Abrasive Reiniger, Klassifizierung, Anwendung für die Reinigung


Abrasivreiniger sind dafür ausgelegt, komplexe und relativ sperrige Stellen zu entfernen. Sie entfernen Schmutz, Flecken, Plaque und hartnäckige Wasserablagerungen. Abrasivreiniger helfen, die Arbeitszeit eines professionellen Reinigers zu reduzieren, wenn sie rechtzeitig verwendet werden.

Der Grad der Abrasivität der Produkte variiert: Je kleiner das Teilchen des Mittels ist, desto weniger abrasiv ist es, desto größer, desto größer. Die abrasiven Reinigungsmittel sind in Pulverform und in flüssiger Form erhältlich und enthalten eine Art von Fetten, die dazu beitragen, die zur Entfernung von Verunreinigungen notwendige Reinigung zu erleichtern. Werkzeuge wie zum Beispiel Schwämme sind in dieser Kategorie ebenfalls enthalten.

Die abrasive Wirkung wird durch verschiedene Reinigungsmittel Zutaten zur Verfügung gestellt. Teilnehmer kleine Partikelminerale, wie Siliciumdioxid, Bimsstein, Feldspat oder die abrasive Wirkung kann von einem dünnen Stahldraht, Kupfer, Nylon oder Kunststoffmatrix und Melamin erreicht werden.

Achtung: Im Laufe der Zeit kann der Missbrauch einiger Scheuermittel dazu führen, dass die Glasur oder andere Beschichtungen von der Oberfläche entfernt werden. Lesen Sie immer die Anweisungen des Herstellers, bevor Sie das Produkt verwenden.

Trockene Produkte: Pulverreinigungsmittel

Sehr beliebt unter anderen Reinigungsprodukten, insbesondere in Vorbereitung auf das Polieren, schließen Pulverreiniger feine mineralische Partikel ein, einschließlich Calcit, Feldspat, Quarz und Siliziumdioxid. Pulverwaschmittel enthalten auch eine bestimmte Menge an Tensiden, um ölige Verunreinigungen zu entfernen, beispielsweise einen fettigen Film, der nach dem Abwasch in der Spüle gefunden wird. Wenn Lebensmittel-, Getränke- oder Schimmelflecken entfernt werden, ist ein Bleichmittel erforderlich, und in Schleifprodukten für diese Art von Arbeit ist es normalerweise. Wenn die Rostentfernung ein Merkmal des ausgewählten Schleifprodukts ist, sind im allgemeinen Oxalsäure oder Natriumhydrosulfit als Bestandteile vorhanden.

Flüssige Produkte: Flüssige Reiniger

Flüssigwaschmittel verwenden eine Suspension von Schleifpartikeln in einer dicken flüssigen Matrix. Sie enthalten mehr oberflächliche und weiche Schleifmittel als solche, die Sie normalerweise in Pulverreinigern finden. Dadurch haben sie eine abrasive Wirkung, die weicher ist als pulverförmige Schleifmittel.

Schleifwerkzeuge: Schaber, Steine ​​und Schwämme

Schwämme, wie pulverförmige Reiniger, haben eine lange Geschichte im Heimgebrauch. Die gebräuchlichste Art von Schwamm umfasst das Beschichten mit einem dünnen Stahldraht, der eine abrasive Wirkung bereitstellt. Für die chemische Reinigung und als Hilfe beim Polieren von Stahl werden in der Regel Reinigungsmittel verwendet, deren Hauptbestandteil Seife ist. Seifen- und Metallschwämme können nicht nur für die Reinigung, sondern auch für einen attraktiven Oberflächenglanz sorgen. Bei ständigem Gebrauch werden Metallschwämme schnell unbrauchbar.

Einige Reinigungsschwämme bestehen aus verschleißfesten Materialien, einschließlich Kupferdraht, Edelstahl oder Nylondraht. Solche Schwämme sind nicht mit einer Reinigungsmischung imprägniert und verlassen sich auf mechanische Arbeit, um Verunreinigungen zu entfernen.

Schwämme mit Farbcodierung, auch Scraper genannt, werden in der Baureinigung eingesetzt, sie bestehen aus synthetischen Fasern, Schleifmitteln und Harz. Sie sind für eine einfache und harte Reinigung konzipiert. Blaue und weiße Schwämme sind die sanftesten, für empfindliche Oberflächen wie Fiberglas, Keramik und Chromoberflächen. Grüne und schwarze Schaber sind für die harte Reinigung geeignet, zum Beispiel eine Bratpfanne. Für Reinigungsunternehmen und deren Reinigungskräfte, die sich Sorgen um die "grünen" Reinigungswerkzeuge machen, werden neue Schaber und Schwämme hergestellt, indem Agavenfasern in synthetische Fasern eingearbeitet werden.

Und obwohl Melaminschäume in einer Vielzahl von Anwendungen (Schall- und Wärmeisolierung) verwendet werden, wurde ihr Potenzial in der Reinigungsindustrie in letzter Zeit geschätzt. Melamin-Schaum "Radiergummi" erfordert nur Wasser, um die meisten Flecken effektiv zu entfernen - ohne Chemikalien und Seife. Der einzige Nachteil ist, dass die Radiergummis von Melamin sich schnell abnutzen, genau wie der Radiergummi eines Bleistifts.

Bei der Herstellung wird Melaminharz in den Schaum absorbiert, was dazu führt, dass die Schaumstruktur sehr steif wird, manchmal sogar steifer als das Glas, wodurch sie gegen Flecken wie dünnes Sandpapier wirkt. Die hohle Mikrostruktur von Melamin ist die zweite Komponente seiner Stärke. Melamin hilft nicht nur bei der Reinigung von extrem harten Stellen, auch zwischen dünnen Melaminfäden wird Schmutz in die offenen Poren gezogen. Praktisch "Magie".

Desinfektionsmittel

Einige Scheuermittel haben auch die Fähigkeit, Oberflächen zu desinfizieren. Sie enthalten antibakterielle Chemikalien, um die Menge an Bakterien auf schmutzigen Oberflächen zu reduzieren. Solche desinfizierenden und antimikrobiellen Mittel können einschließen, sind aber nicht beschränkt auf Kiefernöl, quartäre Ammoniumverbindungen oder Natriumhypochlorit (Haushaltsbleiche). Diese Mittel sind als "Desinfektionsmittel" gekennzeichnet und werden von den Umweltbehörden Russlands reguliert. Wie bei jedem anderen Produkt müssen Sie bei Schleifmitteln die Anweisungen auf den Desinfektionsetiketten befolgen, bei denen die Reinigungs- und Desinfektionsschritte oft getrennt sind.

Was sind Scheuermittel?

Woraus bestehen Scheuermittel?


Abrasivreiniger sind in Form von Pulvern und Pasten, manchmal in Form einer Suspension, erhältlich. Sie enthalten üblicherweise Tenside (Tenside), Natriummetasilikat, Soda, Natriumtripolyphosphat und Desinfektionsmittel mit oder ohne Chlor. Aromatisieren mit verschiedenen Gerüchen. Als Strahlmittel werden sorgfältig gemahlene Sand-, Bimsstein-, Kreide- und Boraxpulver eingesetzt.


Bei pastösen abrasiven Reinigungsmitteln wird üblicherweise das weichste Schleifmittel in Form von Bimsstein eingebracht. Zusätzlich zu den oben aufgeführten Substanzen wird den Pasten Wasser, Glycerin oder Ethylenglykol zugesetzt. Letztere lassen die Paste nicht schnell trocknen und erweichen die Haut der Hände nach dem Kontakt mit chemischen Komponenten.


Der Hauptnachteil von Waschmitteln mit Schleifmitteln ist die Möglichkeit von Kratzern auf der zu reinigenden Oberfläche. Kann dunkler Porzellan und Emaille werden, auf Oberflächen aus Edelstahl kann das Polieren beschädigt werden. Es ist besser, auf eine intensive Reinigung der abrasiven Oberflächen von Glasfaser, Laminat und sogar Marmor zu verzichten. Daher ist es besser, die kontaminierten Stellen mit einem weicheren Mittel zu reinigen, dann versuchen Sie ein Werkzeug mit einem weichen Schleifmittel.

Wenn Scheuermittel verwendet werden


Keramische Waschbecken werden gut mit Pulver oder Paste mit weichen Schleifmitteln gereinigt. Nach dem Auftragen des Produkts und der Reinigung muss das Waschbecken gut ausgespült und getrocknet werden. Dies wird ihr Glanz geben. Spülen aus Edelstahl werden am besten ohne den Einsatz von Scheuermitteln und ohne Chlor gereinigt, was zur Korrosion des Metalls führen kann. Wenn die Verschmutzung stark ist, versuchen Sie, den kleinen Bereich zu reinigen. Wenn keine Beschädigung vorliegt, können Sie damit beginnen, die gesamte Oberfläche des Gehäuses zu reinigen. Ein Glasspülbecken wird am besten mit Flüssigkeit ohne Schleifmittel gereinigt.


Bäder aus Acryl- und Gusseisen werden oft nicht zur abrasiven Reinigung empfohlen. Nur um starke Verschmutzungen zu entfernen. In emaillierten Bädern kann Emaille unter der Wirkung von Schleifmitteln allmählich zerbrechen, sich rau anfühlen und seinen Glanz verlieren.


Die Toilettenschüssel sollte mit einem milden Scheuermittel gereinigt werden, und die Metall- und Kunststoffteile der Toilettenschüssel sollten ohne Scheuermittel mit flüssigen Reinigungsmitteln gereinigt werden. Mischer werden am besten ohne Schleifmittel, mit milden Reinigungsmitteln und mit einem trockenen Tuch gereinigt, um den Glanz wiederherzustellen.


Bei Scheuermitteln können Scheuermittel nur zur Entfernung hartnäckiger Verschmutzungen oder von Brandstellen, Ruß oder Kalkablagerungen aus dem Wasser verwendet werden. Aber Sie können die geflieste Oberfläche mit abrasiven Werkzeugen sicher reinigen. Sie können leicht unsichtbare Fetttröpfchen von der Oberfläche der Fliese in der Nähe des Ofens entfernen und sinken.

13 natürliche Reiniger, die besser sind als jede Chemie

Ich möchte so sehr, dass die Häuser und Wohnungen, in denen wir leben, nicht nur schön, gemütlich und sauber, sondern auch gesundheitlich unbedenklich sind.

Wir versuchen, uns mit umweltfreundlichen Dingen zu umgeben, Möbel zu wechseln, synthetische Stoffe loszuwerden, die ökologische Verträglichkeit von Produkten zu überwachen, aber wir lesen nicht immer die Zusammensetzung von Waschmitteln, die wir zu Hause kaufen.

Aber Hersteller ändern oft nur den Namen, und nicht die Essenz des Produkts, glauben, dass das Wort "umweltfreundlich" auf dem Etikett bereits die Welt sauberer und Käufer - gesünder machen wird.

AdMe.ru gefunden mehrere Mittel zur Reinigung des Hauses, die absolut harmlos nicht nur für den Menschen, sondern auch für die Umwelt.

Soda und Senf

Das ist wirklich billiges Geld. Soda hat eine abrasive Eigenschaft, und Senf weist Fett ab.

Ersetzen Sie mit einem Mittel zum Waschen von Geschirr, Platten, Sanitärkeramik und Küchenarbeitsplatten.

Weisen zu verwenden:

  • 1 Teelöffel Ein Senfpulver für mehrere Liter heißes Wasser wird bis zu knirschenden, sogar fettenden Pfannen gewaschen.
  • Gießen Sie eine dünne Schicht Soda auf einen schmutzigen Teppich, etwas drei Bürsten und Staubsauger.

Zitrone

Ausgezeichneter Desinfektor, der Fett und Schmutz, Seifenflecken auf den Fliesen abwischt.
Außerdem widersteht es Schimmel und ist ein natürlicher Duft.

Ersetzt die Mittel zur Reinigung von Küche und Bad.

Weisen zu verwenden:

  • Wir wischen das Brett zum Schneiden von Fisch oder Fleisch zur Desinfektion und Beseitigung unangenehmer Gerüche.
  • Eine Lösung aus Zitronensaft und Wasser im Verhältnis von 3 EL. l. für 400 ml, in einem Behälter in einer Mikrowelle für 10 Minuten bei höchster Leistung, reinigen Sie es von innen vollständig.
  • Zitronensaft verträgt sich leicht mit der Kalkschicht auf dem Kran.

Essig

Ein universelles Werkzeug, das das Haus sauber und frisch hält. Entfernt perfekt Wasserstein und abgestandene Plaque. Um den unangenehmen Geruch von Essig zu ersticken, müssen Sie einen Tropfen ätherisches Lavendelöl hinzufügen.

Ersetzt die Mittel zum Waschen von Spiegeln und Fenstern, Sanitärkeramik, Fliesen und Böden.

Weisen zu verwenden:

  • 1 Teelöffel Essig wird in 1 Liter Wasser verdünnt, in eine Flasche mit einer Spritzpistole und meine Fenster und Spiegel gegossen.
  • Wir stellen das Produkt auf die Fliesen im Badezimmer, warten 10 Minuten und spülen es mit klarem Wasser ab.
  • Mit starken Ablagerungen auf der Spüle an einem schmutzigen Ort, legen wir ein mit heißem Essig angefeuchtetes Tuch und nach einer halben Stunde entfernen wir den Schorf mit einem Pinsel und einer üblichen Seife.
  • Die hart arbeitende weiße Beschichtung auf dem Boden nach der Reparatur wird mit einer Lösung von 2 EL entfernt. l. für 1 Liter Wasser.

Immer in irgendeiner Küche essen. Das billigste Mittel zur Reinigung. Salz hat im Alltag viele Möglichkeiten.

Ersetzt die Mittel zum Waschen der Küche, Badezimmer, Sanitärkeramik, Fleckentferner.

Weisen zu verwenden:

  • Um den Küchenschwamm und die Waschlappen zu reinigen und zu desinfizieren, legen Sie diese in einen Salzwassertank.
  • Um den unangenehmen Geruch loszuwerden, bevor wir den Kühlschrank auftauen oder waschen, tragen wir das in kohlensäurehaltigem Wasser gelöste Salz auf die Tür und die Innenteile auf.
  • Wollmatten sind leicht zu reinigen, wenn sie mit Salz bestreut, mit Wasser bestreut und nach einer halben Stunde abgesaugt werden.

Cola oder Pepsi

Dieses exotische Reinigungsmittel entfernt selbst schwere Verschmutzungen. Entfernt mühelos Kalk- und Seifenablagerungen.

Ersetzt die Mittel zum Waschen von Duschen, Badezimmern, Wasserhähnen, Sanitärkeramik, Fliesen, gebrannten Geschirr, Öfen.

Weisen zu verwenden:

  • Kochen Sie die Soda in einem Topf mit einem verbrannten Boden - wir bekommen fast neues Geschirr.
  • Rost und Korrosion von Haushaltsgegenständen werden genau diese Soda entfernt.
  • Wenn Sie die Soda nachts in das Abflussrohr gießen, können Sie sie perfekt von Haar- und Fettablagerungen reinigen.

Vitamin C

Die Brausetabletten reinigen die schmutzigen Rohrleitungen vollkommen. Sie bewältigen die Verschmutzung ohne jede Anstrengung von Ihrer Seite.

Ersetzt die Mittel zum Waschen von Sanitärkeramik.

Weisen zu verwenden:

  • Um die Toilette von der Kalkablagerung unter der Wasserlinie zu reinigen, können Sie einige Brausetabletten Vitamin C nachts werfen, und am Morgen die Plakette mit einem Pinsel entfernen und das Wasser waschen.

Olivenöl


Das beste Werkzeug selbst für die teuersten Möbel und sehr sparsam - für die Reinigung brauchen Sie ein paar Tropfen. Öl erfrischt und poliert Holzoberflächen.

Ersetzt Polier- und Reinigungsmittel für Holzoberflächen.

Weisen zu verwenden:

  • Ein paar Tropfen auf dem Baumwollstoff erfrischen und polieren Holz-, Ledermöbel, feste Gegenstände und Parkett.
  • Um Balkon oder Datscha Korbmöbel knackt nicht, können Sie es von Zeit zu Zeit mit Öl abwischen.

Ätherische Öle

Öle sind die besten Aromen und ein ausgezeichneter Desinfektor. Sind in der Lage, sogar das Auftreten von Schimmel und Schimmel an den Wänden zu verhindern. Sie machen Reinigung in Aromatherapie.
Schimmel verhindern.

Ersetzen Lufterfrischer, ein Mittel zur Desinfektion, Waschen von Holzböden, ein Mittel gegen Schimmel.

Klassifizierung von Reinigungsprodukten

Reiniger sind für Sanitärkeramik von Bädern, Toiletten, Küchen, Geräte und Haushaltsgegenstände kümmern. Sie werden verwendet, Verunreinigungen von unterschiedlicher Natur von harten Oberflächen von Badewannen, Waschbecken, Toiletten, Gas- und Elektroherde, Kühlschränke, Waschmaschinen und andere Haushaltsgeräte, glasierte Keramikfliesen sowie zum Reinigen und Waschen posudohozyaystvennyh Produkte, Fenster, Teppich zu entfernen, und so weiter. n.

Klassifizierung von Reinigungsmitteln nach Zusammensetzung

Klassifizierung von Reinigungsmitteln nach Zusammensetzung

  1. Abrasive Reinigungsmittel feine Teilchen mit hoher Härte von natürlichen oder synthetischen Ursprungs als Hauptkomponente enthalten, -. Quarzsand, Bims, Kreide, Korund, etc. Die meisten oft sie in Form von Pulvern oder Pasten hergestellt werden, zumindest - wie suspenziy.V pulverförmige Zusammensetzung enthält abrasive andere Mittel als Tenside (oberflächenaktive Mittel -active Substanz), Soda, Aromen. Pasten und Suspensionen schließen zusätzliches Wasser, mehrwertige Alkohole (z.B. Glycerin).
  2. Nicht scheuernde Reinigungsmittel kann pulverig und flüssig sein. Ihre Bestandteile sind, abhängig von der Konsistenz, Soda, Phosphate, Säuren, organische Lösungsmittel usw. Um bleichende oder desinfizierende Eigenschaften zu verleihen, wird Natriumhypochlorit, Natrium- oder Kaliumsalz von Dichlorisocyanursäure verabreicht.

Zusammensetzung von Reinigungsmitteln

Je nach Aggregatzustand (Konsistenz) werden die Reinigungsmittel in feste (körnige, pudrige, tablettierte), pastöse und flüssige (Suspensionen, Gele, Emulsionen) unterteilt.

Reiniger sind in Untergruppen unterteilt:

  • zum Reinigen von Bädern und Waschbecken abrasiv;
  • zum Reinigen von Geschirr;
  • universelle Reinigungsmittel;
  • für schwer zu entfernende Verunreinigungen;
  • Scheibenwischer;
  • zur Reinigung von Produkten aus Kunstleder und Kunststoffoberflächen;
  • hygienisch und hygienisch;
  • zum Entzundern;
  • zum Reinigen von Küchenherden;
  • zur Reinigung von Produkten aus Bunt- und Edelmetallen;
  • Mittel zum Reinigen und Spülen von Abwasserrohren.

Die vorgeschlagene Klassifizierung kann nicht als vollständig bezeichnet werden, da sie keine Sortimentsstellen wie die Mittel zum Reinigen von Teppichen und dekorativen Möbelstoffen, Fonds, aufweist.

Sanitäre und hygienische Mittel

Diese Mittel werden für die Reinigung von Oberflächen von Toilettenschüsseln verwendet, Badewannen, Waschbecken, Wasserhähne von Härtesalzen, Eisenoxid Kontamination (Rost) Schichten schwerlösliche Urat und Oxalat, Stoffwechselprodukte des menschlichen Körpers. Diese Medikamente bieten auch Desinfektion der Oberfläche und Desodorierung des Raumes.

Sanitär- und Hygieneprodukte sind in Form von Flüssigkeiten, Pasten, Gelen und festen Blöcken erhältlich. Der Wirkstoff umfasst Citronen-, Essig-, Phosphor-, Adipinsäuren oder Mischungen davon. Zum Beispiel:

  • Sanox - basierend auf Oxalsäure;
  • WC-Entlein - basierend auf Salzsäure;
  • Cillit Magic - auf einer Mischung aus Phosphor- und Sulfaminsäure.

Die weit verbreitete Sanitär mittels alkalischer Charakter wird meist auf Basis von Natriumhypochlorit (Domestos), sowie Werkzeuge für die automatische Pflegeprodukte Sanitär - sie hingen in der Toilettenschüssel oder in einem Tank oder in den Tank abgesenkt. Die Zubereitungen lösen sich allmählich und gleichmäßig auf (mehrere Wochen, Monate), bei jedem Wasseraustritt erfolgt eine Oberflächenreinigung. Es gibt drei Gruppen von Medikamenten für die automatische Pflege:

  • leicht alkalische Formulierungen mit hohem Gehalt an Tensidmischung;
  • Aroma;
  • Säureblöcke und Blöcke, die einen Aufheller enthalten.

Hygienisch-hygienische Termine werden sowohl einzeln als auch in Serie vergeben. Zum Beispiel, Pflege der Toilette Linie der Gesundheit Serie "White Elephant" (Nischni Nowgorod), Sorti vielseitige Person (Kazan), Sanita (Perm).

Mittel zum Reinigen und Spülen von Abwasserrohren

Mittel zum Reinigen und Spülen von Abwasserrohren

Sind für die Reinigung von Abflüssen, Siphons und Abwasserleitungen von Bädern und Waschbecken bestimmt. Ihre Wirkung beruht auf der Reaktion der Verseifung von organischen Produkten mit Ätzalkali, so dass während der Arbeit verhindert werden muss, dass das Produkt in die Augen, auf offene Teile des Körpers und Kleidung gelangt. Die beliebteste Flüssigkeit ist Yplon (Belgien), Krot-M (Moskau), Stoke Plus, Stoke-5 plus usw.

Mittel zum Reinigen und Abwaschen von Geschirr

Ein solches Mittel sollte nicht nur Verunreinigungen wirksam entfernen, sondern auch nicht-toxische Komponenten enthalten, die leicht von der Oberfläche des Geschirrs abgewaschen werden (eluiruemostyu). Diese Anforderungen werden durch Tripolyphosphate aus Kalium und Natrium, Seife, einigen Tensiden erfüllt.

Geschirr wird nicht gereinigt, sondern in wässrigen Lösungen eines abrasiven Reinigungsmittels gewaschen. Die Wassertemperatur sollte mindestens 50 - 60 ° C betragen.

  1. Steingut und Kristall sollten in warmem Wasser gewaschen werden - in heißem Wasser kann die Glasur zerstört werden und der Kristall dunkelt schließlich ab.
  2. Porzellangeschirr mit Vergoldung kann nicht mit Werkzeugen, die Schleifmittel und Soda enthalten, gewaschen und gereinigt werden, - Vergoldungen können austreten.
  3. Geschirr aus poliertem Aluminium wird auch nicht zur Reinigung mit Schleifwerkzeugen empfohlen.

Einige der Produkte zum Reinigen und Abwaschen wirken desinfizierend. Es ist Aschenputtel, kahl, Istra, Helfer, Fee, Sonnenlicht. Die gebräuchlichsten flüssigen Produkte sind das Absolute Optimal System (AOS), Drop Sorti, Tolk, Effect-100, Fairy Tale und Gels-Serie Help-800 (Moskau), Olinka (Moskau).

In speziellen Einrichtungen zum Spülen von Geschirr in einer Geschirrspülmaschine - Series Kristall-Fix: Waschmittelpulver, Waschmitteltabletten, Klarspüler, Salz zur Regeneration (Schutz von Maschinen und Geräten Zunderbildung), Entzundern Pulver in Wasch- und Spülmaschinen.

Mittel zum Reinigen von Gegenständen aus Nichteisen- und Edelmetallen

Im Alltag werden sie hauptsächlich zur Reinigung von Produkten aus verschiedenen Legierungen verwendet - Messing, Bronze, Neusilber, vernickelt, verchromt, verzinkt, vergoldet, sowie Produkte aus eloxiertem Aluminium.

Um keine Kratzer auf der Oberfläche zu hinterlassen für Reinigungsprodukte aus Eisenmetallen eingeführt weich (Kreide, Dolomit) oder feinen (Aluminiumoxid, Aerosil) Schleifmittel Mittel gereinigt Verringerung Glanz, werden. Die Formulierungen dieser Mittel schließen Wachs, Ammoniak, Säuren (Oxalsäure, Phosphorsäure) und organische Lösungsmittel (Lösungsbenzine, Butanol).

Mittel zum Reinigen von Gegenständen aus Nichteisen- und Edelmetallen

Vergoldete Gegenstände können nicht mit einem Produkt gereinigt werden, das selbst weiche Schleifmittel enthält. Produkte aus eloxiertem und poliertem Aluminium werden nur mit einer sodafreien Lösung gereinigt. Zur Reinigung von Produkten aus Nichteisen- und Edelmetallen werden pulverförmige, pastöse und flüssige (z. B. Metal-kliner) freigesetzt. Um Rost zu entfernen, kann Reinigungspaste "Svetlana" verwendet werden und bedeutet Salute (CJSC "Novohim", Moskau).

Entkalkungsmittel

Im Frischwasser im gelösten Zustand gibt es immer verschiedene Salze, die die Härte von Wasser bestimmen. Beim Kochen von Wasser werden Salze wie Calcium- und Magnesiumbicarbonat zerstört und fallen in Form von Calcium- und Magnesiumcarbonaten aus, wobei sich am Boden und an den Wänden des Geschirrs Ablagerungen bilden. Die Waage hat eine geringe Wärmeleitfähigkeit, deshalb benötigt das Erhitzen und Kochen von Wasser in einer Schale, die mit Schaum bedeckt ist, eine längere Zeit und einen erhöhten Verbrauch von Wärmeenergie. In diesem Fall werden die Wände des Geschirrs auf eine höhere Temperatur erwärmt, was zu einer Verringerung der Lebensdauer führt.

Das Schuppenniederschlag ist in Mineralsäuren gut löslich, zerstört aber das Metall, so dass es selten zur Entfernung der Zunder in reiner Form verwendet wird. Häufigsten verwendeten Produkte auf Basis von organischen Säuren (Adipinsäure, Zitronensäure, Oxalsäure, Sulfaminsäure, Ethylendiamintetraessigsäure) keine starke Wirkung auf die Zerstörung der Metallbereitstellt, - Entzundern usw. Antinakip Das bekannte Mittel Cillit enthält Phosphor- und Sulfaminsäure. Es wird empfohlen, den Maßstab von der inneren Oberfläche der konventionellen, Wasserkocher und Express, Express-Kaffeemaschine, elektrische Heizungen und Warmwasserbereiter zu entfernen.

Entkalkungsmittel

Die Neuheit des Sortiments ist das Mittel zur Verhinderung der Bildung und Entfernung von Ablagerungen in Waschmaschinen. Dies ist ein bekanntes Heilmittel für Calgon und die häusliche Zubereitung "Antinakipine. Zwei in einem "(NGO" Rossa ", Perm).

Mittel zur Reinigung von Gas- und Elektroherden, Kühlschränken usw.

Auf den emaillierten Oberflächen von Gas- und Elektroherden bei erhöhten Temperaturen bilden sich schwer zu entfernende Verunreinigungen aus oxidierten Fetten, Proteinverbindungen und harzartigen Substanzen. Entfernen Sie diese Verunreinigungen pastös und flüssig sowie in Aerosolbehältern.

Pasten enthalten fein dispergierte Strahlmittel (Quarz, Aerosil), Natriumtripolyphosphat, Flüssigglas, Carboxymethylcellulose, Glycerin und andere Komponenten. Die Formulierungen von flüssigen Zubereitungen und Aerosolbehältern enthalten eine Vielzahl von Lösungsmitteln.

Die häufigsten Drogen Marke "Aqualon" "Olinka" -Serie Reiniger "Parma-1", "Comet Gel" Fix-Reiniger, Prep (Pyrolyseherden) 5 Plus Gel (für die Reinigung von Küchenherde). Der äußere Teil des Kühlschrank, Waschmaschine und andere Küchengeräte zum Reinigen von Emailleoberflächen mit Mitteln behandelt wird, oder jedes Mittel zum Geschirrspülen.

Mittel zum Reinigen der Polsterung von Möbeln, Teppichen, Produkten aus Florstoffen

Mittel zum Reinigen der Polsterung von Möbeln, Teppichen, Produkten aus Florstoffen

Enthalten kristallisierende Tenside, Lösungsmittel, Adsorbentien, Duftstoffe, Antimonadditive. Die Reinigung erfolgt durch Schaum, der nach dem Trocknen zusammen mit Verunreinigungen mit einem Pinsel oder Staubsauger entfernt wird. Diese Präparate sind Cow-Rolle, Cinderella, Umka Sorti für Teppiche "(Nefis-Cosmetics, Kazan). Die Reinigungsflüssigkeit für Vanish-Teppiche enthält neben anionischen Tensiden Acrylpolymere, die Schmutzpartikel aktiv absorbieren und verhindern, dass sie sich wieder auf dem Teppich absetzen.

Mittel zum Reinigen von Fensterscheiben, Spiegeln, Glaswaren

Dazu gehören Alkohole, schwache organische Säuren (Essigsäure), Tenside, organische Lösungsmittel. Im Verkauf kommen konzentrierte, gebrauchsfertige Medikamente (Nithinol, Mig, Drop), Ajax-Experte, Secondshot-Aerosol.

Werkzeuge zur Reinigung von Bürogeräten und Computern

Zubereitungen werden hergestellt auf Wasserbasis, eine hohe Reinigung und Entfettung Kapazität, um aktiv elektrostatische Ladung entfernt keine Schleifmittel enthalten, leicht durch einen Ruß entfernt wird, klebend nikotinischen Filmspuren gum Klebeband.

Reinigungsmittel werden hauptsächlich in Polymerflaschen verpackt, es werden auch Flaschen, Gläser, Glasbehälter und Aerosoldosen verwendet. Am zweckmäßigsten sind Präparate in Polymerflaschen mit einem Dosierkopf für Flüssigreiniger und Kartonkerne mit Zinnlochkappen für pulverförmige Produkte.

Klassifizierung und Anwendung von abrasiven Reinigungsmitteln

Um die Küche und das Haus war gemütlich, die Wirtin sollte Sauberkeit bewahren. Dafür sind Reinigungsmittel notwendig, die Ordnung schaffen. Der moderne Markt bietet eine große Auswahl an Produkten zum Waschen oder Reinigen der Küche, des Badezimmers und des ganzen Hauses. Solche Produkte sind in abrasive und abrasive unterteilt.

Schleifmittel werden verwendet, um schwer zu entfernende Flecken zu entfernen. Sie bestehen aus Waschmittelkomponenten und festen Partikeln (Quarzsand, Soda, Borax usw.). Sie alle unterscheiden sich im Abrasivitätsgrad und werden für unterschiedliche Oberflächen verwendet. Die Liste solcher Produkte ist groß und deshalb sind sie in trockenes, flüssiges Desinfektionsmittel unterteilt.

Zusammensetzung von Schleifmitteln

Diese Produkte werden für die schnelle Reinigung von Schmutz, schwierigen Stellen, Plaque, harten Ablagerungen verwendet. Sie ermöglichen es Ihnen, schneller zu reinigen, vorausgesetzt, dass sie rechtzeitig verwendet werden. Der einzige Nachteil solcher Reiniger ist, dass nach einiger Zeit Kratzer auf der Oberfläche auftreten.

Abrasivreiniger sind im Handel in Form von Pulver, Paste oder Suspension erhältlich. Sie bestehen aus Tensiden (Tensiden), Natriumsalz der Metakieselsäure, Backsoda, Natriumtripolyphosphat, desinfizierenden Komponenten mit oder ohne Chlor.

Duft wird verwendet, um einen angenehmen Duft zu geben. Um abrasive Eigenschaften zu zeigen, verwenden Sie sorgfältig zerkleinerten Sand, Bims, Kreide, Borax, etc.

Der Grad der Abrasivität von Reinigungsmitteln ist unterschiedlich: je größer der Partikel, desto abrasiver, je kleiner, desto delikater. Trockene und flüssige Lebensmittel enthalten Fette, die die aggressive Wirkung der Partikel mildern. Die Schleifmittelgruppe umfasst folgende Werkzeuge: Schwämme, Schaber, Steine ​​usw.

Die abrasive Wirkung wird durch verschiedene Komponenten realisiert. Die Reinigung wird durch Kieselsäure, Feldspat und andere Mineralien erleichtert. Zusätzlich werden die Verunreinigungen mittels eines dünnen Drahtes, Kupfer, Nylon, Melamin entfernt.

Die Zusammensetzung der pastösen Mittel beinhaltet Bimsstein, der eine weiche abrasive Wirkung garantiert. Zusätzlich enthalten sie folgende Komponenten: Wasser, Glycerin, Ethandiol-1,2. Dank dieser Inhaltsstoffe trocknet die Paste langsamer, macht die Haut an den Händen weicher, nachdem Chemikalien auf sie eingewirkt haben.

Die Verwendung eines Reinigungsmittels mit abrasiven Partikeln erhöht die Wahrscheinlichkeit von Kratzern. Porzellan- und Emailoberflächen werden stumpf, und wenn Schleifmittel auf rostfreiem Stahl verwendet werden, wird das Polieren beschädigt.

Verwenden Sie keine aggressiven Reinigungsmittel zum Reinigen von Glas, Marmor oder Laminat. In solchen Fällen ist es besser, weichen Mitteln den Vorzug zu geben. Wenn die Flecken nicht verschwinden, können Sie empfindliche Schleifmittel versuchen. Lesen Sie auf jeden Fall sorgfältig die Gebrauchsanweisung, bevor Sie die Reinigungsprodukte verwenden.

Anwendung von trockenen und flüssigen Schleifmitteln

Pulverförmige Schleifmittel sind beliebt. Sie werden oft verwendet, bevor verschiedene Oberflächen poliert werden. Produkte werden auf der Basis von kleinen mineralischen Partikeln aus Kalkspat, Feldspat, Kieselsäure, etc. erstellt.

Pudergeschirrspülmittel schließen auch Tenside ein, um ölige Flecken zu beseitigen. Auch beim Abwaschen von Speisen, Getränken oder Schimmel werden Pulver verwendet. Diese Produkte enthalten Bleichmittel, mit denen Sie hartnäckigen Schmutz auf dem Geschirr entfernen können.

Mit Hilfe von abrasiven Pulvern Rost entfernen. Solche Reinigungsprodukte umfassen Ethandisäure oder Natriumbisulfit. Die Bestandteile flüssiger Produkte sind abrasive Partikel, die weicher sind als in Pulvern.

Aus diesem Grund bieten sie eine empfindliche abrasive Wirkung. Für starke Verschmutzungen und alte Flecken sind sie nicht geeignet.

Reinigungswerkzeuge

Eine Gruppe von Schleifprodukten umfasst Reinigungswerkzeuge, die lange im Heimgebrauch verwendet wurden. Das beliebteste Produkt in dieser Kategorie sind Schwämme. Meistens verwenden Mätressen Schwämme mit einer Beschichtung aus feinem Metalldraht, die die abrasive Wirkung realisieren.

Sie reinigen Stahloberflächen vor dem Polieren. Um Schmutz zu entfernen, verwenden Sie einen Schwamm sowie ein Reinigungsmittel auf Seifenbasis. Diese Reinigungsmethode wird jedoch verwendet, wenn dies unbedingt erforderlich ist, da sich sonst die Oberfläche schnell verschlechtert.

Für die Herstellung von Reinigungsschwämmen werden verschleißfeste Materialien verwendet: Kupfergewebe, Edelstahl oder Nylondraht. Solche Werkzeuge werden ohne Reinigungsmittel verwendet, sie sind für die mechanische Entfernung von Verunreinigungen ausgelegt.

Abrasive Schwämme mit Farbcodierung werden zur Reinigung verschiedener Oberflächen verwendet. Da sie auch als Kratzer bezeichnet werden, werden sie bei Bauarbeiten verwendet. Die Werkzeuge umfassen synthetische Fasern, abrasive Materialien, Harz. Sie dienen zur einfachen oder komplexen Reinigung.

Schwämme der blauen und weißen Farbe werden für die empfindliche Reinigung von Glas, Keramik, verchromtem Metall verwendet. Produkte von grüner und schwarzer Farbe werden verwendet, um schwer zu entfernende Flecken zu beseitigen (Reinigen des Koks in einer Bratpfanne, altes Fett im Ofen usw.).

In letzter Zeit sind Melaminschwämme populär geworden, dieses Material wird zur Schall- oder Wärmeisolierung verwendet. Das Produkt reinigt Oberflächen qualitativ ohne den Einsatz von Reinigungsmitteln. Ihr einziger Nachteil ist, dass sie schnell gelöscht werden.

Melaminharz dringt bei der Herstellung eines Schwammes in die Poren ein und ist dadurch sehr hart. Es wird mit einem dünnen nazhdachkoy verglichen, der leicht Flecken entfernt. Dank der hohlen Mikrostruktur absorbiert das Produkt Schmutz, der zwischen den Fäden des Melamins bleibt.

Reinigungsmittel zur Desinfektion

Das Abrasivmittel dient nicht nur zur Entfernung von Verunreinigungen, sondern auch zum Abtöten von Krankheitserregern an der Oberfläche. Sie enthalten neben Wasch- und Schleifpartikeln antimikrobielle chemische Komponenten.

Darüber hinaus enthalten solche Produkte Kiefernöl, quartäre Ammoniumsalze, Natriumhypochlorige Säure (Haushaltsbleiche).

Desinfektionsmittel sind gewaschene Böden, sie werden zur Reinigung von Küche oder Bad verwendet. Vor der Verwendung wird empfohlen, die Anweisungen auf den Schleifmitteln zu lesen.

Umfang der Schleifmittel

Verwenden Sie zum Reinigen von Keramikschalen ein Schleifpulver oder eine empfindliche Paste. Die Produkte werden mit einer Oberfläche behandelt, gereinigt, gründlich gewaschen und trocken gewischt. Danach wird die Schale sauber und glänzend.

Edelstahloberflächen werden mit nicht abrasiven Mitteln gereinigt, die kein Chlor enthalten und Korrosion verursachen. Wenn der Fleck nicht entfernt wird, wird ein Scheuermittel auf dem kontaminierten Bereich verwendet. Wenn nach seiner Verwendung keine sichtbaren Schäden vorhanden sind, darf die gesamte Oberfläche gereinigt werden.

Glaswaschbecken werden mit Reinigungsmitteln ohne abrasive Partikel gereinigt. Guss- und Acrylbäder werden nur im Extremfall mit Schleifmitteln gereinigt. Emaillierte Oberflächen unter dem Einfluss von Schleifmitteln werden ebenfalls zerstört, werden stumpf und rau.

Zur Reinigung der Toilettenschüsseln sind empfindliche Scheuermittel zu verwenden. Die Teile bestehen aus Metall oder Kunststoff und werden mit flüssigen, nicht abrasiven Produkten gewaschen. Die Wasserhähne werden ebenfalls auf die gleiche Weise gereinigt, die nach Beseitigung der Verunreinigungen mit einem sauberen Tuch poliert wird.

Emaillierte Geschirrteile werden nur bei hartnäckigen Verschmutzungen, Dämpfen, Ruß, Zunder mit Schleifmitteln gereinigt. Produkte mit abrasiven Partikeln eignen sich zur Reinigung von Fliesen im Badezimmer und in der Küche.

Daher sind abrasive Reinigungsmittel wirksame Produkte zum Reinigen von Oberflächen von hartnäckigen Verunreinigungen. Die Hauptsache ist, die Reinigungsmittel für verschiedene Arten von Oberflächen zu wählen und die Anweisung vor Gebrauch zu studieren. So erreichen Sie kristalline Reinheit im ganzen Haus und beschädigen die Oberfläche nicht.

Abrasive Reinigungsmittel

Abrasivreiniger als Hauptbestandteil enthalten fein verteilte natürliche oder künstliche Schleifmittel. Zu ersteren zählen Pulver gonkomolotye Quarzsand, Bims, Kreide, usw. in die zweite -. Korundpulver, samooassypayushiesya Schlacken aus Elektroöfen und Koch Stahl vor.

Abrasive Reinigungsmittel werden meistens in Form von pulverförmigen Mitteln, seltener in Form von Suspensionen, freigesetzt. Die Zusammensetzung des Schleifpulvers des Fahrzeugs andere als abrasive vhodrt Tenside, Natrium-meta-Silikat, Natrium-tripolifopfag, Sodaasche, Parfüm und andere. Die pastöse Aufschlämmung und Scheuermittel können die gleichen Komponenten enthalten, sowie Glycerin, Ethylenglykol und Wasser (Glycerin und Ethylenglykol schützen nicht nur die pastenartige Substanz vor schneller Trocknung, sondern haben auch eine weichmachende Wirkung auf die Haut der Hände). Pastöse Mittel werden normalerweise auf weicheren Schleifmitteln (z. B. feinkörnigem Bimsstein) freigesetzt.

Aboazivnye bedeutet, vor allem mit harten Schleifmitteln, nicht nur hooosho entfernen Schmutz, sondern auch aktiv auf die zu reinigende Oberfläche. Daher ist es zweckmäßiger, sie nicht zur systematischen täglichen Reinigung, sondern zum Entfernen alter Verschmutzungen zu verwenden. Saubere Gerichte aus poliertem Aluminium, Tee und Geschirr, Kristall auf solche Weise ist nicht zu empfehlen.

. Geschirr kann verwendet werden Ressourcen, enthalten abrasiv Material.
An derselben Stelle werden Sie über die Paste "JUURE" lesen, die Sie können schälen emaillierte Gerichte.

. Ressourcen, und für abrasiv, Sie sollten nur für empfohlen werden
Löffel, Gabeln, Messer, Salzstreuer und andere Gegenstände aus Neusilber gereinigt Zahnpasta, und.

Die Zusammensetzung von abrasiv Reinigung Zubereitungen enthalten auch Waschmittel Ressourcen, Parfums, alkalische und manchmal Desinfektionsmittel.

Reinige Die Toilettenschüssel kann auch mit gepudert und pastös verwendet werden abrasiv Reinigung bedeutet wie "Pemoxol", "Chistol" usw.

Vergoldete Porzellangeschirr können nicht gewaschen und schälen bedeutet
Hier, ohne abrasiv Drogen können nicht, sagen wir, Pulver (wie "Chistol".

Fonds für die Reinigung und Waschen von Kunststoff und lackierten Oberflächen enthalten, wie
Waschen Ressourcen und andere Substanzen und enthalten nicht abrasiv Substanzen.

Verfügbar Reinigung Schwamm "Effect" (in einem Satz von drei solcher Schwämme), mit einem Reinigungsmittel aufgetragen Mittel von und ohne es.

"Meine Frau wäscht sich Reinigung Mittel von "Pemoksol" Töpfe sind nicht nur draußen, sondern auch von innen.
- Alle Ressourcen, Predona

Was sind Scheuermittel?

Woraus bestehen Scheuermittel?


Abrasivreiniger sind in Form von Pulvern und Pasten, manchmal in Form einer Suspension, erhältlich. Sie enthalten üblicherweise Tenside (Tenside), Natriummetasilikat, Soda, Natriumtripolyphosphat und Desinfektionsmittel mit oder ohne Chlor. Aromatisieren mit verschiedenen Gerüchen. Als Strahlmittel werden sorgfältig gemahlene Sand-, Bimsstein-, Kreide- und Boraxpulver eingesetzt.


Bei pastösen abrasiven Reinigungsmitteln wird üblicherweise das weichste Schleifmittel in Form von Bimsstein eingebracht. Zusätzlich zu den oben aufgeführten Substanzen wird den Pasten Wasser, Glycerin oder Ethylenglykol zugesetzt. Letztere lassen die Paste nicht schnell trocknen und erweichen die Haut der Hände nach dem Kontakt mit chemischen Komponenten.


Der Hauptnachteil von Waschmitteln mit Schleifmitteln ist die Möglichkeit von Kratzern auf der zu reinigenden Oberfläche. Kann dunkler Porzellan und Emaille werden, auf Oberflächen aus Edelstahl kann das Polieren beschädigt werden. Es ist besser, auf eine intensive Reinigung der abrasiven Oberflächen von Glasfaser, Laminat und sogar Marmor zu verzichten. Daher ist es besser, die kontaminierten Stellen mit einem weicheren Mittel zu reinigen, dann versuchen Sie ein Werkzeug mit einem weichen Schleifmittel.

Wenn Scheuermittel verwendet werden


Keramische Waschbecken werden gut mit Pulver oder Paste mit weichen Schleifmitteln gereinigt. Nach dem Auftragen des Produkts und der Reinigung muss das Waschbecken gut ausgespült und getrocknet werden. Dies wird ihr Glanz geben. Spülen aus Edelstahl werden am besten ohne den Einsatz von Scheuermitteln und ohne Chlor gereinigt, was zur Korrosion des Metalls führen kann. Wenn die Verschmutzung stark ist, versuchen Sie, den kleinen Bereich zu reinigen. Wenn keine Beschädigung vorliegt, können Sie damit beginnen, die gesamte Oberfläche des Gehäuses zu reinigen. Ein Glasspülbecken wird am besten mit Flüssigkeit ohne Schleifmittel gereinigt.


Bäder aus Acryl- und Gusseisen werden oft nicht zur abrasiven Reinigung empfohlen. Nur um starke Verschmutzungen zu entfernen. In emaillierten Bädern kann Emaille unter der Wirkung von Schleifmitteln allmählich zerbrechen, sich rau anfühlen und seinen Glanz verlieren.


Die Toilettenschüssel sollte mit einem milden Scheuermittel gereinigt werden, und die Metall- und Kunststoffteile der Toilettenschüssel sollten ohne Scheuermittel mit flüssigen Reinigungsmitteln gereinigt werden. Mischer werden am besten ohne Schleifmittel, mit milden Reinigungsmitteln und mit einem trockenen Tuch gereinigt, um den Glanz wiederherzustellen.


Bei Scheuermitteln können Scheuermittel nur zur Entfernung hartnäckiger Verschmutzungen oder von Brandstellen, Ruß oder Kalkablagerungen aus dem Wasser verwendet werden. Aber Sie können die geflieste Oberfläche mit abrasiven Werkzeugen sicher reinigen. Sie können leicht unsichtbare Fetttröpfchen von der Oberfläche der Fliese in der Nähe des Ofens entfernen und sinken.

Abrasive Reinigungsmittel und Pasten

Reinigungsmittel für Küche und Schleifpaste zum Entfernen von hartnäckigem Schmutz, für Sanitärarmaturen, Badewannen, Waschbecken, Geschirr, Fliesen, Platten und waschen Sie die NGO von „Partnern“ bequem zu bedienen und sehr effektiv, absolute Reinheit der bearbeiteten Oberflächen bereitstellt.

Zusammensetzung der Mittel

Die Zusammensetzung von Reinigungssubstanzen mit Schleifmitteln umfasst Waschkomponenten und Schleifmittel, feste Partikel aus Quarzsand, Natriumbicarbonat, Borax, andere Füllstoffe. Solche Mittel erleichtern die Reinigung besonders verschmutzter Stellen in Küche und Bad, auf Geschirr und Rohrleitungen.

Abrasivreiniger sind in Form von Pulvern und Pasten, manchmal in Form einer Suspension, erhältlich. Sie enthalten üblicherweise Tenside (Tenside), Natriummetasilikat, Soda, Natriumtripolyphosphat und Desinfektionsmittel mit oder ohne Chlor. Aromatisieren mit verschiedenen Gerüchen. Als Strahlmittel werden sorgfältig gemahlene Sand-, Bimsstein-, Kreide- und Boraxpulver eingesetzt.

In pastösen Produkten wird üblicherweise das weichste Schleifmittel in Form von Bimsstein eingebracht. Zusätzlich zu den oben aufgeführten Substanzen wird den Pasten Wasser, Glycerin oder Ethylenglykol zugesetzt. Letztere lassen die Paste nicht schnell trocknen und erweichen die Haut der Hände nach dem Kontakt mit chemischen Komponenten.

Anwendung von abrasiven Mitteln

Tragen Sie Reinigungspaste auf die kontaminierte Oberfläche auf. Nach dem Auftragen des Produkts und der Reinigung muss die zu reinigende Oberfläche gründlich gespült und getrocknet werden. Dies wird ihr Glanz geben. Spülen aus Edelstahl werden am besten ohne den Einsatz von Scheuermitteln und ohne Chlor gereinigt, was zur Korrosion des Metalls führen kann. Wenn die Verschmutzung stark ist, versuchen Sie, den kleinen Bereich zu reinigen. Wenn keine Beschädigung vorliegt, können Sie damit beginnen, die gesamte Oberfläche des Gehäuses zu reinigen. Ein Glasspülbecken wird am besten mit Flüssigkeit ohne Schleifmittel gereinigt.

Bäder aus Acryl- und Gusseisen werden oft nicht zur abrasiven Reinigung empfohlen. Nur um starke Verschmutzungen zu entfernen. In emaillierten Bädern kann Emaille unter der Wirkung von Schleifmitteln allmählich zerbrechen, sich rau anfühlen und seinen Glanz verlieren.

Die Toilettenschüssel sollte mit einem milden Scheuermittel gereinigt werden, und die Metall- und Kunststoffteile der Toilettenschüssel sollten ohne Scheuermittel mit flüssigen Reinigungsmitteln gereinigt werden. Mischer werden am besten ohne Schleifmittel, mit milden Reinigungsmitteln und mit einem trockenen Tuch gereinigt, um den Glanz wiederherzustellen.

Bei Scheuermitteln können Scheuermittel nur zur Entfernung hartnäckiger Verschmutzungen oder von Brandstellen, Ruß oder Kalkablagerungen aus dem Wasser verwendet werden. Aber Sie können die geflieste Oberfläche mit abrasiven Werkzeugen sicher reinigen. Sie können leicht unsichtbare Fetttröpfchen von der Oberfläche der Fliese in der Nähe des Ofens entfernen und sinken.

Um Rat über die Verwendung von Scheuermitteln zu erhalten und Optionen für die Zusammenarbeit mit dem NGO-Partner zu besprechen, können Sie anrufen:

+7 (495) 504-17-55; +7 (499) 343-47-70; +7 (985) 020-83-73. E-Mail: [email protected]

Ein pastenähnliches, natürliches, alkalisches, abrasiv wirkendes Reinigungsmittel zur Reinigung komplexer Verschmutzungen auf allen Arten von Oberflächen, ausgenommen reflektierende und optisch transparente Oberflächen.

Wie man die Toilette von Rost säubert

Eine Toilettenschüssel ist solch eine heikle Sache, die viele Menschen für selbstverständlich halten, aber nicht diskutieren.

Aber der Zustand der Toilette sagt viel aus. Kein Wunder, dass Leute, die eine Wohnung kaufen, in erster Linie in... eine Toilette schauen!

Eine Toilettenschüssel kann nicht nur sagen, ob eine saubere Gastgeberin in einer Wohnung lebt, sondern auch über den Zustand von Rohren, Sanitärkeramik und Wasser.

Wenn die Rohre alt und rostig sind, wird das Wasser einfach mit Rost gefüllt, der ständig Rostflecken an den Wänden der Toilette hinterlässt.

Aber selbst wenn die Rohrleitungen neu sind und die Rohre aus Kunststoff sind, und an den Innenwänden der Toilette ein rostiger Fleck, deutet dies auf schlechtes Wasser oder abgenutzte Rohre hin, durch die das Wasser in diese Wohnung fließt. Und wenn die Rohre in der Wohnung selbst noch gewechselt werden können, dann wird im letzteren Fall, egal wie viel die Toilettenschüssel gereinigt wird, sie immer noch schnell gelb werden.

Käufer können natürlich den Kauf einer Wohnung ablehnen, aber was sollen die Mieter tun? Es bleibt übrig, die Ärmel hochzukrempeln und zu putzen. Zumindest, dass es so viele Wasch- und Reinigungsmittel auf dem Markt gibt - die Augen ausgehen! Also was soll ich wählen?

Reiniger, die gut mit Rost umgehen, können sowohl trocken als auch flüssig sein.

Abrasive Reinigungsmittel. Vorteile und Nachteile

Chemische Reinigungsmittel sind Schleifmittel. In ihrer Zusammensetzung gibt es natürlich Wirkstoffe, die Rost bekämpfen, aber um den gewünschten Effekt zu erzielen, müssen Sie maximale Anstrengungen unternehmen.

Aber es reicht nicht, den Deckel der Toilettenschüssel zu öffnen, das Pulver hineinzuschütten und darauf zu warten, dass der Rost selbst verschwindet. Es ist nötig das Pulver mit den Stellen zu streuen, die vom Rost ausgewählt sind, warten Sie ein wenig, bis das Pulver zu wirken beginnt. Dann, Gummihandschuhe anziehend, müssen Sie vorsichtig und hartnäckig mit einer Bürste die Oberfläche mit Rost verreiben. Und es ist keine Tatsache, dass Rost erliegen wird.

Zunächst ist das Reinigungsmittel wichtig. Welcher zu wählen? "Pentalux", "Pemolux", "Comet"... Auf dem Etikett von jedem von ihnen, Produzenten zeigen sowohl die Zusammensetzung und schreiben Versprechen, dass es ihr Heilmittel ist, dass das Beste ist. Es gibt Pulver mit Chlor, es gibt mehr Spar - mit Soda.

Zum Beispiel, "Comet" kommt gut mit einer rostigen Beschichtung zurecht, aber wenn es nicht genug ist. Aber jedes dieser Mittel hat "die andere Seite der Medaille". Bei häufigem Gebrauch oder unter Anwendung von Brachialgewalt bekommt die Oberfläche der Toilettenschüssel winzige Kratzer, die für das Auge unsichtbar sind, und die Integrität der Beschichtung ist gestört. Diese Rillen verstopft schnell mit schmutzigem Wasser, den Inhalt der Toilette (wie es nicht unglücklich ist). Nun, Rost verpasst auch nicht die Gelegenheit, sich dort niederzulassen.

Zweitens hängt die Fähigkeit des Reinigungspulvers, mit Rost fertig zu werden, von dem Material ab, aus dem die Toilettenschüssel hergestellt ist. Das heißt, je glatter, glänzender die Oberfläche, desto einfacher ist es, mit der Verschmutzung fertig zu werden. Aber die glatte, teure Oberfläche der Toilette ist sehr einfach mit Schleifpulver zu "schneiden".

Drittens können abrasive Pulver nicht mit altem Rost zurechtkommen, egal wie qualitativ sie sind.

Daher sind abrasive Reinigungsmittel gut, aber nur geeignet, um die Sauberkeit in einer neuen Toilettenschüssel aufrechtzuerhalten, oder wenn es kleine Rostflecken gibt. Und zur Bekämpfung von altem Rost ist es besser, einen flüssigen Reiniger zu verwenden. Aber auch hier ist es nicht so einfach.

Alkalische Reinigungsmittel. Vorteile und Nachteile

Flüssigwaschmittel sind alkalisch und sauer.

Alkalische Reinigungsmittel, wie zum Beispiel «Domestos» oder «Dosia», natürlich, helfen mit einem Hauch fertig zu werden, aber sie sind besser geeignet, mit Kalk oder Fett Blüte zu behandeln, gelblich oder Schlamm.

Wenn abrasive Pulver eine Stelle mit Rost reiben können, werden flüssige alkalische Mittel auf andere Weise verwendet. Es ist notwendig, die Flüssigkeit auf einem rostigen Fleck zu gießen. Danach 15 Minuten einwirken lassen und dann mit Wasser abspülen. Ja, die Toilette wird "mit Reinheit erstrahlen", wie die Leute es gerne in die Werbung schreiben. Sterben von Mikroben, entfernt Schmutz und eine kleine Menge von Rost. Aber mit einer großen Menge an Rost können alkalische Substanzen nicht zurechtkommen.

Und dennoch riecht es stark. Und überhaupt nicht angenehm. Immer noch in der Zusammensetzung von alkalischen Reinigungsmitteln gibt es Natriumhypochlorit oder Natriumhydroxid. Einfach gesagt, die Mittel werden auf der Basis von Chlor oder Soda hergestellt, und auch mit etwas anderer Chemie in Form von Ätznatron verdünnt.

Um Rost zu entfernen, können Sie das übliche "Weiß" verwenden. Um dies zu tun, gießen Sie rostige Stellen in der Toilette mit dieser Flüssigkeit, gießen Sie es und in die Toilette und verlassen Sie für die Nacht. Morgens abwaschen.

Saure Reiniger. Vorteile und Nachteile

Wenn auf der Toilette viel Rost ist und es abgestanden ist, dann müssen Sie drastische Maßnahmen in Form von sauren Reinigern ergreifen. Hier sind sie sicher mit Rost fertig!

Es gibt viele solcher Mittel in den Regalen der Geschäfte. Diese sind "Theza", "Des-3", "Blitz", "Toilettenentlein", "Cillit Bang", "Gel Sanitär"...

In jeder dieser Formulierungen gibt es Säure - Salzsäure, Oxalsäure oder Ameisensäure. Das bedeutet, dass diese Mittel sofort in die Kategorie "Stark, Effektiv und Gefährlich für den Menschen" (mit unsachgemäßem Gebrauch) übersetzt werden.

Jedes dieser Werkzeuge funktioniert auch mit altem Rost gut. Es genügt, die Verschmutzungsstellen mit einem Waschmittel aufzufüllen, ein wenig abzuwarten und dann mit Wasser abzuwaschen.

In diesem Fall ist es notwendig, Gummihandschuhe, Mullbinde zu tragen, um keine Säuredämpfe einzuatmen, die Fenster zu öffnen und den Haushalt zur Straße zu bringen.

Die Zeit, die Sie warten müssen, Behandlung der Oberfläche der Toilettenschüssel durch die Zusammensetzung, für jedes Produkt einzeln. Dies sollte auf dem Etikett stehen. Zum Beispiel wird das "Blitz" -Arzneimittel für sehr kurze Zeit auf der Oberfläche gelassen, weil es Salzsäure enthält, die nicht nur Rost rostet. Wenn ein Tropfen dieser Säure auf die Haut gelangt, entsteht ein roter Fleck - eine Verbrennung. Und wenn die Säure nicht sofort mit Wasser abgewaschen wird, kann sich eine Wunde bilden.

Einige Vermieter, die alle Vor-und Nachteile abgewogen haben, wollen nicht auf chemische Reinigungsmittel zurückgreifen und diese verwenden, die sie in der Küche haben.

Menschen Heilmittel für die Entfernung von Rost in der Toilette

Ja, da sind solche. Und eine Menge davon.

Jede Hausfrau hat Essig oder Essigsäure. Es ist nötig den Essig mit dem Lappen zu befeuchten und auf die mit dem Rost verunreinigte Oberfläche zu legen. Nach einer halben Stunde mit Wasser abspülen. Wenn der Rost in der Toilette selbst ist, müssen Sie Essig hinein gießen und es für eine Weile dort lassen. Dann mit klarem Wasser abspülen. Die gleichen Eigenschaften besitzen Sie Zitronensäure.

Seltsamerweise können moderne Reinigungsmittel durch konventionelle ersetzt werden Coca-Cola oder Sprite. Natürlich, starker Rost, werden sie nicht gewaschen, aber eine leichte rostige Plakette wird zu ihnen fähig sein. Und gleichzeitig werden sie den Kalk und andere Verschmutzungen entfernen.

Aber es gibt ein Volksmedikament, das Rost sehr gut entfernt. Das Batterieelektrolyt. Dieses Tool ist ziemlich erschwinglich für diejenigen, die ein Auto haben. Aber Sie müssen bedenken, dass diese Substanz die Integrität der Rohre stören kann, wenn sie aus Kunststoff sind.

Mit einem leichten Hauch von Rost wird es fertig und Zahnpasta. Es ist wahr, diese Methode ist teuer, aber wenn Sie schnell die Toilette zu einem anständigen Typ bringen müssen, und es gibt keine Reiniger zur Hand, dann Zahnpasta tun. Aber nicht Gel, aber üblich.

Drücken Sie dazu Zahnpasta auf einen rostigen Fleck und reiben Sie ihn gut mit einem Pinsel ein. Zahnpasta wirkt wie ein weiches Schleifmittel, so dass die Toilette sauberer wird und der Toilettenraum sich mit frischem Duft füllt.

Wenn im Medizinschrank ist Wasserstoffperoxid und Ammoniak, dann empfehlen einige Mätressen diese Methode: 100 ml Wasserstoffperoxid müssen mit 5 g Ammoniak gemischt werden. Bei dieser Lösung die Stellen mit Rost anfeuchten und nach einer halben Stunde mit Wasser abspülen.

jeden Tag eine Toilette reinigt wirklich glänzte, und an den Wänden gibt es keine Spur von Rost, müssen Sie die Toilette waschen ist nicht von Fall zu Fall, zum Beispiel, vor der Ankunft der Gäste, und in einwandfreiem Zustand zu halten.

Und Sie müssen es nicht nur richtig verwenden, sondern auch sicherstellen, dass das gesamte System ordnungsgemäß funktioniert. Das heißt, kein Wasser trat aus und die Rohre und das System im Fass waren nicht rostig.

Um den Besitzer dieser Arbeit zu erleichtern, müssen Sie eine spezielle Tablette in den Tank legen, die für mehrere Wochen gültig ist. Es macht Wasser weich, entfernt kleinen Schmutz, desodoriert Wasser und Räume. Und lässt auch keinen Rost an den Wänden der Toilettenschüssel hängen.

Abrasive Reinigungsmittel

Die Wirkung von Scheuermitteln ist mechanisch. Abrasivreiniger enthalten Partikel, meist natürlichen Ursprungs, die beim Scheuern den abgestandenen Schmutz abkratzen. Je kleiner die Partikel sind, desto geringer ist ihre abrasive Wirkung; Je größer sie sind, desto stärker ist die Wirkung des Reinigers. Viele Schleifprodukte in Pulver- oder flüssiger Form enthalten andere Reinigungsmittel, wie Bleichmittel.

STARKE AKTIVE SCHLEIFMITTEL - zB Comet-Reinigungspulver - zum Entfernen von Schmutz, Flecken, Verdunkelung oder Zunder. Die zu reinigende Oberfläche wird mit einem feuchten Schwamm oder einem Tuch mit einer kleinen Menge eines Mittels abgewischt und dann mit Wasser gewaschen. Weiche Schleifmittel, zum Beispiel "Soft Scrub", werden zum Reinigen von Schalen, Fliesen, Duschen, Badewannen, Toiletten und anderen Oberflächen verwendet. Befolgen Sie die Anweisungen auf der Verpackung. Versuchen Sie, das Pulver nicht zu stark zu reiben. Selbst die weichsten Mittel können Kratzer auf glatten Oberflächen hinterlassen, sie gröber machen, was die Reinigung in Zukunft erschweren wird.

Bimsstein, Ein Schleifmittel, das die keratinisierte Haut von den Fußsohlen abträgt, kann helfen, den Schmutz auf der Toilette zu reinigen und schwer zu entfernen.

REINIGUNG VON SCHWÄMMEN, von Nylongewebe bis Stahlwolle, - auch Schleifmittel.

EINIGE HOME ABRASIVE REMEDIES kann anstelle von gekauft verwendet werden.

Backpulver ist ein mildes Abrasivmittel. Soda oder Pastenpulver mit Wasser (etwas dickflüssige Zahnpasta) pulverisieren, die zu reinigende Oberfläche, zB Töpfe, Pfannen, Öfen, abwischen.

Zahnpasta entfernt Flecken von Wasser in den Waschbecken und reinigt das Silber. Tragen Sie Zahnpasta auf Silber auf, befeuchten Sie es mit warmem Wasser, Schäumen und spülen Sie es anschließend aus.

Salz ist auch ein Schleifmittel. Wenn das Fett im Ofen ausläuft, während der Ofen noch warm ist, befeuchten Sie es leicht mit warmem Wasser und streuen Sie es mit Salz. Wenn der Ofen abkühlt, reinigen und spülen Sie ihn mit klarem Wasser ab.



Nächster Artikel
Was zu tun ist, wenn der Hahn läuft: Ursachen von Lecks und wie man sie beseitigt