmutziges Wasser zu schützen. Die Membran, die als Filter wirkt, verschleißt jedoch schnell und bricht zusammen.

"Geiz zahlt doppelt" - so sagt das Sprichwort. Dieser Ausdruck ist für das Ventil für die Tanks absolut genau. Oft im Angebot finden Sie Kits "all inclusive" mit den günstigsten Details. Daher sollten Sie beim Kauf etwas auf den Hersteller und die allgemeine Preiskategorie achten. Also, in einem System von zwei Elementen von Absperrventilen kann jedes von ihnen Probleme haben.

Wasserversorgung

Dichtkissen und Membranen sind im Materialversorgungsset beschädigt. Zum Auswechseln müssen Sie den Tank vom Hauptrohr trennen, den Stopfen abschrauben und den Deckel vom Behälter abnehmen. Dann lösen Sie den Schwimmerarm, schrauben Sie das Befestigungsteil ab. Nachdem der Kolben entfernt wurde, wird die Dichtung oder Membran ersetzt. Als nächstes sammeln Sie alles in umgekehrter Reihenfolge.

Oftmals ist ein kompletter Austausch des Schwimmerventils erforderlich. In diesem Fall sollte der Tank von Wasser befreit werden. Nach dem Lösen vom Schwimmer die äußeren und inneren Befestigungsmuttern abschrauben. Wenn der untere Eyeliner - dann ist dies möglicherweise nicht sehr bequem wegen der festen Sitz der Toilette an der Wand.

Ablaufmechanismus

  • Einige der Struktur können undicht werden. In diesem Fall sollten Sie die Wasserzufuhr überprüfen - es gibt keine überschüssige Flüssigkeit im Tank und dann in das Abflussrohr gegossen.
  • Die Birne ist lose am Auslass angebracht. Dies geschieht bei Verformung, Verschmutzung oder zeitweiligem Verschleiß des Materials. Bei der externen Untersuchung eines Elements ist es einfach herauszufinden, worin das Problem eines Drain-Punktes besteht.
  • Der Knopf wird stark gedrückt oder das Wasser funktioniert nicht. Mit diesem Problem wird es notwendig sein, das Klappenventil im Abflusssiphon zu ersetzen oder die Fixierung des Bewegungshebels zu verstärken. Auch kann die Drainagestruktur in dem Reservoir verformt sein und Reibung verschiedener Teile aufweisen. Überprüfen Sie es auf diese Weise - Sie müssen den Anker auf eine flache Oberfläche legen, während Sie die Befestigungspunkte festhalten, drücken Sie und lassen Sie den Knopf los. Der Umzug muss absolut frei und einfach sein.

Druckabbau der Befestigung

Oft gibt es Lecks aufgrund von Abnutzung der Dichtung zwischen dem Tank und der Toilette. In diesem Fall tropft das Wasser auf den Boden. Der Prozess der Demontage von Rohrleitungen ist mühsam, deshalb sollten Sie vor Beginn der Arbeiten sicher sein, dass es genau diesen Fehler gibt, und nicht Probleme mit den Armaturen. Zuerst müssen Sie die Verbindung von Tank und Toilette trocken wischen. Dann waschen Sie das Wasser mehrmals. Wenn im Nahtbereich Feuchtigkeit auftritt, hat die Verstärkung nichts mit der Dichtung zu tun.

Die Arbeit sollte in der folgenden Reihenfolge durchgeführt werden:

  • Schließen Sie die Wasserleitung und trennen Sie den externen Schlauch vom Tank.
  • Schrauben Sie bei Bedarf den Ventilstartknopf ab und nehmen Sie den Deckel vom Tank ab.
  • Demontieren Sie den Siphon. In einigen Modellen ist es in Teile ohne die Verwendung von starren Halterungen unterteilt.
  • Entfernen Sie die Schrauben, mit denen der Behälter an der Toilettenschüssel befestigt ist.
  • Von der Verbindungsstelle entfernen Sie die Reste der Dichtung, reinigen Sie sie, entfetten Sie sie und wischen Sie sie trocken.
  • Dann ist es notwendig, ein neues Dichtungsteil zu setzen und die Toilettenschüssel und die Armatur in der umgekehrten Reihenfolge zusammenzubauen.

Sobolew Yuri Alekseevich

Ventile für einen Abwassertank mit einem Bodenanschluss: Foto, Installationsanleitung

29. Januar 2016

Die Installation der Ventile des Abwassertanks mit der unteren Verbindung erfordert den Anschluss des Unterwasserrohrs. Die Armatur dieses Typs ist mit zwei Arten von Säulen für die Entwässerung: mit einem Knopf oder einer Stange ausgestattet.

Das Wasser in dem Gerät, das mit der Taste ausgestattet ist, sinkt ab, wenn es gedrückt wird. Die Flüssigkeit wird automatisch abgelassen. Im gleichen Modus sinkt Wasser und in den Mechanismus mit der Stange. Nur in diesem Fall wird anstelle des Knopfes ein Griff verwendet, der bis zum Ende hochgezogen und dann losgelassen werden sollte.

Moderne Panzer nehmen das Vorhandensein eines Knopfes an, weil das Aussehen ästhetischer ist. Um sicherzustellen, dass der Knopf nicht über seine Oberfläche hinausragt, muss das Loch mindestens 40 mm betragen. Diese Größe wird für Rundungsmechanismen berechnet. Es gibt Geräte, die auf einem ovalen Knopf mit doppeltem Wasserstart basieren, sowie einen Kippschalter. Es gibt Mechanismen in Form eines Rechtecks.

Gerätedesign

Die Ventile für den Ablassbehälter mit der unteren Verbindung sind:

  • schweben;
  • Führer;
  • ein Glas, in das der Schwimmer beim Spülen der Toilettenschüssel fällt;
  • Zug, an einem Ende an den Schwimmer befestigt, und auf der anderen Seite - an die Vorrichtung zum Sperren von Wasser;
  • Membranventil.

Funktionsprinzip

Die Ventile für den Abwassertank mit dem unteren Wasseranschluss funktionieren wie folgt:

  • Wenn der Vorratsbehälter von Wasser befreit ist, wird der Schwimmer entlang der Führung abgesenkt.
  • Durch den Schub wird eine Kraft übertragen, die das Schließen des Ventils bewirkt. Es verhindert die Zufuhr von Flüssigkeit in den Tank.

Ventileinstellung

Die Ventile für den Spülkasten mit dem unteren Anschluss, dessen Foto in diesem Artikel vorgestellt wird, wird durch die übliche Drehung der Einstellschraube eingestellt. Er bestimmt die Position des Schwimmers zum Schub. Um das Wasser mit dem Maximum zu füllen, müssen Sie die Schraube gegen den Uhrzeigersinn drehen und im Uhrzeigersinn verringern.

Um den Wasserstand im Speicher zu regulieren, müssen Sie die Schwimmerkammer entlang der Stange bewegen. Wenn die Größe des Hebels erhöht wird, können Sie eine Erhöhung des Levels erreichen und umgekehrt. Dazu die Befestigungsschraube (Lamm) abschrauben, in die gewünschte Position bringen und fixieren. Sie können den Schwimmer auf dem Kunststoffstab mit den Zähnen bewegen. Bei Konstruktionen, bei denen die Stange aus Metall besteht, sollten Sie die Stange in die gewünschte Richtung biegen, um den Wasserstand zu ändern.

Nuancen der Konstruktion

Die Ventile für den Abflussbehälter mit der Bodenverbindung haben ihre eigenen Besonderheiten.

Die Funktionalität des Membranventils hängt direkt von der Qualität des Wassers ab, das in den Tank gelangt. Es muss gefiltert werden. Andernfalls treten Probleme wie Verstopfung der Teile auf. Dies stoppt die Wasserzufuhr zum Tank.

Installation der Ventile des Abflussbehälters mit der Bodenverrohrung, obwohl es sein eigenes Plus hat, weil es die Struktur unsichtbar macht, aber solch ein Gerät ist schwierig zu reparieren. Beim Fixieren können Sie aufgrund seiner Position Unannehmlichkeiten haben.

Die allgemeine Ursache für den Bruch aller Verriegelungsmechanismen besteht darin, dass die Integrität des Schwimmers verletzt wird, was seine Überflutung verursacht. Wasser tritt ständig in den Tank und wird durch das Überlaufrohr in die Toilette gespült.

An der Verbindungsstelle der Vorrichtung ist eine Leckage möglich, die durch unzureichende Fixierung der Mutter oder Störung der Funktionalität der Dichtung aus dem Gummi verursacht wird.

Wie wird das Ventil ersetzt?

Das alte Ventil des Abwassertanks mit dem unteren Anschluss vor dem Einbau eines neuen muss demontiert werden. Oft ist der Austausch der Vorrichtung nicht erforderlich, und es genügt, die Abgabesäule oder das Ventil zu ersetzen. Wenn Sie die Säule wechseln, müssen Sie den Tank demontieren und bei der Installation eines neuen Ventils - Nr.

Bevor Sie beginnen, schließen Sie das Wasser am Einlass zum Tank oder schalten Sie das Steigrohr aus. Das gesamte Wasser im Tank sollte abgesenkt werden. Der Ausbau mit Druckknopf- und Stangenkonstruktion wird berücksichtigt.

  1. Der Knopf wird entfernt, indem man ihn gegen den Uhrzeigersinn dreht. Es passiert, dass es am Tankdeckel befestigt ist. In diesem Fall wird der Deckel damit entfernt. In der Stabvorrichtung sollte der dekorative Knopf ausgeschaltet und die Abdeckung entfernt werden, wodurch das Loch in dem Tank geschlossen wird, durch den die Stange hindurchgeht.
  2. In der Mitte des Ventils befindet sich eine Säule zum Entleeren. Das Gelierventil befindet sich an der Seite. Wenn die Länge des Schlauches es Ihnen ermöglicht, den Tank zu entfernen und direkt auf die Toilette zu stellen, gehen Sie zum nächsten Schritt.
  3. Die kollabierbare Säule besteht aus zwei Teilen. Für die Einfachheit der Reparaturarbeiten muss man den oberen Teil abbauen. Es muss um 90 ° gedreht werden. Wenn Sie es lösen, hören Sie ein Klicken. Im Inneren bleibt der untere Teil der Säule erhalten. An den Seiten sind Hüte aus Schrauben sichtbar, durch die der Tank auf der Toilette befestigt ist.
  4. Schrauben Sie die Befestigungsmuttern unter dem Spülkasten ab. Dieser Prozess kann sowohl mit Werkzeugen als auch manuell durchgeführt werden. Nach dem Ablassen in den Tank gibt es etwas Wasser, das beim Lösen der Muttern ausläuft. Es ist ratsam, einen Lappen zu legen.
  5. Heben Sie den Tank und legen Sie es auf die Toilette.
  6. Für den Fall, dass die Flutventile ersetzt werden sollen, sollten die flexiblen Schläuche von Hand gewickelt und abgeschraubt werden. Sie können die Schlüssel verwenden.
  7. Die Mutter, die die Säule sichert, wird gelöst, ebenso wie die Ventilmutter.
  8. Aus dem Tank werden alle Teile herausgenommen.

Nun müssen die alten Elemente durch neue ersetzt und die Struktur in umgekehrter Reihenfolge zusammengesetzt werden.

Welche Werkzeuge benötigen Sie?

Unabhängig davon, welcher Ventiltyp im Ablassbehälter installiert ist, muss dieser demontiert werden:

Fehlerbehebung bei den häufigsten Problemen

Bei der Verwendung der Absperrvorrichtung kommt es häufig vor, dass die Funktionalität des Abwassertanks gestört ist. In diesem Fall sollten Reparaturarbeiten durchgeführt werden. Auf wie die Ventile für den Ablassbehälter mit der unteren Linie zu reparieren sind, wird die Anweisung in diesem Artikel gegeben.

Wir werden die häufigsten Probleme betrachten, deren Beseitigung allein möglich ist. Dies erfordert Kenntnisse über die gemeinsame Ventilanordnung.

Wasser tritt nicht in den Tank ein

Die häufigste Ursache für dieses Problem liegt in der Verstopfung des engsten Teils des Ventils. Um das Problem zu lösen, leeren Sie den Tank und schrauben Sie das Ventil zusammen mit dem Hebel und Schwimmer. Sie werden ein enges Loch bemerken, durch das Wasser in den Tank gelangt. Es kann mit einer Nadel oder einem dünnen Draht gereinigt werden.

Es ist notwendig, das Einlassventil etwas abzuschrauben und die Reste der Verstopfung auszuspülen. Bei freier Wasserversorgung muss das Ventil festgezogen und das Ventil mit dem Hebel und dem Schwimmer an seinem Platz installiert werden.

Konstanter Wasserfluss

Für dieses Phänomen gibt es zwei Gründe. Einer von ihnen liegt in der Schieflage des Schwimmers. Um das Gerät zu reparieren, sollten Sie:

  1. Schrauben Sie den Sicherungsring am Startknopf ab und entfernen Sie die Abdeckung.
  2. Untersuchen Sie den Schwimmer sorgfältig. Wenn das Teil unter Wasser ist, ist es notwendig, es anzuheben. In der Regel haftet es am Ventilhebel zum Ablassen.
  3. Überprüfen Sie, ob der Mechanismus korrekt funktioniert. Entleeren Sie dazu das Wasser und prüfen Sie, wie hoch der Schwimmer ist. Wenn das gewünschte Niveau erreicht ist, schließt das Ventil den Wasserfluss.

Mit der Zeit verliert die Membran des Dichtrings ihre Elastizität. Daher wird empfohlen, es zu ersetzen. Wählen Sie das gleiche Modell.

Problem im Abflussbehälter, der mit einem Knopf ausgestattet ist

Wenn die Taste gedrückt wird, tritt das Wasser in die Toilettenschüssel ein. Der Schwimmer geht nach unten. Das Loch ist durch das Ventil geschlossen. Wenn das Wasser in den Tank eintritt, beginnt der Schwimmer zu steigen. Bei Erreichen der erforderlichen Höhe hilft es, die Düsenöffnung zu schließen.

Wenn das Wasser im Tank gesammelt wird, sollte die Ursache gesucht werden:

  1. In der falschen Position des Schwimmers. Entfernen Sie dazu die Abdeckung oder beheben Sie das Problem.
  2. Wahrscheinlich eine lockere Passform der Birne am Abflussrohr. Um einen Test durchzuführen, müssen Sie die Birne oben drücken. Wenn das Wasser nicht in die Toilette abläuft, ist die Ursache gefunden. Um diese Störung zu beseitigen, sollten Sie die Birne mit irgendeiner Last belasten.
  3. Die Gummibärte verfiel. Es verschließt nicht das Abflussrohr und muss ersetzt werden. Zu diesem Zweck sollten Sie den Schwimmer oben befestigen, die alte Birne entfernen und eine ähnliche Größe von weichem Gummi kaufen.

Um die mit einem Knopf ausgestattete Abdeckung zu entfernen, schrauben Sie den Sicherungsring um den Knopf herum ab. Drücken Sie nicht zu stark, da Sie es brechen können.

Merkmale des Designs von verschiedenen Herstellern

Warum müssen Sie die Eigenschaften der Mechanismen mit der niedrigeren Art von podvodki von verschiedenen Herstellern kennen? Ohne dieses Problem ist es sehr schwierig, ein Problem zu beheben, das ein bestimmtes Gerät kennzeichnen kann. Betrachten Sie die Modelle, die am beliebtesten sind.

Die Ventile für den Abflussbehälter mit der Bodenverbindung von Cersanit zeichnen sich durch eine einfache Konstruktion aus. Das Gerät ist sehr zuverlässig. Es ist nach dem klassischen Schema gemacht: der Verschlussmechanismus wird mittels einer Birne befestigt.

Die häufigsten Probleme in diesem Gerät sind:

  1. Falsche Einstellung des Ventils, das für die Wasserzufuhr verantwortlich ist. Infolgedessen wird die Flüssigkeit schnell verbraucht.
  2. Zu viel Birne. Manchmal haftet das Gerät an rauen thermischen Wänden, aufgrund derer Wasser überläuft.

Im Allgemeinen zeichnen sich die Produkte dieses Unternehmens durch Qualität und Zuverlässigkeit aus.

Die Ventile für den Ablassbehälter mit dem unteren Anschluss "Keramin" haben ihre eigene Besonderheit. Es ist in der Position des Schwimmers. Es wird, wie bei im Ausland hergestellten Geräten, nicht auf der horizontalen, sondern auf der vertikalen Achse des Ventils montiert. Dieses Design ist zuverlässig und der Schwimmer blockiert nicht.

Eine der qualitativ hochwertigsten sind die Modelle des Herstellers Porta. Die meisten Panzermodelle dieser Firma werden mit einem Knopf hergestellt. Die Birne ist sehr einfach reguliert. Dank diesem kann jeder Grad der Wasserfüllung sichergestellt werden. Dieses Ventil ist für einen Tank mit geringem Volumen ausgelegt.

Die gleichen Merkmale des Designs der Ventile für den WC-Tank mit einer geringeren Wasserversorgung von den Firmen Sanita und Colombo. Auf den ersten Blick scheint ihr Gerät zu einfach zu sein. Um Reparaturen durchführen zu können, müssen Sie jedoch die Prinzipien der Wiederherstellung kennen.

Die Ventile für den Ablassbehälter mit dem unteren Anschluss Iddis sind aus hochwertigem ABS-Kunststoff gefertigt.

  • Stärke;
  • hohe Beständigkeit gegen Alkalien und Säuren;
  • Verschleißfestigkeit;
  • ökologische Sicherheit.

Eine gleichmäßige Regulierung der Wasserzufuhr trägt zur sparsamen Verwendung der Flüssigkeit bei.

Zusammenfassung

Es kann mit Sicherheit gesagt werden, dass, wenn alle Regeln für die Installation und Verwendung eines Wasserfilters erfüllt sind, die Ventile für den Abflussbehälter mit der Bodenverrohrung zuverlässig und komfortabel sind. Es macht keinen Lärm, wenn der Tank mit Wasser gefüllt ist. Es sollte jedoch beachtet werden, dass Geräte mit einer oberen Verbindung viel billiger und einfacher zu reparieren sind.

Welche Form der Nase kann über Ihre Persönlichkeit erzählen? Viele Experten glauben, dass man mit der Nase viel über die Persönlichkeit der Person sagen kann. Daher beim ersten Treffen darauf achten, dass die Nase nicht vertraut ist.

Trotz aller Klischees: ein Mädchen mit einer seltenen genetischen Störung erobert die Modewelt dieses Mädchen namens Melanie Gajdos, und sie brach in der Welt der Mode schnell, schockierend, inspirierend und zerstört dumme Klischees.

Charlie Garde starb eine Woche vor seinem ersten Geburtstag Charlie Gard, ein unheilbar krankes Baby, von dem die ganze Welt sprach, starb am 28. Juli, eine Woche vor seinem ersten Geburtstag.

Top-10 ruinierte Stars Es stellt sich heraus, dass manchmal sogar der lauteste Ruhm im Misserfolg endet, wie es bei diesen Prominenten der Fall ist.

Warum brauche ich eine kleine Tasche an meiner Jeans? Jeder weiß, dass es eine winzige Tasche auf Jeans gibt, aber nur wenige Leute haben sich gefragt, warum es nötig sein könnte. Es ist interessant, dass es anfänglich ein Ort für hr war.

11 seltsame Zeichen, die darauf hinweisen, dass Sie im Bett gut sind Möchten Sie auch glauben, dass Sie Ihrem romantischen Partner Vergnügen im Bett geben? Zumindest willst du nicht erröten und zappeln.

Die rechtzeitige Reparatur der Ventile des Abwassertanks verlängert die Lebensdauer der Toilettenschüssel

Mit der Zeit muss sich jeder der Notwendigkeit stellen, in seinem eigenen Heim zu reparieren. Ein besonders akutes Problem ergibt sich beim Austausch von Sanitärkeramik und deren Komponenten. Um solchen Missverständnissen vorzubeugen, empfiehlt es sich, diese rechtzeitig zu reparieren oder den Mechanismus vollständig zu ersetzen. Wenn Sie die Wahl des Systems sorgfältig erwägen, wird das Absperrventil für den Ablauftank lange ohne ernsthafte Probleme dauern.

Arten von Ventilen und ihre Eigenschaften

Das moderne Badezimmer besteht aus einer Schüssel mit einer Toilettenschüssel, auf der der Tank installiert ist. Manchmal kann der Tank aufgrund der Vorstellungskraft des Designers in der Wand montiert werden. In jedem Fall wird die Wasserzufuhr zur Entwässerung entweder von unten oder von der Seite des Tanks selbst erfolgen. Absperrventile Toilettensitz ist in zwei Versionen hergestellt:

  • mit der Quintessenz;
  • mit Seitenverrohrung.

Die Ventile für den Ablassbehälter mit den unteren und seitlichen Anschlüssen sind für Komfort und Funktionalität gleich.

Komponenten der unteren Armatur sind:

  • Schwimmer, der eine Art Regler für den Wasserstand in der Toilettenschüssel ist;
  • Führung, Bewegen des Schwimmers;
  • ein Einlassventil;
  • Gerät auslösen;
  • O-Ringe, die eine Abdichtung des Ventils ermöglichen.

Die Ventile für die Toilettenschüssel mit der Bodenverrohrung haben so wichtige Vorteile:

  • Geräuschloses Füllen des Wassertanks;
  • Einfachheit der Vorrichtung, aufgrund derer die Haltbarkeit von Sanitärkeramik abhängt;
  • Möglichkeit, den Zulaufschlauch zu verdecken.

Meistens wird das Leck in der unteren Rohrleitung gebildet, und auf dieser Basis muss den Dichtelementen besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Die WC-Beckengarnituren mit Seitenverrohrung bestehen aus folgenden Teilen:

  • Wassereinlassventil, das durch einen Hebel mit dem Schwimmer (4) verbunden ist, der den maximalen Wasserstand (5) bestimmt;
  • der Auslösemechanismus;
  • Steuerhebel auslösen.

Vorteile der seitlichen Verstärkung sind:

  • Einfachheit der Konstruktion, die es ermöglicht, einzelne Teile des Systems zu prüfen und zu reparieren;
  • es besteht keine dringende Notwendigkeit für eine starke Abdichtung an der Kontaktstelle des Füllschlauchs;
  • niedriger Preis.

Einziger Nachteil ist das Geräusch beim Befüllen des Wassertanks.

Um dieses unangenehme Moment zu verhindern, verlängern viele Hersteller den Schlauch, um Wasser von unten und nicht von der Seite zu bekommen.

Varianten der Konstruktion von Schwimmsystemen

Das Funktionsprinzip der Ventile des Abwassertanks ist für alle Modelle gleich. Das Gerät hat einen sich nicht bewegenden Teil, der sich in einer vertikalen Ebene bewegt. Dieses Element ist am Wasserversorgungspunkt angebracht. Während des Falls des Wasserspiegels wird dieser Teil abgesenkt, einschließlich des Wasserhahns. Je nach steigendem Wasserstand steigt der Schwimmer, was auch die Wasserversorgung blockiert. Um die richtigen Teile auszuwählen und sie zu ersetzen, müssen Sie wissen, wie die Toilettenschüssel angeordnet ist.

Es gibt drei Haupttypen von Geräten:

  1. Croydon ist die älteste Art von Armatur auf Toiletten. Die verfügbaren Teile sind: ein Ventil, das dazu dient, das Loch zu schließen, ein Schwimmer, der für die Messung des Wassers im Tank zuständig ist, ein Hebel, der den Toilettentank mit der Wasserleitung verbindet. In der Vorrichtung des Krans befindet sich ein vertikaler Kolben, der bei einer Aufwärtsbewegung die Strömung blockiert. Diese Art von Armaturen ist seit langem aus der Produktion entfernt und findet sich vor allem an den Modellen der Toilettenschüssel der alten Probe. Der Hauptvorteil dieses Designs ist die Möglichkeit der Reparatur mit Hilfe von handlichen Materialien: Schnürsenkel, Gummibänder und andere.
  2. Hin und her Der für den Wasserfluss verantwortliche Standort befindet sich in der horizontalen Ebene. Mit Hilfe des Kolbens und der Dichtung wird das Loch geschlossen, das für die Befüllung des Tanks mit Wasser zuständig ist. Der häufigste Fehler ist der Verschleiß des Weichdichtungsteils. Aufgrund einer solchen Störung hört das Toilettenspül-Toilettensystem auf, ordnungsgemäß zu funktionieren, wodurch ständig Wasser in die Toilette eindringen kann.
  3. Der gebräuchlichste Mechanismus ist eine Konstruktion mit einem Membranventil. Das Prinzip seiner Arbeit ist der Druck des Schwimmerarms auf die Membran, die den Wassereinlass verschließt. Diese Art der Konstruktion trägt dazu bei, die Toilettenschüssel und den Tank vor verschiedenen Ablagerungen zu schützen, die durch verschmutztes Wasser entstehen können. Aber die Membran, die wie ein Filter wirkt, verschleißt schnell und bricht zusammen.

Wie wählt man das Ventil für den Tank?

Zum Zeitpunkt der Erkennung von Fehlfunktionen im Betrieb des Systems ist ein sofortiger Austausch der Toilettenarmaturen erforderlich. Bevor Sie das Innere des Tanks ändern, müssen Sie Qualitätsteile kaufen. Für den kontinuierlichen Betrieb des neuen Designs wird empfohlen, sich an folgenden Faktoren zu orientieren:

  • Das Ventil für die Toilettenschüssel besteht aus Messing oder Kunststoff. Kunststoffprodukte sind weniger haltbar als Messing;
  • Beim Kauf von Seiten- oder Bodenbeschlägen aus Kunststoff für die Toilette wird empfohlen, die Qualität der Einzelteile zu überprüfen. Kunststoffstrukturen sollten keine Verformungen und Grate aufweisen;
  • Es ist vernünftiger, eine Kunststoffverstärkung aus Polyethylen oder Polypropylen zu kaufen, da die Materialdaten am haltbarsten sind;
  • Dichtungen, die für die Montage an der Berührung vorgesehen sind, sollten weich sein. Beim Strecken des Dichtelements sollten keine Risse sichtbar sein. Dieser Faktor weist auf die Einhaltung der Technologie bei der Herstellung des Elements und seiner Qualität hin. Die Qualität der Produkte zeigt sich auch in der korrekten Form der Dichtungen.
  • Material für Befestigungselemente ist Kunststoff oder Bronze. Metallelemente sind haltbarer. Mindestens zwei Dichtungen müssen an den Befestigungselementen angeordnet sein;
  • Das Schwimmerventil muss einen sanften Hub haben. Scharfe Sprünge oder Staus während der Arbeit weisen auf ein defektes Produkt hin;
  • vollständig zusammengebaute Struktur sollte stark sein. Elemente sollten in Bezug zueinander gut fixiert sein. Für den Fall, dass ein Element frei zirkulieren kann, kann es als frühes Versagen dienen.

Für den Fall, dass mindestens eines der aufgeführten Elemente bei der Auswahl der Verstärkung verletzt wird, ist es besser, diese Option aufzugeben und ein anderes Set in Betracht zu ziehen.

Angesichts der Grundregeln für die Auswahl von Armaturen sind keine besonderen Fähigkeiten oder Fertigkeiten erforderlich, um ein qualitatives Design zu wählen.

Installation von Armaturen mit eigenen Händen

Die Installation im Abwasserbehälter der Verstärkung erfolgt in den folgenden Phasen:

  • im unteren Teil ist die Befestigungsmutter des Auslösemechanismus ausgeschaltet. Darunter befindet sich eine Gummidichtung, die für die Abdichtung der Verbindung verantwortlich ist;
  • Ein Dichtring ist am Boden des Ablauftanks angebracht;
  • Mit Hilfe einer Mutter auf der vorbereiteten Dichtung wird der Auslösemechanismus befestigt;
  • Entfernen Sie dann die Befestigungsmutter vom Füllventil. Im Falle der Verstärkung von der Seitenzuführung befindet sich die Mutter auf der Seite des Ventils, mit der unteren Verbindung jeweils unten;
  • Der O-Ring, der an der Öffnung im Tank installiert wird, befindet sich ebenfalls unter der Mutter.
  • Im Inneren des Tanks ist ein Einlassventil montiert, das mit einer Kunststoffmutter befestigt ist. In der ersten Phase der Installation müssen die Befestigungsmuttern etwas angezogen werden, um die Installationsfehler beheben zu können.
  • Nach der Installation dürfen die Auslass- und Einlassventile die Seiten des Tanks und auch nicht miteinander berühren. Im Falle eines solchen Defekts müssen die Elemente in verschiedene Richtungen entfaltet werden, bis der Defekt beseitigt ist. Nach korrekter Installation die Sicherungsmuttern so weit wie möglich anziehen;
  • Die Installation einer flexiblen Versorgung mit Wasserleitung im Tank erfolgt. Wenn Sie dieses Element anbringen, müssen Sie sich auch an die Dichtung erinnern.
  • Überprüfung der Funktionsfähigkeit des Ventils. Bei Bedarf wird der Schwimmer eingestellt. Im Falle der Verwendung eines Schwimmers auf dem Hebel ist es notwendig, den Hebel auf den gewünschten Wert zu biegen. Wenn der Entwurf einen Schwimmer verwendet, dessen Bewegung entlang der Führung ausgeführt wird, ist sein Verlauf auf spezielle Klemmen oder einen Haltering beschränkt;
  • Installation der Abdeckung und Anschluss des Ablassknopfes (Griff).
    Der maximale Wasserstand sollte nicht 4-5 cm zum Rand des Tanks betragen.

Bei der Montage sind die oben beschriebenen Arbeitsschritte genau einzuhalten und die Dichtheit der Verbindungen zu prüfen.

Mögliche Schäden und Reparaturen

Oft finden Sie Bausätze "all inclusive" mit sehr günstigen Details. Also beim Kauf etwas, besonders auf den Preis und den Hersteller achten. Da bei einer Konstruktion, die aus zwei Elementen eines Absperrventils besteht, Probleme auftreten können.

Einige der Struktur können undicht werden. In diesem Fall empfiehlt es sich, die Wasserzufuhr zu überprüfen - wenn ein größeres Volumen in das Abflussrohr fließt.

Der enge Druck eines Knopfes oder dessen Drücken hat keinen Einfluss auf den Wasserabfluss. Dieses Problem erfordert den Austausch des Klappenventils im Ablaufsiphon oder die Verstärkung der Fixierung im Bewegungshebel. Durch Reibung kann die Spülvorrichtung für die Toilette verformt werden. Um dies zu überprüfen, muss die Armierung auf einer ebenen Fläche installiert werden, während die Befestigungspunkte festgehalten werden, dann den Knopf drücken und loslassen. Der Fortschritt des Knopfes sollte einfach und frei sein.

Der Abfluss geht durch Idioten. Es wird empfohlen, die Befestigungen des Entwässerungshebels zu überprüfen. Höchstwahrscheinlich ist es in diesem Fall locker, die Hubstange wird nicht senkrecht aufsteigen. Um einen solchen Defekt zu beseitigen, ist es notwendig, die Schraube festzuziehen und den Hebel in die gewünschte Position zu bringen.

Kalkstein Plaque. Es kann mit Hilfe von improvisierten Mitteln - Wasser und Zitronensäure beseitigt werden. Der Entwässerungssiphon muss vom Wasser befreit werden und eine Paste dieser Bestandteile auftragen, die sie für die Nacht verlassen. Diese Paste entfernt die Plaque glänzend.

Sehr oft tritt Leckage aufgrund von Verschleiß der Dichtung zwischen dem Tank und der Toilette auf. Mit diesem Defekt sickert das Wasser auf den Boden. Der Prozess der Demontage von Rohrleitungen ist sehr mühsam, daher wird empfohlen, vorher sicherzustellen, dass dieses Problem besteht, und nicht Probleme mit den Armaturen. Zuerst ist es erforderlich, die Verbindung zwischen der Toilettenschüssel und dem Tank abzuwischen. Dann lassen Sie das Wasser mehrmals los. Wenn nach diesen Maßnahmen Wasser im Nahtbereich auftritt, bedeutet dies, dass das Problem in der Dichtung und nicht im Anker liegt.

Die Arbeit sollte in folgenden Phasen durchgeführt werden:

  1. Schließen Sie die Wasserleitung und trennen Sie den externen Schlauch vom Tank.
  2. Schrauben Sie bei Bedarf den Ventilstartknopf ab und entfernen Sie dann den Tankdeckel.
  3. Demontieren Sie den Siphon. In einigen Modellen ist es in Teile ohne die Verwendung von starren Halterungen unterteilt.
  4. Lösen Sie die Schrauben, mit denen der Tank an der Toilette befestigt ist.
  5. Entfernen Sie die Rückstände von der Verbindung, reinigen Sie sie und entfetten Sie sie trocken.
  6. Nach diesen Manipulationen das Dichtungsteil montieren und die Armierung und die Toilette in umgekehrter Reihenfolge wieder montieren.

Für den korrekten Betrieb der Toilette müssen Sie ein Ablassventil auswählen und installieren. Wenn Sie moderne Ausrüstung richtig wählen und installieren, wird es eine lange Zeit dauern.



Nächster Artikel
Drainagerohre: mit eigenen Händen legen