Schweißgerät für Polyethylen-Rohre: Was ist besser zu kaufen + wie zu verwenden


Polyethylenrohre sind leicht, einfach zu installieren und relativ preiswert. Um diese Art von Kommunikation zu verlegen, wird eine Schweißmaschine für Polyethylenrohre benötigt. Die richtige Anwendung der Ausrüstung und die Einhaltung der Technologie der Arbeiten ermöglicht es, eine zuverlässige, fast monolithische Verbindung zu erhalten, die viele Jahre dauern wird.

Bevor Sie sich für die richtige Ausrüstung entscheiden, sollten Sie mehr über die Schweißtechnik erfahren.

Merkmale des Schweißens von Strukturen aus Polyethylen

Eine der nützlichen Eigenschaften von Polyethylenrohren ist eine gewisse Flexibilität im Design. Durch das Schweißen können Sie diese Eigenschaft an den Knotenpunkten der einzelnen Abschnitte der Autobahn halten, wodurch eine einheitliche Charakteristik über die gesamte Länge gewährleistet ist. Solche Rohre werden sowohl für den Graben als auch für die grabenlose Verlegung gekocht.

Meistens werden zwei Arten des Schweißens verwendet, um Polyäthylenstrukturen zu verbinden: eine Stoßverbindung und eine elektrische Verbindung (es ist auch Thermistor). Wenn mit Polyethylenrohren gearbeitet wird, werden die Enden der Strukturen zuerst auf den Schmelzpunkt erhitzt, dann werden sie vereinigt und unter Druck komprimiert. Es klingt einfach, aber in der Praxis braucht man gute professionelle Fähigkeiten, um eine qualitativ hochwertige Schweißnaht zu erhalten.

Es ist notwendig, die Zeit jeder Stufe sowie den Arbeitsdruck, der während des Erhitzens und der Verbindung auf die Arbeitsfläche ausgeübt wird, korrekt zu bestimmen. Es wird empfohlen, Arbeiten bei Umgebungstemperaturen innerhalb von -15 bis +45 Grad durchzuführen. Diese Methode ist nicht geeignet für Konstruktionen mit einer Wanddicke von weniger als 4,5 mm.

Das Stoßschweißen kann von zwei Spezialisten durchgeführt werden, schwere Ausrüstung wird nicht benötigt. Die Arbeitszeit und die Energiekosten für ihre Umsetzung werden in diesem Fall sehr moderat sein. Detaillierterer Betriebsablauf für das Stumpfschweißen ist wie folgt:

  1. Die Enden der Verbindungen an den Stellen ihrer Verbindung sollten abgeschnitten werden, um die Verunreinigungen zu reinigen und Unregelmäßigkeiten zu beseitigen.
  2. Danach werden die Enden der Rohre mittels eines Schweißgerätes zu einem Primärrost erhitzt.
  3. Das Erhitzen dauert einige Zeit, bis der Schmelzpunkt des Polyethylens erreicht ist.
  4. Jetzt wird die Schweißmaschine entfernt, und die heißen Enden der Rohre werden sauber verbunden und bilden den Abschlusswulst.
  5. Es bleibt abzuwarten, bis die Konstruktion abkühlt und die Qualität der Schweißnaht überprüft.

Zum Beschneiden der Enden verwenden Sie ein spezielles Werkzeug - elektrotortsevatel. Diese Vorrichtung erlaubt es, den Schnitt streng senkrecht zur Achse der Struktur auszuführen. Das Schneiden wird durch Mikroschichten durchgeführt, bis ein kontinuierliches Polyethylenband an der Schnittstelle erhalten wird. Die Temperatur und die Zeit der Exposition der Heizvorrichtung an den Enden der Rohre wird unter Berücksichtigung der Materialqualität bestimmt.

Es ist sehr wichtig, dass das Verhältnis dieser Indikatoren sowie der Druck auf der Arbeitsfläche mit maximaler Genauigkeit beibehalten werden. Dies ist der entscheidende Moment, um eine Qualitätsschweißnaht zu erhalten. Am Ende der Heizphase ist es sehr schnell und gleichzeitig notwendig, die Heizvorrichtung des Geräts vorsichtig beiseite zu legen, um die Unversehrtheit der Arbeitsflächen nicht zu stören und eine versehentliche Verunreinigung zu vermeiden.

Wenn das vorgewärmte Ende auf die gewünschte Höhe gebracht wird, ist es notwendig, den gleichen Druck wie beim Erwärmen der Oberflächen bereitzustellen. Die Kühlung der Schweißverbindung muss ebenfalls sehr sorgfältig durchgeführt werden. Entfernen Sie die angeschlossenen Rohre erst, wenn das heiße Polyethylen abgelagert ist.

Wenn alle Operationen korrekt ausgeführt werden, wird eine saubere, symmetrische Schulter an der Verbindung der Elemente gebildet. Wenn die Naht ungleichmäßig oder schlampig aussieht, bedeutet dies, dass beim Schweißen schwerwiegende Fehler begangen wurden. Die Stärke einer solchen Verbindung wird sehr zweifelhaft sein.

Wenn Rohre mit geringen Wandstärken (weniger als 4 mm) angeschlossen werden müssen, empfiehlt es sich, das Elektrofusionsschweißen, das auch Thermistorschweißen genannt wird, zu bevorzugen. Mit dieser Option können Sie auch eine Qualitätsverbindung erstellen, während der Arbeitsablauf noch einfacher ist als die Verwendung der Butt-End-Methode.

Führen Sie diese Schritte aus, um diese Art von Schweißen durchzuführen:

  1. Reinigen Sie die Oberfläche der Enden und den Teil des Rohrs, der unter der Kupplung liegt, mit einem guten Abstand.
  2. Entfetten Sie die Arbeitsflächen.
  3. Entfernen Sie die Oxidschicht.
  4. Installieren Sie die Kupplung auf den Arbeitsflächen.
  5. Zentrieren Sie das Design.
  6. Erwärmen und schweißen Sie die Verbindung.
  7. Warten Sie, bis die Schweißstelle vollständig abgekühlt ist.

Alle Vorbereitungsarbeiten sollten mit großer Sorgfalt durchgeführt werden, da schon die geringste Verunreinigung die Qualität der Verbindung erheblich beeinträchtigen kann. Wenn nach dem Entfernen der Oxidschicht Fremdstoffe versehentlich in die Oberfläche gelangen, sollte die Reinigung wiederholt werden.

Für den Kühlprozess gelten die gleichen Anforderungen wie für das Stoßverbindungsverfahren. Jede Änderung der Position des Rohrs während dieser Zeit kann für die Schweißnaht tödlich sein. Das Elektroschweißen wird mit Hilfe von Fittings durchgeführt, in denen Metallheizspiralen während der Produktion verlegt werden.

Um den Prozess zu starten, sollten Sie die Armatur an der Verbindungsstelle installieren und sie an der Schweißmaschine befestigen, die die Erwärmung durchführt. Während des Schweißens dehnt sich das Befestigungsmaterial aus und sorgt für den notwendigen Druck und ausreichende Abdichtung. Am Ende der Arbeit wird die Stromversorgung unterbrochen und die Armatur verbleibt am Verbindungspunkt.

Eine weitere interessante Methode zum Schweißen von Polyethylenrohren ist die Glocke. Dies ist die am wenigsten verbreitete Option, die im Gegensatz zu den oben beschriebenen Technologien nur für die interne Kommunikation verwendet werden kann. Dies ist auch eine ziemlich einfache Methode, die technisch dem Löten von Rohren aus Polypropylen sehr ähnlich ist.

Das Atmungsschweißen kann in Räumen empfohlen werden, in denen der Rohrleitungsaufbau komplex ist und mit Steigungen und Kurven überladen ist. Um Operationen dieser Art auszuführen, wird derselbe Lötkolben wie für Polypropylenstrukturen verwendet, und die Ausrüstungseinstellungen unterscheiden sich wenig.

Wie koche ich Polyethylen?

Basierend auf Informationen über die Eigenschaften des Schweißens von Polyethylenstrukturen, können Sie die Hauptpunkte identifizieren, die bei der Auswahl der richtigen Ausrüstung berücksichtigt werden sollten:

  • Rohreigenschaften: Polyethylenqualität, Durchmesser, Wandstärke usw.;
  • Merkmale der Pipeline-Konfiguration;
  • Ort der Verlegung von Rohren (drinnen oder draußen);
  • akzeptabler Grad der Prozessautomatisierung;
  • geeignete Schweißtechnik usw.

Zum Schweißen von Polyethylen-Rohren Gesäß verwenden spezielle Ausrüstung. Den Mastern stehen Geräte zur Verfügung, mit denen Sie manuell, automatisch und halbautomatisch schweißen können. Der einfachste Weg, die Bedienung eines Handhelds zu erlernen, ist jedoch nur für Rohre mit kleinem Durchmesser vorgesehen.

Parameter müssen über spezielle Tabellen definiert werden. Die Genauigkeit der Schweißarbeiten an Handgeräten ist nicht immer hoch genug, um erfolgreich mit dieser Art von Geräten zu arbeiten, Sie brauchen etwas Erfahrung. Semi-automatische Geräte sind viel bequemer, sie sind mit Hydraulik ausgestattet: eine Station und ein Zentralisierer, der die Handhabung erheblich vereinfacht.

Diese Geräte werden zum Anschluss von Rohren mit größerem Durchmesser als bei der Verwendung von Handgeräten verwendet. Obwohl die Bewegung der Elemente der Vorrichtung mit Hilfe hydraulischer Vorrichtungen automatisiert wird, müssen die Schweißparameter weiterhin gemäß den Tabellen angegeben werden.

Hier wird der Prozess vollständig vom Computerprozessor gesteuert. Der Master muss nur die notwendigen Parameter eingeben, z. B. das Material, aus dem das Rohr hergestellt wird, den Durchmesser der Struktur, SDR usw. Bei der Verwendung spezieller Tabellen arbeiten Schweißer mit folgenden Konzepten:

  • Dicke der Rohrwand;
  • Betriebstemperatur der Heizung;
  • Durchmesser der Struktur;
  • Heizzeit der Enden;
  • Abmessungen des Rostes;
  • Schweiß- und Vorwärmdruck;
  • Heiz- und Einstellzeiten;
  • die Druckaufbauzeit am Abzugsschuppen;
  • Kühlzeit.

Die Temperatur der Heizvorrichtung hängt hauptsächlich von den Eigenschaften des Materials ab, aus dem die Rohre hergestellt sind. Um diesen Parameter zu bestimmen, werden nicht nur Tabellen, sondern auch Graphen verwendet.

Hohe Qualität unterscheidet die Stumpfschweißgeräte des Schweizer Herstellers "Georg Fischer". Das Sortiment ist sehr vielfältig, unterschiedlich in europäischer Qualität und zu Recht hochpreisig. Relativ preiswerte Modelle der Lineale KL Line und Weld Line. Mit ihnen können Sie Designs mit einem Durchmesser von 630 mm oder weniger brühen, die sich durch eine vereinfachte Konstruktion auszeichnen, die eine erhöhte Zuverlässigkeit der Einheit bietet. Geeignet für den Einbau von Wasser- und Abwasserrohren, inkl. und Druckkopf.

Schweißmaschinen der Linie GF Line des gleichen Herstellers haben ein komplexeres Gerät und sind teurer. Dies sind automatische Geräte, die mit SUVI-Technologie arbeiten. Solche Einheiten werden oft für die Verlegung von Gasleitungen verwendet, sie sind geeignet für Arbeiten mit Rohren mit einem Durchmesser von 160-1200 mm.

Für das elektromotorische Schweißen können auch Apparate verwendet werden, die den Prozess in unterschiedlichem Maße automatisieren. Die Qualität des Schweißens hängt nicht nur von der Art des Geräts, sondern auch von der Qualität seiner Leistung sowie von den Betriebsbedingungen ab. Profis bevorzugen Geräte, die mit einem Scanner ausgestattet sind, der den Strichcode des Rohrherstellers scannt.

Es kodiert einen vollständigen Informationsblock über die Eigenschaften dieses Materials. Nach dem Scannen werden alle notwendigen Einstellungen installiert. Wenn die Rohre gereinigt und vorbereitet sind, können Sie sofort mit dem Löten beginnen. Gute Maschinen zum Elektroschweißen kontrollieren nicht nur jede Schweißphase, sondern warnen auch im Fehlerfall.

Bei der Auswahl des Gerätetyps sollte die folgende Eigenschaft der Schweißausrüstung berücksichtigt werden. Thermistoren eignen sich für die Bearbeitung von Rohren mit nahezu jedem Durchmesser, da die Erwärmung über eine Kupplung der entsprechenden Größe erfolgt. Die Vorrichtungen zum Stumpfschweißen sollten jedoch für einen bestimmten Durchmesser der Struktur verwendet werden.

Thermistor-Schweißgeräte haben darüber hinaus einen sehr moderaten Preis im Vergleich zu Analogen für das Stumpfschweißen. Aber es sollte daran erinnert werden, dass bei der Verwendung für die elektrischen Kupplungen müssen separat zu zahlen. Bei Rohren mit kleinen Durchmessern sind die Kupplungen nicht so teuer, aber beim Arbeiten mit großen Strukturen kann der Preisunterschied spürbar werden.

Tatsache ist, dass Polyethylenrohre mit kleinen Durchmessern (110 mm oder weniger) in Spulen geliefert werden. So ist eine nahtlose und flexible Kommunikation von bis zu 200 Metern Länge möglich. Um eine solche Konstruktion zu montieren, ist eine minimale Anzahl von Verbindern erforderlich. Aber wenn es um Rohre mit einem Durchmesser von mehr als 110 mm geht, ist die Entsorgung des Käufers keine Schächte und Längen von nur 12 mm oder weniger.

Offensichtlich ist für die Installation der Pipeline wird eine beträchtliche Menge an elektro brauchen viel 12-Meter-Intervallen zu verbinden. Die Ausrüstung für das Elektroschweißen ist kompakt in der Größe. Wenn die Arbeit unter beengten Bedingungen ausgeführt werden muss, kann diese Option die einzig mögliche sein. Der Mindestdurchmesser der Strukturen beim Elektroschweißen kann auch praktisch beliebig sein, ab 20 mm.

Achten Sie auf die Möglichkeit, die Pipeline bei Bedarf zu reparieren. Selbst die geologischen Merkmale des Standortes, an dem die Pipeline verlegt werden soll, sind wichtig. Zum Beispiel, in seismisch gefährlichen Bereichen Stumpfschweißen ist inakzeptabel, ein Thermistor-Verfahren ist obligatorisch.

Bei der Auswahl von Schweißgeräten sollten auch Aspekte wie die Verfügbarkeit von Gewährleistungsverpflichtungen, der Zugang zum Service, die Möglichkeit einer regelmäßigen Gerätezertifizierung usw. beachtet werden. Ein zuverlässiger Verkäufer muss eine Genehmigung für die Ausrüstung haben, die normalerweise im Ausland hergestellt wird.

Nützliches Video zum Thema

Der Prozess des Lötens von Polyethylenrohren mit dem THERMOPLAST Thermistorschweißgerät wird in diesem Video deutlich dargestellt:

Hier sehen Sie die Merkmale des Schweißens der Struktur von Polyethylen durch Stoßverbindung:

Dieses Video zeigt die Arbeit einer Thermistorschweißmaschine DARFIN:

Wählen Sie die richtige Schweißmaschine für Polyethylenrohre ist nicht so schwierig. Es ist besser, die Produkte namhafter Hersteller in einer akzeptablen Preiskategorie zu bevorzugen. Wenn die Schweißtechnologie genau eingehalten wird, kann eine zuverlässige Verbindung erhalten werden.

Wir wählen ein Gerät zum Schweißen von Polyethylenrohren

In den letzten Jahren haben Polyethylenrohre (PE-Rohre) aktiv Marktanteile in Wasser- und Gasleitungen erobert und sind zu einem De-facto-Standard sowohl für die Herstellung neuer Rohrleitungen als auch für die Reparatur und Modernisierung bestehender Rohrleitungen geworden. Die gebräuchlichste Art, PE-Rohre zu verlegen, besteht darin, sie mit Spezialgeräten zu verschweißen. Die Zuverlässigkeit der Verbindung von Rohren bestimmt letztlich die Langlebigkeit des Gas- oder Wasserversorgungssystems als Ganzes, so dass die Wahl einer Vorrichtung zum Schweißen von Polyethylenrohren eine wichtige Aufgabe ist, der besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte.

Eigenschaften

Wenn Sie ein Gerät zum Schweißen von PE-Rohren wählen, müssen Sie klar verstehen, welche Art von Arbeit damit ausgeführt wird. Die Eigenschaften der gewünschten Ausrüstung hängen weitgehend von der Schweißmethode ab, die Sie am häufigsten verwenden möchten.

Es gibt vier grundlegende Methoden zum Löten von Polyethylenprodukten.

  • Gesäß Schweißen - diese Methode ist am gebräuchlichsten und basiert auf dem Verbinden der beheizten Enden von Rohren miteinander oder mit Fittings unter Verwendung eines speziellen Schweißspiegels. Die Stoßverbindung ermöglicht eine recht gute Verbindung zu einem vernünftigen Preis der Ausrüstung, aber die Methode ist nicht zum Verbinden von Produkten mit einer Wanddicke von weniger als 4,5 mm geeignet. Die Verwendung von Stumpfschweißungen erfordert eine gründliche Reinigung der zu verbindenden Oberflächen, die maximale Genauigkeit des Endes der Produkte und die Anwendung des richtigen Drucks auf die Rohre während ihrer Verbindung.
  • Andocken der Rohre in den Sockel (oder ein Kupplungsverfahren) ist eine zuverlässige, aber weniger gebräuchliche und teurere Methode, die auf dem Verbinden von Produkten durch eine spezielle Kupplung basiert. Es gibt auch Möglichkeiten, zwei Rohre mit unterschiedlichen Durchmessern direkt zu verbinden. Diese Methode wird nicht zum Verlegen von Rohrleitungen außerhalb des Betriebsgeländes verwendet.
  • Elektrofusion (Oder Elektro) Schweiß Pipe - Dieses Verfahren ist ähnlich wie in den Sockel anzudocken, aber darin verwendete Hülse besteht aus einem metallischen Heizelement, das eine gleichmäßigere Erwärmung der verbundenen Produkte und Elektrofusion fördert. Jede Elektrofusion mit einem Strichcode markiert, wobei die codierten Parameter des elektrischen Stroms für diese Kopplung erforderlich ist, so Vorrichtungen dieser Art sind häufig mit Barcode-Scanner ausgestattet. Elektroschweißverfahren zuverlässige (und teurer) als die daher vor allem in den Fällen verwendet, gerillt, wenn es notwendig ist, eine sehr stabile Verbindung zu schaffen (zum Beispiel in den Rohrleitungen in Bereichen häufiger Erdbeben). Diese Methode wird verwendet, um Rohre mit einem Durchmesser von 20 mm mit jeder Wandstärke zu verbinden, und die Anforderungen an die Genauigkeit der Haltetechnologien sind wesentlich geringer als beim Löten.
  • Extrusion Schweißen ist ein Verfahren, das dem elektrischen Schweißen ähnlich ist, wenn ein erhitztes Polyethylen verwendet wird, das eine Verbindung zwischen Rohren durch einen speziellen Extruder in den Schweißbereich herstellt. Die Festigkeit der erhaltenen Verbindung ist in der Regel weniger als 80% aus Polyethylen, die Festigkeit, ist jedoch das Extrusionsverfahren im allgemeinen in erster Linie für die Verbindung von Rohren mit anderen Kunststoffprodukten und Installationsrohre mit einem Durchmesser von 630 mm an Stellen verwendet, die geeignet sind, den hohen Belastungen ausgesetzt werden.

Alle Vorrichtungen zum Schweißen des Polyethylen bestehen aus vier Hauptmodulen - der Generator (in der Regel, die nach dem Prinzip des Wechselrichter-Transformators oder Schaltnetzteil), Leistungssteuermodul, die Temperatursteuereinheit und der Verarbeitungseinheit, und wobei das Verfahren durchgeführt wird, selbst Verbindung. Jedes der vier oben beschriebenen Schweißverfahren wird unter Verwendung des geeigneten Werkzeugs durchgeführt.

Vorhanden für jede der 4 Möglichkeiten der Maschine kann durch den Grad der Automatisierung in 3 weitere Kategorien unterteilt werden.

  • Handgeräte - Normalerweise sind sie die billigsten (der einfachste Lötkolben für manuelle Stumpfschweißkosten von dreitausend Rubel), aber die Fehlerwahrscheinlichkeit beim Löten ist höher, da sie sehr vom menschlichen Faktor abhängen. Solche Vorrichtungen werden nur für den Anschluss von PE-Rohren mit kleinem Durchmesser verwendet, meistens unter häuslichen Bedingungen. Gewöhnlich gibt es Handgeräte für das Stumpf- und Muffenschweißen, obwohl es auch Handextruder gibt. Das Thermistorschweißen mit einem Handgerät ist nicht praktikabel, da für jede elektrische Kopplung ein bestimmtes Stromregime festgelegt werden muss.
  • Halbautomatische Schweißmaschinen - solche Vorrichtungen zuverlässiger und manuell, Operator und die Rolle zur Eingabe verringert darin alle benötigten Dichtungseigenschaften (einschließlich der Durchmesser und die Wanddicke der Rohrschweißprozesstemperatur, Aufheizzeit, Druckanwendung und Kühlen) in der Systemsteuerung und der Steuerprozess. Halbautomatische Einheiten werden für alle vier Arten von Löten hergestellt, insbesondere halbautomatische Vorrichtungen zum Elektroschweißen.
  • Automatische Maschinen - in solchen Vorrichtungen gibt der Bediener nur in den Computer die Eckwerte von geschweißten Rohren (Material und Abmessungen) und alle notwendigen Eigenschaften des Computers selbst mit Hilfe von spezieller Software berechnet und überträgt die Maschine, die aus führt alle nachfolgenden Verarbeitungsschritte auf ihre eigenen. Es bleibt nur für die Person, die Daten korrekt einzugeben und sicherzustellen, dass die Maschine genug Versorgungsmaterial hat. Die Preise für solche Anlagen liegen zwischen mehreren Hunderttausend und einer Million Rubel, und sie werden zum Schweißen von Rohren mit beliebigem Durchmesser verwendet und ermöglichen die beste Qualität der erhaltenen Verbindung.

Halbautomatische Geräte sind nach der Art des Antriebs für mechanische und hydraulische unterteilt. Bei mechanisch angetriebenen Geräten wird die Kraft, die erforderlich ist, um die Rohre im Schweißprozess zu zentrieren und zu halten, vom Bediener erzeugt. Sie werden daher nur bei Rohren mit einem Durchmesser von weniger als 160 mm verwendet. Der hydraulische Antrieb erfordert keine Kraftanwendung durch den Bediener und wird zum Schweißen von Produkten mit einem Durchmesser von mehr als 160 mm verwendet.

Automatische PE-Schweißmaschinen sind nur mit einem hydraulischen Antrieb ausgestattet.

Ein weiteres wichtiges Merkmal der Schweißmaschine ist der Durchmesser der Rohre, die sie verbinden kann, weil die Standardgrößen von PE-Rohren im Bereich von 16 bis 1600 mm liegen. Um beispielsweise eine Wasserleitung in Wohnungen zu führen, werden normalerweise Rohre mit einem Durchmesser von 20 bis 32 mm verwendet, aber für die Installation von Hauptrohrleitungen kann bereits eine Vorrichtung erforderlich sein, die Rohre mit einem Durchmesser von 90/315 mm oder mehr löten kann.

Am beliebtesten sind derzeit die Geräte von Firmen Georg Fischer (Schweiz), Rothenberger (Deutschland), Advance-Schweißen (Vereinigtes Königreich), Euro, Technodue und Ritmo (Italien), Dytron (Tschechische Republik), KamiTech und Nowatech (Polen). Und russische existiert für die Hersteller von Polyethylen-Schweißgeräten, beispielsweise das Werk „Volzhanin“, die Herstellung von Vorrichtungen zum Löten Produkte Stumpfdurchmesser von 40 bis 1600 mm und Elektroschweißgerät, das bis zu 1200 mm ein Rohr mit einem Durchmesser verbindet.

Wie wähle ich?

Bei der Auswahl der Schweißgeräte müssen Sie zunächst die geplanten Mengen und Arbeitsbedingungen klar darstellen.

  • Eine riesige und teure Industriemaschine wird für einen einfachen Installateur nutzlos sein, und eine billige Handmaschine wird einem Unternehmen, das eine industrielle Hochdruckgasleitung baut, nicht helfen.
  • Wenn das Verlegen von Rohrleitungen nichts mit Ihrer Arbeit zu tun hat und Sie nur die Hauswasserversorgung selbst reparieren wollen, haben Sie genug von einem einfachen Handlötkolben zum Löten, zum Beispiel Elitech SPT-800.
  • Mit dem Kauf der Vorrichtung zum Stumpfschweißen, nicht vergessen, dass diese Methode strenge vertikale trim die Kupplungsprodukte erfordert, ist es sinnvoll mit dem Schweißgerät sein zusammen eine besondere erhältlich elektrisch gesteuert wird, kann das Rohr schneiden streng rechtwinklig zu ihrer Achse ist.
  • Wenn Sie in Ihren Fähigkeiten, Löten nicht sicher sind, aber in den Bereichen Finanzen nicht zerdrückt - halbautomatische Maschine zum Elektroschweißen, zum Beispiel, ist Nowatech ZERN-800 PLUS, können Sie nicht über die Möglichkeit einer Durchbruch Wasser oder Gas-Pipeline zu sorgen, nachdem die Reparatur hat Sie abgeschlossen.

Wenn Sie ein Profi sind, sollten Sie zuerst die Eigenschaften der Rohre, die Sie für die Arbeit verwenden, und die möglichen Bedingungen für ihren Betrieb sorgfältig studieren. Vergessen Sie nicht die Grenzen der Anwendbarkeit jeder Methode (z. B. Löten nicht bei einer Umgebungstemperatur unter 15 und über 45 Grad Celsius löten) und studieren Sie sorgfältig die Anweisungen für jedes Gerät vor dem Kauf.

In den Fällen, in denen die Frage letztlich auf die Wahl zwischen einer halbautomatischen und einer automatischen Maschine fällt, sollten Sie beachten, dass Sie für die ordnungsgemäße Verwendung der halbautomatischen Maschine Erfahrung in der Berechnung aller erforderlichen Schweißeigenschaften durch spezielle Tabellen und Grafiken haben müssen. Beim Kauf von halbautomatischer Notwendigkeit, die Aufmerksamkeit auf die Protokollierungsfunktion zu zahlen, die Sie die Einstellungen für das Schweißen unter den gleichen Bedingungen speichern kann (zB die gleiche Ausstattung verwendet wird), die Sparer sehr Zeit ist, wenn Sie häufig die gleiche Arbeit ausführen.

Einige halbautomatische Geräte verfügen nicht über eine integrierte Protokollfunktion, können jedoch dafür ein externes Gerät anschließen.

Wenn Sie mit einer Hochdruck-Hauptgas- oder Ölpipeline arbeiten müssen, ist die beste Wahl eine automatische elektromotorische Maschine, z. B. die Georg Fischer MSA-Serie.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass die Effektivität des Einsatzes von thermoresistivem Schweißen oft mehr von der Qualität der verwendeten Kupplungen als von den Parametern der verwendeten Geräte abhängt, also niemals Verbrauchsmaterialien sparen.

TOP-11 der besten Apparatur zum Schweißen von Polyethylen-Rohren (HDPE)

Hallo, lieber Gast! Heute gebe ich Ihnen eine ausgezeichnete Vorstellung von einfachen Einkünften. Löhne sind geschweißt, aber nicht Eisen, sondern Polyethylen.

Die Kommunikation aus Kunststoff ist in unserer Zeit am beliebtesten. Daher installiert und repariert jemand sie und verdient damit gutes Geld. Und es hilft in diesem - Gerät zum Schweißen von Polyethylen-Rohren.

Und was ist es und wie man die richtige Einheit kauft - ich erzähle es Ihnen im heutigen Artikel.

Wie wähle ich das richtige Gerät?

Gerät zum Schweißen von Kunststoffarbeiten wie ein Lötkolben und bedingt in 2 Arten unterteilt - manuelle und mechanische.

Handgeräte

Es ist eine Heizplatte mit Spitzen für die Enden von Rohren und einem Griff. Das Funktionsprinzip ist ähnlich wie bei einem Bügeleisen und einem elektrischen Lötkolben.

Es erfordert Anstrengungen des Menschen, die verbundenen Produkte zu komprimieren. Geeignet für PE-Rohre mit einem Durchmesser von nicht mehr als 12,5 cm. Dementsprechend ist es für große Arbeitsvolumen nicht gut, und es lohnt sich, für den Heimgebrauch zu wählen;

Mechanisch

Eine mechanische Lötmaschine ist ein Tragrahmen mit Scheiben zur Rohrbefestigung und einem Kombiinstrument. Das Heizelement mit TENA-Innenseite verbrennt die Enden der verbundenen Rohre und der Mechaniker sorgt für eine starke Verdichtung dieser Stellen.

Es wird zum Schweißen von Produkten verwendet, die hohen Betriebslasten ausgesetzt sind. Der Durchmesser der Produkte ist unbegrenzt.

Die Wahl sollte von Profis getroffen werden.

Wenn Sie durch das Schweißen von Rohren Geld verdienen wollen, müssen Sie beide Einheiten kaufen.

Nützliche Tipps für die richtige Wahl:

  • Achten Sie auf die Ausrüstung

Das Gerät mit einem Schlüssel für Zubehör - ist geeignet für Arbeiten mit einem, maximal zwei Durchmessern. Wenn die Vorderseite der Arbeit mehr ist - wählen Sie die Ausrüstung mit den Düsen verschiedener Durchmesser;

Die Profis haben ein Geheimnis. Die minimale Kapazität der Ausrüstung wird durch eine einfache Formel berechnet - der größte Durchmesser der Rohre, mit denen es arbeiten muss, wird mit 10 multipliziert.

Wenn Sie beispielsweise Rohre mit einem Durchmesser von 50 mm zu Hause brühen, beträgt die Mindestleistung des Geräts 50 × 10 = 500 W;

  • Welcher Hersteller soll wählen?

Die höchste Bewertung der Produkte von tschechischen Firmen (zum Beispiel TM "Daytron"). Aber der Preis von Produkten - beißt. Daher - als Alternative - türkische Hersteller. Es gibt gute Modelle der inländischen Produktion.

Meiner Meinung nach - es lohnt sich nicht, Billigkeit zu jagen und die einfachsten chinesischen Geräte zu kaufen - es ist nicht bekannt, was am Ende passieren wird.

Möglichkeiten und Technologie des Stumpfstoßschweißens

Das Schweißen der Polyäthylenrohre in der Fuge erfolgt durch einen Schweißspiegel - eine Einrichtung, die die Enden der zu verschweißenden Produkte vor dem Schmelzen und der gemeinsamen Diffusion der Materialien erhitzt.

Auf den ersten Blick - die Methode ist einfach und erfordert keine zusätzlichen Produkte und Armaturen. Aber es gibt eine Reihe spezifischer Nuancen. Zum Beispiel erfordert das Stumpfschweißen eine obligatorische Zentrierung, Ausrichtung und Bewertung der ellipsoiden Natur der Rohre. Daher können ohne einen speziellen Apparat-Zentralisierer Details mit großen Durchmessern nicht geschweißt werden

Handgeräte

Hand-Stumpfschweißmaschinen werden bei kleinen Durchmessern eingesetzt, aber es gibt auch einzelne Modelle mit einem Schweißring von 300 mm. Es besteht aus einer Zentriereinrichtung zum Ausrichten der zu verbindenden Zuschnitte, der Fläche und dem Heizelement für die Rohrenden.

Mechanische Geräte

Besteht aus mehreren Hauptteilen:

  1. Der Zentralisierer ist ein Maschinenelement, das in Form eines Bettes mit vier Metallschlössern zum Festklemmen der Teile ausgebildet ist;
  2. Fräsmaschine - die Einheit zum Erzeugen einer streng senkrechten Achse des Profils und seiner Bearbeitung. Es ist ein Plattengerät mit einem Elektromotor und Messern, von zwei Seiten geschärft.
  3. Schweißspiegel - Heizelement. Es verbindet die Enden der geschweißten Rohre. Mit Teflon überzogen, um das Anhaften von Polyethylen zu verhindern
  4. Mechanisches Gerät zur Komprimierung.

Hydraulisch

Besteht aus dem gleichen Satz von Mechanismen wie mechanische, aber als ein komprimierendes Element, ein hydraulischer Antrieb. Es sorgt für eine gleichmäßige Verdichtung der zu verbindenden Produkte. Der Druck in einigen Modellen ist einstellbar.

Es gibt 3 Arten von hydraulischen Geräten:

  • Hand. Wird für die Verlegung von Nieder- und Mitteldruckleitungen verwendet. Die Temperatur des Heizelements und die hydraulische Steuerung werden vom Betreiber in Übereinstimmung mit den speziellen Tabellen manuell ausgewählt;
  • Halbautomatisch. Wird für Rohre mit mittlerem und großem Durchmesser verwendet. Ausgestattet mit einer elektronischen Einheit. Dieser erfasst den Öldruck im Antrieb und die Temperatur der Schweißplatte, prüft diese mit dem installierten Programm und sendet Signale an ein spezielles Display.
  • Automatisch.
  • Das modernste und Hightech-System der Schweißausrüstung.

Der Prozess ist voll automatisiert, im Bedienungsablauf ist kein Bedienereingriff erforderlich und wird durch spezielle Elektronikmodule gesteuert. Der Bediener gibt nur die Produktdaten ein und das Gerät wählt den Schweißmodus selbständig aus. Am Ende der Arbeit gibt die Maschine ein Schweißprotokoll aus.

Welcher ist besser?

Wählen Sie die eine oder andere Einheit aus, die auf den Eigenschaften der notwendigen Installation basiert. Wenn Sie zu Hause ein paar ebene Flächen zubereiten möchten, wählen Sie einen günstigen, mobilen und praktischen Handgerät.

Wenn der Durchmesser der Rohre 250mm beträgt - Sie brauchen einen Mechaniker. Auch hier ist es sinnlos, teure Komplettprodukte auszugeben, wenn man nicht ständig mit dem Schweißen arbeiten muss.

Bei der Spezialisierung auf Schweißen müssen hydraulisch angetriebene Einheiten ausgewählt werden. Vollautomatisches Gerät - das teuerste, aber auch das bequemste. Hier kommt es auf Ihre finanziellen Möglichkeiten an.

Schweißverfahren und Technologie

Das Schweißen von Kunststoffrohren ist eine zuverlässigere Methode, Strukturen zu verbinden. Es ist das Schweißen der Glocke, die bei der Installation von Kommunikationsleitungen und Reparatur in Wohnungen und Häusern verwendet wird. Diese Methode eignet sich zum Verbinden von Teilen mit beliebigem Durchmesser, aber mit ein wenig Arbeit.

Schweißglocke ist eine Rohrverbindung mit einem Fitting (Hahn, T-Stück, Übergang). Mit Hilfe eines Spezialwerkzeugs mit einer Heizplatte werden die Enden der verbundenen Produkte geschmolzen und ineinander gesteckt.

Die Vorrichtung für dieses Verfahren ist eine Vorrichtung mit einem Griff und einer keilförmigen Heizplatte, auf deren beiden Seiten Düsen in der Form von Rollen für die Enden des Rohrs und der Armatur angeordnet sind.

Das Rohr wird in die Kupplung eingeführt, die sein äußeres Teil erwärmt und die Wandstärke geringfügig verringert, und das Passen wird auf den Dorn gesetzt, seine innere Schicht schmelzend. Nach Erreichen der gewünschten Temperatur (260C) werden die Teile verbunden.

Es gibt eine Variante der Vorrichtung mit einem in Form einer Stange hergestellten Heizelement.

Zusätzlich zu dem Werkzeug selbst, Kupplungen und Dornen kann das Kit ein Gesicht, einen Kalibrator, ein Facelift, eine Schere zum Schneiden und andere zusätzliche Ausrüstung enthalten.

Wichtig! Der Außendurchmesser von Polyethylenrohren ist immer etwas größer als der angegebene Durchmesser und der Innendurchmesser der Anschlussarmatur ist etwas kleiner. Die Abmessungen der Kupplungen und Dorne entsprechen dem Nennwert, so dass es unmöglich ist, sie ohne Heizung an Rohre und Formstücke anzuschließen.

Während des Schweißens wird die äußere Schicht des Rohrs, wenn die Kupplung angelegt wird, erhitzt und in Form eines Gitters extrudiert. Nachdem die Röhre mit der beheizten Armatur kombiniert wurde, werden ihre verbundenen Schichten "fest" verschmolzen.

Elektroschweißen

Wenn Sie unter beengten Platzverhältnissen arbeiten oder bereits verlegte Kommunikationsabschnitte schweißen müssen, verwenden Sie das Schweißen mit einem Gerät mit speziellen elektrischen Kupplungen.

Vor Beginn der Arbeiten werden die Teile entfettet und gereinigt

Wichtig! Verwenden Sie kein Schleifpapier oder andere ähnliche Schleifmittel zum Ablösen, da dies die Oberfläche des Polyethylens beschädigen und zu einer Verletzung der Integrität der Naht führen würde.

Die Werkstücke werden zur perfekten Ausrichtung in den Zentrierkorb eingelegt und anschließend mit einer speziellen Kupplung verbunden. Innerhalb dieser Armatur befinden sich stromleitende Elemente, die nach der Ausrichtung mit den Teilen erhitzt werden und die Kupplung an die Enden der Rohre schmelzen.

Handschweißgerät

  1. Netzteil;
  2. Transformator;
  3. Die Steuereinheit.
  4. Armaturen für elektrisch geschweißte Kupplungen.

Alle Einstellungen in dieser Version des Geräts werden vom Bediener gemäß speziellen Tabellen manuell eingegeben.

Automatisch

Die gleichen Komponenten, aber die Wahl der Schweißparameter ist automatisch. Der Bediener muss nur die Daten der angeschlossenen Produkte eingeben, alles andere wird von der Maschine erledigt.

Welches Gerät ist besser?

Das automatische Gerät ist einfacher und bequemer, aber manchmal teurer als manuell. Gleichzeitig ist letzteres kompakter und im Falle eines Ausfalls ist es viel einfacher, es automatisch zu reparieren.

Dennoch ist es besser, wenn ein professioneller Schweißer eine automatische thermostabile Einheit kauft.

Wie man häufige Fehler und Tipps vorbereitet

Um einen starken monolithischen Rohrknoten zu erstellen, müssen folgende Fehler vermieden werden:

  • Zündung der angeschlossenen Teile bis zum Anschlag beim Aufwärmen. Dies wird dazu führen, dass die Erwärmung auf die volle Tiefe unmöglich wird und die Qualität der Schweißnaht abnimmt;
  • Überschreitung der Eintauchtiefe von Teilen durch zu hohen Aufwand. Das Ende des Rohres biegt sich und bildet einen Rost, der die Fläche der geschweißten Elemente reduziert;
  • Überhitzung und Unterheizung von Teilen;
  • Erhöhte Kühlzeit;
  • Falsches (nicht senkrechtes) Schneiden;
  • Störung der Ausrichtung.

Um diese Fehler zu vermeiden, müssen Sie sich sorgfältig auf den Prozess vorbereiten.

Die Produkte müssen exakt geschnitten, geschnitten und entlang der Achsen ausgerichtet werden, und wenn Sie mit einer Schweißmaschine für Rohre arbeiten, befolgen Sie die Bedienungsanleitung deutlich.

Es wird nicht überflüssig sein, mehrere Videos mit der Arbeit der Maschinen zum Löten zu sehen.

Top 11 Fahrzeuge auf dem Markt

Um Ihre Auswahl beim Kauf des Gerätes zu vereinfachen, werden wir uns mit den Top-11-Geräten für Schweißmonitore (Lötkolben, Schweißmaschinen, geschweißte Maschinen) vertraut machen.

  1. "Daytron", Tschechische Republik.
  2. Candan, Türkei;
  3. REMS, Deutschland;
  4. "Valtek", Russland-Italien;
  5. Protwa, Russland;
  6. "Vosch", Deutschland;
  7. Gerat Weld, Deutschland;
  8. Sturm, Russland;
  9. Rotorica, Russland.
  10. «Aqua Prom», Russland.
  11. "SSPT", Russland.

Die Top 11 basiert auf einem Vergleich der durchschnittlichen Eigenschaften der Instrumente. Jeder Meister hat sein eigenes Lieblingswerkzeug und seinen Lieblingshersteller.

Fazit

Kunststoffprodukte sind weit verbreitet, so dass der Beruf des Mater-Schweißens mp für viele Jahre gefragt sein wird, und zu Hause wird es nützlich sein. Ausrüstung auf dem Markt eine Menge, können Sie die Option wählen, die für Sie richtig ist.

Trete unseren Communities bei und sieh dir die Nachrichten an - ich verspreche dir, dass alles Interessante vor dir liegt!

Welches Gerät zum Schweißen von Polyethylenrohren zu wählen - Arten und Regeln der Verwendung

Anstelle der häufigsten Rohre aus Metallen und Legierungen, die in der Vergangenheit verwendet wurden, kommen Produkte aus hochmolekularen Verbindungen, das heißt Kunststoff, insbesondere Polyethylen, vor. Zu den Vorteilen solcher Produkte zählen das geringe Gewicht, die Einfachheit und die Zuverlässigkeit der Verbindung von Rohrsegmenten mit dem System.

Eine der gebräuchlichsten Befestigungsmethoden, die am Ende des Vorgangs eine homogene, dichte Verbindung ergibt - Schweißen von Rohren aus Polyethylen; unten wird über die Vorrichtung zum Schweißen von Kunststoff erzählt.

Werkzeuge zum Vorbereiten des Rohres zum Schweißen

Bevor Sie das Schweißgerät direkt für Polyethylenrohre in Betrieb nehmen, müssen Sie folgende Werkzeuge vorbereiten:

  1. Ein Satz, der eine Vorrichtung zum Schweißen von Polyethylenrohren und mehreren Düsen umfasst. Die Menge der verschiedenen Sets ist sehr unterschiedlich: Sie können als eine professionelle Sammlung fast alle Fälle von Leben und ein Werkzeug mit zwei oder drei Düsen kaufen.
  2. Rohrschneider - wie der Name schon sagt - ist für das genaue und gleichmäßige Abschneiden von Rohren ausgelegt.
  3. Faskosnimatel - ist notwendig, um an den Enden der abgeschrägten Fasen zu erstellen, erleichtert das Verbinden von Produkten (ausführlicher: "Welches fascasnatalel für Rohre ist besser zu verwenden - die Typen und Merkmale von Werkzeugen und Geräten").

Der Schweißprozess selbst wird schnell durchgeführt, sodass alle erforderlichen Werkzeuge zur Verfügung stehen, um Verzögerungen bei der Arbeit zu vermeiden.

Schweißoptionen für Kunststoffrohre

Bis heute gibt es drei gängige Methoden zum Löten:

Die Merkmale von jedem von ihnen werden nachstehend beschrieben.

Stumpfschweißen

Zu den Vorteilen des Verfahrens zählen die niedrigen Kosten des Verfahrens aufgrund relativ niedriger Preise für Stumpfschweißmaschinen für Polyethylenrohre und eine große Auswahl an Durchmessern von lötbaren Endrohren - von 5 bis 1200 mm.

Die Operation wird in mehreren Phasen durchgeführt:

  1. Vorbereitung von Rohren. Zu diesem Zeitpunkt schneiden Sie die Elemente der gewünschten Länge mit einem Rohrschneider und fasen sie mit einem Gesichtsschaber.
  2. Auswahl von Düsen für die Durchmesser von Rohren und deren Einbau im Stumpfschweißgerät für Polyethylenrohre.
  3. Vorheizen des Geräts.
  4. Installation von Rohrenden auf den Düsen und Erhitzen auf die gewünschte Temperatur.
  5. Gleichzeitige Entfernung von Fetzen und deren Verbindung untereinander. Achten Sie bei der Verbindung darauf, dass die Enden genau aneinander befestigt sind und sich nach dem Kontakt erst bewegen, wenn Sie vollständig abgekühlt sind.

Als Ergebnis wird mit einem sorgfältigen Verfahren eine homogene, dichte Verbindung ohne Poren und andere Defekte erhalten.

Schweißen in der Glocke

Diese Technik ist nicht so üblich, obwohl ihre Zuverlässigkeit der vorherigen Methode nicht unterlegen ist. Beim Löten in die Muffe werden die erwärmten Reste von Polymerprodukten nicht direkt miteinander verbunden, sondern durch Kupplungen, auch aus Kunststoff.

Das Verfahren kostet mehr, da es die Anschaffung zusätzlicher Armaturen erfordert und wird am häufigsten für die Anordnung von Innenrohrleitungen verwendet, oder wenn die Konstruktion mehrere Biegungen in verschiedenen Winkeln und Abzweigungen annimmt. Lesen Sie auch: "Arten von PVC-Rohren Schweißen, Vor- und Nachteile der Wege."

Schweißen mit einer elektrischen Kupplung

Wie aus dem Titel hervorgeht, erfordert diese Art des Lötens von Kunststoffprodukten zusätzlich zu einer Schweißmaschine für PE-Rohre das Vorhandensein von speziellen elektrischen Kupplungen. Eine Methode wird verwendet, wenn es notwendig ist, Fernleitungen zu schaffen, bei denen das stumpfe Löten technisch nicht möglich ist oder an Orten mit erhöhter seismischer Aktivität.

Das Wesen des Prozesses: Die elektrische Kupplung wird an beiden Enden der zu verbindenden Rohre angebracht, danach wird sie an die Schweißmaschine für Polyethylenrohre angeschlossen und zusammen mit den Produkten erhitzt. Als Ergebnis wird, wie in den vorherigen Fällen, eine qualitative homogene wasserdichte Naht erhalten. Lesen Sie auch: "Wie ist das Schweißen von Polyethylenrohren - die Regeln der Prozesstechnik".

Lötverfahren sollten für jeden spezifischen Zweck ausgewählt werden, basierend auf dem Zweck der zukünftigen Pipeline, der Verfügbarkeit der notwendigen Ausrüstung und der finanziellen Möglichkeiten: einige Methoden sind billiger, andere sind teurer.

Sorten von Schweißmaschinen

Im Allgemeinen sind alle Geräte des entsprechenden Zwecks in zwei Klassen unterteilt:

  • Geräte zum Verschweißen von Polyethylenrohren Ende an Ende oder in die Muffe;
  • Geräte zum Anschluss über eine elektrische Kupplung.

Diese und andere Geräte bestehen aus folgenden Elementen:

  1. Transformator.
  2. Kraftblock.
  3. Heizungssteuereinheit.

Jede Schweißmaschine ist für den Betrieb aus einem Standard-Stromnetz mit einer Ausgangsspannung von etwa 220 V ausgelegt.

Stumpflötmaschinen

Die Geräte werden nach der Qualität der Verbindung klassifiziert:

  1. Handheld-Geräte. Sie dienen zum Verbinden von Rohren mit kleinen Querschnitten. Die Verbindung der Abfälle nach dem Erhitzen erfolgt manuell.
  2. Halbautomatische Geräte. Geeignet für Produkte mit großen Durchmessern ist die Lötqualität besser als im ersten Fall. Die Rohre werden manuell verlegt und über eine Hydraulikeinheit automatisch verbunden. In diesem Fall ist die Zentrierung der Rohre viel genauer.
  3. Automatische Geräte. Der Prozess ist voll automatisiert, einschließlich der Auswahl des gewünschten Schweißmodus. Das einzige, was von einer Person benötigt wird, ist, einige Anfangsparameter anzugeben.

Preise für Schweißmaschinen hängen von der Wahl der Art ab: ein Handgerät ist billiger als alle, automatisch - das teuerste. Lesen Sie auch: "Was sind die Maschinen zum Schweißen von HDPE-Rohren - Typen und Eigenschaften von Geräten."

Die qualitativste Naht bietet, wie Sie vielleicht vermuten, automatische Geräte, die die Ehe praktisch nicht erlauben.

Vorrichtung zur elektrischen Kopplung

Schweißvorrichtungen zum Löten von Rohren aus Polyethylen nach dem elektrischen Kupplungsverfahren sind schwieriger durchzuführen und zu verwenden.

Auf der Oberfläche eines beliebigen elektrischen Kopplers befindet sich ein Barcode, der die für das Schweißen erforderlichen Daten enthält. Bevor Sie den Prozess starten, müssen Sie diese Informationen in das Gerät eingeben. Dies geschieht in zwei Modi: manuell oder automatisch.

Einige Maschinen bieten dem Benutzer die Möglichkeit, zuvor eingegebene Daten, z. B. auf eine Flash-Karte, zu kopieren oder im Speicher des Geräts abzulegen. Dies ermöglicht es jedes Mal, keine Informationen neu einzugeben, und trägt somit zu einer zusätzlichen Beschleunigung der Arbeit bei.

Auf dem Bildschirm des Gerätes werden in der Regel Daten zu Temperaturparametern, Lötzeit und Leistung angezeigt. Nach dem Trimmen der Trompete gibt das Gerät ein entsprechendes Tonsignal aus.

Der Preis der Schweißapparatur und der Kupplungen selbst ist sehr hoch, so dass sie nur von Fachleuten verwendet werden, die mit der Herstellung von Rohrleitungen Geld verdienen.

Die übliche Schweißmaschine ist für den Heimmeister geeignet.

Wir wählen das Gerät für das hochwertige Schweißen von Polyethylenrohren

Polyethylenrohre sind ein einfaches und komfortables Material für die Verlegung von Kommunikationssystemen. Damit die Struktur zuverlässig ist, ist es notwendig, eine spezielle Ausrüstung zu verwenden - eine Vorrichtung zum Schweißen von Polyethylenrohren. Bevor Sie ein Gerät kaufen, müssen Sie das richtige Modell und die richtigen Arbeitsmethoden bestimmen.

Die Auswahl der Ausrüstung für das Löten von Rohrleitungssystemen hängt von den Eigenschaften der geplanten Arbeit und der Art der Verbindung der Rohre ab.

Verfahren zum Verbinden von Polyethylenrohren und ihren Merkmalen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, HDPE-Rohre zu verschweißen, die sich in technologischen Eigenschaften, der Verwendung unterschiedlicher Geräte und Werkzeuge unterscheiden. Die beliebtesten Methoden sind:

  • Stumpfschweißen;
  • Elektroschmelzlöten;
  • Muffenschweißen.

Butt-Typ-Methode

Die Relevanz des Stumpfschweißverfahrens beruht auf den geringen Kosten für die Arbeit, den geringen Kosten der Geräte und einer großen Auswahl an anschließbaren Rohrdurchmessern (5-1200 mm).

Schritt für Schritt sieht die Technologie so aus:

  1. Vorbereitende Manipulation. Schneiden von Rohren der erforderlichen Größe, Anfasen (abgeschrägte Rohrkanten, die eine glatte Verbindung verhindern).
  2. Auswahl geeigneter Befestigungen und deren Installation in einer Lötstation.
  3. Heizen Sie das Gerät auf die optimale Temperatur vor.
  4. Legen Sie das Ende der Rohre auf die Düsen und erwärmen Sie sie auf die erforderliche Temperatur.
  5. Einmalige Entfernung von Scheiben und deren Verbindung untereinander. Es ist wichtig, die glatte Verbindung der Scheiben und ihre Fixierung zu verfolgen, bis das Material abkühlt.

Bei qualitativ durchgeführten Manipulationen am Ausgang wird eine dichte Verbindung des Kunststoffes ohne Fehler erreicht.

Schweißen der Glocke

Die Schweißtechnik ist weniger verbreitet als das Stumpfschweißen, aber auch zuverlässig.

Während des Lötens werden die Rohrstücke mittels Kunststoffkupplungen verbunden - die Verbindungselemente der Rohrleitung, die notwendig sind, um die Verbindungen zu verstärken und die Montage der Struktur zu erleichtern.

Schweißglocke eignet sich für interne Arbeiten zur Anordnung von Kommunikationssystemen.

Elektrofusionsmethode

Diese Art des Schweißens erfordert die Verwendung von Spezialausrüstung - elektrische Kupplung (Vorrichtung zum Schweißen HDPE-Rohre mit Kupplungen und eingebetteten Heizelementen).

Der Vorgang ist wie folgt: Die elektrische Kupplung wird auf beide Scheiben gelegt, die befestigt, mit der Schweißmaschine verbunden und erwärmt werden müssen, dann kühlt die an der Stoßstelle gebildete Naht ab.

Schweißmaschinen und ihre Sorten

Nach den Eigenschaften aller Geräte für diesen Zweck sind in zwei Klassen unterteilt:

  1. Vorrichtungen für Schweißarbeiten mit Polyethylenrohren oder in der Steckdose.
  2. Einheiten zum Löten mit einer elektrischen Kupplung.

Beide Sorten bestehen aus drei Teilen:

  1. Transformatorblock - versorgt die Stromversorgung.
  2. Powermodul - steuert den Spannungsverlauf beim Schmelzen von Rohrteilen.
  3. Die Temperatureinstelleinheit bestimmt die gewünschte Schmelztemperatur und hält sie auf dem gewünschten Niveau.

Stumpflötmaschinen

Am beliebtesten sind Schweißgeräte zum Stumpflöten von Polyethylenrohren. Durch die Art der Ausrüstung sind solche Vorrichtungen in mehreren Versionen vorhanden.

Schweißspiegel vom manuellen Typ

Das Filament dieses Modells ist ein Spiegel. Alle Manipulationen vom Zusammenfügen der Scheiben bis zum Fixieren der Rohre in der gewünschten Position werden manuell durchgeführt.

Da diese Ausrüstung von Hand geschweißt wird, ist es unmöglich, eine glatte, qualitativ hochwertige Schweißnaht zu gewährleisten. Daher wird das Handspiegelschweißen bei der Installation von Abwassersystemen und anderen geschlossenen Orten verwendet, an denen Ästhetik nicht besonders wichtig ist.

Schweißvorrichtung für HDPE-Rohre (Polyethylen-Niederdruckrohre)

Dieser Gerätetyp ist mit einem Bett ausgestattet, an dem die Heizung, das Gesicht, der Zentrierer mit Befestigungselementen und der Antrieb angebracht sind.

Der Antrieb für das Löten von PND-Rohren ist mechanisch, wenn die Arbeit der Einheit durch die angewandten Anstrengungen des Bedieners, der die Schraube oder den Hebel und die Hydraulik steuert, zur Verfügung gestellt wird.

Wenn der erste Typ nicht zum Löten von Rohren geeignet ist, deren Durchmesser 160 mm überschreitet, ist der zweite Typ für das Löten von Rohrteilen über 160 mm ausgelegt.

Ein Glühelement in solchen Instrumenten ist ein Kopf mit Düsen des Dorntyps und der Hülse. Dorn schmilzt aus dem Inneren des Rohres, und die Hülse schmilzt den Bereich von außen. Die Düsen werden vorher auf die optimale Temperatur kalziniert, dann werden sie auf das Rohr und die Kupplung gesetzt.

Nach dem Erwärmen der Abschnitte werden die Kupplung und das Rohr verbunden und unter Druck gehalten, bis sie vollständig abgekühlt sind. Dieser Teil ermöglicht die Befestigung von Rohren mit verschiedenen Durchmessern (von 4 bis 200 mm).

Instrumente, die auf Hydraulik basieren, sind in drei Typen unterteilt und werden nach dem Automatisierungsgrad klassifiziert:

  • Hydraulik eines manuellen Typs. Ein solches Aggregat wird für den Bau von Pipeline-Kommunikationen mit mittleren und niedrigen Druckniveaus verwendet. Die Steuerstufen und die Einstellung der Temperaturmodi werden manuell ausgeführt. Die Schmelzparameter werden durch einen speziellen Schweißtisch bestimmt.
  • Hydraulik von halbautomatischem Typ. Zum Fügen von Rohlingen mit großem und mittlerem Durchmesser. Das Komplett-Set enthält eine Elektronikeinheit mit der Funktion, das Temperaturregime zu fixieren und den Öldruck im Antrieb zu bestimmen. Nachdem die empfangenen Informationen verifiziert wurden, zeigt das Gerät sie auf dem Bildschirm an. Wenn die Arbeit erledigt ist, gibt es ein Protokoll aus.

Beachten Sie! Ein Protokollierungsblock ist in der Konfiguration einiger halbautomatischer Einheiten nicht enthalten. Sie können es selbst installieren.

  • Hydraulik vom automatischen Typ. Bietet eine vollständige Automatisierung des Schweißprozesses ohne Mitwirkung des Bedieners. Die Steuerung erfolgt durch das Elektronikmodul, nachdem die notwendigen Parameter eingestellt wurden. Das Gerät bestimmt unabhängig das gewünschte Temperaturregime unter Berücksichtigung der Umweltparameter. Nach Abschluss der Arbeiten wird ein Protokoll mit den wichtigen Parametern ausgegeben. Das automatische Schweißverfahren garantiert keine Nahtfehler und eine hohe Dichtigkeit. Instrumente dieser Art werden bei der Konstruktion von Öl- und Gaspipelines verwendet, wo hoher Druck vorhanden ist.

Löten mit einer elektrischen Kupplung

Elektrokupplung, ist ein Fitting mit einer Heizung des eingebetteten Typs. Die Erwärmung der Rohrabschnitte stellt die Spirale der Kupplung unter Strom. Die Rohre werden verbunden, indem die Kupplung an den Enden der beiden Rohre angebracht wird.

Vorteile des elektrischen Schweißens sind:

  • Die Möglichkeit, verdrillte Rohre weitgehend in thermoplastische Rohre zu verbinden.
  • Anwendung in schwer zugänglichen Bereichen von Kommunikationssystemen.
  • Die Fähigkeit, in verschiedenen Temperaturen (-20 bis +50) zu verwenden.

Elektrische Ausrüstung für das Schweißen mit Fittings kann von zwei Arten sein:

  1. Mit manueller Steuerung. Der Schweißer gibt selbständig die notwendigen Spannungsparameter und die Zeit der Einwirkung ein.
  2. Automatisiert. Dieses Modell ist mit einem Scanner zum Lesen der Barcodes des elektrischen Kopplers ausgestattet, mit dem Sie die erforderlichen Schweißparameter festlegen und Informationen über den Vorgang auf der Flash-Karte speichern können.

Merkmale von Geräten zum Elektroschweißen

Schweißgeräte dieser Gruppe zeichnen sich durch Effizienz in Bezug auf Energieverbrauch und Leichtigkeit aus.

Typische Unterschiede zwischen den Waren dieser Linie:

  1. Vielfalt und Größe der Armaturen. Die Art der Kupplung ist aufgrund der Position der Heizung (Spirale), die offen oder geschlossen ist. Verbindungen mit großem Durchmesser werden in Verbindung mit Crimp-Teilen verwendet.
  2. Der Prozess der Überwachung des Fortschritts der Arbeit. Die Oberfläche der Kupplung enthält einen Barcode mit seinen Eigenschaften. Der im Gerät installierte Scanner liest die Informationen und überträgt sie automatisch oder manuell an den Mikroprozessor. Danach bestimmt das Gerät den Betriebsmodus. Die wichtigsten Prozessparameter werden auf dem Display angezeigt (Schweißzeit, Temperatur, Spannungspegel, Stromstärke).

Geräte mit elektrischer Kupplung sind teuer, haben jedoch Vorteile:

  • Sie sind einfach zu bedienen;
  • Sie können unter extremen Bedingungen und schwer zugänglichen Stellen eingesetzt werden.

Ausrüstung zum Schweißen von PE-Rohren

Verfahren zum Verbinden von Polyethylenrohren mittels thermischem Schweißen

Polyethylenrohre haben viele Vorteile. Unregelmäßigkeit der Korrosion, chemische Beständigkeit, Mangel an überwachsener Innenfläche, lange Lebensdauer, Umweltfreundlichkeit. Ein wichtiger Vorteil ist, dass Polyethylen aufgrund seiner rheologischen Eigenschaften - aufgrund eines breiten Temperaturbereichs im viskosen Fließzustand von mehr als 70 ° C - und einer niedrigen Viskosität der Schmelze ein gut geschweißtes Material ist.

Es gibt zwei Hauptmethoden der dauerhaften Verbindung von Polyethylenrohren - mit Hilfe von Fittings mit eingebetteten Heizelementen (elektrische Kupplungen) und dem Stumpfschweißverfahren.

Elektroschweissung von PE-Rohren

Eine elektromotorische Schweißmaschine ist teurer als eine Stumpfschweißmaschine. Dies liegt an der Notwendigkeit, relativ teure Armaturen mit eingebauten Heizelementen zu verwenden. Die Koppler haben jedoch ihre eigenen Vorzüge. Wenn PE-Rohre unter beengten Bedingungen geschweißt werden, bei denen es nicht möglich ist, mit einer Stumpfschweißmaschine zu arbeiten, wird die Elektrofusionsmethode, die keinen großen Platzbedarf erfordert, die einzige Alternative.

Das Wesen des elektromotorischen Schweißens besteht darin, dass die Armatur mit dem eingebetteten Heizelement auf die zu schweißende Verbindung aufgelegt wird und eine Spannung an das Heizelement mittels einer speziellen Vorrichtung angelegt wird. Beim Erhitzen schmilzt das letztere die berührenden Oberflächen der Kupplung und der Rohrleitung, was zu einer dichten Verbindung führt. Kompakte und leichte Koppler sind bequem zu bedienen und verbrauchen nur wenig Strom.

PE-Stoßschweißen

Diese Methode ist die universellste und gefragteste für die Erstellung von einteiligen Verbindungen. Die Festigkeit der Stumpfnähte ist der Festigkeit der benachbarten Profile nicht unterlegen, und die geschweißte Rohrleitung für Dichtigkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit unterscheidet sich nicht von der integralen Rohrleitung.

Eine Stoßverbindung wird in der folgenden Reihenfolge durchgeführt:

  • Installation der Enden von geschweißten Rohren in der Kupplungsmaschine, deren Ausrichtung und Fixierung;
  • Abisolieren und Bearbeiten der Enden mit dem Stirnfräser;
  • Installation zwischen den geschweißten Enden des Spiegels, Erhitzen und Schmelzen der an die Vorrichtung gepressten Enden;
  • Entfernen des Spiegels aus dem Arbeitsbereich;
  • Drücken der geschmolzenen Enden gegeneinander mit einer bestimmten Kraft und Halten dieser unter Druck, bis die Verbindung abgekühlt ist.

Bei der Kontrolle der Qualität des Schweißens werden durch die Form und Größe der gebildeten Wulst (Rollen um das Gelenk) geführt. Seine geometrischen Parameter müssen bestimmte Anforderungen erfüllen. Die Qualität der Arbeit hängt nicht nur von der richtigen Auswahl der Schweißausrüstung ab, sondern auch vom Grad der Qualifikation des Schweißers.

Die Eigenschaften der verwendeten Schweißvorrichtung hängen von den Durchmessern der geschweißten Rohre und dem Automatisierungsgrad des Betriebs ab. Die notwendige Ausrüstung finden Sie im Abschnitt "Stumpfschweißmaschinen".

Im Schulungszentrum "Polyplastic Group" können Sie lernen, wie man an Schweißgeräten richtig arbeitet. Das Trainingszentrum bietet Schulungen, professionelle Ausbildung und Zertifizierung (in Zusammenarbeit mit den regionalen Zertifizierungszentren) Schweißer und Schweißfachkräfte im System von NAKS und Rostekhnadzor. Zertifikate und Zertifikate von NAKS (NAKS-Zertifikate) werden ausgestellt.



Nächster Artikel
Was sind Fäkalpumpen: die Arten und Kriterien für die Wahl des richtigen Modells